Wer radelt gewinnt! Wir fordern Euch heraus!

Zusammen mit der Initiative RadKULTUR haben wir das radaktivste Unternehmen mit den meisten Fahrrädern auf dem Hof gesucht.

Wir sind begeistert von dem großen "Rad-Engagement" der Unternehmen, die sich bei uns beworben haben! 


Sieger: Rolf Scheuermann Bauunternehmen

 

Mit 26 Fahrrädern schffte es das Rolf Scheuermann Bauunternehmen 38% der Belegschaft aufs Rad zu bringen!

Das haben wir gestern gefeiert!

Die Siegerfeier beim Rolf Scheuermann Bauunternehmen

Die Rolf Scheuermann Bauunternehmen GmbH

Standort: Heilbronn

Mitarbeiter: 68

Gründung: 2007

Geschäftsführer: Rolf Scheuermann

Internet: http://www.scheuermann-bau.com/

Warum gewinnt die Rolf Scheuermann Bauunternehmen GmbH die Challenge?

Wie unterstützt das Unternehmen das Radfahren?

Warum fahren die Mitarbeiter der Rolf Scheuermann Bauunternehmen GmbH mit dem Rad zur Arbeit?

Das Ergebnis der Rolf Scheuermann Bauunternehmen GmbH

26 Fahrräder standen auf dem Hof der Rolf Scheuermann Bauunternehmen GmbH!

Prozentual zur Belegschaft erreichen sie damit einen Wert von 38 %.


 

Letzer Tag unserer Challenge: Bei der MESTO Spritzenfabrik


Standort: Freiberg a.N.

Gründung: 1919

Geschäftsführer: Bernd Stockburger

Mitarbeiter: 110

Internet: https://www.mesto.de/

Wie wichtig ist die Radkultur bei MESTO?

Wie sieht die Fahrradgeschichte bei MESTO aus?

Warum fahren die Mitarbeiter der MESTO Spritzenfabrik gerne mit dem Rad zur Arbeit?

Der Ergebnis der MESTO Spritzenfabrik

14 Fahrräder standen auf dem Hof der MESTO Spritzenfabrik

Prozentual zur Belegschaft erreichen sie damit einen Wert von 13 %.

Tag 4 unserer Challenge: Bei der easySoft GmbH


Standort: Metzingen

Mitarbeiter: 51

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: 
Andreas Nau, Wilfried Hahn, Friedhelm Seiler

Internet: https://www.easysoft.de

Warum wird Fahrradfahren bei der easySoft GmbH groß geschrieben?

Wie förder die easySoft GmbH das Umsatteln?

Warum fahren die Mitarbeiter der easySoft GmbH gerne mit dem Rad zur Arbeit?

Der Ergebnis der easySoft GmbH

11 Fahrräder standen auf dem Hof der easySoft GmbH!

Prozentual zur Belegschaft erreichen sie damit einen Wert von 22 %.


 

Auch die Schneider Schreibgeräte GmbH stellt sich der Challenge


Standort: Schramberg (Tennenbronn)

Mitarbeiter: 350

Gründung: 1938

Geschäftsführer: Christian Schneider, Frank Groß

Internet: https://schneiderpen.com/de_de/

Warum sieht sich die Schneider Schreibgeräte GmbH Siegessicher?

Was tut Inhaber & Geschäftsführer Christian Schneider für die RadKULTUR?

Warum fahren die Mitarbeiter von der Schneider Schreibgeräte GmbH mit dem Rad zur Arbeit?

Der Ergebnis der Schneider Schreibgeräte GmbH

122 Fahrräder standen auf dem Hof der Schneider Schreibgeräte GmbH!

Prozentual zur Belegschaft erreichen sie damit einen Wert von 35 %.

 

 

Die SSC-Services GmbH stellt sich unserer Challenge


Standort: Böblingen

Mitarbeiter: 120

Gründung: 01.April 1998

Geschäftsführer: 
Matthias Stroezel, Tobias Rohde

Internet: www.ssc-services.de

Warum wird die SSC-Services GmbH die Challenge gewinnen?

Wie fördert Inhaber und Geschäftsführer Matthias Stroezel die Radkultur im Unternhemen?

Warum fährt die SSC-Services GmbH mit dem Rad zur Arbeit?

Der Ergebnis der SSC-Services GmbH

17 Fahrräder standen auf dem Hof der SSC-Services GmbH!

Prozentual zur Belegschaft erreichen sie damit einen Wert von 14 %.

 

 

Mit dem Rad zur Arbeit

Unkompliziert, gesund und umweltfreundlich!

Morgendlicher Stau war gestern! Startet fit und gesund in den Tag und schwingt Euch in den Sattel. So tut Ihr auf dem Weg zur Arbeit ganz nebenbei gleich noch etwas für Eure Gesundheit. Übrigens: Immer mehr Arbeitgeber bieten Diensträder als Alternative oder zusätzlich zum Dienstwagen an.

Die Initiative RadKULTUR motiviert gemeinsam mit Unternehmen dazu, auch im Arbeitsalltag ganz selbstverständlich aufs Rad zu steigen! 

Für Unternehmen und Institutionen, die die betriebliche Radmobilität aktiv stärken möchten, hält die Initiative RadKULTUR seit 2018 gezielte Angebote bereit. 
 

Angebote von der Initiative RadKULTUR für Unternehmen

Die folgenden Ange­bote kön­nen jeder­zeit zu einem Fix­preis bei der Ini­tia­tive RadKULTUR gebucht werden. Die kom­plette Orga­ni­sa­tion und Rea­li­sie­rung vor Ort über­nimmt die Initiative RadKULTUR. Das Unternehmen übernimmt ledig­lich die anfal­len­den Fremd­leis­tun­gen und Mate­ri­al­kos­ten.


Mehr Informationen gibt es hier


Angebote der Initiative RadKULTUR für Kooperationspartner

Ihr wol­lt das Thema Rad­kul­tur im Unter­neh­men noch stär­ker verankern?

Dann werdet Koope­ra­ti­ons­part­ner der Initiative RadKULTUR. Die RadKULTUR-Agen­tu­ren unterstützen Euer Unternehmen bei der Planung und Umsetzung Eurer individuellen Aktivitäten rund ums Rad.

Als Kooperationspartner übernimmt die Initiative RadKULTUR die Kosten der Agenturleistung für die gemeinsam geplanten Aktivitäten. Euer Unternehmen trägt lediglich die anfallenden Fremdleistungen oder Materialkosten. Neben der kommunikativen Unterstützung profitieren die Kooperationsunternehmen auch von der medialen Präsenz der landesweiten Initiative RadKULTUR.

Beispielsweise kann Euer Unternehmen folgende Module gemeinsam mit der Initiative RadKULTUR umsetzen:


Mehr Informationen gibt es hier


Webstreams: Hier reinhören

Unterstützt von

Mehr Infos gibt es auf radkultur-bw.de


Werdet Teil der RadKULTUR

Für alle, die ein Teil der RadKULTUR in Baden-Württemberg sein wollen, gibt es unsere RadKULTUR Facebook-Seite. Neben tollen Aktionen und Gewinnspielen, halten wir euch über Events und Veranstaltungen auf dem Laufenden, zeigen euch mit unserer Tour des Monats die schönsten Radfahr-Ecken des Landes und vieles mehr.

Werdet Teil der RadKULTUR auf Facebook!


Angebote für Unternehmen


Werdet Teil der Initiative RadKULTUR! Pro­fi­tie­rt gleich von meh­re­ren Vor­tei­len.

Hier könnt Ihr die Angebote für Unternehmen downloaden!