13 Tote bei Schiffsunglück vor Südkoreas Westküste

  • 03.12.2017
  • dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Seoul (dpa) - Bei der Kollision eines Fischerboots mit einem Tankschiff sind vor der Westküste Südkoreas 13 Menschen ums Leben gekommen. Nach zwei vermissten Insassen des Fischerboots wird noch gesucht. Auf dem Boot sollen 22 Menschen gewesen sein. Es kenterte. An der Suche nach den Vermissten in der Nähe der Küstenstadt Incheon beteiligten sich mehrere Schiffe und Hubschrauber. Zum Zeitpunkt des Unglücks war das Meer unruhig. Staatspräsident Moon Jae In ordnete uneingeschränkte Hilfs- und Rettungsmaßnahmen an. 



Schlagzeilen

Webstreams: Jetzt reinhören

Weitere News


Webradio


Staus & Blitzer


Wetter


antenne 1 Newsletter