Panorama

  • vor 18 Minuten

Der Weg zum Mond: Vor 50 Jahren landeten die ersten Menschen

«Buzz» Aldrin

Die erste Mondlandung vor 50 Jahren brannte sich in das kollektive Gedächtnis der Menschheit ein. Ihre Ursprünge lagen weniger in der Wissenschaft als in weltpolitischen Konfrontationen. Könnte so etwas jetzt wieder passieren? - weiter


  • vor 1 Stunde

Cybermobbing ist gerade bei Jugendlichen großes Thema

Soziale Netzwerke

Mainz (dpa) - Mobbing in sozialen Netzwerken betrifft nach Einschätzung des Bundesvorsitzenden des Weißen Rings, Jörg Ziercke, insbesondere junge Menschen zwischen 12 und 19 Jahren. «Das ist ein ganz großes Thema, das bis zum Suizid - weiter


  • vor 16 Stunden

Vergewaltiger aus Fußball-Fanzug zu langer Haft verurteilt

Prozess

Es begann mit einem Flirt und endete mit sexueller Gewalt: Wegen Vergewaltigung einer 19-Jährigen in einem Fußball-Fanzug muss ein Mann jahrelang in Haft. Die Richter glaubten der jungen Frau. - weiter


  • vor 18 Stunden

Stau am Mt. Everest: Massenandrang am höchsten Berg der Erde

Mount Everest

Kathmandu (dpa) - Am Mount Everest sind binnen drei Tagen vier Bergsteiger und ein Bergführer ums Leben gekommen. Insgesamt lag die Zahl der Toten seit Beginn der Hauptklettersaison am höchsten Berg der Welt in der - weiter


  • vor 22 Stunden

Polizei ermahnt Gaffer nach schwerem Unfall auf Autobahn 5

Unfall auf A5

Erzhausen (dpa) - Gaffer und eine fehlende Rettungsgasse haben nach einem schweren Unfall auf der A5 in Hessen die Helfer behindert. Sechs Menschen wurden bei einem Zusammenstoß von insgesamt fünf Fahrzeugen in der Nacht - weiter


  • vor 22 Stunden

Kanada entschuldigt sich posthum bei Ureinwohner-Häuptling

Justin Trudeau

Montreal (dpa) - Kanadas Premierminister Justin Trudeau hat einen vor mehr als 130 Jahren verurteilten Häuptling posthum von allen Vorwürfen entlastet. Chief Poundmaker, auch bekannt als Pihtokahanapiwiyin, war Trudeaus Erklärung zufolge 1885 zu Unrecht der - weiter


  • vor 1 Tag

633 Verkehrstote im ersten Quartal 2019

Kreuz für Verkehrstote

Auf deutschen Straßen sind nach zwei Jahren Rückgang wieder mehr Menschen bei Unfällen ums Leben gekommen. Insgesamt sind im ersten Quartal 633 Menschen bei Verkehrsunfallen gestorben. - weiter


  • vor 1 Tag

Bürgermeister von Lügde: Hunderte Hassmails und Drohanrufe

Missbrauchsfall Lügde

Das Ausmaß des massenhaften Kindesmissbrauchs auf einem Campingplatz im ostwestfälischen Lügde ist erschütternd. Dem Hauptverdächtigen werden 293 Fälle vorgeworfen. Der Bürgermeister von Lügde beklagt nun «ein Stigma». - weiter


  • vor 1 Tag

Nester voller Plastik: Basstölpel und die tödliche Gefahr

Nester voller Plastik

Fast in allen Basstölpelnestern auf Helgoland sind Plastikteile verbaut. Das künstliche Nistmaterial, das die Vögel statt Algen verwenden, wird auch für andere Vogelarten zur oft tödlichen Falle. - weiter


  • vor 1 Tag

Französischer Bürgermeister will Viagra verteilen

Viagra

Montereau (dpa) - Der Bürgermeister eines Dorfes in Frankreich will drohendem Bevölkerungsschwund mit ganz besonderen Methoden entgegenwirken. Er habe vorgeschlagen, in der Gemeinde die Potenzpille Viagra verteilen zu lassen, erklärte der Bürgermeister von Montereau, - weiter


  • vor 1 Tag

Rechtsstreit um geschrotteten Porsche

Oberlandesgericht München

München (dpa) - Viel zu schnell war ein Mann über eine Straße in Nordrhein-Westfalen gerast und mit einem anderen Auto zusammengestoßen - für seinen geschrotteten Porsche will der Autofahrer von seiner Versicherung mehr als - weiter


  • vor 1 Tag

Hohenzollern-Chef will Burg Rheinfels zurück haben

Burg Rheinfels

Eine malerische Ruine hoch über dem Rhein gehört seit fast 100 Jahren dem Städtchen St. Goar. Plötzlich hat der Ururenkel des letzten deutschen Kaisers Besitzansprüche angemeldet. - weiter


  • vor 1 Tag

Hoch «Ophelia» bringt nur kurz freundliches Wetter

Prozess um vergifteten Kartoffelsalat

Über viele Jahre hinweg soll eine Frau den Mord an ihrem Mann geplant haben, um an sein Erbe zu kommen. Sie wurde zur Giftmischerin. Vor Gericht wird klar: Es war nicht ihre erste derartige Tat. Und es war nicht der erste Ehemann, der zu ihrem Opfer wurde. - weiter


  • vor 1 Tag

Regierung von Botsuana hebt Verbot von Elefantenjagd auf

Elefanten in Botsuana

Im Safari-Paradies Botsuana ist die Jagd auf Elefanten seit Jahren verboten. Doch nun sagt die Regierung, dass die Tiere zu großen Schaden anrichten, und hebt das Verbot auf. Tierschützer sind über die Entscheidung empört. - weiter


  • vor 1 Tag

Hunderte positive HIV-Tests in Südpakistan

HIV-Test

Islamabad (dpa) - Hunderte positive HIV-Tests haben in der südpakistanischen Provinz Sindh zu einer Panik geführt. Nachdem im März bei mehreren Kindern eine HIV-Infektion entdeckt worden war, hatten die Behörden im April beschlossen, alle Bewohner der - weiter


  • vor 1 Tag

Hoch «Ophelia» bringt nur kurz freundliches Wetter

Sonnenwetter in Karlsruhe

Offenbach (dpa) - Hoch «Ophelia» bringt in Deutschland nur kurz freundliches Wetter. Bereits zum Wochenende lasse es sich von atlantischen Tiefausläufern nach Südosten abdrängen, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mit. «Auf beständiges und - weiter


  • vor 1 Tag

Neue WHO-Strategie gegen Schlangen-Bisse

Schwarze Mamba

Von einer Giftschlange gebissen zu werden, gehört in vielen Ländern der Erde zu den tödlichen Gefahren. Die Weltgesundheitsorganisation will nun mehr dagegen tun. - weiter


  • vor 1 Tag

Forscher finden letztes US-Sklavenschiff

Stammbaum

Ein Fund von großem historischen Wert. Das Wrack des letzten bekannten Sklavenschiffs der USA wurde jetzt von Forschern entdeckt. - weiter


  • vor 1 Tag

Medien: Mindestens drei Tote durch Unwetter in den USA

Überschwemmung

Washington (dpa) - Die seit Tagen wütenden Umwetter im Mittleren Westen der USA haben Medienberichten zufolge mindestens drei Menschen das Leben gekostet. Die Toten wurden am Mittwoch (Ortszeit) aus dem US-Staat Missouri nahe der bereits - weiter


  • vor 1 Tag

Touristen aus Brasilien tot in Wohnung in Chile entdeckt

Sechs Touristen tot entdeckt

Santiago de Chile (dpa) - Sechs Touristen aus Brasilien sind in einer Wohnung in der chilenischen Hauptstadt Santiago de Chile tot aufgefunden worden. Die alarmierte Polizei stellte in dem Apartment im Zentrum der Millionenstadt einen - weiter


  • vor 2 Tagen

BGH urteilt über Eigenbedarfskündigungen bei Härtefällen

BGH in Karlsruhe

Alter und lange Mietdauer genügen nicht - wer sich gegen den Rauswurf bei Eigenbedarf wehren will, muss gut begründen, warum ein Umzug unzumutbar ist. Pauschalen Urteilen schiebt der BGH einen Riegel vor. - weiter


  • vor 2 Tagen

Großrazzia gegen Organisierte Kriminalität in elf Städten

Großrazzia

Sie sollen in Schleuser- und Waffengeschäfte verwickelt sein: Die Polizei ist gegen Mitglieder der Gruppe «Al-Salam-313» vorgegangen. Der breiteren Öffentlichkeit war die rockerähnliche Organisation bisher unbekannt, die Polizei ermittelt aber schon länger. - weiter


  • vor 2 Tagen

Hochwasserlage entspannt sich - Wasserstände sinken

Hochwasser Donau

Heftige Schauer und Überschwemmungen haben zuletzt viele Menschen in Deutschland geplagt. Jetzt fallen die Pegelstände. Die Chancen auf blauen Himmel steigen. Doch die Tierwelt hat Schaden genommen. - weiter


  • vor 2 Tagen

Zwei tote Kinder in Gartenteich gefunden

Zwei tote Kinder in Gartenteich gefunden

Für Eltern ist es ein Alptraum: Die Kinder sind nicht auffindbar, dann werden sie ertrunken im Wasser entdeckt. Ein Dorf bei Salzgitter durchlebt gerade solch ein tragisches Unglück. - weiter


  • vor 2 Tagen

Notfallseelsorger sehen sich zunehmend an Schulen gefragt

Notfallseelsorge

Ob nach Verkehrsunfällen oder Gewalttaten: Notfallseelsorger leisten wichtige Hilfe - immer häufiger auch an Schulen, heißt es von den Experten. Anlässlich eines Kongresses sagen sie, warum. - weiter


  • vor 3 Tagen

Tief «Axel» sorgt für zahlreiche Einsätze in Deutschland

Hochwasser in Nordhessen

Viel Regen und überflutete Straßen und Keller: Tief «Axel» hält Einsatzkräfte in Teilen Deutschlands auf Trab. Mancherorts fällt binnen 48 Stunden so viel Regen wie sonst im ganzen Monat. - weiter


  • vor 3 Tagen

Bundesweites Pfandsystem für Kaffeebecher gefordert

Müll am Gehweg

Mal ist die Hektik schuld, mal will man mit dem Kaffee gemütlich in der Sonne schlendern. Es gibt viele Gründe, einen Einwegbecher zu nutzen. Die Deutschen tun es 2,8 Milliarden Mal im Jahr - und schaden damit der Umwelt. Was tun? - weiter


  • vor 3 Tagen

Wachkoma-Patient Lambert soll vorerst am Leben bleiben

Wachkoma-Patient Lambert

Und plötzlich wendete sich das Blatt: Zunächst sah es so aus, als ob Wachkoma-Patient Vincent Lambert bald sterben würde - dann entschied ein Gericht anders. Frankreich diskutiert kontrovers über den Fall. - weiter


  • vor 3 Tagen

Kantinen-Hitliste: Currywurst bleibt Nummer eins

Currywurst mit Pommes

Beliebter kann man einfach nicht sein: Die Currywurst mit Pommes - zu Gerhard Schröders Zeiten auch «Kanzlerteller» genannt - bleibt in der Gunst der Kantinenesser ganz oben. Das bisher immer zweitplatzierte Schnitzel aber wird von einem Newcomer verdrängt. - weiter


  • vor 3 Tagen

Unfall auf der A9: Ermittlungen gegen Busfahrer eingeleitet

Schwerer Busunfall

Ein Fernbus verunglückt auf der Autobahn 9 in Richtung München. Eine Frau stirbt. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen den 59 Jahre alten Busfahrer. Was wird ihm vorgeworfen? - weiter


  • vor 3 Tagen

Deutschlands ältester Bürgermeister geht mit 94 in Ruhestand

Josef Rüddel

Von seinem Wohnzimmer aus hat er seine Gemeinde regiert, 56 Jahre lang. Josef Rüddel, Bürgermeister von Windhagen im rheinland-pfälzischen Kreis Neuwied, ist eine Institution. Nun endet seine Ära. - weiter


  • 21.05.2019

Schweres Minenunglück: Kumpel seit 2010 verschüttet

Angehörige

Wellington (dpa) - Achteinhalb Jahre nach einem schweren Minenunglück in Neuseeland mit 29 Toten ist die Unglücksstelle erstmals wieder geöffnet worden. Ein Team von drei Experten brach das Siegel auf, mit dem das Bergwerk - weiter


  • 20.05.2019

Mann klettert auf Eiffelturm und klammert sich fest

Am Eiffelturm

Die Bilder erinnern an eine Spinne in einem Netz: Völlig in schwarz gekleidet klettert ein Mann den Eiffelturm hinauf - und klammert sich fast ganz oben über Stunden fest. - weiter


  • 20.05.2019

Extreme Regenfälle im Süden erwartet

Regen in Berlin

Große Wassermassen gehen über Deutschland nieder. Die Autobahn 4 wird wegen Überflutung gesperrt. Berlin ruft den Ausnahmezustand aus. - weiter


  • 20.05.2019

Explosion in Wohnhaus: Retter suchen nach Siebenjähriger

Unglück im Allgäu

Nach der verheerenden Explosion des Wohnhauses einer Familie im Allgäu gibt es traurige Gewissheit: Vater und Tochter starben. Nun hält die Polizei auch die Unglücksursache für geklärt. - weiter


  • 20.05.2019

Nach dem schwerem Busunglück wird Unglücksursache gesucht

Schwerer Busunfall

Die Verunsicherung nach dem Flixbus-Unglück auf der Autobahn 9 bei Leipzig ist groß. Dabei sei die Reise mit Bussen vergleichsweise sicher, heißt es beim ADAC. - weiter


  • 20.05.2019

Todesurteil gegen Franzosen in Indonesien wegen Drogen

Zoll in Indonesien

Jakarta (dpa) - Wegen Drogenschmuggels ist ein 35 Jahre alter Franzose auf der indonesischen Urlauberinsel Lombok zum Tode verurteilt worden. Das zuständige Gericht verhängte gegen den Touristen am Montag überraschend die Höchststrafe, wie sein Anwalt der Deutschen Presse-Agentur - weiter


  • 20.05.2019

Fertiggerichte verleiten zum Zugreifen und machen dick

Lebensmittel

Fertiggerichte schmecken vielen Menschen. Und ein Experiment zeigt: Man isst einfach mehr davon als von unverarbeiteter Nahrung. Die Forscher geben auch mögliche Erklärungen, warum das so ist. - weiter


  • 20.05.2019

US-Milliardär zahlt Kredite für Hunderte Studenten ab

Großzügig

Atlanta (dpa) - Ein US-Milliardär will die Studienkredite von knapp 400 schwarzen Hochschulabsolventen im Bundesstaat Georgia abbezahlen. Seine Familie werde ein Stipendium einrichten, um die Schulden des gesamten Abschlussjahrgangs 2019 des Morehouse College zu tilgen, - weiter


  • 19.05.2019

Unfall auf A9: Mindestens ein Toter und 13 Schwerverletzte

Verunglückter Bus

Ein Reisebus mit vielen Insassen verunglückt auf der Autobahn. Es gibt etliche Verletzte und mindestens einen Toten. - weiter


  • 19.05.2019

Mehrere Verschüttete nach Hausexplosion in Bayern

Wohnhaus explodiert

Eine gewaltige Explosion zerstört im Allgäu ein Wohnhaus. Unter Hochdruck suchen Retter nach Verschütteten. Um die Mittagszeit können sie einen Erfolg vermelden. Doch das Bangen geht weiter. - weiter


  • 19.05.2019

Forscher will Voynich-Manuskript entschlüsselt haben

Voynich-Manuskript

Seit mehr als 100 Jahren rätseln Forscher über dem geheimnisvollen Voynich-Manuskript. Keiner konnte bislang die Schrift oder den Inhalt entschlüsseln. Nun verkündet ein Brite in einer Fachzeitschrift den Durchbruch. Die Kommentare seiner Fachkollegen sind vernichtend. - weiter


  • 19.05.2019

Boeing bessert Flugsimulator von Unglücksjet 737 Max nach

Boeing

Nach den Boeing-Flugzeugabstürzen wird auch diskutiert, wie gut Piloten über den Bordcomputer Bescheid wussten und beim Training darauf vorbereitet wurden. Nun bessert der US-Konzern auch an dieser Stelle nach. - weiter


  • 19.05.2019

Expertin empfiehlt für Notre-Dame Dachstuhl aus Stahl

Nach dem Brand

Französische Experten wollen für Notre-Dame wieder einen Dachstuhl aus Holz. Die Koordinatorin der deutschen Hilfe, Barbara Schock-Werner, tendiert dagegen zu einer moderneren Lösung. Die ehemalige Kölner Dombaumeisterin empfiehlt Stahl - und sogar Beton. - weiter


  • 18.05.2019

Zwei Fallschirmspringer bei Absturz in Oberschwaben getötet

Tote bei Flugunfall

Tödliches Unglück auf dem Flugplatz: Zwei Fallschirmspringer stürzen aus etwa 50 Metern Höhe plötzlich zu Boden. Helfer können nichts mehr tun. - weiter


  • 18.05.2019

Sonne, Schauer, Gewitter - Es wird warm und ordentlich nass

Schauer

Offenbach (dpa) - Es wird wärmer. Aber es wird auch deutlich nasser. Die Temperaturen steigen nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Sonntag auf Höchstwerte zwischen 20 und 24 Grad, in Berlin sogar auf - weiter


  • 18.05.2019

USA: Uni-Arzt missbrauchte mindestens 177 Studenten

Ohio State University

Allein die Zahl der Fälle ist immens, das dahinter liegende Leid kaum vorstellbar: Ermittlungen zum Missbrauch von Studenten an einer Universität im US-Bundesstaat Ohio haben ein erschütterndes Ergebnis erbracht. - weiter


  • 17.05.2019

Städte wollen Chaos mit E-Tretrollern zum Mieten vermeiden

E-Tretroller

Von Paris bis Tel Aviv: In internationalen Metropolen sind Tretroller mit Elektromotor schon unterwegs. Nun soll es auch in Deutschland so weit sein - mit strengeren Regeln als geplant. Aber Bedenken bleiben. - weiter


  • 17.05.2019

Schwangere ermordet und Baby aus dem Bauch geschnitten

Angehörige des Opfers

Eine Mutter und ihre Tochter sollen eine junge Frau mit Babykleidung gelockt und brutal ermordet haben - um an ihr ungeborenes Kind zu kommen. Ermittler in Chicago berichten über schockierende Einzelheiten eines grausamen Verbrechens. - weiter


  • 17.05.2019

Gaffer sollen härter bestraft werden

Gaffer sollen härter bestraft werden

Es ist eine makabre Jagd nach dem schrecklichsten Bild. Wer Fotos von toten Unfallopfern macht, kann derzeit oft nicht bestraft werden. Die Länder machen Druck auf den Bundestag, das zu ändern. - weiter


  • 17.05.2019

15 Jahre Haft für Vater im «Babymord-Prozess»

Familiendrama

Frankenthal (dpa) - Drei Jahre nach dem Tod eines zwei Monate alten Babys hat das Landgericht Frankenthal den Vater zu 15 Jahren Haft verurteilt. Die Richter sahen den Vorwurf des Mordes und der gefährlichen Körperverletzung - weiter


  • 17.05.2019

SEK-Einsatz nach «Hochzeits-Blockade» auf A3

Korso auf A3

Ende März blockiert eine feiernde Hochzeitsgesellschaft den Verkehr auf der A3 bei Ratingen für Fotos und Videos. Am Freitagmorgen durchsuchen Ermittler die Wohnungen der Beteiligten - und finden neben Speichermedien auch Präparate mit Testosteron. - weiter


  • 17.05.2019

Alkohol im Job: Qualitätskiller und Sicherheitsrisiko

Alkoholkonsum

Alkohol am Arbeitsplatz? Ein gewaltiges Problem, sagen Experten. Bis zu 10 Prozent aller Beschäftigten trinken zu viel - von der Aushilfe bis zum Chef. Die Folgen könnten gravierend sein. - weiter


  • 17.05.2019

Urteil im Köthen-Prozess zu Tod von 22-Jährigem erwartet

Prozess

Acht Monate ist es her, dass der Fall die Kleinstadt Köthen in Aufruhr versetzte: Ein 22-Jähriger stirbt nach einem nächtlichen Streit auf einem Spielplatz. Jetzt entscheidet ein Gericht, ob zwei junge Männer Schuld am Tod des herzkranken Kötheners sind. - weiter


  • 16.05.2019

Patientenmordprozess in Schlussphase - Plädoyers beginnen

Prozess

Die Liste der mutmaßlichen Todesopfer von Högel ist lang. An die meisten Morde kann er sich nicht mehr erinnern. Doch die Staatsanwaltschaft legt ihm die grausame Rechnung vor, auf der 97 Morde stehen. - weiter


  • 16.05.2019

Goldnest aus Schule gestohlen - Ermittlungen in Clan-Szene

Kunstraub an der Grundschule am Fuchsberg

Das goldene Nest leuchtete durch die Scheibe direkt neben der Eingangstür der Grundschule. Möglicherweise sollte das Kunstwerk der Schule ein wenig Glanz verleihen. Es entwickelte aber auch Anziehungskraft auf ganz andere Bewunderer. - weiter


  • 16.05.2019

Armbrust-Fall: Ermittler durchsuchen Haus eines der Opfer

Armbrust-Fall

Fünf Leichen und drei Armbrüste - ein mysteriöser Kriminalfall beschäftigt Niedersachsen, Bayern und Rheinland-Pfalz. Die Ermittler durchsuchen das Haus des Mannes, der in Passau starb. - weiter


  • 16.05.2019

Es wird wieder wärmer - aber es kommen auch Gewitter

Gewitter

Offenbach (dpa) - Pünktlich zum Ende der Eisheiligen wird es in Deutschland wieder wärmer. So sollen die Temperaturen am Freitag zwischen 14 Grad im äußersten Norden und örtlich 21 Grad am Oberrhein und am - weiter


  • 16.05.2019

Fünfsitziges Elektro-Flugtaxi schafft Jungfernflug

Lilium-Flugtaxi

In Ballungsräumen soll das Taxi bald auch in die Luft gehen. Jetzt hat ein weiterer deutscher Flugtaxi-Pionier seinen Erstflug geschafft. Bald sollen ganz normale Bürger zusteigen. - weiter


  • 16.05.2019

Sexsucht als anerkannte Krankheit?

Übermäßiger Pornokonsum

Schätzungen zufolge lebt eine halbe Million Sex- und Pornosüchtiger in Deutschland. Die Folgen sind teils gravierend - auch für Partner und Angehörige. Bald könnte sich für sie Entscheidendes ändern. Ein Betroffener erzählt. - weiter


  • 16.05.2019

Umweltaktivisten bergen Geisternetze aus der Ostsee

Umweltschützer holen Geisternetz aus der Ostsee

Eckernförde (dpa) - Umweltschützer haben in dieser Woche drei sogenannte Geisternetze aus der Ostsee vor Eckernförde geborgen. «Schätzungen zufolge landen alleine in der Ostsee jedes Jahr 5000 bis 10.000 Fischernetze oder Netzteile», sagte die - weiter


  • 15.05.2019

Mann tötete Ehefrau und seine drei Kinder - Urteil erwartet

Urteil im Mordprozess

Der 31-Jährige, gegen den bereits ein Kontaktverbot bestand, hat seine gesamte Familie erstochen - weil sich seine Frau von ihm trennen wollte. Der Vorsitzende Richter hielt eine Gefängnisstrafe von 15 Jahren für zu gering. Vor Gericht zeichnete sich das Bild eines Gewaltmenschen. - weiter


  • 15.05.2019

Armbrust-Fall: Motiv liegt noch im Dunkeln

Tatort in Wittingen

Fünf Menschen sterben in Bayern und in Niedersachsen. Ermittler versuchen, im Passauer Armbrust-Fall die Frage nach dem Warum zu klären. - weiter


  • 15.05.2019

Fast nackt, als Einhorn verkleidet

Eröffnung Remstal Gartenschau

Eine Gartenschau, ein Einhorn, ein Bodypainting: Mit ziemlich wenig Kleidung hat eine Stadträtin aus Schwäbisch Gmünd für ziemlich viel Aufsehen gesorgt. Baden-Württembergs Ministerpräsident findet die ganze Aufregung «ziemlich überspannt». - weiter


  • 15.05.2019

Gestohlener Zwei-Millionen-Euro-Ferrari in Garage entdeckt

Gestohlener Ferrari

Ein seltener Ferrari 288 GTO im Wert von mehr als zwei Millionen Euro wird in Neuss bei einer Probefahrt entführt. Doch ein aufmerksamer Zeuge sieht, wie der kostbare Wagen am Niederrhein in eine Garage gefahren wird. - weiter


  • 15.05.2019

Kabinett könnte Weg frei machen für Moped-Führerschein ab 15

Moped-Führerschein ab 15

Der Moped-Führerschein schon ab 15 soll kommen - liegt dann aber in der Regie der Länder. Profitieren sollen vor allem Jugendliche auf dem Land, wo kaum Busse und Bahnen fahren. Es gibt aber Bedenken. - weiter


  • 15.05.2019

Erneut ist ein Delfin Gast in der Kieler Förde

Delfin Gast in Kieler Förde

Kiel (dpa) - Ungewöhnlicher Gast in der Kieler Förde: Bereits seit mehreren Wochen taucht ein Delfin immer wieder nahe der Schwentinemündung auf. Das Tier verhalte sich etwas auffällig, sagte ein Sprecher der Wasserschutzpolizei der Deutschen Presse-Agentur. - weiter


  • 14.05.2019

Armbrust-Fall von Passau stellt die Polizei vor Rätsel

Leichenfund in Wittingen

Fünf Leichen und drei Armbrüste, eine einsame Pension und eine Wohnung - das sind die Eckdaten eines mysteriösen Kriminalfalles, der sich über drei Bundesländer erstreckt. Welche Zusammenhänge gibt es? - weiter


  • 14.05.2019

Massen an falschem Olivenöl nach Deutschland verkauft

Olivenöl

Wenn Olivenöl draufsteht, aber nicht drinsteckt: Lebensmittelbetrug bringt viel Geld. Das zeigen erneut internationale Ermittlungen. Massenweise falsches Olivenöl schafft es bis auf die Teller in Stuttgart, Frankfurt oder Berlin. Jetzt flog eine Bande auf. - weiter


  • 14.05.2019

Fünf Tote bei Flugzeugkollision vor Alaskas Küste

Rettungskräfte im Einsatz

Es sollte ein Höhepunkt ihrer Kreuzfahrt im Norden der USA werden - doch ein Rundflug über der malerischen Südküste Alaskas endet für mehrere Passagiere tragisch. Nach einem fatalen Zusammenstoß gibt es Tote und Vermisste. - weiter


  • 14.05.2019

Aufarbeitung von Lügde kommt voran: Erste Anklagen vorgelegt

Missbrauchsfall Lügde

Die Ermittlungen zum Kindesmissbrauch in Lügde waren begleitet von zahlreichen Pannen. Nun hat die Staatsanwaltschaft die ersten Anklagen vorgelegt. Doch am Ende sind die Ermittler noch lange nicht. - weiter


  • 14.05.2019

Stunden des Grauens: Prozess um Kindesmissbrauch in Thailand

Vor Gericht

Mehr als 30 Jahre lang soll ein Mann aus München thailändische Kinder sexuell missbraucht haben. Mehr als 100 Fälle bringt die Staatsanwaltschaft nun zur Anklage. Der Prozess ist eine Seltenheit. - weiter


  • 13.05.2019

Berichte zu Lügde: Kinder mussten Kinder missbrauchen

Lügde

Lügde (dpa) - Im Fall des massenhaften Missbrauchs in Lügde sollen minderjährige Opfer gezwungen worden sein, an anderen Kindern sexuelle Handlungen vorzunehmen. Das berichtete das «Westfalen-Blatt» unter Berufung auf Ermittlungsakten und einen Abschlussbericht, den die - weiter


  • 13.05.2019

Familie nach Wohnhausbrand vermisst

Wohnhausbrand im Saarland

Ein Feuer zerstört ein Wohnhaus im Saarland. Nun will die Feuerwehr über ein Gerüst in das einsturzgefährdete Haus gelangen, wo sie mindestens eine Leiche vermutet. - weiter


  • 13.05.2019

Armbrust-Drama mit drei Toten in Passauer Pension

Leichenfund

Der bizarre Armbrust-Fall von Passau zieht weitere Kreise. Erst finden Mitarbeiter einer Pension in Bayern drei Tote, dann entdeckt die Polizei zwei weitere Leichen in einer Wohnung in Niedersachsen. In welchem Verhältnis standen die Opfer zueinander? - weiter


  • 13.05.2019

Zwei Männerleichen in Wohnung in Brandenburg entdeckt

Sprengstoffexperte

Forst (dpa) - Zwei Männerleichen sind in einer Wohnung in der brandenburgischen Kleinstadt Forst entdeckt worden. Die Ermittler gingen nach ersten Erkenntnissen davon aus, dass die Männer Opfer eines Gewaltverbrechens wurden, wie ein Polizeisprecher - weiter


  • 13.05.2019

Erdbeben erschüttert Panama und Costa Rica

Erdbeben in Panama

Panama-Stadt (dpa) - Ein Erdbeben der Stärke 6,1 hat am Sonntag Costa Rica und das angrenzenden Panama erschüttert. Das Zentrum des Bebens lag nach Angaben der US-Erdbebenwarte USGS etwa acht Kilometer nördlich von Canoas - weiter


  • 12.05.2019

Wohnhausbrand im Saarland: Familie vermisst, Leiche gefunden

Feuerwehreinsatz

Am frühen Sonntagmorgen bricht ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus aus. Einige Bewohner springen aus den Fenstern. Die Einsatzkräfte finden eine Leiche. - weiter


  • 12.05.2019

Haare von schlafendem Obdachlosen angezündet

Landungsbrücken

Tausende Menschen feiern an den Hamburger Landungsbrücken den Hafengeburtstag. Da kommt es zu einer gefährlichen Attacke auf einen schlafenden Obdachlosen - eine Frau eilt ihm zur Hilfe. - weiter


  • 12.05.2019

Drei Tote in Passauer Pension - Pfeile in den Körpern

Drei Tote in Gästezimmer in Passau gefunden

Rätselhafter Leichenfund in Niederbayern: In einer abgelegenen Pension am Rande von Passau findet die Polizei drei Leichen - in den Körpern stecken Pfeile. - weiter


  • 12.05.2019

Großeinsatz nach Fund von toter Frau in Asylbewerberheim

Großeinsatz der Polizei in Asylbewerberheim

In einer großen Flüchtlingsunterkunft in Regensburg wird eine tote Frau gefunden. Als Notarzt und Polizei kommen, gibt es Tumulte. Es ist nicht das erste Mal, dass es in einem der umstrittenen bayerischen Ankerzentren zu Gewalt kommt. - weiter


  • 12.05.2019

Der Mai bleibt wechselhaft

Regenwetter in Bayern

Offenbach (dpa) - Der Mai bleibt auch in der kommenden Woche wechselhaft und kühl. Zwischen Hoch «Neyvi» über der Nordsee und Tief «Zacharia» im Mittelmeerraum fließt in den kommenden Tagen kühlere Luft mit etwas - weiter


  • 12.05.2019

Experten: Alkohol am Arbeitsplatz keine Seltenheit

Alkohol am Arbeitsplatz

Dortmund/Hamm (dpa) - Fast acht Millionen Menschen in Deutschland trinken Untersuchungen zufolge zu viel Alkohol - viele von ihnen auch bei der Arbeit. Darauf hat die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen (DHS) in Hamm anlässlich der - weiter


  • 12.05.2019

Riesen-Eurojackpot geht nach Deutschland und Polen

Eurojackpot

90 Millionen Euro warteten seit dieser Woche in der Lotterie Eurojackpot. Jetzt gibt es in Deutschland und Polen Gewinner. - weiter


  • 11.05.2019

Drei Tote in Gästezimmer in Passau gefunden

Pension in Passau

Furchtbare Entdeckung in einer Pension in Niederbayern: In einem Zimmer liegen drei Tote. Die Polizei findet auch zwei Armbrüste. - weiter


  • 11.05.2019

Tödlicher Schuss auf 44-Jährige in Auto: Täter auf Flucht

Frau in Offenbach erschossen

Offenbach (dpa) - Nach dem tödlichen Schuss auf eine in einem Auto sitzende 44-Jährige in Offenbach ist der mutmaßliche Täter weiter auf der Flucht. Es hätten sich bislang keine neuen Erkenntnisse in dem Fall ergeben, - weiter


  • 11.05.2019

Bericht: Länder wollen weitreichendes Messer-Verbot

Messerangriff

Berlin (dpa) - Die Bundesländer streben laut einem Medienbericht ein weitreichendes Messer-Verbot in Deutschland an. Wie die «Saarbrücker Zeitung» berichtet, liegt dem Bundesrat ein Gesetzentwurf vor. Demnach soll künftig das Mitführen von Klingen in Einkaufszentren, - weiter


  • 11.05.2019

Hoheitsverhältnisse am Bodensee nicht genau festgelegt

Wallfahrtskirche Birnau am Bodensee

Konstanz (dpa) - Die Hoheitsverhältnisse am Bodensee mit seinen Anliegerstaaten Deutschland, Österreich und der Schweiz sind nie genau geklärt worden. Wo die Grenzen im Wasser verlaufen, ist vor allem am Obersee - dem größeren der - weiter


  • 10.05.2019

Urteil im Prozess um Amberger Prügelattacke erwartet

Prozess in Amberg

Die Vorfälle in Amberg hatten Ende 2018 bundesweit für Schlagzeilen gesorgt und die Debatte um die Abschiebung straffällig gewordener Asylbewerber angeheizt. Jetzt liegen die Urteile gegen die vier Angeklagten vor, die Passanten wahllos attackiert haben. - weiter


  • 10.05.2019

Zwei Kinder in Dresden tot - Vater unter Mordverdacht

Absperrung

Ein Vater steht unter einem schrecklichen Verdacht. Er soll seine beiden kleinen Kinder getötet haben. Im Raum steht die Frage nach dem Warum. - weiter


  • 10.05.2019

Moped-Führerschein ab 15 soll dauerhaft möglich sein

Moped

Berlin (dpa) - Den Moped-Führerschein sollen Jugendliche nach Plänen von Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) künftig schon mit 15 Jahren machen können - wenn es in ihrem Bundesland so festgelegt wird. Der Bund will den Ländern - weiter


  • 10.05.2019

Vergewaltigung in Fan-Zug - 31-Jähriger vor Gericht

Amts- und Landgericht

In einem Zug voller Fußball-Fans soll eine junge Frau vergewaltigt worden sein. Der Angeklagte spricht vor Gericht von einvernehmlichem Sex. Auch die Mutter der 20-Jährigen sagt aus. - weiter


  • 10.05.2019

140.000 Bienen mit Lack und Chlor vergiftet

Bienenvölker in Schrebergarten verendet

Die Bienen hatten keine Chance. Mit verschiedenen chemischen Stoffen haben Unbekannte am Niederrhein zwei Bienenvölker vergiftet. Die Imkerfamilie ist geschockt. Wer macht so etwas? - weiter


  • 10.05.2019

Dekra-Report: Junge Menschen im Verkehr besser schützen

Kinder im Straßenverkehr

Kinder und Jugendliche sind im Straßenverkehr besonders gefährdet - darauf weist ein Sicherheitsbericht der Dekra hin. Der Report macht auch Vorschläge zur Verbesserung. - weiter


  • 10.05.2019

Frau in Offenbach erschossen

Einschussloch

Offenbach (dpa) - Nach einem tödlichen Schuss auf eine 44 Jahre alte Frau in Offenbach ist der Täter auf der Flucht. Die Fahndung nach dem Schützen dauere an, sagte ein Polizeisprecher. «Wir gehen von - weiter


  • 10.05.2019

Stromprobleme am Hauptbahnhof Hannover

Stromprobleme

Hannover (dpa) - Wegen Stromproblemen an den Oberleitungen am Hauptbahnhof in Hannover ist es am Freitagmorgen zwischenzeitlich zu Verzögerungen im Nah- und Fernverkehr gekommen. Die gesamten Oberleitungsanlagen waren kurzzeitig stromlos, teilte die Deutsche Bahn via - weiter


  • 09.05.2019

Gericht verkündet Strafmaß für Hochstaplerin Sorokin

Anna Sorokin

Privatjets und Luxusreisen nach Marokko: Die Deutsche Anna Sorokin lebte ein unglaubliches Leben in der New Yorker Schickeria - doch ließ andere dafür bezahlen. Nun soll die Betrügerin lange hinter Gitter. Die Richterin zitierte Bruce Springsteen. - weiter


  • 09.05.2019

BGH hebt Urteile im Staufener Missbrauchsfall teilweise auf

Missbrauchsfall Staufen

Ein Kind wird bei Freiburg jahrelang missbraucht und an Männer verkauft. Sieben Täter sowie die Mutter des Opfers werden verurteilt. Vor dem Bundesgerichtshof haben nun Revisionen der Staatsanwaltschaft Erfolg. Es geht um Sicherungsverwahrung. - weiter


  • 09.05.2019

Flugbetrieb am Frankfurter Flughafen wegen Drohne eingestellt

Frankfurt

Es war nur eine Frage der Zeit. Erneut musste der Flugbetrieb am Frankfurter Flughafen eingestellt werden, weil eine Drohne gesichtet wurde. Zur Komplettsperrung gibt es aktuell kaum Alternativen. - weiter


  • 09.05.2019

Hundehalterin darf mit Hunden nur noch einzeln Gassi gehen

Berner Sennenhund

Weil ihre drei großen Berner Sennenhunde im Rudel verrückt spielen könnten, darf eine Hundebesitzerin die Tiere nur noch einzeln ausführen. Vor Gericht kam man ihr allerdings etwas entgegen. - weiter


  • 09.05.2019

Drogenbeauftragte kritisiert markierte Plätze im «Görli»

Rosa Rahmen für Dealer

Der Görlitzer Park in Berlin ist für seine vielen Drogendealer bekannt. Kleine, mit Sprühfarbe markierte Flächen sollten nun verhindern, dass Parkbesucher durch ein Spalier von Rauschgifthändlern laufen müssen. Die Idee rief viel Wirbel hervor. - weiter


  • 09.05.2019

Falsch geschriebener Fuffziger im Umlauf

Rechtschreibfehler

Der 50-Dollar-Schein ist die meist genutzte Banknote Australiens. Trotzdem scheint sie kaum je näher betrachtet zu werden, denn sonst wäre ein kleines, ungeplantes Detail schon früher aufgefallen ... - weiter


  • 09.05.2019

Lehrer in Florida dürfen künftig in der Klasse Waffen tragen

Parkland, 2018

Immer wieder kommt es in den USA zu Angriffen in Schulen, nahe Denver eröffneten diese Woche zwei Schüler das Feuer. Floridas Gouverneur hat nun ein Gesetz unterzeichnet, das Schulen mit einer umstrittenen Maßnahme besser schützen soll: indem Lehrer bewaffnet werden. - weiter


  • 08.05.2019

Angriff auf Schüler an US-Schule - Ein Toter und Verletzte

Schüsse in US-Schule

Erst im vergangenen Monat jährte sich das Massaker an der Columbine Highschool zum 20. Mal. Nun fallen in einer nahe gelegenen Schule Schüsse - und wieder werden Schüler zum Ziel eines Angriffs. - weiter


  • 08.05.2019

Wie entwickelt sich der Alkoholkonsum bei jungen Leuten?

Alkohol

Dass zu viel Alkohol gesundheitsschädlich ist, bestreitet niemand. Wie cool finden es junge Leute trotzdem, zu Bier, Wein oder Schnaps zu greifen? Der Trend zeigt nach unten - allerdings nicht bei allen. - weiter


  • 08.05.2019

Umweltminister fordern Klarheit zum Umgang mit Wölfen

Wölfe

Der Wolf breitet sich in Deutschland aus - das führt zu Problemen mit Schafhaltern und macht vielen Menschen Angst. Wenn die Umweltminister der Länder diese Woche in Hamburg zusammenkommen, steht der Wolf auf der Tagesordnung. Was macht die Bundesregierung? - weiter


  • 08.05.2019

Jahrelang mit Mädchen untergetaucht

Prozess in Freiburg

Der Mann war mit dem rund 40 Jahre jüngeren Mädchen jahrelang untergetaucht. Vergangenen Sommer kehrte Maria aus Freiburg überraschend zurück. Ihr Begleiter steht nun vor Gericht. Ihm werden Kindesentführung und sexueller Missbrauch zur Last gelegt. - weiter


  • 08.05.2019

Zug stößt mit Lkw zusammen - Mehrere Verletzte

Bahnunfall

Schwere Kollision im Morgengrauen: In Schleswig-Holstein stößt ein Personenzug mit einem Schwerlaster zusammen. Zahlreiche Menschen werden verletzt. Der Bahnverkehr im Norden wird erheblich gestört. - weiter


  • 08.05.2019

Frau stirbt nach Unfall auf A3 - Neun Verletzte

Unfall mit Kleinbus

Ein Kleinbus und ein Auto stoßen auf der A3 zusammen - mit dramatischen Folgen. Eine Frau wird aus dem Fahrzeug geschleudert und stirbt. Neun Menschen werden verletzt - einige von ihnen lebensgefährlich. - weiter


  • 08.05.2019

Jugendlicher hält vier Frauen stundenlang als Geiseln

RAID Polzisten in Toulouse

Aufruhr in der Nähe von Toulouse: In einem Zigaretten- und Zeitungsgeschäft nimmt ein Jugendlicher vier Frauen als Geiseln - sie kommen mit dem Schrecken davon. Die Polizei rätselt über das Motiv. - weiter


  • 07.05.2019

17-Jähriger hält vier Frauen stundenlang als Geiseln

Polizei

Sirenengeheul in der Nähe von Toulouse: In einem Zigaretten- und Zeitungsgeschäft verschanzt nimmt ein Jugendlicher vier Frauen als Geiseln. Die Polizei rätselt über das Motiv. - weiter


  • 07.05.2019

Frau und drei Kinder erstochen: Vater vor Gericht

Mordprozess

Ein 31-Jähriger hat mutmaßlich seine gesamte Familie ausgelöscht, weil seine Frau sich von ihm trennen wollte. Emotionslos verfolgt er den Prozess. Darin wird das Bild eines Gewaltmenschen offenbar, der nicht nur seine eigene Familie tyrannisierte. - weiter


  • 07.05.2019

Bericht: Versicherungen gegen E-Tretroller auf Gehwegen

E-Tretroller

Kleine E-Flitzer sollen bald auch in deutschen Städten ein neues Mobilitätsangebot werden. Doch wo dürfen sie fahren? Nicht auf dem Gehweg, sagt der Minister. Dafür könnte es anderswo voller werden. - weiter


  • 07.05.2019

Warnung vor Artensterben: Naturschützer machen Druck

Great Barrier Reef

Nicht nur der Klimawandel bedroht die Lebensgrundlagen der Menschen, auch das Artensterben ist eine Gefahr für die Ökosysteme. Ein neuer Weltbericht rüttelt auf - und der Ruf nach Konsequenzen wird lauter. - weiter


  • 07.05.2019

Ermittlungen gegen «Colonia Dignidad»-Arzt eingestellt

Colonia Dignidad

Hartmut Hopp war Arzt in der berüchtigten Siedlung, Chile hatte ihm den Prozess gemacht. In Deutschland wird er wohl straffrei bleiben. - weiter


  • 07.05.2019

Fahnder stellen Marihuana im Wert von 2,2 Millionen sicher

Cannabis

Seit Monaten waren die Ermittler einem Drogenhändlerring auf der Spur. Nun gelang der Schlag gegen ihn. - weiter


  • 06.05.2019

Temperaturen steigen wieder leicht - aber der Regen bleibt

Gänseblümchen im Schnee

Temperaturen unter null Grad haben in der vergangenen Nacht in einigen Regionen die Blüten vieler Pflanzen gefährdet. Besonders gefährlich ist der Frost für Obstbäume, Wein und Erdbeeren. - weiter


  • 06.05.2019

Bericht zur weltweiten Artenvielfalt wird präsentiert

Orang-Utan

Ein Weltbericht zum Zustand der Natur liefert bedrückende Zahlen. Immer rasanter zerstört die Menschheit die Artenvielfalt - und damit den Ast, auf dem sie sitzt. Ein anderes Finanz- und Wirtschaftssystem sei nötig, um das Steuer noch herumzureißen, mahnen die Autoren. - weiter


  • 06.05.2019

Zyprische Polizei findet weitere Leiche in Baggersee

Leiche geborgen

Drei Jahre lang konnte ein Serienmörder auf Zypern unbemerkt töten. Die Kaltblütigkeit des Täters und die Untätigkeit der Behörden schockieren. Fünf Opfer wurden bisher entdeckt - und die Suche geht weiter. - weiter


  • 06.05.2019

Russisches Flugzeug fängt Feuer und kehrt um

Wrack

37 Menschen überleben die Brandkatastrophe nach einer Notlandung ihres Flugzeugs auf dem Moskauer Airport Scheremetjewo. Die Ermittler werten nun die Flugschreiber aus und gehen möglichen Ursachen nach. Auch der Pilot äußert sich zu den Umständen des Unglücks. - weiter


  • 06.05.2019

Tierrechtsaktivisten besetzen Schlachthof

Schlachthof besetzt

Rund 30 Aktivisten sitzen auf dem Dach und vor der Einfahrt eines Schlachthofs. Sie wenden sich aus ökologischen und ethischen Gründen gegen die Fleischindustrie. Die Polizei hielt sich zunächst zurück. - weiter


  • 06.05.2019

Im Jahr 2018 wieder tausende Graffiti-Vorfälle an Zügen

Graffiti-Entfernung bei der Bahn

Die S-Bahn kommt mal wieder zu spät und dann ist sie auch noch voll. Die Gründe dafür sind vielfältig. Einer, der nicht sofort auf der Hand liegen mag: Graffiti. Was tun Bahnunternehmen dagegen? - weiter


  • 05.05.2019

Für Muslime beginnt der Ramadan

Ramadan in Indonesien

Im Ramadan dürfen gläubige Muslime zwischen Morgendämmerung und Sonnenuntergang weder essen noch trinken. Für viele ist es die wichtigste Zeit des Jahres. Doch es sind auch Warnungen zu hören. - weiter


  • 05.05.2019

Clan-Fehden eskalieren in Köln und Ruhrgebiet

Polizeieinsatz

Verfolgungsjagd im Ruhrgebiet, Schlägerei in Köln: Gewaltsame Auseinandersetzungen zwischen und innerhalb von Großfamilien haben der Polizei in Nordrhein-Westfalen viel Arbeit gemacht. - weiter


  • 05.05.2019

Kein Ende in Sicht: Bereits über 1000 Ebola-Tote im Kongo

Ebola-Behandlungszentrum

Die lebensgefährliche Seuche Ebola breitet sich im Kongo weiter aus. Schuld daran ist auch die prekäre Sicherheitslage im Osten des Landes. Helfer appellieren jetzt an Regierung und Opposition. - weiter


  • 05.05.2019

Busse in Hamburg durch Feuer zerstört

Feuerwehrmann im Einsatz

Hamburg (dpa/lno) - Bei einem Feuer sind in Hamburg vier Busse fast vollständig zerstört worden. Der Brand ereignete sich am Sonntagmorgen auf einem Betriebsgelände der Hamburger Hochbahn im Stadtteil Wandsbek, wie die Feuerwehr mitteilte. Ein - weiter


  • 05.05.2019

Autofahrer übersieht Schranke und wird von Zug erfasst

PKW kollidiert mit Zug

Sehnde (dpa) - Ein 68-Jähriger ist mit seinem Auto auf einem Bahnübergang bei Sehnde in der Region Hannover von einer S-Bahn erfasst und schwer verletzt worden. Von der Sonne geblendet, habe er am Sonntagmorgen die - weiter


  • 04.05.2019

Boeing 737 rutscht auf US-Flughafen von Landebahn in Fluss

Boeing 737 rutscht in einen Fluss

Vom Marinestützpunkt Guantánamo sollte es für 136 Passagiere und sieben Crewmitglieder nach Hause in die USA gehen. Die Landung in Florida werden sie wohl nie vergessen. Wie durch ein Wunder kamen keine Menschen ums Leben. - weiter


  • 04.05.2019

Zwei Löwen greifen Tierpfleger an - schwer verletzt

Löwengruppe im Serengeti-Park

Ein Tierpfleger betritt das Löwengehege im Serengeti-Park Hodenhagen - während der Fütterung. Die Tiere greifen ihn an. Schwer verletzt wird der Mann ins Krankenhaus geflogen. - weiter


  • 04.05.2019

Schnee und Glätte im Mai

Apfelblüten im Schnee

Vom Mai erwartet man oft angenehmes Frühlingswetter. Der Monat hat aber regelmäßig eine Rückkehr des Winters im Programm. Auch das erste Maiwochenende in Deutschland fällt kühl bis eiskalt aus. - weiter


  • 04.05.2019

Wirbelsturm «Fani» richtet schwere Schäden in Indien an

Zyklon «Fani»

Schwerer Wirbelsturm am Golf von Bengalen: «Fani», der stärkste Zyklon seit rund 20 Jahren, hat an Indiens Ostküste große Verwüstungen verursacht. Deutlich schwächer trifft er nun Bangladesch. - weiter


  • 04.05.2019

Prügeltod von Niklas: Ermittlungen ohne Ergebnis eingestellt

Fall Niklas

Die brutale Tat löste 2016 bundesweit Bestürzung aus: Ein Schüler wird derart zusammengeschlagen, dass er stirbt. Nun hat die Staatsanwaltschaft die Akten geschlossen. Der Schuldige konnte nicht gefunden werden, weil Zeugen schweigen. - weiter


  • 04.05.2019

Hunderte in Mexiko feiern «Heiligen der Drogenhändler»

Heiliger der Drogenbosse

Culiacán (dpa) - Hunderte Menschen haben in Mexiko den 110. Todestag von Jesús Malverde gefeiert, der auch als «Heiliger der Drogenhändler» verehrt wird. In einer Prozession trugen sie am Freitag eine Statue des legendären Banditen - weiter


  • 03.05.2019

Schwerer Zyklon erreicht indische Küste

Niedergerissen

Mehr als 10.000 Menschen kamen vor 20 Jahren bei einem Zyklon an Indiens Ostküste ums Leben. Der seit damals stärkste Wirbelsturm wütet jetzt in diesem Gebiet. Viele Millionen Menschen sind betroffen. - weiter


  • 03.05.2019

Weltweit zweitgrößter Darknet-Marktplatz ausgehoben

Handel im Darknet

Der Drogenhandel ist für Kriminelle ein lukratives Geschäft - auch online. Jetzt ist den Ermittlern ein Schlag gegen eine kriminelle Plattform im abgeschirmten Teil des Internets gelungen. Gefasst wurden die drei mutmaßlichen Betreiber in Deutschland. - weiter


  • 03.05.2019

Kaltfront sorgt für Bibber-Wochenende

Regenwetter

Offenbach (dpa) - Ein von Norden kommende Kaltfront sorgt in fast ganz Deutschland für ein deutlich unterkühltes Wochenende mit Bibber-Faktor. Bei starker Bewölkung und teils kräftigen Niederschlägen ist es nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) - weiter


  • 03.05.2019

Rekordverdächtige Aufgabe: Brückenhälfte wird verschoben

Sanierung Talbrücke

Wilnsdorf (dpa) - Es ist eine rekordverdächtige Aufgabe für Ingenieure: Beim laufenden Neubau einer Autobahnbrücke in der Nähe von Siegen soll eine 100.000 Tonnen schwere Brückenhälfte im Ganzen um 20 Meter verschoben werden. Das Bauwerk - weiter


  • 03.05.2019

Ab heute lebt Deutschland ökologisch auf Kredit

Deutschland überzieht Ressourcen-Budget

Die Menschheit verbraucht mehr Wälder, Wasser und Land, als die Erde regenerieren kann. Deutschland überzieht sein Ressourcen-Budget für 2019 im globalen Vergleich besonders früh. - weiter


  • 02.05.2019

Frühling legt Pause ein - selbst Schneefall möglich

Frühling in Berlin

Offenbach (dpa) - Ungemütlich geht es in den Mai. In den kommenden Tagen treten Luftmassen arktischen Ursprungs an die Stelle einer lauen Brise. Der Frühling mache erst einmal Pause, berichtete der Deutsche Wetterdienst (DWD). Statt - weiter


  • 02.05.2019

Mehr als 100 Sportwagen rasen über die A20

Verdacht auf illegales Autorennen

Beobachter können nur den Kopf schütteln: Mit mehr als 200 km/h jagen Dutzende Sportwagen über eine Autobahn in Mecklenburg-Vorpommern. Hintergrund ist vermutlich eine internationale Rally. - weiter


  • 02.05.2019

Karlsruhe erlaubt Adoption von Stiefkindern ohne Trauschein

Familie

Ohne Trauschein das Kind des Partners adoptieren - das ging bislang nicht. Künftig schon. Das Bundesverfassungsgericht fordert eine zeitgemäße Neuregelung. - weiter


  • 02.05.2019

Liste der beliebtesten Babynamen 2018 wird veröffentlicht

Babys

Auf der aktuellen Liste der häufigsten Babynamen gibt es nicht viele Überraschungen - Trends sind nur über viele Jahre hinweg erkennbar. Allerdings hat es ein Neuling unter die Top-Ten geschafft. - weiter


  • 02.05.2019

Schwerer Zyklon nähert sich indischer Küste

Vor Zyklon

Bhubaneswar/Neu Delhi (dpa) - Hunderttausende Menschen müssen sich an Indiens Ostküste vor einem schweren Zyklon in Sicherheit bringen. Nach Angaben der indischen Meteorologiebehörde vom Donnerstag wurde erwartet, dass der tropische Wirbelsturm «Fani» bis Freitag mit - weiter


  • 02.05.2019

Studie zum Alleinleben: Wenn Einsamkeit krank macht

Wenn Einsamkeit krank macht

Viele Menschen lieben die Freiheit, allein in einer Wohnung zu leben. Andere haben einzig die Lebensumstände dazu gebracht. Nun haben Forscher den Zusammenhang zwischen dem Alleinleben und psychischen Krankheiten statistisch untersucht. - weiter


  • 01.05.2019

Traktor mit Anhängern kippt auf Maibaumtour um

Unfall in Egmating

Egmating (dpa) - 21 Verletzte bei einer Tour von Maibaum zu Maibaum in Oberbayern: Ein Traktor mit zwei Anhängern voller feiernder Menschen ist in dem Dorf Egmating umgekippt. Zwei Menschen erlitten ersten Erkenntnissen zufolge schwere - weiter


  • 01.05.2019

Drastischer Anstieg neuer Ebola-Fälle im Kongo

Ebola im Kongo

Die lebensgefährliche Seuche Ebola breitet sich im Kongo weiter aus. Helfer stehen vor einem Dilemma: Sie müssen sich vor Angriffen von Milizen schützen und gleichzeitig das Vertrauen der Bevölkerung gewinnen. Zudem gibt es üble Gerüchte. - weiter


  • 01.05.2019

Schnee, Regen und Wind lösen Frühlingswetter ab

Wassertropfen in Blüte

Offenbach (dpa) - Das war es wohl erstmal mit dem angenehm milden Frühlingswetter: Statt Sonne satt warten in den kommenden Tagen Schneeregen- und Graupelschauer, dazu sinken die Temperaturen teilweise auf nur noch einstellige Höchstwerte. Dies - weiter


  • 01.05.2019

Zwei Tote bei Schüssen an US-Universität

Schüsse an Universität in North Carolina

Es ist eine Horrorvorstellung: Auf dem Campus in den USA einer Uni fallen Schüsse, Menschen sterben. Durch das schnelle Eingreifen der Polizei konnte wohl noch Schlimmeres verhindert werden. - weiter


  • 01.05.2019

Expertin bezweifelt Macrons Pläne für Notre-Dame-Aufbau

Kathedrale Notre-Dame

Die Flammen schlugen aus dem Dachstuhl, ein Turm und Teile der Gewölbe stürzten ein. Doch für Frankreich steht außer Frage: Notre-Dame soll aus den Trümmern wiedererstehen. An der Umsetzung der Plänen gibt es jedoch Zweifel. - weiter


  • 01.05.2019

Weiter keine Entspannung bei Hochwasser im Südosten Kanadas

Überschwemmungen

10.000 Menschen mussten bereits ihre Häuser verlassen, das Militär ist mit 2600 Einsatzkräften vor Ort: Kanada kämpft weiter gegen das schwere Frühjahrshochwasser. Die andauernde Schneeschmelze und immer neuer Niederschlag machen die Lage im Osten des Landes immer dramatischer. - weiter


  • 30.04.2019

Auto kracht in Hamburger Kaufhaus

Auto fährt in Kaufhaus

Schrecksekunde in einem Hamburger Kaufhaus: Völlig unvermittelt rast plötzlich ein Auto mitten durch die Handtaschenabteilung Richtung Rolltreppe. Am Steuer des Geländewagens sitzt ein älterer Herr. - weiter


  • 30.04.2019

Mutmaßlicher Unfallfahrer von Moers stellt sich der Polizei

Unbeteiligte getötet

Bei einem mutmaßlichen Autorennen in Moers wird eine unbeteiligte Frau tödlich verletzt. Eine Woche lang fahndet die Polizei nach dem mutmaßlichen Unfallfahrer. Nun hat sich der 21-Jährige der Polizei gestellt. - weiter


  • 30.04.2019

Bei Abriss in Lügde weiteres Kinderporno-Material gefunden

Parzelle des mutmaßlichen Täters in Lügde

Bei den Ermittlungen im Fall des massenhaften Kindesmissbrauchs von Lügde gab es etliche Pannen. Inzwischen ist von Differenzen zwischen Justiz und Innenministerium die Rede. Der nordrhein-westfälische Innenminister will davon nichts wissen. - weiter


  • 30.04.2019

Beratung über Regeln für E-Tretroller

Demonstration gegen E-Tretroller

Sie sind leise, abgasfrei, und wer drauf steht, zerknittert sich nicht den Anzug: E-Tretroller sollen ein neues Mobilitätsangebot für viele Städter sein. Nun gibt es Streit, wo genau sie fahren dürfen. - weiter


  • 30.04.2019

Radfahrer prügelt Fußgänger tot - fünfeinhalb Jahre Haft

Totschlagsprozess

Abgelenkt von seinem Handy läuft ein 40-Jähriger auf die Straße, ohne zu schauen. Die Unachtsamkeit bezahlt er mit dem Leben, weil ein Radfahrer ausrastet. Der Angreifer muss dafür lange hinter Gitter. - weiter


  • 30.04.2019

Zahl der Pflegekinder in Deutschland auf Höchststand

Spielendes Kind

Berlin (dpa) - Die Zahl der in Pflegefamilien untergebrachten Kinder ist auf einen Höchststand gestiegen. Das berichtet die «Welt» und beruft sich auf eine Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der Linken im - weiter


  • 30.04.2019

Was für traumatisierte Kinder wichtig ist

Frau und Kind tot gefunden

Eine Deutsche und ihr Sohn werden auf Teneriffa getötet - der jüngere Sohn wird Zeuge. Worauf es im Umgang mit Kindern nach solchen grauenvollen Erlebnissen ankommt, erklärt eine Expertin. - weiter


  • 29.04.2019

Wal in Norwegen von Zaumzeug befreit - Russischer Spion?

Beluga-Wal

Vor der norwegischen Küste auf einen Wal zu treffen ist nichts Ungewöhnliches. Doch nun finden Marine-Experten einen Wal mit Riemen und Kamera um den Körper. War das Tier im Dienste Moskaus als russischer «Kampfwal» unterwegs? - weiter


  • 29.04.2019

Mutmaßliches Autorennen: Ermittlungen wegen Mordverdachts

Unbeteiligte getötet

In Moers stirbt eine unbeteiligte Frau bei einem mutmaßlichen Autorennen. Nach dem Tod der 43-Jährigen wird wegen Mordverdachts ermittelt. - weiter


  • 29.04.2019

Scheuer verteidigt Pläne für E-Tretroller gegen Bedenken

Protest

Auf den Gehwegen der deutschen Städte herrscht schon jetzt ein Konkurrenzkampf zwischen Fußgängern und Radfahrern. - weiter


  • 29.04.2019

Ermittler stellen Mieteinnahmen von Familienclan sicher

Kampf gegen Clankriminalität

In Berlin haben Ermittler kriminelle Mitglieder arabischer Großfamilien fest im Blick. Nun gab es wieder eine große Aktion. Sie soll die Clans dort treffen, wo es richtig wehtut: beim Geld. - weiter


  • 29.04.2019

Nach Chemikalienfund in Lagerhalle ermitteln Polizei und LKA

Chemikalienfund

Bei einem Routineeinsatz machen Feuerwehrleute eine brisante Entdeckung: Sie stoßen auf Tanks voller Säuren und anderer Chemikalien. Sollten damit Drogen hergestellt werden? So lautet zumindest eine Hypothese der Polizei. - weiter


  • 29.04.2019

Massenunfälle auf der A71: Zwei Tote und viele Verletzte

Massenkarambolage

Ein Augenblick der Unaufmerksamkeit genügt - schon krachen mehrere Autos ineinander. Um zu helfen, leistet die Feuerwehr Schwerstarbeit. Auch auf der A71, wo es wenige Stunden zuvor schon eine Massenkarambolage gab. - weiter


  • 29.04.2019

Konferenz des Weltartenschutzrats IPBES startet in Paris

Artensterben

Paris (dpa) - Eine Weltkonferenz zur Artenvielfalt startet heute in Paris. Der Weltartenschutzrat IPBES debattiert mit Delegierten aus zahlreichen Ländern rund eine Woche seinen globalen Report zum Zustand der Natur. Erstmals nach 14 Jahren haben - weiter


  • 28.04.2019

LKA nach großem Chemikalienfund in NRW eingebunden

Chemikalienfund in Preußisch Oldendorf

Bei einem Routineeinsatz entdeckt die Feuerwehr in einer Halle große Mengen an Chemikalien und Dutzende Gasflaschen. Wer hat sie in dem Gebäude in Preußisch Oldendorf gelagert und zu welchem Zweck? In die Ermittlungen der Polizei ist nun das Landeskriminalamt eingebunden. - weiter


  • 28.04.2019

Mindestens 25 Verletzte bei Massenkarambolage auf A71

Massenkarambolage

Plötzlicher Hagel und eine eisglatte Fahrbahn haben auf der A71 in Südthüringen eine Massenkarambolage ausgelöst. Es gibt zahlreiche Verletzte. - weiter


  • 28.04.2019

Regen bringt Entspannung für ausgetrocknete Natur

Regen in Bayern

Winterfreuden auf dem Feldberg, der Regen lässt Waldbrandgefahr sinken. Doch richtige Entwarnung ist nicht in Sicht. - weiter


  • 28.04.2019

Bahnchaos am Frankfurter Flughafen - wegen Krankheitsfall

Fernbahnhof

Frankfurt/Main (dpa) - Wegen eines nicht besetzten Stellwerks können zahlreiche Fernzüge der Deutschen Bahn seit Sonntagmorgen den Frankfurter Flughafen und den Mainzer Hauptbahnhof nicht anfahren. Fahrgäste werden gebeten, unter anderem auf die S-Bahn umzusteigen, - weiter


  • 28.04.2019

Vier Skitourengänger aus Deutschland von Lawine getötet

Lawinenunglück

Vier Skiwanderer aus Deutschland werden von einer Lawine in den Schweizer Bergen erfasst. Die Gruppe galt zunächst als vermisst, am Wochenende wurde sie dann tot aus den Schneemassen geborgen. Viele Details sind noch unklar. - weiter


  • 28.04.2019

Mutmaßliches Autorennen: 200 Menschen gedenken toter Frau

Unfallstelle

Moers (dpa) - Nach einem mutmaßlichen Autorennen in Moers haben mehr als 200 Menschen der tödlich verunglückten unbeteiligten 43-Jährigen gedacht. Die Polizei habe die Bismarckstraße am Samstag für eine halbe Stunde abgesperrt, um die - weiter


  • 28.04.2019

In vielen Bundesländern gibt es zu wenig Pflegefamilien

Pflegefamilie

Das Aufnehmen von fremden Kindern und Jugendlichen ist eine schwierige Aufgabe. Vielerorts gibt es zu wenig Pflegefamilien. Was können Gründe dafür sein? - weiter


  • 28.04.2019

Bundesumweltministerin: Artensterben globale Herausforderung

Schulze

Berlin (dpa) - Vor Beginn einer Weltkonferenz zur Artenvielfalt hat Bundesumweltministerin Svenja Schulze die existenzielle Bedeutung des Kampfs gegen das Aussterben von Tier- und Pflanzenarten betont. «Das Artensterben ist eine ähnlich große globale Herausforderung wie - weiter


  • 28.04.2019

Kran stürzt von Google-Neubau auf Straße

Baukran gestürzt

Durch die Straßen von Seattle fegen heftige Sturmböen, als plötzlich ein riesiger Baukran vom Dach eines Gebäudes in die Tiefe stürzt - und ein halbes Dutzend Autos unter sich begräbt. Ein Baby hat großes Glück. - weiter


  • 27.04.2019

Verletzter bei Schüssen in Rüsselsheim

Schiesserei in Rüsselsheim

In der Rüsselsheimer Innenstadt fallen Schüsse. Ein Mann wird durch einen Streifschuss verletzt. Die Polizei rückt an. Die Hintergründe der Auseinandersetzung sind noch unklar. - weiter


  • 27.04.2019

Drama auf Teneriffa: Priester soll Sechsjährigen betreuen

Drama auf Teneriffa

Santa Cruz de Tenerife (dpa) - Nach der Tötung einer 39-jährigen Deutschen und ihres zehn Jahre alten Sohnes auf Teneriffa soll sich spanischen Medienberichten zufolge ein deutscher Priester um den sechsjährigen Überlebenden des Dramas - weiter


  • 27.04.2019

Zwangsmaßnahmen: Psychiatrie-Patient stirbt in Hamburger UKE

UKE in Hamburg

Hamburg (dpa) - Fünf Tage nach einem umstrittenen Einsatz des Sicherheitsdienstes auf dem Gelände des Hamburger Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) ist ein Psychiatrie-Patient gestorben. Der 34-Jährige aus Kamerun war am Ostersonntag von Mitarbeitern eines Sicherheitsdienstes gewaltsam - weiter


  • 27.04.2019

Mosambik: Mehrere Tote und schwere Schäden nach Zyklon

Zyklon «Kenneth» in Mosambik

In Mosambik scheinen die Folgen von Zyklon «Kenneth» zunächst weniger katastrophal als die seines Vorgängers «Idai». Doch die Gefahr ist bei weitem nicht gebannt: Es wird mit tagelangem Regen gerechnet. Die Angst vor Überschwemmungen, Erdrutschen und Krankheiten geht um. - weiter


  • 27.04.2019

April verabschiedet sich unbeständig

Durchwachsenes Wetter

Warm und trocken war es über Ostern - nach diesem Geschenk verabschiedet sich der April mit klassischem Sonne-Regen-Mix. Das lässt die Waldbrandgefahr sinken. Die Sorge vor weiteren Bränden mindert das allerdings vorerst kaum. - weiter


  • 27.04.2019

Masern-Quarantäne in USA: Hunderte in Los Angeles betroffen

Impfung

Los Angeles (dpa) - Wegen einer möglichen Ansteckung mit Masern stehen Hunderte Studenten und Mitarbeiter an zwei US-Universität in Los Angeles unter Quarantäne. Rund 1000 Menschen seien in den vergangene Tagen aufgefordert worden, zu Hause zu - weiter


  • 27.04.2019

Ermittlungskommission im Fall Lügde bekommt mehr Personal

Fall Lügde

Dutzende Ermittler sollen den Missbrauchsfall auf einem Campingplatz in Lügde aufklären. Das Areal rund um den mutmaßlichen Tatort bleibt dabei im Visier der Polizei. Sie verstärkt ihre Ermittlungskommission, um das große Gelände weiter zu untersuchen. - weiter


  • 27.04.2019

Nach Ende der Osterferien Reiseverkehr noch entspannt

Rückreiseverkehr

Berlin (dpa) - Zum Ende der Osterferien in neun Bundesländern rollt der Zugverkehr bislang nach Angaben der Bahn störungsfrei und nach Plan. «Es gibt keine Beeinträchtigungen durch Überlastungen von Zügen», sagte ein Sprecher am Samstag. - weiter


  • 27.04.2019

Behörden in Montréal rufen wegen Überflutung Notstand aus

Überschwemmungen

Montréal (dpa) - Wegen schwerer Überflutungen im Nordosten Kanadas haben die Behörden den Notstand ausgerufen. Damit dürfen sie beispielsweise Evakuierungen anordnen und Land beschlagnahmen. In Montréal standen laut Behördenangaben am Freitag 3148 Häuser unter Wasser, - weiter


  • 27.04.2019

Wetterextreme machen Bundesgartenschau zu schaffen

Buga

Heilbronn (dpa) - Ein weiterer Dürresommer würde für die Bundesgartenschau (Buga) in Heilbronn mehr Aufwand und Kosten bedeuten. «Schon jetzt trifft uns die extreme Trockenheit», sagte Buga-Geschäftsführer Hanspeter Faas. Bereits im Februar mussten demnach die - weiter


  • 26.04.2019

Ende der Osterferien: ADAC rechnet mit vollen Straßen

Stau in Brandenburg

Auf der Heimfahrt von der See oder aus den Bergen: Die Osterferien gehen in neun Bundesländern gleichzeitig zu Ende. Auf den Straßen könnte es dementsprechend wieder voll werden. Und wie sieht es an den Flughäfen aus? - weiter


  • 26.04.2019

Tod mutmaßlichem Autorennen: Suche nach Fahrern

Unfallstelle

Zwei Männer sollen sich in Moers ein illegales Autorennen geliefert haben. Es kommt zu einer Kollision mit dem Auto einer unbeteiligten Frau. Sie ist jetzt tot. Wo sind die beiden Männer? - weiter


  • 26.04.2019

Sorge vor neuem Leid: Weiterer Zyklon trifft Mosambik

Zerstörung

Von der letzten Naturkatastrophe hat sich Mosambik noch gar nicht erholt – schon trifft ein neuer Zyklon das arme Land im Südosten Afrikas. Zahlreiche Häuser sind zerstört, die Stromversorgung ist unterbrochen. Helfer warnen, dass Schlimmeres folgen könnte. - weiter


  • 26.04.2019

Jogger auf Startbahn löst Absturz von Segelflieger aus

Auf dem Vorfeld

Während des Starts eines Segelfliegers läuft ein Jogger über einen Flugplatz. Das Flugzeug stürzt ab, zwei Menschen werden schwer verletzt. Nun sucht die Polizei nach dem Läufer. - weiter


  • 26.04.2019

US-Gericht spricht Hochstaplerin Anna Sorokin schuldig

Anna Sorokin

Als angebliche Millionenerbin soll sie sich durch die New Yorker High Society geschnorrt haben. Die US-Justiz hält Anna Sorokin für eine kriminelle Hochstaplerin. Nun droht der jungen Deutschen eine Haftstrafe. - weiter


  • 25.04.2019

Gullydeckel-Attacke auf Zug: Lokführer selbst tatverdächtig

Gullydeckel-Attacke auf Bahn

Nachdem ein Zug bei Bad Berleburg gegen massive Gullydeckel geprallt ist, steht jetzt ausgerechnet der Lokführer selbst unter Verdacht. Laut Staatsanwaltschaft fand man entsprechende Spuren am Tatort. Der Lokführer bestreitet den Vorwurf. - weiter


  • 25.04.2019

Tod in der Höhle: Mutter und Sohn sterben auf Teneriffa

Suchmannschaft

Ein Deutscher soll auf Teneriffa seine getrennt lebende Frau und seinen kleinen Sohn zu Tode geprügelt haben. Nachbarn zufolge lebte der Mann abgeschottet auf der Insel. Die Opfer waren angereist. - weiter


  • 25.04.2019

Leben mit dem Wolf im Osten

Wolf

In Deutschland gibt es immer mehr Wölfe. Über den Umgang mit dem Raubtier wird auch in der Bundesregierung gestritten. Die Betroffenen warten darauf, dass gehandelt wird - und berichten von unheimlichen Erlebnissen. - weiter


  • 25.04.2019

7500 Euro Strafe für Sex in Berliner S-Bahn

S-Bahn in Berlin

Berlin (dpa) - Für öffentlichen Sex zur Mittagszeit in einer Berliner S-Bahn müssen ein Mann und eine Frau 7500 Euro Strafe bezahlen. Das Berliner Amtsgericht verhängte bereits am 10. April das Urteil wegen Erregung - weiter


  • 25.04.2019

2019 könnte ein weiterer Dürresommer drohen

Trockene Äcker

Der Boden ist trocken bis in die Tiefen. Der Regen der kommenden Tage bringt wenig Hilfe. In Thüringen bricht ein weiterer Waldbrand aus. Und ein Bundesamt analysiert Dürre-Risiken. - weiter


  • 25.04.2019

Luxemburg bereitet Legalisierung von Cannabis vor

Kiffen

Luxemburg will den Anbau, Verkauf und Konsum von Cannabis legalisieren. Als erstes Land in Europa. Nun wird nach dem besten Modell gesucht: Dazu reist der Gesundheitsminister bald nach Kanada. - weiter


  • 25.04.2019

Weltweit zwölf Millionen Hektar Tropenwald verschwunden

Tropenwald

Der Tropenwald in Brasilien schrumpft und auch anderswo auf der Welt sind die Verluste laut einer Studie groß. Es gibt aber auch positive Nachrichten. - weiter