Suche nach vermisster Fähre im Pazifik eingestellt

  • 07.02.2018
  • dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Tarawa (dpa) - Zweieinhalb Wochen nach dem Verschwinden einer voll besetzten Fähre im Pazifik ist die Suche nach möglichen weiteren Überlebenden eingestellt worden. Dies teilten die Behörden des Inselstaates Kiribati mit. Vermutet wird, dass die «Butiraoi» mit mindestens 88 Menschen an Bord, unter ihnen 22 Kinder, untergegangen ist. Bislang wurden nur sieben Passagiere gerettet, die auf einem Rettungsboot im Meer trieben. Bei der «Butiraoi» handelt es sich um einen 17 Meter langen Katamaran, der am 18. Januar auf der 2000-Leute-Insel Nonouti ausgelaufen war.



Schlagzeilen

Webstreams: Jetzt reinhören

Weitere News


Webradio


Staus & Blitzer


Wetter


antenne 1 Newsletter