Ryan Keen zu Gast im Studio

RyanKeen

Der Newcomer Ryan Keen war bei antenne 1 zu Gast und hatte gleich zwei seiner Songs im Gepäck.

Der Brite wurde 1987 im südenglischen Totnes geboren und steht im Moment noch am Anfang seiner Karriere. Allerdings wusste er schon früh, dass er im Musikbusiness tätig sein möchte, daher studierte er Commercial Music an der Westminster University London. Während dieser Zeit begann er als Solo-Künstler aufzutreten und komponierte erste Songs für andere Künstler.



 

Auftritte als Support-Act

Seine ersten großen Auftritte hatte Keen 2012 als Support-Act von Plan B auf dem iTunes Festival. Danach war er mit Ed Sheeran auf Tournee, der zu seinen Unterstützern zählt. Zu Ryan Keens großen Vorbildern zählen Eric Clapton und Coldplay. Mit seiner einzigartigen Art Gitarre zu spielen, was man percussive fingerstyle nennt, und seinen eigens komponierten Liedern möchte er jetzt auch in Deutschland durchstarten.  


Erste Bekanntheit in Deutschland

Im Februar war er als Support-Act von Sunrise Avenue auf Tour. Bei 10 Konzerten durfte er in den größten Hallen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz spielen und wurde so einem größeren Publikum bekannt. Sein Debütalbum "Room For Light" veröffentlichte er im März 2014. Ende Mai ist er mit diesem in Deutschland auf Tour.