SV Waldhof Mannheim-Trainer Rüdiger Rehm gestikuliert am Spielfeldrand.
SV Waldhof Mannheim-Trainer Rüdiger Rehm gestikuliert am Spielfeldrand. Uli Deck/dpa, dpa
  • DPA-News
  • regioline

2:2 nach 2:0: Waldhof lässt gegen Lübeck Punkte liegen

19.08.2023

Der SV Waldhof Mannheim hat auch den Heimauftakt in der 3. Fußball-Liga vermasselt. Gegen Aufsteiger VfB Lübeck reichte es trotz einer 2:0-Pausenführung am Samstag nur zu einem 2:2. Vor zwei Wochen hatten die Mannheimer zum Saisonstart mit 0:2 beim TSV 1860 München verloren.

Gegen Lübeck hatten die Waldhöfer Pech, dass der späte Ausgleich der Gäste trotz eines Foulspiels an SVW-Keeper Jan-Christoph Bartels zählte. Bartels wurde vom eingewechselten Mats Facklam im Luftduell mit dem Ellenbogen am Kopf getroffen, doch Schiedsrichter Marc Philip Eckermann gab den Treffer (82.). Zuvor war dem VfB durch Jannik Löhden (56.) der Anschluss gelungen.

Vor 9368 Zuschauern sah es nach 45 Minuten nach einem Heimsieg aus, weil die Waldhöfer durch Treffer von Jalen Hawkins (38.) und Laurent Jans (45.+4) 2:0 in Führung lagen. Anschließend vergaben die Mannheimer allerdings mehrfach die Chance auf einen dritten Treffer - und kassierten in der Schlussphase den Ausgleich.

Links

© dpa-infocom, dpa:230819-99-889024/2