undefinedundefined

No Mow May: Mähfreier Mai zum Schutz der Bienen

Warum der Rasenmäher im Mai ruhen sollte

Keine Lust, den Rasen zu mähen? Wir haben die perfekte Ausrede für Euch! Denn genau darum geht es beim „No Mow May“, dem mähfreien Mai: einen Monat lang bleibt der Rasenmäher in der Garage stehen, und das zum Wohl der Bienen. Was genau dahinter steckt, erzählt Euch Regine in der Story:

nullnull
nullnull
nullnull
nullnull

Nektar-Überbrückungshilfe zum Sommer

Frühblüher wie Tulpen und Schlüsselblümchen sind bereits verblüht, die Sommerblumen lassen noch auf sich warten – der Mai ist für nektarsuchende Bienen eine karge Zeit. Ein ungemähter Rasen kann helfen, die Zeit zu überbrücken, denn so bleiben blühende Wiesenkräuter oder Gänseblümchen stehen. Am besten für die Insekten, ihr lasst die ganze Wiese ungemäht. Ihr könnt aber auch Wege freimähen oder zumindest einige ungemähte Inseln übriglassen. Ab Juni könnt Ihr dann wieder zum fein gepflegten Rasen übergehen.

Mehr Gartentipps findet Ihr hier:

nullnull
undefinedundefined

Schnecken mit Schnecken bekämpfen!

Weinbergschnecken können gefräßige Nacktschnecken im Schach halten - wie das geht, zeigt Euch Regine! mehr...

undefinedundefined

Regines Rezept für italienischen Rote-Bete-Salat

So zaubert Ihr ganz einfach eine Harmonie aus süßlich-erdiger Rübe, karamellisierten Zwiebeln und samtenem Aceto Balsamico! mehr...

undefinedundefined

Regines Rezept für Bohnensalat

Wie Ihr grüne Bohnen verarbeitet und haltbar macht und auf welche Sorte Regine schwört. mehr...

undefinedundefined
Mar 17, 2021

Schickt Regine Eure Fragen!

Welche Garten-Themen interessieren Euch? Bei was könnt Ihr Tipps von Regine gebrauchen? Schreibt Regine per Mail an [email protected]! mehr...