Cheesechallenge

#Cheesechallenge: User werfen Käsescheiben auf Babys

Im Netz finden wir öfter Challenges, bei denen sich User einer neuen Herausforderung stellen. Die Challenges sind mal sinnstiftend, mal sinnlos, mal lustig oder auch gefährlich. Der neue Trend der sogenannten „Cheese Challenge“ gehört eher zu der Kategorie sinnlos. Er verbreitet sich gerade im Netz ziemlich schnell: Egal ob auf Youtube, Instagram, Twitter, Facebook oder anderen sozialen Netzwerken.

Wie funktioniert die Cheesechallenge?

Sie ist simpel und einfach erklärt: Eine Scheibe Käse wird hauptsächlich Babys ins Gesicht geworfen und dabei gefilmt. Scheibletten-Käse für Toastbrot eignet sich wohl am besten, weil der Käse im Gesicht kleben bleibt. 

Als ich mir einige Videos angeschaut habe, musste ich auch bei einigen Szenen kurz lachen, es sieht manchmal echt witzig aus. Aber je mehr ich darüber nachdenke, desto schlimmer finde ich es. Die Babys reagieren teilweise geschockt, fangen an zu weinen und sind einfach mit der Situation überfordert. 

Woher kommt die Challenge?

Ein Twitter-User hat ein Video geteilt in dem er seinen kleinen Bruder mit Käse bewirft. Nachdem Journalisten bei ihm nachgefragt haben stellte sich heraus, dass er das Video bei Facebook geklaut hatte. Daraufhin löschte er das Video. Die Cheese Challenge haben aber schon so viele gesehen, dass sich viele Nachahmer gefunden haben und die Challenge nun seit einiger Zeit unter dem #Cheesechallenge viral geht.

„Cheese Challenge“ sorgt im Netz für Zündstoff!

Während die einen es ziemlich lustig finden, wie Babys Käsescheiben ins Gesicht geschmissen werden, regen sich die anderen darüber auf. Bei uns in der Redaktion findet diese Challenge niemand wirklich lustig. Kollege Ostermann findet sie sogar "einfach nur krank und bescheuert".

Ich kann die Aufregung gut verstehen. Ich frage mich, wie Eltern ihre Babys und Kinder so bloßstellen können. Vor allem weil die Kleinen nicht selbst darüber entscheiden können, ob sie im Internet gesehen werden möchten oder nicht. Geschweige denn einfach wehrlos sind. Viele führen die Challenge jetzt auch bei Freunden, Lebenspartnern, Arbeitskollegen oder sogar Haustieren durch.

Wer es unbedingt nötig hat, Käse jemanden ins Gesicht zu schmeißen, soll es meiner Meinung nach tun, aber bitte nicht auf wehrlose Babys, Kinder oder Haustiere!

Coole Challenges, die wir nie vergessen werden

Neben bloßstellenden Challenges im Internet, gab es  ja auch in den vergangenen Jahren ziemlich coole Challenges, bei denen niemand unfreiwillig bloßgestellt wurde. Ice Bucket Challenge für einen guten Zweck, bei der sich Leute einen Eimer mit Eiswürfeln über den Kopf geschüttet haben. Auch die „Mannequin-Challenge“ war auch eine coole Challenge, auch eher sinnlos, aber mit Stil. In Alltagssituationen standen Menschen wie Schaufensterpuppen still, nur die Kamera hat sich bewegt und die eingefrorene Situation eingefangen, so als ob die Zeit stehen geblieben wäre.

Spaß mit den Kollegen: Mannequin-Challenge

Auch bei uns in der Redaktion sind die Kollegen kurzfristig eingefroren:

Let's do the Harlem-Shake!

Oder einer meiner persönlichen Highlights der „Harlem Shake“: 2013 war das der Hipe schlecht hin. Bei den "Harlem Shake" Videos stand zu Beginn immer eine in der Regel kostümierte Person, die zwischen gelangweilten Menschen zu tanzen oder rumzappeln begann. Als der Song dann so richtig losging sind alle anderen in dem Video ausgeflippt. Sie trugen dann bescheurte Kostüme, Perrücken und witzige Accessoires. Es ging dabei über die Stränge zu schlagen und zu zeigen wie es Spaß macht so richtig abzudancen.

EURE MEINUNG: Was sagt Ihr zur Cheese Challenge?

Mich würde Eure Meinung zu der aktuellen Cheesechallenge interessieren:

Wie findet Ihr die Cheese Challenge?

Mehr von Walter


Webstreams: Hier reinhören


Original Ostermann

Nicht nur im Radio, sondern auch jeden Samstag lässt Euch unser Ostermann in seiner Kolumne "Original Ostermann" an seinen Erlebnissen teilhaben.


Die Mama-Kolumne: ÜberMütter

Jeden Mittwoch nehmen Euch Marie-Christine und Julia mit in die Welt des ganz normalen Mütter-Wahnsinns.


WWW - Walters Wide Web

Was gibt's neues bei WhatsApp? Was ist TikTok eigentlich und wie funktioniert die neue Facebook-Challenge? Unser Web-Walter hält Euch jeden Montag auf dem Laufenden!