Manche Länder haben eigenartige Verbote

Platz 1: Italien:

  • Für unter 18-Jährige ist grundsätzlich ein Abstand von mindestens 15 cm zum andersgeschlechtlichen Klassenkamaraden zu halten. Das Küssen von Klassenkameraden auf Urlaubsfahrt ist ebenfalls strengstens verboten!
  • Gefälschte Designerstücke auf dem Markt kaufen
  • In Sizilien dürfen sich Frauen gerne nackt am Strand zeigen, Männer ist dies strengstens untersagt
  • In Eboli zahlt man 500 Euro für's Küssen im Auto
  • An der Adria darf man an einem Strand die ersten 200 m nur laufen, nicht liegen
  • In Rom soll kein „Pausenbrot“ auf der Straße gegessen werden
  • Stehenbleibverbot in Venedig wegen möglicher Staubildung

Platz 2: England:

  • Es ist verboten, sich in Pubs zu betrinken
  • Ein Mann darf eine Frau in einer Kneipe nicht um Sex bitten. Das erwartet Euch: Nationales Ärgernis und drei Monate Gefängnisstrafe.
  • Kennt Ihr schon das Verbot, eine Briefmarke mit dem Portrait der Königin falsch herum aufzukleben?

Platz 3: Spanien:

  • Gut zu wissen: Alkoholkonsum im und am Flughafen und im Flieger nach Mallorca ist verboten
  • Man sollte keine „Cola“ bestellen. Das bedeutet „Schwanz“ auf Spanisch

Platz 4: Frankreich:

  • Traurig, aber wahr: Seit 1910 gibt es in ganz Frankreich ein Kussverbot in Zügen

Weitere Länder:

Israel: Wer Pornos im Hotel schaut, muss drei Jahre ins Gefängnis

Dänemark: Vor dem Losfahren muss man checken, ob jemand unter dem Auto liegt. Ist dies der Fall, darf man in Dänemark nicht drüber fahren

Teneriffa: An manchen Stränden Teneriffas ist es verboten Sandburgen zu bauen

Hawaii: Es ist verboten, beim Straße überqueren aufs Handy zu schauen

Griechenland: Zelten ist dort verboten


Webstreams: Hier reinhören

Webradio


Staus & Blitzer


Wetter


Zur Urlaubscheckliste