September 29, 2020 9:48 AM

In lebensbedrohlichen Fällen oder für einen Notarzt wählt unbedingt die Notrufnummer 112. 
Die wichtigsten Notrufnummern für alle anderen medizinischen Notfälle in Baden-Württemberg haben wir Euch hier zusammen gestellt.

116 117 - Der ärztliche Bereitschaftsdienst

Ärztliche Hilfe erhaltet Ihr in Deutschland bundesweit kostenlos über den ärztlichen Bereitschaftsdienst. Den gibt es schon seit ein paar Jahren, vielen ist er aber nicht bekannt. Unter der Nummer erhaltet Ihr medizinische Hilfe in dringenden Fällen, wenn Eure Arztpraxis geschlossen hat. Also in der Nacht, am Wochenende und an Feiertagen. 

Seit Januar 2020 ist die Nummer 116 117 rund um die Uhr erreichbar und versorgt Kassen- und Privatpatienten. Wie beim Notruf braucht Ihr auch hier keine Vorwahl wählen. Unter der Nummer hilft Euch medizinisch geschultes Personal, die nächstliegende Praxis zu finden, die Euch weiterhilft. Unter Umständen werdet Ihr auch mit einem Arzt verbunden oder dieser wird direkt zu Euch geschickt.

Den Bereitschaftsdienst gibt es übrigens auch als App für Android und iPhone.

Den Bereitschaftsdienst ruft Ihr bei:

• Erkältung mit hohem Fieber
• starke Hals- oder Ohrenschmerzen
• anhaltender Brechdurchfall
• akute Rücken- oder Bauchschmerzen
 

Hier helfen andere Notrufe:

• In lebensbedrohlichen Fällen - hier wählt Ihr den Notruf unter der 112
• Bei Zahnproblemen - im Notfall hilft der zahnärztliche Notdienst (siehe unten)

nullnull

Wann muss ich die 112 wählen?

Die 112 ist die Notrufnummer für schwere, lebensbedrohliche Notfälle. Sie gilt europaweit und ist in der gesamten EU kostenlos. Das gilt auch für Handys - und funktioniert meist auch dann, wenn Ihr mit Eurem Anbieter ansonsten kein Netz habt. Als Europanotruf ist das auch die zentrale Notrufnummer für Feuerwehr, Rettungsdienst oder Polizei-Notfälle.

Giftnotruf und zahnärztlicher Notdienst

Den Notruf bei Vergiftungen erreicht Ihr rund um die Uhr unter 0761 19240. Das ist der Notfall- und Info-Service der Vergiftungs-Informations-Zentrale Freiburg. Die helfen Euch weiter bei Fragen zu Vergiftungen, Drogen und Medikamentenwirkungen.

Bei zahnärztlichen Notfällen hilft Euch der Zahnarzt Notdienst Baden-Württemberg weiter. Hier gibt es leider keine Zentrale Notrufnummer - mit Eurer Postleitzahl könnt Ihr aber auf dieser Seite herausfinden, wo Ihr anrufen müsst.

nullnull