Koalitionsverhandlungen: Diskussion über Jobbefristungen

  • 05.02.2018
  • dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Berlin (dpa) - Die Spitzenrunde der 15 Unterhändler von CDU, CSU und SPD ist in die Beratung über einen der beiden Hauptknackpunkte im Finale der Koalitionsverhandlungen eingestiegen. Es geht um die SPD-Forderung nach einem Aus für die Regelungen zur sachgrundlosen Befristung von Arbeitsplätzen. Die zweite zentrale Forderung der Sozialdemokraten nach einem Ende der «Zwei-Klassen-Medizin» hat noch nicht begonnen. Es wird damit gerechnet, dass sich die Koalitionsverhandlungen mindestens bis in den späten Abend hinein ziehen.



Schlagzeilen

Webstreams: Jetzt reinhören

Weitere News


Webradio


Staus & Blitzer


Wetter


antenne 1 Newsletter