Merkel und Seehofer rechnen mit längeren Verhandlungen

  • 05.02.2018
  • dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel und CSU-Chef Horst Seehofer gehen davon aus, dass sich die entscheidenden Verhandlungen mit der SPD über einen neuen Koalitionsvertrag mindestens bis in den Abend ziehen. Der Unionsteil der großen 91er-Verhandlungsrunde müsse sich nicht vor 18.00 Uhr bereit halten, machten Merkel und Seehofer nach dpa-Informationen aus Teilnehmerkreisen bei einer Vorbesprechung des Unionsteils der großen Runde der Unterhändler deutlich. Die große Verhandlungsrunde muss am Ende eine Einigung der Spitzenrunde der 15 Unterhändler auf einen Koalitionsvertrag noch endgültig absegnen.



Schlagzeilen

Webstreams: Jetzt reinhören

Weitere News


Webradio


Staus & Blitzer


Wetter


antenne 1 Newsletter