Ultimative Tipps zur Essensplanung für Familien

Wir in Baden-Württemberg haben die größte Sternedichte und sind Weinland und Genussland - Doch in den eigenen vier Wänden herrscht oft gähnende Langeweile oder immer das Gleiche auf dem Speiseplan. Noch dazu wenig Lust, stundenlang einzukaufen oder in der Küche zu stehen. 

© Inken Schoor / mampfbar.de

Schatz, was kochen wir heute? 

Die nie endende Frage was es heute zu mampfen gibt treibt einen in manchen Wochen vor allem als Familie in den Wahnsinn. Viele verschiedene Geschmäcker, nen vollen Zeitplan und dann soll auch noch frisch gekocht werden! Genau das hatte Inken Schoor auch wortwörtlich satt und hat gemeinsam mit ihrem Mann den Blog Mampfbar aus dem Boden gestampft. 

 

 

Wir haben die Foodbloggerin und Mama zweier Kinder interviewt und die Fragen aller Fragen gestellt: 

  • Wie finde ich was, was jedem schmeckt?
  • Wie bekomme ich Kochen und Familie im Alltag unter einen Hut?
  • Wann plane ich was wie vor?
  • Welche Tipps gibt es für einen Essensplan?
  • Welches Essen kann man besonders gut vorkochen?
  • und vieles mehr!

Das komplette Interview zum Nachhören:

Dein kostenloser Musikstream für die Küche:

Wenn der Kochlöffel zum Taktstock wird - Hier hört Ihr Musik zum Kochen und Genießen! Songs von Sade, Bublé oder Lana Del Rey verwandeln Eure Küche ins perfekte Restaurant-Ambiente und verdrängen den Lärm des Dunstabzugs. Taucht ab in musikalische und kulinarische Genusswelten mit unserem Kochen & Genießen Stream - Hier im Web und über die antenne1-App. Bon Appetit!

Wir lieben das hier!

Dieser Artikel ist Teil unserer Themenreihe "Land und Lecker" unserer Senderinitiative Unser Land, unsere Wirtschaft, mit welcher wir die Wirtschaft unserer Region aktiv dabei unterstützen, durch dieses schwere Jahr zu kommen. 

Mehr spannende Themen über Essen und Co. findet Ihr hier.

Mehr Informationen zu "Unser Land, unsere Wirtschaft" hiermehr

This is a test