Polizei stellt kiloweise Drogen in Freiburg sicher

29.11.2019
Polizei
Mannheim

Spezialkräfte der Polizei haben in Freiburg mehrere Kilogramm Drogen sichergestellt und die mutmaßlichen Händler festgenommen. Nach Angaben vom Freitag durchsuchten sie mehrere Wohnungen und fanden mehr als 1,5 Kilogramm Kokain und rund sieben Kilogramm Marihuana mit einem Verkaufswert von insgesamt bis zu 150 000 Euro. Auch ein fünfstelliger Geldbetrag wurde sichergestellt. Die vier Festgenommenen, drei Männer und eine Frau im Alter von 21 bis 26 Jahren, kamen in Untersuchungshaft. Wie genau sie der Gruppe auf die Spur gekommen sind, teilten die Ermittler nicht mit. Den Festnahmen seien aber mehrmonatige Ermittlungen vorausgegangen, hieß es.