Handwerker Notfall in Quarantäne
  • Corona

Handwerker Notfall in Quarantäne

17.12.2020

Ihr wisst ja: Wir helfen Euch, wo es nur geht. Auch Matthias aus Balingen im Zollernalbkreis hatte  hat sich bei uns gemeldet - denn er hatte ein ganz schön eklatantes Problem mit seiner Toilette. Kein Problem für Nadja und den Ostermann!

Wenn in der Quarantäne die Toilette den Geist aufgibt

Ja, Matthias hatte ein kleines großes Problem auf seinem stillen Örtchen - natürlich gerade dann, als er sich in Quarantäne begeben musste verstopfte seine Toilette, welche sich auch nicht mit Saugpömpel oder Drahtspirale davon überzeugen ließ, seinen kleinen und großen Bedürfnissen die Fahrt in die Kanalisation zu ermöglichen. Darf ich in Quarantäne einen Handwerker ins Haus lassen und wenn ja, wie finde ich diesen?

Kein Problem für Nadja und den Ostermann

Matthias' erste Recherchen verliefen ins Leere - keiner der Handwerker hatte Kapazitäten frei oder war sich unsicher, ob sie überhaupt in diesem Fall einen Auftrag annehmen dürfen. Immerhin hatte Matthias' Vermieterin eine Idee: Sie organisierte ihrem Mieter als Übergangslösung eine Campingtoilette.

Kein Problem für Nadja und Ostermann - sie haben alles versucht und einen Klepmner für Matthias gefunden. Die Frima Renz Kanal aus Villingen-Schwenningen wird sich drum kümmern, damit sich Matthias bald wieder ohne Bedenken seinen wichtigsten Bedürfnissen nachgehen kann...

Dürfen Handwerker einen Haushalt in Quarantäne aufsuchen?

Heiko Brendel ist Bürgerreferent beim Gesundheitsministerium in Baden-Württemberg. Er beantwortet mit seinem Team alle Fragen rund um Corona und ist demnach auch die erste Anlaufstelle, wenn es um Probleme wie das von Matthias geht. Unser Redakteur Walter Schulz hat ihn gefragt, was es in so einem Fall zu beachten gibt:

Ich bin in Quarantäne, habe einen Schaden im Haushalt und benötige einen Handwerker. Was muss ich tun?

Zuerst gilt es das Gesundheitsamt zu informieren. Dieses bewertet die Situation und gibt anschließend seine Zustimmung mit den entsprechenden Auflagen für Handwerker und Bewohner. 
Hier findet Ihr die Kontaktadressen des Ministeriums.

Was muss beim Handwerkerbesuch beachtet werden?

Bevor das Unternhemen die Wohnung betritt, soll diese gut gelüftet werden - idealerweise sind während des Besuchs die Fenster geöffnet. Außerdem müssen Handwerker und alle Bewohner der Wohnung einen Mund-Nasen-Schutz tragen (idealer Weise FFP2).

Gibt es Fälle, die abgelehnt werden können?

“Dinge des täglichen Bedarfs” wie beispielsweise sanitäre Anlagen oder auch Fernseher sind laut Vorgabe Dinge, die den Bewohnern zustehen. Beim Internet sieht das formal etwas anders aus, das gehört nämlich nicht dazu - allerdings, so Brendel, sind Internetprobleme auch oft über den Provider per Telefon zu lösen.

Wie bereite ich den Handwerkereinsatz vor?

Den Handwerker über die Quarantäne-Situation und die Vorgaben informieren, vor, während und nach dem Besuch gut lüften und idealerweise schon am Telefon das Problem so gut es geht schildern. Außerdem ist es ratsam, während des Besuchs einen anderen Raum aufsuchen.

Braucht der Handwerker eine spezielle Maske?

Eine FFP2-Maske ist laut Brendel empfehlenswert, jedoch nicht vorgeschrieben.

Was ist mit Ableseterminen von Wasser und Co.?

Ohne Quarantäne-Situation ist das Ablesen problemlos gestattet: Mit Maske und Abstand. Personen, die sich in Quarantäne befinden, sollten die jeweiligen Handwerker bzw. mit dem Ablesen der Zähler beauftragten Personen unbedingt darüber informieren. Der Termin wird dann entweder verschoben oder der Bewohner wird angeleitet, die Werte selbst zu melden.

Das Interview zum Nachhören
00:00
04:18