Hitradio antenne 1 - Deine Ausbildung 2019

Diese Woche dreht sich bei Hitradio antenne 1 alles um das Thema Ausbildung 2019! 


Ihr seid selbst auf der Suche nach einer passenden Ausbildung?
Ihr wisst noch nicht wo es für Euch hin gehen soll?
Welche Berufe gibt es denn überhaupt? 
Und wie läuft das mit der Bewerbung denn ab?

Es gibt so viele Fragen rund um das Thema Ausbildung, die wir für Euch diese Woche beantworten möchten...
 

Berufscheck

Welche Berufe / Ausbildungen gibt es denn und welcher passt zu mir? 

Unter www.ausbildung.de könnt ihr einen Berufscheck machen, Hier findest du vielleicht die Lösung welcher Beruf zu Dir passt! 

Unternehmen bewerben sich bei Ihren Azubis von morgen

In Zeiten des Fachkräftemangels versuchen Unternehmen Ihren Auszubildenden etwas besonderes zu bieten. Wir haben für Euch hier ein paar Beispiele zusammengestellt:


Erzieher/in bei element-i in Stuttgart!

Du willst endlich ankommen? Endlich einen Job mit Perspektive? Endlich mit freier Pädagogik arbeiten? Und endlich Teil eines Teams mit inspirierenden Menschen sein? Dann werde jetzt Erzieher oder Erzieherin bei element-i. 

Die Besonderheit: element-i unterstützt Dich bei Deinem Umzug durch einen Support Deiner Umzugskosten und Hilfe bei der Wohnungssuche.

Mehr erfahrt Ihr auf antenne1.de oder direkt auf element-i.de.


SchwörerHaus KG

Lege jetzt bei SchwörerHaus den Grundstein für Deine berufliche Zukunft. Zur Wahl stehen 18 verschiedene Berufe aus handwerklichen, technischen und kaufmännischen Bereichen alles Wichtige für ein künftiges, erfolgreiches Berufsleben.

Die Besonderheit: Azubiausflüge und -grillfeste, Sporttage & Fahrsicherheitstraining schweißen die 80 Azubis bei SchwörerHaus zusammen. Für Abwechslung sorgen vielfältige Azubiprojekte, z.B. der Tag der offenen Tür, unsere Schulkooperationen und das Anfertigen von verschiedenen Werkstücken für Kindergärten und Vereine, z.B. Werkbänke, Hindernisse für Pferdesport oder Mountainbikerennen, Gartenhäuschen etc.

Mehr Infos gibt es auf schwoererhaus.de


HELDELE GmbH

Die HELDELE GmbH ist einer der führenden Dienstleister im Bereich der Elektro- und Kommunikationstechnik und beschäftigt derzeit etwa 500 Mitarbeiter an insgesamt fünf Standorten.

HELDELE geht in die Joboffensive und sucht Helden, die mit ihnen in die digitale Zukunft starten, innovative Lösungen entwickeln und Kunden begeistern wollen.

Die Besonderheit: Dem besten Azubi bieten sie unter anderem einen Smart für ein Jahr.

Mehr Infos gibts unter heldele.de.


ARTA Management für das Handwerk GmbH & Co.

Die Leistungen von ARTA umfassen eine Vielzahl von handwerklichen Tätigkeiten, wie Malerarbeiten, Raum-ausstattung, Fliesenarbeiten, energetische Modernisierung von Gebäuden durch Wärmedämmverbundsysteme, Fenster-verglasungen oder Heizungssysteme. Auch der Gebäudeschutz kommt mit modernen Fassadenanstrichen oder Neubedachungen nicht zu kurz.

Bei ARTA steht Dir die ganze Palette des Bauhandwerks offen. Und damit nicht nur eine unglaubliche Vielfalt an praktischen Berufen, sondern auch eine enorme Breite an Perspektive: Ob als Führungskraft in einem Standort oder als selbstständiger Handwerksmeister - Du allein entscheidest über Deine Zukunft. 

Die Besonderheit: ARTA engagiert sich besonders für ihre Azubis und unternimmt viele teambildende Events wie Go-Kart-Fahren.

Mehr unter arta.de


Maritim Hotelgesellschaft mbH

Exklusive Bälle oder individuelle Familienfeiern, mehrtägige Seminare oder internationale Tagungen – stets sind Profis gefragt, die dafür sorgen, dass es eine erfolgreiche Veranstaltung wird.

Modern eingerichtete Zimmer und luxuriöse Suiten, geschmackvolle Restaurants und elegante Bars – überall kümmern sich Profis darum, dass die Gäste sich rundum wohlfühlen und ihren Aufenthalt genießen.

Die Besonderheit: Als Auszubildender hast du unter anderem die Chance auf Auslandsaufenthalte.

Maritim macht Profis. Jetzt auf karriere.maritim.de mehr erfahren.


Ramsaier Bestattungen GmbH

"Der Beruf des Bestatters kämpft gegen ein völlig falsches Bild an", sagt Helmut Ramsaier, Geschäftsführer des Bestattungsunternehmens. Seit 1977 arbeitet Ramsaier als Bestatter, schon in dritter Generation. Wer mit dem Tod noch nicht konfrontiert wurde, will auch mit Bestattern lieber nichts zu tun haben. Doch bei jungen Leuten liegt der Beruf im Trend. Bundesweit machen 426 junge Menschen derzeit die Ausbildung zur Bestattungsfachkraft, in Baden-Württemberg sind es 49 Auszubildende.

Was macht den Beruf so attraktiv? Er erfordert handwerkliches Geschick ebenso wie Einfühlungsvermögen im Umgang mit Angehörigen, Kreativität, Organisationstalent und medizinische Grundkenntnisse.

Die Besonderheit: ein absoult ausgefallener Ausbildunsberuf.

Mehr Infos gibt es auf ramsaier-bestattungen.de.


Ausbildung versus Studium

Ihr habt nach der Schule eigentlich keine Lust wieder nur vor den Büchern zu sitzen - Klassenarbeiten udn Prüfungen habt ihr jetzt erst einmal genug geschrieben? Ihr seid Euch aber noch unsicher ob es wirklich eine Ausbildung sein soll so direkt nach der Schule?
Wir haben hier ein paar gute Gründe genau das zu machen: 


1) Du verdienst Dein eigenes Geld. Mit dem ersten Tag deiner Ausbildung verdienst du Geld – das ist ein ganz besonderes Gefühl, auch, wenn es nicht unbedingt sehr viel ist.


2) Du hast gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Durch den Fachkräftemangel der gerade herscht wirst genau Du gesucht! 


3) Du sammelst sofort praktische Erfahrung!



Webstreams: Hier reinhören


Endlich 18! Welche Gelder stehen mir zur Verfügung?