CNN: US-Angriff in Syrien tötet mehr als 100 regierungstreue Kämpfer

  • 08.02.2018
  • dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Washington (dpa) - Bei einem Angriff der US-Armee in Syrien sollen einem Bericht zufolge mehr als 100 regierungstreue Kämpfer getötet worden sein. Die US-geführte Anti-IS-Koalition und ihre Verbündeten hätten im Osten aus der Luft und mit Artillerie angegriffen, zitierte CNN einen Offiziellen der US-Armee. Aus syrischen Militärkreisen hieß es, mehr als 150 regierungstreue Kämpfer seien getötet oder verletzt worden. Darunter seien auch russische Soldaten gewesen. Die USA vertreten in Syrien die Linie, sich aus dem Bürgerkrieg herauszuhalten und nur gegen die Terrormiliz IS zu kämpfen.



Schlagzeilen

Webstreams: Jetzt reinhören

Weitere News


Webradio


Staus & Blitzer


Wetter


antenne 1 Newsletter