Zwei Männer schlachten und grillen Ziege am Waldrand

  • 11.02.2019

Ein offenes Feuer an einem Waldrand zwischen Haslach und Hausach im Ortenaukreis hat für einen Einsatz der Polizei gesorgt. Dort angekommen waren die Ermittler von ihrem Fund überrascht. Zwei westafrikanische Männer - 37 und 40 Jahre alt - haben eine zuvor getötete Ziege auf brennendem Abfallholz gegrillt.

Die beiden hatten die Ziege zuvor auf einem Bauernhof gekauft. Da die Schlachtung des Tieres nach bisherigen Ermittlungen unsachgemäßg vonstattengegangen sei, leiteten die Beamten ein Verfahren wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz ein. Im Anschluss nahm sich ein Vertreter des Veterinäramts den Tierüberresten an. 



Regional-Nachrichten

Webstreams: Jetzt reinhören

Weitere News


Webradio


Staus & Blitzer


antenne 1 Newsletter