Diese Familie soll endlich miteinander kommunizieren können

Weihnachtswunder 1 – Hilfe für die taub-stumme Milena

Sandra aus Hardthausen hat uns einen Brief geschrieben. Darin bittet sie uns der kleinen Milena (11) und ihrer Familie zu helfen, denn die können sich nur sehr schwer miteinander verständigen. Denn Milena aus Stein am Kocher ist seit ihrer Geburt geistig und körperlich behindert. Dazu kann sie weder hören noch sprechen. Es grenzt schon an ein Wunder, dass sie als Frühchen mit gerade einmal 320 Gramm überlebt hat. Inzwischen kann Milena die Gebärdensprache. Durch eine Kommunikationsassistentin in der Schule blüht sie richtig auf und ihre Augen leuchten sobald jemand mit ihr gebärdet, also spricht.

Das Problem:

Milenas Eltern Jennifer und Marc können nicht mit ihr kommunizieren, da sie selbst nur einzelne Wörter in der Gebärdensprache können. Einen Lehrer, der die beiden unterrichtet, kann sich die Familie nicht leisten. Darunter leiden Milenas Eltern ungemein, da sie sich nichts sehnlicher wünschen als mit ihrer Tochter richtig zu kommunizieren.

Die Erfüllung:

Wir machen das "Hitradio antenne 1 Weihnachtswunder" wahr, indem wir eine Privatlehrerin für Gebärdensprache engagieren, die Milenas Familie regelmäßig besucht und ihnen so schnell wie möglich die Gebärdensprache beibringt, sodass Milenas Eltern endlich mit ihrer Tochter kommunizieren können.


Marc, Jennifer und Milena


Milenas Weihnachtswunder zum Nachhören


Webstreams: Hier reinhören

Weihnachtswunder-Übersicht

antenne 1 - facebook


antenne 1 WhatsApp-Insider