Weihnachtswunder: Ein warmes Fest für die Familie

Warme Weihnachten für die fünfköpfige Familie

Während der kalten Jahreszeit in der mollig-warmen Wohnung sitzen, gehört für viele Menschen im Land zu den angenehmen Seiten des Winters. Nicht so für Klaus aus Nürtingen-Reudern und seine fünfköpfige Familie, denn ihre Wohnung ist seit kurzem kalt. Der Grund ist ein Arbeitsunfall des 47-Jährigen im Juni. Damals wurde der LKW-Fahrer beim Ausladen von Containern fast von einem Hoftor erschlagen. Wegen schwerer Verletzungen an den Beinen war er lange krankgeschrieben. Nachdem die Versicherung nicht zahlt, wird es finanziell eng für die Familie, weshalb er als Alleinverdiener der Familie trotz großer Schmerzen bald wieder LKW fährt.

Leerer Heizöltank - kalte Wohnung

Seit Anfang der Woche ist nun der Heizöltank leer. Versuche, neues Heizöl auf Raten zu bestellen, sind gescheitert. Klaus musste deshalb die Heizung abstellen und in der Wohnung herrscht nun Kälte. Klaus wünscht sich warme Weihnachten für seine Familie, damit seine Familie nicht frierend in den eigenen vier Wänden sitzen muss. Nadja und Ostermann haben eine Ladung Heizöl organisiert und sorgen mit dem Weihnachtswunder für ein warmes Fest.

Das Weihnachtswunder für Klaus und seine Familie zum Nachhören