Deutschland wählt - Radio fragt nach- der große Kandidat:innen-Check

Deutschland wählt - Radio fragt nach- der große Kandidat:innen-Check

13.09.2021

Viele Herausforderungen stehen vor der neuen Bundesregierung, die am 26. September 2021 gewählt wird. Welche Themen der Bevölkerung wichtig sind, was die Menschen in diesem Land bewegt und bei welchen Fragen es einer klaren Richtungsaussage der Parteien bedarf, stand im Mittelpunkt des Interviewformats „Deutschland wählt – Radio fragt nach“. Auf Initiative der Radiozentrale und der dpa haben wir uns gemeinsam mit unseren Radiokollegen von 57 privaten Radiostationen zusammen getan, und den Spitzenkandidatinnen und - kandidaten interviewt.

Die Interviews zum Nachhören

Vom 20. bis 25. September bekommt Ihr in unserem Radioprogramm jeden Tag Ausschnitte aus den Interviews. Die Talks in kompletter länge findet Ihr schon jetzt hier auf dieser Seite zum Nachhören.

Hinweis: Die Reihenfolge der Interviews orientiert sich nach der Größe der Fraktionen im aktuellen Bundestag.

CDU

Armin Laschet, Kanzlerkandidat der CDU/CSU, wünscht sich im Interview mit Jörg Ratzsch eine Welt ohne Krieg und Gewalt.

Seine Position zu den Themen „Sicheres Deutschland“, „Gesundes Deutschland“, „Gerechtes Deutschland“, „Lebenswertes Deutschland“, „Mobiles Deutschland“ und „Zukunftsfähiges Deutschland“ hört Ihr im Interview.

Armin Laschet: BTW 2021
00:00
34:09

SPD

SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz wünscht sich im Interview mit Jörg Ratzsch: „Dass alle gut bezahlt werden, ein gesetzlicher Mindestlohn von 12 Euro, damit Arbeit auch respektiert wird.“

Seine Position zu den Themen „Sicheres Deutschland“, „Gesundes Deutschland“, „Gerechtes Deutschland“, „Lebenswertes Deutschland“, „Mobiles Deutschland“ und „Zukunftsfähiges Deutschland“ hört Ihr im Interview.

Olaf Scholz: BTW 2021
00:00
33:11

AfD

Tino Chrupalla, Co-Parteivorsitzender der AfD, wünscht sich im Interview mit Jörg Ratzsch  „Dass wir zu einem Deutschland aber normal zurückkehren. Dass wir wieder Verhältnisse haben, wo die Bevölkerung sich in vielen Punkten einig ist. Dass wir geschlossener als Land auftreten. Dass wir als Deutschland unsere eigenen, nationalen Interessen wieder voranschreiten und wieder souverän auftreten.“

Seine Position zu den Themen „Sicheres Deutschland“, „Gesundes Deutschland“, „Gerechtes Deutschland“, „Lebenswertes Deutschland“, „Mobiles Deutschland“ und „Zukunftsfähiges Deutschland“ hört Ihr im Interview.

Tino Chrupalla: BTW 2021
00:00
29:46

FDP

Christian Lindner, Partei- und Fraktionsvorsitzende der FDP wünscht sich im Interview mit Jörg Ratzsch, dass  „Deutschland das beste, tollste Bildungssystem der ganzen Welt hat, wo niemand die Schule ohne Abschluss verlässt, niemand unvorbereitet in sein Leben geht,“.

Seine Position zu den Themen „Sicheres Deutschland“, „Gesundes Deutschland“, „Gerechtes Deutschland“, „Lebenswertes Deutschland“, „Mobiles Deutschland“ und „Zukunftsfähiges Deutschland“ hört Ihr im Interview.

Christian Lindner: BTW 2021
00:00
32:01

Die LINKE

Dr. Dietmar Bartsch von der Parte DIE LINKE antwortet auf Jörg Ratzschs Frage nach seinem Wunsch: „Wenn ich nur einen Wunsch frei hätte, würde ich mir wünschen, dass meine Familie und ich selbst vor allen Dingen gesund und glücklich leben können. Eigentlich wünsche ich mir das für alle Menschen, aber ich fange mal im Kleinen an.“

Seine Position zu den Themen „Sicheres Deutschland“, „Gesundes Deutschland“, „Gerechtes Deutschland“, „Lebenswertes Deutschland“, „Mobiles Deutschland“ und „Zukunftsfähiges Deutschland“ hört Ihr im Interview.

Dr. Dietmar Bartsch: BTW 2021
00:00
34:21

Bündnis 90 - Die Grünen

Annalena Baerbock von "BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN" wünscht sich im Interview mit Jörg Ratzsch „Die Erde für unsere Kinder und Enkelkinder zu bewahren und das bedeutet, jetzt volle Kanne beim Klimaschutz geben.“

Ihre Position zu den Themen „Sicheres Deutschland“, „Gesundes Deutschland“, „Gerechtes Deutschland“, „Lebenswertes Deutschland“, „Mobiles Deutschland“ und „Zukunftsfähiges Deutschland“ hört Ihr im Interview.

Annalena Baerbock: BTW 2021
00:00
36:11

Im Interview:

Die Interviews führte Jörg Ratzsch, bundespolitischer Korrespondent der Deutschen Presse Agentur (dpa).

Bildangaben:

Bild 1:  v.l.n.r.: Grit Leithäuser (Radiozentrale); Armin Laschet (CDU); Jörg Ratzsch (Deutsche Presseagentur dpa)

Bild 2: v.l.n.r.: Jörg Ratzsch (Deutsche Presseagentur dpa); Olaf Scholz (SPD); Grit Leithäuser (Radiozentrale)

Bild 3: v.l.n.r.: Jörg Ratzsch (Deutsche Presseagentur dpa); Tino Chrupalla (AfD); Grit Leithäuser (Radiozentrale)

Bild 4: v.l.n.r.: Jörg Ratzsch (Deutsche Presseagentur dpa); Christian Lindner (FDP); Grit Leithäuser (Radiozentrale)

Bild 5: v.l.n.r.: Grit Leithäuser (Radiozentrale); Dr. Dietmar Bartsch (DIE LINKE); Jörg Ratzsch (Deutsche Presseagentur dpa)

Bild 6: v.l.n.r.: Jörg Ratzsch (Deutsche Presseagentur dpa); Annalena Baerbock (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN); Grit Leithäuser (Radiozentrale)