Gil Ofarim im Star-Podcast

"Auf dieses Album habe ich mich mein ganzes Leben lang vorbereitet"

Gil Ofraim war in den 1990er-Jahren ein Teenie-Star. Mit 5 Jahren stand er mit seinem Vater Abi Ofarim, zum ersten Mal auf der Bühne Er spielte im Vorprogramm der Backstreet Boys und von Bon Jovi und 2017 hat er die RTL Show „Let‘s Dance“ gewonnen. In der ersten Staffel des ProSieben TV-Formats „The Masked Singer“ holte er sich 2019 den respektablen zweiten Platz. Im antenne 1 Star-Podcast spricht das Multi-Talent über sein neues Album „Alles auf Hoffnung“, das im März veröffentlicht wurde und über Musikmachen, in Zeiten von Corona.

Der Host: Andy Schmitt

Musikredakteur Andy Schmitt ist DER Szene-Insider der baden-württembergischen Musikszene und weiß ganz genau, wie man Stars wie James Blunt, Max Giesinger, Sarah Connor oder Silbermond die Antworten entlockt, die eben noch nicht durch die Fan- und Pressewelt geistern, denn: Andy weiß, wovon er spricht. Er verfolgt die Stars schon seit der 1. Stunde - und hat dank seiner Musikkompetenz immer einen direkten Draht zu den News und Gerüchten der Szene. 

Ganz nah dran an den Stars 

Die Lieblingsband des studierten Juristen sind übrigens Die Toten Hosen - da wundert es nicht, dass das ein oder andere Lied seiner eigenen Band "Lorem Ipsum" an die Rocker aus dem Ruhrpott erinnert... mehr

Mehr Podcasts:

This is a test