Was ist nur los mit dieser Welt?!

Was ist nur los mit dieser Welt?!

Diese Frage stelle ich mir jeden Tag, wenn ich den Fernseher einschalte. Der schlimme Anschlag in Halle, in Kitzbühel wird eine ganze Familie aus Eifersucht ausgelöscht, im Irak sterben über 100 Menschen bei Protesten und viele weitere Schreckensmeldungen. Zur gleichen Zeit verschiebt sich auch weltpolitisch einiges. Wo wir bis vor kurzem noch eine gut funktionierende globalisierte Weltwirtschaft vorfanden, gibt es jetzt Strafzölle, Misstrauen und gegenseitige Beschuldigungen. Wer hätte vor ein paar Jahren zum Beispiel gedacht, dass der Präsident der Vereinigten Staaten in den Medien des Öfteren als „rüpelhaft, „zickig“, „respektlos“ oder „TRUMPeltier“ bezeichnet wird.

Dieses „vorbildliche“ Verhalten findet sich auch in den sozialen Medien wieder. Ich will nicht sagen, dass es daher rührt, aber der Ton im Netz wird immer schärfer. Jeder, der eine andere Meinung hat, wird gleich aufs Übelste beschimpft. Da wird gar nicht mehr diskutiert, sondern nur noch verbal draufgehauen. Wo bitte schön soll das alles noch hinführen? Viele macht das fertig und depressiv. Da fragst du dich, ob es sich überhaupt noch lohnt, Kinder in diese Welt zu setzen.

Ich sage JA, gerade deshalb. Kinder sind von Grund auf tolle Menschen und mit ihnen haben wir die Chance, aus dieser Welt einen besseren Ort zu machen. Und wenn der Fernseher mal aus ist, fällt auch auf, dass das Leben bei uns vor der Haustür eigentlich toll und sicher ist. Es sei denn, du hast mal vergessen die Kehrwoche zu machen.

Schönes Wochenende!

Euer Ostermann