Anzeige

undefinedundefined

Jetzt entdecken: Der Liechtenstein-Weg

Das alles könnt Ihr auf dem einzigartigen Liechtenstein-Weg erleben!

Über eine Strecke von 75 Kilometern hinweg verläuft der Liechtenstein-Weg durch das Land. Er verbindet 11 Gemeinden und führt entlang beschaulicher Weinberge, durch Naturschutzgebiete, und an idyllischen Hofläden und geschichtsträchtigen Stätten vorbei. Um den Liechtenstein-Weg in seiner ganzen Schönheit zu bereisen ist von Mai bis Oktober die beste Reisezeit dazu. 

Idealerweise könnte Ihr den Liechtenstein-Weg in 4 bis 5 Etappen zu Fuss oder auch in 2 bis 3 Etappen mit dem E-Bike, Fahrrad oder Mountainbike entdecken. Ein Gepäcktransport sorgt sogar dafür, dass Ihr als Wanderer oder Fahrradfahrer Liechtensteins Erlebniswelt völlig unbeschwert geniessen könnt.  

Der ideale Begleiter: Die LIstory-App

Mit der LIstory-App seid Ihr perfekt für Eure Tour auf dem Liechtenstein-Weg ausgestattet.  

Ob Routenvorschläge für Eure Streckenplanung, Navigation oder Informationen zu historischen Plätzen -mit der App habt Ihr Euren persönlichen Guide immer dabei. 

 Unsere Tipp! 

Die APP hält ein besonderes Highlight für Euch bereit: Mit spannenden AR Inhalten könnt Ihr historische Stätten und Ereignisse digital erleben. So könnt Ihr beispielsweise das Schloss Vaduz auf Euren Küchentisch projizieren und ins Innere vom Schloss eintauchen. Probiert es direkt mal aus! 

nullnull

Unterwegs auf dem Liechtenstein-Weg

Wir stellen Euch ein paar Highlights auf dem Liechtenstein-Weg vor: 

 

nullnull

 

Vaduz: Eine kulturelle und kulinarische Schatztruhe 

 

Schloss Vaduz ist das Wahrzeichen Liechtensteins und Wohnsitz der Fürstlichen Familie. Ein schmaler Weg schlängelt sich vom Schloss hinab in das verkehrsfreie Vaduz. „Städtle“, so nennen die Liechtensteiner liebevoll das Herz von Vaduz. Ob zum Einkaufen, Flanieren, Kultur geniessen oder sich verwöhnen lassen – das Vaduzer Ortszentrum ist ein Kleinod, das man gesehen haben muss. 

 

Auch Kunstliebhaber kommen hier voll auf Ihre Kosten. Neben einer Vielzahl von Skulpturen weltberühmter Bildhauer, die das Städtchen ziert, kann man in der Museumsmeile u.a. herausragende Werke aus der klassischen Moderne bis zur Gegenwart bestaunen. 

 

Rundgang durch Vaduz

 

 

 

Genussvoller Liechtenstein-Weg

 

Neben herrlichen Panoramablicken über die Täler hinweg und Teilstrecken über den historischen Höhenweg laden in Eschen idyllische Weingüter zum gemütlichen Verweilen ein. Durch das milde Föhnklima sind optimale Bedingungn für den Weinbau gegeben und die liechtensteinischen Winzer sind Meister ihres Fachs. Über 100 Winzer, davon vier Berufswinzer, erzeugen die edlen Tropfen, die auf der Tour durch das Land unbdingt verköstigt werden sollten. 

nullnull
nullnull
nullnull

 

Ein mystisch-schöner Ort 

 

Durch Wiesen und Wälder hindurch erreicht man Ruggell, Liechtensteins nördlichste Gemeinde. Hier findet Ihr ein rund 90 Hektar grosses Naturschutzgebiet mit einer faszinierenden Tier- und Pflanzenwelt, der man unbedingt Zeit und Aufmerksamkeit schenken sollte. 
 

Flachmoore, Weiher, Hecken, Bäume und Streuwiesen bieten hier vielen gefährdeten Tieren und Pflanzen einen idealen Lebensraum. Sogar der Storch ist wieder eingezogen.


Das Ruggeller Ried

 

nullnull
nullnull
nullnull

Egal ob zu Fuß oder mit dem Rad, der Liechtenstein-Weg ist in jedem Fall eine Reise wert. 

Mehr Wissenswertes und alles für Eure Reiseplanung findet Ihr hier. 

DER LIECHTENSTEIN-WEG

nullnull

Bildquellen: Liechtenstein Marketing