Verleihung des Deutschen Animationssprecherpreises

And the winner is: Axel Prahl

Martina Hill, Axel Prahl, Heino Ferch im Interview

Verleihung des Deutschen Animationssprecherpreises

Er ist der wichtigste Preis im Bereich Trickfilm und Animation: Der Deutsche Animationssprecherpreis. Auch 2018 fand die prominentbesetzte Verleihung im renomierten Renitenztheater in Stuttgart statt. Startschuss am Donnerstag, den 26. April, war 20 Uhr.

Es war ein außergewöhnlicher Abend mit zahlreichen Stars der Filmbranche und der Animationsszene. In den letzten Jahren waren unter anderem Ralf Schmitz, Josefine Preuss, AnnaThalbach, Friedrich von Thun, Anja Kling, Alexandra Maria Lara, Bettina Zimmermann, Ilja Richter, Kostja Ullmann, Hans Joachim Heist (aka Gernot Hassknecht) dabei.

Dieses Mal waren folgende Promis für ihre Sprecherrollen vor Ort: 

Die Schauspieler Heino Ferch ("Der Tunnel", "Hanni & Nanni"), Martina Hill ("Switch reloaded", "Knallerfrauen") und Axel Prahl ("Tatort Münster", "Willenbrock").

Heino Ferch ist die deutsche Stimme des mexikanischen Musiker und Superstars Ernesto de la Cruz in "Coco - Lebendiger als das Leben!".

Martina Hill spricht die Geheimagentin Lucy in "Ich - Einfach unverbesserlich 3".

Und Axel Prahl verkörpert den alten Bill in "Käpt'n Sharky".

Der Schauspieler und Kabarettist Bernd Kohlhepp führte gemeinsam mit unserem „Schwôbaseggl“ Dodokay mit Witz und Charme durch den Abend. Neben den nominierten Stars der deutschen Filmszene, kam auch Joscha Sauer vorbei und feierte anlässlich der Verleihung die Weltpremiere seiner neuen NICHTLUSTIG-Episode. Außerdem zeigte Maler und Filmemacher Jochen Kuhn unter dem Titel „Painting in Motion“ eindrucksvoll erstmalig sein Kurzfilm-Oeuvre in englischer Sprachfassung.

Neugierig? Dann schaut mal bei Instagram vorbei und klickt auf unsere Instastory

So war der Animationssprecherpreis 2018

Wir bringen Euch zur Verleihung!

Die Verlosung ist leider vorbei. Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern!


Webstreams: Hier reinhören

Rückblick: antenne 1 beim ITFS 2017

Mehr zum ITFS 2018:

Foto-Spaß für Dein Event