Sohn soll Mutter erwürgt haben

  • 14.06.2018

Vor dem Landgericht Heilbronn hat heute der Prozess gegen einen Mann begonnen, der seine Mutter im Streit mit einem Verlängerungskabel erwürgt haben soll. Die Tat hat er inzwischen gestanden.  

Der zur Tatzeit 21-Jährige soll die 52 Jahre alte Frau im vergangenen Oktober getötet und die Leiche in Neckargerach im Neckar-Odenwald-Kreis eine Böschung hinabgerollt haben, damit sie im Neckar versinkt. Nach Darstellung der Anklage blieb der leblose Körper aber am Ufer liegen. 

Die Ermittler vermuten, dass das Motiv im angespannten Verhältnis zwischen den beiden zu suchen ist.



Regional-Nachrichten

Webstreams: Jetzt reinhören

Weitere News


Webradio


Staus & Blitzer


Wetter


antenne 1 Newsletter