So entsorgt Ihr Weihnachtsbäume richtig

Tannenbaum1

Bild: © Cara-Foto / shutterstock.com

Kaum ist das Weihnachtsfest rum und das neue Jahr wieder angelaufen, müssen die alten Christbäume entsorgt werden. Doch wo kann man die Bäume überhaupt abgeben, wenn man sie nicht zu Feuerholz macht? Wir machen für Euch den Faktencheck!


Baum nicht im Wald entsorgen

Weihnachtsbäume dürfen keinesfalls im Wald oder anderswo in freier Natur entsorgt werden! Zwar würde er verdorren, aber nur sehr langsam, sodass er zu unerlaubt liegen gelassenem Müll zählt, was mehrere hundert Euro Strafe bedeuten kann. Stattdessen kann man den Baum in vielen Gemeinden einfach zu bestimmten Terminen vor die Tür stellen, dann wird er vom CVJM oder Mitarbeitern der Stadt abgeholt. Wann das geschieht, ist meistens im Abfallkalender notiert. Wer diesen Termin verpasst, fährt einfach zu den kommunalen Sammelstellen. In und um Stuttgart könnt Ihr die Bäume hier abgeben.
 

Tannenbaum2

Bild: © Konrad Weiss / shutterstock.com

Alternative: Christbaum weiterverwerten

Man kann den Baum jedoch auch weiterverwerten. Ob als Brennholz oder als winterlicher Grabschmuck, es gibt viele Möglichkeiten den Baum zu nutzen.

Zudem können nicht verkaufte oder nachhaltig geschmückte Bäume an Zoos oder Förster gespendet werden. Viele Wildtiere verwenden die Nadelbäume nämlich als Spielzeug und Nahrung. Weihnachtsbäume, die es nicht in die Wohnzimmer geschafft haben, wurden bereits in Zoos wie die Stuttgarter Wilhelma gebracht. Sie dienen nun als Futter oder Spielzeug für die Elefanten oder als Dekoration.

Sie gelten als unbedenklich, denn "das sind Bäume, von denen wir wissen: Da hat noch keine Kerze draufgestanden und kein Lametta drangehangen", so der Wilhelma-Sprecher. Ihr habt Eure Bäume nachhaltig geschmückt und keinen gesundheitsgefährdenden Weihnachtsschmuck verwendet? Dann kontaktiert doch mal Euren Zoo oder Wildhüter - vielleicht werden die bzw. die Tiere sich ja über weiteres Spielzeug freuen.

Zum Abtransport eignet sich am besten ein Tannenbaumssack, in den man den Christbaum einhüllt. Damit werden die Nadeln zusammengehalten und der Baum kann sauber im Kofferraum transportiert werden.


Webstreams: Hier reinhören

Webradio


Staus & Blitzer


Wetter