Ostermann und Nadja machen Maultaschen-Eis

Domenico Botta kreierte mit Nadja und Ostermann das "Maultäschle-Eis".


Das Hitradio antenne 1 „Maultäschle-Eis“ von Nadja und Ostermann!

Neben Schoko, Erdbeere und Vanille gibt es schon lange andere, etwas ausgefallenere Eissorten. Nadja und Ostermann wollten da aber noch eine Schippe drauf setzen und kreierten das erste offizielle Hitradio antenne 1 „Maultäschle-Eis“. Dieses Experiment wagte Domenico Botta vom Eiscafé Venedig in Sindelfingen mit uns.

Er hat in Italien gelernt wie man Eis herstellt und verkauft es nun seit 15 Jahren in seinem eigenen Haus in Sindelfingen. Dazu benutzt er nur frische Zutaten und keine Chemie. Genauso funktioniert auch die Herstellung unserer Maultäschle-Kreation.

Der Herstellungsprozess

Nadja übernahm die Aufgabe die gekochten Maultauschen mit Vollmilch und Zucker zusammen zu mixen. Die Flüssigkeit füllte Ostermann dann in die Eismaschine, die die Masse zu der richtigen Konsistenz verarbeitete. Kaum kam das Eis aus der Maschine, probierte Jeder neugierig einen Löffel. Unser Fazit: Noch besser als erwartet! Und eine von zwei Schalen war sogar vegetarisch.

Der letzte Schliff

Ostermann schnitt eine letzte Maultasche in feine Streifen, die Nadja schick auf den beiden Eisportionen drapierte. Echte Teamarbeit eben!

Das Eis könnt Ihr (wieder) ab 30. August 2017 kostenlos im Eiscafé Venedig in Sindelfingen probieren! Und zwar so lange der Vorrat reicht. Wer trotzdem eine Spende da lassen möchte, unterstützt damit (wieder) krebskranke Kinder. 


Das Comeback des Jahres: Das Maultäschle-Eis ist zurück!


Nadja und Ostermann kreieren das erste offizielle "Maultäschle-Eis"


Der Herstellungsprozess & Verköstigung in Bildern


Die Verköstigung


... und wer noch nicht so ganz davon überzeugt ist ...


555 Euro für krebskranke Kinder

spende

Domenico Botta vom Eiscafé Venedig in Sindelfingen probierte die Kreation gleich mehrmals aus und ließ neugierige Gäste das Maultäschle-Eis kostenlos probieren. Wer wollte, konnte mit einer kleinen Spende den Förderkreis für krebskranke Kinder e.V. Stuttgart unterstützen. Insgesamt 555 Euro kamen zusammen. Tolle Aktion!


Webstreams: Hier reinhören

Webradio


antenne 1 Newsletter


antenne 1 - facebook


antenne 1 WhatsApp-Insider