Ludwig Prinz von Bayern und seine Frau Sophie-Alexandra Prinzessin von Bayern haben in München geheiratet., © Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Ludwig Prinz von Bayern und seine Frau Sophie-Alexandra Prinzessin von Bayern haben in München geheiratet. Karl-Josef Hildenbrand/dpa, dpa
  • Promis
  • DPA-News

Prinzessin von Bayern lernt mit «Monaco Franze» Bairisch

01.06.2023

Sophie-Alexandra Prinzessin von Bayern lernt nach ihrer Hochzeit mit Ludwig Prinz von Bayern nun Bairisch - mithilfe der Kultserie «Monaco Franze». «Ich amüsiere mich sehr, wenn das Wort «Spezi» fällt», sagte die aus einer kanadisch-niederländischen Familie stammende Neu-Wittelsbacherin der Zeitschrift «Gala». Mit einem zünftigen «Servus» grüße sie schon jetzt gerne: «Das hat sich bereits in meinen Wortschatz integriert.»

Mit ihrem Mann spreche sie aktuell noch ein Sprachen-Mischmasch, berichtete Prinzessin von Bayern der «Gala»: «Wir sprechen schon ein bisschen «Denglisch», aber mein Deutsch wird von Tag zu Tag besser.»

Als Sophie-Alexandra Evekink hatte die Politik- und Kriminalwissenschaftlerin an Heiligabend 2022 den Ururenkel des letzten Bayern-Königs Ludwig III. standesamtlich geheiratet. Vor knapp zwei Wochen folgte dann die pompöse kirchliche Hochzeit mit rund 1000 Gästen in München.

Auch viele Schaulustige verfolgten, wie die Braut in einem langen weißen Spitzenkleid auf dem Odeonsplatz vom Münchner Erzbischof und Kardinal Reinhard Marx begrüßt wurde und anschließend zu den Klängen der Bayern-Hymne und des Glockengeläuts in die Theatinerkirche einzog.

© dpa-infocom, dpa:230601-99-907719/2