undefinedundefined

Wie Ihr Klee im Garten nachhaltig bekämpft

Die Vorteile einer Kleewiese

Wenn Ihr Euch eine menge Arbeit ersparen wollt, dann behaltet den Klee doch einfach in Eurem Garten! Die Pflanze bietet eine Menge Vorzüge. In der Blütezeit verwandelt sie die Wiese in ein wahres Paradies für Bienen, die sich summend am Nektar gütlich tun. Aufpassen solltet Ihr da nur, wenn Ihr kleine Kinder habt - und lauft in der Zeit besser nicht barfuß durchs Grün. Klee verträgt zudem Trockenheit besser als Gras. Im Hochsommer wird Euer Rasen also nicht gleich zu einer ockerfarbenen Steppenlandschaft. Da Klee hauptsächlich in die Breite wächst müsst Ihr zudem weniger gießen.

Klee bekämpfen ohne Chemie

Falls Ihr den Klee dennoch loswerden wollt, greift Ihr am besten zum Spaten. Ihr müsst die Erde Stück für Stück ausheben, die Pflanzen händisch entfernen und dann neuen Rasen sähen. Das kann aber ganz schön anstrengend werden. Ihr könnt es auch erstmal mit Vertikutieren versuchen, allerdings bleiben dann meist einige Pflanzen übrig. Am einfachsten ist natürlich, Ihr geht dem Klee mit Unkrautvernichter an den Kragen - den bekommt Ihr in der Gartenabteilung zu kaufen. Bevor Ihr die Chemiekäule rausholt, empfehlen wir Euch aber, es erst mal mit den anderen Methoden zu versuchen.

nullnull
nullnull
nullnull

Mehr Gartentipps findet Ihr hier:

nullnull
undefinedundefined

Diese gewöhnlichen Gartenpflanzen sind giftig!

Ob Oleander oder Eisenhut - bei diesen sechs Pflanzen solltet Ihr besonders aufpassen, wenn kleine Kinder oder Hunde in Eurem Garten toben. mehr...

undefinedundefined

Drei einfache Methoden, um Kräuter haltbar zu machen

Wie Ihr Rosmarin, Minze oder Schnittlauch aus dem eigenen Garten auch im Winter genießen könnt. mehr...

undefinedundefined

Ungewöhnliche Kürbissorten und -Rezepte

Wenn Regine von Riesenschlangen und "geilen Früchten" spricht, meint sie damit die Kürbisse in ihrem Garten. Warum sie so ins Schwärmen gerät, seht Ihr hier. mehr...

undefinedundefined
Mar 17, 2021

Schickt Regine Eure Fragen!

Welche Garten-Themen interessieren Euch? Bei was könnt Ihr Tipps von Regine gebrauchen? Schreibt Regine per Mail an [email protected]! mehr...