Wie Ihr Samen am besten aufbewahrt

nullnull

Wenn Ihr Eure Pflanzen vermehren wollt, dann müsst Ihr keine neuen Samen kaufen, sondern könnt die Samen aus Euren vorhandenen Pflanzen einfach aufbewahren und im nächsten Jahr neue Pflanzen züchten. Bei Tomaten, Bohnen oder Tagetes klappt das wunderbar. Wie Ihr die Samen aus Euren Pflanzen bekommt und diese am besten aufbewahren solltet, zeigt Euch Regine heute. Aufpassen müsst Ihr allerdings bei Zucchini, Gurken und Kürbissen, hier können sich Pflanzengifte entwickeln, diese Samen solltet Ihr lieber kaufen. 

nullnull
nullnull

Schickt Regine Eure Fragen!

Welche Garten-Themen interessieren Euch? Bei was könnt Ihr Tipps von Regine gebrauchen? Schreibt Regine per Mail an [email protected]!

Mehr Gartentipps findet Ihr hier:

nullnull
undefinedundefined

Diese gewöhnlichen Gartenpflanzen sind giftig!

Ob Oleander oder Eisenhut - bei diesen sechs Pflanzen solltet Ihr besonders aufpassen, wenn kleine Kinder oder Hunde in Eurem Garten toben. mehr...

undefinedundefined

Drei einfache Methoden, um Kräuter haltbar zu machen

Wie Ihr Rosmarin, Minze oder Schnittlauch aus dem eigenen Garten auch im Winter genießen könnt. mehr...

undefinedundefined

Ungewöhnliche Kürbissorten und -Rezepte

Wenn Regine von Riesenschlangen und "geilen Früchten" spricht, meint sie damit die Kürbisse in ihrem Garten. Warum sie so ins Schwärmen gerät, seht Ihr hier. mehr...