EM 2024: Ein Fußballfest in Deutschland, © Shutterstock / Igor Link
 Shutterstock / Igor Link

EM 2024: Ein Fußballfest in Deutschland

13.06.2024

Die Europameisterschaft 2024 verspricht für uns alle ein spektakuläres Ereignis im eigenen Land zu werden. Dieses Turnier wird nicht nur die Herzen der Fußballfans höherschlagen lassen, sondern auch die Städte in ganz Deutschland in ein festliches Fußballfieber versetzen. Für uns in Baden Württemberg ist die Landeshauptstadt Stuttgart Ausgangspunkt für einige der entscheidendsten Spiele des Turnier. Hier erfahrt Ihr alles Wichtige über die Spiele in Stuttgart und wie Ihr dabei sein könnt.

Die Spiele der EM 2024 in Deutschland

Die EM 2024 wird in zehn deutschen Städten ausgetragen, wobei jede Stadt ihre einzigartige Atmosphäre und ihre unverwechselbare Gastfreundschaft bietet. Zu den Austragungsorten gehören:

• Berlin •München• Frankfurt• Hamburg• Dortmund• Gelsenkirchen• Düsseldorf• Leipzig• Köln• Stuttgart

Stuttgart: Der Schauplatz packender Partien

Spiele in der MHP Arena

Stuttgart wird Gastgeber für insgesamt fünf Spiele sein, darunter einige der spannendsten Begegnungen der Vorrunde sowie ein Viertelfinale. Die Spiele finden in der MHP Arena statt, die während des Turniers offiziell Stuttgart Arena genannt wird. Folgende Partien sind geplant:

✓ 16. Juni, 18:00 Uhr: ​Slowenien gegen Dänemark

✓ 19. Juni, 18:00 Uhr: ​Deutschland gegen Ungarn

✓ 23. Juni, 21:00 Uhr: ​Schottland gegen Ungarn

✓ 26. Juni, 18:00 Uhr:​ Ukraine gegen Belgien

✓ 5. Juli, 18:00 Uhr: ​Viertelfinale zwischen den Siegern des Kölner und Dortmunder Achtelfinales

Alles, was Ihr wissen müsst: Anreise und Angebote

Anreise zur Arena: Die beste Möglichkeit, zur Arena zu gelangen, ist der Fußweg durch den malerischen Schlosspark über den Neckar. Alternativ stehen auch spezielle Fan-Walks zur Verfügung, die Euch vom Schlossplatz direkt zur Arena führen. Diese Route bietet nicht nur eine schöne Aussicht, sondern auch zahlreiche Unterhaltungsangebote entlang der Strecke.

Öffentliche Verkehrsmittel:
Für diejenigen, die öffentliche Verkehrsmittel bevorzugen, bietet Stuttgart eine Sonderlinie, die U11, an. Diese bringt Fans vom Hauptbahnhof direkt zur Arena und fährt an Spieltagen vier Stunden vor Anpfiff bis zwei Stunden nach Spielende. Besonders praktisch: Ansagen werden in verschiedenen Sprachen gemacht, um ausländische Fans willkommen zu heißen.

Fan-Pass und Tickets:
Fans mit gültigen Eintrittskarten können sich über ein besonderes Extra freuen: eine 36-Stunden-Fahrkarte, die am jeweiligen Spieltag ab 6 Uhr bis 18 Uhr des Folgetages in allen zehn Gastgeberstädten gültig ist. Diese Fahrkarte ist Teil des Fan-Passes, den Ihr über die UEFA-EURO-2024-App erhaltet. Zudem bietet die Deutsche Bahn spezielle Fahrkarten zu einem günstigen Tarif für die An- und Abreise zu den Spielorten an.

Ticketverfügbarkeit und Preise

Die Tickets für die EM 2024 sind heiß begehrt und viele Partien sind bereits ausverkauft. Dennoch gibt es eine kleine Hoffnung für Kurzentschlossene: Zurückgegebene Tickets werden über das offizielle Portal der UEFA erneut zum Verkauf angeboten. Die Preise variieren je nach Kategorie und Spielphase, beginnend bei 30 Euro in der Vorrunde bis hin zu 400 Euro. Seid jedoch vorsichtig bei Drittanbietern, da gefälschte Tickets im Umlauf sind. Kauft Eure Tickets nur über die offiziellen Verkaufsstellen der UEFA.

Sicherheitsmaßnahmen und Schutzkonzepte

Deutschland legt großen Wert darauf, die EM 2024 zu einem sicheren und friedlichen Event für alle Beteiligten zu machen. Dafür wurden umfangreiche Sicherheitsmaßnahmen und Schutzkonzepte entwickelt, die sowohl vor als auch während des Turniers greifen werden.

Erhöhte Polizeipräsenz: In allen Austragungsorten wird die Polizeipräsenz deutlich erhöht. Neben den örtlichen Einsatzkräften werden auch spezialisierte Einheiten wie die Bereitschaftspolizei und Anti-Terror-Einheiten vor Ort sein. Diese Maßnahmen sollen potenzielle Störungen und Bedrohungen frühzeitig erkennen und verhindern.

Überwachung und Kontrolle: Die Sicherheitsbehörden setzen verstärkt auf moderne Überwachungstechnologien, um Menschenmengen zu kontrollieren und Auffälligkeiten sofort zu erkennen. Hierzu gehören Kamerasysteme in und um die Stadien sowie an wichtigen Verkehrsknotenpunkten und öffentlichen Plätzen.

Sicherheitschecks und Zugangskontrollen: Um die Sicherheit in den Stadien zu gewährleisten, werden strenge Sicherheitschecks und Zugangskontrollen durchgeführt. Besucher müssen sich auf umfangreiche Taschenkontrollen und Körperdurchsuchungen einstellen. Verbotene Gegenstände wie Pyrotechnik und gefährliche Werkzeuge sind selbstverständlich nicht erlaubt.

Kooperation mit internationalen Behörden: Die deutsche Polizei arbeitet eng mit internationalen Sicherheitsbehörden zusammen, um Informationen über potenzielle Gefahren auszutauschen und koordinierte Maßnahmen zu ergreifen. Diese Zusammenarbeit ermöglicht es, grenzüberschreitende Bedrohungen effizient zu bekämpfen.

Notfallpläne und medizinische Versorgung: Für den Fall von Notfällen sind umfassende Evakuierungs- und Notfallpläne entwickelt worden. Zusätzlich wird die medizinische Versorgung rund um die Stadien verstärkt. Mobile Krankenstationen und Rettungsdienste stehen bereit, um im Ernstfall schnell reagieren zu können.





Stuttgart freut sich auf Euch

Mit seiner lebhaften Fußballkultur und dem einzigartigen Charme wird Stuttgart ein zentraler Knotenpunkt der EM 2024 sein. Ob Ihr nun die spannenden Spiele erleben, die Gastfreundschaft genießen oder einfach nur Teil des großen Fußballfestes sein wollt – Stuttgart bietet alles, was das Fanherz begehrt. Packt Eure Schals, Fahnen und Trikots ein und erlebt unvergessliche Momente in der Stadt am Neckar.