Online Casinos - wie lassen sich seriöse Anbieter finden?

El Gordo, Euro-Jackpot oder Powerball – alle drei verbindet eine Gemeinsamkeit. Wer es Spieler schafft, in den Lotterien den Jackpot zu gewinnen, kann Geldsorgen den Rücken zukehren. Dutzende Millionen Euro, teils sogar dreistellige Millionenbeträge – wer träumt nicht davon. Aber: Lottomillionär werden ist alles andere als einfach. Oft bleibt es (auch nach Jahren des regelmäßigen Spielens) beim frommen Wunsch. Im Casino haben Spieler manchmal mehr Glück – und können Jackpots knacken. Der Wunsch, mit wenig Einsatz reich zu werden, lockt inzwischen viele Spieler nicht nur in die Spielbanken „um die Ecke“.

Seit einigen Jahren boomen Online Casinos. Die Branche bezeichnet sich gern als iGaming und setzt mit stetig wachsenden Angeboten auf einen Markt, dessen Dynamik beeindruckend ist. In der Vergangenheit ist die Zahl der Anbieter so stark gewachsen, dass der Überblick sehr schnell verloren geht. Erschwert wird das Ganze durch die in Deutschland nicht unbedingt eindeutige Rechtslage. In der Summe ist die Bewertung, ob ein Online Casino seriös ist, nicht ganz einfach. Gerade wo es an der nötigen Erfahrung fehlt, werden die falschen Entscheidungen früher oder später mit Ärger und Frust quittiert.

Abbildung 1: Online Casinos werden immer beliebter - doch bei der Suche nach einem passenden Anbieter sollten Interessenten auf jeden Fall die Seriosität checken.

Was macht einen seriösen Anbieter aus?

Seriosität und Online Casino – was im ersten Moment als offensichtlicher Widerspruch in Erscheinung tritt, basiert auf einem recht simplen Grundsatz. Niemand, der sich in einer Internetspielbank registriert, will schlicht und ergreifend über den Tisch gezogen werden. Worin liegt die besondere Schwierigkeit?

Spielbanken mit echten Dealern haben wenig Spielraum für Betrug. Das Kartendeck oder die Roulette-Kugel lassen sich nicht ohne Weiteres manipulieren. Anders im Online Casino, wo die Ergebnisse nicht live entstehen, sondern ein RNG zum Einsatz kommt. RNG steht für Zufallsgenerator (Random Number Generator).

Hier sind Manipulationen wesentlich einfacher, das Vertrauen ist von Haus aus etwas geringer. Bedeutet: Die Betreiber müssen sich etwas mehr ins Zeug legen, um für Vertrauen zu werben. Wie geht das Ganze? Ausschlaggebend sind:

  • Lizenz
  • Auditor für den RNG
  • Permanenzen
  • Erfahrungsberichte im Netz.

Anhand dieser vier Punkte entsteht ein recht guter Eindruck davon, ob ein Anbieter beim Thema Seriosität Schwächen hat oder nicht.

  • Lizenz: Die Erlaubnis für den Betrieb ist in den letzten Jahren zunehmend wichtiger geworden. Hierbei ist eine klare Unterscheidung möglich. Einige Anbieter nutzen die Möglichkeiten, welche Regulierungsbehörden in Malta und Gibraltar bieten – um eine EU-Lizenz zu erhalten. Bisher haben nur sehr wenige Betreiber einen Schritt darüber hinaus gewagt und beantragten eine deutsche (Schleswig-Holstein) Lizenz. Einige Anbieter wie Sunnyplayer haben auch mehrere Lizenzen. Diverse Betreiber stützen sich noch auf Spielberechtigungen aus Übersee.
  • Auditing: Dahinter verbirgt sich die Prüfung und Bewertung der Zufallsgeneratoren. Sofern ein Online Casino den RNG von Dritten überwachen lässt, schafft dies natürlich Vertrauen. In den letzten Jahren sich die eCommerce Online Gaming Regulation and Assurance (kurz eCOGRA) in diesem Zusammenhang eine besondere Reputation erworben.
  • Permanenzen: Als Permanenz werden die Spielergebnisse am Roulettetisch bezeichnet. Letztere sind im Zeitalter digitaler Medien ohne Weiteres dokumentierbar. Einige Online Casinos gehen heute soweit, die Permanenzen fortlaufend oder für die ersten 500 Runden im Netz zu veröffentlichen.

Bleiben noch die Erfahrungsberichte. Hier ist natürlich selbstverständlich, dass Spreu und Weizen voneinander zu trennen sind. Aber: Einige etablierte Plattformen sammeln Infos zu den Bewertungen der Casinos im Internet. Auf diese Weise kann ein recht solides Bild davon entstehen, wie Betreiber mit ihren Kunden umgehen.

Bonusaktionen: Gibt’s hier was geschenkt?

In die Bewertung sollte einfließen, wie das Online Casino mit Bonusangeboten umgeht. An dieser Stelle haben mehrere Faktoren eine Rolle zu spielen. Auf der einen Seite geht es um die Frage, wie die Hürden für eine Auszahlung der Guthaben aussehen. Andererseits muss die Transparenz in Bezug auf die Bonusbedingungen eine wesentliche Rolle spielen.

Hintergrund: Bonusgeld oder Free Spins sind keine gratis Give Aways. Nutzer müssen – um die Vorteile (sprich Guthaben) aus dem Casinokonto herauszulösen – Bedingungen erfüllen. Im Regelfall geht es um Umsatzanforderungen (Rollover) mit festgeschriebener:

  • Höhe
  • Frist
  • Umsatzanteilen.

Letzteres bezieht sich auf die sogenannte Wagering Contribution – also den Anteil der Einsätze, welcher dem Bonusumsatz zugerechnet wird. Hier sind die verschiedenen Spiele im Regelfall unterschiedlich stark gewichtet.

Was ist darüber hinaus zu beachten?

Mit allen bisher genannten Punkten im Hinterkopf lässt sich die Seriosität eines Online Casinos mit hinreichender Näherung betrachten. Um es am Ende sehr genau zu wissen, ist noch ein paar Schritte weiterzugehen. Hintergrund: In der Praxis zeigen Recherchen regelmäßig, dass augenscheinlich gute Anbieter bei den scheinbar nebensächlichen Aspekten Potenzial liegen lassen.

Die Rede ist von:

  • Kundenservice
  • Kassenbereich
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen.

Beispiel: Während das Angebot in perfektem Deutsch daherkommt, bleibt das Kleingedruckte in englischer Sprache.

Beim Thema Support kann ein Interessent heute mehrere Kommunikationskanäle erwarten. Oder besser: er sollte es. Live Chat und Hotline sind in der einen oder anderen Weise bei seriösen Betreibern umgesetzt. Teils werden sogar beide Optionen angeboten. Warum ist der Kundendienst so wichtig? Gerade die Erreichbarkeit und kurze Antwortzeiten haben eine große Bedeutung – etwa wenn es um spielentscheidende Fragen geht.


Achtung: Bei Auszahlungen sorgt regelmäßig für Überraschungen, dass ab gewissen Summen Identitätsprüfungen durchgeführt werden. Und dass die Casinos Guthaben nur über Zahlungsmethoden auszahlen, welche Einzahlungen dienen. Hier ist der rechtlich vorgegebene Rahmen entscheidend.


Abbildung 2: Bei Online Casinos gibt es viele Aspekte zu beachten - nur so kann man sicher sein, am Ende keine bösen Überraschungen zu erleben.

Fazit: Bei Internetspielbanken genau hinschauen

Nach Feierabend ein paar Runden Roulette spielen oder an den Slots drehen – Online Casinos machen vieles möglich. Inzwischen offerieren die Spielbanken sogar Live Dealer Angebote. Auf diese Weise wird schnell Interesse geweckt. Aber: Einfach aus dem Bauch heraus anmelden und Geld einzahlen ist der falsche Weg. Um langfristig unangenehmen Überraschungen aus dem Weg zu gehen, kann es nur eine Möglichkeit geben: Sich Spielbanken in Ruhe und bis ins Detail anzuschauen. Nur so lässt sich erkennen, welche Angebote seriös sind – und um welche lieber ein Bogen gemacht wird.


Bildquellen: Abbildung 1: @ meineresterampe (CC0-Lizenz) / pixabay.com; Abbildung 2: @ fielperson (CC0-Lizenz) / pixabay.com


Webstreams: Hier reinhören