Tiernachrichten „Tier nach 4“


Unter dem Motto „Tier nach 4“ senden wir jeden Freitag und Samstag um 16:25 Uhr verschiedenste News zum Thema Tiere. Hier werden unterschiedliche Themen rund um Hund, Katze, Maus und Co. aufgegriffen. In Zusammenarbeit mit verschiedenen Tierheimen im Schwabenland suchen wir zudem nach einem neuen, liebevollen Zuhause für einsame Tierherzen.

Diese Woche bei Tier nach 4:

Die Hauswinkelspinne kommt

hauswinkelspinne293

© shutterstock.com / klikkipetra

Für einige ist es schon ein kleiner Albtraum: Jetzt wo es so langsam kälter wird, krabbelt auch die sogenannte Hauswinkelspinne vermehrt zu uns in die Wohnungen und Häuser. Sie ist groß, dunkel, behaart und kann auch beißen - gefährlich ist sie aber für uns Menschen nicht. Im Gegenteil - sie ist sogar sehr nützlich, sagte uns Claudia Wild vom Nabu Baden-Württemberg in den Tiernews.

Der Hundeführerschein

Geht es nach der Tierschutzbeauftragten Baden-Württembergs sollte jeder Hundehalter auch einen Hundeführerschein haben. Sprich: kein Führerschein - kein Hund. Grund für ihre Forderung: in den letzten Jahren sind auch hier bei uns im Land die Hundeattacke gestiegen.

Ein solcher Hundesführerschein kann aber schon längst freiwillig gemacht werden, sagte uns Andrea Schlegl - die Chefin des Tierschutzvereins "Vergessene Pfoten Stuttgart" in der dieswöchigen Ausgabe der Tiernews.

Tier für Euch

katze_laila293

Und das ist heute die knapp vier Jahre alte Katzendame Laila. Sie ist schüchtern und muss erst mal Vertrauen aufbauen - wenn das aber da ist, kann gestreichelt und geschmust werden, sagte uns Petra Feil vom Tierheim Stuttgart:

"Die Laila möchte gerne einen katzensicheren Balkon haben und nach Eingewöhnungszeit kann sie dann auch irgendwo verkehrsberuhigt Freigang bekommen."

Die aktuelle Folge der Tiernachrichten zum Nachhören

Ihr habt auch ein Thema für unsere Tier-Nachrichten? Dann schreibt eine Mail an!


Wilhelma präsentiert neue Löwen! Zum Video.


Präsentiert von

Webradio


Staus & Blitzer


Wetter