Vorsicht vor WhatsApp-Kettenbrief!

Immer wieder kursieren bei WhatsApp Kettenbriefe. Derzeit gerade wieder - diesmal geht es um WhatsApp selbst. So soll derzeit ein Kettenbrief angeblich von Facebook-Team selbst (zu dem WhatsApp ja gehört) die Runde machen, in dem unter anderem behauptet wird, dass WhatsApp bald kostenpflichtig wird, wenn man die Nachricht nicht weiterleitet.

Was ist dran?

Diese Frage ist schnell beantwortet: Nichts. Ihr könnt diese Nachricht einfach ignorieren.

Worum geht's?

Das ist schon etwas umfangreicher, denn besagte Nachricht ist diesmal erstaunlich lang. Das angebliche "Facebook-Team" hat angeblich alle Eure Kontakte bei WhatsApp kopiert und droht diese nun zu löschen, wenn man die Nachricht nicht an alle seine WhatsApp-Kontakte weiterleitet. Hintergrund soll sein, dass WhatsApp nur aktive Nutzer haben möchte und diese anhand dieser weitergeleiteten Kettennachricht ausfindig machen möchte. "Verdeutlicht" wird dieses Vorhaben noch von einem angeblichen Kommentar vom WhatsApp-CEO selbst und soll sogar in den WhatsApp FAQ stehen. Tut es aber nicht, ich habe gerade noch einmal reingeschaut.

Was also tun?

Auch diese Frage kann ich Euch schnell beantworten. Tut einfach nichts, solltet Ihr diese Nachricht erhalten. WhatsApp hat deutlich besserere Möglichkeiten aktive Nutzer herauszufinden als auf das Weiterleiten von Nachrichten zurückgreifen zu müssen und ist generell einer besseren sprachlichen Gestaltung mächtig als die, die diese besagte Mitteilung hat. Also entspannt Euch und schreibt weiter fleißig und kostenlos Chatnachrichten!

Bis dahin macht nichts kaputt!

Euer Walter

Mehr von Walter


Webstreams: Hier reinhören


Original Ostermann

Nicht nur im Radio, sondern auch jeden Samstag lässt Euch unser Ostermann in seiner Kolumne "Original Ostermann" an seinen Erlebnissen teilhaben.


Die Mama-Kolumne: ÜberMütter

Jeden Mittwoch nehmen Euch Marie-Christine und Julia mit in die Welt des ganz normalen Mütter-Wahnsinns.


WWW - Walters Wide Web

Was gibt's neues bei WhatsApp? Was ist TikTok eigentlich und wie funktioniert die neue Facebook-Challenge? Unser Web-Walter hält Euch jeden Montag auf dem Laufenden!