nullnull

Für viele Familien gehört der Kartoffelsalat traditionell zu Heiligabend dazu. Regines Rezept schmeckt das ganze Jahr über fantastisch und für den Sommer hat sie eine Variante parat, die sich perfekt als Beilage zum Grillen eignet. Worauf Ihr beim Salat unbedingt achten solltet und wie Ihr Kartoffeln im Winter richtig lagert erklärt Regine hier:

nullnull
nullnull
nullnull
nullnull

Kartoffeln warm verarbeiten

Achtet unbedingt darauf, dass die Kartoffeln noch warm sind, wenn Ihr sie schält und schneidet! Sobald Ihr Euch an ihnen nicht mehr die Finger verbrennt, könnt ihr damit loslegen. Die warmen Kartoffeln werden direkt auf die Zwiebeln geschnitten, das entzieht ihnen die Schärf. Damit der Salat wirklich gut schmeckt, muss er einige Stunden durchziehen. Ihr könnt ihn also morgens oder am Tag davor vorbereiten.

nullnull

Kartoffeln richtig lagern

Am besten lagert Ihr Kartoffeln in einer Holzkiste im Keller. Zwischen 4°C und 8°C liegt die perfekte Temperatur. In jedem Fall müssen die Kartoffeln aber dunkel lagern, sonst beginnen sie zu keimen - wie hier auf dem Bild. Diese Keime solltet Ihr unbedingt vor dem Kochen entfernen, die sind leicht giftig. Wenn Ihr Kartoffeln in einer Plastiktüte kauft, entfernt diese vor dem Lagern.

nullnull

Schickt Regine Eure Fragen!

Welche Garten-Themen interessieren Euch? Bei was könnt Ihr Tipps von Regine gebrauchen? Schreibt Regine per Mail an [email protected]!

Mehr Gartentipps findet Ihr hier:

nullnull
undefinedundefined

Rezept: Holunderblüten-Küchlein

Der Holunder blüht und Ihr könnt daraus kleine Leckereien zaubern. Wie wäre es mit Holunderblüten-Küchlein oder einem Holundersirup? Die Rezepte findet Ihr hier. mehr...

undefinedundefined

Diese Fehler solltet Ihr beim Bienenhotel vermeiden

Regine zeigt Euch, wie Ihr ein Insektenhotel ganz einfach selbst bauen könnt! mehr...

undefinedundefined

Warum der Rasenmäher im Mai ruhen sollte

Einen Monat nich Mähen, zum Schutz der Bienen - Regine zeigt Euch, was hinter dem "No Mow May" steckt! mehr...