Niedersachsen eingeschneit

  • 03.12.2017
  • dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Hannover (dpa) - In Niedersachsen ist es am Morgen bei Schneefall zu einigen glättebedingten Unfällen gekommen. Dabei blieb es allerdings bei Blechschäden. Auf der Schiene kommt es zu Verspätungen zwischen Hannover und Würzburg, weil die Züge dort bei Schnee und Eis langsamer unterwegs sind. In der Nacht und am Morgen waren in weiten Teilen Niedersachsens mehrere Zentimeter Schnee gefallen. Im Laufe des Tages soll der Schneefall jedoch in Regen übergehen.



Schlagzeilen

Webstreams: Jetzt reinhören

Weitere News


Webradio


Staus & Blitzer


Wetter


antenne 1 Newsletter