Ein vom Regen durchnässter Jungstorch.
Ein vom Regen durchnässter Jungstorch. Thomas Warnack/dpa, dpa
  • DPA-News
  • regioline

Storch übernachtet bei Polizei

09.08.2023

Ein Storch hat in einer Garage des Polizeireviers Leutkirch im Allgäu übernachtet. Passanten hatten die Beamten wegen des hilflos wirkenden Tieres angerufen, wie eine Sprecherin des Polizeipräsidiums Ravensburg erklärte. Der Storch sei am Montag tatsächlich geschwächt gewesen. «Er hat Angst gekriegt und konnte deswegen nicht mehr fliegen», sagte die Sprecherin am Mittwoch. Ein hinzugezogener Storchenbeauftragter habe erklärt, dass dem Tier die Häuserschluchten wahrscheinlich zu eng zum Fliegen erschienen seien.

Zwei Polizisten und ein Feuerwehrmann fingen den Storch demnach ein und brachten ihn aufs Revier. Dort konnte er sich in einer Garage in einem Karton ausruhen. Am nächsten Morgen entließen ihn die Polizisten demnach auf einer für Störche bekannten Wiese in die Freiheit. In der Arrestzelle habe der Storch die Nacht nicht verbracht, sagte die Sprecherin. «Aus Seuchenschutzgründen dürfen Tiere nicht in die Zellen.» Mehrere Medien berichteten.

© dpa-infocom, dpa:230809-99-780953/4