Panorama

  • vor 6 Stunden

Mindestens zehn Menschen sterben in italienischer Schlucht

Raganello-Schlucht

Zwischen teils 400 Meter hohen Felswänden verwandelt sich ein kleiner Wildbach in einen reißenden Fluss. Für mehrere Ausflügler wird die Schlucht im Süden Italiens zur tödlichen Falle. Doch wäre die Tragödie vermeidbar gewesen? - weiter


  • vor 6 Stunden

Trotz Hitze: Rekordsommer 2003 wird wohl nicht getoppt

Trockenheit in Sachsen

Seit Wochen brutzelt die Republik in der Hitze. Auf Rekordkurs liegt der Sommer 2018 aber nicht. Dafür könnte die Periode April bis August die wärmste und trockenste seit Aufzeichnungsbeginn gewesen sein. - weiter


  • vor 7 Stunden

1474 Verkehrstote im ersten Halbjahr

Unfallstelle

Fahrassistenten machen Autos immer sicherer, was sich auch in der Unfallstatistik widerspiegelt. Experten sehen trotzdem noch Handlungsbedarf. - weiter


  • vor 7 Stunden

Das tödliche «Balconing» auf Mallorca

Tourismus auf Mallorca

Immer öfter stürzen junge Urlauber auf Mallorca in den Tod. Das achte Todesopfer dieses Sommers ist ein Tourist aus Deutschland. Experten schlagen Alarm und versuchen, dem Phänomen auf den Grund zu gehen. - weiter


  • vor 12 Stunden

Frau führt Hund aus und wird von Alligator getötet

Alligator

Hilton Head Island (dpa) - Eine Frau ist beim Ausführen ihres Hundes an einer Lagune im US-Staat South Carolina von einem Alligator getötet worden. Das etwa 2,5 Meter lange Krokodil habe die Frau auf der - weiter


  • vor 13 Stunden

Tote bei Schießereien im Großraum Rio de Janeiro

Militäreinsatz in Rio de Janeiro

Rio de Janeiro (dpa) - Bei heftigen Gefechten zwischen Sicherheitskräften und mutmaßlichen Kriminellen sind im Großraum Rio de Janeiro mindestens 13 Menschen ums Leben gekommen. Bei einer Razzia in den Favelas Maré, Alemão und Penha - weiter


  • vor 1 Tag

Mindestens acht Ausflügler sterben in Süditalien

Tote bei Ausflug in Italien

In einer malerischen Schlucht in Süditalien schwillt ein Fluss plötzlich an. Ausflügler werden von dem Hochwasser überrascht und mitgerissen. Mehrere Menschen werden noch vermisst. - weiter


  • vor 1 Tag

Verdächtige Geräusche an der Brücke in Genua

Nach dem Einsturz

Nach der Brücken-Katastrophe sucht Genua den Weg zurück in die Normalität. Erste Familien bekommen eine neue Bleibe. Andere dürfen nicht mal mehr in ihre Wohnungen, um persönliche Gegenstände zu holen: Die Brücke knarzt. - weiter


  • vor 1 Tag

Nach Zugunglück von Bad Aibling: Fahrdienstleiter ist frei

Zugunglück bei Bad Aibling

Bad Aibling/Traunstein (dpa) - Der für das verheerende Zugunglück von Bad Aibling verantwortliche Fahrdienstleiter ist vorzeitig aus der Haft entlassen worden. Dem wegen fahrlässiger Tötung verurteilten Mann sei bereits im Juli etwa ein Drittel der - weiter


  • vor 1 Tag

Mindestens zehn Tote bei neuem Erdbeben in Indonesien

Erdbeben in Indonesien

Immer wieder bebt auf der indonesischen Insel Lombok die Erde. Nach zwei schweren Erdstößen gibt es mehr als hundert Nachbeben. Die Zahl der Todesopfer liegt jetzt schon bei etwa 500. - weiter


  • vor 1 Tag

Touristin überlebt zehn Stunden in kroatischer Adria

Gerettet

Gut gelaunt und mit Sonnenbrand im Gesicht: Nahezu unbeschadet hat eine Britin sich zehn Stunden lang in der Adria über Wasser gehalten. Sie war von Bord der «Norwegian Star» gefallen. - weiter


  • vor 1 Tag

Fluten in Indien: Internationaler Flughafen geschlossen

Monsun in Indien

Der Regen hat nachgelassen, doch das Ausmaß der Flutkatastrophe in Indien wird erst allmählich deutlich: Weit mehr als eine Million Menschen mussten ihr Zuhause verlassen. Geschichten von dramatischen Rettungsaktionen und aufopfernden Fischern machen die Runde. - weiter


  • vor 1 Tag

Dramatischer Anstieg der Masernerkrankungen in Europa

Krankenhaus in der Ost-Ukraine

Kopenhagen (dpa) - Die Zahl der Masernerkrankungen ist in der europäischen Region immens gestiegen. Wie die Weltgesundheitsorganisation (WHO) am Montag in Kopenhagen mitteilte, haben sich im ersten Halbjahr 2018 mehr als 41.000 Kinder und - weiter


  • vor 1 Tag

Mindestens zehn Tote bei Tropensturm in Vietnam

Regenzeit in Vietnam

Hanoi (dpa) - Bei einem Tropensturm sind in Vietnam mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen. Der Taifun «Bebinca» mit Spitzengeschwindigkeiten bis zu 90 Stundenkilometern bringt seit Freitag schwere Regenfälle über den Norden des südostasiatischen - weiter


  • vor 2 Tagen

Flutkatastrophe in Indien trifft Hunderttausende

Überschwemmung

Der Monsunregen fällt in diesem Jahr besonders heftig aus - die Regierung des südindischen Bundesstaates Kerala spricht von der schlimmstem Flut seit 100 Jahren. Hunderte Menschen sind tot. Bis zu eine Million Menschen harren in Notunterkünften aus. - weiter


  • vor 2 Tagen

Neues Beben der Stärke 7,2 auf indonesischer Insel Lombok

Erdbeben in Indonesien

Die Aufräumarbeiten nach dem schweren Beben vom 5. August laufen noch, da wird die indonesische Insel Lombok schon wieder von starken Erdstößen erschüttert. Dorfbewohner geraten in Panik. - weiter


  • vor 2 Tagen

Zahl der Toten von Genua steigt auf 43

Umarmung

Die Einsatzkräfte in Genua rechnen nicht mehr mit weiteren Leichen unter den Trümmern, wollen die Suche aber noch nicht beenden. Der Betreiber der Autobahnbrücke bestreitet, Schuld an dem Unglück zu sein. - weiter


  • vor 2 Tagen

Drei Wanderer stürzen in den Alpen in den Tod

Alpen

Das herrliche Wetter lockt Heerscharen von Wanderern in die Berge. Bei mehreren Unfälle kommen drei Menschen ums Leben - alle auf ähnliche Weise. - weiter


  • vor 2 Tagen

Dubiose Geschäfte mit Tigern und Löwen in Tschechien

Toter Tiger

In Tschechien gibt es immer mehr Privatzoos mit Raubkatzen. Ein grausamer Fall hat nun ein Schlaglicht auf mangelnde Kontrollen und kriminelle Machenschaften geworfen: Mehrere Tiger wurden für die traditionelle asiatische Medizin getötet. - weiter


  • vor 3 Tagen

Genua trauert um die Opfer des Brückeneinsturzes

Abschied

Italien gedenkt heute der Opfer des Einsturzes der Autobahnbrücke in Genua. Doch in die Trauer um die Toten mischt sich auch Ärger. - weiter


  • vor 3 Tagen

Arzt soll Rezepte nur gegen Sex ausgestellt haben

Stethoskop

Landshut (dpa) - Ein Arzt soll mehreren Patientinnen Rezepte nur gegen Sex ausgestellt haben. «Die Staatsanwaltschaft ermittelt in mehreren Fällen gegen den Mediziner», sagte Thomas Steinkraus-Koch, Sprecher bei der Staatsanwaltschaft Landshut. Zuvor hatte die «Bild»-Zeitung - weiter


  • vor 3 Tagen

Schießerei bei Football-Spiel an Schule in Florida

Flucht aus dem Stadion

Wellington (dpa) - Bei einer Schießerei während eines American-Football-Trainingsspiel an einer Schule in Florida sind zwei Männer verletzt worden. Bei dem Vorfall habe es sich nicht um einen «willkürlichen Gewaltakt» gehandelt, teilte die Polizei - weiter


  • vor 3 Tagen

Mehr als 300 Tote bei Flut in Südindien

Überschwemmungen in Indien

Der Monsunregen ist lebenswichtig für die Menschen im heißen Südindien. In diesem Jahr sind die Regenfälle aber besonders heftig. Die Auswirkungen im Bundesstaat Kerala sind verheerend: Viele Menschen sind tot, Retter kämpfen verzweifelt gegen die Wassermassen. - weiter


  • vor 3 Tagen

Bundesregierung rechnet nicht mit Außerirdischen

Klein und grün

Berlin (dpa) - Was die Bundesregierung sich so alles fragen lassen muss: Der Grünen-Abgeordneten Dieter Janecek wollte jetzt in einer Parlamentarischen Anfrage offiziell wissen, ob und wie sie sich denn auf einen möglichen Kontakt - weiter


  • 17.08.2018

Gewalttat mit Beil: Zwei Menschen schwer verletzt

Angriff mit Beil in Kerpen

Vor einem Supermarkt greift ein Mann plötzlich mit einem Beil an, erst eine Frau, dann einen Mann - und fügt ihnen schwerste Verletzungen zu. Die Polizei richtet eine Mordkommission ein. - weiter


  • 17.08.2018

Fernbus nach Berlin auf A19 verunglückt

Rettungskräfte im Einsatz

Sie waren ihrem Ziel schon nahe. Auf der Fahrt von Stockholm nach Berlin ist bei Rostock ein Flixbus mit mehr als 60 Passagieren verunglückt. 22 Menschen sind verletzt. Doch der ADAC betont: Fernbusse sind sicher. - weiter


  • 17.08.2018

Diskussion über Unglücksbrücke in Genua hält an

Morandi-Brücke

Warum mussten Dutzende Menschen sterben, und wer ist Schuld daran? Diese Frage bewegt nach der Katastrophe von Genua ganz Italien. Doch schon gibt es politischen Streit. In ihrer Trauer sind die Italiener nicht vereint. - weiter


  • 17.08.2018

Wie geht es weiter mit der Sommerzeit?

Zeitumstellung

Das Interesse war riesig: Mehrere Millionen Europäer nahmen an einer EU-weiten Online-Umfrage zur Zeitumstellung teil. In der Nacht zum Freitag ist sie zu Ende gegangen. Haben die Bürger in der Diskussion um den Wechsel zwischen Sommer- und Winterzeit das letzte Wort? - weiter


  • 17.08.2018

Erdbeben in Niedersachsen von Erdgasförderung ausgelöst?

Kleines Erdbeben bei Verden

Im Landkreis Nienburg/Weser hat am Donnerstag die Erde gewackelt. Die Suche nach der Ursache läuft. - weiter


  • 17.08.2018

Restaurant auf Rügen lässt abends keine Kinder mehr rein

«Oma's Küche» auf Rügen

Binz (dpa) - Ein Restaurant in Binz auf der Insel Rügen lässt seit dieser Woche abends keine Gäste mit Kindern unter 14 Jahren mehr hinein. «Mit dem Gedanken gehen wir schon sehr lange schwanger», sagt der - weiter


  • 17.08.2018

Nach Bombendrohung in Condor-Maschine: Rückflug am Abend

Condor-Maschine

Chania/Düsseldorf (dpa) - Die 273 Fluggäste des wegen einer Bombendrohung auf der griechischen Insel Kreta außerplanmäßig gelandeten Condor-Flugzeugs müssen noch bis heute Abend auf ihre Rückreise warten. Der Rückflug sei für 19 Uhr Ortszeit geplant, - weiter


  • 16.08.2018

Erdbeben der Stärke 5,2 in Italien

Seismograph

Alle Augen sind auf die Brückenkatastrophe in Genua gerichtet - da bebt die Erde 300 Kilometer östlich von Rom. Zunächst gab es keine Berichte über Verletzte oder schwere Schäden. - weiter


  • 16.08.2018

Hoffnung auf Überlebende in Genua schwindet

Unglücks-Viadukt

Die neue Regierung in Rom wird dieser Tage ihrem Ruf als populistisch gerechter denn je. Während sie den Autobahnbetreiber als herzlos beschimpft, schlachtet sie die Brücken-Katastrophe selbst aus. - weiter


  • 16.08.2018

Erdbeben der Stärke 3,0 in Niedersachsen

Erdbeben

Im Landkreis Nienburg/Weser hat die Erde gewackelt. Ein Experte gab die Stärke des Bebens mit 3,0 an. Die Polizei gab erst mal Entwarnung. - weiter


  • 16.08.2018

Prozess in Leipzig: Angeklagte schweigen zu Neonazi-Überfall

Neonazi-Überfall in Leipzig-Connewitz

Die Straße sah nach dem Angriff der Neonazis aus wie ein Kriegsgebiet: Etwa 250 Rechtsradikale hatten im Januar 2016 den als linke Hochburg bekannten Leipziger Stadtteil Connewitz mit Äxten, Eisenstangen und Holzlatten attackiert. Jetzt stehen sie vor Gericht. - weiter


  • 16.08.2018

Tödliche Messerstiche in Arztpraxis - Verdächtiger gefasst

Gewaltverbrechen in Offenburg

Ein Mann ersticht einen Arzt in dessen Praxis und verletzt eine Mitarbeiterin. Die Polizei ist schnell und fasst einen Verdächtigen. - weiter


  • 16.08.2018

Gladbecker Geiseldrama: Landeschefs besuchen Grab

Gedenken an die Opfer

Ein Verbrechen hält Deutschland im August 1988 tagelang in Atem: das Gladbecker Geiseldrama. Drei Menschen verlieren ihr Leben. Auch 30 Jahre danach ist das Trauma bei vielen Angehörigen präsent. - weiter


  • 16.08.2018

EU-Umfrage zur Zeitumstellung endet

Zeitumstellung

Rund sechs Wochen hatten EU-Bürger Zeit, ihre Meinung zum regelmäßigen Wechsel zwischen Sommer- und Winterzeit abzugeben. Am Donnerstagabend endet die EU-weite Umfrage. Und was passiert dann? - weiter


  • 16.08.2018

Umfrage: Mehrheit in Deutschland konnte die Ferien genießen

Urlaub in Spanien

Hamburg (dpa) - Die Mehrheit in Deutschland hat sich laut einer Studie in den Sommerferien gut erholt. Sonne und Natur sowie Zeit mit der Familie waren dabei für die meisten Urlauber die wichtigsten Erholungsfaktoren. Das - weiter


  • 15.08.2018

Ursachensuche nach verheerendem Brücken-Einsturz in Genua

Lücke

Während die Retter zwischen den Trümmerbergen nach Vermissten suchen, machen die Politiker Schuldige für die Tragödie in Genua aus. Viele sagen: Der Einsturz der Brücke war kein Unglück. - weiter


  • 15.08.2018

Zeitumstellung ja oder nein? EU-Umfrage läuft aus

Zeitumstellung

Brüssel (dpa) - Letzte Chance zur Abstimmung über die Zeitumstellung: Noch bis Donnerstagabend können Europäer ihre Meinung über den EU-weiten Wechsel zwischen Sommer- und Winterzeit abgeben. Dann endet eine Online-Umfrage der EU-Kommission, die Anfang - weiter


  • 15.08.2018

Hitze-Sommer gibt noch mal ein kurzes Gastspiel

Hitze in NRW

Offenbach (dpa) - Wer Sonnenbrille und -schutz in den vergangenen Tagen weggelegt hat, sollte sie von Donnerstag an wieder bereit halten: Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes kehren in großen Teilen Deutschlands dann Sonne und - weiter


  • 15.08.2018

Mehrere Hundert Polizisten durchsuchen Wohnungen in Nienburg

Polizist

Nienburg (dpa) - Mehrere Hundert Polizisten haben am Mittwochmorgen bei einer Razzia in Nienburg mehr als 20 Wohnungen durchsucht. Hintergrund sei ein heftiger Streit zwischen Großfamilien vor rund drei Wochen, sagte ein Sprecher der - weiter


  • 15.08.2018

Missbrauchsfall Staufen: Freund der Mutter geht in Revision

Nach dem Urteil

Freiburg (dpa) - Im Staufener Missbrauchsprozess geht der vom Landgericht Freiburg verurteilte Hauptangeklagte in Revision. Der 39 Jahre alte Lebensgefährte der Mutter des jahrelang missbrauchten Jungen, den das Gericht zu zwölf Jahren Haft mit anschließender - weiter


  • 15.08.2018

Riskante Hitze: Wenn Bäume plötzlich Äste verlieren

Wald

Plötzlich kracht es: Gerade im Sommer verlieren Bäume unvorhersehbar einzelne Äste, die in vollem Laub stehen. Für das Phänomen gibt es verschiedene Erklärung. Eine ist Hitze. - weiter


  • 15.08.2018

Ermittlungen gegen Jan Ullrich noch nicht abgeschlossen

Jan Ullrich

Frankfurt/Main (dpa) - Bei den Ermittlungen gegen den ehemaligen Radprofi Jan Ullrich befragen Polizei und Staatsanwaltschaft in Frankfurt weitere Zeugen. Wann die Ermittlungen abgeschlossen sein werden, könne nicht gesagt werden, erklärte eine Sprecherin der - weiter


  • 14.08.2018

Autobahnbrücke in Genua auf 100 Metern Länge eingestürzt

Rettungseinsatz

Bei Genua stürzt eine viel befahrene Autobahnbrücke ein, Fahrzeuge stürzen in die Tiefe. Behörden und Einsatzkräfte vermelden immer neue Opferzahlen. - weiter


  • 14.08.2018

Großfeuer auf Recyclinghof

Großfeuer auf Recyclinghof

Zwei Großfeuer auf Recyclinghöfen haben in Norddeutschland Feuerwehr-Großeinsätze ausgelöst. In einem Fall mussten eine Autobahn gesperrt und eine Hochspannungsleitung abgeschaltet werden. - weiter


  • 14.08.2018

14-Jährige vergewaltigt: Abgeordnete fordern Aufklärung

Handschellen

Nach der Vergewaltigung eines Mädchens in Hamburg sitzt ein 30-jähriger Afghane in Untersuchungshaft. Die Tat und die Vorstrafen des abgelehnten Asylbewerbers sorgen für Diskussion: Hätte er schneller abgeschoben oder härter bestraft werden sollen? - weiter


  • 14.08.2018

Mädchen an Silvester angeschossen - Urteil erwartet

Prozess nach Schüssen in Silvesternacht

Während andere in der Neujahrsnacht Böller zünden, feuert ein 69-Jähriger mehrere Schüsse aus einer scharfen Pistole ab. Eine Kugel verletzt eine Zwölfjährige schwer. Jetzt wandert der Mann wegen versuchten Totschlags ins Gefängnis. - weiter


  • 14.08.2018

Neuer Mordprozess um Autorennen auf dem Ku'damm

Illegales Autorennen

Berlin (dpa) - Noch vor Verlesung der Anklageschrift ist die Neuauflage des Prozesses gegen zwei Auto-Raser in Berlin unterbrochen worden. Hintergrund ist der Befangenheitsantrag eines Verteidigers vor dem Landgericht gegen den Vorsitzenden Richter Peter - weiter


  • 14.08.2018

Wien entthront Melbourne als lebenswerteste Stadt der Welt

Wien lebenswerteste Stadt der Welt

In welcher Großstadt lebt es sich rund um die Welt am besten? Der «Economist» kommt nach einer gründlichen Analyse zu der Meinung: in Wien. Aus Deutschland ist keine einzige Stadt unter den Top Ten. Auf einer anderen Liste sieht es besser aus. - weiter


  • 13.08.2018

Baggerfahrer zerstört aus Rache fünf bezugsfertige Häuser

Abriss aus Rache

Warum er so verärgert war, muss noch geklärt werden. Aber wie er seinem Ärger Luft machte, das konnten die Eigentümer von fünf nagelneuen Reihenhäusern im britischen Buntingford nachvollziehen: Der Bauarbeiter hatte die fast bezugsfertigen Gebäude mit einem Bagger praktisch wieder abgerissen. - weiter


  • 13.08.2018

Beifahrer stirbt im Auto - mutmaßlich durch einen Schuss

Blaulicht

Zwei Männer sind in Bayern im Auto unterwegs, als eine Fensterscheibe an der rechten Seite birst. Der Beifahrer sackt in sich zusammen und stirbt noch im Fahrzeug - wahrscheinlich durch einen Schuss. Könnte es die verirrte Kugel eines Jägers gewesen sein? - weiter


  • 13.08.2018

Schweizer Rindviecher zu schwer und zu groß

Kühe

Was bringt bei einer Größe von 1,60 Meter 800 Kilogramm auf die Waage? So manche Kuh. Und dass die Tiere immer größer werden, macht manchem Bauern Kopfzerbrechen. Die Schweizer wollen nun eine neue Kuh. - weiter


  • 13.08.2018

Mindestens neun Tote bei Brand in Krankenhaus auf Taiwan

Brand in Krankenhaus

33 Patienten waren in dem Krankenhaus in Taiwan, als es anfing zu brennen. Neun Menschen kamen ums Leben. - weiter


  • 13.08.2018

Zahlreiche Tote bei Überschwemmungen in Südindien

Monsun in Indien

Zum ersten Mal in der Geschichte des Bundesstaates Kerala mussten aufgrund der heftigen Monsun-Regenfälle alle Dämme geöffnet werden. Dutzende Menschen fielen dem Regen bereits zum Opfer. - weiter


  • 13.08.2018

Orca-Mutter trennt sich nach 17 Tagen von ihrem toten Kalb

Orcas

Friday Harbor (dpa) - 17 Tage lang stupste eine Orca-Mutter ihr totes Junges immer wieder mit der Nase an, damit es nicht im Meer versank. Nun trennte sich das Tier von seinem leblosen Nachwuchs. Das - weiter


  • 13.08.2018

Drei Tote bei Lkw-Unfall bei Peine - A2 gesperrt

Unfall bei Peine

Peine (dpa) - Bei schweren Unfällen auf der A2 bei Peine sind nach Polizeiangaben drei Menschen ums Leben gekommen. Zwei weitere wurden schwer verletzt. Die Autobahn wurde am Montagmorgen in Fahrtrichtung Hannover zwischen Watenbüttel und - weiter


  • 12.08.2018

Zehn Verletzte durch Schüsse in Manchester

Absperrband der Polizei

Nach einem Karnevalsumzug sind in der Innenstadt von Manchester am frühen Sonntagmorgen noch viele Menschen unterwegs. Auf einmal fallen Schüsse. Die Polizei spricht von «kügelchenartigen» Wunden, die die Verletzten aufweisen. Wer schoss und womit, ist völlig unklar. - weiter


  • 12.08.2018

Zugstrecke Hannover-Wolfsburg noch gesperrt

Bahnstrecke

Bahnreisende mussten wegen des Gewittertiefs Oriana schon viel Geduld aufbringen, Sturmschäden führten zu Sperrungen und Zugausfällen. Auf einer besonders wichtigen Fernstrecke läuft der Betrieb noch bis zum Mittwoch nicht normal. - weiter


  • 12.08.2018

Segelflieger zerschellt auf Friedhof - 15-jähriger Pilot stirbt

Segelflieger

Der junge Pilot, der alleine in dem Flieger saß, versuchte noch vergeblich, sich mit dem Fallschirm zu retten. - weiter


  • 12.08.2018

Schwerer Unfall auf der A20 bei Rostock: Tote und Verletzte

Schwerer Verkehrsunfall A20

Schrecklicher Unfall auf der Ostseeautobahn A20: Eine Frau und ein Mädchen sterben, ein weiteres Kind schwebt in Lebensgefahr. Die Polizei hat einen ersten Hinweis auf die Ursache des Auffahrunfalls. - weiter


  • 12.08.2018

Panzerknacker schlagen wieder häufiger zu

Gesprengter Geldautomat

Sie wollen ans Bargeld: Nach einem Rückgang im vergangenen Jahr nehmen Kriminelle wieder häufiger Bankautomaten ins Visier. Nicht selten ist der Sachschaden höher als die Beute. - weiter


  • 11.08.2018

Kinder aus überflutetem Ferienlager auf dem Rückweg

Unwetter in Frankreich

Zwei Tage nach den dramatischen Stunden in einem Zeltlager in Südfrankreich sind die Kinder zurück in Leverkusen. Ein erwachsener Betreuer wird weiter vermisst - er wurde zuletzt gesehen, als Wasser den Zeltplatz überschwemmte. - weiter


  • 11.08.2018

Flugzeug nach unerlaubtem Start in Seattle abgestürzt

Flughafen in Seattle

Ein Mitarbeiter des Bodenpersonals einer US-Airline macht sich mit einem Passagierflugzeug davon. Er sei «nur ein kaputter Typ», der ein paar Schrauben locker habe, sagt der 29-Jährige dem Fluglotsen. Dieser versucht erfolglos, ihn zur Landung zu bewegen. - weiter


  • 11.08.2018

Neun Tote bei Hubschrauberabsturz in Japan

Hubschrauberabsturz

Tokio (dpa) - Beim Absturz eines Hubschraubers in Japan sind alle neun Insassen ums Leben gekommen. Das bestätigten Behörden am Samstag, nachdem Rettungskräfte sieben weitere Leichen am Absturzort in der zentraljapanischen Präfektur Gunma auf - weiter


  • 11.08.2018

Großvater und Enkelin sterben bei Flugzeugabsturz in Melle

Flugzeugabsturz in Melle

Ein Pilot will seiner Enkelin einen Wochenendausflug gönnen - doch dieser endet tödlich. Es gibt erste Hinweise auf technisches Versagen. - weiter


  • 11.08.2018

Nach schwerem Erdbeben auf Ferieninsel Lombok nun 387 Tote

Nach dem Beben

Jakarta (dpa) - Das schwere Erdbeben vor knapp einer Woche auf der indonesischen Ferieninsel Lombok hat weit mehr Menschen das Leben gekostet als bisher vermutet. Die offizielle Zahl habe nun 387 Todesopfer erreicht, sagte ein - weiter


  • 11.08.2018

Yosemite-Tal wird nach Waldbränden wieder geöffnet

Yosemite-Tal

San Francisco (dpa) - Knapp drei Wochen nach der Schließung wegen eines Waldbrands wird das beliebte Yosemite-Tal in Kalifornien wieder geöffnet. Der National Park Service teilte am Freitag mit, Besucher hätten von Dienstag an - weiter


  • 10.08.2018

Starkes Unwetter legt vielerorts Verkehr lahm

Regen im Süden

Nach den Unwettern müssen Bahnreisende am Freitag Verspätungen und Zugausfälle hinnehmen. Zum Teil halten die Probleme noch übers Wochenende an. Regen und Sommergewitter haben jedoch nur ein kurzes Gastspiel gegeben. Richtig heiß wird es erstmal aber nicht. - weiter


  • 10.08.2018

Vermisster Deutscher in Südfrankreich gesucht

Unwetter in Frankreich

Ferien in einem Zeltlager werden für junge Menschen aus Deutschland zum Alptraum. Ein Betreuer wird nach einer Überschwemmung vermisst. Verantwortliche müssen sich Fragen von Ermittlern stellen. - weiter


  • 10.08.2018

Brand im Bergwald in Bayern schwelt weiter

Waldbrand

Im Bergwald bei Oberaudorf glimmt der Boden noch immer. Die Behörden hoffen, dass der Regen geholfen hat - wie es genau in dem unwegsamen Gelände aussieht, ist unklar. - weiter


  • 10.08.2018

Grippe-Risiko: Klinikpersonal viel zu selten geimpft

Krankenhaus

Wie groß ist das Risiko, sich in einer deutschen Klinik eine zusätzlich Infektion zu holen? Schon lange haben Gesundheitsbehörden den Verdacht, dass es bei Grippe zu hoch liegt. Nach einer Umfrage haben sie nun erste Belege. - weiter


  • 10.08.2018

Weitere Nachbeben auf Lombok

Zerstört

Immer und immer wieder bebt auf der indonesischen Ferieninsel Lombok die Erde. Und immer noch werden Tote geborgen. - weiter


  • 10.08.2018

Sternschnuppenstrom der Perseiden erreicht Höhepunkt

Sternschnuppen

Dieses Wochenende bietet ein besonderes Sternschuppen-Schauspiel: Der Mond trübt den Blick auf die Perseiden nicht, daher könnten besonders viele zu sehen sein - wenn das Wetter mitmacht. - weiter


  • 10.08.2018

Nach JU-52-Absturz alle Opfer identifiziert

Flugzeugabsturz in der Schweiz

Bern (dpa) - Knapp eine Woche nach dem Absturz eines Oldtimer-Flugzeugs vom Typ Ju-52 in der Schweiz sind alle 20 Opfer identifiziert. Dies teilte die Bundesanwaltschaft in Bern mit. Die Opfer - elf Männer und - weiter


  • 10.08.2018

Lebenslange Haft droht: Mutmaßlicher Brandstifter angeklagt

Feuerwehrmann

Los Angeles (dpa) - 18 Waldbrände lodern derzeit im US-Bundesstaat Kalifornien, in einem Fall gibt es nun eine Anklage wegen Brandstiftung. Die Staatsanwälte werfen einem 51 Jahre alten Mann vor, das sogenannte Holy Fire - weiter


  • 09.08.2018

Frankfurter Flughafen stellt wegen Gewitters Betrieb ein

Frankfurter Hauptbahnhof

Nach der Hitze kommt der Knall: Gewitter und Sturmböen behindern den Verkehr auf Deutschlands Straßen und Schienen sowie in der Luft. - weiter


  • 09.08.2018

Zahl der Toten nach Beben auf Lombok steigt auf 131

Erdbeben in Indonesien

Schon wieder wird die indonesische Insel Lombok von einem Erdbeben erschüttert. Ob es erneut Todesopfer oder Verletzte gab, ist noch unklar. - weiter


  • 09.08.2018

Zu laut telefoniert - Schlägerei im ICE

Schlägerei in ICE

Fast jeder, der schon einmal Bahn gefahren ist, kennt die Situation: In unmittelbarer Nähe telefoniert jemand derart laut, dass jegliche Entspannung oder ähnliches sinnlos erscheint. In einem ICE hat das nun zu einer Schlägerei geführt. - weiter


  • 09.08.2018

Überflutungen nach Starkregen in Hessen

Blitz bei Alsfeld

Nach der Hitze kommt das Donnerwetter: In weiten Teilen Deutschlands kracht und regnet es. Im Osten bleibt es hingegen trocken. Am Wochenende bringt «Hoch Kevin» dann die trockene Luft zurück. - weiter


  • 09.08.2018

Einbrecher soll 76-Jährigen erwürgt haben

Prozess wegen Mordes an Rentner

Für viele Menschen ist es eine Horrorvorstellung, einem Einbrecher auf frischer Tat zu begegnen. Einem 76 Jahre alten Hausbesitzer aus Lindau hat dies das Leben gekostet. Ein 37-Jähriger ist nun zu lebenslanger Haft und anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt worden. - weiter


  • 09.08.2018

Straßenbahnen stoßen in Mannheim zusammen

Straßenbahnunfall

Am frühen Morgen prallt eine Straßenbahn auf dem Weg zum Hauptbahnhof plötzlich auf eine vorausfahrende Bahn. Es gibt mehrere Verletzte. Die meisten dürften aber Glück im Unglück gehabt haben. - weiter


  • 09.08.2018

Studie: Boxershort-Träger haben mehr Spermien

Boxershorts

Hat die Wahl der Unterhosen einen Einfluss auf die Spermienzahl? Forscher sind der Frage nachgegangen. - weiter


  • 09.08.2018

WWF holt Geisternetz aus der Ostsee

Geisternetz aus Ostsee geholt

Rostock (dpa) - In der Ostsee vor Warnemünde hat die Umweltstiftung WWF ein 500 Meter langes Geisternetz geborgen. Auf einem Erkundungstauchgang vor der Bergung hatten Taucher 60 bis 70 Fischkadaver und zwei erstickte Kormorane - weiter


  • 08.08.2018

Fall Staufen: Experten fordern weitere Konsequenzen

Missbrauchsfall Staufen

Die Urteile im grausamen Freiburger Missbrauchsfall sind gefällt. Ministerpräsident Kretschmann nimmt nun erstmals Stellung - und kündigt an, dass der Fall für ihn noch lange nicht abgeschlossen ist. - weiter


  • 08.08.2018

32 Verletzte bei Brand an ICE-Strecke

Brand in Siegburg

Einen Tag nach dem Feuer an der ICE-Strecke ist das Ausmaß der Zerstörung deutlich sichtbar. Verkohlte Dachstühle, Garagen in Trümmern, ausgebrannte Autowracks. Während die Schnellzüge schon wieder vorbeizischen, suchen Experten nach dem Grund für das Feuer. - weiter


  • 08.08.2018

Noch kein Normalbetrieb am Frankfurter Flughafen

Sicherheitskontrolle

Erst ein falscher Alarm bei einer Passagierkontrolle, dann auch noch ein Gewitter über Frankfurt. Am größten deutschen Airport lief es auch am Mittwoch noch nicht rund. In Bremen kam es ebenfalls am Flughafen zu einer Sperrung. - weiter


  • 07.08.2018

Hunderte Feuerwehrleute kämpfen gegen Brand in Siegburg

Brand in Siegburg

Bei einem Großbrand an der Siegburger ICE-Strecke sind zahlreiche Menschen verletzt worden, die wichtige Bahnstrecke zwischen Köln und Frankfurt ist gesperrt. Durch die wochenlange Dürre konnten sich die Flammen rasend schnell ausbreiten. - weiter


  • 07.08.2018

Flughafen Frankfurt wegen Polizeieinsatz geräumt

Terminal 1

Es war «keine böse Absicht», aber die Folgen eines falschen Sprengstoffalarms spüren Tausende Fluggäste. Erst kürzlich gab es in München einen ähnlichen Vorfall. - weiter


  • 07.08.2018

Nächster Hitzetag: Es können bis zu 39 Grad werden

Ansturm an der Ostsee

Im Super-Sommer geht es weiter mit tropischen Temperaturen, unterbrochen von Gewittern. Immerhin ist die Trinkwasser-Versorgung trotz wochenlanger Dürre bundesweit nicht gefährdet. Welche Auswirkungen gibt es auf die Tierwelt? - weiter


  • 07.08.2018

Explosion in Bologna: Ein Toter und rund 40 Verletzte

Überreste

Angesichts der Wucht der Explosion wirkt es wie ein Wunder, dass am Montag nicht mehr Menschen in Bologna ums Leben gekommen sind. Mitten in der Urlaubszeit versucht Italien nun, wieder Normalität auf die Straße zu bringen. - weiter


  • 07.08.2018

Urteil im Freiburger Missbrauchsfall erwartet

Kindesmissbrauch

Vergewaltigt, gedemütigt, misshandelt und an andere Männer verkauft. Für einen kleinen Jungen aus dem Raum Freiburg war das jahrelang Realität. Auch die eigene Mutter verging sich an ihm. Jetzt ist das Urteil gegen sie und ihren Lebensgefährten gefallen. - weiter


  • 07.08.2018

Größter Waldbrand in der Geschichte Kaliforniens

Nach dem Brand

Es ist eine Fläche doppelt so groß wie der Bodensee: Der sogenannte Mendocino-Komplex umfasst zwei Walbrände in Nordkalifornien, die sich zusammengeschlossen haben. - weiter


  • 06.08.2018

Mindestens 90 Tote bei neuem Erdbeben auf Lombok

Was noch zu retten ist

Schon wieder wird die indonesische Ferieninsel Lombok von einem Erdbeben erschüttert - diesmal noch schlimmer als vor einer Woche. Jüngste Bilanz: Es gibt Dutzende Tote. Auch die Nachbarinsel Bali ist betroffen. - weiter


  • 06.08.2018

Missbrauchsprozess: Zehn Jahre Haft für 33-Jährigen

Urteil

Ein Mann reist mehrfach aus Spanien nach Baden-Württemberg, um ein Kind zu vergewaltigen. Der kleine Junge wird gedemütigt und sexuell missbraucht. Das Landgericht Freiburg verurteilt nun den Mann. Gegen ihn gibt es aber noch einen weiteren Verdacht. - weiter


  • 06.08.2018

Tattoo-Entfernung per Laser bald nur noch von Ärzten

Tattoo-Entfernung

Berlin (dpa) - Die Entfernung von Tätowierungen mittels Laser sollen künftig nur noch Fachärzte vornehmen dürfen. Das Bundesumweltministerium hat hierzu eine Verordnung zur Modernisierung des Strahlenschutzrechts erarbeitet. Nach Angaben des Ministeriums soll diese Regelung zum - weiter


  • 06.08.2018

Ursachenforschung nach Flugzeugabsturz in der Schweiz

Flugzeugabsturz in der Schweiz

Die Bergung der abgestürzten Oldtimer-Maschine vom Typ Junkers Ju-52 in der Schweiz dauert an. Auch die Bundesanwaltschaft ermittelt. - weiter


  • 06.08.2018

Leichenfund bei Berlin: vermisster 13-Jähriger aus Berlin

Fundort

Der schlimme Verdacht hat sich bestätigt: Ein seit Tagen vermisster 13-Jähriger ist tot. Bei der Todesursache tappen die Ermittler noch im Dunklen. - weiter


  • 06.08.2018

Hitzewelle strebt auf nächsten Höhepunkt zu - dann Abkühlung

Abkühlung im Eisbach

Fällt der Hitzerekord aus dem bayerischen Kitzingen in den kommenden zwei Tagen? Noch einmal wird es richtig warm. Aber: Danach soll der Sommer erst einmal kühler werden. - weiter


  • 06.08.2018

Eine Tonne toter Fische aus Rhein geborgen

Fischsterben im Rhein

Schaffhausen (dpa) - Im Hochrhein hat ein hitzebedingtes Fischsterben begonnen. Am Wochenende wurde bereits rund eine Tonne toter Fische eingesammelt, wie der schweizerische Fischereiverband der Deutschen Presse-Agentur bestätigte. Betroffen sind vor allem Äschen, die Temperaturen - weiter


  • 06.08.2018

Yosemite-Tal wegen Waldbränden weiter geschlossen

Yosemite-Tal geschlossen

Mehr als 36.000 Hektar Wald sollen schon zerstört worden sein. Im kalifornischen Yosemite-Naturpark brennt es weiter. - weiter


  • 06.08.2018

Fünf Tote bei Flugzeugabsturz auf Parkplatz in Kalifornien

Flugzeugabsturz auf Parkplatz

Washington (dpa) - Beim Absturz eines Kleinflugzeugs auf einem Parkplatz in Kalifornien sind am Sonntag fünf Menschen ums Leben gekommen. Nach Medienberichten prallte die zweimotorige Maschine vom Typ Cessna 414 in der Mittagszeit in Santa - weiter


  • 05.08.2018

Tote nach neuem Erdbeben vor Indonesien

Trümmer

Schon wieder hat vor Indonesien die Erde gebebt. Die bei Touristen beliebten Inseln Lombok, Bali und auch Java sind betroffen. In der Nacht wird klar: Viele Menschen wurden von Trümmern erschlagen. - weiter


  • 05.08.2018

Historische Ju-52 stürzt in der Schweiz ab: Bis zu 20 Tote

Flugzeugabsturz in der Schweiz

«Tante Ju» wird der Oldtimer Ju-52 genannt, mit dem in der Schweiz seit 35 Jahren touristische Flüge über die Berge angeboten werden. Jetzt die Tragödie, die zweite eines schwarzen Wochenende für die Luftfahrt in der Schweiz. Hat die Hitze eine Rolle gespielt? - weiter


  • 05.08.2018

Digitale Bildbearbeitung kann das Selbstwertgefühl schmälern

Selfie

Bei Selfies ist hübsch sein einfach. Ein paar Klicks, und schon sind die Pickel weg und die Augen tiefblau. Doch die allgegenwärtige Schönheit in sozialen Netzwerken hinterlässt Spuren bei den Menschen. - weiter


  • 05.08.2018

Uber über Taxi: New York färbt sich schwarz

Yellow Cab

Taxifahrer weltweit bangen um ihre Existenzgrundlage, wenn die Autos von Uber und Co. anrollen. Als erste US-Metropole will New York die Zahl dieser Fahrzeuge deckeln, aber der Marktführer wehrt sich. Es ist ein Kampf um Kunden und das Kultsymbol einer Weltstadt. - weiter


  • 04.08.2018

Fliege fliegt gegen Dominostein und verhindert Weltrekord

Rekordversuch

Fast zwei Wochen lang stellen Helfer Hunderttausende Dominosteine auf. Sie freuen sich auf mehrere spektakuläre Kettenreaktionen. Doch dann startet eine Fliege einen Angriff auf die kleinsten Steine. - weiter


  • 04.08.2018

Hitzewelle geht am Wochenende weiter: Bis zu 38 Grad

Sommerhitze

Wie lange noch? Die Hitzewelle in Deutschland geht weiter, und schon wieder klettert die Temperatur bis in die Nähe der 40-Grad-Marke. - weiter


  • 04.08.2018

Freibäder steuern auf Besucherrekord zu

Freibadwetter

Manche Freibäder mussten wegen des großen Andrangs Einlass-Stopps verhängen. Andere Betreiber freuen sich, dass sie den Rasen nicht mähen müssen. Sicher ist: So voll war es am Beckenrand noch nie. - weiter


  • 04.08.2018

Nasa will Astronauten wieder mit US-Kapseln ins All bringen

NASA-Astronauten

Die bemannte amerikanische Raumfahrt will wieder aus eigener Kraft ins All. Derzeit sind die russischen Sojus-Kapseln die einzigen, die Menschen zur Internationale Raumstation bringen. Das soll sich bald ändern. Präsident Trump feiert schon jetzt. - weiter


  • 04.08.2018

Thailändische Höhlenjungen aus dem Kloster zurück

Nach der Rettung

Bangkok (dpa) - Elf der im Juli nach mehr als zwei Wochen aus einer Höhle in Thailand geretteten Jungen haben am Samstag ihren Aufenthalt in einem buddhistischen Kloster beendet. Dort hatte sie neun Tage - weiter


  • 03.08.2018

Bleibt es weiter trocken? Prognose macht Sorgen

Sonnenblume

Bleibt es jetzt womöglich trocken bis zum September? Diese Möglichkeit deutet zumindest eine Wetterprognose an. Allerdings hat eine so weitreichende Vorhersage Experten zufolge ihre Tücken. - weiter


  • 03.08.2018

Missbrauchsprozess: Ankläger fordern zwölf Jahre Haft

Im Gerichtssaal

Ein Junge aus Staufen wird von Männern aus dem In- und Ausland vergewaltigt. Sein Martyrium dauert Jahre. Einer der Männer ist ein 33-Jähriger aus Spanien. - weiter


  • 03.08.2018

Feuerwehr in Kalifornien dämmt Waldbrände ein

Waldbrände in Kalifornien

An der US-Westküste wüten zahlreiche Waldbrände. Tausende Feuerwehrleute sind dagegen im Einsatz. Jetzt gibt es einen Erfolg zu vermelden. - weiter


  • 03.08.2018

Deutscher auf kanadischer Straße in den Kopf geschossen

Blaulicht

Er war auf einer Landstraße in der Provinz Alberta unterwegs, als im Vorbeifahren auf ihn geschossen wurde. Ein deutscher Tourist liegt mit einem Kopfschuss im Krankenhaus. - weiter


  • 03.08.2018

Experte: Ab 30 Minuten Wartezeit werden Patienten ungehalten

Wartezimmer

Patienten haben es nicht leicht. Neben Unfreundlichkeit und fehlender Information kommen oftmals noch lange Wartezeiten hinzu. Ein Experte rät zu mehr Offenheit. - weiter


  • 02.08.2018

Prozess um Kinderpornografie-Plattform «Elysium» beginnt

Kinderpornografie-Plattform «Elysium»

Im verborgenen Darknet bot die Plattform «Elysium» Bilder und Videos schwersten Kindesmissbrauchs an. Dass nun die mutmaßlichen Betreiber vor Gericht stehen, ist eine Seltenheit. - weiter


  • 02.08.2018

Weiter tropische Temperaturen in Deutschland

Ostseestrand

Hitzewelle und kein Ende - die deutschen Strände sind voll. Kein Wunder: Schwimmt es sich doch wie in Südfrankreich. - weiter


  • 02.08.2018

Debatte um geschwärzte Kita-Fotos entbrannt

Kindertagesstätte

Auf dem Spielplatz, an St. Martin. Strahlende Kindergesichter. Eigentlich. Nur lässt sich auf den geschwärzten Fotos eines Dormagener Kindergartens kaum etwas erkennen. Die Kita hat Angst vor dem Datenschutz. Und die Debatte zeigt: vieles ist noch ungeklärt. - weiter


  • 02.08.2018

Ende der Suche nach angeblichem Goldzug?

Schatzgräber-Duo trennt sich

Die Suche nach dem legendären Nazizug machte die Schatzgräber Andreas Richter und Piotr Koper weltberühmt. Nun hat sich ihr deutsch-polnisches Duo zerschlagen. Bleibt die Wahrheit um den angeblich mit Kriegsbeute beladenen Zug für immer unter niederschlesischer Erde begraben? - weiter


  • 02.08.2018

Niedrigwasser der Elbe legt Weltkriegsmunition frei

Niedrigwasser der Elbe

Die andauernde Trockenheit und Hitze hat die Pegelstände der Flüsse extrem absinken lassen. In Teilen der Elbe ist dadurch Weltkriegsmunition freigelegt worden. Polizei warnt eindringlich davor, diese Sprengkörpern anzufassen. - weiter


  • 02.08.2018

Bahn: Klimaanlagen in Zügen trotz Hitze zuverlässig

Klimaanlage im InterCity

Kaputte Klimaanlagen in Zügen waren bis vor einigen Jahren im Sommer immer wieder ein Thema. Das hat sich laut Bahn trotz Ausnahme-Sommer geändert. «Weit über 90 Prozent aller Klimaanlagen» in ICE und IC-Zügen funktionierten, so ein Sprecher. - weiter


  • 02.08.2018

Schwedische Kronjuwelen von Unbekannten gestohlen

Kronjuwelen

Am helllichten Tag stehlen Diebe in Schweden zwei Kronen und ein Reichsapfel von unschätzbarem Wert. Zeugen berichten von einer Flucht übers Wasser. Die Polizei tappt im Dunkeln. - weiter


  • 02.08.2018

Weniger Jugendliche nutzten Vorsorgeuntersuchung

Hausarztpraxis

Hamburg (dpa) - Eine spezielle Vorsorgeuntersuchung für 12- bis 14-Jährige wird nach Daten der Techniker Krankenkasse (TK) immer weniger genutzt. Gingen 2014 noch 66 Prozent der bei der Kasse versicherten Jugendlichen dafür zum Arzt, waren - weiter


  • 01.08.2018

August startet nach Hitzerekord auch wieder heiß

Sommer in Berlin

Hitze am Tag, Hitze in der Nacht: Vor dem Schlafen gehen das Fenster aufzureißen, bringt vielerorts keine große Abkühlung mehr. - weiter


  • 01.08.2018

Bundeskriminalamt hat kriminelle Araber-Clans im Visier

Abtransport

Vor kurzem gelang der Berliner Polizei ein Schlag gegen einen arabischstämmigen Clan. Der Verdacht: Geldwäsche. Im Kampf gegen kriminelle Zuwanderer-Familien will das BKA Fehler aus der Vergangenheit vermeiden. - weiter


  • 01.08.2018

Flugzeugunglück in Mexiko endet glimpflich

Passagierflugzeug verunglückt

Die Maschine wird kurz nach dem Start von starken Windböen erwischt und muss hinter der Piste notlanden. Das Flugzeug brennt komplett aus, wie durch ein Wunder kommt niemand ums Leben. Einige Passagiere gehen sogar direkt vom Unglücksort nach Hause. - weiter


  • 01.08.2018

Unfall-Experte: Höheres Risiko bei Hitze

Höheres Unfallrisiko bei Hitze?

Es ist heiß, die Sonne brennt, Leute schlafen schlecht. Bringt das Wetter außer Schweißausbrüchen auch zusätzliche Risiken mit sich? Experten sehen dafür zumindest einige Hinweise. - weiter


  • 01.08.2018

Zugunglück bei Machu Picchu in Peru: fünf Schwerverletzte

Zugunglück

Cusco (dpa) - Auf der Strecke zur weltberühmten Inka-Stadt Machu Picchu sind bei der Kollision zweier Touristenzüge fünf Menschen schwer und 23 leicht verletzt worden. Nach Angaben der peruanischen Polizei kamen 18 der Verletzten - weiter


  • 01.08.2018

Yosemite-Tal wegen Waldbränden länger geschlossen

Weiter gesperrt

Los Angeles (dpa) - Das beliebte Yosemite-Tal in Kalifornien bleibt wegen starker Rauchentwicklung durch einen Waldbrand für Besucher weiter gesperrt. Nach Mitteilung der Parkverwaltung wird die vorübergehende Schließung der Touristenattraktion nun bis mindestens Sonntag - weiter


  • 31.07.2018

Kater Jimmy ist wieder in Freiheit

Eingeschlossener Kater

Bretten (dpa) - Kater Jimmy, der versehentlich unter einer Fertiggarage einbetoniert wurde, ist wieder in Freiheit. Fast zwei Wochen lang war er in Bretten bei Karlsruhe (Baden-Württemberg) vermisst worden. Er habe sich «Gott sei Dank» - weiter


  • 31.07.2018

Wird dieser Dienstag der heißeste Tag des Jahres?

Sommerhitze

Backofen Deutschland: Der Juli endet mit einem Hitzerekord 2018. Das aktuelle Supersommer-Tief «Juli» bringt weiterhin subtropische Temperaturen mit sich, aber auch Turbulenzen. - weiter


  • 31.07.2018

Weltbevölkerung hat Ressourcen für 2018 schon aufgebraucht

Überlastung der Erde

Inzwischen wirtschaftet die Weltbevölkerung nach Angaben der Forschungsorganisation Global Footprint, als hätte sie 1,7 Erden zur Verfügung. - weiter


  • 31.07.2018

Fortschritte im Kampf gegen Waldbrände in Kalifornien

Waldbrände in Kalifornien

Dichte Rauchwolken verdunkeln den Himmel über Teilen Kaliforniens. Unermüdlich kämpfen Feuerwehrleute gegen Dutzende Buschfeuer, Mensch und Tier sind auf der Flucht vor den Flammen. - weiter


  • 31.07.2018

Mehr als 500 Vulkan-Kletterer auf Lombok in Sicherheit

Hubschrauber landet

Das Beben auf der Urlauberinsel Lombok hatte auch mehrere Hundert Wanderer in Gefahr gebracht. Jetzt sind zumindest die Ausländer wieder heil unten, darunter auch zwei Dutzend Deutsche. - weiter


  • 31.07.2018

Stillen in den ersten Lebensminuten rettet Baby-Leben

Stillen

Sofortiges Stillen nach der Geburt ist besonders in ärmeren Ländern wie eine Lebensversicherung für Neugeborene. Viel zu wenige Babys profitieren aber davon, warnen WHO und Unicef. Die steigende Zahl der Kaiserschnitte ist eines der Probleme. - weiter


  • 30.07.2018

Malaysia will Abschlussbericht zu Flug MH370 veröffentlichen

Flug MH370

Der Fall gehört zu den größten Rätseln der Luftfahrtgeschichte: Eine Boeing der Fluglinie Malaysia Airlines verschwindet mit 239 Menschen an Bord. Jetzt gibt es den Abschlussbericht - doch die Experten wollen sich nicht festlegen. - weiter


  • 30.07.2018

Die Deutschen leben ungesund

Die Deutschen leben ungesund

Bewegung kann bei vielen Gesundheitsproblemen helfen. Leider erlahmen die Deutschen einer neuen Studie zufolge immer mehr. Sie sitzen viel herum, fühlen sich nicht besonders ausgeruht und wissen mitunter nicht, wie sie das ändern können. Eine gute Nachricht gibt es aber. - weiter


  • 30.07.2018

«Juli» heizt den Juli noch mal richtig an

Sommerhitze in Stuttgart

Kein Ende des Sommers in Sicht - im Gegenteil: Am Dienstag ist ein neuer Hitzerekord möglich. Und sicher ist schon jetzt: Der Juli gehört zu den heißesten seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. - weiter


  • 30.07.2018

Ermittlungen gegen Beamte nach Mord im Berliner Rockermilieu

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen LKA-Mitarbeiter

Berlin (dpa) - Viereinhalb Jahre nach einem Mord im Berliner Rockermilieu ist die Polizei selbst ins Visier der Ermittler gerückt. Die Staatsanwaltschaft in der Hauptstadt leitete gegen drei Beamte des Landeskriminalamtes (LKA) ein Ermittlungsverfahren - weiter


  • 30.07.2018

ICE wegen Petrischale geräumt

Einsatz in Aschaffenburg

Was macht eine Petrischale aus dem Chemielabor in einem ICE? Ermittler prüfen derzeit, ob die Passagiere des am Sonntag in Aschaffenburg gestoppten Zuges in Gefahr waren. In den flachen Behältern züchten Chemiker und Mediziner Zellkulturen. - weiter


  • 30.07.2018

Österreich dank Tempolimits sicherer als Deutschland

Fahren ohne Tempolimit

Wien (dpa) - Das Unfallrisiko auf deutschen Autobahnen ist laut Analyse eines österreichischen Verkehrsclubs deutlich höher als in dem südlichen Nachbarland. Der Grund dafür sei, dass in Deutschland auf mehr als der Hälfte der Autobahnkilometer - weiter


  • 30.07.2018

Viele offene Fragen nach Chaos am Flughafen München

Flughafen in München

Nach einem turbulenten Wochenende am Münchner Flughafen beginnt die Aufarbeitung der Sicherheitspanne, die zu dem Chaos geführt hat. Viele Fragen sind noch ungeklärt. - weiter


  • 30.07.2018

Im Osten erst noch Sonne - Im Westen schon Gewitter

Regenwetter in Berlin

Über vielen Regionen gab es am Wochenende Gewitter. Doch die Abkühlung ist nur von kurzer Dauer. Jetzt kommt wieder das große Schwitzen. - weiter


  • 29.07.2018

Wegen Chaos: Hunderte übernachten am Flughafen München

Klappbetten

Bayern startet in die Sommerferien - und am zweitgrößten Flughafen Deutschlands in München bricht völliges Durcheinander aus. Der Grund: Die Polizei räumt ein Terminal, weil eine Frau eine Sicherheitskontrolle umgeht. - weiter


  • 29.07.2018

Flüchtiger Messerstecher von Erfurt gefasst

Polizisten in der Innenstadt

Nach mehreren Tagen geht die Suche nach einem flüchtigen Gewalttäter in Erfurt zu Ende. Der Messerstecher wird überwältigt. - weiter


  • 29.07.2018

Starkes Erdbeben auf indonesischer Insel Lombok

Zerstörungen auf Lombok

Bali kennt jeder, aber auch die Nachbarinsel Lombok ist längst kein Geheimtipp mehr. Bei einem Erdbeben sterben dort mindestens 14 Menschen, uch eine Urlauberin. Hinweise auf deutsche Opfer gibt es zunächst keine. - weiter


  • 29.07.2018

Tote bei Waldbränden im US-Staat Kalifornien

Waldbrände

Zahlreiche Waldbrände wüten im Westen der USA, begünstigt durch Winde, hohe Temperaturen und ausgetrocknete Vegetation. Besonders hart trifft es den Ort Redding nördlich von San Francisco. - weiter


  • 29.07.2018

Zwei Menschen verbrennen in Auto

Verkehrsunfall auf der A3

Ein Auto rast auf ein Stauende. Zwei Wagen fangen sofort an zu brennen. Für eine Mutter und ihre Tochter kommt jede Hilfe zu spät. - weiter


  • 29.07.2018

Die US-Raumfahrtbehörde Nasa wird 60

Nasa wird 60

Die Nasa hat Menschen auf den Mond und Sonden durch das Sonnensystem geschickt. Nun wird die US-Raumfahrtbehörde 60 Jahre alt - und steht vor riesigen Herausforderungen und der Suche nach einer neuen, begeisternden Vision. - weiter


  • 29.07.2018

Walfänger in Island beenden Jagdsaison wegen hoher Kosten

Zwergwal

Das Walfleisch wird für gewöhnlich hauptsächlich an isländische Restaurants und Supermärkte verkauft. - weiter


  • 29.07.2018

Deutlich mehr Luftfahrt-Unfälle in Deutschland

Kleinflugzeug

Nie zuvor war Fliegen so sicher, jubelten Unfallforscher im vergangenen Jahr. Nun deuten erste Zwischenbilanzen auf ein Ansteigen der Luftfahrt-Unglücke hin. Müssen sich Urlauber Sorgen machen? - weiter


  • 28.07.2018

Terminal 2 an Münchner Flughafen geräumt

Terminal 2 in München gesperrt

Mindestens 200 ausgefallene und mindestens 60 stark verspätete Flüge: Eine Frau hat mit einer Aktion an einer Sicherheitskontrolle am Airport München großes Chaos ausgelöst. Inzwischen wissen die Behörden, wer sie ist. - weiter


  • 28.07.2018

Eisbär greift deutsches Crew-Mitglied auf Spitzbergen an

MS Bremen

Kreuzfahrt-Passagiere zahlen Tausende Euro, um Eisbären im hohen Norden zu beobachten. Nun geschieht auf einer solchen Arktis-Reise ein folgenschwerer Unfall. - weiter


  • 28.07.2018

Bus stürzt in tiefe Schlucht: Mindestens 25 Tote in Indien

Busunglück in Indien

Neu Delhi (dpa) - Ein Bus ist 150 Meter tief in eine Schlucht in Indien gestürzt und hat mindestens 25 Menschen in den Tod gerissen. Behörden befürchteten nach dem Unglück nahe der Stadt Dapoli - weiter


  • 28.07.2018

Frauen werfen Chef des US-Senders CBS Übergriffe vor

Les Moonves

Er ist einer der mächtigsten Fernsehbosse Amerikas und soll über Jahrzehnte seine Macht missbraucht haben. Mehrere Frauen werfen CBS-Chef Leslie Moonves vor, sie sexuell belästigt zu haben. - weiter


  • 28.07.2018

Extrem seltenes Schauspiel am Abendhimmel

Olympiaberg in München

Es ist ein astronomisches Jahrhundertereignis: Eine besonders lange Mondfinsternis und eine erdnahe Mars-Stellung fallen am Freitagabend zusammen. Deutschlandweit verfolgen Menschen das Spektakel - und hoffen auf klare Sicht. - weiter


  • 28.07.2018

Wo es in Deutschland besonders heiß ist - und warum

Sommerhitze

Es ist heiß, doch mancherorts ist es besonders heiß - und das nicht nur diesen Sommer. Warum werden in manchen Orten Deutschlands - wie zum Beispiel in Kitzingen - öfter sehr hohe Temperaturen gemessen? - weiter


  • 28.07.2018

Waldbrand bei Potsdam bedroht Ortschaft

Sperrung der Autobahn

Mit schwerem Gerät kämpfen Helfer in Brandenburg gegen verheerende Waldbrände. Tausende Autofahrer standen stundenlang im Stau. Heute musste die A9 abermals zeitweise gesperrt werden. - weiter


  • 28.07.2018

Zahl der Waldbrand-Toten in Griechenland steigt auf 88

Großbrand

Das Ausmaß ist verheerend. Fast 90 Menschen sterben bei den Waldbränden in Griechenland. Wer trägt die Verantwortung dafür? - weiter


  • 27.07.2018

Polizei sucht weiter nach flüchtigem Messerstecher

Polizei fahndet bundesweit

Die Suche nach einem flüchtigen mutmaßlichen Messerstecher in Erfurt dauert schon viele Stunden. Bislang ist sie erfolglos gewesen. Hält sich der 41-Jährige vielleicht gar nicht mehr in der Stadt auf? - weiter


  • 27.07.2018

DLRG legt Zwischenbilanz zu Rettungseinsätzen vor

Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

Die meisten Badeunfälle geschehen aus Leichtsinn oder Selbstüberschätzung, und viele Kinder schwimmen unüberwacht: Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft hat eine Zwischenbilanz zu den Badetoten in Deutschland veröffentlicht. - weiter


  • 27.07.2018

Hochsommer und Mondfinsternis

Sommerwetter in Berlin

Der Sommer legt noch einmal nach und treibt die Temperaturen weiter nach oben. Am Abend geht der Blick in den Himmel: Dann färbt sich der Mond rot. - weiter


  • 27.07.2018

In ganz Deutschland sind Ferien

Stau auf der A8

Mit dem letzten Schultag in Bayern hat eine Woche begonnen, in der alle Schulen bundesweit Ferien haben. Die einen brechen in den Urlaub auf, die anderen kommen wieder - und alle treffen sich auf deutschen Autobahnen und Flughäfen. - weiter


  • 26.07.2018

Lage in griechischen Waldbrand-Gebieten entspannt

Abgebrannt

Mit Löschflugzeugen hat die Feuerwehr die Brände in Griechenland weitgehend unter Kontrolle gebracht. Doch das Drama dauert für die Menschen an. Noch sind nicht alle Opfer identifiziert. - weiter


  • 26.07.2018

Messerstecher in Erfurt mit Geisel auf der Flucht

Polizei warnt vor Messerangreifer

Hubschrauber, Spürhunde und ein Großaufgebot an Einsatzkräften: Die Erfurter Polizei sucht einen flüchtigen Gewaltverbrecher. Die Folgen der Fahndung bekamen auch Bahnreisende zu spüren. - weiter


  • 26.07.2018

Umfrage: Sex unter Freunden ist für jeden Dritten okay

«Friends with benefits»

Wie stehen die Deutschen zu Sex unter Freunden? Und wer hat die meisten Freunde? Eine repräsentative Umfrage zum internationalen Tag der Freundschaft zeigt, was die Deutschen wirklich denken. - weiter


  • 26.07.2018

Kindesmissbrauch bei Freiburg - Spanier legt Geständnis ab

Missbrauchsfall Staufen

Ein Mann aus Spanien reist mehrfach nach Deutschland, um ein Kind zu missbrauchen. Angeboten wurde ihm der Junge im Darknet. Zum Prozessauftakt in dem Missbrauchsfall in Freiburg gesteht der Mann. Die Anklage spricht von schweren Straftaten. - weiter


  • 26.07.2018

Nirgendwo blitzt es häufiger als in Garmisch

Blitze über Annaberg-Buchholz

443.000 Blitze zuckten im Jahr 2017 über Deutschland. Wo es am häufigsten blitzte und wo am wenigsten, das zeigt eine neue Statistik. - weiter


  • 26.07.2018

Deutschland schwitzt und schwitzt

Niedrigwasser am Rhein

Sonne satt! Doch darüber freut sich nicht jeder. Die Dauerhitze setzt der Natur erheblich zu. Fische sind bedroht, die Schifffahrt ist eingeschränkt, Waldbrände lodern, Ernteausfälle könnten für den Verbraucher teuer werden. Und die Rekordwerte kommen erst noch. - weiter


  • 26.07.2018

Japan richtet sechs weitere Mitglieder der «Aum»-Sekte hin

Japan richtet weitere Mitglieder der «Aum»-Sekte hin

Anhänger der «Aum»-Sekte verübten 1995 einen Giftgasanschlag auf die Tokioter U-Bahn mit 13 Toten und Tausenden Verletzten. Nach der Hinrichtung des Sektengründers und sechs seiner Anhänger vollstreckte Japan jetzt die übrigen sechs Todesurteile. - weiter


  • 25.07.2018

EuGH fällt Grundsatzurteil zu neuen Gentechnik-Verfahren

Ohne Gentechnik

Gelten die rund 18 Jahre alten EU-Regeln zur Gentechnik auch für neuere Verfahren? Der EuGH hat dazu nun ein Grundsatzurteil gefällt. Umweltschützer und Gentechnik-Kritiker jubeln. - weiter


  • 25.07.2018

Bis zu 36 Grad: Deutschland schwitzt weiter

Sommerhitze in Leipzig

Heiß, heißer und kein Ende des Supersommers in Sicht. Die Hitze bringt Probleme mit sich: Flugpassagiere stranden in Hannover, Bauern ernten weniger, viele schlafen schlecht. - weiter


  • 25.07.2018

Lage in Griechenland leicht entspannt

Bergung

Trauer und Verzweiflung in Griechenland - und auch die Wut der Überlebenden ist groß. Die Menschen fragen sich, wieso das Land so schlecht auf solch eine Brandkatastrophe vorbereitet war. - weiter


  • 25.07.2018

Flughafen Hannover wieder startklar

Hitzeschäden

Rund elf Stunden ging gar nichts am Airport Hannover. Seit Mittwochmorgen ist das Rollfeld aber wieder frei und Ferienflieger können starten und landen. So einen Fall hat es bislang selten gegeben. - weiter


  • 25.07.2018

Unicef: Alle drei Minuten infiziert sich ein Mädchen mit HIV

Aidsschleife

Amsterdam (dpa) - Mädchen sind nach einem Bericht des UN-Kinderhilfswerks Unicef am meisten von HIV und Aids bedroht. Alle drei Minuten infiziere sich ein Mädchen mit dem Virus, heißt es in dem Bericht, der - weiter


  • 25.07.2018

Briefmarke von Trump und Kim wird zum Verkaufsschlager

Handschlag von Trump und Kim

Singapur (dpa) - In Singapur hat sich eine Briefmarke mit dem Handschlag zwischen US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un zum Verkaufsschlager entwickelt. Trotz des Preises von 10 Singapur-Dollar (etwa 6,30 Euro) ist - weiter


  • 24.07.2018

Zahl der Waldbrandopfer in Griechenland auf 24 gestiegen

Rauchwolke

Nach dem verheerenden Waldbrand östlich von Athen steht die Zahl der Opfer noch nicht abschließend fest. In der völlig zerstörten Region durchkämmen Rettungskräfte hunderte abgebrannte Häuser. Bislang sind 74 Opfer bestätigt, weitere werden befürchtet. - weiter


  • 24.07.2018

Hitze beschädigt Landebahn - Flughafen Hannover gesperrt

Flughafen Hannover

Böse Überraschung für Urlauber: Der Flughafen in Hannover ist am Dienstagabend gesperrt worden. Die Hitze hat einer Start- und Landebahn zugesetzt. Wie geht es nun weiter? - weiter


  • 24.07.2018

Die Hitze bleibt - die Temperaturen steigen

Sommer in Erfurt

«Der Dauersommer geht weiter». Und steuert auf neue Rekorde zu. - weiter


  • 24.07.2018

Dammbruch in Laos: Hunderte Menschen vermisst, mehrere Tote

In Sicherheit gebracht

Der neue Staudamm sollte Strom für Zehntausende Menschen liefern. Stattdessen bringt er Tod und Verwüstung in den umliegenden Dörfern. Wurde bei den Bauarbeiten für das Millionenprojekt geschlampt? - weiter


  • 24.07.2018

Obdachlose nach Brandanschlag weiter auf Intensivstation

Anschlag auf Obdachlose in Schöneweide

Nach dem Brandanschlag auf Obdachlose gibt es erste Beschreibungen der Tat durch Zeugen. Eines der Opfer war kürzlich in einem Fernsehbericht über Obdachlosigkeit zu sehen. Dem Mann geht es wegen seiner schlimmen Verbrennungen sehr schlecht. - weiter


  • 24.07.2018

Thai-Fußballer aus der Höhle gehen ins Kloster

Thai-Fussballteam geht ins Kloster

Das Schicksal der Thai-Fußballer in der thailändischen Höhle hat die ganze Welt bewegt. Jetzt verabschieden sich die Spieler für neun Tage erst einmal ins Kloster. Nur einer macht nicht mit. - weiter


  • 24.07.2018

Schütze von Toronto litt laut Familie an Psychose

Trauer

Ein Mann zieht schießend über eine Flaniermeile in Toronto, tötet zwei Menschen und verletzt über ein Dutzend weitere. Warum - das fragt sich die Polizei auch am Tag danach. Erste Anhaltspunkte kommen aus seinem privaten Umfeld. - weiter


  • 23.07.2018

Zwei Obdachlose an Berliner S-Bahnhof angezündet

Zwei Obdachlose angezündet

Die Opfer schliefen vermutlich, als der Täter heimtückisch zuschlug. Erst goss er eine Flüssigkeit über die beiden Männer, dann griff er zum Feuerzeug oder zu Streichhölzern. - weiter


  • 23.07.2018

Welt-Aids-Konferenz startet in Amsterdam

Welt-Aids-Konferenz 2018

Der Kampf gegen Aids und HIV ist noch lange nicht vorbei. Zu Beginn der Welt-Aids-Konferenz liegt der Fokus gar nicht so sehr auf Afrika. Sondern auf Osteuropa und Zentralasien. - weiter


  • 23.07.2018

Mindestens neun Verletzte bei Schüssen in Toronto

Weg vom Tatort

Restaurantbesucher vermuten Feuerwerk, als sie es abends in Toronto auf der Straße knallen hören. Tatsächlich schießt dort ein Mann um sich. Hatte er es gezielt auf Frauen abgesehen? - weiter


  • 23.07.2018

Zahl der Waldbrände in Schweden zurückgegangen

Großbrand in Griechenland

Das war fast zu erwarten: Nicht nur in Schweden brennt der Wald, auch in Griechenland ist Feuer ausgebrochen. Europa kämpft mit der Sommerhitze. Linderung ist kaum in Sicht - im Gegenteil. - weiter


  • 23.07.2018

Impfskandal erschüttert China

Skandal um Impfstoffe in China

Skandale um Medikamente oder Nahrungsmittel haben in China hohe politische Sprengkraft. Nach Enthüllungen über Manipulationen bei Impfstoffen schaltet sich Präsident Xi ein. Es ist kein Einzelfall. - weiter


  • 22.07.2018

Brände in Schweden lodern weiter

Löscheinsatz

Über Schwedens Wäldern liegt weiter dichter Qualm. So dicht, dass die Löschflugzeuge mancherorts nicht abheben können. Trotzdem gibt es erstmals seit Tagen gute Nachrichten. - weiter


  • 22.07.2018

Karambolage mit vier Toten - Was führte zu dem Unglück?

Unfall auf A81

Drei Transporter und fünf Autos rasen auf einer Autobahn im Nordosten Baden-Württembergs ineinander. Vier Menschen sterben. Unfallermittler sollen nun klären, wie es zu der Tragödie kam. Spielte Regen eine Rolle? - weiter


  • 22.07.2018

Mit den Hundstagen kommt Hitzewelle nach Deutschland

Abkühlung

Jede Menge Wärme bilanziert der DWD für den bisherigen Sommer - aber nicht ungewöhnlich viele heiße Tage. Das ändert sich jetzt: Pünktlich zum Beginn der Hundstage naht eine «ausgewachsene Hitzewelle». - weiter


  • 22.07.2018

Zyklone wüten auf den Philippinen - Mindestens sechs Tote

Tropensturm

Manila (dpa) – Mindestens sechs Menschen sind in den vergangenen Tagen bei andauernden heftigen Regenfällen auf den Philippinen ums Leben gekommen. Darüber hinaus mussten wegen der Wassermassen mehr als 229.000 Menschen ihre Häuser verlassen, wie - weiter


  • 22.07.2018

Unbekannte töten elf Taxi-Insassen in Südafrika

Taxi

Bewaffnete lauern einem Taxi auf und eröffnen das Feuer. Mehrere Menschen kommen ums Leben, vier weitere werden schwer verletzt. Die Polizei spricht von einer "abscheulichen" Tat. - weiter


  • 22.07.2018

Gondel löst sich bei Karussellfahrt - vier Kinder verletzt

Gondel-Unfall

An einem Karussell löst sich eine Gondel bei voller Fahrt und prallt gegen eine weitere. Vier Kinder werden verletzt, eines davon schwer. Die Polizei ermittelt nun, wie es zu dem Unglück kam. - weiter


  • 22.07.2018

Geiselnehmer erschießt Frau in US-Supermarkt

US-Supermarkt

Erst lieferte er sich eine Verfolgungsjagd samt Schießerei mit der Polizei, anschließend verschanzte er sich mit Geiseln in einem Supermarkt. Sogar der US-Präsident schaltete sich ein. - weiter


  • 22.07.2018

20-Tonnen-Fels donnert gegen Haus in Tirol

Felsbrocken prallt gegen Haus

Sölden (dpa) - In Tirol ist ein rund 20 Tonnen schwerer Felsbrocken ins Rollen gekommen und gegen ein Haus gekracht. Der Fels hatte sich am Nachmittag an einem Hang etwa 200 Meter oberhalb des - weiter


  • 21.07.2018

Polizei: Schwerer Unfall auf Autobahn 81

Schwerer Unfall auf A81

Die Polizei spricht von einem «riesengroßen Trümmerfeld»: Mindestens zehn Autos rasen auf der Autobahn ineinander. Vier Menschen sterben. - weiter


  • 21.07.2018

Lübecker Angreifer soll Haftrichter vorgeführt werden

Messerattacke

Nach der Gewalttat in einem Lübecker Linienbus sitzt der mutmaßliche Täter wegen versuchten Mordes in Untersuchungshaft. Über das Motiv rätseln die Ermittler weiter - für einen terroristischen Hintergrund gebe es aber keine Hinweise. - weiter


  • 21.07.2018

Nächste Woche wohl heißester Tag

Sonnenschirme

Offenbach (dpa) - Sonne und blauer Himmel im Norden, Wolken und Schauer im Süden: Das Sommerwetter teilt Deutschland am Sonntag in zwei Hälften. «Die Grenze sind die Mittelgebirge, also etwa eine Linie von der Eifel - weiter


  • 21.07.2018

Mit Pony im Kofferraum auf der Autobahn unterwegs

Pony

Münster (dpa) - Polizisten haben am Freitagabend auf der Autobahn 1 bei Münster ein Shetland-Pony im Kofferraum eines Autos entdeckt. Das Tier stand hinter den Vordersitzen und war mit einem Seil an den Haltegriffen - weiter


  • 21.07.2018

Menschen mit Behinderung: Nur jedes neunte Hotel geeignet

Mann im Rollstuhl

Berlin (dpa) - Nur rund jedes neunte Hotel in Deutschland ist für Gäste im Rollstuhl, für Blinde oder für Gehörlose geeignet. Das geht aus einer der Deutschen Presse-Agentur vorliegenden Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage - weiter


  • 21.07.2018

Mann in den USA findet Schlange in Toilettenschüssel

Schlange in Toilettenschüssel

Virginia Beach (dpa) - Es ist der Alptraum all jener, die sich vor Reptilien fürchten - und auch andere Menschen dürfte es bei dem Gedanken schütteln: Ein Mann in Virginia Beach an der Ostküste - weiter


  • 20.07.2018

Mehrere Verletzte bei Gewalttat in Linienbus in Lübeck

Messerattacke in Lübecker Linienbus

Eine Messerattacke in einem Lübecker Linienbus wirft Fragen auf. Zehn Menschen werden verletzt, drei von ihnen schwer. Der mutmaßliche Täter wird überwältigt, schweigt aber zu den Vorwürfen. Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund gibt es nicht. - weiter


  • 20.07.2018

Elf Menschen ertrinken bei Ausflug auf US-See

Schiffsunglück in Missouri

Zwei Touristenboote geraten auf einem See in den USA in ein Unwetter. Nur eines kehrt zurück in den Hafen. Vom anderen Boot sterben mehr als die Hälfte der Passagiere. - weiter


  • 20.07.2018

Feuerwehr löscht Durst der Bäume im Hitzesommer

Sonne

Die Feuerwehr rückt aus, damit Bäume nicht verdursten. Und auf manchen Friedhöfen sind wegen Brandgefahr keine Grabkerzen mehr erlaubt. Aber wer glaubt, in diesem Sommer schon genug geschwitzt zu haben, könnte bald unter noch mehr Hitze ächzen. - weiter


  • 20.07.2018

Nach Schlag gegen Clan: Ermittlungen am Anfang

Razzia in Berlin

Berlin (dpa) - Nach dem Schlag gegen einen arabischstämmigen Clan in Berlin rechnet die Staatsanwaltschaft mit Gegenwehr. «Wir erwarten, dass Rechtsmittel eingelegt werden», sagte der Chef der Anklagebehörde, Jörg Raupach, dem Inforadio des Rundfunks Berlin-Brandenburg - weiter


  • 20.07.2018

Hochsaison für Zecken - steigendes Infektionsrisiko

Warnschild gegen Zecken

Sie haben acht Beinchen und streben nach einer Blutmahlzeit: Forscher sehen 2018 als Zeckenjahr. Bei Ausflügen in die Natur hilft richtige Kleidung gegen Stiche - und damit auch gegen Infektionen. - weiter


  • 20.07.2018

Forscher: Mindestens 49 Paare für Reise zu Exoplaneten

Proxima Centauri b

Eine Reise zu einem Planeten außerhalb unserer Sonnensystems würde 6300 Jahre dauern. Forscher haben berechnet, wie groß die Besatzung für so eine generationenübergreifende Reise sein müsste. - weiter


  • 20.07.2018

Ein Bärenschädel per Luftpost

Zoll beschlagnahmt Bärenschädel

Braunbären sind eine geschützte Tierart. Das bedeutet, dass man sie - auch in Teilen - nicht einfach ein- oder ausführen darf. Wer es doch tut, dem drohen Strafen. - weiter


  • 20.07.2018

Zwei Kinder am Strand nahe New York von Haien gebissen

Hai-Attacke am Strand von Fire Island

New York (dpa) - Zwei Kinder im Alter von 12 und 13 Jahren sind an einem Strand nahe New York von Haien gebissen worden. Ein 13-jähriger Junge befand sich auf der Insel Fire Island - weiter


  • 19.07.2018

77 Immobilien eines Clans in Berlin beschlagnahmt

Razzia in Berlin

Polizisten und Staatsanwälte checkten Konten und Grundbücher, um die Spur des Geldes zu finden. Der Verdacht: Eine arabischstämmige Großfamilie soll in großem Stil Immobilien mit gestohlenem Vermögen gekauft haben. Nun fügen sich Teile eines riesigen Puzzles zusammen. - weiter


  • 19.07.2018

Große Waldbrände in Schweden außer Kontrolle

Waldbrände in Schweden

Weißer Qualm zieht über die weiten schwedischen Wälder. Es brennt, verstreut im ganzen Land - und die Feuer breiten sich in der ungewöhnlichen Sommerhitze schnell weiter aus. - weiter


  • 19.07.2018

Diskriminierung bei Wohnungssuche nimmt ab

Klingelschilder

München (dpa) - Peter Rieger und Manfred Schenk oder Serkan Öztürk und Mustafa Pamuk: Bei der Wohnungssuche helfen deutsche Namen hierzulande noch immer. Allerdings nimmt einer Meta-Studie aus München zufolge diese Diskriminierung ethnischer Minderheiten - weiter


  • 19.07.2018

Rundfunkbeitrag in Zw.-W.: Länder für Einzelfallprüfung

Rundfunkbeitrag

Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden, dass der Rundfunkbeitrag von 17,50 Euro pro Wohnung und Monat grundsätzlich für verfassungsgemäß erklärt. Menschen mit Zweitwohnung müssen aber nicht mehr den doppelten Beitrag zahlen. Das wollen die Länder nun prüfen lassen. - weiter


  • 19.07.2018

Elefant tötet 8 Jahre alten Jungen

Elefant

Kampala (dpa) - Ein Elefant in Uganda hat einen achtjährigen Jungen mit dem Rüssel hochgehoben und getötet. Das Tier bewegte sich entlang einer Straße, die den Murchison-Falls-Nationalpark im Norden des Landes von umliegenden Dörfern trennt, - weiter


  • 18.07.2018

Bundesverfassungsgericht urteilt über den Rundfunkbeitrag

Bundesverfassungsgericht

Der große Paukenschlag bleibt aus: Das Bundesverfassungsgericht erteilt dem Rundfunkbeitrag weitgehend seinen Segen. Damit bleibt alles beim Alten - fast. - weiter


  • 18.07.2018

Thai-Fußballer dürfen nach Hause

Gut drauf

Das Höhlendrama glücklich beendet und jetzt auch zurück bei den Eltern: Die jungen Fußballer aus Thailand sind alle wieder gesund. Beim Abschied aus der Klinik zeigen sie sich erstaunlich munter. - weiter


  • 18.07.2018

Hotelkette in Las Vegas will Massaker-Ansprüche abwehren

Mandalay Bay Resort

Las Vegas (dpa) - Die US-Hotelkette MGM Resorts will sich nach dem Las-Vegas-Massaker von 2017 vor Ansprüchen schützen. Das Unternehmen habe eine entsprechende Klage eingereicht, um sich bestätigen zu lassen, dass es nicht haften - weiter


  • 18.07.2018

53-Jährige macht bei Verlosung mit und gewinnt Grab

Gräberverlosung

Berchtesgaden (dpa) - Die Bayerin Sieglinde Skriwan (53) ist die glückliche Gewinnerin eines Grabes. Sie zog am Mittwoch das erste Los für den Alten Friedhof des Ortes Berchtesgaden. Skriwan hatte sich bei der ungewöhnlichen Verlosung - weiter


  • 18.07.2018

Rettungswagen mit schwangerer Frau umgekippt

Unfall mit Rettungswagen

Eigentlich soll es schnell gehen - schnell in eine Hamburger Klinik zur Entbindung. Doch dann kracht es und der Rettungswagen liegt auf der Seite. - weiter


  • 18.07.2018

Störchen und ihren Jungen kam Trockenheit eher zugute

Storchennachwuchs

Wochenlang hat es vielerorts in Deutschland nicht oder nur ganz wenig geregnet. Muss man sich Sorgen machen um den Storchnachwuchs, der gern Regenwürmer frisst? - weiter


  • 18.07.2018

Gewalt gegen Frauen: Millionen betroffen

Merkel und Giffey in Köln

Jede dritte Frau in Deutschland wird in ihrem Leben zumindest einmal Opfer von Gewalt, die meisten in der eigenen Familie. Aber nur erstaunlich wenige nehmen Hilfe in Anspruch. Um das zu ändern, gibt es seit fünf Jahren ein besonderes Angebot. - weiter


  • 17.07.2018

Polizistin totgefahren: Lkw-Fahrer zu Haftstrafe verurteilt

Prozess in Mönchengladbach

Eigentlich wollte der Lastwagenfahrer nur eine Ruhepause einlegen. Stattdessen betrank er sich, fuhr weiter, bis es krachte - und eine Polizistin in den Trümmern ihres Autos starb. Nun wird der 49-Jährige zu einer Haftstrafe verurteilt. - weiter


  • 17.07.2018

Tanklaster brannte - Held von Schrobenhausen vor Gericht

Löscheinsatz

Pfaffenhofen an der Ilm (dpa) - Er steuerte seinen mit 34.000 Litern Benzin und Diesel beladenen, brennenden Sattelzug aus bewohntem Gebiet bei Schrobenhausen in Bayern, um eine Katastrophe zu verhindern. Jetzt ist der damals als - weiter


  • 17.07.2018

Tourboot auf Hawaii von Lava getroffen - 23 Verletzte

Tourboot auf Hawaii von Lava getroffen

Das zischende, krachende Spektakel um Hawaiis tobenden Vulkan will manch Wagemutiger aus nächster Nähe sehen. Schön, aber gefährlich: Ein Ausflugsboot ist jetzt in einen Gesteinshagel geraten. - weiter


  • 17.07.2018

Gerettete Fußballer präsentieren sich der Öffentlichkeit

Gerettete Jungen in Krankenhaus in Chiang Rai

Chiang Rai (dpa) - Die zwölf jungen Fußballer und ihr Trainer wollen sich nach dem glücklichen Ende des Höhlendramas in Thailand erstmals der Öffentlichkeit präsentieren. Für heute (1300 MESZ) kündigten die Behörden eine Pressekonferenz in der - weiter


  • 17.07.2018

Drohnen sollen Schlaglöcher stopfen

Schlagloch-Drohne

Leeds (dpa) - Spezialdrohnen sollen eines Tages störende Schlaglöcher auf der Straße reparieren. Daran arbeiten zumindest Wissenschaftler in Großbritannien. Die Drohnen sollen Straßenschäden mit Hilfe von Kameras automatisch finden und mit einer Art 3D-Drucker gleich - weiter


  • 16.07.2018

Dorfbewohner schlachten 292 Krokodile ab

Krokodile

Ein Mann wird von einem Krokodil getötet. Daraufhin töten Menschen 292 Krokodile. Jetzt ermittelt die Polizei, wer Schuld an dem Massaker hat. - weiter


  • 16.07.2018

Cannabis-Konsument darf nicht Polizist werden

Marihuana

Berlin (dpa) - Wer das Rauschgift Marihuana raucht oder andere Cannabisprodukte konsumiert, darf in Berlin nicht Polizist werden. Das entschied das Verwaltungsgericht, wie mitgeteilt wurde. Ein 40-jähriger Mann hatte sich im vergangenen Jahr bei der - weiter


  • 16.07.2018

Getötete Tramperin: Spanien will Verdächtigen ausliefern

Fundort

Ein Lastwagenfahrer soll die 28 Jahre alte Tramperin Sophia L. ermordet haben. Jetzt haben die spanischen Behörden einen Schritt getan, damit er in Deutschland vor Gericht gestellt werden kann. - weiter


  • 16.07.2018

Polizistin vom Blitz getroffen

Blitze

Sonneberg (dpa) - Eine Polizistin ist im thüringischen Sonneberg vom Blitz getroffen und lebensgefährlich verletzt worden. Die 24-Jährige sei zusammen mit ihrem Kollegen zu Fuß unterwegs gewesen, um einen Haftbefehl zu vollstrecken, teilte die - weiter


  • 16.07.2018

Mit 3,45 Promille in Schlangenlinien über die Autobahn

Alkohol-Test

Bad Bentheim (dpa) - Einen in Schlangenlinien über die Autobahn fahrenden sturzbetrunkenen Mann hat die Polizei bei Bad Bentheim aus dem Verkehr gezogen. Ein Atemalkoholtest bei dem 30-Jährigen ergab 3,45 Promille, wie die Bundespolizei mitteilte. - weiter


  • 16.07.2018

Musk liefert sich bösen Streit mit britischem Höhlentaucher

Elon Musk

Bangkok (dpa) - Nach der glücklichen Rettung des thailändischen Fußball-Teams hat sich ein böser Streit um ein Hilfsangebot von Star-Unternehmer Elon Musk entwickelt. Der milliardenschwere US-Amerikaner beschimpfte einen der britischen Taucher, der bei der Rettung - weiter


  • 15.07.2018

Wasserrohrbruch in Berlin - Straße bricht ein

Loch im Boden

Berlin (dpa) - Nach einem Wasserrohrbruch in Berlin hat sich auf einer Straße ein etwa fünf mal fünf Meter großer Krater aufgetan. Austretendes Wasser und Schlamm ergossen sich über mehrere Wohnungen und eine Tiefgarage in - weiter


  • 15.07.2018

Tödlicher Unfall in Gaggenau: Ermittler werten Spuren aus

Tödlicher Verkehrsunfall in Gaggenau

An einem lauen Sommerabend geht eine Großmutter mit ihrem kleinen Enkel im Kinderwagen spazieren. Plötzlich rast ein Auto auf den Fußweg und rammt die beiden. Der Fahrer flüchtet, jedoch bleibt ein eindeutiges Indiz an der Unfallstelle zurück. - weiter


  • 15.07.2018

Eltern waren bei Fenstersturz von Kleinkindern im Haus

Zwillinge fallen aus Haus in Filderstadt

Zwei kleine Kinder spielen an einem Fenster. Kurz darauf stürzen sie etwa vier Meter in die Tiefe. Eine Zeugin bemerkt den Unfall und alarmiert den Notruf - Rettungshubschrauber sind im Einsatz. Haben die Eltern ihre Aufsichtspflicht verletzt? - weiter


  • 15.07.2018

Thailand: Rettungstaucher spottet über Musks Mini-U-Boot

Höhlendrama Thailand

Bangkok (dpa) - Bergung per Mini-U-Boot? Für dieses Hilfsangebot des milliardenschweren Unternehmers Elon Musk hat ein an dem Höhlendrama in Thailand beteiligter Rettungstaucher nicht mehr als Hohn und Spott übrig. «Er kann sich sein U-Boot - weiter


  • 14.07.2018

Druckabfall im Ferienflieger: 33 Passagiere in Klinik

Flug

Die Passagiere wurden mit Sauerstoffmasken versorgt und die Maschine musste außerplanmäßig im Hunsrück landen: An Bord eines Ryanair-Flugzeugs hat es technische Probleme gegeben. Mehr als 30 Menschen wurden wegen Ohrenschmerzen und Übelkeit behandelt. - weiter


  • 14.07.2018

Schüsse vor Sportstudio: Tatverdächtiger vor Haftrichter

Tatort in Hamburg-Steilshoop

Schüsse an einem Fitnessstudio in Hamburg: Ein 26-jähriger Afghane stirbt, ein 23-jähriger Landsmann sitzt in Haft. Die Polizei vermutet die Hintergründe der Tat in der organisierten Kriminalität. - weiter


  • 14.07.2018

Auto rammt Kinderwagen: Frau und Baby tot

Tödlicher Verkehrsunfall

Eine Großmutter geht mit einem Baby im Kinderwagen spazieren. Plötzlich rast ein Auto auf den Gehweg und rammt die beiden. Der Fahrer flüchtet. Ein eindeutiges Indiz am Unfallort bleibt zurück. - weiter


  • 14.07.2018

Höhlenjungen dürfen Krankenhaus womöglich bald verlassen

Nach dem Höhlendrama

Die geretteten Jugendfußballer sind guter Dinge. Diese Woche kommen sie aus dem Krankenhaus. Vorbei ist der Rummel um ihr Schicksal damit aber nicht. - weiter


  • 14.07.2018

Zwillinge fallen mehrere Meter tief aus Haus

Zufahrt gesperrt

Filderstadt (dpa) - Ein Zwillingspärchen ist beim Spielen in Baden-Württemberg aus einem Fenster etwa vier Meter in die Tiefe gestürzt. Die 20 Monate alten Kinder wurden nach dem Sturz am Samstag in Filderstadt bei Stuttgart - weiter


  • 14.07.2018

Vater und Söhne aus Nordsee gerettet

An der Nordsee

Beim Spaziergang im Watt werden ein Vater und seine beiden Söhne von der Flut überrascht. Als die Nacht hereinbricht, hört ein junger Mann am Ufer die Hilferufe und alarmiert die Polizei - im allerletzten Moment. - weiter


  • 13.07.2018

26-Jähriger auf Parkplatz von Fitnessstudio erschossen

Tatort in Hamburg-Steilshoop

Schüsse an einem Fitnessstudio in Hamburg: Ein 26-jähriger Afghane stirbt, ein 23-jähriger Landsmann wird festgenommen. Die Polizei vermutet die Hintergründe der Tat in der organisierten Kriminalität. - weiter


  • 13.07.2018

Junge vergewaltigt: Mutter und Partner droht lange Haft

Missbrauchsfall - Prozess gegen Mutter und Lebensgefährte

Ein Kind wird über Jahre von Fremden, der eigenen Mutter und deren Freund missbraucht. Der Hauptverdächtige verdutzt zum Prozessende mit einem ungewöhnlichen Wunsch. - weiter


  • 13.07.2018

Elfenbeinschmuck wird in Deutschland teils legal gehandelt

Afrikanischer Elefant

Etwa 30 000 Elefanten werden jährlich gewildert und das Elfenbein illegal verkauft. Doch auch der legale Handel ist in Deutschland und der EU immer noch möglich. Warum? - weiter


  • 13.07.2018

Im Jahr 2017 etwas weniger Geburten als im Jahr davor

Neugeborene

Die Zahl der Geburten in Deutschland sinkt nach vorläufigen Zahlen der Statistiker für 2017 wieder leicht ab. Für Schlussfolgerungen ist es aber noch zu früh. Der demografische Wandel schreitet voran - nur im Bundesländervergleich in zwei Großstädten nicht. - weiter


  • 13.07.2018

Gruppenvergewaltigungen: Prozess gegen Angeklagte beginnt

Prozess in Essen

Fünf Angeklagte sollen im Ruhrgebiet eine Reihe von Schülerinnen vergewaltigt haben. Zu Prozessbeginn in Essen legt einer ein Geständnis ab: «Ich schäme mich», lässt er seinen Verteidiger erklären. - weiter


  • 13.07.2018

Hitze setzt Japans Überschwemmungsopfern zu

Überschwemmungen in Japan

Okayama (dpa) - Die Sommerhitze in Japans Überschwemmungsgebieten setzt Tausenden Menschen in Notunterkünften immer mehr zu. Am Freitag stiegen die Temperaturen auf über 30 Grad bei hoher Luftfeuchtigkeit, was das Risiko von Hitzeschlag erhöht, - weiter


  • 13.07.2018

Verletzte bei Explosion in Chemiefabrik nahe Flughafen Kairo

Explosion in Chemiefabrik in Kairo

Kairo (dpa) - Eine heftige Explosion in einer Chemiefabrik hat am späten Donnerstagabend den Flughafen Kairo und Teile der ägyptischen Hauptstadt erschüttert. Aufgrund hoher Temperaturen sei es in einem Lager von Heliopolis Chemical Industries unmittelbar - weiter


  • 12.07.2018

Gesperrtes Facebook-Konto der toten Tochter: BGH mit Urteil

BGH urteilt zu Facebook

Nach langem Rechtsstreit setzen sich die Eltern eines toten Mädchens gegen Facebook durch. Als Erben dürfen sie das Nutzerkonto ihrer Tochter einsehen. Das Urteil gibt Antwort auf die sehr grundsätzliche Frage: Was passiert nach dem Tod mit unseren Daten? - weiter


  • 12.07.2018

Fall Susanna: Zweiter Haftbefehl gegen Ali B.

Tatverdächtiger Ali B.

Wiesbaden (dpa) - Im Mordfall Susanna hat das Wiesbadener Amtsgericht einen weiteren Haftbefehl gegen den mutmaßlichen Täter ausgestellt. Der Iraker sitzt bereits wegen des gewaltsamen Todes der 14-jährigen Schülerin in der JVA Frankfurt in - weiter


  • 12.07.2018

Internationale Helfer reisen nach Happy End aus Thailand ab

Nach Happy End  im Höhlendrama

Den zwölf Jungen aus der thailändischen Höhle geht es nach der Rettung immer besser. Jetzt wollen sie nach Hause - und dann auch bald in Ausland. Nicht sicher, ob jeder bei der Reise dabei sein kann. - weiter


  • 12.07.2018

Statistisches Bundesamt informiert über Fahrradunfälle

Fahrradunfall

Berlin (dpa) - In Deutschland sind im vergangenen Jahr 382 Fahrradfahrer bei Verkehrsunfällen ums Leben gekommen. Während die Zahl der Verkehrstoten insgesamt zwischen 2010 und 2017 um 13 Prozent gesunken ist, blieb die Zahl der - weiter


  • 12.07.2018

Bereits 200 Todesopfer nach Überschwemmungen in Japan

Schlammlawinen im westjapanischen Kure

Okayama (dpa) - Die Zahl der Todesopfer nach den Überschwemmungen im Westen Japans ist auf 200 gestiegen. Wie örtliche Medien weiter berichteten, werden noch immer Dutzende Menschen vermisst. In einigen Gebieten ist die Versorgung - weiter


  • 11.07.2018

Zwei Fahrer wegen illegalen Autorennens vor Gericht

Illegale Autorennen

Augsburg (dpa) - Wegen illegaler Autorennen auf einer Bundesstraße in Augsburg sind zwei Fahrer zu Geldstrafen und Führerscheinentzug verurteilt worden. Die 24 und 26 Jahre alten Männer hatten in dem Prozess vor dem Augsburger Amtsgericht - weiter


  • 11.07.2018

Details zu Rettung aus Höhle in Thailand erwartet

Im Krankenhaus

Das Schicksal der aus einer Höhle in Thailand geretteten jungen Fußballspieler und ihres Trainers bewegt die Welt. Noch kümmern sich Ärzte um das Team. Immer klarer wird unterdessen: Die Sache war wohl noch brenzliger als gedacht. - weiter


  • 11.07.2018

Eltern von drei kleinen Kindern tot in Wohnung aufgefunden

Familiendrama in Bremen

Bremen (dpa) - In einer Bremer Wohnung hat die Polizei die Eltern von drei kleinen Kindern tot aufgefunden. Eine Tochter habe am Morgen die Wache informiert, Ermittler gingen von einer Beziehungstat aus, hieß es. - weiter


  • 11.07.2018

Achtjähriger hat Abi in der Tasche

Wunderkind Laurent Simons

Ein Kind, das schon mit Einstein und Newton verglichen wird: Der achtjährige Laurent Simons hat gerade Abitur gemacht. Der belgisch-niederländische Junge weiß auch schon, was er nach dem Sommer studieren will. - weiter


  • 11.07.2018

Japans Regierungschef Abe besichtigt Überschwemmungsregion

Shinzo Abe besucht Überschwemmungsregion

Die Situation in den Überschwemmungsgebieten in Japan ist weiter dramatisch. Noch immer werden Dutzende Menschen vermisst, während die Zahl der Todesopfer weiter steigt. Nun hat sich Regierungschef Abe selbst ein Bild von der Lage gemacht. - weiter


  • 10.07.2018

Ärzte: Alle acht geretteten Jungen in Thailand wohlauf

Krankenwagen

Das Höhlendrama in Thailand ist vorbei - mit einem Happy End. Alle zwölf Jungen und auch ihr Trainer sind gerettet. Aus der ganzen Welt gibt es Glückwünsche. - weiter


  • 10.07.2018

Innenminister Seehofer verbietet «Osmanen Germania»

«Osmanen»-Mitglied

Gewalt-Kult, Erpressung, Drogenhandel, Zwangsprostitution und politische Verbindungen in die Türkei: Die Polizei hatte die Rockergruppe «Osmanen Germania» lange im Visier. Jetzt greift die Bundesregierung durch. - weiter


  • 10.07.2018

Ehescheidungen auf niedrigstem Stand seit 25 Jahren

Ehescheidungen 2017

Wiesbaden (dpa) - Die Zahl der Ehescheidungen in Deutschland ist im vergangenen Jahr auf den niedrigsten Stand seit 25 Jahren gesunken. Wie das Statistische Bundesamt am Dienstag mitteilte, wurden 2017 durch richterlichen Beschluss insgesamt - weiter


  • 10.07.2018

Zahl der Überschwemmungsopfer in Japan weiter gestiegen

Unter Schlamm begraben

Es ist ein Wettlauf mit der Zeit. Nach den verheerenden Überschwemmungen in Japan werden noch immer zahlreiche Menschen vermisst. Die Überlebenden in den Notunterkünften können derweil auch nach dem Abklingen der sintflutartigen Regenfälle nicht aufatmen. - weiter


  • 10.07.2018

Stadtbevölkerung wächst bis 2030 weltweit um eine Milliarde

Tokio

Weltweit zieht es Menschen in die Städte. Dadurch entstehen weitere Megastädte. Vor allem auf zwei Kontinenten sind diese Riesenmetropolen längst Realität. - weiter


  • 10.07.2018

Verbrannten Ring: Mann hält erneut um Hand seiner Frau an

Ring in Asche gefunden

Santa Barbara (dpa) - In den Trümmern ihres völlig zerstörten Hauses hat ein Mann in Kalifornien erneut um die Hand seiner Frau angehalten - mit dem aus der Asche gefischten Ehering. Die Feuerwehr veröffentlichte - weiter


  • 09.07.2018

Familien von geretteten Jungen warten auf Krankenhausbesuch

Rettungswagen

Wieder vier Jungen in Sicherheit. Rund um die Welt hoffen viele jetzt darauf, dass das Höhlendrama in Thailand für alle Eingeschlossenen glücklich zu Ende geht. Doch noch ist der Einsatz nicht vorbei. - weiter


  • 09.07.2018

Opfer in Mordprozess beschuldigt sich plötzlich selbst

Mordversuch mit Blutverdünner?

Hat sie ihren Ehemann vergiften wollen, um Zeit für ihren Liebhaber zu haben? Oder hat er sich selbst vergiftet, um sie wieder für sich zu gewinnen? In einem Prozess wegen versuchten Mordes stellen sich unerwartete Fragen. - weiter


  • 09.07.2018

100 Tote bei Regen und Überschwemmungen in Japan

Suche nach Vermissten

Die Zahlen werden immer dramatischer: Schon 112 Menschen sind bei Überschwemmungen in Japan ums Leben gekommen. Dutzende werden noch vermisst. Doch schon nähert sich der nächste Sturm. - weiter


  • 09.07.2018

Zahl der Nachtflüge auf Rekordstand

Zahl der Nachtflüge auf Rekordstand

Berlin (dpa) - Die Zahl der Nachtflüge in Deutschland hat 2017 einen neuen Rekordstand erreicht. An den 16 internationalen deutschen Verkehrsflughäfen sei die Zahl der Starts und Landungen im Vergleich zu 2016 um rund 14.000 - weiter


  • 09.07.2018

24 Tote bei Zugunglück in der Türkei

Zugunglück in der Türkei

Schwerer Regen spült Erdreich weg und legt die Gleise frei - als der Personenzug heran donnert, können sie das Gewicht anscheinend nicht mehr halten. Mehrere Waggons entgleisen. - weiter


  • 09.07.2018

Panda-Geburtstage: Torten für Berliner Bambus-Liebhaber

Panda-Geburtstag im Berliner Zoo

Für diese Stars unter den Zoo-Tieren ist es inzwischen selbstverständlich: Zum Geburtstag gibt es extra Aufmerksamkeiten von den Pflegern. Bei den Berliner Pandas steht das diese Woche gleich zweifach an. - weiter


  • 08.07.2018

Zehn Tote bei Zugunglück in der Türkei

Zugunglück in der Türkei

Istanbul (dpa) - Bei einem Zugunglück in der Nordwesttürkei sind mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen. 73 weitere wurden bei dem Unfall in der Provinz Tekirdag verletzt, wie die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu unter Berufung - weiter


  • 08.07.2018

Taucher stirbt bei Rettungsaktion in thailändischer Höhle

Rettungswagen

Aus der thailändischen Höhle werden die ersten Jugendlichen gerettet. Zwar läuft die Rettungsaktion zunächst weitaus schneller als angenommen - doch dann müssen die Taucher eine Pause einlegen. - weiter


  • 08.07.2018

Tote und Vermisste nach Unwettern in Japan

Unwetter in Japan

Bis zum Dach steht das Hochwasser, Autos werden weggespült oder unter Schlammmassen begraben. Dutzende Menschen sterben. Im Westen Japans herrscht der Ausnahmezustand. - weiter


  • 08.07.2018

Thailändische Behörden: Sechs Jungen aus Höhle befreit

Eilmeldung

Chiang Rai (dpa) - Sechs Jungen sind laut thailändischen Behörden nach wochenlanger Höhlen-Gefangenschaft gerettet worden. Dies erklärte das Amt für Katastrophenschutz am - weiter


  • 08.07.2018

Der Mann, den keiner kennt: Rätsel um Koma-Patienten

Rätsel um Berliner Koma-Patienten

Seit vier Monaten versucht die Berliner Kripo die Identität eines Mannes zu klären. Er brach beim Joggen im Park zusammen und liegt bewusstlos im Krankenhaus. Niemand weiß, wer er ist. - weiter


  • 08.07.2018

Buttersäure-Angriff auf Bordell - Frau verletzt

Anschlag auf Sexclub

Saarlouis (dpa) - Bei einem Buttersäure-Angriff auf ein Bordell im Saarland ist eine Frau verletzt worden. «Ein Unbekannter warf am Samstagabend ein Gefäß mit der Flüssigkeit in den Eingangsbereich», sagte ein Sprecher der Polizei. Die - weiter


  • 08.07.2018

Ein Todesopfer bei Buschfeuern in Kalifornien

Brände in Kalifornien

Sacramento (dpa) - Bei starker Hitze und anhaltender Trockenheit in Kalifornien kämpfen tausende Feuerwehrleute gehen ein Dutzend Buschbrände an. Hunderte Häuser waren in dem Westküstenstaat von Flammen bedroht. In mehreren Regionen wurden Wohngebiete evakuiert. Kaliforniens - weiter


  • 07.07.2018

Sonne bringt nicht nur Wonne

Sonne

Endlich mal wieder richtig Sommer! In vielen Regionen gibt es seit Wochen vor allem Sonnenschein. Es herrschen Temperaturen wie am Mittelmeer, für Millionen haben die Ferien begonnen. Und dennoch: Wo viel Licht ist, ist auch viel Schatten. - weiter


  • 07.07.2018

Heißluftballon muss auf Autobahn landen

Heißluftballon

Viersen (dpa) - Ein Heißluftballon hat am Samstagmorgen auf einer Autobahn in Nordrhein-Westfalen notlanden müssen. Bei dem Zwischenfall an der Anschlussstelle Süchteln der A61 in Viersen am Niederrhein wurde niemand verletzt, Autofahrer konnten rechtzeitig - weiter


  • 06.07.2018

Gesunkene Boote in Thailand: 49 vermisste Touristen

Rettungsaktion

Bei hohem Wellengang verunglücken gleich zwei Boote vor Thailands Urlaubsinsel Phuket. Ein Großteil der meist aus China stammenden Touristen wird gerettet. Doch das Schicksal von mehr als 20 Menschen bleibt ungewiss. - weiter


  • 06.07.2018

Gepanschte Krebsmedikamente: Zwölf Jahre Haft für Apotheker

Apotheker vor Gericht in Essen

Um luxuriös leben zu können, hat ein Apotheker im Ruhrgebiet nach Überzeugung der Richter Krebsmedikamente gepanscht und sich auf Kosten schwer kranker Menschen bereichert. - weiter


  • 06.07.2018

Sommerzeit-Abstimmung lässt Server abstürzen

Sommerzeit ja oder nein?

Die EU erwägt die Abschaffung der Sommerzeit oder der Winterzeit. Dazu können Bürger in einer Online-Befragung ihre Meinung zur Zeitumstellung mitteilen. Doch dem Ansturm sind die Server nicht gewachsen. - weiter


  • 06.07.2018

Unwetter in Japan - Hunderttausende müssen Häuser verlassen

Unwetter in Japan

Tokio (dpa) - Wegen sintflutartiger Regenfälle im Westen Japans müssen mindestens 440.000 Menschen ihre Häuser und Wohnungen verlassen. Drei Menschen kamen bei den Unwettern ums Leben, drei weitere wurden noch vermisst, wie örtliche Medien - weiter


  • 06.07.2018

Löwen in Südafrika fressen mutmaßliche Nashorn-Wilderer

Löwen in Südafrika

Die Natur schlägt zurück. Mutmaßliche Wilderer in Südafrika kommen in einem Reservat Löwen in die Quere. Die Raubtiere lassen von den Eindringlingen kaum etwas übrig. - weiter


  • 06.07.2018

Guru gehängt: Das Ende eines japanischen Staatsfeinds

Sektengründer Asahara

Er war der Drahtzieher des weltweit ersten Terroranschlags mit Giftgas. 23 Jahre nach dem tödlichen Drama in der U-Bahn von Tokio ist der Gründer der japanischen «Aum»-Sekte nun hingerichtet worden. Wer war Shoko Asahara - und warum ließ er andere für sich morden? - weiter


  • 05.07.2018

Paar in Südengland durch Nowitschok vergiftet

Nowitschok-Vergiftung in Salisbury

Wieder sind Menschen in Südengland durch das Nervengift Nowitschok schwerstkrank geworden. Wie konnte es dazu kommen? Die Bewohner sollen Vorsichtsmaßnahmen einhalten, raten Experten. - weiter


  • 05.07.2018

Meteorologen erwarten Gewitter und Waldbrände

Feuerwehr

Der ersehnte Regen im Norden und Osten bleibt weiterhin aus, dafür kommt es andernorts umso heftiger herunter. Am Wochenende kann es dann wieder richtig heiß werden. - weiter


  • 05.07.2018

Regen gefährdet Rettung von thailändischen Jungen aus Höhle

Retter

Die zwölf Jugendfußballer und ihr Trainer sind wohlauf. Doch im Norden Thailands regnet es wieder - die Hoffnung auf eine schnelle Rettung droht damit zu schwinden. - weiter


  • 05.07.2018

Freiburger Missbrauchsprozess prüft Rolle von Jugendamt

Landgericht Freiburg

Nach dem jahrelangen Missbrauch eines Kindes in Staufen bei Freiburg stehen Jugendamt und Justiz in der Kritik. Hätten sie das Leid des Jungen früh beenden können? Hinweise auf eine Gefahr für das Kind gab es. Nun sagen Verantwortliche vor Gericht als Zeugen aus. - weiter


  • 05.07.2018

13-Jähriger stirbt nach Stromschlag an Bahnhof

Stromschlag an Oberleitung

Darmstadt (dpa) -Ein 13-Jähriger hat an einer Oberleitung an einem Darmstädter Bahnhof einen tödlichen Stromschlag bekommen - nun untersuchen Ermittler den Unfallhergang. Zu den offenen Fragen gehöre, wie der Junge mit der Starkstrom führenden Oberleitung - weiter


  • 04.07.2018

Waldbrandgefahr und Trockenheit im Osten

Waldbrand

Während in der Mitte und im Süden Blitze knallen und Keller voll laufen, leidet die Natur im Norden und Osten unter Dürre und Hitze. Regen ist dort noch nicht in Sicht. - weiter


  • 04.07.2018

Krawalle nach tödlichem Polizeieinsatz in Nantes

Löscharbeiten

Dramatische Stunden in Nantes: Bei einer Kontrolle stirbt ein 22-Jähriger durch eine Polizeikugel, kurz darauf brennen Autos. Trotz Appellen zur Ruhe bleibt die Stimmung angespannt. - weiter


  • 04.07.2018

Kontakt mit «unbekannter Substanz» in Salisbury

Absperrband

Erinnerungen an den Mordanschlag auf die Skripals werden geweckt: Ein Mann und eine Frau kollabieren in einem Haus in Südengland. Gibt es dafür eine einfache Erklärung oder steckt mehr dahinter? - weiter


  • 04.07.2018

Thailand: Eingeschlossene Jugendliche offenbar guter Dinge

In der Höhle

Sie bekommen Tauchunterricht und machen sich so fit für ihre eigene Rettung aus der Höhle im Norden Thailands. Seit elf Tagen sitzen die zwölf Jugendlichen und ihr Trainer dort in Finsternis und Nässe fest. - weiter


  • 04.07.2018

Brennender Vogel setzt Feld in Flammen

Getreidefeld in Rostock brennt

Der Vogel fiel von einer Oberleitung brennend zu Boden - und entzündete das trockene Feld. - weiter


  • 04.07.2018

Bus mit deutschen Schülern rammt in Italien Unterführung

Busunfall in Italien

Eine Gruppe Abiturienten aus Sachsen ist auf ihrer Abschlussfahrt in Italien. Doch dann kommt es zu einem Unfall - ihr Reisebus kracht mit dem Dach gegen eine Unterführung. Die jungen Leute haben aber Glück im Unglück. - weiter


  • 03.07.2018

Thailändische Jugendfußballer wohlauf

Taucher

Übermüdet und hungrig harren zwölf Jungen und ihr Fußballtrainer seit rund eineinhalb Wochen in einer überfluteten Höhle in Thailand aus. Es gehe ihnen gut, sie würden bald gerettet, sagen die Einsatzkräfte. Doch wie genau, und vor allem wann, ist noch ungewiss. - weiter


  • 03.07.2018

Ali B. soll auch Elfjährige vergewaltigt haben

Ali B.

Ali B. sitzt als mutmaßlicher Mörder der 14-jährigen Susanna in Untersuchungshaft. Gegen ihn wird nun auch wegen der Vergewaltigung einer Elfjährigen ermittelt. In einem Fall soll ein 14-Jähriger dabei gewesen sein, der bisher als Zeuge geführt wurde. - weiter


  • 03.07.2018

Kolumbien schafft riesigen Tropenwald-Nationalpark

Serranía de Chiribiquete Tropenwald-Nationalpark

In dem Gebiet zwischen Orinoco-Ebene, Anden und dem Amazonas-Gebiet sind Jaguare, Flussdelfine und Tapire zuhause. Über 20 000 Jahre alte Wandmalereien zeugen von der langen Geschichte der indigenen Völker. Sie sollen das Gebiet nun schützen. - weiter


  • 03.07.2018

Mann sticht Flughafen-Mitarbeiter mit Messer in den Kopf

Flughafen Düsseldorf

Düsseldorf (dpa) - Am Düsseldorfer Flughafen hat ein Mann einen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes mit einem Messer in den Kopf gestochen. Es habe sich nicht um ein Cuttermesser, sondern um ein Messer mit feststehender Klinge - weiter


  • 03.07.2018

Messerattacke bei ihrer Geburtstagsfeier: Dreijährige tot

Messerangriff auf Geburtstagsparty

Ein Kindergeburtstag in den USA: Plötzlich sticht ein Mann auf die Partygäste ein. Mehrere Kinder und Erwachsene werden verletzt. Ein Mädchen stirbt später im Krankenhaus - es war die Geburtstagsfeier des Flüchtlingskindes. - weiter


  • 03.07.2018

Bericht: Deutsche Gewässer in schlechtem Zustand

Gewässer in schlechtem Zustand

Deutschland schneidet in einem Gewässer-Bericht der Europäischen Umweltagentur nicht gut ab. Im Vergleich zu anderen EU-Ländern ist es um heimische Gewässer besonders schlecht bestellt. Umweltschützer machen nicht nur die Landwirtschaft dafür verantwortlich. - weiter


  • 02.07.2018

Weiter Großfahndung nach Häftlings-Flucht in Frankreich

Geflüchteter Häftling

Die Aktion hat das Zeug zu einem Actionfilm, nun suchen Tausende Polizisten nach Redoine Faïd. Der 46-Jährige war vor Jahren schon einmal mit einem spektakulären Gefängnisausbruch in den Schlagzeilen. - weiter


  • 02.07.2018

Suche nach vermissten Kindern in Thailand geht weiter

Die Vermissten

Tagelang haben Rettungskräfte in einer überfluteten Höhle verzweifelt Zugang zu einem Dutzend Teenager gesucht. Nun die freudige Nachricht. Doch endgültig gerettet sind die Eingeschlossenen damit noch nicht. - weiter


  • 02.07.2018

Studie: In vielen Familien kommt Bewegung zu kurz

Übergewichtiger Jugendlicher

Fünf Minuten auf dem Rad - und die Puste geht aus. Spielkonsole, TV und Handy scheinen bei manchen Kindern das Toben im Freien abgelöst zu haben. Diesen Eindruck bestätigt nun eine Krankenkassenstudie. Was muss passieren? - weiter


  • 02.07.2018

Studie sieht Klein- und Mittelstädte im Trend

Eschwege

Was haben Bad Neustadt an der Saale und Aurich in Ostfriesland gemeinsam? Sie wachsen. Viele Menschen zieht es nicht nur in Großstädte, sondern auch in kleine und mittlere Städte. In ländlichen Räumen gibt es einer Studie zufolge stellenweise ebenfalls ein Plus. - weiter


  • 02.07.2018

Nach Ausbruch des Vulkans: Noch Tausende in Notunterkünften

Notunterkunft

Am 3. Juni entfaltete der Feuervulkan seine volle Kraft. Dörfer wurden unter Lawinen aus Lava, Schlamm und Geröll begraben. Einen Monat später sind noch mehr als 3500 Menschen in Notunterkünften untergebracht - in ihre Heimatgemeinden können sie nicht zurück. - weiter


  • 01.07.2018

Häftling türmt mit Hubschrauber

Auf der Flucht

Paris (dpa) - In Frankreich ist einem Häftling ein spektakulärer Ausbruch gelungen. Per Hubschrauber sei der 46-Jährige am Sonntag mit Hilfe bewaffneter Komplizen aus dem Gefängnis in Réau rund 50 Kilometer südlich von Paris - weiter


  • 01.07.2018

Augenzeugen: Mädchen nach Platzen von Hüpfburg tot

Geplatzte Hüpfburg

Gorleston (dpa) - Ein junges Mädchen ist Berichten von Augenzeugen zufolge nach dem Platzen einer Hüpfburg in Ostengland gestorben. Der Vorfall habe sich bei hochsommerlichen Temperaturen an einem Strand in Gorleston ereignet, teilte die - weiter


  • 01.07.2018

Auf dem Weg zum Jugendcamp: 46 Verletzte bei Busunfall

Busunfall in Schleswig-Holstein

Für viele Kinder und Jugendliche aus Hessen hat die Rückfahrt von einer Veranstaltung in ihr Ferienlager an der Ostsee ein jähes Ende gefunden: Auf einer Landstraße in Schleswig-Holstein prallt ihr Reisebus mit einem Rettungswagen zusammen. - weiter


  • 01.07.2018

Neuer Kälterekord in der Antarktis gemessen

Antarktis

Der kälteste Ort der Erde ist noch kälter als bisher gedacht. Viel tiefere Temperaturen dürften kaum mehr möglich sein, erklären Forscher. - weiter


  • 01.07.2018

Umstrittenes Sex-Gesetz in Schweden in Kraft

Paar im Bett

In Schweden ist zum Monatsbeginn ein umstrittenes Sex-Gesetz in Kraft. Ohne erkennbare Zustimmung des Partners gilt der Akt als Vergewaltigung. Das ist härter als in Deutschland - und birgt noch viele Probleme. - weiter


  • 01.07.2018

Hilfe aus aller Welt bei Höhlen-Drama in Thailand

Suche

Die Retter geben die Hoffnung nicht auf: Fieberhaft suchen Experten in Thailand nach neuen Zugängen zu einem Höhlensystem, in dem seit mehr als einer Woche Kinder und Jugendliche verschollen sind. Und vor der Höhle bangen die Angehörigen. - weiter


  • 01.07.2018

Mangelware Mülldeponie - Entsorgungsnotstand droht

Bauschutt

Mehr Abfall, weniger Deponien - kann das gut gehen? Dank Baubooms produziert Deutschland inzwischen über 400 Millionen Tonnen Abfälle im Jahr. Doch die Zahl der Deponien schrumpft und schrumpft. - weiter


  • 30.06.2018

Wegen der Trockenheit drohen Ernte-Einbußen

Sonnenuntergang in Brandenburg

Eigentlich vermeiden die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes dramatische Formulierungen. Doch angesichts der anhaltenden Dürre vor allem im Norden und Osten sprechen sie bereits von «katastrophalen Ausmaßen». Und es bleibt weiter «knochentrocken». - weiter


  • 30.06.2018

Kein Lebenszeichen von in Höhle verschollenen Jugendlichen

Übung

Eine Woche ohne jedes Lebenszeichen: Bei der Suche nach der vermissten Jugend-Fußballmannschaft in einer Höhle in Thailand können die Helfer keine Fortschritte melden. - weiter


  • 30.06.2018

Frist zur straffreien Abgabe illegaler Waffen läuft aus

Waffen

Der Amoklauf von Winnenden war 2009 der Auslöser für eine Waffenamnestie in Deutschland. Jetzt konnte man erneut illegale Waffen straffrei bei den Behörden abgeben. Die Frist endet an diesem Sonntag. - weiter


  • 30.06.2018

Kongo: Ölbohrungen in der Heimat der Berggorillas

Virunga-Nationalpark

Kinshasa (dpa) - Der Kongo will Ölbohrungen in Teilen geschützter Nationalparks erlauben, in denen unter anderem vom Aussterben bedrohte Berggorillas und andere gefährdete Menschenaffen leben. Die Parks sind wegen ihrer einzigartigen Ökosysteme Unesco-Welterbestätten. Im östlichen - weiter


  • 29.06.2018

Frauenleiche aus Spanien ist vermisste Tramperin Sophia L.

Vermisste Tramperin identifiziert

Es war ein langes, banges Warten: Handelt es sich bei einer in Nordspanien gefundenen Frauenleiche um die vermisste Tramperin Sophia L.? Nun haben Angehörige und Ermittler traurige Gewissheit. - weiter


  • 29.06.2018

Kugelhagel im Newsroom

Nach dem Blutbad

Ein Mann stürmt in eine Redaktion und tötet fünf Menschen - offenbar aus einem schon lange gehegten Groll gegen die kleine Zeitung. Die Journalisten trauern um ihre Kollegen - und finden trotzdem die Kraft, über die grausame Tat zu berichten. - weiter


  • 29.06.2018

Masern bedrohen Indigenen-Stamm im Amazonasgebiet

Masern

Abgeschieden lebende indigene Völker sind westlichen Krankheiten, wie etwa einer Grippe, besonders ausgesetzt. Sie besitzen kaum natürliche Abwehrkräfte gegen die für sie unbekannten Erreger. Nun bedrohen Masern den Stamm der Yanomami im Amazonasgebiet. - weiter


  • 29.06.2018

Fall Staufen: Haft und Sicherungsverwahrung für Angeklagten

Missbrauchsprozess in Karlsruhe

Er wollte ein neunjähriges Kind qualvoll vergewaltigen und anschließend töten. In einem Nebenprozess um den jahrelangen Missbrauch eines Kindes in Staufen bei Freiburg, wurde ein 44-Jähriger zu acht Jahren Haft und anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt. - weiter


  • 29.06.2018

Explosion in Wohnhaus: Polizei erwartet neue Erkenntnisse

Explosion

Um 4.35 Uhr erschüttert ein gewaltiger Knall ein ruhiges Wohnviertel im Bremer Stadtteil Huchting. Zwei Häuser stehen in Flammen. Drei Menschen sterben. Die Polizei geht von einer vorsätzlich herbeigeführten Explosion aus. - weiter


  • 29.06.2018

Weißer Hai vor Urlaubsinsel Mallorca gesichtet

Weißer Hai

Erst vor wenigen Wochen hat eine giftige Qualle auf Mallorca Wirbel ausgelöst. Und nun das: Unweit der Insel taucht ein Weißer Hai auf. - weiter


  • 29.06.2018

Höhle in Thailand: Helfer suchen nach neuem Eingang

In einer Höhle eingeschlossen

Eltern in Thailand beten, dass ihre in einer Höhle vermissten Kinder noch am Leben sind. Der Regierungschef indes verspricht Strandvergnügen nach einer erfolgreichen Rettung. - weiter


  • 29.06.2018

Zahlen für 2017: Polizisten erschießen 14 Menschen im Dienst

Dienstwaffe

Schüsse auf Menschen aus Polizeiwaffen sind in Deutschland die große Ausnahme. Doch der Statistik zufolge kommt es immerhin alle fünf Tage dazu. Immer wieder geht es tödlich aus. Die Zahl steigt. Warum? - weiter


  • 29.06.2018

Aschesäule auf Bali: Flughäfen sind geschlossen

Eruption

Wieder sorgt der Vulkan Agung für Chaos bei Zehntausenden Urlaubern. Aschewolken behindern den Flugverkehr, viele Urlauber müssen sich auf Reiseverzögerungen einstellen. - weiter


  • 28.06.2018

Schüsse in US-Zeitungsredaktion - Mehrere Tote

Schüsse in US-Zeitungsredaktion

In einem Zeitungshaus in Annapolis bei Washington fallen Schüsse. Reporter suchen unter Schreibtischen Schutz. Mehrere Menschen verlieren ihr Leben. - weiter


  • 28.06.2018

Weißer Hai nahe der Balearen entdeckt

Weißer Hai

Palma/Cabrera (dpa) - In der Nähe der Baleareninsel Cabrera ist am Donnerstag nach Angaben von Meeresbiologen ein Weißer Hai gesichtet worden - zum ersten Mal seit Jahrzehnten in dieser Region des Mittelmeers. Dies teilte das - weiter


  • 28.06.2018

Fahrverbote für Rettungsgassen-Blockierer auf der A 5

Reisebus-Unfall auf der A5

Karlsruhe (dpa) - Nach dem Busunfall auf der Autobahn 5 bei Karlsruhe erwarten einige Blockierer der Rettungsgasse neben Bußgeld und Punkten auch Fahrverbote. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, werden in mindestens fünf Fällen, in denen Helfer - weiter


  • 28.06.2018

Drei Tote nach Explosion in Bremer Wohnhaus

Explosion in Bremer Wohnhaus

Um 4.35 Uhr erschüttert ein gewaltiger Knall ein ruhiges Wohnviertel im Bremer Stadtteil Huchting. Zwei Häuser stehen in Flammen. Schreie sind zu hören. Drei Menschen sterben. - weiter


  • 28.06.2018

Zwei Kinder in Polen angegriffen - war es ein Wolf?

Wolf

Verdacht auf eine Wolfsattacke in Polen: Zwei Kinder sollen in der Urlaubsregion Bieszczady von einem aggressiven Tier gebissen worden sein. Handelte es sich wirklich um einen Wolf? - weiter


  • 28.06.2018

Regen erschwert Suche nach Jungen in thailändischer Höhle

Kein Lebenszeichen

Sechs Tage kein Lebenszeichen: Verzweiflung macht sich breit bei den Suchmannschaften und den Familien der vermissten thailändischen Fußballer. Alle Rettungsversuche sind bislang gescheitert. Müssen die Helfer aufgeben? - weiter


  • 28.06.2018

Meteorologen halten Bilderbuch-Sommer für wahrscheinlich

Sonnenschein

Am Siebenschläfertag entscheidet sich, wie schön das Wetter in den nächsten sieben Wochen wird. Diese alte Bauernregel könnte in diesem Jahr bestätigt werden: Die DWD-Meteorologen wagen sich mit der Prognose hervor, dass wir einen warmen und trockenen Sommer bekommen. - weiter


  • 28.06.2018

Wegen 1,50 Euro im Monat: Häftling klagt erfolgreich

Bundesverfassungsgericht

Karlsruhe (dpa) - Weil das Fernsehen 1,50 Euro im Monat teurer wurde, ist ein Häftling aus dem niederbayerischen Straubing mit Erfolg vor das Bundesverfassungsgericht gezogen. Der Mann, der eine lebenslange Freiheitsstrafe verbüßt, hatte für das - weiter


  • 28.06.2018

Countdown zum Superstau

Stau in Bayern

Sommer, Sonne, Blechlawine: Die Urlaubssaison beginnt - und mit ihr das Chaos auf den Straßen. Es gibt viele Baustellen. Und es sind immer mehr Urlauber, die per Auto in die Ferien starten. Nicht nur die Fahrer sind entnervt, wenn die schönste Zeit des Jahres beginnt. - weiter


  • 27.06.2018

Vergiftetes Pausenbrot: Polizei prüft 21 Todesfälle

Polizei

Alptraum unter Kollegen: Ein Mitarbeiter streut im Pausenraum heimlich Gift auf die Brote. In Ostwestfalen ist das in wahrscheinlich drei Fällen so passiert. Zwei Menschen sind schwer krank. Jetzt werden 21 Todesfälle untersucht. Seine Firma beschreibt den Verdächtigen als «auffällig unauffällig». - weiter


  • 27.06.2018

Ein Toter und 30 Verletzte bei Unfall mit Reisebus

Schwerer Unfall

Vor einer Baustelle stockt auf der A5 der Verkehr. Ein Reisebus kann nicht mehr rechtzeitig stoppen - mit fatalen Folgen. Später verstellen Autos die Rettungsgasse. - weiter


  • 27.06.2018

Offene Fragen nach Familientragödie mit vier Toten

Vier Tote bei Familiendrama in Mittelfranken

Ansbach/Gunzenhausen (dpa) - Nach der Tötung von vier Familienmitgliedern im mittelfränkischen Gunzenhausen ist Haftbefehl wegen Mordes gegen den Vater erlassen worden. Das teilte die Staatsanwaltschaft mit. Der 31-Jährige habe seine zwei Jahre jüngere Frau, seine - weiter


  • 27.06.2018

Suche nach eingeschlossenen Jungen in Thailand

Rettungsteams vor Ort

Seit Samstag ohne Essen und vielleicht auch ohne Trinkwasser. Wird in der überfluteten Höhle womöglich auch der Sauerstoff knapp? Die Suche nach der vermissten Jungen-Fußballmanschaft in Thailand könnte als Tragödie enden. - weiter


  • 27.06.2018

Polizei übt Anti-Terror-Manöver in Hannover

Polizei übt Anti-Terror-Manöver in Hannover

Was tun im Krisenfall? Um das schnell und souverän entscheiden zu können, trainieren mehrere Hundertschaften in der Nacht am Hauptbahnhof Hannover gleich mehrere Schreckensszenarien. Besonderes Augenmerk gilt dabei den Details. - weiter


  • 27.06.2018

Gesundheits-Bilanz zu 10 Jahre Nichtraucherschutz in Kneipen

10 Jahre Rauchverbot in Kneipen und Restaurants

Rauchen ist nicht mehr normal, stellen Krebsforscher erfreut fest. Zehn Jahre, nachdem deutsche Gaststätten per Gesetz rauchfrei wurden, hat sich das Bild vom Raucher gewandelt. Vor allem junge Leute wenden sich radikal von Gesundheitsgefahren und Zigarettengestank ab. - weiter


  • 26.06.2018

UN veröffentlicht Weltdrogenbericht

Mohnernte

Der Drogenhandel auf der Welt hat ein Ausmaß angenommen wie nie zuvor. Vor allem opiumähnliche Substanzen werden laut UN immer mehr zum Problem. - weiter


  • 26.06.2018

Vier Leichen nach Familiendrama in Mittelfranken gefunden

Polizeiabsperrung

In einer Wohnung werden die Leichen einer jungen Mutter und ihrer drei Kinder entdeckt. Der Vater liegt schwer verletzt vor dem Wohnhaus. Die Polizei spricht von einer Familientragödie. - weiter


  • 26.06.2018

Zugunglück in Österreich mit umgekippten Waggons

Zugunglück in Österreich

Kurz vor einer Brücke entgleist ein österreichischer Nahverkehrszug. Mindestens 30 Menschen werden verletzt, darunter Kinder und Jugendliche. Bei der Ursachensuche soll der Fahrtenschreiber helfen. - weiter


  • 26.06.2018

Fußballmannschaft in Thailand in Höhle eingeschlossen

Rettungsmannschaft

Sie beten, trommeln und greifen zu Riten: Verzweifelt warten Angehörige vor einem Höhleneingang im Norden Thailands auf ein Lebenszeichen der dort seit Samstag vermissten zwölf Jugendlichen und ihres Fußballtrainers. Die Zeit drängt. - weiter


  • 26.06.2018

Studie: Krebsrate bei Flugpersonal erhöht

Flugpersonal

Über den Wolken ist die Strahlung stärker. US-Forscher haben geprüft, was das für die Gesundheit des Flugpersonals bedeuten kann. - weiter


  • 26.06.2018

Zweijähriger fällt aus Fenster im dritten Stock und stirbt

Blaulicht der Feuerwehr

Essen (dpa) - Ein zwei Jahre alter Junge ist in Essen aus dem dritten Stock eines Mehrfamilienhauses gefallen und tödlich verletzt worden. Die Polizei geht von einem Unglück aus. Der Junge sei am späten - weiter


  • 26.06.2018

Frankreichs Metzger haben Angst vor militanten Veganern

Fleischerei

Paris (dpa) - Frankreichs Metzger schlagen Alarm - sie werden laut dem Branchenverband zunehmend Ziel von militanten Veganern. Geschäfte würden seit einigen Monaten beschmiert. In Nordfrankreich seien Steine in die Fenster einer Metzgerei oder eines Restaurants - weiter


  • 25.06.2018

Blutiger Beziehungsstreit in Bregenz

Polizeieinsatz in Bregenz

Ein lauter Streit, ein tödlicher Fenstersturz, eine Geiselnahme: Die Polizei in Bregenz war im Großeinsatz. Mit einer Zigarettenschachtel versuchten Beamte, einen Mann in die Falle zu locken. - weiter


  • 25.06.2018

Wohnhausexplosion in Wuppertal: Ursachensuche dauert an

Am Unglücksort

Nach der verheerenden Explosion in Wuppertal scheint die Ursache festzustehen. Einer der Bewohner soll sich an den Gasleitungen zu schaffen gemacht haben, um seinem Leben ein Ende zu setzen. Er riskierte aber auch das Leben vieler Nachbarn. - weiter


  • 25.06.2018

Prozess zum Mord im Berliner Tiergarten: Urteil erwartet

Angeklagter

Er tötete eine Frau im Berliner Tiergarten und floh mit Kleingeld und dem Handy seines Opfers. Jetzt wurde das Urteil über den jungen Angeklagten gesprochen: Das Gericht verzichtete darauf, für den vorbestraften 18-Jährigen das mildere Jugendstrafrecht anzuwenden. - weiter


  • 25.06.2018

Drama in Thailand: Fußballmannschaft in Höhle eingeschlossen

Höhleneingang

Seit zwei Tagen gibt es kein Lebenszeichen von einer thailändischen Fußballmannschaft. Dennoch haben die Helfer die Hoffnung noch nicht aufgegeben. Die Suche in einer überfluteten Höhle ist ein Rennen gegen die Zeit. - weiter


  • 25.06.2018

Mindestens sieben Tote bei Erdrutschen in Vietnam

Erdrutsch

Bei mehreren Erdrutschen sind in Vietnam mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen. Weitere zwölf Menschen galten als vermisst - weiter


  • 25.06.2018

Fall Sophia L.: Deutsche Ermittler in Spanien eingetroffen

Fundort in Spanien

Bayreuth/Madrid (dpa) - Im Fall der verschwundenen Tramperin Sophia L. sind mehrere deutsche Polizeibeamte in Spanien angekommen. Zwei Ermittler der Kriminalinspektion Bayreuth seien am späten Vormittag in Spanien gelandet, sagte ein Polizeisprecher in Bayreuth. Unterstützt - weiter


  • 25.06.2018

Lebenslange Haft für Mord an zwei Prostituierten

Im Gerichtssaal

Nürnberg (dpa) - Wegen Mordes an zwei Prostituierten ist ein 22-jähriger Mann in Nürnberg zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt worden. Das Landgericht Nürnberg-Fürth ordnete zudem die anschließende Sicherungsverwahrung an. Die Strafkammer sah es als erwiesen - weiter


  • 24.06.2018

Wohnhaus explodiert in Wuppertal - 24 Menschen verletzt

Trümmer

Eine heftige Explosion erschüttert in der Nacht zum Sonntag Wuppertal. Dann bricht Feuer aus. Menschen rennen um ihr Leben. Die Helfer können noch alle Bewohner bergen, bevor das Haus einstürzt. - weiter


  • 24.06.2018

10.200 Kilometer: Sommerferien beginnen mit Staurekord

Stau auf der A5

Geduldprobe zu Urlaubsbeginn: Statt rasch zum Ferienziel zu gelangen stehen viele genervte Autofahrer stundenlang auf den Autobahnen. Der ADAC hat drei Erklärungen dafür. - weiter


  • 24.06.2018

Der Sommer kehrt zurück nach Deutschland

Sonnenuntergang

Offenbach (dpa) - Nach dem kühlen Wochenende können sich die Menschen in Deutschland wieder auf wärmere Temperaturen einstellen. Das Hochdruckgebiet Daryl nähere sich aus Westen immer weiter an, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am - weiter


  • 24.06.2018

Kein Amalgam mehr für Kinder und Schwangere in der EU

Kind beim Zahnarzt

Amalgam gilt Zahnärzten als langlebiger und günstiger Füllstoff, der umfangreich getestet ist. Doch das enthaltene giftige Quecksilber sorgt immer wieder für Debatten. Jetzt handelt die EU. - weiter


  • 24.06.2018

Historischer Tag: Frauen dürfen in Saudi-Arabien Auto fahren

Premiere

Endlich dürfen Frauen in Saudi-Arabien Auto fahren. Damit bekommen sie eine Bewegungsfreiheit, von der sie lange geträumt haben. Doch ein Schatten fällt auf den historischen Tag. - weiter


  • 24.06.2018

Wetter im Frühsommer begünstigt Mückenschwärme

Mücken

Fußballfans müssen in diesen Tagen hart im Nehmen sein: Beim Anschauen der Weltmeisterschaftsspiele im Freien sind sie nicht nur unter Gleichgesinnten. Mücken sehen in ihnen das gefundene Fressen und piesacken, was das Zeug hält. - weiter


  • 23.06.2018

Start der Sommerferien sorgt für viele Staus

Stau

München/Frankfurt/Main (dpa) - Nach dem Start der Sommerferien in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland gab es zum Wochenende viele Staus und Behinderungen auf deutschen Autobahnen. Betroffen von der Reisewelle waren nach Angaben des ADAC - weiter


  • 23.06.2018

Magdeburg schafft Weltrekord mit längster Vogelhauskette

Rekord mit Vogelhäusern

Magdeburg (dpa) - Die Magdeburger haben Vogelhäuschen an Vogelhäuschen gestellt und damit die weltweit längste Kette dieser Art gebildet. Mit dieser ungewöhnlichen Aktion haben sie es nun in das Guinness-Buch der Rekorde geschafft. Bei der - weiter


  • 23.06.2018

Polizei sucht verbotene Waffen an Berliner Bahnhöfen

Kontrollaktion der Bundespolizei

An bestimmten Bahnhöfen in Berlin kommt es insbesondere am Wochenende immer wieder zu Gewalttaten. Die Polizei versucht mit einem Verbot und verstärkten Kontrollen dagegen vorzugehen. - weiter


  • 23.06.2018

Wie Deutschland sich bewaffnet: «Bei Notwehr auch Backstein»

Schreckschusswaffen

«Alles, was legal ist» - im Schaufenster von Markus Rummer stehen Langwaffen zwischen Pfefferspray und Jagdfolklore. Viele seiner Kunden sind Jäger. Und dann sind da noch die, die sich fürchten. - weiter


  • 23.06.2018

Fall Sophia: Ermittler erwarten keine rasche Identifizierung

Autohof Schkeuditz

Eine in Deutschland vermisste Studentin, eine in Spanien gefundene Leiche - viel spricht dafür, dass es sich bei der Toten um Sophia L. handelt, die von Leipzig nach Bayern trampen wollte. - weiter


  • 22.06.2018

Sommerferien beginnen in den ersten Bundesländern

Start in die Sommerferien

Wenn drei benachbarte Bundesländer gleichzeitig in die Sommerferien gehen, herrscht an Deutschlands größtem Flughafen in Frankfurt Hochbetrieb. Viele haben sich darauf eingestellt. - weiter


  • 22.06.2018

Rätsel um Verbleib der vermissten Tramperin womöglich gelöst

Ermittlungen

Im Baskenland wird eine Frauenleiche gefunden. Noch steht nicht fest, ob es sich um die vermisste Sophia L. aus Leipzig handelt. Dafür haben die Ermittler nun möglicherweise einen Tatort ausfindig gemacht - und der liegt in Bayern. - weiter


  • 22.06.2018

Panische Ratte frisst Geld in indischem Bankautomaten

Indischer Bankautomat

Tinsukia (dpa) - Eine Ratte hat sich in Indien eine Mahlzeit im Wert von mehr als 15.000 Euro gegönnt - in Form von Geldscheinen in einem Bankautomat. Weil dieser kein Geld mehr ausspuckte, schauten Mitarbeiter - weiter


  • 22.06.2018

Kölner Dom wegen eines Verdächtigen evakuiert

Kölner Dom evakuiert

Ein Mann fährt mit einem Transporter direkt vor den Kölner Dom und läuft mehrmals in das weltberühmte Gotteshaus. Die Sicherheitskräfte wollen kein Risiko eingehen: Der Dom wird evakuiert und mit Spürhunden durchsucht. Erst dann gibt es Entwarnung. - weiter


  • 22.06.2018

Bahn inspiziert Bäume: Strecken sollen sturmsicherer werden

Umgestürzte Bäume behindern Bahnverkehr

Der nächste Herbst kommt bestimmt. Dann wird's wieder stürmisch, und die Züge fallen aus. Weil so viele Bäume auf der Strecke bleiben. Eben das aber soll nach dem Willen der Bahn künftig seltener vorkommen. Ein Fall für das «Team Naturgefahrenmanagement». - weiter


  • 22.06.2018

Kinderärzte fehlt Zeit für psychosomatisch Erkrankte

Kinderarzt

Kinder klagen etwa über Bauch- oder Kopfschmerzen, ohne dass es eine organische Ursache gibt, haben Essstörungen oder ritzen sich: Das kann durch Mobbing oder die Trennung der Eltern ausgelöst werden. Kinderärzte schlagen Alarm: Ihnen fehle die Zeit für diese Patienten. - weiter


  • 21.06.2018

Tramperin seit einer Woche verschwunden

Polizeiwagen

Seit einer Woche gibt es kein Lebenszeichen mehr von der Tramperin Sophia L.: Jetzt wurde in Spanien eine Frauenleiche gefunden. Die Angehörigen bangen - und sehen sich mit Hasskommentaren konfrontiert. - weiter


  • 21.06.2018

Eltern klagen auf Zugang zu Facebook-Konto der toten Tochter

Facebook

Mutter und Vater möchten den Tod der Tochter verstehen. Aber ihre Suche nach Antworten endet an der Zugangssperre zum Facebook-Konto des Mädchens. Seit Jahren streiten sie vor Gericht um Einblick. Mit dem Urteil entscheidet sich: Wer erbt im Netz unsere Daten? - weiter


  • 21.06.2018

Kaltfront läutet kalendarischen Sommer ein

Grasbahnen im Abendlicht

Eher unpassend für den kalendarischen Sommeranfang, gehen in Deutschland die Temperaturen bergab, und es wird regnerisch. Doch «Daryl» wartet schon - ein neues Hoch. - weiter


  • 21.06.2018

Mehrere Tote: Lkw fährt in Mexiko in Menschenmenge

Schrott

Bei dem Unfall in Tuxtla Gutiérrez sind mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen und weitere neun verletzt worden. - weiter


  • 21.06.2018

Mars-Staubsturm tobt nun auf großen Teilen des Planeten

Mars-Rover «Curiosity»

Pasadena (dpa) - Der gigantische Staubsturm auf dem Mars hat große Teile des Roten Planeten erfasst. «Der Mars-Staubsturm ist gewachsen und ist nun offiziell ein «planeten-umspannendes» (oder «globales») Staubereignis», teilte das Jet Propulsion Laboratory - weiter


  • 20.06.2018

Eltern mit wenig Bildung: Kinder landen vor Bildschirmen

Kind vorm Fernseher

Wenn die Eltern lesen, lesen auch die Kinder. Wenn die Eltern auf Bildschirme starren, tun es ihnen die Kleinen gleich. Besonders in bildungsfernen Familien kommt es dadurch nach Einschätzung des Institut der deutschen Wirtschaft zu Problemen. - weiter


  • 20.06.2018

Schatzsucher unterschlagen Münzen aus dem Mittelalter

Metalldetektor

Stuttgart (dpa) - Zwei Schatzsucher aus Baden-Württemberg sollen den Fund von rund 10 000 Münzen aus dem Mittelalter monatelang unterschlagen haben. Gegen sie ermittelt die Staatsanwaltschaft Ellwangen. Es handelt sich laut Landesamt für Denkmalpflege um - weiter


  • 20.06.2018

Vermisste Tramperin: Tatverdächtiger in Spanien festgenommen

Autohof Schkeuditz

Seit Tagen wurde nach einer vermissten Tramperin aus Leipzig gesucht. Die Polizei geht inzwischen von einem Verbrechen aus, ein Verdächtiger wurde gefasst. Aber wo ist die gesuchte Frau? - weiter


  • 20.06.2018

Das Handy in meinem Bett: Weniger Schlaf durchs Smartphone

Smartphone im Bett

Berlin (dpa) - Ping, piep, blink: Das Smartphone im Bett raubt vielen Bundesbürgern laut einer repräsentativen Umfrage regelmäßig Schlaf. Von rund 4000 Befragten nutzte fast jeder Dritte (29 Prozent) vor dem Einschlafen im Bett - weiter


  • 20.06.2018

Zwei Tote und 178 Vermisste nach Fährunglück in Indonesien

Nach Fährunglück

Jakarta (dpa) - Nach dem Fährunglück auf einem See der indonesischen Insel Sumatra ist die Zahl der Vermissten auf 178 gestiegen. Zudem hätten Rettungskräfte auf dem Grund des Tobasees im Norden der Insel eine weitere - weiter


  • 20.06.2018

Umfrage: Essen wichtigster Faktor für Gesundheit

Gesunde Ernährung

Ob in den Supermärkten von Berlin, Peking oder New York: Weltweit bringt die Lebensmittelindustrie immer mehr angeblich oder tatsächlich gesunde Lebensmittel auf den Markt. Und das hat seinen Grund, wie eine neue Umfrage in fünf Ländern zeigt. - weiter


  • 19.06.2018

Gefundene Leiche in Niedersachsen vermutlich 16-Jährige

Sichtschutz

Einen Tag nach dem Fund einer erschlagenen Jugendlichen in der Nähe von Hannover nimmt die Mordkommission «Anna» einen 24-Jährigen fest. Nun sitzt der Mann in U-Haft. - weiter


  • 19.06.2018

Studentin wahrscheinlich beim Trampen getötet

Festnahme

Seit Tagen wurde nach einer vermissten Studentin gesucht. Sie wollte von Leipzig nach Bayern trampen. Die Festnahme eines Mannes lässt jetzt in dem Fall Schlimmes vermuten. - weiter


  • 19.06.2018

BSG: Oma gilt nicht als «geeignete Tagespflegeperson»

Kinderbetreuung

Ein kleiner Junge unter Obhut seiner Oma fällt in einen Pool und ist danach schwerbehindert. Die Großmutter will, dass die gesetzliche Unfallkasse für die Folgen aufkommt. Nach langem Rechtsstreit spricht das Bundessozialgericht nun ein Urteil. - weiter


  • 19.06.2018

Experten: Mehr Wolf-Hund-Mischlinge zu erwarten

Wolf

Hunde stammen von Wölfen ab. Diese galten in Deutschland als ausgerottet. Doch seit zwei Jahrzehnten kehren sie zurück - und paaren sich manchmal auch mit Hunden. Der Mischlings-Nachwuchs gilt als problematisch. - weiter


  • 19.06.2018

Ältester Sumatra-Orang-Utan der Welt gestorben

Ältester Sumatra-Orang-Utan

Perth (dpa) - Der älteste bekannte Sumatra-Orang-Utan der Welt ist tot. Die Affendame «Puan» starb mit 62 Jahren, wie der Zoo der australischen Stadt Perth mitteilte. Das Weibchen wurde demnach wegen Altersschwäche eingeschläfert. In freier - weiter


  • 19.06.2018

Zwei Tote und vier Verletzte nach Schüssen in Malmö

Schüsse in Malmö

Eine Serie von Schüssen in Malmö auf offener Straße: Drei Menschen sterben, drei weitere werden verletzt. Die Polizei geht davon aus, dass Kriminelle auf Kriminelle schossen. - weiter


  • 19.06.2018

Prozess wegen Attacke auf Kippa-Träger beginnt

Amtsgericht Tiergarten

Berlin (dpa) - Rund zwei Monate nach der Attacke gegen einen Israeli mit Kippa in Berlin muss sich heute ein 19-Jähriger vor Gericht verantworten. In dem Prozess am Amtsgericht Tiergarten werden dem aus Syrien stammenden - weiter


  • 18.06.2018

Prozess um Mord an 15-jähriger Mia in Kandel beginnt

Prozessauftakt in Landau

Rund ein halbes Jahr nach dem tödlichen Messerangriff auf die 15-jährige Mia in einem Kandeler Drogeriemarkt sitzt der Tatverdächtige vor Gericht. Die Öffentlichkeit ist ausgeschlossen - aber womöglich bleibt das nicht so. - weiter


  • 18.06.2018

Drei polnische Erntehelfer sterben bei Badeunfall

Badeunfall

Taucher ziehen die drei Männer noch lebend aus dem Wasser, doch die Ärzte können ihr Leben nicht mehr retten. Die Staatsanwaltschaft geht von einem Unfall aus. - weiter


  • 18.06.2018

Angler finden Tigerpython an der Weser

Riesenschlange

Emmerthal (dpa) – Angler haben am Weserufer eine riesige Würgeschlange entdeckt. Der dreieinhalb Meter lange Tigerpython könne Menschen durchaus gefährlich werden, teilte die Polizei Hameln-Pyrmont mit. Ein Fachmann habe die Schlange eingefangen. Sie wurde zunächst - weiter


  • 18.06.2018

Online-Spielsucht jetzt offiziell Krankheit

Computerspieler

Es ist umstritten, aber die Weltgesundheitsorganisation erkennt Online-Spielsucht nun als Krankheit an. Sie will keinen Freizeitspaß verteufeln, sondern definiert klare Alarmzeichen für eine Sucht. - weiter


  • 18.06.2018

Kleinbus fährt nach Pinkpop-Festival in Besuchergruppe

Kleinbus fährt in Besuchergruppe

Schreckliches Ende eines Musikfestivals: Besucher laufen zu ihren Zelten oder gehen nach Hause. Da rast ein Kleinbus in eine Menschengruppe. - weiter


  • 18.06.2018

Mindestens drei Tote bei Erdbeben in Japan

Erdbeben in Japan

Erneut sucht ein schweres Erdbeben Japan heim. Diesmal trifft es die Millionenmetropole Osaka im Westen des Landes. Eine Katastrophe wie in Fukushima 2011 bleibt den Menschen erspart. Aber die Furcht ist wieder da. - weiter


  • 18.06.2018

Mindestens fünf Tote bei Verfolgungsjagd in Texas

Tote bei Verfolgungsjagd

Eine Grenzpatrouille will im Süden von Texas einen voll besetzten SUV kontrollieren, als dieser plötzlich Gas gibt. Bei der anschließenden Verfolgungsjagd kommt der Wagen von der Straße ab und überschlägt sich. Die Insassen: größtenteils illegale Migranten. Mindestens fünf von ihnen sterben. - weiter


  • 17.06.2018

Frauenleiche bei Hannover entdeckt

Frauenleiche entdeckt

Barsinghausen (dpa) - Passanten haben in Barsinghausen in der Region Hannover am Sonntagnachmittag eine Frauenleiche entdeckt. Die Polizei geht davon aus, dass die Unbekannte gewaltsam ums Leben gekommen ist, wie eine Sprecherin sagte. Rund um - weiter


  • 17.06.2018

Hoch «Christof» bringt das Sommerwetter zurück

Siesta

Offenbach (dpa) - Danke, «Christof»! Das Hoch versüßt Fußballfans auch nach dem ersten WM-Wochenende die Aussicht auf regenfreies Public Viewing. Zum Wochenstart wartet zwar erst noch ein Sonne-Wolken-Mix, es ist aber kein Regen zu - weiter


  • 17.06.2018

«Gewaltiger Eisberg» - Mafia-Geldwäsche im Immobiliensektor

Berlin

Gruppen aus Russland und die italienische Mafia waschen ihr Geld offensichtlich verstärkt durch den Kauf von Immobilien in Deutschland. Die Dunkelziffer ist hoch, die Kontrolle gering. - weiter


  • 17.06.2018

Müll, Waffen, Bodenschätze: Das All als Feld für Juristen

Sternenhimmel

Rechts vor Links? Verkehrsregeln und knifflige Haftungsfragen machen auch vorm All nicht Halt. Auch sonst bleibt genug Raum für Konflikte: beim Weltraumschrott oder der Erschließung von Ressourcen etwa. - weiter


  • 17.06.2018

Unglück im Münsterland: Heißluftballon abgestürzt

Absturz eines Heißluftballon

Widrige Wetterverhältnisse sind vermutlich ein Grund für den Absturz eines Heißluftballons im Münsterland. Sechs Menschen wurden verletzt. - weiter


  • 16.06.2018

17 Tote bei Massenpanik in Disco in Venezuela

Tote in Disko

Hunderte junge Leute feiern bis spät in die Nacht in einem Tanzlokal ihren Uni-Abschluss. Dann kommt es zum Streit, eine Tränengasgranate detoniert, alle wollen schnell nach draußen. Bei der Massenpanik kommen mindestens 17 Menschen ums Leben. - weiter


  • 16.06.2018

Drei Menschen an Berliner S-Bahnhof verletzt

Unbekannter verletzt drei Menschen an S-Bahnhof in Berlin

Zwei Mexikaner werden von einem Unbekannten in der Berliner S-Bahn schwer verletzt, ihre Begleiterin erleidet einen Schock. Weshalb kam es zu dem Vorfall am Samstagmorgen? - weiter


  • 16.06.2018

Junge Frau in München erstochen: Tatverdächtiger schweigt

Ermittler am Tatort

München (dpa) - Nach der Messerattacke in München, bei der eine 25 Jahre alte Frau getötet wurde, sitzt der mutmaßliche Täter in Untersuchungshaft. Ein Richter habe heute Haftbefehl gegen den 19-Jährigen angeordnet, teilte ein - weiter


  • 16.06.2018

Tod von Zweijährigem in Zoo offenbar Unfall

Frankfurter Zoo

Ein normaler Zoobesuch ist in Frankfurt für eine Familie zum Alptraum geworden. Ein kleiner Junge kommt in einem Wassergraben ums Leben. Ob der Zoo sein Sicherheitskonzept überarbeiten muss, ist unklar. - weiter


  • 16.06.2018

Großbrand zerstört berühmte Hochschule in Glasgow

Brand in Glasgow School of Art

Auch am Tag nach dem Ausbruch des Feuers in der Glasgow School of Art sind nicht alle Brandnester gelöscht. Doch das Ausmaß der Zerstörung wird langsam deutlich. Der Schaden scheint noch schlimmer zu sein, als beim Feuer im Jahr 2014. Kann das Gebäude noch gerettet werden? - weiter


  • 16.06.2018

Fußball-Fans könnten hier und da im Freien nass werden

Geschmückter Balkon in Berlin

Offenbach (dpa) - Auf das optimale Sommermärchen-Wetter müssen die Fußball-Fans in Deutschland am Sonntag zum Auftakt der deutschen Kicker bei der WM in Russland noch etwas warten. Wer beim Mitfiebern unter freiem Himmel nicht nass werden - weiter


  • 16.06.2018

Stinkende Schönheit - Stuttgart wartet auf Titanwurz-Blüte

Titanenwurz in der Wilhelma

Stuttgart (dpa) - Sie blüht selten, aber stinkend: Erstmals nach sieben Jahren wird in Stuttgart wieder eine Titanwurz-Blüte erwartet. Die Pflanze blühe nur eine Nacht, stinke erbärmlich und heize auf mehr als 30 Grad - weiter


  • 16.06.2018

Bundespolizei berief sich bei Ali B. auf Präzedenzfall

Ali B. wird abgeführt

Berlin (dpa) - Bei der Abschiebung des Verdächtigen im Fall Susanna aus dem Nordirak hat sich Bundespolizeichef Dieter Romann nach einem Bericht des «Spiegel» auf einen Präzedenzfall berufen. Demnach verwies Romann im Telefonat mit dem - weiter


  • 15.06.2018

Nach Wetterextremen: Normalität zum kalendarischen Sommer

Die WM ist gestartet

Offenbach (dpa) - Dürre einerseits, heftige Unwetter und Starkregen andererseits - in den vergangenen Wochen prägten Wetterextreme die Lage in Deutschland. Zum kalendarischen Sommeranfang in der kommenden Woche zeichnet sich nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes - weiter


  • 15.06.2018

Nach Lynchjustiz: Verdächtiger stellt sich bei der Polizei

Ortsschild Bremen-Lesum

Im Fall der Lynchjustiz in Bremen hat sich ein Verdächtiger gestellt. Was die anderen Beteiligten betrifft, halten sich die Ermittler mit Informationen zurück. Auslöser der Tat war ein TV-Bericht über Pädophile. Für den Sender könnte das juristische Folgen haben. - weiter


  • 15.06.2018

Missbrauch einer 13-Jährigen: Opfer fand Verdächtigen selbst

Missbrauchsfall in Velbert

Im Fall der Gruppenvergewaltigung eines Mädchens in Velbert hat das Opfer tapfer selbst nach den Tätern gesucht. Es durchforschte Facebook, bis es einen der mutmaßlichen Peiniger auf einem Foto wiedererkannte. - weiter


  • 15.06.2018

Jäger contra Tierrechtsaktivisten - Hetze nicht tolerierbar

Bundesjägertag

Die Interessen von Jägern, Landwirten und Naturschützern unterscheiden sich mitunter stark. Aus Sicht der Jäger sollten die drei Gruppen unbedingt enger zusammenarbeiten. Kritik äußern sie hingegen an Tierschützern. - weiter


  • 15.06.2018

Strafverteidiger: Rückführung von Ali B. problematisch

Ali B. auf dem Weg in die Untersuchungshaft

Die Flucht des Tatverdächtigen im Mordfall Susanna währte nur kurz: Bundespolizisten holten den jungen Mann aus dem Irak zurück nach Deutschland. Rechtsexperten sehen diese Aktion mit Bedenken. - weiter


  • 14.06.2018

TV-Bericht über Pädophile soll Lynchjustiz ausgelöst haben

Lynchjustiz in Bremen-Lesum

Erschreckender Vorfall in Bremen: Ein Mann wird in seiner Wohnung von einer Gruppe überfallen und lebensgefährlich verletzt. Zeugen zufolge hielten die Täter ihn für einen Pädophilen aus einem TV-Beitrag. - weiter


  • 14.06.2018

Radfahrer-Falle toter Winkel: Gefahr durch abbiegende Lkw

Fahrradunfall

Zusammenstöße zwischen Lastwagen und Radfahrern enden für die Radler oft tödlich. Abbiege-Assistenten könnten viele Unfälle verhindern. Deshalb sind sich im Grunde alle einig: Die Systeme sollten verpflichtend werden. Aber so einfach ist das leider nicht. - weiter


  • 14.06.2018

Ein Jahr nach Brandkatastrophe: Grenfell Tower in Grün

Grün angestrahlt

Es war die größte Brandkatastrophe in der jüngeren britischen Geschichte: Nur eine Ruine ist vom Grenfell-Hochhaus übrig geblieben. Dutzende Menschen starben vor einem Jahr qualvoll in den Flammen. - weiter


  • 14.06.2018

Ermittler geben Details zur Bluttat von Viersen bekannt

Pressekonferenz

Blutiges Ende einer Verliebtheit: Die Bluttat von Viersen war eine Beziehungstat. Der Ex-Freund soll nicht akzeptiert haben, dass die 15-Jährige ihn verließ. - weiter


  • 14.06.2018

Nach Missbrauch von Mädchen: Teenager setzen sich ab

Missbrauchsfall in Velbert

Velbert (dpa) - Nach dem mutmaßlichen schweren Missbrauch einer 13-Jährigen in Velbert nahe Wuppertal haben sich zwei der Tatverdächtigen mitsamt ihren Familien abgesetzt. Die Ermittler halten es für möglich, dass die beiden Jugendlichen sich mit - weiter


  • 14.06.2018

Mordprozess gegen 16-Jährigen beginnt

Prozess

In einer Gesamtschule in Lünen ersticht ein damals 15-Jähriger einen Mitschüler. Jetzt beginnt der Mordprozess. Der Angeklagte soll schon zuvor oft als aggressiv aufgefallen sein. - weiter


  • 13.06.2018

Entschärfung im Ruhrgebiet: Über 4000 Menschen betroffen

Evakuierung

Oberhausen (dpa) - Im Ruhrgebiet ist bei Bauarbeiten eine 1000-Kilo-Weltkriegsbombe gefunden worden. Vor der Entschärfung solten mehr als 4000 Menschen im Ein-Kilometer-Umkreis in Oberhausen und dem angrenzenden Duisburg bis spätestens 21.30 Uhr ihre Wohnungen - weiter


  • 13.06.2018

Acht Jugendliche missbrauchen 13-Jährige im Wald

Missbrauchsfall in Velbert

Nach Missbrauch eines 13-jährigen Mädchens in Velbert: Die Behörden greifen durch und nehmen sechs verdächtige Jugendliche trotz ihres geringen Alters in Untersuchungshaft. Die Beweise gegen die Tätergruppe erscheinen deutlich. - weiter


  • 13.06.2018

15-Jährige erstochen: Festgenommener Jugendlicher schweigt

Blutspritzer am Tatort

Ein 15 Jahre altes Mädchen wird in einem Park in Viersen erstochen. Dann geht alles sehr schnell: Nur einen Tag danach stellt sich ein Jugendlicher. Er sitzt jetzt in Untersuchungshaft. - weiter


  • 13.06.2018

Heftige Unwetter in Bayern und Baden-Württemberg

Wasserrettung

Wieder haben Gewitter den Süden Deutschlands heimgesucht. Ein Mensch starb. Auch in Österreich wütete ein Unwetter. Drohen erneut Gewitter? - weiter


  • 13.06.2018

Vulkan auf Bali spuckt zwei Kilometer hohe Aschesäule aus

Mount Agung

Jakarta (dpa) - Auf der indonesischen Urlaubsinsel Bali ist der seit Monaten rumorende Vulkan Agung erneut ausgebrochen. Eine zwei Kilometer hohe Aschesäule stieg von dem gut 3000 Meter hohen Berg im Osten der Insel - weiter


  • 13.06.2018

Iraks Regierung sieht in Übergabe von Ali B. Rechtsverstoß

Ali B.

Bagdad (dpa) - Die irakische Regierung hat die Übergabe des Tatverdächtigen im Fall Susanna an Deutschland als Rechtsverstoß kritisiert. Es gebe zwischen beiden Ländern kein Abkommen über eine Auslieferung von gesuchten Personen, teilte das - weiter


  • 12.06.2018

15-Jährige in Park erstochen - Mordkommission ermittelt

Am Tatort

Ein Mädchen wird niedergestochen - mitten am Tag, in einem Park am Niederrhein. Nach dem tödlichen Messerangriff führen erste Zeugenaussagen die Ermittler auf eine falsche Spur. Dann stellt sich ein Jugendlicher der Polizei. - weiter


  • 12.06.2018

Staatsanwaltschaft: Ali B. vermutlich älter als angenommen

Tatverdächtiger

Der mutmaßliche Mörder Ali B. ist vermutlich bereits 21 Jahre alt - und damit vor Gericht kein Heranwachsender mehr. Für einen möglichen Strafprozess hätte das erhebliche Auswirkungen. - weiter


  • 12.06.2018

Niederlande: Eier-Verseuchung kein neuer Fipronil-Skandal

Eier

Wieder finden Lebensmittelkontrolleure Spuren des Insektengifts Fipronil in Eiern aus den Niederlanden. Die dortigen Behörden beschwichtigen nun. - weiter


  • 12.06.2018

Sintflutartiger Regen und Hagel im Süden Deutschlands

Unwetterschäden in Bayern

Regen, Regen, Regen - seit Tagen ziehen heftige Unwetter über Teile des Landes, fluten Keller und Straßen. Wieder hat es den Süden Deutschlands getroffen. Nun soll Schluss damit sein - vorerst. - weiter


  • 12.06.2018

Über 130 artengeschützte Adler tot in Australien entdeckt

Geschützte Adler tot entdeckt

Canberra (dpa) - Mindestens 136 artengeschützte Adler sind auf ländlichen Grundstücken im australischen Bundesstaat Victoria unter mysteriösen Umständen verendet. Ihr Tod sei absichtlich herbeigeführt worden und stelle das bisher größte Massensterben von Adlern in dem - weiter


  • 11.06.2018

73.000 Fipronil-Eier in den Verkauf gelangt

Eier

Wieder ist das Insektengift Fipronil in Eiern aus den Niederlanden nachgewiesen worden. In sechs Bundesländer müssen Eier aus den Regalen genommen werden. Wie konnte das Gift nach dem Skandal im vergangenen Jahr erneut in die Nahrungskette gelangen? - weiter


  • 11.06.2018

Tödlicher Messerangriff auf 15-Jährige in Viersen

Blutspritzer am Tatort

Mitten am Tag in einem öffentlichen Park. Ein 15-jähriges Mädchen wird Opfer einer brutalen Messerattacke. Die Polizei vernimmt einen jungen Mann, der sich gestellt hat. Ob er der Täter ist, bleibt zunächst unklar. - weiter


  • 11.06.2018

US-Amerikaner saß 26 Jahre lang unschuldig im Gefängnis

Johnny Tallbear

Washington (dpa) - Mehr als ein Vierteljahrhundert lang hat der US-Amerikaner Johnny Tallbear unschuldig im Gefängnis gesessen - am Montag ist er in Oklahoma aus der Haft entlassen worden. Er war 1992 wegen Mordes - weiter


  • 11.06.2018

Ali B. in U-Haft - viele Fragen im Fall Susanna weiter offen

Ali B. auf dem Weg in die Untersuchungshaft

Viele Fragen zum Gewaltverbrechen der 14-jährigen Susanna aus Mainz sind noch offen. Nun werden die Aussagen des Mordverdächtigen Ali B. unter die Lupe genommen. In Mainz wird getrauert - und demonstriert. - weiter


  • 11.06.2018

Wehrloses Kind missbraucht: Paar im Fall Staufen vor Gericht

Landgericht Freiburg

In Freiburg steht ein Paar vor Gericht, das ein Kind nach Belieben benutzt und anderen Männern für Sex überlassen haben soll. Niemand hat Erbarmen mit dem Jungen, bis alles auffliegt. Die Schilderung der Taten ist kaum zu ertragen. - weiter


  • 11.06.2018

Kurzes Aufatmen nach schwülheißen Gewittertagen

Unwetter in Deutschland

Offenbach (dpa) - Schwülheiße Tage mit unwetterartigen Gewittern - damit ist in Deutschland erst einmal Schluss. Denn von Nordosten her zieht kühlere Luft heran, die von Dienstag an das Wettergeschehen in weiten Teilen des - weiter


  • 11.06.2018

Millionenbeute bei Geldtransporter-Überfällen

Landgericht Hagen

Innerhalb von 20 Jahren werden 15 Geldtransporter überfallen, die Täter erbeuten Millionen. Jetzt stehen sieben Männer vor Gericht. Es geht um Raub und Mordversuch. - weiter


  • 11.06.2018

Jahrelang missbrauchter Junge: Hauptbeschuldigte vor Gericht

Missbrauchsfall Staufen

Die Anklageschrift umfasst mehr als hundert Seiten. Geschildert werden abstoßende Sexualstraftaten, begangen an einem Kind. Ausgeführt von seiner eigenen Mutter, deren Lebensgefährten und Freiern. - weiter


  • 10.06.2018

Nächtliche Vernehmung zum Fall Susanna

Ali B.

Flucht über die Türkei in den Irak - und von Bundespolizisten eskortiert zurück nach Deutschland: Das ist der Weg von Ali B., dem Verdächtigen im Fall Susanna. Jetzt hat die deutsche Justiz das Wort. Die Bundeskanzlerin fordert schnellere Asylverfahren. - weiter


  • 10.06.2018

Frühlingsgewitter toben über Deutschland

Unwetter in der Eifel

Unwetter haben in Deutschland am Wochenende die Einsatzkräfte in Atem gehalten. Feuerwehren und Rettungskräfte rückten in mehreren Bundesländern zu Einsätzen aus. In Niedersachsen wurde ein Mann vom Blitz erschlagen, auch in anderen Ländern Europas gab es Tote. - weiter


  • 10.06.2018

Buckelwal tot aus Ostsee gezogen

Wal-Kadaver

Irrgast in der Ostsee: Ein junges Buckelwal-Weibchen treibt tot im Wasser. Normalerweise sollte das Tier in der Arktis schwimmen. Eine erste Begutachtung des Kadavers liefert Hinweise auf die mögliche Todesursache. - weiter


  • 10.06.2018

Mann in japanischem Schnellzug bei Messerangriff getötet

Nach Messerangriff

In Japan sticht ein Mann mit einem Messer auf Passagiere eines Zuges ein. Ein 38-Jähriger wird getötet. Das Motiv für die Tat liegt im Dunkeln. Hatte der mutmaßliche Täter psychische Probleme? - weiter


  • 09.06.2018

Nach Susannas Tod: Demos, Gegendemos und ein Trauermarsch

Asylbewerberunterkunft

Die Bundespolizei bringt Ali B. nach Deutschland. Der junge Iraker, der die 14-jährige Susanna aus Mainz vergewaltigt und erwürgt haben soll, wird sofort zur Vernehmung nach Wiesbaden gebracht. Auch Kanzlerin Merkel meldet sich zu Wort. - weiter


  • 09.06.2018

Gewitter und Unwetter halten Deutschland weiter im Griff

Überschwemmte Straße

Tropische Witterung über Deutschland: Meteorologen geben für den Nordosten eine Hitzewarnung aus - derweil entladen sich vor allem in den Mittelgebirgen schwere Gewitter. Abkühlung ist für kommende Woche in Sicht. - weiter


  • 09.06.2018

Fahrverbote in Stuttgart nur noch schwer vermeidbar

Fahrverbot

Stuttgart (dpa) - Fahrverbote für ältere Diesel sind in Stuttgart wohl kaum noch zu vermeiden. In der grün-schwarzen Landesregierung gilt es nach dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts als schwierig bis unmöglich, um Verbote für Autos - weiter


  • 09.06.2018

Waldbrände wüten in Colorado

Waldbrand in Colorado

Hermosa (dpa) - Heftige Waldbrände toben im westlichen US-Bundesstaat Colorado und zwingen immer mehr Menschen zur Flucht. Mehr als 300 Häuser wurden allein am Freitag (Ortszeit) evakuiert, als sich die Flammen der Ortschaft Hermosa - weiter


  • 09.06.2018

WM am Arbeitsplatz: Chefs werden kulanter beim Fußballgucken

WM am Arbeitsplatz

Viele Spiele der Fußball-WM werden während der Arbeitszeit angepfiffen - dennoch wollen viele Arbeitnehmer zugucken. Die Unternehmen sehen das durchaus locker, einige veranstalten sogar eigene Fanfeste. - weiter


  • 08.06.2018

Der Fall Susanna: Nach der Trauer kommt die Aufarbeitung

Trauer um Susanna

Aus Deutschland konnte der mutmaßliche Mörder von Susanna trotz nicht übereinstimmender Papiere ausreisen. Im instabilen Irak hatten ihn die Ermittler innerhalb kurzer Zeit. Der Fall der getöteten Schülerin löst in Deutschland heftige Diskussionen aus - viele Fragen sind offen. - weiter


  • 08.06.2018

«Astro-Alex» Gerst erreicht heute die Raumstation ISS

Ankunft in der ISS

Zwei Tage in einem engen Raumschiff haben ein Ende. Alexander Gerst schwebt durch eine Luke in die Raumstation ISS, nun geht die Arbeit im All los. Schon kommende Woche wartet ein Highlight auf die Crew. - weiter


  • 08.06.2018

Frau kommt von Straße ab: Drei Schwerverletzte in Altena

Unfall in Altena

Eine 29-jährige fährt im Sauerland drei Fußgänger an und verletzt sie schwer. Möglicherweise erlitt sie einen Schwächeanfall am Steuer. - weiter


  • 08.06.2018

Rundfunkbeitrag könnte an Preissteigerung gekoppelt werden

Rundfunkbeitrag

Einige Länderchefs wollen Veränderungen bei der Festlegung des Rundfunkbeitrags. Darüber soll in der kommenden Woche beraten werden. Unumstritten ist ihr Vorschlag nicht. Und auch nicht ganz neu. - weiter


  • 08.06.2018

Nach tödlicher Verfolgungsjagd: Verdächtiger gestorben

Nach der Verfolgungsjagd: Trauer um Opfer

Mutmaßliche Werkzeugdiebe auf der Flucht vor der Polizei hinterlassen am Mittwochabend mit ihrem Auto in Berlin eine Spur der Verwüstung - eine Studentin stirbt. Nun hat sich die Zahl der Todesopfer erhöht. - weiter


  • 08.06.2018

Schwere Unwetter in Teilen Deutschlands

Unwetterschäden in Calw

Die Wetter-Turbulenzen setzen sich fort. In Teilen von Deutschland gibt es weitere heftige Unwetter. Und auch am Wochenende bahnt sich neues Gewitter-Übel an. - weiter


  • 08.06.2018

Mehr als 100 Tote nach Vulkanausbruch in Guatemala

Nach dem Vulkanausbruch in Guatemala

Haben die Behörden beim Vulkanausbruch in Guatemala versagt? Die Staatsanwaltschaft des Landes will nun prüfen, ob die Menschen zu spät aus dem Gefahrengebiet gebracht wurden. Die Zahl der Opfer ist mittlerweile dreistellig. - weiter


  • 07.06.2018

Ermittler informieren über Fall der vermissten Susanna

Fundort

Die vermisste Susanna ist tot. Sie wurde missbraucht, umgebracht, in ein Loch geworfen. Ein Tatverdächtiger ist in seine irakische Heimat geflohen, ein zweiter Mann ist bereits wieder frei, weil kein Tatverdacht mehr gegen ihn besteht. - weiter


  • 07.06.2018

Mindestens ein Toter bei schweren Unfall in Berlin

Unfallort in Berlin

Zertrümmerte Autos, Rettungswagen und ein Polizeiauto säumen eine Straße im Westen Berlins - es ist das tragische Ende einer Verfolgungsjagd. Eine völlig unbeteiligte junge Frau stirbt. - weiter


  • 07.06.2018

An Frankreichs Schulen gilt künftig ein Handyverbot

Schule

Schaden Smartphones dem Schulklima? Frankreichs Staatschef Macron hat im Wahlkampf ein totales Verbot gefordert. Die Opposition sieht den Vorstoß aber eher als Luftnummer. - weiter


  • 07.06.2018

Trump lässt Drogenhändlerin nach Kardashian-Besuch frei

Kim Kardashian im Weißen Haus

Ein Besuch von Kim Kardashian im Weißen Haus scheint Donald Trump milde gestimmt zu haben: Er verkürzt auf Bitten des Reality-Stars die wegen Drogendelikten verhängte Haftstrafe einer 63-Jährigen. - weiter


  • 07.06.2018

Missbrauchsprozess Freiburg: Hauptbeschuldigter sagt aus

Landgericht Freiburg

Freiburg (dpa) - Vor dem am Montag beginnenden Hauptprozess um den jahrelangen Missbrauch eines Kindes bei Freiburg hat der dort Angeklagte ein umfassendes Geständnis angekündigt. «Dass ich der Haupttäter bin, ist absolut richtig», sagte - weiter


  • 07.06.2018

99 Tote nach Vulkanausbruch in Guatemala geborgen

Nach dem Vulkanausbruch in Guatemala

Die Zahl der Toten steigt nach der schweren Naturkatastrophe immer weiter. Stück für Stück arbeiten sich die Suchtrupps an den Hängen des Bergs durch Asche und Geröll. Dutzende Menschen werden noch immer vermisst. - weiter


  • 07.06.2018

Elefant bricht aus Zirkus aus und spaziert durch die Stadt

Kenia unterwegs

Was für ein Zirkus! Ein Elefant im rheinland-pfälzischen Neuwied tauscht die Monotonie seines Geheges gegen die aufregende Freiheit der Stadt. Videos zeigen ihn auf seinem unbekümmerten Ausflug - und leichtsinnige Passanten im Schlepptau. - weiter


  • 06.06.2018

Polizei findet Leiche in Wiesbaden

Leichenfund

Seit Tagen sucht die Polizei nach einer vermissten 14-Jährigen. Am Mittwoch wird eine Leiche gefunden. Die Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus - und gibt sich noch bedeckt. - weiter


  • 06.06.2018

Großbrand in Londoner Luxus-Hotel

Brand in London

Dicke schwarze Rauchschwaden steigen über dem Mandarin Oriental Hotel am Londoner Hyde Park auf. Ob Menschen bei dem Brand zu Schaden gekommen sind, war zunächst unklar. - weiter


  • 06.06.2018

Gruppenvergewaltigung von 14-Jähriger: Neues Urteil erwartet

Prozess um Gruppenvergewaltigung in Hamburg

Nach heftigem Alkoholkonsum auf einer Geburtstagsfeier vergewaltigen vier junge Männer eine 14-Jährige. Anschließend legen sie das Mädchen bei Eiseskälte in einen Hamburger Hinterhof. Nach einer Entscheidung des Bundesgerichtshofs wurde der Fall jetzt neu verhandelt. - weiter


  • 06.06.2018

Gesundheitsvorsorge: EU will weniger Antibiotika in Ställen

Schweine im Mastbetrieb

Antibiotikaresistente Keime werden zu einer wachsenden Gefahr. Um diese einzudämmen, sollen Bauern ihren Tieren seltener die Arzneimittel verabreichen dürfen. - weiter


  • 06.06.2018

«Astro_Alex» Gerst startet zur Raumstation ISS

Sojus-FG

Bis zuletzt scherzt und lächelt er, dann hebt er ab. Alexander Gerst ist auf dem Weg zu seiner zweiten Mission im All. An vielen Orten bundesweit wurde bei Live-Schalten mitgefiebert. - weiter


  • 06.06.2018

Fast 200 Vermisste nach Vulkanausbruch in Guatemala

Ascheland

Dutzende Tote und mehrere Hundert Vermisste - der stärkste Ausbruch des Volcán de Fuego seit vielen Jahren trifft Guatemala mit extremer Härte. Ärmste Dörfer sind am schwersten zerstört. Der Präsident appelliert an die Stärke seiner Landsleute. - weiter


  • 06.06.2018

40 Prozent haben am Tag keine 45 Minuten Zeit für sich

Texten

Vielen in Deutschland mangelt es an Zeit für sich - das legt eine neue Umfrage nahe. Als größter Zeitfresser wird dabei der Klassiker Haushaltsarbeit gesehen. Dahinter kommt aber ein vergleichsweise neuer Stressfaktor. - weiter


  • 06.06.2018

Miss-America-Wahl: Die Badeanzug-Zeiten sind vorbei

Miss America 2018

Washington (dpa) - Bei dem jährlichen Miss-America-Wettbewerb müssen sich die Teilnehmerinnen nicht mehr im Badeanzug zeigen. Das teilten die Organisatoren am Dienstag mit. Die Frauen würden nicht mehr nach ihrem Aussehen beurteilt, hieß es - weiter


  • 05.06.2018

Bericht zu Kindern als Gewaltopfer

Kinderporno-Plattform «Elysium»

Mehr als 16 000 Fälle des Besitzes und der Verbreitung von Kinderpornografie wurden 2017 gezählt. Manche Täter werden gefasst. Oft enden die Ermittlungen aber ohne Erfolg - woran liegt das? - weiter


  • 05.06.2018

Tote bei Vulkanausbruch in Guatemala

Vulkanausbruch in Guatemala

Nach dem Ausbruch des Volcán de Fuego steigt die Zahl der Todesopfer immer weiter. In Asche, Schlamm und Geröll suchen die Rettungskräfte noch immer nach Verschütteten. - weiter


  • 05.06.2018

Unbekannter stiehlt Gauland beim Baden die Kleidung

AfD-Vorsitzender Alexander Gauland

Potsdam (dpa) - Dem AfD-Politiker Alexander Gauland ist beim Baden in Potsdam die Kleidung gestohlen worden. «Ein oder zwei Unbekannte haben meine Sachen gegriffen, als ich im Wasser war», sagte Gauland der Deutschen Presse-Agentur - weiter


  • 05.06.2018

«Astro_Alex» bereit für zweite ISS-Mission

Alexander Gerst

Zum zweiten Mal fliegt der Astronaut Alexander Gerst ins All. Als erster Deutscher darf er sogar das Kommando auf der Raumstation ISS übernehmen. Eigens für ihn ist eine deutsche Raumfahrtlegende in die kasachische Steppe gereist. - weiter


  • 05.06.2018

Polizeieinsatz in Berliner Grundschule

Polizeieinsatz in Berliner Grundschule

Es ist ein riesiger Schreck. Berliner Kinder und Lehrer müssen schnell, aber geordnet die Schule verlassen. Die Polizei fährt mit Dutzenden Einsatzkräften vor. Mütter geraten in Panik, weil ihre Kinder hinter einer anderen Absperrung sind. - weiter


  • 05.06.2018

US-Polizei: Mann tötet sechs Menschen und sich selbst

Einsatzkräfte

Scottsdale (dpa) - Innerhalb von fünf Tagen soll ein Mann im US-Bundesstaat Arizona sechs Menschen erschossen und schließlich sich selbst getötet haben. Mindestens vier der sechs Opfer habe der 56-Jährige im Zusammenhang mit seiner Scheidung - weiter


  • 04.06.2018

Saudi-Arabien stellt erstmals Führerschein für Frauen aus

Führerschein

Riad (dpa) - Zum ersten Mal in der Geschichte Saudi-Arabiens hat das Königreich Frauen den Führerschein übergeben. «Tausende Glückwünsche den Töchtern unseres Landes», hieß es in einem auf Twitter geteilten Video, das eine Übergabe - weiter


  • 04.06.2018

Ministerin für Ermittlungen mit echten Kinderporno-Fotos

Schlag gegen Kinderpornografie-Plattform

Wiesbaden (dpa) - Bei der Bekämpfung von Kinderpornografie plant Hessens Justizministerin Eva Kühne-Hörmann einen neuen Ansatz. Die CDU-Politikerin will Ermittlern erlauben, mit echtem Kinderporno-Material Jagd auf Anbieter solcher Bilder im sogenannten Darknet zu machen. «Es - weiter


  • 04.06.2018

Flughafenbetrieb in Hamburg beginnt mit Verzögerungen

Hamburger Flughafen

Nach knapp eintägigem Stillstand am Hamburger Flughafen fliegen sie wieder: Flugzeuge starten und landen, Passagiere treten verspätet ihren Urlaub an. Und die Fehlersuche im Stromnetz des Flughafens bringt die Ursache an den Tag. - weiter


  • 04.06.2018

Sommer-Gastspiel hält an - Gewitter legen Pause ein

Strandbad Wannsee

Offenbach (dpa) - Blauer Himmel und überwiegend Freibadwetter sind dank Hoch «Xaver» in den nächsten Tagen fast überall in Deutschland angesagt. Nur im äußersten Süden Deutschlands sei mit einzelnen Schauern und Gewittern zu rechnen, - weiter


  • 04.06.2018

Schüsse im Berliner Dom: Warum eskalierte der Einsatz?

Berliner Dom

Die Polizei schießt am Sonntag im Berliner Dom auf einen bewaffneten Mann. Die Ermittlungen laufen - was ist genau passiert? - weiter


  • 04.06.2018

Ebola-Ausbruch im Kongo: Mehr als 1000 Menschen geimpft

Ebola

Kinshasa (dpa) - Im Kampf gegen das gefährliche Ebola-Virus im Kongo sind inzwischen 1112 Menschen geimpft worden. In der Millionenstadt Mbandaka im Nordwesten des Landes hätten mehr als 500 Menschen die experimentelle Impfung erhalten, - weiter


  • 04.06.2018

Lebensrettende Herzmassage im Takt von «La Macarena»

Wiederbelebung

Lieber nichts machen als etwas falsch machen: Dieser fatale Gedanke möglicher Ersthelfer kostet immer wieder Menschen das Leben. Hilfe bei der lebensrettenden Herzmassage bietet ein einfacher Trick: im Kopf still ein Lied mitsingen. Mediziner empfehlen einen Sommerhit. - weiter


  • 03.06.2018

Gewalt nach Musikfestival in Darmstadt

Polizeieinsatz

In Darmstadt wird Hessens größtes Musikfestival gefeiert. In der Nacht danach muss die Polizei ausrücken - die Beamten sollen gezielt angegriffen worden sein. Der Polizeipräsident spricht von einem «Gewaltausbruch». - weiter


  • 03.06.2018

Polizei schießt auf Randalierer im Berliner Dom

Zwischenfall im Berliner Dom

Rund 100 Menschen sind im Berliner Dom, als plötzlich ein Mann herumschreit und mit einem Messer hantiert. Es fallen Schüsse. - weiter


  • 03.06.2018

Hamburger Flughafen nach Stromausfall lahmgelegt

Stromausfall

Stromausfall am Hamburger Flughafen: Statt in den Urlaub zu fliegen, heißt es für tausende Fluggäste warten - vergeblich. Der Flughafen bleibt den gesamten Sonntag dicht. - weiter


  • 03.06.2018

Ertrinken in der Badezeit: Viele Risiken - aber auch Mythen

Badezeit

Männer sind oft leichtsinnig, viele Kinder schwimmen nicht sicher und Senioren geht schnell die Kraft aus: Der Badespaß kann tragisch enden. Doch nicht jede Vorsichtsmaßnahmen hält, was sie verspricht. - weiter


  • 03.06.2018

20. Jahrestag des ICE-Unglücks von Eschede

Gedenken

Die ICE-Katastrophe von Eschede kostete 101 Menschen das Leben. Genau 20 Jahre danach gedenken Betroffene des beispiellosen Zugunglücks. Von einer vermeidbaren Katastrophe spricht der Vertreter der Opfer. Und was sagt die Bahn dazu? - weiter


  • 03.06.2018

Verbände fordern Schranken gegen Ausbreitung von Wölfen

Wölfe

Berlin (dpa) - Ein Bündnis aus 19 Verbänden von Tierhaltern, Jägern und Waldbesitzern sieht dringenden Handlungsbedarf gegen eine weitere Ausbreitung von Wölfen in Deutschland. Der Schutz von Menschen müsse eindeutig Priorität haben und die Weidetierhaltung - weiter


  • 02.06.2018

Brand in Bowlinghalle in Niedersachsen

Einsatz in Garbsen

Garbsen (dpa) - Beim Brand einer Bowlinghalle in Garbsen bei Hannover ist ein Millionenschaden entstanden, vier Menschen wurden verletzt. Hunderte Feuerwehrleute aus der Region waren im Einsatz, weithin war eine große, schwarze Rauchwolke zu - weiter


  • 02.06.2018

Raubkatzen können voraussichtlich im Eifel-Zoo bleiben

Löwen im Eifel-Zoo

Unwetter haben in der Eifel einen Zoo verwüstet. Ausgebrochen waren die Tiere zwar nicht. Aber es stand zu befürchten, dass sie verlegt werden müssen, weil die Zäune nicht mehr sicher sein. Am Samstag gab es dann zum zweiten Mal Entwarnung. - weiter


  • 02.06.2018

Hitzewelle hinterlässt Schäden an Autobahnen

Unwetter bei Nassenheide

Flüge fallen aus, Keller laufen voll, Fahrbahndecken platzen auf: Das Wetter hat in den vergangenen Tagen fast überall in Deutschland Spuren hinterlassen. Wie geht es weiter? - weiter


  • 02.06.2018

Gewalt ohne Ende in Mexiko - Sechs Polizisten erschossen

Trauerfeier für getöteten Journalisten in Mexiko

Eine Routinekontrolle am helllichten Tag wird für Polizisten in Mexiko zur Todesfalle. Sie sind die jüngsten Opfer einer Gewaltwelle, die das Land seit Jahren überschwemmt. - weiter


  • 02.06.2018

Steigende Zahl von Ehec-Infektionen in USA

EHEC-Bakterien

Atlanta (dpa) - In den USA sind in den vergangenen Wochen fünf von 197 mit Ehec-Erregern infizierten Menschen gestorben. Insgesamt seien mittlerweile 35 Bundesstaaten vom Ausbruch betroffen, wie die US-Gesundheitsbehörde CDC in Atlanta mitteilte. Todesfälle verzeichneten - weiter


  • 02.06.2018

In einem Monat mehr als 8500 Sumpfkrebse aus Seen gefischt

Mehr als 8500 Sumpfkrebse in Berlin gefangen

Sie fressen alles vom Regenwurm bis hin zu Artgenossen: Berlin hat den invasiven Amerikanischen Sumpfkrebsen in zwei Seen den Kampf angesagt. Sind die Fischer in den ersten Wochen vorangekommen? - weiter


  • 01.06.2018

Heftige Unwetter im Saarland und Rheinland-Pfalz

Unwetter im Saarland

Starker Regen und Gewitter richten vielerorts Verwüstungen an. Zuletzt trifft es vor allem das Saarland, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg. Ein Raubtier-Zoo gerät unter Wasser. Besucher des «Rock am Ring»-Festivals müssen sich auf Unwetter einstellen. - weiter


  • 01.06.2018

Löwen, Tiger und Jaguar aus Zoo in der Eifel ausgebrochen

Zoo in Lünebach

Heftige Gewitter mit Starkregen setzen ein Zoogelände in der Eifel unter Wasser. Über Stunden ist unklar, wo fünf Raubkatzen abgeblieben sind. Dann findet man sie - in ihren Gehegen versteckt. - weiter


  • 01.06.2018

IC-Attacke: Täter soll zuerst Polizistin angegriffen haben

Auf dem Bahnsteig

Nach der Vernehmung von Zeugen gibt es neue Erkenntnisse zu dem Messerangriff in einem Zug in Flensburg. Demnach hat der 24-jährige Täter zuerst eine Polizistin und dann einen Mitreisenden angegriffen. - weiter


  • 01.06.2018

Alarmierend viele Autofahrer fotografieren beim Fahren

Handy am Steuer

Wien (dpa) - Sonnenuntergang, Tiere, Unfälle: Jeder zweite Autofahrer unter 30 Jahren fotografiert während des Fahrens schon mal mit der Handykamera. Das hat eine alarmierende Umfrage unter Österreichern ergeben. Auch die Älteren greifen demnach gerne zu, - weiter


  • 01.06.2018

Mehr Abfall, aber auch mehr Recycling

Abfall

Wiesbaden (dpa) - Es gibt immer mehr Abfall in Deutschland, aber der Müll wird auch immer häufiger verwertet. Das Abfallaufkommen ist im Jahr 2016 auf insgesamt 411,5 Millionen Tonnen gestiegen, wie das Statistische Bundesamt - weiter


  • 01.06.2018

Indonesischer Vulkan Merapi speit Asche sechs Kilometer hoch

Eruption

Jakarta (dpa) - Auf der indonesischen Insel Java ist der Vulkan Merapi ausgebrochen und hat eine mehr als sechs Kilometer hohe Aschewolke in den Himmel gespuckt. Der etwa 2900 Meter hohe Vulkans gilt als - weiter


  • 31.05.2018

Subtropische Luft bringt weiterhin Hitze und Unwetter

Gewitter

«Wilma» macht, was sie will: Das ausgedehnte Tiefdruckgebiet verharrt mit subtropischer Luft über Deutschland und sorgt weiterhin fast überall für schwere Unwetter. - weiter


  • 31.05.2018

Thailand schließt Traumstrand aus «The Beach»

Maya Bay

Mit dem Hollywood-Film «The Beach» wurde Thailands Maya Bay zu einem der bekanntesten Strände der Welt. Weil die Urlauber zu viel Schaden anrichten, gilt jetzt für vier Monate: «Betreten verboten». Aber reicht das? - weiter


  • 31.05.2018

Polizistin erschießt Messerstecher nach Angriff in Zug

Rettungskräfte

Eine Polizistin erschießt einen Messerstecher mit ihrer Dienstwaffe. Der Mann soll in einem Zug in Flensburg auf einen Fahrgast und dann auf die Beamtin losgegangen sein. Nur nach und nach klärt sich, was am Mittwochabend geschah. - weiter


  • 31.05.2018

Ein Bad in der Brühe: Mallorca, Müll und Meer

Müllproblem auf Mallorca

Die Urlaubssaison auf Mallorca steht bevor. Familien aus ganz Europa freuen sich auf Badespaß an Traumstränden. Aber nicht überall ist es ratsam, ins Wasser zu gehen. Eine Spurensuche zwischen Fäkalien und Damenbinden. - weiter


  • 31.05.2018

Japans Walfänger töten erneut trächtige Wale

Japanisches Walfangschiff

Tokio (dpa) - Japans Walfänger haben auf ihrem jüngsten Beutezug in der Antarktis wieder mehr als 120 trächtige Zwergwale getötet. Von den insgesamt 333 harpunierten Meeressäugern seien 122 trächtig gewesen. Dies geht aus einem Bericht - weiter


  • 31.05.2018

Mai ähnlich warm wie im Rekordjahr 1889

Trockenheit in Brandenburg

Wonnemonat Mai? Ja, aber ... Der Mai 2018 war so warm wie seit fast 130 Jahren nicht mehr. Doch auch Blitz, Donner und Fluten gehörten zum Wetter-Repertoire. - weiter


  • 30.05.2018

Toter nach einem Messerangriff im Zug in Flensburg

Auf dem Bahnsteig

In einem Intercity in Schleswig-Holstein kommt es zu einem Messerangriff. Eine Polizistin setzt ihre Schusswaffe ein. Der mutmaßliche Angreifer ist tot. - weiter


  • 30.05.2018

Noch tagelang massive Bahnprobleme zwischen Hamburg und Sylt

Bahnhof Westerland

Westerland/Hamburg/Kiel (dpa) - Zugausfälle, Verspätungen und zusätzliche Umsteigestationen beeinträchtigen wohl noch mindestens bis zum 7. Juni den Bahnverkehr zwischen Hamburg und der Ferieninsel Sylt in Schleswig-Holstein. Auch die Autozüge seien wegen einer Weichenstörung bei Niebüll - weiter


  • 30.05.2018

Bis zu 14.000 Cannabis-Patienten in Deutschland

Cannabis als Medizin

Bremen (dpa) - Bundesweit werden derzeit zwischen 12.000 und 14.000 Patienten aus medizinischen Gründen mit Cannabis versorgt. Das geht aus einer Antwort des Bremer Senats auf eine parlamentarische Anfrage der FDP hervor, für die - weiter


  • 30.05.2018

Aufräumarbeiten nach Unwettern in Teilen Deutschlands

Aufräumen in Wuppertal

Regen, Blitz und Donner markieren das Ende vom Mai 2018. In vielen Teilen Deutschlands gibt es große Schäden. In den nächsten Tagen droht neue Gefahr. - weiter


  • 30.05.2018

Saudi-Arabien will sexuelle Belästigung unter Strafe stellen

Kino-Eröffnung

Im Juni sollen Frauen auch in Saudi-Arabien Autofahren dürfen. Doch viele von ihnen fürchten Belästigungen durch Männer. Dem will das Königshaus nun mit hohen Strafen entgegenwirken. Allerdings geht das islamisch-konservative Land gleichzeitig mit harter Hand gegen Frauenrechtler vor. - weiter


  • 30.05.2018

Weiterer Tesla-Unfall mit eingeschalteter Autopilot-Software

Tesla-Unfall

So richtig sicher ist autonomes Fahren noch nicht: Schon wieder hat ein Tesla mit eingeschaltetem Autopiloten einen Unfall gebaut - und dabei ausgerechnet ein Polizeiauto gerammt. - weiter


  • 30.05.2018

Panzernashorn tötet Angler in Nepal

Panzernashorn

Kathmandu (dpa) - Ein seltenes Panzernashorn hat nahe dem nepalesischen Chitwan-Nationalpark einen Angler getötet. Der 50-Jährige war in den frühen Morgenstunden auf dem Heimweg von einem Ausflug zum Fluss Rapti im südlichen Zentrum des - weiter


  • 30.05.2018

Hurrikan-Experten erwarten weniger Wirbelstürme

Nach dem Hurrikan

2017 war ein Katastrophenjahr für die Karibik und die Ostküste der USA: Hurrikans verursachten so schwere Schäden wie nie zuvor. In diesem Jahr könnte es etwas friedlicher zugehen. - weiter


  • 29.05.2018

DWD: Montag war der bislang heißeste Tag 2018

Unwetter in NRW

Überflutete Straßen, vollgelaufene Keller und ein eingestürztes Tankstellendach: Heftiger Regen hat in Nordrhein-Westfalen große Schäden angerichtet. Und auch andere Regionen Deutschlands müssen auf schwere Gewitter gefasst sein. - weiter


  • 29.05.2018

Drei Tote bei Geiselnahme in Belgien

Geiselnahme in Belgien

Belgien wurde in den vergangenen Jahren mehrfach vom Terror erschüttert. Am Dienstag tötet ein Mann in Lüttich völlig unvermittelt mehrere Menschen. Die Anti-Terror-Ermittler sind sofort auf dem Plan. - weiter


  • 29.05.2018

Suche nach Flug MH370 ohne Erfolg beendet

MH370-Suche

Die Suche nach dem Wrack von Flug MH370 ist vorbei. Vom Rumpf der Maschine und den 239 Menschen an Bord fehlt weiter jede Spur. Dazu, was an Bord geschehen sein könnte, gibt es viele Theorien. Manche erinnern jetzt schon ans Schicksal der «Titanic». - weiter


Webstreams: Jetzt reinhören

Weitere News


Webradio


Staus & Blitzer


Wetter


antenne 1 Newsletter