Schlagzeilen

  • vor 45 Minuten

Junges Paar gesteht Mord - Opfer noch nicht gefunden

Zwickau (dpa) - Ein junges Paar aus Sachsen hat einen Mord an einem 45 Jahre alten Mann aus dem thüringischen Gera gestanden. Gegen die 17-Jährige und ihren 20 Jahre alten Freund aus Zwickau sei - weiter


  • vor 37 Minuten

Keine Signale von verschollenem U-Boot empfangen

Buenos Aires (dpa) - Bei der internationalen Suche nach dem verschollenen argentinischen U-Boot mit seiner 44-köpfigen Besatzung hat ein Wettlauf mit der Zeit begonnen. Das U-Boot «ARA San Juan» ist seit Mittwoch verschollen. Es habe - weiter


  • vor 18 Minuten

Lindner: Parteiführung stellt sich hinter Sondierungs-Aus

Berlin (dpa) - Die FDP-Führung unterstützt nach den Worten von Parteichef Christian Lindner den Abbruch der Sondierungsgespräche über ein Bündnis mit Union und Grünen. «Vorstand und Fraktion haben einstimmig die Entscheidung der Verhandlungsführer begrüßt - weiter


  • vor 37 Minuten

Steinmeier erwartet von Parteien Gesprächsbereitschaft

Berlin (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Parteien nach dem Scheitern der Jamaika-Sondierungen aufgerufen, sich erneut um eine Regierungsbildung zu bemühen. «Wer sich in Wahlen um politische Verantwortung bewirbt, der darf sich nicht - weiter


  • vor 42 Minuten

Beschluss: SPD will Neuwahlen und keine große Koalition

Berlin (dpa) - Die SPD schließt nach dem Scheitern der Jamaika-Sondierungen eine erneute große Koalition mit der Union aus und scheut keine Neuwahlen. Das beschloss der Parteivorstand einstimmig in Berlin. SPD-Chef Martin Schulz betonte, dass - weiter


  • vor 1 Stunde

Suche nach argentinischen U-Boot weiterhin erfolglos

Buenos Aires (dpa) - Die internationale Suchaktion nach dem seit Mittwoch verschollenen argentinischen U-Boot geht trotz schwerer See mit Hochdruck weiter. 16 Schiffe und sechs Flugzeuge aus sieben Ländern durchkreuzen eine Fläche von 43 - weiter


  • vor 1 Stunde

Beschluss: SPD will Neuwahlen und keine große Koalition

Berlin (dpa) - Die SPD schließt nach dem Scheitern der Jamaika-Sondierungen eine erneute große Koalition mit der Union aus und scheut keine Neuwahlen. Das beschloss der Parteivorstand einstimmig in Berlin, wie die dpa aus SPD-Kreisen - weiter


  • vor 1 Stunde

Istanbuler Prozess zum Anschlag auf Deutsche vertagt

Istanbul (dpa) - Im Prozess gegen mutmaßliche Anhänger der Terrormiliz IS wegen eines Anschlags auf eine deutsche Reisegruppe in Istanbul ergeht heute nun doch noch kein Urteil. Der Richter vertagte die Verhandlung auf den - weiter


  • vor 2 Stunden

Merkel bei Steinmeier - Beratung über aktuelle Lage

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel ist im Berliner Schloss Bellevue mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zusammengetroffen. Sie wollten die Lage nach dem Scheitern der Sondierungen für eine Jamaika-Koalition zu besprechen. Dem Bundespräsidenten kommt in - weiter


  • vor 2 Stunden

Anschlag auf Deutsche in Istanbul: Urteil erwartet

Istanbul (dpa) - Knapp zwei Jahre nach dem Anschlag auf eine deutsche Reisegruppe in Istanbul steuert der Prozess gegen mutmaßliche Anhänger der Terrormiliz Islamischer Staat auf ein Ende zu. Nach Plädoyers der Verteidiger der - weiter


  • vor 2 Stunden

Berlin: Gestohlene Objekte von John Lennon beschlagnahmt

Berlin (dpa) - Ein Mann, der versucht haben soll, Tagebücher und andere gestohlene Objekte aus dem Nachlass von John Lennon zu verkaufen, ist in Berlin festgenommen worden. Gegen den 58-Jährigen werde wegen Betrugs und - weiter


  • vor 3 Stunden

Mann springt auf Flucht vor Polizei von Brücke

Freiburg (dpa) - Auf der Flucht vor der Polizei ist ein 27 Jahre alter Mann in Freiburg von einer Brücke auf eine stark befahrene Bundesstraße gesprungen und hat sich schwer verletzt. Er wurde mit - weiter


  • vor 3 Stunden

Sondierung gescheitert - Merkel beim Bundespräsidenten

Berlin (dpa) - Das Scheitern der Koalitions-Sondierungen von Union, FDP und Grünen hat Deutschland in unübersichtliche politische Verhältnisse gestürzt. Kanzlerin Angela Merkel wollte gegen Mittag mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier das weitere Vorgehen beraten. Nachdem - weiter


  • vor 4 Stunden

Anklage fordert drei Jahre Haft für Anton Schlecker

Stuttgart (dpa) - Ex-Drogeriemarktkönig Anton Schlecker soll nach dem Willen der Staatsanwaltschaft für drei Jahre ins Gefängnis. Diese Strafe beantragten die Vertreter der Anklage im Bankrottprozess gegen den 73-Jährigen in ihrem Plädoyer am Landgericht - weiter


  • vor 4 Stunden

Überschwemmungen: Athen kündigt Programm zum Wiederaufbau an

Athen (dpa) – Die von Überschwemmungen zerstörten Dörfer in Griechenland sollen rasch wiederaufgebaut werden. Dazu wird die griechische Regierung pro Haushalt und Unternehmen jeweils eine einmalige Soforthilfe von 5000 Euro beziehungsweise 8000 Euro zahlen. Dies - weiter


  • vor 5 Stunden

Merkel am späten Vormittag bei Steinmeier

Berlin (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier empfängt am späten Vormittag Kanzlerin Angela Merkel, um die Lage nach dem Scheitern der Sondierungen für eine Jamaika-Koalition zu besprechen. Das wurde aus dem Präsidialamt bekannt. Steinmeier hatte - weiter


  • vor 5 Stunden

Suspendierung vorbei: Aubameyang kehrt in BVB-Kader zurück

Dortmund (dpa) - Pierre-Emerick Aubameyang kehrt in den Kader von Borussia Dortmund zurück. Wie Sportmanager Michael Zorc bestätigte, wird die vor dem Bundesliga-Spiel in Stuttgart ausgesprochene Suspendierung aufgehoben. Damit könnte Aubameyang in der Champions-League-Partie - weiter


  • vor 5 Stunden

Grünen-Politiker Trittin rechnet mit Neuwahlen gegen Ostern

Berlin (dpa) - Der Grünen-Bundestagsabgeordnete Jürgen Trittin hält Neuwahlen nach dem Scheitern der Jamaika-Sondierungen für wahrscheinlich. Er rechne damit, dass es gegen Ostern Neuwahlen gebe, sagte Trittin im Deutschlandfunk. Er glaube, dass es sehr - weiter


  • vor 6 Stunden

Nach Sondierungs-Ende: Steinmeier verschiebt NRW-Besuch

Berlin (dpa) - Wegen des Abbruchs der Sondierungsgespräche für eine Jamaika-Koalition hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier seinen für heute und morgen geplanten Besuch in Nordrhein-Westfalen verschoben. Das bestätigte eine Sprecherin des Präsidialamts. Zuerst hatte die - weiter


  • vor 6 Stunden

Studie: 40 000 Flüchtlinge nehmen bis 2020 Studium auf

Berlin (dpa) - Im Jahr 2020 werden nach einer Studie in deutschen Hochschulen mindestens 40 000 Flüchtlinge eingeschrieben sein. Es könnten aber auch doppelt so viele sein, wenn Faktoren wie fehlende Sprachkenntnisse, gesundheitliche Probleme und - weiter


  • vor 6 Stunden

Jamaika-Verhandlungen gescheitert - Zukunft unklar

Berlin (dpa) - Zwei Monate nach der Bundestagswahl steht Deutschland vor unübersichtlichen politischen Verhältnissen. Die FDP hat die Verhandlungen mit CDU, CSU und Grünen über eine Jamaika-Koalition abgebrochen. Nun ist unklar, wie es weitergeht, - weiter


  • vor 7 Stunden

Ermittler befragen Netanjahu erneut zu Korruptions-Vorwürfen

Tel Aviv (dpa) - Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu ist zum zweiten Mal innerhalb von zwei Wochen von Korruptionsermittlern aufgesucht worden. Die Polizisten kamen zu seiner privaten Residenz, um ihn zum inzwischen sechsten Mal zu - weiter


  • vor 7 Stunden

Nach Scheitern von Jamaika: Linke fordert Neuwahlen

Berlin (dpa) - Nach dem Scheitern der Jamaika-Sondierungen hat die Linke-Vorsitzende Katja Kipping Neuwahlen gefordert. Die Schwarze Ampel sei krachend gescheitert, sagte sie der «Berliner Zeitung». Es müsse jetzt schnellstmöglich Neuwahlen geben, denn eine - weiter


  • vor 8 Stunden

US-Sektenführer und Mörder Charles Manson stirbt mit 83

Los Angeles (dpa) - Der frühere Sektenführer und verurteilte Mehrfachmörder Charles Manson ist tot. Manson starb im Alter von 83 Jahren in einem Krankenhaus in Kern County eines natürlichen Todes, wie die kalifornische Gefängnisbehörde - weiter


  • vor 8 Stunden

US-Mörder Charles Manson ist tot

Los Angeles (dpa) - Der als mehrfacher Mörder verurteilte US-Kriminelle Charles Manson ist tot. Er starb in einem Krankenhaus in Kern County eines natürlichen Todes, wie die kalifornische Gefängnisbehörde mitteilte. Manson wurde 83 Jahre - weiter


  • vor 8 Stunden

Grüne: Jamaika-Aus harter Schlag für Klimaschutz-Kompromisse

Berlin (dpa) - Die Grünen bedauern nach dem Abbruch der Jamaika-Gespräche durch die FDP das Aus für bereits ausgehandelte Kompromisse beim Klimaschutz. Das sei ein «harter Schlag», weil ein Kohleausstieg überfällig sei, sagte die - weiter


  • vor 9 Stunden

Air-Berlin-Insolvenz: Arbeitsagentur erwartet 4000 Meldungen

Berlin (dpa) - Die Bundesagentur für Arbeit rechnet damit, dass sich rund 4000 ehemalige Air-Berlin-Mitarbeiter arbeitslos melden werden. Das geht nach Informationen des Redaktionsnetzwerks Deutschland aus einer Antwort der Behörde auf eine Anfrage der - weiter


  • vor 9 Stunden

American Music Awards: Ross, Mars und Gomez gefeiert

Los Angeles (dpa) - Preise für Bruno Mars, Comeback für Selena Gomez und eine Ehrung für das Lebenswerk von Soul-Diva Diana Ross: Mit einer starbesetzten Gala sind in Los Angeles die American Music Awards verliehen - weiter


  • vor 10 Stunden

Streit um «Fack Ju Göhte» vor EU-Gericht

Luxemburg (dpa) - Ein Sitten-Streit über den deutschen Filmtitel «Fack Ju Göhte» beschäftigt heute das Gericht der Europäischen Union. Die Constantin Film Produktion GmbH wollte sich die Rechte an dem Namen schon 2005 beim europäischen Markenamt schützen - weiter


  • vor 10 Stunden

CDU Niedersachsen stimmt über Koalitionsvertrag mit SPD ab

Hannover (dpa) - Nach der SPD stimmt heute auch die CDU in Niedersachsen über die Annahme des gemeinsamen Koalitionsvertrages ab. Bei einem kleinen Parteitag wollen die Christdemokraten am Abend in Hannover entscheiden, ob sie - weiter


  • vor 10 Stunden

Außenministerminister beraten über Rohingya-Flüchtlingskrise

Naypyidaw (dpa) - Die Flucht Hunderttausender muslimischer Rohingya aus Myanmar dürfte zu den Hauptthemen eines Treffens europäischer und asiatischer Außenminister in der myanmarischen Hauptstadt Naypyidaw gehören. Bundesaußenminister Sigmar Gabriel wird sich am Rande der - weiter


  • vor 10 Stunden

Verhandlungen über Jamaika-Bündnis gescheitert

Berlin (dpa) - Deutschland steht nach dem Scheitern der Jamaika-Sondierungen vor unübersichtlichen politischen Verhältnissen. Die FDP ließ die Verhandlungen mit CDU, CSU und Grünen am späten Abend überraschend platzen. «Es ist besser, nicht zu - weiter


  • vor 10 Stunden

Entscheidung im Prozess zu Anschlag in Istanbul erwartet

Istanbul (dpa) - Fast zwei Jahre nach einem Selbstmordanschlag mit zwölf deutschen Todesopfern im Istanbuler Altstadt-Viertel Sultanahmet wird heute im Prozess gegen 26 Verdächtige eine Entscheidung erwartet. Die Staatsanwaltschaft fordert für drei der Angeklagten - weiter


  • vor 11 Stunden

IG Metall in NRW plant Widerstand gegen Siemens-Pläne

Düsseldorf (dpa) - Die IG Metall in Nordrhein-Westfalen hat Widerstand gegen die geplanten Stellenstreichungen am Standort Mülheim angekündigt. «In den kommenden Tagen werden wir mit den Kolleginnen und Kollegen bei Siemens beraten, wie wir - weiter


  • vor 11 Stunden

Ankläger und Verteidiger plädieren im Prozess gegen Schlecker

Stuttgart (dpa) - Mit den Plädoyers von Staatsanwaltschaft und Verteidigung geht der Bankrottprozess gegen Ex-Drogeriemarktkönig Anton Schlecker in die Schlussphase. Zunächst wollen die Anklagevertreter zusammenfassen, was der Prozess aus ihrer Sicht an Beweisen gegen - weiter


  • vor 11 Stunden

Französischer Inselgruppe Neukaledonien droht Tsunami

Sydney (dpa) - Nach einem erneuten Erdbeben im Pazifik vor Neukaledonien droht der zur Frankreich gehörenden Inselgruppe ein Tsunami. Das Pazifik-Tsunamiwarnzentrum in Hawaii warnte vor gefährlichen Wellen von bis zu einem Meter Höhe für - weiter


  • vor 11 Stunden

Entscheidung über künftigen Standort von EU-Behörden

Brüssel (dpa) - Die deutschen Städte Bonn und Frankfurt am Main erfahren heute, ob sie Sitz einer der aus London abziehenden EU-Behörden werden. In einer geheimen Wahl stimmen Vertreter der EU-Staaten in Brüssel darüber - weiter


  • vor 12 Stunden

Jedem zwölften Kind geht es schlechter als seinen Eltern

New York (dpa) – Jedem zwölfte Kind auf der Welt geht es einem Bericht des UN-Kinderhilfswerks Unicef zufolge schlechter als seinen Eltern. Weltweit sei für 180 Millionen Kinder in 37 Ländern die Wahrscheinlichkeit höher, - weiter


  • vor 12 Stunden

Merkel will mit CDU-Vorstand über weiteres Vorgehen beraten

Berlin (dpa) - Nach dem Scheitern der Jamaika-Gespräche will CDU-Chefin, Kanzlerin Angela Merkel, heute mit dem Vorstand ihrer Partei in einer Telefonkonferenz über das weitere Vorgehen beraten. Das teilte die CDU am frühen Morgen - weiter


  • vor 12 Stunden

FDP lässt Jamaika-Sondierungen überraschend platzen

Berlin (dpa) - Deutschland steht nach dem Scheitern der Jamaika-Sondierungen vor unübersichtlichen politischen Verhältnissen. Die FDP ließ die Verhandlungen am späten Abend überraschend platzen. «Es ist besser, nicht zu regieren, als falsch zu regieren», - weiter


  • vor 13 Stunden

Trump deutet Entscheidung gegen Einfuhr von Elefanten-Trophäen an

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat offenbar vor, die Einfuhr von Großwildjäger-Trophäen wie sein Vorgänger Barack Obama zu verbieten. Das deutete er auf Twitter an. Zuvor hatte er nach massiven Protesten von Tierschützern - weiter


  • vor 13 Stunden

Grünen-Spitze: FDP hat sich vor Verantwortung gedrückt

Berlin (dpa) - Die Grünen-Spitze hat der FDP nach dem Scheitern der Jamaika-Gespräche vorgeworfen, sich vor ihrer Verantwortung gedrückt zu haben. «Ein Bündnis hätte zustande kommen können», sagte Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt am Morgen in - weiter


  • vor 13 Stunden

Seehofer: Abbruch der Sondierungen «Belastung»

Berlin (dpa) - CSU-Chef Horst Seehofer hat den Abbruch der Jamaika-Sondierungen als «Belastung» für Deutschland bezeichnet. Eine Einigung sei «zum Greifen nahe» gewesen, sagte Seehofer in der Nacht in Berlin. Auch bei der Migrationspolitik - weiter


  • vor 13 Stunden

Prinz Charles besucht von Stürmen verwüstete Karibikinseln

St. John's (dpa) - Prinz Charles hat die von Wirbelstürmen schwer beschädigten Karibikinseln besucht, um sich über die anstehenden Wiederaufbauarbeiten zu informieren. Der britische Thronfolger begab sich in Dominica auf eine schwer beschädigte Farm - weiter


  • vor 13 Stunden

Merkel bedauert Rückzug der FDP aus Jamaika-Verhandlungen

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat das Aussteigen der FDP aus den Jamaika-Verhandlungen bedauert. Die Union habe geglaubt, dass man gemeinsam auf einem Weg gewesen sei, bei dem man eine Einigung hätte erreichen - weiter


  • vor 14 Stunden

Piñera siegt bei Präsidentenwahl in Chile

Santiago de Chile (dpa) - Der konservative Unternehmer Sebastián Piñera hat die Präsidentenwahl in Chile nach ersten Hochrechnungen klar gewonnen, allerdings die absolute Mehrheit verfehlt. Nach Auszählung von 82 Prozent der Stimmen erreichte der - weiter


  • vor 14 Stunden

FDP: Andere Parteien sind Liberalen nicht entgegenkommen

Berlin (dpa) - Die FDP hat die Jamaika-Sondierungen nach den Worten von FDP-Unterhändler Joachim Stamp abgebrochen, weil Union und Grüne der FDP in zentralen Punkten nicht ausreichend entgegengekommen sind. Der NRW-Integrationsminister nannte die für die FDP zentralen - weiter


  • vor 14 Stunden

Wirtschaft: Scheitern der Sondierung ist «Enttäuschung»

Berlin (dpa) - Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag befürchtet nach dem Scheitern der Gespräche für eine Jamaika-Koalition eine «längere Phase der Unsicherheit». DIHK-Chef Eric Schweitzer teilte am frühen Morgen in Berlin mit: «Für die deutsche - weiter


  • vor 14 Stunden

Klöckner kritisiert Abbruch der Sondierungen durch FDP

Berlin (dpa) - CDU-Vize Julia Klöckner hat den Abbruch der Jamaika-Sondierungen durch die FDP kritisiert. Sie bescheinigte den Liberalen am Abend via Twitter «gut vorbereitete Spontanität». «Anständig wär es gewesen, wenn alle Parteivorsitzenden gemeinsam - weiter


  • vor 15 Stunden

Grüne rügen Abbruch der Sondierungen durch die FDP

Berlin (dpa) - Die Grünen haben den Abbruch der Jamaika-Sondierungen durch die FDP kritisiert. Der Grünen-Politiker Reinhard Bütikofer schrieb auf Twitter über FDP-Chef Christian Lindner: «Er wählt seine Art von populistischer Agitation statt staatspolitischer - weiter


  • vor 15 Stunden

Lindner: Keine Vertrauensbasis gefunden

Berlin (dpa) - Die FDP hat die Jamaika-Sondierungen mit CDU, CSU und Grünen nach vier Wochen abgebrochen. Parteichef Christian Lindner begründete das am Abend mit fehlendem Vertrauen. Es sei den vier Gesprächspartnern nicht gelungen, - weiter


  • vor 15 Stunden

Lindner: Keine Vertrauensbasis gefunden

Berlin (dpa) - FDP-Chef Christian Lindner hat den Abbruch der Jamaika-Sondierungen nach gut vier Wochen mit fehlendem Vertrauen begründet. Es sei den vier Gesprächspartnern nicht gelungen, eine Vertrauensbasis oder eine gemeinsame Idee für die - weiter


  • vor 15 Stunden

Liberale brechen Jamaika-Verhandlungen ab

Berlin (dpa) - Die Verhandlungen von CDU, CSU, FDP und Grünen über ein Jamaika-Bündnis sind nach FDP-Darstellung gescheitert. FDP-Fraktionssprecher Nils Droste teilte am Abend in Berlin mit, die Liberalen zögen sich aus den Gesprächen - weiter


  • vor 15 Stunden

CSU-Politiker verwirrt mit Aussagen zu Jamaika-Einigungen

Berlin (dpa) - Der CSU-Politiker Hans Michelbach hat mit Äußerungen zu angeblichen Einigungen bei den Jamaika-Sondierungen für Verwirrung gesorgt. Michelbach hatte am Abend zunächst erklärt, es gebe eine Verständigung auf den Abbau des Solidaritätszuschlages, - weiter


  • vor 16 Stunden

Chile wählt Präsidenten

Santiago de Chile (dpa) - Die Chilenen haben den Nachfolger der scheidenden Staatschefin Michelle Bachelet gewählt. Als Favorit unter den acht Kandidaten gilt der konservative Unternehmer Sebastián Piñera, der bereits 2011-2014 das Amt innehatte. - weiter


  • vor 16 Stunden

Ringen bei Jamaika-Sondierungen bis zum Schluss

Berlin (dpa) - Mit einem Bekenntnis zur Verantwortung für das Land haben die Jamaika-Unterhändler in der Schlussrunde um eine gemeinsame Linie für ein Bündnis gerungen. Zentraler Streitpunkt war bis zuletzt das Thema Migration. CDU, - weiter


  • vor 17 Stunden

Bouffier: Es steht Spitz auf Knopf

Berlin (dpa) - CDU-Vize Volker Bouffier sieht trotz schwieriger Gespräche weiterhin Verständigungschancen in den Sondierungen für eine Jamaika-Koalition. «Ich bin immer noch der Auffassung, es kann gehen», sagte der hessische Ministerpräsident am Rande der - weiter


  • vor 17 Stunden

Autofahrer bremst Rettungswagen im Einsatz aus

Frankenthal (dpa) - Ein Autofahrer hat in Rheinland-Pfalz einen Rettungswagen, der mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs war, zu einer Notbremsung gezwungen. Zunächst raste der 30-Jährige in Frankenthal mit seinem Wagen vor dem Rettungswagen über - weiter


  • vor 17 Stunden

IG Metall droht Siemens mit Streik

München (dpa) - Im Konflikt um den Abbau Tausender Jobs in Deutschlands droht die IG Metall dem Siemens-Konzern nun auch mit Streiks. «Sollte der Vorstand bei seinen Plänen bleiben, werden wir mit den uns - weiter


  • vor 18 Stunden

Simbabwes Präsident Mugabe: Probleme, aber kein Rücktritt

Harare (dpa) - Simbabwes Präsident Robert Mugabe hat in einer Rede an die Nation Probleme in dem verarmten Land eingeräumt, aber nicht wie weithin erwartet seinen Rücktritt angekündigt. Der 93-jährige, der fast vier Jahrzehnte - weiter


  • vor 19 Stunden

Frau getötet - zehn Jahre altes Kind ruft Polizei

Bad Oeynhausen (dpa) - Eine 35 Jahre alte Frau ist in Nordrhein-Westfalen getötet worden. Ihr zehn Jahre altes Kind habe am Samstagvormittag den Notruf 110 gewählt. Nach Angaben der Polizei fanden die Beamten die Frau - weiter


  • vor 19 Stunden

Werders erster Sieg bei Kohfeldts Heimdebüt: 4:0 gegen Hannover

Bremen (dpa) - Werder Bremen ist beim Heimspiel-Debüt des neuen Cheftrainers Florian Kohfeldt der erste Saisonsieg in der Fußball-Bundesliga gelungen. Die Hanseaten setzten sich zum Abschluss des zwölften Spieltages gegen Hannover 96 mit 4:0 durch. Fin Bartels und ein - weiter


  • vor 19 Stunden

ProSiebenSat.1-Chef Ebeling verlässt den Konzern

Unterföhring (dpa) - Der langjährige ProSiebenSat.1-Chef Thomas Ebeling verlässt im Februar 2018 vorzeitig den Medienkonzern. Darauf haben sich Ebeling und der Aufsichtsrat einvernehmlich verständigt, wie das Unternehmen mitteilte. Ebeling steht seit Anfang 2009 an - weiter


  • vor 19 Stunden

Scheuer: Migration bei Jamaika-Verhandlungen weiterhin strittig

Berlin (dpa) - Bei den Jamaika-Sondierungen gibt es nach Angaben von CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer weiterhin in zentralen Fragen keine Einigung. Strittig sei vor allem nach wie vor das Thema Migration, sagte Scheuer in der - weiter


  • vor 19 Stunden

ProSiebenSat.1-Chef Ebeling verlässt den Konzern Ende Februar

Unterföhring (dpa) - Der langjährige ProSiebenSat.1-Chef Thomas Ebeling verlässt im Februar 2018 vorzeitig den Medienkonzern. Dies teilte das Unternehmen - weiter


  • vor 20 Stunden

Vorsitzende der Jamaika-Parteien erneut zusammengekommen

Berlin (dpa) - Die Parteivorsitzenden von CDU, CSU, FDP und Grünen sind erneut zusammengekommen, um über die bisherigen Ergebnisse der Sondierungen zu beraten. FDP-Generalsekretärin Nicola Beer sagte im ARD-«Bericht aus Berlin», das sei jetzt - weiter


  • vor 20 Stunden

Zverev rutscht auf Rang vier der Weltrangliste ab

London (dpa) - Tennisprofi Alexander Zverev rutscht in der Weltrangliste nach seinem Aus bei den ATP Finals um einen Platz auf Rang vier ab. Der Bulgare Grigor Dimitrow wird ihn zum Saisonende nach seiner Qualifikation für - weiter


  • vor 20 Stunden

Tödlicher Lawinenunfall in Berchtesgaden

Berchtesgaden (dpa) - Eine Skitourengeherin ist am Kehlstein von einer Lawine mitgerissen worden und gestorben. Wie die Polizei mitteilte, war die 50-jährige Berchtesgadenerin vom Ofnerboden aus in Richtung Kehlstein unterwegs. In einer steilen Rinne - weiter


  • vor 20 Stunden

Simbabwes Präsident Mugabe: Ansprache an die Nation

Harare (dpa) - Simbabwes Langzeitpräsident Robert Mugabe will nach Angaben des staatlichen Fernsehens in Kürze eine Ansprache an die Nation halten. Beobachter gingen davon aus, dass der 93-Jährige nach fast 40 Jahren an der - weiter


  • vor 21 Stunden

Jamaika-Parteien gehen in die nächste Verlängerung

Berlin (dpa) - Die Jamaika-Sondierungen gehen in die nächste Verlängerung. Gegen 18.00 Uhr wollten die Parteivorsitzenden von CDU, CSU, FDP und Grünen erneut zusammenkommen, um über Kompromisslinien zu beraten. Zuvor hatten die jeweiligen Seiten - weiter


  • vor 21 Stunden

CDU-Vize Klöckner: Sondierer sollen sich zusammenreißen

Berlin (dpa) - Die stellvertretende CDU-Vorsitzende Julia Klöckner hat die Jamaika-Unterhändler zur Einigung gemahnt. «Man muss sich immer die Alternative dazu anschauen. Und am Ende sage ich: Man muss sich zusammenreißen und was hinbekommen», - weiter


  • vor 21 Stunden

London will Regeln für Tests mit selbstfahrenden Autos lockern

London (dpa) - Großbritannien will den regulären Einsatz selbstfahrender Autos auf Straßen im Land bis 2021 möglich machen. Das geht aus einer Mitteilung des britischen Finanzministeriums hervor. Demnach will Finanzminister Philip Hammond in dieser - weiter


  • vor 21 Stunden

IS beansprucht erstmals Anschlag in Kaschmir für sich

Srinagar (dpa) - Die Terrormiliz Islamischer Staat hat zum ersten Mal einen Anschlag im indischen Kaschmir für sich beansprucht. Über ihr Sprachrohr Amak erklärte sie, ein Selbstmordattentäter habe dort einen pakistanischen Polizisten getötet und einen zweiten - weiter


  • vor 21 Stunden

Ströbele sieht Minderheitsregierung als echte Alternative

Berlin (dpa) - Der langjährige Grünen-Bundestagsabgeordnete Hans-Christian Ströbele sieht eine Minderheitsregierung als realistische Alternative zu einer Jamaika-Koalition. «Keine Angst vor Minderheitsregierung. Stärkt Parlament, Bedeutung der Abgeordneten und Demokratie», twitterte der Parteilinke während der Schlussphase - weiter


  • vor 21 Stunden

Schalke nach 2:0-Sieg gegen Hamburger SV auf Platz zwei

Gelsenkirchen (dpa) - Der FC Schalke 04 hat seine Erfolgsserie fortgesetzt und steht erstmals seit fünf Jahren wieder auf dem zweiten Tabellenplatz in der Fußball-Bundesliga. Die Mannschaft von Trainer Domenico Tedesco gewann gegen den - weiter


  • vor 22 Stunden

Die neue Miss World kommt aus Indien

Peking (dpa) - Manushi Chhillar aus Indien ist die neue Miss World. Die 20-jährige Medizinstudentin setzte sich im Finale des Wettbewerbs unter 118 Teilnehmerinnen im chinesischen Sanya durch. Platz zwei belegte Andrea Meza aus - weiter


  • vor 22 Stunden

Flüchtlingsansturm auf spanische Küsten

Madrid (dpa) - Spanien erlebt seit diesem Wochenende einen für das Land ungewohnt großen Flüchtlingsansturm. In den vergangenen Tagen seien Hunderte Migranten unter anderem in Andalusien, an der Costa Blanca und in der Exklave Ceuta gelandet, berichteten - weiter


  • vor 22 Stunden

Fürst Albert von Monaco: Nationalfeiertag mit Schnurrbart

Monaco (dpa) - Mit Schnurrbart hat Albert II. von Monaco den Nationalfeiertag seines Fürstentums gefeiert. Gemeinsam mit Fürstin Charlène und den gemeinsamen Zwillingen Jacques und Gabriella verfolgte er die traditionelle Zeremonie auf dem Platz - weiter


  • vor 22 Stunden

Jamaika-Parteien beraten wieder separat

Berlin (dpa) - Die Jamaika-Parteien sind während der Sondierungen in Berlin erneut zu Einzelberatungen zusammengekommen. Offensichtlich geht es darum, die Ergebnisse der vorangegangenen Gespräche der Chef-Unterhändler von CDU, CSU, FDP und Grünen zu erörtern. - weiter


  • vor 23 Stunden

Medien: BVB-Chefscout Mislintat vor Wechsel zum FC Arsenal

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund verliert nach Medienberichten seinen langjährigen Chefscout Sven Mislintat. Demnach steht der 45 Jahre alte Leiter Profifußball kurz vor einer Einigung mit dem englischen Spitzenclub FC Arsenal. Der bereits in - weiter


  • vor 23 Stunden

Iran-EU-Gespräche über Atomabkommen und Menschenrechte

Teheran (dpa) – Der Iran und die Europäische Union planen für Montag einen hochrangigen politischen Dialog in Teheran. Dies teilte der Auswärtige Dienst der EU in Brüssel mit. Topthema dürfte der von den USA - weiter


  • vor 23 Stunden

Ingolstadt schlägt Düsseldorf - Kiel erobert Tabellenspitze

Düsseldorf (dpa) - Der FC Ingolstadt hat seine Siegesserie in der 2. Fußball-Bundesliga fortgesetzt und Aufsteiger Holstein Kiel die Tabellenführung beschert. Der Erstliga-Absteiger besiegte den bisherigen Spitzenreiter Fortuna Düsseldorf mit 1:0 und feierte den vierten - weiter


  • vor 1 Tag

Schulz: Keine SPD-Regierungsbeteiligung bei Jamaika-Scheitern

Nürnberg (dpa) - SPD-Chef Martin Schulz hat bekräftigt, dass seine Partei im Falle eines Scheiterns der Jamaika-Sondierungen nicht als Regierungspartner für CDU und CSU zur Verfügung steht. «Der Wähler hat die große Koalition abgewählt», - weiter


  • vor 1 Tag

Bundesliga-Profi Boateng: härteres Vorgehen gegen Rassismus

Berlin (dpa) - Bundesliga-Profi Kevin-Prince Boateng fordert von den Fußball-Verbänden und Vereinen ein härteres Vorgehen gegen Rassismus. «Es reicht nicht, vor Champions-League-Spielen ein "No to racism"-Video zu zeigen», sagte der 30-Jährige von Eintracht Frankfurt dem Magazin - weiter


  • vor 1 Tag

Papst: Hilfe für Arme als «Reisepass für das Paradies»

Rom (dpa) - Papst Franziskus hat Christen in aller Welt aufgerufen, mehr für die Armen zu tun. «Auch wenn sie in den Augen der Welt wenig Ansehen genießen, so sind sie doch die, die - weiter


  • vor 1 Tag

Chef-Unterhändler der Jamaika-Parteien beraten

Berlin (dpa) - In den Sondierungen für eine Jamaika-Koalition haben sich die Chef-Unterhändler von CDU, CSU, Grünen und FDP zu Beratungen zusammengesetzt. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Verhandlungskreisen in Berlin. In der wohl - weiter


  • vor 1 Tag

Simbabwes Regierungspartei setzt Mugabe als Parteichef ab

Harare (dpa) - Nur wenige Tage nach dem Militärputsch in Simbabwe hat die Regierungspartei Zanu-PF Robert Mugabe als Parteichef abgewählt und ihn zum Rücktritt vom Präsidentenamt aufgefordert. Die Partei solle künftig vom früheren Vizepräsidenten - weiter


  • vor 1 Tag

Gabriel sagt 20 Millionen Euro für Rohingya-Flüchtlinge zu

Cox's Basar (dpa) - Außenminister Sigmar Gabriel hat 20 Millionen Euro Nothilfe für die muslimischen Rohingya-Flüchtlinge aus dem südostasiatischen Myanmar zugesagt. Bei einem Besuch in einem Flüchtlingscamp im Nachbarland Bangladesch sprach er von einer «dramatischen» Lage. Der - weiter


  • vor 1 Tag

Seehofer: CSU will stabile Regierung

Berlin (dpa) - CSU-Chef Horst Seehofer hat sich vor der wohl entscheidenden Jamaika-Verhandlungsrunde dazu bekannt, nach Lösungen für eine stabile Regierung zu suchen. «Ich glaube, wir brauchen ein Stückchen mehr Zeit, als bis 18.00 - weiter


  • vor 1 Tag

Deutscher Weihnachtsmann besucht Väterchen Frost in Russland

Weliki Ustjug (dpa) - Ein deutscher Weihnachtsmann und sein russischer Kollege Väterchen Frost haben bei einem Treffen nördlich von Moskau die Vorbereitungen auf Weihnachten eingeläutet. «Die russischen Kinder waren hellauf begeistert. Ich habe für die - weiter


  • vor 1 Tag

Verschollenes argentinisches U-Boot: Hoffnungssignale

Buenos Aires (dpa) - Die Besatzung eines seit Mittwoch verschollenen argentinischen U-Bootes hat offenbar versucht, Verbindung zu Marinestützpunkten aufzunehmen. «Wir haben sieben Signale von Anrufen mit einem Satellitentelefon empfangen, die vom U-Boot San Juan - weiter


  • vor 1 Tag

Grüne an Jamaika-Partner: Verantwortung übernehmen

Berlin (dpa) - Angesichts der verfahrenen Lage in den Jamaika-Sondierungen hat die Grünen-Spitze an die Verhandlungspartner von CDU, CSU und FDP appelliert, Verantwortung für Deutschland zu übernehmen. Man müsse bereit sein, sich zu bewegen, - weiter


  • vor 1 Tag

Peking: 19 Tote bei Brand - «Verdächtige» festgenommen

Peking (dpa) - Bei einem Feuer in einem Wohnhaus in Peking sind 19 Menschen ums Leben gekommen. Acht weitere wurden verletzt. Das berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua. Feuerwehrleute konnten die Flammen nach drei Stunden löschen. Die - weiter


  • vor 1 Tag

Entscheidende Jamaika-Sondierungsrunde hat begonnen

Berlin (dpa) - Die Unterhändler von CDU, CSU, FDP und Grünen sind zur entscheidenden Sondierungsrunde für eine Jamaika-Koalition zusammengekommen. Die vier Parteien hatten gestern Fortschritte erzielt. Bei den Themen Migration sowie Klimaschutz und Energie - weiter


  • vor 1 Tag

Jamaika-Parteien haben mit entscheidenden Sondierungen begonnen

Berlin (dpa) - Die Unterhändler von CDU, CSU, FDP und Grünen sind zur entscheidenden Sondierungsrunde für eine Jamaika-Koalition zusammengekommen. Die vier Parteien hatten gestern Fortschritte erzielt. Bei den Themen Migration sowie Klimaschutz und Energie - weiter


  • vor 1 Tag

Bericht: Mehr Fälle von sexuellen Übergriffen bei Bundeswehr

Berlin (dpa) - In der Bundeswehr werden deutlich mehr Fälle von sexueller Belästigung und Vergewaltigung gemeldet als früher. Das schreibt die «Bild am Sonntag». In diesem Jahr seien bis Mitte November elf Vorfälle angezeigt - weiter


  • vor 1 Tag

Frau getötet - zehn Jahre alter Sohn ruft Polizei

Bad Oeynhausen (dpa) - Eine 35 Jahre alte Frau ist in Nordrhein-Westfalen getötet worden. Ihr zehn Jahre altes Kind habe den Notruf 110 gewählt. Die Beamten fanden die Frau mit Stich- und Schnittverletzungen tot im - weiter


  • vor 1 Tag

Gabriel bei Rohingya-Flüchtlingen in Bangladesch

Cox's Basar (dpa) - Außenminister Sigmar Gabriel hat 20 Millionen Euro zusätzlich für die Versorgung der muslimischen Rohingya-Flüchtlinge aus dem südostasiatischen Myanmar zugesagt. Er besuchte ein Flüchtlingslager im Nachbarland Bangladesch. «Was wir hier gesehen - weiter


  • vor 1 Tag

Halbe Million Euro für «Tim und Struppi»-Zeichnung

Paris (dpa) - Eine Originalzeichnung aus der Comicserie «Tim und Struppi» ist für mehr als eine halbe Million Euro versteigert worden. Das Werk des belgischen Comiczeichners Hergé wechselte in Paris für 505 000 Euro den - weiter


  • vor 1 Tag

Französischer Polizist tötet drei Menschen und sich selbst

Paris (dpa) - Mit seiner Dienstwaffe hat ein französischer Polizist bei Paris drei Menschen erschossen und sich selbst getötet. Eins der Opfer war der Vater seiner Lebensgefährtin. Das berichtet die französische Nachrichtenagentur AFP unter - weiter


  • vor 1 Tag

Götze will von Löw keinen WM-Bonus: «Nicht mein Anspruch»

Dortmund (dpa) - WM-Siegtorschütze Mario Götze erwartet bei der Nominierung für die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland keinen Helden-Bonus von Bundestrainer Joachim Löw. Er wolle mitfahren, weil er Leistung bringe. Sein Anspruch sei es, den - weiter


  • vor 1 Tag

Blüm fordert unbeschränkten Familiennachzug für Flüchtlinge

Berlin (dpa) - Der frühere Bundesarbeitsminister Norbert Blüm hat seine Partei aufgefordert, bei den Jamaika-Sondierungen einen uneingeschränkten Familiennachzug für Flüchtlinge zu ermöglichen. Es widerspreche den Grundüberzeugungen der christlichen Soziallehre, den Familiennachzug zu verbieten. Das - weiter


  • vor 1 Tag

Simbabwes Militärführung verhandelt erneut mit Mugabe

Harare (dpa) - Die Führung der Putschisten in Simbabwe will Präsident Robert Mugabe zur Aufgabe seines Amtes drängen. In den neuen Verhandlungen mit den Generälen soll heute als Vermittler auch ein katholischer Pfarrer teilnehmen. - weiter


  • vor 1 Tag

sms

dpa: 19 Tote bei Wohnhausbrand in Peking. Der Brand wurde nach drei Stunden von Feuerwehrleuten - weiter


  • vor 1 Tag

Christbaum im Windkanal - Er kippt schneller als gedacht

Aachen (dpa) - Wie verhält sich ein Weihnachtsbaum im Sturm? Forscher haben ein Exemplar im Windkanal getestet und kommen zu beunruhigenden Ergebnissen: Ein zehn Meter hoher Christbaum müsse mit etwa 10 000 bis 12 - weiter


  • vor 1 Tag

Brand in Tiefgarage richtet hohen Schaden an

Stuttgart (dpa) - In einer Tiefgarage in Stuttgart hat ein Brand einen Sachschaden von mehreren 100 000 Euro angerichtet. Verletzt wurde nach Angaben der Polizei niemand. Das Feuer war demnach aus zunächst unbekannter Ursache - weiter


  • vor 1 Tag

Strom bleibt 2018 teuer - kaum Entlastung für Verbraucher

Bonn (dpa) - Deutschlands Stromkunden müssen auch 2018 tief in die Tasche greifen. Obwohl die staatlichen Umlagen leicht zurückgehen und viele Konzerne 2017 etwas weniger für die Strombeschaffung im Großhandel zahlen mussten, sinkt der - weiter


  • vor 1 Tag

Übergroßer Christbaum löst Polizeieinsatz aus

Kandern (dpa) - Ein übergroßer Weihnachtsbaum hat in der Kleinstadt Kandern in Baden-Württemberg einen Polizeieinsatz ausgelöst. Der Fahrer eines landwirtschaftlichen Gespanns habe die Ausmaße der Tanne offenbar völlig unterschätzt. Während der Fahrt beschädigte der - weiter


  • vor 1 Tag

Noch immer melden sich Traumatisierte bei Loveparade-Stiftung

Duisburg (dpa) - Der Loveparade-Stiftung in Duisburg sind in diesem Jahre weitere Fälle von schwer traumatisierten Menschen durch das Gedränge mit 21 Toten bekannt geworden. Einige könnten weiterhin nicht arbeiten und brauchten immer noch - weiter


  • vor 1 Tag

Finale: Jamaika-Unterhändler wollen Schlusspunkt setzen

Berlin (dpa) - Unter hohem Zeit- und Einigungsdruck setzen CDU, CSU, FDP und Grünen heute ihre Jamaika-Sondierungen fort. Sie sollen bis zum Abend abgeschlossen werden. Allerdings gibt es nach wie vor Streit in zentralen Fragen - weiter


  • vor 1 Tag

Deutschland gedenkt am Volkstrauertag der Kriegstoten

Berlin (dpa) - Vertreter der deutschen Verfassungsorgane gedenken heute in Berlin der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble, Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen und Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller - weiter


  • vor 1 Tag

David Cassidy mit Organversagen im Krankenhaus

Los Angeles (dpa) - Der an Demenz erkrankte 70er-Jahre-Mädchenschwarm David Cassidy ist im kritischen Zustand in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Der Schauspieler und Sänger leide an Organversagen, berichteten US-Medien. Behandelt werde der 67-Jährige in - weiter


  • vor 1 Tag

19 Tote bei Wohnhausbrand in Peking

Peking (dpa) - Bei einem Wohnhausbrand in Peking sind 19 Menschen getötet und acht weitere verletzt worden. Wie die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua berichtete, war der Brand in einem Gebäude im südlichen Außenbezirk Daxing ausgebrochen und nach drei - weiter


  • vor 1 Tag

Zirkusartistin stürzt in die Tiefe

Pößneck (dpa) - Eine 16-jährige Zirkusartistin ist im thüringischen Pößneck während einer Vorstellung schwer verunglückt. Die Jugendliche stürzte am Abend etwa drei Meter in die Tiefe und erlitt so schwere Verletzungen, dass sie im - weiter


  • vor 1 Tag

Umfrage: Union und Grüne steigen in der Wählergunst

Berlin (dpa) - Falls die Jamaika-Sondierungen scheitern sollten, wünscht sich fast die Hälfte der Bundesbürger einer Umfrage zufolge die Bildung einer großen Koalition von Union und SPD. Das geht aus einer Emnid-Umfrage für «Bild - weiter


  • vor 1 Tag

Trittin zu Sondierungen

Berlin (dpa) - Bei den Sondierungen für die Bildung einer Jamaika-Koalition haben die Grünen nach Ansicht ihres Unterhändlers Jürgen Trittin beim Streitpunkt Migration die Kompromissgrenze erreicht. «Wir haben uns an vielen Stellen bewegt, sind - weiter


  • vor 1 Tag

Chile wählt Nachfolger der Präsidentin Bachelet

Santiago de Chile (dpa) - Chile wählt heute den Nachfolger der Staatschefin Michelle Bachelet. Als Favorit unter den acht Kandidaten gilt der konservative Unternehmer Sebastián Piñera, der bereits 2011-2014 das Amt innehatte. An zweiter - weiter


  • vor 1 Tag

Signale von verschollenem U-Boot in Argentinien empfangen

Buenos Aires (dpa) - Die Hoffnung auf Rettung steigt: Von dem seit Mittwoch verschollenen argentinischen U-Boot ist offenbar über ein Satellitentelefon versucht worden, Verbindung mit Marinestützpunkten aufzunehmen. Die Signale seien ein Zeichen dafür, dass - weiter


  • vor 1 Tag

Gabriel besucht Rohingya-Flüchtlingslager in Bangladesch

Berlin (dpa) - Außenminister Sigmar Gabriel macht sich heute im südostasiatischen Bangladesch ein Bild vom Flüchtlingsdrama der muslimischen Rohingya aus dem Nachbarland Myanamar. Gemeinsam mit seinen Amtskollegen aus Schweden und Japan sowie der EU-Außenbeauftragten - weiter


  • vor 1 Tag

Jamaika-Parteien wollen Sondierungen abschließen

Berlin (dpa) - Die Unterhändler von CDU, CSU, FDP und Grünen kommen am Vormittag zusammen, um die Sondierungen für eine Jamaika-Koalition abzuschließen. Die vier Parteien hatten gestern Fortschritte erzielt. Bei den Themen Migration sowie - weiter


  • vor 1 Tag

Macron telefoniert mit Trump und Saudi-Kronprinz

Paris (dpa) - Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat nach der Ankunft des libanesischen Ministerpräsidenten Saad Hariri in Frankreich seine diplomatischen Bemühungen zur Lage im Mittleren Osten fortgesetzt. Er habe mit US-Präsident Donald Trump, dem - weiter


  • vor 1 Tag

Trump nennt Clinton «größte Verliererin aller Zeiten»

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat seine unterlegene Wahlkampfgegnerin Hillary Clinton als «größte Verliererin aller Zeiten» bezeichnet. Die neuen Breitseiten feuerte er via Twitter ab, nachdem sich die Demokratin in einem Interview zu - weiter


  • vor 1 Tag

Sinn-Fein-Chef Adams gibt Parteivorsitz ab

Dublin (dpa) - Der Chef der katholischen Sinn-Fein-Partei in Irland, Gerry Adams, zieht sich 2018 nach mehr als 30 Jahren Amtszeit vom Parteivorsitz zurück. Er werde nicht mehr für eine weitere Amtszeit kandidieren, erklärte - weiter


  • vor 1 Tag

Explosion mit vier Verletzten in Wohnhaus in Salzgitter

Salzgitter (dpa) - Im niedersächsischen Salzgitter hat es bei einer Explosion in einem vierstöckigen Wohnblock am Abend vier Verletzte gegeben. Das teilten Feuerwehr und Polizei mit. Die Explosion habe sich in einer Wohnung ereignet, - weiter


  • vor 1 Tag

Gasexplosion mit mehr als 15 Verletzten in Salzgitter

Salzgitter (dpa) - Im niedersächsischen Salzgitter hat es bei einer Gasexplosion in einem vierstöckigen Wohnblock viele Verletzte gegeben. Dabei seien am Abend größere Teile des Gebäudes zerstört worden, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Er - weiter


  • vor 1 Tag

USA wollen PLO-Büro in Washington schließen

Washington (dpa) - Mit Empörung haben Palästinenser-Vertreter auf eine Ankündigung des US-Außenministeriums reagiert, das Büro der Palästinensischen Befreiungsorganisation in Washington schließen zu lassen. Chefunterhändler Saeb Erekat bestätigte den Eingang eines Briefes, nach dem sich - weiter


  • vor 1 Tag

Rockmusiker aus aller Welt trauern um Malcolm Young

London (dpa) - Rockmusiker aus aller Welt trauern um den verstorbenen AC/DC-Gitarristen Malcolm Young. Der Mitbegründer der legendären australischen Band starb im Alter von 64 Jahren, wie die Gruppe mitteilte. «Es ist ein trauriger - weiter


  • vor 1 Tag

Grüne machen Kompromissangebot zur Flüchtlingspolitik

Berlin (dpa) - Bei den Jamaika-Sondierungen in Berlin machen die Grünen nach einem Medienbericht in der besonders umstrittenen Flüchtlingsfrage der CSU ein Kompromissangebot. Nach Informationen des ARD-Hauptstadtstudios soll demnach die Zahl von 200 000 - weiter


  • vor 1 Tag

Ärzte fordern Kohlenmonoxid-Melder in Shisha-Bars

Düsseldorf (dpa) - Nach Ansicht von Ärzten im Rheinland sollten Kohlenmonoxid-Melder zur Pflicht in Shisha-Bars werden. In vielen Lokalen werde rund um die Uhr Wasserpfeifenkohle verbrannt, die zu hohen Werten von Kohlenmonoxid in der - weiter


  • vor 1 Tag

Borussia Mönchengladbach klettert nach Sieg bei Hertha auf Rang drei

Berlin (dpa) - Borussia Mönchengladbach ist in der Fußball-Bundesliga zumindest vorübergehend auf einen Champions-League-Platz geklettert. Die Gladbacher gewannen mit 4:2 bei Hertha BSC und rückten mit nun 21 Punkten auf den dritten Rang vor. Die Herthaner von Trainer - weiter


  • vor 1 Tag

Fortschritte bei Jamaika-Sondierungen - Hoher Einigungsdruck

Berlin (dpa) - Die Jamaika-Unterhändler von CDU, CSU, FDP und Grünen haben angesichts des Einigungsdrucks Fortschritte erzielt. Verständigung habe es im Grundsatz bei Agrar und Wirtschaft gegeben, hieß es von den Grünen. Keine Ergebnisse gibt - weiter


  • vor 1 Tag

Aufräumarbeiten rund um die Uhr nach Pipeline-Leck in South Dakota

Amherst (dpa) - Nach dem Leck in der umstrittenen Keystone-Pipeline im US-Staat South Dakota sind die Aufräumarbeiten in vollem Gange. Die Betreiberfirma TransCanada hat nach eigenen Angaben 75 Arbeiter in dem grasbewachsenen ländlichen Gebiet - weiter


  • vor 1 Tag

CDU und FDP: Weitgehende Jamaika-Einigung zur Wirtschaft

Berlin (dpa) - Die Jamaika-Parteien haben nach Angaben von CDU und FDP im Bereich Wirtschaft die meisten Konflikte beigelegt. «Wir haben beim Thema Wirtschaft im Grunde genommen eine Einigung zwischen den vier Parteien», sagte - weiter


  • vor 1 Tag

Seehofer rechnet Sonntag mit längeren Schluss-Sondierungen

Berlin (dpa) - CSU-Chef Horst Seehofer rechnet noch mit längeren Schlussberatungen bei den Jamaika-Sondierungen. «Morgen um 18 Uhr wird die Veranstaltung nicht beendet sein», sagte der bayerische Ministerpräsident nach Gesprächen von Union, FDP und - weiter


  • vor 1 Tag

Hariris politische Zukunft bleibt offen - Berlin und Riad im Zwist

Berlin (dpa) - Zwei Wochen nach seiner aufsehenerregenden Rücktrittserklärung hat der libanesische Ministerpräsident Saad Hariri Saudi-Arabien verlassen und Frankreich besucht. Die Reise, die ihn in den kommenden Tagen zurück in seine Heimat führen soll, gilt - weiter


  • vor 1 Tag

Jamaika-Sondierungen für Samstag beendet

Berlin (dpa) - CDU, CSU, FDP und Grünen haben am frühen Abend ihre Beratungen über eine Jamaika-Koalition beendet. Morgen Vormittag sollen sie fortgesetzt und im Laufe des Tages erfolgreich abgeschlossen werden. Nach Angaben von - weiter


  • vor 1 Tag

Post bei Rabattzahlungen für Millionen Briefe betrogen

Bonn (dpa) - Die Deutsche Post ist mit Millionen erfundenen Briefen betrogen worden. Die Staatsanwaltschaft ermittele in dem Fall, sagte ein Postsprecher. Demnach rechneten private Post-Dienstleister die Anlieferung von Hunderten Millionen Briefen ab, die - weiter


  • vor 1 Tag

Grüne: Rückschritte bei Verhandlungen zum Klimaschutz

Berlin (dpa) - Bei den Jamaika-Gesprächen zum Klimaschutz hat es nach Angaben der Grünen-Chefin Simone Peter Rückschritte gegeben. Es gehe teils vorwärts, teils aber auch rückwärts, sagte Peter vor der Berliner CDU-Zentrale. Dort sitzen - weiter


  • vor 1 Tag

Liverpool siegt mit 3:0 gegen FC Southampton

Liverpool (dpa) - Der FC Liverpool hat in der Premier League einen souveränen Heimerfolg gefeiert. Die Reds von Trainer Jürgen Klopp besiegten den FC Southampton mit 3:0. Mohamed Salah mit einem Doppelpack und der - weiter


  • vor 1 Tag

Bayern baut Vorsprung auf Leipzig aus - Köln weiter sieglos

Berlin (dpa) - Rekordmeister Bayern München hat die Tabellenführung in der Fußball-Bundesliga ausgebaut. Der Spitzenreiter setzte sich gegen den FC Augsburg souverän mit 3:0 durch und hat nun sechs Punkte Vorsprung auf Vizemeister RB Leipzig. Die Sachsen - weiter


  • vor 1 Tag

CSU-Machtkampf eskaliert - Aigner bringt Urwahl ins Gespräch

München (dpa) - In der CSU eskaliert der Machtkampf um die Nachfolge von Parteichef und Ministerpräsident Horst Seehofer. Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner brachte im Gespräch mit Parteifreunden nun eine Urwahl des Spitzenkandidaten für die - weiter


  • vor 1 Tag

Vatikan geht Berichten über Missbrauch in Jugendseminar nach

Rom (dpa) - Der Vatikan hat nach jüngsten Berichten über sexuelle Handlungen in einem Jugendseminar eine Untersuchung eingeleitet. Das teilte der Heilige Stuhl mit. Hintergrund ist erschienenes Buch des italienischen Journalisten Gianluigi Nuzzi über - weiter


  • vor 1 Tag

Rentnerin knackt russischen Rekord-Jackpot

Moskau (dpa) - Eine Rentnerin hat beim Lotto in Russland einen Rekord-Jackpot von einer halben Milliarde Rubel gewonnen. Wie die Agentur Tass meldete, war das der größte Lottogewinn, der je in Russland ausgezahlt wurde. Fast - weiter


  • vor 1 Tag

Klima-Satellit der Nasa ins All gestartet

Washington (dpa) - Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat einen Satelliten zur Messung von Klima- und Wetterdaten ins All geschickt. «JPSS-1» sei in der Nacht erfolgreich an Bord einer Rakete von der Vandenberg Airforce-Basis in Kalifornien - weiter


  • vor 2 Tagen

Aufräumarbeiten rund um die Uhr nach Pipeline-Leck in South Dakota

Amherst (dpa) - Nach dem Leck in der umstrittenen Keystone-Pipeline im US-Staat South Dakota sind die Aufräumarbeiten in vollem Gange. Die Betreiberfirma TransCanada hat nach eigenen Angaben 75 Arbeiter in dem grasbewachsenen ländlichen Gebiet - weiter


  • vor 2 Tagen

AC/DC-Mitgründer Malcolm Young gestorben

Sydney (dpa) - Der AC/DC-Musiker Malcolm Young ist tot. Das teilte die Band auf ihrer Webseite mit. Young wurde 64 Jahre alt. Der gebürtige Schotte war neben seinem Bruder Angus einer der Gründer der - weiter


  • vor 2 Tagen

AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young gestorben

Sydney (dpa) - Der AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young ist tot. Das teilte die Rockgruppe auf ihrer Webseite mit. Young wurde 64 Jahre - weiter


  • vor 2 Tagen

Niedersachsen-SPD stimmt Koalitionsvertrag mit CDU zu

Hannover (dpa) - Die SPD in Niedersachsen hat der Koalitionsvereinbarung mit der CDU auf einem Parteitag mit großer Mehrheit zugestimmt. «Ich empfinde dieses Ergebnis als Vertrauensvorschuss», sagte der SPD-Landeschef und Ministerpräsident Stephan Weil in Hannover. Am - weiter


  • vor 2 Tagen

Jamaika-Sondierungen unter hohem Einigungsdruck

Berlin (dpa) - Unter hohem Einigungsdruck suchen die Jamaika-Unterhändler von CDU, CSU, FDP und Grünen nach Kompromissen bei den Streitthemen Klimaschutz und Migration. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier rief alle Seiten auf, ihrer Verantwortung gerecht zu werden. - weiter


  • vor 2 Tagen

Bundespräsident warnt vor panischen Neuwahldebatten

Berlin (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die potenziellen Jamaika-Partner CDU, CSU, FDP und Grüne ermahnt, ihrer Verantwortung gerecht zu werden und Neuwahlen zu vermeiden. «Es besteht kein Anlass zu panischen Neuwahldebatten», sagte Steinmeier der - weiter


  • vor 2 Tagen

Krokodil beißt Zehnjährigen beim Schwimmen - Junge ertrinkt

Blantyre (dpa) - Ein Krokodil hat einen zehnjährigen Schüler angegriffen, der mit Freunden in einem Fluss im Süden Malawis schwamm. Der Schüler ertrank in Folge des Angriffs im Fluss Shire, der durch den Liwonde-Nationalpark - weiter


  • vor 2 Tagen

Sänger Morrissey: Weinstein-Opfer spielten mit

Berlin (dpa) - Die Opfer der sexuellen Attacken von Filmmogul Harvey Weinstein haben sich die Belästigungen nach Ansicht des Popmusikers Steven Patrick Morrissey auch selbst zuzuschreiben. Die Leute wüssten genau, was passiere. Und sie - weiter


  • vor 2 Tagen

Jamaika-Sondierung: Parteien nehmen sich «Denkpause»

Berlin (dpa) - Im Endspurt der Jamaika-Sondierung genehmigen sich CDU, CSU, FDP und Grüne nach der Beratung der besonders heiklen Themen Klimaschutz und Asyl eine Pause für interne Beratungen. Zwei Stunden haben die Parteien - weiter


  • vor 2 Tagen

Hariri kehrt am Mittwoch nach Beirut zurück

Beirut (dpa) - Der libanesische Ministerpräsident Saad Hariri soll mehr als zwei Wochen nach seiner aufsehenerregenden Rücktrittserklärung am Mittwoch in seine Heimat zurückkehren. Das berichtete die staatliche Nachrichtenagentur NNA. Hariri hatte mit seiner Erklärung - weiter


  • vor 2 Tagen

«Spiegel»: NRW prüft Verbot radikaler Moscheen

Düsseldorf (dpa) - Nordrhein-Westfalen prüft ein Verbot radikaler Moscheen und salafistischer Gruppierungen. Das berichtet der «Spiegel». Der Verfassungsschutz habe dazu eine Liste mit 19 Moscheen und Vereinen erstellt, in den besonders radikal gepredigt werde. - weiter


  • vor 2 Tagen

Klimakonferenz: Beschwerden über sexuelle Belästigung

Bonn (dpa) – Bei der Weltklimakonferenz in Bonn haben sich einige Teilnehmer über sexuelle Belästigung beschwert. Es gehe um etwa fünf bis zehn Fälle, sagte ein Sprecher des UN-Klimasekretariats. Seines Wissens habe keiner der - weiter


  • vor 2 Tagen

Seehofer: Entscheidender Tag für Jamaika-Sondierung

Berlin (dpa) - CSU-Chef Horst Seehofer hat alle Seiten zu einer disziplinierten Anstrengung in der entscheidenden Sondierungsrunde über ein Jamaika-Bündnis aufgerufen. «Das ist heute schon ein hartes Stück Arbeit, weil die besonders wichtigen Themen - weiter


  • vor 2 Tagen

Roth zu Jamaika-Bündnis: «Man muss es eben auch wollen»

Berlin (dpa) - Die Grünen-Politikerin Claudia Roth hat die Bedeutung von Kompromissen für das Gelingen einer Jamaika-Koalition betont. «Man muss sicher kompromissbereit sein, das wollen wir auch und das waren wir die ganze Zeit». - weiter


  • vor 2 Tagen

EU einigt sich auf Haushaltplan für 2018

Brüssel (dpa) - Aus dem Gemeinschaftshaushalt der EU soll im kommenden Jahr deutlich mehr Geld ausgezahlt werden als in diesem. Regierungsvertreter der Mitgliedstaaten einigten sich mit Europaabgeordneten darauf, das Budget um 14,1 Prozent auf - weiter


  • vor 2 Tagen

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Harare (dpa) - Vier Tage nach dem Militärputsch in Simbabwe haben Tausende Menschen in den Straßen der Hauptstadt Harare den Rücktritt von Präsident Robert Mugabe gefordert. Der Massenprotest begann am Morgen in ausgelassener Stimmung. Zu der - weiter


  • vor 2 Tagen

Erdbeben erschüttert Tibet - Keine Opfer gemeldet

Peking (dpa) - Ein Erdbeben der Stärke 6,9 hat Tibet erschüttert. Wie Chinas staatliche Nachrichtenagentur Xinhua berichtete, sind trotz der starken Erschütterungen zunächst keine Opfer oder Verletzte gemeldet worden. Mehrere Gebäude in Dörfern der - weiter


  • vor 2 Tagen

Riad ruft Botschafter aus Berlin zurück - Hariri in Frankreich

Riad (dpa) - Diplomatischer Eklat zwischen Deutschland und Saudi-Arabien: Das Königreich hat nach kritischen Äußerungen von Außenminister Sigmar Gabriel seinen Botschafter zurückgerufen. Gabriel hatte die Politik Riads als «Abenteurertum» bezeichnet. Der libanesische Ministerpräsident Saad Hariri - weiter


  • vor 2 Tagen

Coca-Cola-Truck-Tour trifft auf Widerstand in Großbritannien

London (dpa) - Dem US-amerikanischen Getränkehersteller Coca-Cola bläst in diesem Jahr scharfer Wind wegen seiner vorweihnachtlichen Truck-Tour in Großbritannien entgegen. Behörden und Initiativen forderten Coca-Cola auf, bei der Werbetour mit geschmückten Lastwagen keine zuckerhaltige - weiter


  • vor 2 Tagen

SPD in Niedersachsen stimmt über Koalitionsvereinbarung ab

Hannover (dpa) - Die Bildung der neuen Landesregierung in Niedersachsen soll heute einen weiteren Schritt vorankommen. In Hannover trifft sich die SPD zu einem Landesparteitag, um über die Koalitionsvereinbarung mit der CDU zu beraten. - weiter


  • vor 2 Tagen

Weltklimakonferenz bringt kleine aber wichtige Schritte

Bonn (dpa) - Die Weltklimakonferenz in Bonn hat die Umsetzung des Pariser Klimaschutzabkommens ein Stück weitergebracht. Nach langem Ringen in der Nacht einigten sich die 195 Staaten am Morgen zuletzt auch in wichtigen Finanzfragen. - weiter


  • vor 2 Tagen

Jamaika-Sondierungen: harte Verhandlungen erwartet

Berlin (dpa) - Mit einem Paket von Streitpunkten gehen die Unterhändler von CDU, CSU, FDP und Grünen heute in die nächste Runde ihrer Jamaika-Sondierungen. Nachdem die angestrebte Einigung bis zum Freitagmorgen wegen unüberbrückbarer Gegensätze - weiter


  • vor 2 Tagen

Verdoppelung der Hilfe für Angehörige von Terroropfern verlangt

Berlin (dpa) - Hinterbliebene der Opfer von Terroranschlägen sollten nach Ansicht des SPD-Politikers Kurt Beck wesentlich mehr Soforthilfe bekommen. Der Betrag von 10 000 Euro für den Verlust eines Verwandten ersten Grades sei zu - weiter


  • vor 2 Tagen

Weltklimakonferenz bringt kleine Erfolge

Bonn (dpa) - Die Weltklimakonferenz in Bonn hat die Umsetzung des Pariser Klimaschutzabkommens ein Stück weitergebracht. Nach langem Ringen in der Nacht einigten sich die 195 Staaten am Morgen zuletzt auch in wichtigen Finanzfragen. - weiter


  • vor 2 Tagen

Macrons Partei kürt neuen Parteichef

Lyon (dpa) - Ein halbes Jahr nach dem Wahlsieg des französischen Präsidenten Emmanuel Macron kürt seine Partei heute ihren neuen Chef. Einziger Kandidat für den Spitzenjob von La République En Marche ist der bisherige Regierungssprecher - weiter


  • vor 2 Tagen

SPD-Parteitag in Hannover soll Koalitionsvertrag absegnen

Hannover (dpa) - Die niedersächsische SPD kommt heute in Hannover zu einem Landesparteitag zusammen, um über den Koalitionsvertrag mit der CDU abzustimmen. Zunächst will der Parteivorsitzende und Ministerpräsident Stephan Weil die Delegierten über die wichtigsten - weiter


  • vor 2 Tagen

Riad ruft Botschafter aus Berlin zurück

Riad (dpa) - Diplomatischer Eklat zwischen Deutschland und Saudi-Arabien: Nach kritischen Aussagen von Bundesaußenminister Sigmar Gabriel ruft das Königreich seinen Botschafter aus Berlin zurück. Wie die staatliche Nachrichtenagentur SPA mitteilte, beorderte das Königreich seinen diplomatischen - weiter


  • vor 2 Tagen

Weltklimakonferenz dauert bis in den Morgen hinein

Bonn (dpa) - Die Delegierten auf der Weltklimakonferenz in Bonn haben bis in den Morgen hinein hinter verschlossenen Türen um eine Einigung gerungen. Offen waren bis zuletzt einige Finanzfragen. Dabei ging es unter anderem - weiter


  • vor 2 Tagen

Gauck: Selbstkontrolle im Amt war nicht immer lustig

Berlin (dpa) - Ex-Bundespräsident Joachim Gauck ist froh, nun nicht mehr jede Äußerung bis ins Detail abwägen zu müssen. In bestimmten politischen Ämtern - und auch in dem des Staatsoberhaupts - müsse man jeden - weiter


  • vor 2 Tagen

Jamaika-Sondierungen gehen am Wochenende weiter

Berlin (dpa) - Die Unterhändler von CDU, CSU, FDP und Grünen kommen heute erneut zusammen, um die Möglichkeiten einer Jamaika-Koalition auszuloten. Die Gespräche waren am frühen Freitagmorgen nach knapp 15 Stunden vertagt worden, weil - weiter


  • vor 2 Tagen

Prinz Charles besucht von Hurrikans zerstörte Karibikinseln

St. John's (dpa) - Prinz Charles will sich in der Karibik über die Aufräumarbeiten auf den von Wirbelstürmen schwer beschädigten Inseln informieren. Gestern besuchte er zunächst Antigua. Dort leben noch immer zahlreiche Flüchtlinge von - weiter


  • vor 2 Tagen

Einfuhr von Elefanten-Trophäen auf Eis gelegt

Washington (dpa) - Nach massiven Protesten von Naturschützern hat US-Präsident Donald Trump die Erlaubnis zur Einfuhr von Trophäen von Großwildjägern wieder auf Eis gelegt. Das twitterte Trump am späten Abend. Die Trump-Regierung hatte erst - weiter


  • vor 2 Tagen

Veto Russlands gegen Chemiewaffen-Untersuchungen in Syrien

New York (dpa) - Russland hat im Weltsicherheitsrat erneut ein Veto gegen eine Verlängerung der Untersuchungen zum Einsatz von Chemiewaffen in Syrien eingelegt. Damit scheiterte ein Versuch Japans, das am Freitag auslaufende Mandat des - weiter


  • vor 2 Tagen

Nach Gabriel-Äußerungen: Riad ruft Botschafter aus Berlin zurück

Riad (dpa) - Saudi-Arabien hat nach kritischen Aussagen von Bundesaußenminister Sigmar Gabriel der Nachrichtenagentur SPA zufolge seinen Botschafter aus Berlin zurückbeordert. Wie SPA mitteilte, rief das Königreich seinen diplomatischen Vertreter für «Konsultationen» nach Riad - weiter


  • vor 2 Tagen

Erdbeben der Stärke 6,9 erschüttert Tibet

Peking (dpa) - Ein Erdbeben der Stärke 6,9 hat Tibet  getroffen. Das Zentrum des Bebens lag in der Nähe der Stadt Nyingchi und wurde in einer Tiefe von zehn Kilometern gemessen, wie das chinesische - weiter


  • vor 2 Tagen

Deutsche Behörden sagen bessere Kooperation mit Interpol zu

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will türkische Oppositionelle besser vor der Verfolgung durch Ankara schützen. Nachdem es der türkischen Regierung mehrmals gelungen war, politische Gegner auf die Fahndungsliste von Interpol setzen zu lassen, will - weiter


  • vor 2 Tagen

US-Regierung stimmt Verkauf von Raketenabwehrsystem an Polen zu

Washington (dpa) - Das US-Außenministerium hat dem Verkauf eines Raketenabwehrsystems vom Typ «Patriot» an Polen zugestimmt. Das teilte das Amt für Sicherheitszusammenarbeit mit. Das Geschäft hätte ein Volumen von 10,5 Milliarden US-Dollar. Der Kongress - weiter


  • vor 2 Tagen

US-Einzelhändler wollen Teslas Elektro-Lastwagen testen

Palo Alto (dpa) - Teslas angekündigter Elektro-Sattelschlepper stößt bereits auf Interesse großer US-Handelsketten mit ihren beträchtlichen Lastwagen-Flotten. Der weltgrößte Supermarkt-Konzern Walmart reservierte für Tests fünf Fahrzeuge in den USA und zehn in Kanada, wie - weiter


  • vor 2 Tagen

Wall Street schwächer

New York (dpa) - Die kurze Erholung vom Vortag hat an der Wall Street schon keine Fortsetzung mehr gefunden. Angesichts der andauernden Hängepartie um die Steuerreform des US-Präsidenten Donald Trump und mangels positiver Impulse - weiter


  • vor 2 Tagen

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Harare (dpa) - Nach dem Militärputsch in Simbabwe hat die Regierungspartei Zanu-PF den entmachteten Präsidenten Robert Mugabe aufgefordert, den Parteivorsitz niederzulegen. Acht von zehn Regionalverbänden hätten entsprechende Resolutionen gebilligt, berichtete der staatliche Sender ZBC. - weiter


  • vor 2 Tagen

Kollision in der Luft: Vier Tote bei Flugunfall in England

Aylesbury (dpa) - Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Hubschrauber und einem Kleinflugzeug in Südengland sind vier Menschen ums Leben gekommen. Der Unfall ereignete sich um die Mittagszeit in der Nähe eines historischen Herrenhauses in - weiter


  • vor 2 Tagen

Bielefeld verpasst erneut einen Heimsieg

Bielefeld (dpa) - Arminia Bielefeld hat in der 2. Fußball-Bundesliga erneut einem Heimsieg verpasst. Trotz früher Führung durch einen direkt verwandelten Freistoß von Tom Schütz (7. Minute) mussten sich die Ostwestfalen gegen Eintracht Braunschweig - weiter


  • vor 2 Tagen

Jamaika-Sondierungen: Zähes Ringen auch in der Verlängerung

Berlin (dpa) - Nach der Verlängerung der Sondierungen haben sich die Jamaika-Unterhändler von CDU, CSU und FDP bis spätestens Sonntagabend eine Frist für eine Lösung gegeben. «Allen Beteiligten ist klar, dass wir Sonntag um - weiter


  • vor 2 Tagen

Kubicki erwartet Sondierungs-Abschluss bis Sonntagabend

Berlin (dpa) - FDP-Vize Wolfgang Kubicki erwartet an diesem Wochenende ein Ergebnis der Sondierungen für eine mögliche Jamaika-Koalition. «Allen Beteiligten ist klar, dass wir Sonntag um 18 Uhr die Sache abschließen müssen», sagte Kubicki nach - weiter


  • vor 2 Tagen

Linksradikale schleudern Brandflaschen in Athen

Athen (dpa) - Autonome haben am Abend in Athen Dutzende Brandflaschen auf die Polizei geschleudert. Zu den Ausschreitungen in dem als Hochburg der anarchistischen Bewegung geltenden Stadtviertel Exarchia kam es nach einer friedlichen Demonstration - weiter


  • vor 2 Tagen

Internationaler Drogenring ausgehoben

Den Haag (dpa) - Europäische Ermittler haben einen internationalen Ring von Drogenhändlern und Geldwäschern ausgehoben und Kokain im Wert von mehr als 100 Millionen Euro sichergestellt. Vier Tonnen Kokain, 13 Millionen Euro Bargeld, 105 - weiter


  • vor 2 Tagen

Nächster BER-Eröffnungstermin wird im Dezember genannt

Berlin (dpa) - Für den neuen Hauptstadtflughafen soll am 15. Dezember ein neuer Eröffnungstermin genannt werden. Das kündigten Aufsichtsratschef Rainer Bretschneider und Geschäftsführer Engelbert Lütke Daldrup nach einer Sitzung des Kontrollgremiums an. Lütke Daldrup - weiter


  • vor 2 Tagen

Popp Feinkost ruft Salate zurück

Kaltenkirchen (dpa) - Die Firma Popp Feinkost GmbH hat etliche Salate wegen des Verdachts einer Verunreinigung mit Kunststoffteilchen zurückgerufen. Der Hersteller teilte mit, vier verschiedene Salate wurden aus Bedienungstheken großer Supermärkte genommen. Es könne - weiter


  • vor 2 Tagen

Hubschrauber und Flugzeug stoßen über England zusammen

Aylesbury (dpa) - Ein Hubschrauber und ein Kleinflugzeug sind im englischen Luftraum zusammengestoßen. Einem Medienbericht zufolge sollen drei Menschen an Bord der zwei kollidierten Maschinen gewesen sein. Die Polizei sprach von «mehreren Opfern». Unklar - weiter


  • vor 2 Tagen

Libanesischer Premier soll Riad Richtung Paris verlassen

Riad/Beirut (dpa) - Nach zwei Wochen der Spekulationen über sein Schicksal soll der libanesische Ministerpräsident Saad Hariri Saudi-Arabien Richtung Paris verlassen. Funktionäre seiner Partei «Zukunftsbewegung» in Beirut sagten der dpa, sie erwarteten die Abreise - weiter


  • vor 2 Tagen

Jamaika-Sondierungen nochmals mit ganzer Themenpalette

Berlin (dpa) - Nachsitzen am Wochenende: Die Unterhändler von CDU, CSU, FDP und Grünen wollen nun die Zeit bis Sonntag nutzen, um doch noch ein Jamaika-Bündnis hinzubekommen. Nachdem die Gespräche am frühen Morgen nach - weiter


  • vor 2 Tagen

Sparkassenpräsident Fahrenschon tritt zurück

Berlin (dpa) - Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt sein Amt unter dem Druck einer Steueraffäre ab. Der 49-Jährige lege sein Amt zum 24. November nieder, teilte der Deutsche Sparkassen- und Giroverband in Berlin mit. Übergangsweise - weiter


  • vor 2 Tagen

Sicherheitsrat: Russland lehnt US-Resolution zu Syrien ab

New York (dpa) - Russland hat eine Verlängerung der Untersuchungen zum Einsatz von Chemiewaffen in Syrien vorerst per Veto verhindert. Das Land stimmte gestern im UN-Sicherheitsrat in New York gegen eine von den USA - weiter


  • vor 2 Tagen

Mugabe tritt nach Putsch erstmals wieder öffentlich auf

Harare (dpa) - Simbabwes entmachteter Präsident Robert Mugabe hat sich zwei Tage nach dem Putsch erstmals in der Öffentlichkeit gezeigt. Der 93-Jährige habe an einer Abschlussfeier an der Zimbabwe Open University teilgenommen, berichtete die - weiter


  • vor 2 Tagen

Deutschland und Weißrussland wollen engere Beziehungen

Minsk (dpa) - Außenminister Sigmar Gabriel hat bei einem Besuch im autoritär regierten Weißrussland den Spielraum für eine engere Zusammenarbeit ausgelotet. Er traf in Minsk mit Präsident Alexander Lukaschenko zusammen, gegen den bis 2016 - weiter


  • vor 2 Tagen

Europa will soziale Spaltung überwinden

Göteborg (dpa) - Nach den Wahlerfolgen von Populisten und EU-Kritikern besinnt sich die Europäische Union auf das Soziale, um unzufriedene Bürger zurückzugewinnen. Bei einem Gipfel in Göteborg bekannten sich die 28 Staaten in einer - weiter


  • vor 2 Tagen

Grüne bieten Kompromisse beim Verkehr an

Berlin (dpa) - Die Grünen haben in den stockenden Jamaika-Sondierungen Union und FDP ein Kompromissangebot beim Streitthema Verkehr gemacht. Darin fehlt unter anderem die von der Ökopartei bisher geforderte höhere Besteuerung von Diesel. Von - weiter


  • vor 2 Tagen

Argentinisches U-Boot verschollen

Buenos Aires (dpa) - Ein argentinisches U-Boot mit einer 27-köpfigen Besatzung gilt seit Mittwoch als verschollen. «Wir haben den Kontakt verloren», sagte der Sprecher der Kriegsmarine dem Nachrichtensender TN. An Bord des U-Boots «ARA San - weiter


  • vor 2 Tagen

Sparkassenpräsident Fahrenschon tritt zurück

Berlin (dpa) - Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon tritt wegen der Steueraffäre zurück. Wie der Deutsche Sparkassen- und Giroverband mitteilte, legt er sein Amt zum 24. November - weiter


  • vor 2 Tagen

Kauder fordert Sondierungsergebnis an diesem Wochenende

Berlin (dpa) - Unionsfraktionschef Volker Kauder fordert rasche Klarheit über die grundsätzliche Basis einer möglichen Jamaika-Koalition. «Wir sind jetzt vier Wochen miteinander unterwegs in den Sondierungen, und es muss an diesem Wochenende dann auch zu - weiter


  • vor 3 Tagen

Spanner installiert Kamera auf Messe-Toilette in Hannover

Hannover (dpa) - Eine versteckte Kamera hat ein leitender Messe-Angestellter auf einer Damentoilette während der Agrarmesse Agritechnica in Hannover installiert. Der Spanner sei überführt worden, weil er sich auch selbst filmte, sagte Polizeisprecherin Martina - weiter


  • vor 3 Tagen

Klimakonferenz als klimafreundlich ausgezeichnet

Bonn (dpa) - Fahrräder, Elektro-Shuttles, 50 Trinkwasserbrunnen und fast keine Parkplätze - die Weltklimakonferenz in Bonn legte viel Wert darauf, selbst mit gutem Beispiel voranzugehen. Als erste Weltklimakonferenz sei sie nun auch offiziell als - weiter


  • vor 3 Tagen

Türkei zieht nach Eklat Soldaten aus Nato-Manöver ab

Istanbul (dpa) - Die türkische Regierung hat nach einem Eklat um Staatsgründer Mustafa Kemal Atatürk und Präsident Recep Tayyip Erdogan ihre Soldaten aus einem Nato-Manöver in Norwegen abgezogen. Erdogan sagte, Atatürk und seine Person seien - weiter


  • vor 3 Tagen

Mädchen im «Darknet» für Sex angeboten – vier Jahre Haft

Berlin (dpa) – Ein Mann, der über soziale Netzwerke Kontakt zu einer Vielzahl von Mädchen aufgenommen und 13-Jährige im «Darknet» für Sex angeboten hatte, ist zu vier Jahren Haft verurteilt worden. Der 36-Jährige habe - weiter


  • vor 3 Tagen

Hilfsorganisationen: 1000 Migranten auf Pariser Straßen

Paris (dpa) - In Paris und direkter Umgebung leben zu Beginn der kalten Jahreszeit immer noch rund 1000 Migranten auf der Straße. Sie müssten würdig untergebracht werden, forderten die Hilfsorganisationen Ärzte ohne Grenzen und - weiter


  • vor 3 Tagen

Kreise: VW will bis 2022 gut 70 Milliarden Euro investieren

Wolfsburg (dpa) - Der Volkswagen-Konzern will nach Angaben aus informierten Kreisen in den kommenden fünf Jahren gut 70 Milliarden Euro in seine Zukunft investieren. Dabei dürfte es vor allem um Investitionen in die Elektromobilität - weiter


  • vor 3 Tagen

Bundesnetzagentur verbietet Kinderuhren mit Abhörfunktion

Berlin (dpa) - Die Bundesnetzagentur hat den Verkauf von Kinderuhren verboten, die mit einer Abhörfunktion ausgestattet sind. Eltern könnten dabei über eine App die Uhren nutzen, um unbemerkt die Umgebung des Kindes abzuhören, sagte - weiter


  • vor 3 Tagen

Strecke nach Zugunglück in Elmshorn wieder frei

Elmshorn (dpa) - Zwei Tage nach einem Zugunglück im Bahnhof von Elmshorn ist die Strecke wieder frei. Das teilte die Bahn mit. In Elmshorn seien beide Gleise wieder befahrbar. Die Arbeiten seien schneller als erwartet - weiter


  • vor 3 Tagen

Skifahrer starten an Zugspitze in die Saison

Garmisch-Partenkirchen (dpa) - Bei besten Wintersport-Bedingungen sind die Ski- und Snowboardfahrer an der Zugspitze in die Saison gestartet. Zehn von zwölf Pisten waren geöffnet, wie die Bayerische Zugspitzbahn mitteilte. Unter einem teils bedecktem Himmel sank - weiter


  • vor 3 Tagen

Dobrindt: Jamaika hängt am seidenen Faden

Berlin (dpa) - CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt sieht die Sondierungen für ein Jamaika-Bündnis auf der Kippe. «Die Chance ist noch da», sagte Dobrindt nach Teilnehmerangaben in einer CSU-Landesgruppensitzung im Bundestag. Er fügte allerdings hinzu: «Ehrlicherweise - weiter


  • vor 3 Tagen

Rund 1300 Siemens-Mitarbeiter protestieren in Berlin

Berlin (dpa) - Vor der Berliner Siemens-Zentrale haben Mitarbeiter des Elektrokonzerns gegen den geplanten Stellenabbau protestiert. Nach Angaben der IG-Metall versammelten sich 1300 Beschäftigte auf dem Betriebsgelände. Die Gewerkschaft hatte zu der Kundgebung aufgerufen, - weiter


  • vor 3 Tagen

IOC verkündet am 5. Dezember Entscheidung im Doping-Fall Russland

Lausanne (dpa) - Das Internationale Olympische Komitee wird die Entscheidung über Sanktionen gegen Russland am 5. Dezember in Lausanne verkünden. Das teilte das IOC mit. Das Exekutivkomitee wird die Entscheidung über die Folgen des - weiter


  • vor 3 Tagen

«I bims» ist «Jugendwort des Jahres»

München (dpa) - «I bims» ist das «Jugendwort des Jahres». Es bedeute, «Ich bin», teilte der Langenscheidt-Verlag in München mit. Zur Auswahl hatten 30 Begriffe gestanden, die zeigen sollen, wie die Jugend von heute - weiter


  • vor 3 Tagen

Merkel ruft alle Seiten zu Einigung auf

Berlin (dpa) - CDU-Chefin Angela Merkel hat CSU, FDP und Grüne unmittelbar vor der Fortsetzung der am frühen Morgen unterbrochenen Sondierungen für ein Jamaika-Bündnis zur Einigung aufgerufen. Die Gespräche seien sehr kompliziert, weil es - weiter


  • vor 3 Tagen

Ex-England-Star Lineker leitet WM-Gruppenauslosung in Moskau

Zürich (dpa) - Der frühere englische Fußball-Star Gary Lineker wird zusammen mit der russischen Sportjournalistin Maria Komandnaja am 1. Dezember die WM-Gruppenauslosung in Moskau leiten. Das gab der Fußball-Weltverband FIFA bekannt. Dem Duo werden - weiter


  • vor 3 Tagen

54-Jähriger steht wegen Mordes an Ehefrau in Karlsruhe vor Gericht

Karlsruhe (dpa) - 29 Mal soll ein 54-Jähriger auf seine Ehefrau eingestochen haben - nun steht er in Karlsruhe wegen Mordes vor Gericht. Die vom Angeklagten getrennt lebende 50 Jahre alte Frau sei beim - weiter


  • vor 3 Tagen

EU: Rascher Durchbruch bei Brexit-Verhandlungen möglich

Göteborg (dpa) - Bei den bislang zähen Brexit-Verhandlungen schließt die Europäische Union einen raschen Durchbruch nicht aus. EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker sagte, er hoffe auf eine Einigung mit Großbritannien bei den strittigen Austrittsfragen bis Dezember. - weiter


  • vor 3 Tagen

Tesla stellt Elektro-Laster und schnellen Sportwagen vor

Hawthorne (dpa) - Der Elektroauto-Hersteller Tesla will auch das Lastwagen-Geschäft aufmischen und setzt auch zum Angriff auf das Kerngeschäft von Porsche an. Firmenchef Elon Musk stellte einen strombetriebenen Sattelschlepper vor. Er soll auch mit - weiter


  • vor 3 Tagen

Polizei ermittelt nach Unfall auf A3 mit zwei Toten gegen Gaffer

Düsseldorf (dpa) - Nach dem schweren Verkehrsunfall auf der A3 bei Ratingen mit zwei Toten ermittelt die Polizei gegen den Unfallverursacher und Schaulustige. Der Lastwagen-Fahrer aus Ungarn, der in ein Stauende gerast war, müsse - weiter


  • vor 3 Tagen

Knochen von 42 000 Jahre altem australischen Ureinwohner beigesetzt

Sydney (dpa) - Rund 42 000 Jahre nach seinem Tod ist «Mungo Man» nun wohl endgültig in seine Heimat zurückgekehrt: Die Überreste des australischen Ureinwohners sind beigesetzt worden. In einer Zeremonie verabschiedeten sich Aborigine-Vertreter - weiter


  • vor 3 Tagen

Berliner Neonazi-Polizist wird aus Beamtenverhältnis entlassen

Leipzig (dpa) - Ein rechtsextremer Berliner Polizist wird aus dem Beamtenverhältnis entfernt. Das hat das Bundesverwaltungsgericht entschieden. Der Mann trägt Runen und die Noten des Horst-Wessel-Liedes als Tätowierungen, zeigte den Hitlergruß und bewahrte in - weiter


  • vor 3 Tagen

NBA: Boston gewinnt Spitzenspiel gegen Golden State

Boston (dpa) – Die Boston Celtics um Basketball-Nationalspieler Daniel Theis haben ihre Erfolgsserie in der nordamerikanischen NBA weiter ausgebaut. Das Team aus dem US-Staat Massachusetts setzte sich vor heimischer Kulisse gegen Meister Golden State - weiter


  • vor 3 Tagen

«Fronten verhärtet»: Kein Ende der Jamaika-Sondierungen in Sicht

Berlin (dpa) - Nach der Vertagung der Jamaika-Sondierungen auf Freitagmittag ist ein Ende der Gespräche über eine Koalition aus Union, FDP und Grünen nicht in Sicht. FDP-Fraktionsvize Wolfgang Kubicki und Kanzleramtsminister Peter Altmaier rechnen - weiter


  • vor 3 Tagen

Mehrere US-Medien: Serena Williams hat geheiratet

New Orleans (dpa) - Tennis-Weltstar Serena Williams und Internet-Unternehmer Alexis Ohanian haben nach übereinstimmenden Medienberichten geheiratet. Bilder im Internet zeigen Stars wie Beyoncé, Kim Kardashian, Eva Longoria und Kelly Rowland, wie sie am Contemporary Arts - weiter


  • vor 3 Tagen

Mafioso ohne Reue - Italiens «Boss der Bosse» stirbt in der Haft

Rom (dpa) - Der einst meistgefürchtete Mafia-Boss Italiens ist tot. Salvatore «Totò» Riina starb am Morgen - einen Tag nach seinem 87. Geburtstag - im Krankentrakt des Hochsicherheitsgefängnisses von Parma. Das berichtet die Nachrichtenagentur - weiter


  • vor 3 Tagen

Wirtschaft: Spielraum für nächste Regierung bei 76 Milliarden Euro

Berlin (dpa) - Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag hält den finanzpolitischen Spielraum der kommenden Regierung für fast doppelt so hoch wie die potenzielle Jamaika-Koalition. Wie aus einer Berechnung des DIHK hervorgeht, könnten Union, FDP und - weiter


  • vor 3 Tagen

SPD-Fraktionschefin Nahles: Es droht Koalition des Misstrauens

Berlin (dpa) - SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles rechnet trotz der vertagten Sondierungsgespräche am Ende mit einer Jamaika-Koalition in Berlin. Allerdings zeichne sich zwischen Union, FDP und Grünen eine «Koalition des Misstrauens» ab, sagte Nahles im - weiter


  • vor 3 Tagen

Jennifer Hudson trennt sich von ihrem Verlobten

Los Angeles (dpa) - Bitteres Ende einer Dauerbeziehung: Die US-Sängerin und Schauspielerin Jennifer Hudson hat sich nach zehn Jahren von ihrem Verlobten David Otunga getrennt. Das bestätigte ein Sprecher mehreren US-Medien. Der Trennungsprozess habe - weiter


  • vor 3 Tagen

ILO: Abschaffung schwerer Kinderarbeit nicht erreicht

Buenos Aires (dpa) - Vertreter aus 193 Ländern haben sich in Buenos Aires zu einem verstärkten Kampf gegen Kinderarbeit verpflichtet. Die Abschlusserklärung der IV. Weltkonferenz zur nachhaltigen Beseitigung der Kinderarbeit bedauerte indes, dass das - weiter


  • vor 3 Tagen

Tesla stellt Elektro-Lastwagen und neuen Sportwagen vor

Hawthorne (dpa) - Der Elektroauto-Hersteller Tesla will auch das Lastwagen-Geschäft aufmischen. Firmenchef Elon Musk stellte in der Nacht einen strombetriebenen Sattelschlepper vor. Er soll auch mit voller Ladung von 40 Tonnen eine Reichweite von - weiter


  • vor 3 Tagen

Aubameyang zur Suspendierung: «Verstehe es wirklich nicht»

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmunds Stürmerstar Pierre-Emerick Aubameyang hat mit Unverständnis auf seine Suspendierung für das Bundesliga-Spiel heute beim VfB Stuttgart reagiert. «Nach Mailand konnte ich die Strafe und die Suspendierung verstehen, weil ich - weiter


  • vor 3 Tagen

Eurokurs steigt über 1,18 US-Dollar

Frankfurt/Main (dpa) - Der Euro ist gestiegen. In der vergangenen Nacht kostetet er 1,18 US-Dollar. Die Gemeinschaftswährung wurde am Morgen bei 1,1811 Dollar gehandelt. Marktbeobachter rechnen mit einem eher ruhigen Wochenausklang am Devisenmarkt. Im - weiter


  • vor 3 Tagen

FDP-Vize Kubicki: Fronten haben sich verhärtet

Berlin (dpa) - FDP-Vize Wolfgang Kubicki erwartet weitere Sondierungsgespräche für eine Jamaika-Koalition wahrscheinlich über das ganze Wochenende. «Die Fronten haben sich verhärtet», sagte er im ARD-«Morgenmagazin». Es habe sich bisher kein Vertrauensverhältnis zwischen den - weiter


  • vor 3 Tagen

Italienischer Mafiaboss Riina mit 87 Jahren in der Haft gestorben

Rom (dpa) - Der zu lebenslanger Haft verurteilte italienische Mafiaboss Salvatore «Totò» Riina ist tot. Wie die Nachrichtenagentur Ansa meldete, starb er am Morgen - einen Tag nach seinem 87. Geburtstag - im Krankentrakt - weiter


  • vor 3 Tagen

Richter in Belgien hört entmachteten Katalanen-Präsidenten an

Brüssel (dpa) - Im Ringen um eine mögliche Auslieferung nach Spanien wird der entmachtete katalanische Regionalpräsident Carles Puigdemont heute vor einem belgischen Untersuchungsgericht angehört. Puigdemont hatte sich in der Krise um die mögliche Abspaltung - weiter


  • vor 3 Tagen

Außenminister Gabriel reist nach Weißrussland

Minsk (dpa) - Als erster deutscher Außenminister seit mehr als 20 Jahren führt Sigmar Gabriel heute bilaterale politische Gespräche in Weißrussland. Er wird in Minsk mit seinem Kollegen Wladimir Makej und Präsident Alexander Lukaschenko - weiter


  • vor 3 Tagen

Umweltminister beraten über Klima und Wölfe

Potsdam (dpa) - Die Umweltminister von Bund und Ländern beraten heute in Potsdam über Klimafragen und den Umgang mit Wölfen. Unter anderem geht es um die Folgen des Dieselskandals und die Luftreinhaltung in den - weiter


  • vor 3 Tagen

Seehofer zu Sondierungen: Loten «alles Menschenmögliche» aus

Berlin (dpa) - CSU-Chef Horst Seehofer hat schwerwiegende Probleme bei den Jamaika-Sondierungen eingeräumt, will aber weiter und ohne Zeitlimit für ein Bündnis kämpfen. «Wir werden alles Menschenmögliche tun, um auszuloten, ob eine stabile Regierungsbildung möglich - weiter


  • vor 3 Tagen

Bericht: Islamist soll Propaganda aus Berliner Gefängnis verbreiten

Berlin (dpa) - Ein inhaftierter Islamist soll nach einem Medienbericht aus der Berliner Justizvollzugsanstalt Tegel heraus islamistische Propaganda verbreiten. Es handele es sich um einen anschlagsbereiten «Gefährder», berichtet die «Berliner Morgenpost» unter Berufung auf - weiter


  • vor 3 Tagen

NBA: Boston gewinnt Spitzenspiel gegen Golden State

Boston (dpa) – Die Boston Celtics um Basketball-Nationalspieler Daniel Theis haben ihre Erfolgsserie in der nordamerikanischen NBA weiter ausgebaut. Das Team aus dem US-Staat Massachusetts setzte sich vor heimischer Kulisse gegen Meister Golden State - weiter


  • vor 3 Tagen

Probleme für deutsche Unternehmen in China nehmen zu

Peking (dpa) - Die Geschäftsbedingungen für deutsche Unternehmen in China haben sich weiter verschlechtert. Langsames und beschränktes Internet, unzureichende Rechtssicherheit, fehlende Fachkräfte und steigender Wettbewerb gehörten zu den unternehmerischen Hürden, wie aus der jährlichen - weiter


  • vor 3 Tagen

Keine Einigung: Jamaika-Parteien vertagen Sondierungen

Berlin (dpa) - Am frühen Morgen war dann doch erstmal Schluss - nach etwa 15 Stunden Beratungen. Die Unterhändler der Jamaika-Parteien CDU, CSU, FDP und Grünen vertagten ihre Sondierungen auf den Mittag. Auch morgen - weiter


  • vor 3 Tagen

«Jugendwort des Jahres» wird bekanntgegeben

München (dpa) - Der Langenscheidt-Verlag gibt am Mittag in München das «Jugendwort des Jahres» bekannt. Zur Auswahl standen zunächst 30 Begriffe, die zeigen sollen, wie die Jugend von heute spricht. Per Online-Abstimmung wurden zehn - weiter


  • vor 3 Tagen

EU-Gipfel will soziale Rechte der Europäer stärken

Göteborg (dpa) - Beim Sozialgipfel in Göteborg will die Europäische Union sich heute feierlich zur Stärkung von Arbeitnehmerrechten und sozialen Mindeststandards in allen 28 Mitgliedsstaaten bekennen. Eine neue «Säule sozialer Rechte» verspricht unter anderem - weiter


  • vor 3 Tagen

Lindner optimistisch für erfolgreiche Jamaika-Verhandlungen

Berlin (dpa) - FDP-Chef Christian Lindner hat sich nach der Vertagung der Sondierungen für ein Jamaika-Bündnis auf diesen Mittag optimistisch über einen Erfolg geäußert. «Wir sind heute ganz viele Schritte weitergekommen.» Ein solches «historisches - weiter


  • vor 3 Tagen

Facebook-Eintrag von Til Schweiger beschäftigt Zivilgericht

Saarbrücken (dpa) - Ein umstrittener Facebook-Eintrag von Til Schweiger beschäftigt heute das Landgericht Saarbrücken. Der Schauspieler wird trotz gerichtlicher Anordnung aber nicht persönlich zu dem Zivilprozess kommen, sondern sich von seinen Anwälten vertreten lassen, - weiter


  • vor 3 Tagen

Kreise: Jamaika-Sondierer vertagen sich

Berlin (dpa) - CDU, CSU, FDP und Grüne haben ihre Beratungen über einen Einstieg in Koalitionsverhandlungen für ein Jamaika-Bündnis nach 15 Stunden intensiver Beratungen auf den Vormittag vertagt. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am frühen - weiter


  • vor 3 Tagen

Siemens-Beschäftigte wollen Stellenabbau nicht hinnehmen

Berlin (dpa) - Siemens stehen unruhige Wochen ins Haus: Beschäftigte, Betriebsräte und Gewerkschaft haben entschiedenen Widerstand gegen den angekündigten Abbau Tausender Arbeitsplätze angekündigt. Schon zur Verkündung der umstrittenen Pläne gab es erste Protestaktionen, weitere - weiter


  • vor 3 Tagen

Pause bei Jamaika-Sondierungen am frühen Freitagmorgen

Berlin (dpa) - Die Unterhändler von CDU, CSU, FDP und Grünen haben am frühen Morgen ihre Sondierungen für ein Jamaika-Bündnis unterbrochen. Danach wollten die Chef-Unterhändler weiter die «schweren Brocken» aus dem Weg raumen. Am - weiter


  • vor 3 Tagen

Leck in der Keystone-Pipeline

Amherst (dpa) - Bei einem Leck in der Keystone Pipeline sind im US-Bundesstaat South Dakota rund 795 000 Liter Öl ausgetreten. Das teilte die Betreiberfirma TransCanada mit. Die Pipeline sei abgeschaltet worden, nachdem ein - weiter


  • vor 3 Tagen

Weltklimakonferenz endet - zuvor heftige Wortgefechte

Bonn (dpa) - Die Weltklimakonferenz in Bonn soll heute enden, doch besonders Geldthemen waren bis zuletzt noch offen. So müssen die Staaten noch klären, aus welchen Quellen künftig der Fonds zur Anpassung armer Länder - weiter


  • vor 3 Tagen

Ermittlungen gegen Lkw-Fahrer nach Unfall mit zwei Toten

Düsseldorf (dpa) - Nach einem schweren Unfall auf der A3 bei Ratingen mit zwei Todesopfern ermittelt die Polizei gegen den Lastwagenfahrer. Eine Frau schwebt weiterhin in Lebensgefahr, wie die Polizei mitteilte. Der 41-jährige Unfallverursacher - weiter


  • vor 3 Tagen

Parlamentsgebäude Kameruns niedergebrannt

Yaunde (dpa) - Das Parlamentsgebäude Kameruns in Yaunde ist in der Nacht vollständig niedergebrannt. Das berichtete die afrikanische Agentur APA. Als die Feuerwehr mit erheblicher Verspätung eintraf, hatten die Flammen bereits das ganze Gebäude - weiter


  • vor 3 Tagen

Stallone weist angeblichen Übergriff auf 16-Jährige zurück

Los Angeles (dpa) - Hollywood-Star Sylvester Stallone hat Vorwürfe eines sexuellen Übergriffs auf eine 16-Jährige, der 1986 in Las Vegas erfolgt sein soll, zurückgewiesen. «Dies ist eine lächerliche, kategorisch falsche Geschichte», teilte Stallones Sprecherin - weiter


  • vor 3 Tagen

Komplizierte Endrunde der Jamaika-Sondierungen

Berlin (dpa) - Nachdem die Sondierungen über ein Jamaika-Bündnis am späten Abend ins Stocken geraten waren, haben die Parteispitzen in Einzelgesprächen versucht, wieder Bewegung in die Verhandlungen zu bringen. Die größten Schwierigkeiten bestanden beim - weiter


  • vor 3 Tagen

Seehofer führt Einzelgespräche mit Merkel und Kretschmann

Berlin (dpa) - Die Spitzen-Unterhändler von CDU, CSU und Grünen haben am späten Abend versucht, mit Einzelgesprächen Bewegung in die stockenden Schlussverhandlungen der Jamaika-Sondierer zu bringen. CSU-Chef Horst Seehofer habe mit Kanzlerin Angela Merkel, - weiter


  • vor 3 Tagen

Lastwagen rast auf A3 in Stauende - zwei Tote

Düsseldorf (dpa) - Ein Lastwagen ist auf der Autobahn 3 in Nordrhein-Westfalen in ein Stauende gerast und hat mehrere Fahrzeuge zerstört. Zwei Menschen wurden tödlich verletzt, darunter der 26 Jahre alte Badminton-Bundesligaspieler Erik Meijs. Eine - weiter


  • vor 3 Tagen

Bambis für Claudia Schiffer und Heino Ferch

Berlin (dpa) - Tränen bei Diane Kruger, eine schmissige Dankesrede von Fatih Akin, Auftritte von Helene Fischer und ein bisschen Hollywood: In Berlin ist am Abend zum 69. Mal der Medienpreis Bambi verliehen worden. - weiter


  • vor 3 Tagen

Zverev verpasst bei Tennis-Weltmeisterschaft das Halbfinale

London (dpa) - Alexander Zverev hat das Halbfinale der Tennis-Weltmeisterschaft verpasst. Der 20-Jährige aus Hamburg unterlag am Abend in London in seinem dritten Gruppenmatch bei den ATP Finals dem US-Amerikaner Jack Sock 4:6, 6:1, - weiter


  • vor 3 Tagen

Komplizierte Endrunde der Jamaika-Sondierungen

Berlin (dpa) - Trotz viel Zuversicht ist die entscheidende Runde der Jamaika-Unterhändler von CDU, CSU, FDP und Grünen am Abend ins Stocken geraten. Die größten Schwierigkeiten bestanden beim Klimaschutz, beim Familiennachzug von Flüchtlingen und - weiter


  • vor 3 Tagen

Wall Street begibt sich auf Erholungskurs

New York (dpa) - Der US-Aktienmarkt hat zu einer deutlichen Erholungsbewegung angesetzt. Gestützt von erfreulichen Ausblicken der beiden Indexmitglieder Wal-Mart und Cisco rückte der Dow Jones Industrial um 0,80 Prozent auf 23 458 Punkte - weiter


  • vor 3 Tagen

Russland gegen weitere Chemiewaffen-Untersuchungen in Syrien

New York (dpa) - Russland hat eine Verlängerung der Untersuchungen zum Einsatz von Chemiewaffen in Syrien vorerst per Veto verhindert. Das Land stimmte im UN-Sicherheitsrat in New York gegen eine von den USA eingebrachte - weiter


  • vor 3 Tagen

Kuwaitische Airline darf israelischen Staatsbürger abweisen

Frankfurt/Main (dpa) - Kuwait Airways muss keine israelische Staatsangehörigen befördern. Das entschied das Landgericht Frankfurt. Die Richter wiesen damit die Klage eines Passagiers gegen die kuwaitische Airline auf Beförderung und Entschädigung wegen Diskriminierung zurück. - weiter


  • vor 3 Tagen

Bambis für Heino Ferch und Alicia von Rittberg

Berlin (dpa) - Heino Ferch und Alicia von Rittberg sind mit dem Schauspiel-Bambi ausgezeichnet worden. Ferch bekam das Rehkitz für seine Rollen in der Martin-Suter-Verfilmung «Allmen» und den Thriller «Spuren des Bösen». Von Rittberg - weiter


  • vor 3 Tagen

Trump erlaubt Einfuhr von Elefanten-Trophäen

Washington (dpa) - Die Regierung von Präsident Donald Trump hat es amerikanischen Großwildjägern wieder erlaubt, Trophäen der von ihnen in Sambia und Simbabwe erlegten Elefanten in die USA einzuführen. Sie hob eine Regelung von - weiter


  • vor 3 Tagen

Jamaika-Verhandler beschwören Willen zum Kompromiss

Berlin (dpa) - Mit viel Zuversicht sind die Jamaika-Unterhändler in die vorerst letzte Runde ihrer Sondierungen gegangen. Trotz aller Gegensätze kamen die Unterhändler von CDU, CSU, FDP und Grünen bei einigen Themen voran: beim - weiter


  • vor 3 Tagen

Konflikt im Sicherheitsrat: Russland lehnt US-Resolution zu Syrien ab

Moskau (dpa) - Im UN-Sicherheitsrat zeichnen sich erneut offene Unstimmigkeiten über das Vorgehen im Syrien-Konflikt ab. Das Gremium wollte in New York über die Verlängerung der Untersuchungen zum Einsatz von Chemiewaffen abstimmen. Die USA - weiter


  • vor 3 Tagen

Hugh Jackman bekommt Bambi und Komplimente von Iris Berben

Berlin (dpa) - Der australische Schauspieler Hugh Jackman hat bei der Bambi-Verleihung die erste Trophäe des Abends bekommen. «Das bedeutet mir sehr viel», sagte Jackman bei der Gala am Abend in Berlin. Seine deutsche - weiter


  • vor 3 Tagen

Kreise: Merkel macht Grünen Kompromissangebot beim Klimaschutz

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat im Jamaika-Streit um Kohlekraftwerke und Klimaschutz den Grünen ein Kompromissangebot gemacht. Wie es am Abend aus Verhandlungskreisen in Berlin hieß, bot die CDU-Chefin eine Reduzierung der Kohlestromproduktion - weiter


  • vor 3 Tagen

US-Abgeordnetenhaus beschließt Steuerreform - Aber noch hohe Hürde

Washington (dpa) - Das US-Repräsentantenhaus hat ein Gesetz für eine Steuerreform verabschiedet. Damit nahm das von Präsident Donald Trump vorangetriebene Reformvorhaben eine wichtige Hürde, ist aber noch nicht durch. Die schwierigste Hürde steht dem - weiter


  • vor 3 Tagen

Mindestens 15 Tote bei Unfall mit Kleinbus in Russland

Moskau (dpa) - Bei der Kollision eines Kleinbusses mit einem Lastwagen in Russland sind mindestens 15 Menschen ums Leben gekommen. Vier Menschen seien zudem verletzt worden, darunter drei Kinder, meldete die Agentur Interfax unter Berufung - weiter


  • vor 3 Tagen

Mehr Zeit? Jamaika-Verhandler beschwören Willen zum Kompromiss

Berlin (dpa) - Mit viel Zuversicht sind die Jamaika-Unterhändler von in die vorerst letzte Runde ihrer Sondierungen gegangen. Trotz aller Gegensätze kamen die Unterhändler von CDU, CSU, FDP und Grünen bei einigen Themen voran: - weiter


  • vor 3 Tagen

Londoner Hochhausbrand: 71 Tote identifiziert

London (dpa) - Grauenhaftes Inferno: Bei der Brandkatastrophe im Londoner Grenfell-Hochhaus vor fünf Monaten sind 71 Menschen ums Leben gekommen. Damit liegt die Opferzahl zwar etwas niedriger als zunächst vermutet, teilte Scotland Yard mit. - weiter


  • vor 3 Tagen

Toter des Brandes in Bamberger Asylunterkunft identifiziert

Bamberg (dpa) - Der bei einem Brand in einer Bamberger Flüchtlingsunterkunft gestorbene Mann ist identifiziert. Es handele es sich um einen 28-Jährigen aus Eritrea, teilte die Polizei unter Berufung auf die rechtsmedizinische Untersuchung mit. - weiter


  • vor 3 Tagen

BVB streicht Aubameyang aus disziplinarischen Gründen aus Kader

Dortmund (dpa) - Der BVB hat für das Bundesligaspiel morgen beim VfB Stuttgart seinen Top-Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang aus disziplinarischen Gründen aus dem Kader gestrichen. Das teilte der Club über Twitter mit. Über die Gründe für die Sanktion - weiter


  • vor 3 Tagen

Nach Putsch in Simbabwe: Mugabe verhandelt mit Militärführung

Harare (dpa) - Einen Tag nach dem Putsch in Simbabwe hat der unter Hausarrest gestellte Präsident Robert Mugabe staatlichen Medien zufolge mit der Militärführung verhandelt. Von der staatlichen Tageszeitung «The Herald» veröffentlichte Fotos zeigten - weiter


  • vor 3 Tagen

Große Koalition will kostenlose Kitas, mehr Lehrer und Polizisten

Hannover (dpa) - Niedersachsen wird künftig von einer großen Koalition regiert. Nach zwei Wochen Verhandlungen einigten sich SPD und CDU auf ihren Koalitionsvertrag. Ministerpräsident Stephan Weil sprach von einem «Neustart in den Beziehungen» zwischen - weiter


  • vor 3 Tagen

Jamaika-Verhandler beschwören Willen zum Kompromiss

Berlin (dpa) - Mit starken Signalen der Kompromissbereitschaft sind Union, FDP und Grüne in die entscheidende Runde der Sondierungen für eine Jamaika-Koalition gegangen. Kanzlerin Angela Merkel sagte: «Ich glaube, es kann gelingen.» Tiefe Differenzen - weiter


  • vor 3 Tagen

Zweiter Verdächtiger nach Anschlag auf Asylbewerberheim gefasst

Potsdam (dpa) - Nach dem Brandanschlag auf ein Asylbewerberheim in Kremmen im Frühjahr ist ein zweiter Tatverdächtiger gefasst worden. Der polizeilich bekannte Mann sitze in Untersuchungshaft, teilten Staatsanwaltschaft Neuruppin und Polizeidirektion Nord mit. Gegen - weiter


  • vor 3 Tagen

Islamistischer Gefährder fliegt trotz Fußfessel nach Griechenland

Hamburg (dpa) - Ein mit elektronischer Fußfessel überwachter islamistischer Gefährder ist nach Medienberichten über den Hamburger Flughafen ins Ausland verschwunden. Der 35-jährige Syrer Hussein Z. habe im Oktober ungehindert ein Flugzeug bestiegen, berichteten der - weiter


  • vor 3 Tagen

Sturm in Griechenland fordert bislang 16 Opfer

Athen (dpa) – Der seit Tagen am Mittelmeer tobende Sturm hat in Griechenland schwere Schäden verursacht - vor allem im Westen der Hauptstadt Athen. Die Zahl der Opfer stieg auf 16, wie die Feuerwehr mitteilte. Vier Menschen werden - weiter


  • vor 3 Tagen

Jamaika-Parteien wollen Soli abbauen - Stufenmodell noch strittig

Berlin (dpa) - Die Jamaika-Parteien haben beim Abbau des Soli-Steuerzuschlages eine Teileinigung erzielt. Das geht aus den Verhandlungsunterlagen hervor, mit denen am Abend die finalen Sondierungsgespräche beginnen sollen. Die Papiere lagen der «Süddeutschen Zeitung» und der - weiter


  • vor 3 Tagen

Londoner Theater: Neue Belästigungsvorwürfe gegen Kevin Spacey

London (dpa) - Oscar-Preisträger Kevin Spacey soll am Londoner Old Vic Theater mindestens 20 Männer sexuell belästigt haben. Die Vorfälle ereigneten sich bis 2013, teilte das Theater in London mit. Der US-Schauspieler hatte dort - weiter


  • vor 3 Tagen

Polizei: Gefundene Tote ist vermisste 22-Jährige

Stuttgart (dpa) - Bei der im Kreis Ludwigsburg gefundenen Toten handelt es sich um die seit einer Woche vermisste 22-Jährige aus Backnang. Wie der Leiter der Kriminalpolizei Aalen, Reiner Möller, nach der Obduktion der - weiter


  • vor 3 Tagen

Bagger reißt Loch in Gasleitung - Tausende ohne Strom

Bad Berleburg (dpa) - Ein Bagger in Bad Berleburg hat eine Gasleitung beschädigt, was heute auch Folgen für die Stromversorgung von mehreren Tausend Menschen hatte. Aus dem Leck entwich stundenlang Gas in die Luft. - weiter


  • vor 3 Tagen

Siemens will fast 7000 Jobs streichen und Werke schließen

München (dpa) - Drastische Einschnitte bei Siemens: Der Elektrokonzern will wegen der Probleme in der Kraftwerks- und in der Antriebssparte weltweit rund 6900 Jobs streichen, davon etwa die Hälfte in Deutschland. Zwei Werke im - weiter


  • vor 3 Tagen

Siemens will weltweit 6900 Jobs streichen

München (dpa) - Der Elektrokonzern Siemens will in der Kraftwerks- und in der Antriebssparte weltweit 6900 Arbeitsplätze abbauen, davon etwa die Hälfte in Deutschland. Das gab das Unternehmen in München bekannt. Der Elektrokonzern plant - weiter


  • vor 3 Tagen

Siemens plant Werksschließungen in Görlitz und Leipzig

München (dpa) - Der Elektrokonzern Siemens plant in der schwächelnden Kraftwerkssparte die Schließung seiner Werke im sächsischen Görlitz und in Leipzig mit zusammen rund 920 Arbeitsplätzen. Dies teilte das Unternehmen in München - weiter


  • vor 3 Tagen

Zwei Deutsche bei Flugzeugabsturz in Tansania getötet

Daressalam (dpa) - Unter den elf Todesopfern eines Flugzeugabsturzes in Tansania sind auch zwei deutsche Staatsangehörige. Das bestätigte das Auswärtige Amt. Ein Safari-Flugzeug mit einem Piloten und zehn Passagieren an Bord war gestern in der Nähe - weiter


  • vor 3 Tagen

Bericht: Tusk und May wollen über Brexit-Verhandlungen reden

Berlin (dpa) - Angesichts der stockenden Brexit-Verhandlungen berät EU-Ratspräsident Donald Tusk morgen am Rande des EU-Gipfels in Göteborg mit der britischen Premierministerin Theresa May. Das bestätigte Tusks Sprecher. Dabei werde es um die Frage - weiter


  • 16.11.2017

Staatsanwaltschaft: Keine neuen Erkenntnisse zum Feuertod von Jalloh

Dessau-Roßlau (dpa) - Im Fall des in einer Dessauer Polizeizelle verbrannten Asylbewerbers Oury Jalloh gibt es laut Staatsanwaltschaft Halle keine neuen Erkenntnisse. Alles, was von Sachverständigen und an Gutachten vorliege, sei aktenkundig gewesen, als - weiter


  • 16.11.2017

Dax wieder über 13 000 Punkte

Frankfurt/Main (dpa) - Nach fünf Verlusttagen in Folge hat der Dax am Donnerstag die 13 000-Punkte-Marke zurückerobert. Stützend wirkte vor allem der wieder schwächere Euro. Am Nachmittag stieg der deutsche Leitindex um 0,53 Prozent - weiter


  • 16.11.2017

Kubicki bringt Verlängerung der Sondierungen ins Gespräch

Berlin (dpa) - FDP-Vize Wolfgang Kubicki hat unmittelbar vor der entscheidenden Verhandlungsrunde eine Verlängerung der Jamaika-Sondierungen ins Spiel gebracht. «Ich bin der Auffassung, dass wir uns lieber ein paar Tage mehr geben sollten für - weiter


  • 16.11.2017

Große Schäden nach Sturm in Griechenland

Athen (dpa) – Der seit Tagen am Mittelmeer tobende Sturm hat in Griechenland schwere Schäden vor allem im Westen der Hauptstadt Athen angerichtet. Wie der staatliche Rundfunk berichtet, wurden ganze Abschnitte der Küstenstraße im Westen Athens in - weiter


  • 16.11.2017

Darknet-Drogenhandel: Polizei findet Stoff in Millionenwert

Wuppertal (dpa) - Ein 29-jähriger Niederländer hat Ermittlern zufolge von Wuppertal aus einen weltweiten Drogenhandel betrieben. Ein Spezialeinsatzkommando habe am Morgen seine Wohnungstür eingetreten und ihn festgenommen, berichteten Polizei und Staatsanwaltschaft. Bei der Aktion - weiter


  • 16.11.2017

Lindner: «Haben unsere Beiträge geleistet»

Berlin (dpa) - Die FDP hat sich in den Jamaika-Gesprächen nach Worten von Parteichef Christian Lindner ausreichend auf die anderen Parteien zubewegt. «Wir wünschen uns einen Erfolg und haben auch unsere Beiträge dazu geleistet», - weiter


  • 16.11.2017

Studie: Deutschland hat weltweit bestes Image - USA rutschen ab

Nürnberg (dpa) - Deutschland hat einer Studie zufolge weltweit den besten Ruf - und damit den USA den Rang abgelaufen. Das geht aus einer Untersuchung des Marktforschungsinstituts GfK und Politikberaters Simon Anholt hervor. Die Vereinigten - weiter


  • 16.11.2017

Haben Ärzte Provision für Vermittlung von Leichen kassiert?

Berlin (dpa) - Gegen Geld sollen Berliner Ärzte nach Leichenschauen Tote an Bestattungsunternehmen vermittelt haben. Der Kassenärztlichen Vereinigung liegen mehrere solcher Beschwerden von Angehörigen und offiziellen Stellen vor. Der RBB hatte berichtet, dass drei - weiter


  • 16.11.2017

Merkel vor Jamaika-Endrunde: «Es kann gelingen»

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel geht mit vorsichtigem Optimismus in die vermutlich entscheidende Runde der Sondierungen über eine Jamaika-Koalition aus Union, FDP und Grünen. Es gebe zwar noch «gravierende Unterschiede» zwischen den Parteien, - weiter


  • 16.11.2017

Jamaika-Unterhändler wollen mehr digitalen Verbraucherschutz

Berlin (dpa) - Die möglichen Jamaika-Partner wollen im Fall einer Koalition den Verbraucherschutz bei digitalen Angeboten und eine gesündere Ernährung voranbringen. Bei Vergleichsplattformen im Internet solle Transparenz geschaffen werden, heißt es nach Informationen der - weiter


  • 16.11.2017

Große Schäden nach Sturm in Griechenland - keine Entwarnung

Athen (dpa) – Der seit Tagen am Mittelmeer tobende Sturm hat in Griechenland nach offiziellen Angaben Schäden in Milliardenhöhe angerichtet. Wie der staatliche Rundfunk berichtete, wurden ganze Abschnitte der Küstenstraße im Westen Athens in Richtung der Hafenstadt - weiter


  • 16.11.2017

Claudia Roth: Grüne bestehen auf Familiennachzug

Berlin (dpa) - Vor dem möglicherweise entscheidenden Tag der Sondierungen über eine Jamaika-Koalition bestehen die Grünen darauf, den Familiennachzug auch für Flüchtlinge mit eingeschränktem Schutzstatus zu ermöglichen. Bundestags-Vizepräsidentin Claudia Roth sagte, diese Forderung würden - weiter


  • 16.11.2017

Menschen mit Migrationshintergrund haben weiterhin Nachteile

Wiesbaden (dpa) - Trotz mancher Fortschritte sind Menschen mit Migrationshintergrund auf dem Arbeitsmarkt weiterhin benachteiligt und stärker von Armut bedroht. Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, gibt es vor allem bei Bildung und auf dem - weiter


  • 16.11.2017

Boom auf dem Arbeitsmarkt hält an: Rekord bei Erwerbstätigen

Wiesbaden (dpa) - In Deutschland haben so viele Menschen einen Job wie nie zuvor: 44,5 Millionen Erwerbstätige zählte das Statistische Bundesamt im dritten Quartal dieses Jahres. Das waren 0,6 Prozent mehr als im Frühjahr - weiter


  • 16.11.2017

Mindestens 18 Tote nach Selbstmordanschlägen in Nigeria

Maiduguri (dpa) - Bei vier Selbstmordanschlägen im Nordosten Nigerias sind die Attentäter und mindestens 14 weitere Menschen ums Leben gekommen. Zwei Frauen und zwei Männer sprengten sich am Abend im Ort Konduga südöstlich der - weiter


  • 16.11.2017

Große Koalition in Niedersachsen

Hannover (dpa) - Niedersachsen wird künftig von einer großen Koalition regiert. Heute wollen Politiker beider Parteien den Koalitionsvertrag noch einmal Korrektur lesen. Die Inhalte sollen im Laufe des Vormittags präsentiert werden. In den Koalitionsverhandlungen - weiter


  • 16.11.2017

Studie: Mehrheit hat digitale Assistenten ausprobiert

Berlin (dpa) - Digitale Sprachassistenten sind noch jung, halten aber bereits verstärkt Einzug in den Alltag. Mehr als die Hälfte der Menschen in Deutschland hat schon einmal einen solchen Assistenten genutzt, ergab eine repräsentative - weiter


  • 16.11.2017

Weil: Große Koalition in Niedersachsen steht

Hannover (dpa) - Die große Koalition in Niedersachsen ist perfekt. «Wir sind durch, wir machen jetzt nur noch abschließende Korrekturarbeiten», sagte Ministerpräsident und SPD-Landeschef Stephan Weil in Hannover. Damit sei klar, dass Niedersachsen jetzt - weiter


  • 16.11.2017

Drake unterbricht Konzert - und stoppt Grapscher im Publikum

Sydney (dpa) - Der kanadische Rapper Drake hat ein Konzert im australischen Sydney unterbrochen, um einen Mann im Publikum davon abzuhalten, Frauen zu belästigen. Auf einem Video bei Instagram ist zu sehen, wie Drake am - weiter


  • 16.11.2017

Immer neue Wörter: «Trekkie»-Sprache Klingonisch wächst

Saarbrücken (dpa) - «Star Trek»-Fans können sich immer umfassender mit Fachvokabular unterhalten: Der Wortschatz der Kunstsprache Klingonisch wächst und wächst. «In den vergangenen Jahren sind sicherlich Hunderte neue Wörter hinzugekommen», sagte Klingonisch-Experte und Lehrer - weiter


  • 16.11.2017

Studie: EU-weit verbessert sich Situation auf Arbeitsmärkten

Gütersloh (dpa) - In fast allen EU-Staaten hat sich die Situation auf dem Arbeitsmarkt 2016 im Vergleich zum Vorjahr verbessert. Das geht aus einer Studie der Bertelsmann-Stiftung hervor. Sie vergleicht die Teilhabechancen von Menschen - weiter


  • 16.11.2017

Jamaika-Sondierungen - viele Streitpunkte

Berlin (dpa) - Mit einem Bündel strittiger Punkte gehen CDU, CSU, FDP und Grüne in die entscheidende Phase ihrer vor rund vier Wochen begonnenen Sondierungen für eine Jamaika-Koalition. Eine Einigung soll in einer Nacht der - weiter


  • 16.11.2017

Peru löst das letzte WM-Ticket für Russland 2018

Lima (dpa) - Als letzte Mannschaft hat sich Peru erstmals seit rund 35 Jahren wieder für die Fußball-Weltmeisterschaft qualifiziert. Im Nationalstadion von Lima gewann das Team im letzten Play-Off-Spiel der WM-Qualifikation am Abend gegen - weiter


  • 16.11.2017

Bericht: Volkswagen plant zweite Schicht in Dresden

Dresden (dpa) - Der Autobauer Volkswagen will einem Zeitungsbericht zufolge seine Produktion in der Gläsernen Manufaktur in Dresden erhöhen. Wie die «Sächsische Zeitung» schreibt, soll zum März 2018 eine zweite Schicht eingeführt werden. Grund sei - weiter


  • 16.11.2017

Deutsche haben weniger Angst vor schweren Krankheiten

Hamburg (dpa) - Die Angst vor Krebs, Demenz und anderen schweren Krankheiten ist einer Umfrage zufolge in Deutschland schwächer geworden. 65 Prozent der Befragten gaben in einer Erhebung des Forsa-Instituts für die DAK-Gesundheit an, - weiter


  • 16.11.2017

Studie: Soziale Ungerechtigkeiten in der EU nehmen tendenziell ab

Gütersloh (dpa) - Soziale Ungerechtigkeiten in der EU nehmen tendenziell ab. Im Hinblick auf Jobs, Bildung oder medizinische Versorgung ist die Chancenungleichheit zwar weiter stark ausgeprägt, insgesamt verringert sie sich aber. Das zeigt eine - weiter


  • 16.11.2017

Angespannte Ruhe nach Militärputsch in Simbabwe

Harare (dpa) - Nach den turbulenten Stunden des Militärputsches in Simbabwe steht nun die Frage nach der Nachfolge von Präsident Robert Mugabe im Vordergrund. Soldaten patrouillierten in der Nacht weiter an den wichtigen Verkehrsknotenpunkten - weiter


  • 16.11.2017

Schlagerstar Al Bano sagt «Addio»

Rom (dpa) - Der italienische Schlagerstar Al Bano will Ende nächsten Jahres seine jahrzehntelange Karriere beenden. «Am 31. Dezember 2018 höre ich auf zu singen», sagte der 74-Jährige laut Nachrichtenagentur Ansa im italienischen Fernsehen. «Ich hoffe, - weiter


  • 16.11.2017

Klimakonferenz in der Schlussphase - Minister beraten

Bonn (dpa) - Die Weltklimakonferenz in Bonn wird heute mit Verhandlungen auf Ministerebene fortgesetzt. Am vorletzten Tag sind die Gespräche in einer entscheidenden Phase angelangt. Ein Etappenziel hat die Konferenz bereits erreicht: Nach eineinhalb - weiter


  • 16.11.2017

Siemens-Führung informiert über Einschnitte

München (dpa) - Wie viele Jobs und welche Standorte sind von den geplanten Einschnitten bei Siemens betroffen? Das Management des Elektrokonzerns informiert heute zunächst die Arbeitnehmervertreter im Wirtschaftsausschuss und anschließend auch die Öffentlichkeit über - weiter


  • 16.11.2017

30-Tonnen-Wal am Strand in Rio de Janeiro angespült

Rio de Janeiro (dpa) - Mitten am Strand von Rio de Janeiro ist ein rund 30 Tonnen schwerer Wal angespült worden. Tausende Badegäste versammelten sich an dem Strandabschnitt im Stadtteil Ipanema, um das tote - weiter


  • 16.11.2017

Weihnachtsmann und Christkind öffnen ihre Postfilialen

Himmelpfort (dpa) - Weihnachtsmann und Christkind nehmen in ihren Postfilialen wieder die Arbeit auf. In Himmelpfort, einem Ortsteil der brandenburgischen Stadt Fürstenberg nördlich von Berlin, kommt an heute der Weihnachtsmann mit seinem Gefolge an. - weiter


  • 16.11.2017

Da Vinci-Gemälde für 450 Millionen Dollar versteigert

New York (dpa) - Ein Gemälde von Leonardo da Vinci ist in New York für rund 450 Millionen Dollar versteigert und damit zum teuersten jemals bei einer Auktion verkauften Kunstwerk geworden. Nach einem 19-minütigen - weiter


  • 16.11.2017

Jamaika-Sondierer in Endrunde

Berlin (dpa) - Die Jamaika-Verhandler von CDU, CSU, FDP und Grünen wollen in der Nacht letzte Hürden für ein gemeinsames Sondierungspapier abräumen. Mit diesem Leitlinien-Papier wollen die jeweiligen Verhandlungsspitzen anschließend in ihren Parteigremien um - weiter


  • 16.11.2017

Zum vierten Mal ist Atommüll auf dem Neckar unterwegs

Obrigheim (dpa) - Auf dem Neckar wird seit heute erneut hoch radioaktiver Atommüll transportiert. Mitten in der Nacht gegen 2.00 Uhr legte das dafür vorgesehene Spezialschiff am stillgelegten Atomkraftwerk in Obrigheim ab, teilte der - weiter


  • 16.11.2017

Da Vinci-Gemälde für 450 Millionen Dollar versteigert

New York (dpa) - Das nach Angaben des Auktionshauses Christie's letzte bekannte Gemälde von Leonardo da Vinci in Privatbesitz ist in New York für 450 Millionen Dollar versteigert worden. Laut Christie's ist dies damit - weiter


  • 16.11.2017

IS-Terroristen planten Anschläge mit ferngesteuerten Autos

Köln (dpa) - Eine Gruppe deutscher IS-Terroristen soll Zeitungsberichten zufolge Sprengstoffanschläge mit ferngesteuerten Autos geplant haben - auch in Deutschland. Das gehe aus Ermittlungsakten vor, schreiben der «Kölner Stadt-Anzeiger» und der Kölner «Express». Es - weiter


  • 16.11.2017

Kreise: Jamaika mit Spielraum von 35 bis 40 Milliarden

Berlin (dpa) - Jamaika-Unterhändler von CDU, CSU, FDP und Grünen gehen inzwischen von einen Finanzspielraum für die kommenden vier Jahre von 35 bis 40 Milliarden Euro aus. Wie Grünen-Politiker Jürgen Trittin am Abend nach - weiter


  • 16.11.2017

UN-Chef ruft nach Militärputsch in Simbabwe zu Ruhe auf

New York (dpa) - Nach dem Militärputsch in Simbabwe hat UN-Generalsekretär António Guterres alle Beteiligten zu «Ruhe, Gewaltfreiheit und Zurückhaltung» aufgerufen. «Die Bewahrung der Grundrechte, inklusive der Rede- und Versammlungsfreiheit, ist von grundlegender Bedeutung», sagte sein Sprecher - weiter


  • 16.11.2017

75 Rote Rosen zum Geburtstag: Barenboim in Berlin gefeiert

Berlin (dpa) - Am Ende gab es rote Rosen, ein Geburtstagsständchen und eine Zugabe: An seinem 75. Geburtstag ist Daniel Barenboim am Abend in der Berliner Philharmonie stürmisch gefeiert worden. Zusammen mit dem Dirigenten Zubin - weiter


  • 15.11.2017

Polizei in Erfurt schießt auf flüchtige Verdächtige

Erfurt (dpa) - Bei einem Polizeieinsatz am Erfurter Hauptbahnhof haben Beamte auf zwei flüchtige Männer geschossen und einen von ihnen verletzt. Wie ein Sprecher der Landespolizei berichtete, wurden insgesamt vier Männer festgenommen. Der geplante - weiter


  • 15.11.2017

Kreise: Jamaika mit mehr als 35 Milliarden Spielraum

Berlin (dpa) - Die Jamaika-Unterhändler von CDU, CSU, FDP und Grünen gehen inzwischen von einen Finanzspielraum für die kommenden vier Jahre von mehr als 35 Milliarden Euro aus. Dies erfuhr die Deutsche Presse-Agenturaus Verhandlerkreisen. - weiter


  • 15.11.2017

Wall Street: Weitere Verluste - Anleger scheuen das Risiko

New York (dpa) - An der Wall Street sind die Blicke nach unten gerichtet geblieben. Der Dow Jones Industrial fiel um 0,59 Prozent auf 23 271 Punkte. Börsianer sprachen davon, dass Anleger derzeit keine - weiter


  • 15.11.2017

Hinrichtung in Ohio abgebrochen

Lucasville (dpa) - Im US-Bundesstaat Ohio ist die Hinrichtung eines Mannes abgebrochen worden. Mitarbeiter des Gefängnisses hatten bei dem 69-Jährigen keine geeignete Vene für die Giftspritze finden können. Das bestätigte eine Sprecherin der Gefängnisbehörde. - weiter


  • 15.11.2017

Tauber: Familiennachzug soll eingeschränkt bleiben

Berlin (dpa) - CDU-Generalsekretär Peter Tauber erwartet im Schlussspurt zur möglichen Einigung auf ein gemeinsames Jamaika-Sondierungspapier noch ein hartes Ringen über die Themen Migration, Klimaschutz und Finanzen. So solle der Familiennachzug für Flüchtlinge mit - weiter


  • 15.11.2017

Streit um Arbeitszeit prägt Auftakt der Tarifverhandlungen

Böblingen (dpa) - Der Streit um neue Arbeitszeitregeln prägt den Auftakt der Tarifverhandlungen für die Metall- und Elektroindustrie in Deutschland. Zur ersten Runde legten sowohl die IG Metall als auch die Arbeitgeber einen Katalog - weiter


  • 15.11.2017

Fünftes Opfer bei Amoklauf in den USA

Sacramento (dpa) - Nach dem Amoklauf eines Mannes in Kalifornien hat die Polizei ein fünftes Schussopfer gefunden. Die Ehefrau des mutmaßlichen Schützen lag tot in dem Haus des Paares. Der 43-Jährige Mann hatte gestern - weiter


  • 15.11.2017

OECD registriert verbesserte Lebensqualität in Deutschland

Paris (dpa) - Vermögen, Arbeit, Wohnen: Die Lebensqualität in Deutschland hat sich laut einer OECD-Studie in den vergangenen zehn Jahren deutlich verbessert. In sechs von zusammen elf Bereichen gebe es positive Trends. Stress am - weiter


  • 15.11.2017

Überschwemmungen in Griechenland – Mindestens 15 Tote

Athen (dpa) - Regenfälle haben in Griechenland den vierten Tag in Folge Schäden angerichtet und mindestens 15 Menschenleben gefordert. Weitere 17 Menschen wurden zum Teil schwer verletzt. Betroffen ist vor allem die Küste im Westen Athens. - weiter


  • 15.11.2017

Auto rollt allein durch Parkhaus - 70-Jähriger tot

Düsseldorf (dpa) - Ein führerloses Auto hat in einem Düsseldorfer Supermarkt-Parkhaus einen 70-Jährigen tödlich verletzt. Der Mann wurde gegen eine Wand gedrückt. Ersten Ermittlungen zufolge hatte eine Frau den Wagen in einer Parkbucht abgestellt, - weiter


  • 15.11.2017

Grüne von Merkel-Rede enttäuscht: «Nullaussage»

Bonn (dpa) - Die Grünen haben enttäuscht auf die Rede von Kanzlerin Angela Merkel beim UN-Klimagipfel in Bonn reagiert. «Angela Merkels Rede war im wesentlichen eine Nullaussage», sagte Grünen-Chefin Simone Peter der Deutschen Presse-Agentur. - weiter


  • 15.11.2017

Verband: Ventura nicht länger Trainer von Italiens Nationalmannschaft

Rom (dpa) - Nach dem Scheitern in der WM-Qualifikation hat der italienische Fußballverband Gian Piero Ventura als Trainer der Nationalmannschaft beurlaubt. Dass Ventura nicht direkt nach dem Playoff-Rückspiel gegen Schweden vorgestern, bei dem Italien erstmals - weiter


  • 15.11.2017

Entgleisung mit Folgen - Zugverkehr im Norden gestört

Elmshorn (dpa) - Hunderte ausgefallene Züge und Verspätungen: Der Unfall eines Regionalzugs in Elmshorn hat den Bahnverkehr in weiten Teilen Schleswig-Holsteins lahmgelegt. Ausfälle gab es auf den Strecken in Richtung Sylt, Flensburg und Neumünster. Auch - weiter


  • 15.11.2017

Dax fällt den fünften Börsentag in Folge

Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt hat sich erneut auf dem Rückzug befunden. Belastet von einem steigenden Eurokurs gab der Dax bereits den fünften Handelstag in Folge nach. Am Ende stand für den deutschen - weiter


  • 15.11.2017

Kündigung wegen fremdenfeindlicher Fotos nichtig

Worms (dpa) - Vier Mitarbeitern des Wormser Ordnungsamtes, die in einer «WhatsApp»-Gruppe unter anderem fremdenfeindliche Bilder ausgetauscht hatten, ist zu Unrecht gekündigt worden. Das entschied das Arbeitsgericht Mainz. Zur Begründung hieß es, der Austausch - weiter


  • 15.11.2017

Trotz Nickligkeiten auch Fortschritte bei Sondierungen

Berlin (dpa) - CDU, CSU, FDP und Grüne kommen bei ihren Sondierungen für ein Jamaika-Bündnis nur in kleinen Schritten voran. Gegenseitige Vorwürfe machen die Gespräche über knifflige Themen wie Migration, Energie, Verkehr, Klima, Agrar - weiter


  • 15.11.2017

Gericht: DWD darf Wetter-App nicht kostenlos anbieten

Bonn (dpa) - Der Deutsche Wetterdienst darf seine «WarnWetter-App» für das Smartphone aus Wettbewerbsgründen nicht kostenlos anbieten. Die seit 2015 angebotene App verbreite nicht nur amtliche Warnungen, sondern informiere umfassend über das Wetter, entschied - weiter


  • 15.11.2017

Umweltschutzverbände enttäuscht von Merkels Rede

Bonn (dpa) - Umweltschutzverbände haben sich enttäuscht von der Rede von Bundeskanzlerin Angela Merkel bei der Weltklimakonferenz in Bonn geäußert. «Angela Merkel hat sich heute vor der einzigen Antwort gedrückt, die sie in Bonn - weiter


  • 15.11.2017

Familiennachzug: CSU geht von bis zu 750 000 Menschen aus

Berlin (dpa) - Die Sondierungen von Union, FDP und Grünen sind beim Thema Familiennachzug von Flüchtlingen erneut ins Stocken geraten. Wie aus Teilnehmerkreisen zu erfahren war, warne die CSU davor, dass bis zu 750 - weiter


  • 15.11.2017

Baby nach drei Tagen im iranischen Erdbebengebiet lebendig geborgen

Sare Pole Sahab (dpa) - Iranische Rettungskräfte haben ein seit drei Tagen unter Trümmern begrabenes Baby lebendig geborgen. Die Helfer konnten das Kind in der Nacht in der Stadt Sare Pole Sahab retten. Dem Baby - weiter


  • 15.11.2017

Merkel: Braunkohle muss Beitrag zum Klimaschutz leisten

Bonn (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Bedeutung der Kohlestrom-Reduktion für den Klimaschutz in Deutschland betont. Kohle und insbesondere die Braunkohle müsse einen «wesentlichen Beitrag» zur Erfüllung der Klimaziele leisten, sagte Merkel bei der - weiter


  • 15.11.2017

Brand in Asylunterkunft - Keine Hinweise auf Anschlag

Bamberg (dpa) - Nach dem Brand in einer Asylunterkunft im fränkischen Bamberg mit einem Todesopfer haben die Ermittler bisher keine Hinweise auf einen Anschlag gefunden. Nach ersten Erkenntnissen der Brandfahnder dürfte das Feuer in dem Zimmer, - weiter


  • 15.11.2017

Jürgen Klopp im Krankenhaus

Liverpool (dpa) - Wegen gesundheitlicher Beschwerden hat sich Trainer Jürgen Klopp sicherheitshalber in ein Krankenhaus begeben. Der Coach des FC Liverpool verpasste das Training, soll aber noch heute wieder aus der Klinik entlassen werden. Klopp - weiter


  • 15.11.2017

Cello ist «Instrument des Jahres 2018»

Potsdam (dpa) - Das Violoncello ist zum «Instrument des Jahres 2018» gekürt worden. Landesmusikräte aus mehreren Bundesländern einigten sich auf dieses Instrument. Das Cello löst die Oboe ab, die für das Jahr 2017 gekürt - weiter


  • 15.11.2017

Merkel: Klimawandel ist «Schicksalsfrage» für die Menschheit

Bonn (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den Klimawandel als «Schicksalsfrage» für die Menschheit bezeichnet. Mit den bisher beschlossenen Maßnahmen könnten die Ziele des Pariser Klimaabkommens nicht erreicht werden, sagte Merkel bei der Weltklimakonferenz - weiter


  • 15.11.2017

Überschwemmungen in Griechenland – Mindestens zehn Tote

Athen (dpa) - Regenfälle haben in Griechenland den vierten Tag in Folge Schäden angerichtet und mindestens zehn Menschenleben gefordert. Weitere 13 Menschen wurden zum Teil schwer verletzt. Unklar ist, wie viele Menschen noch vermisst werden. - weiter


  • 15.11.2017

Habeck sieht für Jamaika nur noch 50-Prozent-Chance

Kiel (dpa) - In der Schlussphase der Jamaika-Sondierungen in Berlin ist die Zuversicht des schleswig-holsteinischen Umweltministers und Grünen-Unterhändlers Robert Habeck gesunken. Vor einer Woche habe er die Erfolgschance noch bei 80 Prozent gesehen, sagte - weiter


  • 15.11.2017

Militärputsch in Simbabwe - Mugabe unter Hausarrest

Harare (dpa) - In Simbabwe ist der Kampf um die Nachfolge von Langzeitpräsident Robert Mugabe eskaliert: Das Militär hat in einem Putsch die Macht an sich gerissen, der 93-Jährige Staatschef wurde unter Hausarrest gestellt. Dennoch - weiter


  • 15.11.2017

Erste Erfolge bei Weltklimakonferenz

Bonn (dpa) - Bei der Weltklimakonferenz zeichnen sich die Umrisse eines Regelwerks für die Umsetzung des Pariser Klimaabkommens ab. Nach eineinhalb Wochen des Verhandelnsliegen Entwürfe vor. Beschlossen werden soll das Regelwerk erst bei der - weiter


  • 15.11.2017

Lindner: CDU und CSU kommen Grünen entgegen

Berlin (dpa) - FDP-Chef Christian Lindner sieht in Kernpunkten der Jamaika-Gespräche weiter gravierende Meinungsunterschiede vor allem mit den Grünen. Beim Thema Migration sei «in der Sache noch nichts erreicht», sagte Lindner während der Sondierungsgespräche. - weiter


  • 15.11.2017

NSU-Prozess: Nebenklage attackiert Zschäpe

München (dpa) - Mit Frontalangriffen auf die Hauptangeklagte Beate Zschäpe, aber auch auf die Bundesanwaltschaft haben im NSU-Prozess die Plädoyers der Nebenkläger begonnen. Nach zwei Monaten Stillstand wegen vieler Befangenheitsanträge und wochenlanger Unterbrechungen läuteten - weiter


  • 15.11.2017

Airbus fädelt in Dubai Rekordauftrag über 430 Flugzeuge ein

Dubai (dpa) - Airbus hat auf der Luftfahrtmesse in Dubai seine größte Flugzeug-Bestellung der Geschichte aufgenommen. Der US-Investor Indigo Partners kündigte an, 430 Mittelstreckenjets aus der A320-Familie des europäischen Herstellers zu kaufen, für vier - weiter


  • 15.11.2017

Streit um Online-Matratze geht zum EuGH

Karlsruhe (dpa) - Ein Streit um die Rückgabe einer im Internet gekauften Matratze wird auch den Europäischen Gerichtshof beschäftigen. Der Bundesgerichtshof setzte ein Verfahren in Karlsruhe aus und legte den EuGH-Richtern Fragen zur Auslegung von - weiter


  • 15.11.2017

Amnesty: Auch deutsche Autokonzerne zu lax bei Kinderarbeit

Berlin (dpa) - Die großen deutschen Autohersteller gehen aus Sicht von Amnesty International nicht entschlossen genug gegen Kinderarbeit vor. Hintergrund ist der wachsende Bedarf an Kobalt, das unter anderem wichtig für Energiespeicher von Elektro-Autos ist. - weiter


  • 15.11.2017

Mindestens 18 Tote bei Massenkarambolage in China

Peking (dpa) - Bei einer Massenkarambolage im Osten Chinas mit Dutzenden Autos sind mindestens 18 Menschen ums Leben gekommen. Der Unfall in der Provinz Anhui ereignete sich bei Nebel auf einer Autobahn. In die - weiter


  • 15.11.2017

Deutschland nicht unter zehn am besten vernetzten Ländern

Genf (dpa) - Deutschland hat sich in einem UN-Ranking der am besten vernetzten Gesellschaften der Welt in diesem Jahr um einen Platz verbessert, schafft aber nicht die Top Ten. Gemessen an der Zahl der Telefon- - weiter


  • 15.11.2017

Viele Deutsche gehen mit dem Smartphone ins Bett

Leverkusen (dpa) - Millionen Deutsche können sich auch nachts nicht von ihrem Smartphone trennen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Marktforschungsinstituts Toluna, die von der Krankenkasse pronova BKK in Auftrag gegeben wurde. Rund - weiter


  • 15.11.2017

Grüne: Dobrindt scheint Jamaika-Scheitern zu wollen

Berlin (dpa) - Die Grünen werfen CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt Verantwortungslosigkeit in den Jamaika-Sondierungen vor. «Die tagtäglichen Dobrindt-Stänkereien lassen doch nur den Schluss zu, der will das Scheitern der Gespräche», sagte Michael Kellner, Bundesgeschäftsführer der - weiter


  • 15.11.2017

Grüne: wesentliche Agrar-Fragen noch offen

Berlin (dpa) - Die Grünen sehen trotz Fortschritten in den Jamaika-Sondierungen beim Thema Landwirtschaft «wesentliche Kernfragen» weiter ungeklärt. «Es ist noch ordentlich Arbeit zu leisten», sagte der schleswig-holsteinische Agrarminister Robert Habeck der dpa. Dies - weiter


  • 15.11.2017

Präsident Zuma: Simbabwes Staatschef Mugabe unter Hausarrest

Johannesburg (dpa) - Simbabwes Langzeitpräsident Robert Mugabe steht in Folge der Machtübernahme des Militärs unter Hausarrest. Das erklärte Südafrikas Präsident Jacob Zuma nach einem Telefonat mit Mugabe. Der 93-Jährige sei wohlauf, hieß es weiter. - weiter


  • 15.11.2017

TK-Studie: Guter Schlaf wichtig für gute Arbeit - und umgekehrt

Berlin (dpa) - Ein Drittel der Deutschen findet nicht richtig in den Schlaf. Ein knappes Viertel kommt nicht auf das empfohlene Minimum von sechs Stunden. Das geht aus der Studie «Schlaf gut, Deutschland» der - weiter


  • 15.11.2017

Experte: Himmelsphänomen war große Sternschnuppe

Heidelberg/Darmstadt (dpa) - Das von vielen Menschen beobachtete helle Licht am Himmel über Süddeutschland am Abend war nach Einschätzung eines Experten eine große Sternschnuppe. «Möglicherweise war sie eine frühe Leonide», sagte Axel Quetz vom - weiter


  • 15.11.2017

Überschwemmungen in Griechenland - vier Tote

Athen (dpa) - Durch schwere Regenfälle sind in Griechenland mindestens vier Menschen gestorben und schwere Schäden an der Küste im Westen der Hauptstadt Athen entstanden. Die Autobahn, die Athen mit der Hafenstadt Korinth verbindet, - weiter


  • 15.11.2017

EU: Gefahr durch resistente Keime wächst immer noch

Brüssel (dpa) - Die Europäische Union warnt vor einer Zunahme von besonders widerstandsfähigen Erregern, gegen die gleich mehrere Antibiotika nicht mehr wirken. 2016 wurden solche Multiresistenzen unter anderem bei einem weit verbreiteten Darmkeim nachgewiesen. - weiter


  • 15.11.2017

Präsident Zuma: Simbabwes Staatschef Mugabe unter Hausarrest

Johannesburg (dpa) - Simbabwes Langzeitpräsident Robert Mugabe steht in Folge der Machtübernahme des Militärs unter Hausarrest. Das erklärte Südafrikas Präsident Jacob Zuma nach einem Telefonat mit - weiter


  • 15.11.2017

Grüne werben für Familiennachzug von Flüchtlingen

Berlin (dpa) - Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt hat Union und FDP aufgefordert, den Familiennachzug für Flüchtlinge zu ermöglichen. Niemand werde in Frage stellen, dass Familien zusammengehören. In dem Fall müsse klar sein, dass dies auch - weiter


  • 15.11.2017

Bau von Europas modernstem Raumschiff läuft auf Hochtouren

Bremen (dpa) - In Bremen entsteht zurzeit ein Raumschiff, das Menschen künftig tief ins All bringen soll. Mehr als 150 Ingenieure und Techniker bauen beim Raumfahrtkonzern Airbus das Europäische Servicemodul ESM zusammen. Gemeinsam mit - weiter


  • 15.11.2017

CSU wirft Grünen mangelnde Kompromissbereitschaft vor

Berlin (dpa) - Bei den Jamaika-Sondierungen hat die CSU den Grünen mangelnde Kompromissbereitschaft vorgeworfen. Die Grünen stünden bei vielen Punkten auf der «Bremse», sagte CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer vor unionsinternen Beratungen. Auf die Frage, wo - weiter


  • 15.11.2017

Zug entgleist - Bahnverkehr zum Teil lahmgelegt

Elmshorn (dpa) - Ein entgleister Regionalzug in Elmshorn hat den Bahnverkehr in weiten Teilen Schleswig-Holsteins lahmgelegt. Betroffen sind die Strecken in Richtung Sylt, Flensburg und Neumünster, sagte ein Sprecher der Deutschen Bahn. «Etliche hundert Züge - weiter


  • 15.11.2017

Volkswagen: Betriebsratsvergütung entspricht den Vorgaben

Wolfsburg (dpa) - Nach der Durchsuchung der Büros von VW-Managern wegen möglicherweise zu hoher Zahlungen an Betriebsräte hat Volkswagen die Regelungen verteidigt. Das Unternehmen halte sich bei der Vergütung von Betriebsratsmitgliedern an die Vorgaben des - weiter


  • 15.11.2017

Mehr Babys und weniger Tote - Geburtendefizit bleibt

Wiesbaden (dpa) - Der Babyboom in Deutschland hält an. Seit 2011 gibt es jedes Jahr mehr Geburten. Rund 792 000 Kinder kamen 2016 in der Bundesrepublik zur Welt, das waren 55 000 Neugeborene mehr - weiter


  • 15.11.2017

Bill Murray verschenkt Tickets an wartende Konzertbesucher

Charleston (dpa) - Der US-Schauspieler Bill Murray hat sich bei einem Konzertbesuch spontan dazu entschieden, einen Stapel Tickets zu verschenken. Murray habe in der vergangenen Woche in Charleston im US-Bundesstaat South Carolina einen Auftritt der Bluegrass-Band - weiter


  • 15.11.2017

ICE erfasst Wildschweine - 400 Reisende müssen umsteigen

Rathenow (dpa) - Ein ICE der Deutschen Bahn ist in Rathenow westlich von Berlin mit Wildschweinen zusammengestoßen. «Der ICE ist leider nicht mehr fahrbereit», schrieb die Bundespolizei auf Twitter. Etwa 400 Reisende im ICE - weiter


  • 15.11.2017

Bei islamistischer Radikalisierung schauen viele weg

Berlin (dpa) - Wenn sich ein junger Muslim plötzlich für radikale Ideen begeistert, gibt es für die betroffene Familie nicht immer Hilfe aus der eigenen Religionsgemeinschaft. «Wir erleben leider oft, dass sich Imame und - weiter


  • 15.11.2017

Iran: Rettungsarbeiten nach Erdbeben großteils beendet

Kermanschah (dpa) – Nach dem Erdbeben im Iran sind die Rettungsarbeiten in den meisten Teilen der Provinz Kermanschah nach Angaben des Innenministeriums beendet. Dennoch werde in einigen Teilen der Provinz immer noch nach Überlebenden - weiter


  • 15.11.2017

BND-Abteilung Terrorismus in Berliner Neubau gezogen

Berlin (dpa) - Die ersten BND-Mitarbeiter sind umgezogen. Der Bundesnachrichtendienst hat in den vergangenen Jahren eine riesige neue Zentrale in Berlin gebaut, auf dem zehn Hektar großen Gelände im Zentrum sollen einmal 4000 Geheimdienstler - weiter


  • 15.11.2017

Medienkonsum bei Jugendlichen macht Medizinern Sorgen

Kassel (dpa) - Alkohol, Cannabis und Amphetamine sind eine Gefahr für die Gesundheit Jugendlicher - aber auch Online-Spiele und soziale Netzwerke, sagen Mediziner. «Je früher man anfängt, desto kritischer ist es», sagte der Vorsitzender - weiter


  • 15.11.2017

Uruguay produziert medizinisches Cannabis ab Mitte 2018

Montevideo (dpa) - Uruguay will ab Mitte 2018 in die Produktion von medizinischem Cannabis einsteigen. Die Firma Fotmer Corporation SA wolle jährlich bis zu zehn Tonnen medizinisches Marihuana für den nationalen Markt und Export liefern. Das - weiter


  • 15.11.2017

Australier stimmen für gleichgeschlechtliche Ehe

Sydney (dpa) - Australien hat mit einer starken Mehrheit für die gleichgeschlechtliche Ehe gestimmt. In einer Volksbefragung per Briefwahl sprachen sich über 61 Prozent der Teilnehmer für die Ehe für alle aus, wie das - weiter


  • 15.11.2017

Greenpeace: Merkel soll in Bonn den Kohleausstieg ankündigen

Bonn (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel spricht heute vor den Delegierten der Weltklimakonferenz in Bonn. Die Erwartungen sind hoch. Greenpeace-Geschäftsführerin Sweelin Heuss sagte: «Angela Merkel kann nicht länger nur über Klimaschutz reden, sie muss - weiter


  • 15.11.2017

Global Terrorism-Index: Zahl der Terroropfer geht zurück

London (dpa) - Die Zahl der weltweiten Terroropfer ist im vergangenen Jahr zum zweiten Mal in Folge gesunken. Das geht aus dem Global Terrorism Index der Londoner Denkfabrik IEP hervor. Demnach starben im vergangenen - weiter


  • 15.11.2017

Eine tote Person bei Brand in der Asylunterkunft Oberfranken

Bamberg (dpa) - Bei einem Brand in der zentralen Aufnahmeeinrichtung Oberfranken für Asylbewerber in Bamberg ist am frühen Morgen ein Mensch ums Leben gekommen. Die Einsatzkräfte hätten eine leblose Person in einer Wohnung gefunden, - weiter


  • 15.11.2017

BGH: Widerrufsrecht beim Matratzen-Kauf im Internet

Karlsruhe (dpa) - Der Bundesgerichtshof trifft heute eine Entscheidung über die Rücksendung von Waren nach dem Kauf im Internet. Es geht um eine Matratze, die ein Mann gekauft hatte und wieder zurückgeben wollte. Da - weiter


  • 15.11.2017

Militär übernimmt in Simbabwe zeitweise die Kontrolle

Harare (dpa) - Das Militär in Simbabwe hat zeitweise die Kontrolle über den Staat übernommen. Es gehe darum, eine «sich verschlimmernde politische, soziale und wirtschaftliche» Krise zu überwinden, erklärte Generalmajor Sibusiso Moyo in einer - weiter


  • 15.11.2017

Mann erschießt vier Menschen in Nordkalifornien

Sacramento (dpa) - Ein Mann hat in einer kleinen Ortschaft in Nordkalifornien das Feuer eröffnet und vier Menschen getötet. Der mutmaßliche Schütze habe an verschiedenen Stellen die Schüsse abgegeben, darunter auch an einer Schule - weiter


  • 15.11.2017

Brand in der Asylunterkunft Oberfranken in Bamberg

Bamberg (dpa) - In der zentralen Aufnahmeeinrichtung Oberfranken für Asylbewerber in Bamberg ist am frühen Morgen Feuer ausgebrochen. Es gebe eine sehr starke Rauchentwicklung, wie die Polizei mitteilte. Die Hintergründe sind bisher unklar. Zur - weiter


  • 15.11.2017

Jamaika-Sondierer mit Knackpunkten Finanzen, Energie, Europa

Berlin (dpa) - Die Jamaika-Sondierer von CDU, CSU, FDP und Grünen biegen heute mit zwei der schwierigsten Themen auf die Zielgerade. Am Vormittag sprechen die Verhandlungsführer um CDU-Chefin Angela Merkel zunächst mit den Berichterstattern - weiter


  • 15.11.2017

Tarifparteien ringen um neue Regeln für die Arbeitszeit

Böblingen (dpa) - Das Ringen um mehr Geld und weniger Arbeit in der Metall- und Elektrobranche beginnt. In gleich mehreren Tarifbezirken wird heute erstmals über die Forderungen der IG Metall verhandelt, die sechs Prozent - weiter


  • 15.11.2017

Berichte über Explosionen in Simbabwes Hauptstadt Harare

Harare (dpa) - Inmitten von Gerüchten über einen möglichen Militärputsch in Simbabwe hat es nach Medienberichten in der Hauptstadt Harare drei laute Explosionen gegeben. Das berichteten am Morgen der französische Auslandsradiosender RFI und der US-Sender - weiter


  • 15.11.2017

Diamant «Grand Mazarin» bringt Millionen bei Auktion in Genf

Genf (dpa) - Ein legendärer Diamant aus dem einstigen Besitz des französischen Königshauses ist in Genf für mehr als das doppelte seines Mindestschätzpreises versteigert worden. Der Bieter, der bei der Christie's-Versteigerung am Abend den Zuschlag - weiter


  • 15.11.2017

Putschgerüchte in Simbabwe

Harare (dpa) - Die Botschaft der Vereinigten Staaten hat ihre Staatsbürger in Simbabwe angesichts von Berichten über einen möglichen Militärputsch zu großer Vorsicht aufgerufen. Die US-Botschaft werde heute geschlossen bleiben, das Personal sei aus - weiter


  • 15.11.2017

Australier stimmen für gleichgeschlechtliche Ehe

Sydney (dpa) - Australien hat mit einer starken Mehrheit für die gleichgeschlechtliche Ehe gestimmt. In einer Volksbefragung per Briefwahl sprachen sich 61,6 Prozent der Teilnehmer für die Ehe für alle aus, wie das Australische - weiter


  • 15.11.2017

Verdächtiges Paket entdeckt - Flughafen Hannover gesperrt

Hannover (dpa) - Bei einem Paketdienstleister am Flughafen Hannover ist bei der Verladung von Luftpost am Abend ein verdächtiges Paket gefunden worden. Der Flughafen wurde daher laut Bundespolizei gegen 23 Uhr gesperrt. Der verdächtige - weiter


  • 15.11.2017

Jamaika-Unterhändler: Fortschritte bei Landwirtschaft

Berlin (dpa) - In den Sondierungen für eine Jamaika-Koalition sind nach Angaben von CDU-Vize Julia Klöckner Fortschritte beim Thema Landwirtschaft erzielt worden. «Wir haben uns geeint bei der Frage des Tierschutzes, des Tierwohllabels», sagte - weiter


  • 15.11.2017

Grüne erwarten von Merkel klares Zeichen für Klimaschutz

Berlin (dpa) - Die Grünen erwarten angesichts großer Differenzen in den Jamaika-Sondierungen beim zentralen Thema Klimaschutz ein «klares Zeichen» von Kanzlerin Angela Merkel. In ihrer heutigen Rede bei der Weltklimakonferenz in Bonn müsse Merkel - weiter


  • 14.11.2017

Jamaika-Unterhändler beenden Beratungsmarathon

Berlin (dpa) - Die Unterhändler von CDU, CSU, FDP und Grünen haben am späten Abend ihre Jamaika-Sondierungen nach gut zwölfstündigen Beratungen auf diesen Mittwoch vertagt. Am Nachmittag hatten die Verhandlungsführer um CDU-Chefin Angela Merkel - weiter


  • 14.11.2017

Ermittler durchsuchen Büros von VW-Managern

Wolfsburg (dpa) - Ermittler von Staatsanwaltschaft und Finanzbehörden haben die Büros von Vorstandsmitgliedern des Autoherstellers VW durchsucht. Das bestätigte ein Sprecher des Unternehmens auf Anfrage. Durchsucht wurden demnach die Büros von Finanzvorstand Frank Witter, Personalvorstand - weiter


  • 14.11.2017

Dänemark qualifiziert sich für Fußball-WM 2018

Dublin (dpa) - Dänemark hat sich als letztes Team aus Europa für die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland qualifiziert. Auch dank des dreifachen Torschützen Christian Eriksen gewannen die Dänen am Abend mit 5:1 in Irland. - weiter


  • 14.11.2017

Zeitung: IS-Terroristen aus NRW im Irak getötet

Berlin (dpa) - Das US-Militär hat einem Zeitungsbericht zufolge nach eigenen Angaben zwei Dschihadisten der Terrormiliz Islamischer Staat bei einem Luftangriff im Nordirak getötet, die an Terrorplanungen in Europa beteiligt gewesen sein sollen. Es - weiter


  • 14.11.2017

US-Indizes legen wieder den Rückwärtsgang ein

New York (dpa) - Die Anleger an der Wall Street sind weiterhin keine Risiken eingegangen. Nach den jüngst erreichten Rekorden tendierten sie eher dazu, weitere Gewinne einzustreichen, wie der etwas schwächere Dow Jones Industrial - weiter


  • 14.11.2017

Stindl rettet DFB-Auswahl spätes Remis gegen Frankreich

Köln (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat das Länderspieljahr 2017 mit einem Remis beendet und bleibt damit seit Juli 2016 in 21 Partien ungeschlagen. Nach zweimaligem Rückstand erkämpfte das Team von Bundestrainer Joachim Löw - weiter


  • 14.11.2017

Zahlreiche Meldungen zu hellem Himmelsphänomen

Frankfurt/Main (dpa) - Ein helles, sich schnell bewegendes Licht am Himmel hat am Abend zahlreiche Menschen im Süden Deutschlands zum Staunen gebracht. «Super hell und leicht grünlich» sei die Erscheinung gewesen, schrieb ein Twitter-Nutzer. Ähnliche - weiter


  • 14.11.2017

Jamaika-Unterhändler verhaken sich beim Thema Verkehr

Berlin (dpa) - Die Jamaika-Unterhändler von CDU, CSU, FDP und Grünen haben sich einmal mehr beim Thema Verkehr festgefahren. Das Forderungspaket der Grünen in Bereich Verkehr sei nicht annehmbar, sagte CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt am - weiter


  • 14.11.2017

Polizei: Fünf Tote bei Schüssen in Kalifornien

Sacramento (dpa) - Bei Schüssen im Norden Kaliforniens sind nach Angaben der Polizei mindestens fünf Menschen getötet worden. Unter den Toten soll auch der mutmaßliche Schütze sein. Der Mann habe an verschiedenen Orten in - weiter


  • 14.11.2017

Mindestens drei Tote bei Schüssen in Kalifornien

Sacramento (dpa) - Bei Schüssen im Norden Kaliforniens sind nach Angaben der Polizei mindestens drei Menschen getötet worden. Der mutmaßliche Schütze habe an verschiedenen Orten in der ländlichen Region die Schüsse abgegeben, darunter auch - weiter


  • 14.11.2017

Macron kündigt neuen Aktionsplan für die Banlieues an

Roubaix (dpa) - Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat einen neuen Aktionsplan für die von sozialen Problemen geplagten Vorstädte - die Banlieues - angekündigt. Damit will er auch islamistischer Radikalisierung vorbeugen. Diese habe mehrere Tausend Menschen - weiter


  • 14.11.2017

Führungskrise im Sparkassenverband steuert auf Lösung zu

Berlin (dpa) - Die Führungskrise bei den deutschen Sparkassen steuert auf eine Lösung zu. Demnach soll der wegen einer Steueraffäre umstrittene Sparkassen-Präsident Georg Fahrenschon seinen Posten bis zum Ende der Amtszeit im Mai 2018 - weiter


  • 14.11.2017

Polizei: Drei Tote bei Schüssen an Schule in Kalifornien

Sacramento (dpa) - Bei Schüssen an einer Schule im Norden von Kalifornien sind drei Menschen getötet worden. An der Schule im Bezirk Tehama County seien mehrere Schüsse abgegeben worden, teilte die Polizei mit. Mehrere - weiter


  • 14.11.2017

Jamaika: Trotz Annäherungen noch viele Punkte offen

Berlin (dpa) - Kohleausstieg, Agrarwende, Migration, Innere Sicherheit: Die Jamaika-Unterhändler von CDU, CSU, FDP und Grünen haben zwar etliche Fortschritte bei ihren Sondierungen gemacht. In fast allen Themenfeldern sind aber noch wesentliche Punkte offen. - weiter


  • 14.11.2017

Steigender Eurokurs bremst Dax aus

Frankfurt/Main (dpa) - Der steigende Eurokurs hat den Erholungsversuch am deutschen Aktienmarkt abgewürgt. Der Dax gab am Schluss um 0,31 Prozent auf 13 033 Punkte nach. Der Eurokurs legte zuletzt auf 1,1773 US-Dollar - weiter


  • 14.11.2017

Jamaika-Innenexperten bei Datenspeicherung weiter uneins

Berlin (dpa) - Die Innenexperten von Union, FDP und Grünen liegen beim zentralen Punkt Vorratsdatenspeicherung nach einem Kompromissangebot der Union weiter über Kreuz. Auch in einer Sitzung der Unterhändler sei hier keine Einigung gefunden - weiter


  • 14.11.2017

Ruhani sagt raschen Wiederaufbau der Erdbebengebiete zu

Kermanschah (dpa) - Irans Präsident Hassan Ruhani hat den Menschen in der Kermanschah-Provinz einen schnellen Wiederaufbau nach dem schweren Erdbeben zugesagt. «Heute stehen alle Iraner hinter Kermanschah, und wir werden alles tun, damit die - weiter


  • 14.11.2017

Rentenplus und sinkende Beiträge

Würzburg (dpa) - Die gute Konjunktur ermöglicht im kommenden Jahr eine spürbare Erhöhung der Renten und eine leichte Entlastung der Beitragszahler. Die Rentner können im Juli mit rund drei Prozent höheren Bezügen rechnen. Der Beitragssatz für die - weiter


  • 14.11.2017

Video: Kind in Norwegen beinahe von Truck überfahren

Oslo (dpa) - Da bleibt einem fast das Herz stehen: Ein Lkw-Fahrer hat in Norwegen gefilmt, wie ein Kind beinahe von einem entgegenkommenden Truck überfahren wird. Das im Internet verbreitete Video löste viel Aufsehen - weiter


  • 14.11.2017

Grüne beharren auf Familiennachzug für Flüchtlinge

Berlin (dpa) - Die Grünen beharren in den Sondierungen für eine Jamaika-Koalition auf einen Familiennachzug für Flüchtlinge. Damit, dass Familien zusammenkommen könnten, sei die Partei «ganz stark in der Pflicht», sagte Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt - weiter


  • 14.11.2017

Nach Air-Berlin-Pleite steigen Flugpreise in den Himmel

Berlin (dpa) - Nach der Air-Berlin-Pleite klagt die deutsche Wirtschaft über drastisch gestiegene Kosten für Geschäftsreisen. Flugtickets seien nach den Beobachtungen der Unternehmen in der Spitze um bis zu 50 Prozent teurer geworden, berichtete - weiter


  • 14.11.2017

Slowakische Polizei: 78 Flüchtlinge in verplombten Lastwagen

Bratislava (dpa) - Die slowakische Polizei hat einen illegalen Flüchtlingstransport aufgedeckt, dessen Ziel Deutschland sein sollte. 78 Männer, Frauen und Kinder waren auf engstem Raum in zwei Lastwagen zusammengepfercht. Die Lkw waren verschlossen und - weiter


  • 14.11.2017

Höxter-Mordprozess: Angeklagter gesteht Teilschuld

Paderborn (dpa) - Überraschung im Mordprozess um die tödlichen Misshandlungen im sogenannten Horrorhaus von Höxter: Der Angeklagte hat nach Angaben eines Gutachters eine Teilschuld eingestanden. Bei einem der beiden Todesfälle gebe Wilfried W. unterlassene - weiter


  • 14.11.2017

Bouffier: Einigung über Zuwanderung ist möglich

Berlin (dpa) - Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier hält in der Flüchtlingspolitik eine Einigung mit den Grünen bei den Jamaika-Gesprächen weiter für möglich. Das Ziel müsse sein zusammenzukommen, sagte Bouffier vor der heutigen Sondierungsrunde - weiter


  • 14.11.2017

54er Weltmeister Schäfer unter großer Anteilnahme beigesetzt

Köln (dpa) - Unter großer Anteilnahme ist Hans Schäfer in seiner Heimatstadt Köln beigesetzt worden. Die Trauerfeier für den vor einer Woche im Alter von 90 Jahren gestorbenen Fußball-Weltmeister von 1954 in einer Kirche - weiter


  • 14.11.2017

Mindestens 61 Tote bei Luftangriffen im Norden Syriens

Atareb (dpa) - Nach Luftangriffen auf einen Markt im Norden Syriens ist die Zahl der Opfer nach Angaben von Aktivisten auf 61 gestiegen. Darunter seien auch fünf Kinder und sechs Frauen, teilte die Syrische - weiter


  • 14.11.2017

Apotheker: Anwälte greifen vor Gericht Ermittler an

Essen (dpa) - Im Prozess um angeblich gestreckte Krebsmedikamente haben die Verteidiger des angeklagten Apothekers die Staatsanwaltschaft scharf angegriffen. Die Ermittlungsergebnisse seien «unbrauchbar», sagen die Anwälte. Der Apotheker selbst will sich nicht zu den - weiter


  • 14.11.2017

Deutsche Klimadelegation zuversichtlich vor Ministerrunde

Bonn (dpa) - Einen Tag vor der Ministerrunde auf der Klimakonferenz in Bonn ist Umweltstaatssekretär Jochen Flasbarth optimistisch. Man sei ganz zufrieden, habe zu den wichtigen Themen jetzt Texte vorliegen, mit denen man im - weiter


  • 14.11.2017

Russische Gesetzesnovelle könnte Auslandsmedien treffen

Moskau (dpa) - Ein russisches Gesetz zur stärkeren Kontrolle ausländischer Medien könnte weitreichender sein als zunächst angekündigt. Medien, die auf dem Gebiet eines anderen Staates registriert seien und entweder Geld oder andere Mittel von - weiter


  • 14.11.2017

Shakira verschiebt Auftakt ihrer Welttournee auf 2018

Barcelona (dpa) - Pop-Queen Shakira verschiebt den Auftakt ihrer Welttournee auf 2018. Aufgrund einer Stimmbandblutung werde die kolumbianische Sängerin auf Empfehlung ihrer Ärzte alle für November und Dezember geplanten europäischen Konzerte der Tour erst im nächsten - weiter


  • 14.11.2017

Rentenbeitrag sinkt voraussichtlich auf 18,6 Prozent

Würzburg (dpa) - Der Beitragssatz für die gesetzliche Rente sinkt Anfang kommenden Jahres voraussichtlich leicht um 0,1 Prozentpunkte auf 18,6 Prozent. Das teilte der Vorstandsvorsitzende der Rentenversicherung, Alexander Gunkel, mit. Die Bundesregierung dürfte den Schritt per Verordnung - weiter


  • 14.11.2017

Rentenbeitrag sinkt voraussichtlich auf 18,6 Prozent

Würzburg (dpa) - Der Beitragssatz für die gesetzliche Rente sinkt Anfang kommenden Jahres voraussichtlich leicht um 0,1 Prozentpunkte auf 18,6 Prozent. Das teilte der Vorstandsvorsitzende der Rentenversicherung, Alexander Gunkel, in Würzburg - weiter


  • 14.11.2017

Deutsche Wirtschaft unter Volldampf

Wiesbaden (dpa) - Beflügelt vom Außenhandel und von steigenden Investitionen vieler Unternehmen hat die deutsche Wirtschaft ihr Wachstumstempo im dritten Quartal erhöht. Das Bruttoinlandsprodukt stieg um 0,8 Prozent gegenüber dem Vorquartal. Das teilte das Statistische Bundesamt - weiter


  • 14.11.2017

Mehr deutsche Rüstungsexporte in Staaten außerhalb der EU

Berlin (dpa) - Der Anteil der deutschen Rüstungsexporte in Staaten außerhalb der Europäischen Union steigt. Wie eine Antwort des Bundeswirtschaftsministeriums auf eine parlamentarische Anfrage zeigt, wurden im dritten Quartal 2017 nach vorläufigen Zahlen Rüstungsexporte - weiter


  • 14.11.2017

Jamaika will Rechtsanspruch auf Ganztag für Grundschüler

Berlin (dpa) - Im Fall der Bildung einer Koalitionsregierung wollen Union, FDP und Grüne Grundschülern einen Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung gewähren. Das Ziel hätten die Unterhändler bei ihren Beratungen über die Familienpolitik grundsätzlich festgehalten, berichtet - weiter


  • 14.11.2017

Kein Anspruch auf volle Wohnkosten-Übernahme bei ALG II

Karlsruhe (dpa) - Empfänger von Arbeitslosengeld II haben nach einer Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts keinen Anspruch auf Übernahme der vollen Kosten einer Wohnung. Die Beschränkung des Sozialgesetzbuchs auf angemessene Aufwendungen sei mit dem Grundgesetz vereinbar, - weiter


  • 14.11.2017

Ruhani besucht Erdbebengebiet an der Grenze zum Irak

Kermanschah (dpa) - Irans Präsident Hassan Ruhani hat den Menschen in der vom Erdbeben betroffenen Region einen raschen Wiederaufbau zugesagt. Man werde alles tun, damit die Menschen diese Tragödie schneller vergessen können, sagte Ruhani - weiter


  • 14.11.2017

Verbraucherpreise steigen langsamer

Wiesbaden (dpa) - Der Anstieg der Verbraucherpreise hat sich im Oktober abgeschwächt. Die Teuerungsrate lag um 1,6 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats. Das teilte das Statistische Bundesamt mit. Es bestätigte damit eine erste Schätzung. - weiter


  • 14.11.2017

Trump Jr. hatte während des Wahlkampfs Kontakt mit Wikileaks

Washington (dpa) - In der Russland-Affäre um US-Präsident Donald Trump ist bekannt geworden, dass dessen ältester Sohn während des Wahlkampfs Kontakt mit der Enthüllungsplattform Wikileaks hatte. Donald Trump Jr. veröffentlichte Nachrichten, die eine Kommunikation - weiter


  • 14.11.2017

Deutsche Wirtschaft wächst im dritten Quartal um 0,8 Prozent

Wiesbaden (dpa) - Die deutsche Wirtschaft erhöht ihr Wachstumstempo. Das Bruttoinlandsprodukt stieg im dritten Quartal um 0,8 Prozent gegenüber dem Vorquartal, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Grund sind der gut laufende Außenhandel und steigende - weiter


  • 14.11.2017

Tote bei Luftangriffen auf Markt im Norden Syriens

Atareb (dpa) - Im Norden Syriens sind bei Luftangriffen auf einen Markt mindestens 53 Menschen getötet worden. Wie die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte weiter berichtet, sind auch fünf Kinder unter den Toten. Der Markt - weiter


  • 14.11.2017

Jamaika-Sondierer sprechen erneut über Streitthema Migration

Berlin (dpa) - Bei den Jamaika-Sondierungen zeichnet sich nach Darstellung der FDP Zustimmung ab für die Einwanderung qualifizierter Arbeitskräfte. Das sagte Nordrhein-Westfalens Integrationsminister Joachim Stamp, der für die FDP über das Thema Migration mitverhandelt, - weiter


  • 14.11.2017

Italien scheitert in WM-Qualifikation

Mailand (dpa) - Die Fußball-WM 2018 in Russland findet ohne Italien statt. Der viermalige Weltmeister kam im Playoff-Rückspiel gegen Schweden nicht über ein 0:0 hinaus und scheiterte damit bereits in der Qualifikation. Das Hinspiel hatten die - weiter


  • 14.11.2017

US-Gericht genehmigt Einreisestopp in Teilen

San Francisco (dpa) - Die US-Regierung hat im Streit um das Einreiseverbot von Präsident Donald Trump einen Teilsieg errungen. Ein Berufungsgericht im Bundesstaat Kalifornien hat entschieden, dass Bürger aus sechs überwiegend muslimisch geprägten Ländern - weiter


  • 14.11.2017

Barbie mit Hidschab

El Segundo (dpa) - Barbie bekommt einen Hidschab. Für die neue Puppe in der «Sheroes»-Kollektion hat die Säbelfechterin Ibtihaj Muhammad als Vorlage gedient, wie der US-Spielzeughersteller Mattel auf seiner Webseite bekanntgab. Dementsprechend trägt die - weiter


  • 14.11.2017

Löw-Team zum Jahresabschluss gegen Frankreich

Köln (dpa) - Im letzten Länderspiel des Jahres trifft die deutsche Fußball-Nationalmannschaft am Abend in Köln auf Frankreich. Bundestrainer Joachim Löw will im Duell mit der Équipe Tricolore seine Personal-Experimente bei der Vorbereitung auf - weiter


  • 14.11.2017

Rentenversicherung informiert über Erhöhung und Beitragssatz

Würzburg (dpa) - Die gesetzliche Rentenversicherung gibt heute die voraussichtliche Rentenerhöhung im kommenden Jahr bekannt. Auch über den Beitragssatz informiert die Deutsche Rentenversicherung Bund. Zum 1. Juli dieses Jahres war die Rente in Westdeutschland um 1,90 Prozent gestiegen, in - weiter


  • 14.11.2017

200 Euro-Tickets für Sonnenfinsternis 2019

Santiago de Chile (dpa) - Eintrittspreise höher als für ein Konzert der Rolling Stones: Um einen ganz besonderen Blick auf eine totale Sonnenfinsternis in der chilenischen Atacamawüste zu bekommen, müssen Interessierte 200 Euro pro - weiter


  • 14.11.2017

Iran erklärt Staatstrauer für Erdbebenopfer

Teheran (dpa) – Nach dem schweren Erdbeben in der Grenzregion zwischen dem Iran und dem Irak mit mehr als 400 Toten hat die iranische Regierung den heutigen Dienstag zum staatlichen Trauertag erklärt. Das Kabinett drückte in - weiter


  • 14.11.2017

Amazon erhält Rechte für «Herr der Ringe»-TV-Serie

Los Angeles (dpa) - Amazon verfilmt die Vorgeschichte der Mittelerde-Saga «Der Herr der Ringe» als TV-Serie. Das US-Unternehmen hat sich die weltweiten Fernsehrechte für die Fantasy-Saga des Schriftstellers J.R.R. Tolkien gesichert, wie Amazon Studios - weiter


  • 14.11.2017

Firmen scheuen wegen Bürokratie Investitionen im Inland

München (dpa) - Wegen schlechter Standortbedingungen investieren deutsche Firmen einer Umfrage zufolge längst nicht so viel im Inland, wie sie eigentlich könnten. Nur etwa jede dritte befragte Firma will in den kommenden Jahren bei ihren Investitionen stärker - weiter


  • 14.11.2017

Trump und Duterte betonen Bedeutung der Menschenrechte

Manila (dpa) - Die Präsidenten der USA und der Philippinen, Donald Trump und Rodrigo Duterte, haben die Bedeutung der Menschenrechte betont. In einer gemeinsamen Erklärung heißt es: «Die Menschenrechte und die Würde des menschlichen - weiter


  • 14.11.2017

Trump beendet Asienreise

Manila (dpa) - US-Präsident Donald Trump beendet heute seine Asienreise. Zum Abschluss stehen nochmals Gipfeltreffen auf dem Programm. Bei den Beratungen der Südostasiatischen Staatengemeinschaft Asean und des Ostasiengipfels wird es um Handels- und Sicherheitsthemen - weiter


  • 14.11.2017

Nadal zieht sich nach Niederlage von der ATP-WM zurück

London (dpa) - Der angeschlagene Weltranglisten-Erste Rafael Nadal hat sich nach seiner Auftaktniederlage bei den ATP Finals aus dem Wettbewerb zurückgezogen. «Ich bin raus. Meine Saison ist beendet», sagte der Tennisprofi aus Spanien in - weiter


  • 14.11.2017

Jamaika-Chefunterhändler beraten über Migration und Außen

Berlin (dpa) - Die Jamaika-Verhandlungsführer um CDU-Chefin Angela Merkel beraten heute gleich über mehrere der schwierigsten Themenblöcke. Die Beratungen beginnen am Nachmittag mit dem Komplex «Arbeit, Rente, Gesundheit, Pflege, Soziales». Es schließen sich an: - weiter


  • 14.11.2017

53 Tote bei Luftangriffen auf Markt im Norden Syriens

Atareb (dpa) - Bei Luftangriffen auf einen Markt im Norden Syriens sind mindestens 53 Menschen getötet worden, darunter auch fünf Kinder. Der Markt in Atareb, westlich von Aleppo, sei mindestens dreimal getroffen worden, teilte - weiter


  • 14.11.2017

Buffon verkündet Rücktritt aus Nationalmannschaft

Mailand (dpa) - Italiens Torwartlegende Gianluigi Buffon hat nach dem Scheitern in der WM-Qualifikation seinen Rückzug aus der Fußball-Nationalmannschaft angekündigt. Es sei schlimm, dass seine Karriere so ende, sagte der 39-Jährige am Abend im - weiter


  • 14.11.2017

Nadal verliert bei ATP Finals überraschend gegen Goffin

London (dpa) - Der Weltranglisten-Erste Rafael Nadal hat bei seinem ATP-Finals-Auftakt einen Rückschlag hinnehmen müssen. Der zuletzt angeschlagene 31 Jahre alte Tennisprofi aus Spanien verlor am Abend in London gegen den Belgier David Goffin - weiter


  • 13.11.2017

Staatsanwalt in Missouri ermittelt gegen Google

Kansas (dpa) - Nach massivem Ärger mit Wettbewerbshütern in Europa muss sich Google erstmals seit Jahren wieder auch entsprechenden Untersuchungen in den USA stellen. Der Staatsanwalt des Bundesstaates Missouri, Josh Hawley, will unter anderem der - weiter


  • 13.11.2017

Putin wirbt bei Treffen mit Erdogan für Syrien-Lösung

Sotschi (dpa) - Im Syrien-Konflikt hat der russische Präsident Wladimir Putin bei einem Treffen mit seinem türkischen Kollegen Recep Tayyip Erdogan für seine gemeinsame Erklärung mit den USA geworben. Darin gehe es unter anderem darum, - weiter


  • 13.11.2017

Knappe Gewinne - Dow beendet kurze Durststrecke

New York (dpa) - Die Anleger an der Wall Street haben ihre zögerliche Haltung zu Wochenbeginn nicht aufgegeben. Nach zuletzt zwei schwachen Tagen schaffte der Dow Jones Industrial aber immerhin wieder ein knappes Plus. - weiter


  • 13.11.2017

Italien verpasst erstmals seit 60 Jahren Fußball-WM

Mailand (dpa) - Der viermalige Weltmeister Italien hat erstmals seit 60 Jahren die Endrunde einer Fußball-WM verpasst. Die Squadra Azzurra fehlt 2018 in Russland, nachdem es am Abend in Mailand gegen Schweden nur zu einem - weiter


  • 13.11.2017

Kaufland ruft Rotkohl wegen Drahtstücken zurück

Neckarsulm (dpa) - Wegen möglicher Drahtstücke im Glas hat Kaufland eine bestimmte Charge Delikatess Rotkohl zurückgerufen. Es könne nicht völlig ausgeschlossen werden, dass sich in einzelnen Gläsern Draht befinde, der beim Verzehr zu Verletzungen - weiter


  • 13.11.2017

Französischer Skirennfahrer Poisson tödlich verunglückt

Paris (dpa) - Der französische Skirennfahrer David Poisson ist nach einem Trainingssturz in Kanada gestorben. Dies teilte der französische Skiverband FFS mit. Der 35 Jahre alte Poisson wollte sich im kanadischen Skiressort Nakiska auf - weiter


  • 13.11.2017

Umfrage sieht CSU nur noch bei 36 Prozent

München (dpa) - Die CSU sinkt weiter in der Gunst der Wähler. Nach einer neuen Forsa-Umfrage würden derzeit nur noch 36 Prozent der Bayern ihre Stimme der Partei von Horst Seehofer geben. Im Vergleich - weiter


  • 13.11.2017

Grünen geht Kohle-Angebot der Union nicht weit genug

Berlin (dpa) - In der Schlussphase der Jamaika-Sondierung zeichnet sich noch keine Einigung beim Kernthema Klimaschutz ab - ein Kompromissangebot der Union geht den Grünen nicht weit genug. Die Unterhändler streiten weiter darüber, wie - weiter


  • 13.11.2017

Jamaika-Sondierer einigen sich bei Digitalisierungs-Themen

Berlin (dpa) - Die Teilnehmer der Sondierungsgespräche für eine Jamaika-Koalition haben sich in zentralen Punkten beim Thema Digitalisierung geeinigt. Der Sondierungsteil Digitales sei abgeschlossen, sagte der FDP-Abgeordnete Manuel Höferlin der Deutschen Presse-Agentur. Beim Breitbandausbau - weiter


  • 13.11.2017

Dreijähriges Kind auf Spielplatz erstochen

Porvoo (dpa) - Ein dreijähriges Kind ist auf einem Spielplatz im südfinnischen Porvoo erstochen worden - vermutlich vom eigenen Vater. Der Mann wurde unter Tatverdacht festgenommen. Das schwer verletzte Kind wurde mit einem Hubschrauber - weiter


  • 13.11.2017

Grünen-Chefin Peter: Keine Einigung zur Klimaschutzpolitik

Berlin (dpa) - Unter den Jamaika-Unterhändlern gibt es nach den Worten der Grünen-Parteichefin Simone Peter auch im Endspurt der Sondierungsgespräche noch immer keine Einigung über die künftige Klimaschutzpolitik. Union, FDP und Grüne streiten demnach - weiter


  • 13.11.2017

Über 400 Tote bei schwerem Erdbeben zwischen Iran und Irak

Teheran (dpa) – Bei dem schweren Erdbeben in der Grenzregion zwischen dem Iran und dem Irak sind mehr als 400 Menschen ums Leben gekommen. Das Erdbeben der Stärke 7,3 hatte gestern Abend die südlichen Kurdengebiete in der - weiter


  • 13.11.2017

Rentner können 2018 erneut mit deutlichem Plus rechnen

Berlin (dpa) - Die Rentner in Deutschland können auch im kommenden Jahr mit einem deutlichen Plus ihrer Bezüge rechnen. Zum 1. Juli 2018 werde ein Rentenplus von 3,09 Prozent im Westen sowie 3,23 Prozent im - weiter


  • 13.11.2017

Dax-Korrektur hält an - 13 000 Punkte im Blick

Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat seine jüngste Korrektur fortgesetzt und dabei zeitweise die runde Marke von 13 000 Punkten gerissen. Am Ende ging der Leitindex mit einem Abschlag von 0,40 Prozent auf 13 - weiter


  • 13.11.2017

Grünen geht Kohle-Angebot der Union nicht weit genug

Berlin (dpa) - In der Schlussphase der Jamaika-Sondierung zeichnet sich noch keine Einigung beim Kernthema Klimaschutz ab - ein Kompromissangebot der Union geht den Grünen nicht weit genug. Die Unterhändler von CDU, CSU, FDP - weiter


  • 13.11.2017

Apotheken-Skandal: Hoffen auf Antworten vor Gericht

Essen (dpa) - Er soll mit gepanschten Medikamente Millionen erbeutet haben - ohne Rücksicht auf das Leben seiner Patienten: Jetzt steht ein Apotheker in Essen vor Gericht, weil er massenhaft Krebsmedikamente gepanscht haben soll. Mindestens - weiter


  • 13.11.2017

Emotionales Gedenken an Pariser Terroranschläge

Paris (dpa) - Zwei Jahre nach den Pariser Terroranschlägen hat Frankreich mit Schweigeminuten und Luftballons an die 130 Ermordeten erinnert. Präsident Emmanuel Macron und sein Vorgänger François Hollande gedachten der Opfer bei Zeremonien am - weiter


  • 13.11.2017

Zeitung: Renten steigen 2018 wohl um gut drei Prozent

Berlin (dpa) - Die gesetzlichen Renten steigen im kommenden Jahr voraussichtlich um gut drei Prozent. Zum 1. Juli 2018 wird ein Rentenplus von 3,09 Prozent in den alten Bundesländern erwartet sowie 3,23 Prozent in - weiter


  • 13.11.2017

Grünen-Chefin Peter: Keine Einigung zur Klimaschutzpolitik

Berlin (dpa) - Unter den Jamaika-Unterhändlern gibt es laut Grünen-Parteichefin Simone Peter auch im Endspurt der Sondierungsgespräche noch immer keine Einigung über die künftige Klimaschutzpolitik. Union, FDP und Grüne streiten demnach noch darüber, wie - weiter


  • 13.11.2017

CO2-Klage gegen RWE: Etappensieg für peruanischen Bauern

Hamm (dpa) - Ein peruanischer Bauer hat bei seiner Klage gegen den Energiekonzern RWE vor dem Oberlandesgericht Hamm einen Etappensieg errungen. Anders als das Landgericht Essen in der ersten Instanz hält das OLG einen - weiter


  • 13.11.2017

EU-Staaten bringen Verteidigungsunion auf den Weg

Brüssel (dpa) - Deutschland und 22 weitere EU-Staaten haben den Grundstein für eine europäische Verteidigungsunion gelegt. Bei einer Zeremonie in Brüssel unterschrieben die Außen- und Verteidigungsminister das Gründungsdokument für eine ständige militärische Zusammenarbeit. Die Verteidigungsunion soll die - weiter


  • 13.11.2017

Pro Bahn fordert mehr Stopps in Wolfsburg

Wolfsburg (dpa) - Der Fahrgastverband «Pro Bahn» hat häufigere Stopps in Wolfsburg gefordert, nachdem wieder einmal ein ICE ohne Halt an der niedersächsischen Stadt vorbeigefahren ist. «Eine Lösung für das Problem wäre, dass jeder - weiter


  • 13.11.2017

Löw fordert Emotionen: Aber keine EM-Revanche

Köln (dpa) - Mit Kevin Trapp im Tor sowie den beiden Weltmeistern Toni Kroos und Sami Khedira im zentralen Mittelfeld wird die deutsche Fußball-Nationalmannschaft im Test-Länderspiel gegen Frankreich antreten. Das gab Joachim Löw einen - weiter


  • 13.11.2017

Stilles Gedenken an Pariser Terroranschläge

Paris (dpa) - Zwei Jahre nach den Pariser Terroranschlägen hat Frankreich mit schlichten Zeremonien an die Opfer erinnert. Staatspräsident Emmanuel Macron legte Kränze in den französischen Nationalfarben beim Musikklub «Bataclan» und den anderen Anschlagsorten - weiter


  • 13.11.2017

Schlussrunde bei Jamaika-Sondierung: Druck auf Union wächst

Berlin (dpa) - In der Schlussphase der Jamaika-Sondierungen wächst der Druck auf die Union, mit konkreten Zugeständnissen den Weg für Koalitionsverhandlungen zu ebnen. «Jetzt schauen wir auf die Unionsparteien, ob es da Bewegung gibt», - weiter


  • 13.11.2017

Bundesregierung bietet Iran und Irak nach Erdbeben Hilfe an

Berlin (dpa) - Nach dem schweren Erdbeben in der Grenzregion zwischen dem Iran und dem Irak hat die Bundesregierung beiden Ländern Hilfe angeboten. Das sagte Regierungssprecher Steffen Seibert in Berlin. Welche Hilfsgüter genau gebraucht würden, müsste - weiter


  • 13.11.2017

Dreijähriges Kind auf Spielplatz getötet - Vater verdächtig

Porvoo (dpa) - Ein drei Jahre altes Kind ist auf einem Spielplatz in Finnland erstochen worden. Die Polizei hatte den Angriff noch mitbekommen, als sie am Morgen zum Tatort kam. Das Kind wurde schwer - weiter


  • 13.11.2017

Bottroper Apotheken-Skandal: Betroffene hoffen auf Antworten

Essen (dpa) - Es geht um mindestens 1000 geschädigte Krebspatienten und einen Betrug in Millionenhöhe: Am Landgericht Essen muss sich ein Apotheker in einem spektakulären Medizin-Skandal verantworten. Er soll Krebsmedikamente beim Zusammenmischen zu gering - weiter


  • 13.11.2017

Europäische Verteidigungsunion gestartet

Brüssel (dpa) - Der Aufbau einer europäischen Verteidigungsunion kommt in großen Schritten voran. Deutschland und 22 andere EU-Staaten haben sich heute zu einer weitgehenden militärischen Zusammenarbeit verpflichtet. Die Außen- und Verteidigungsminister der Länder unterschrieben ein - weiter


  • 13.11.2017

Neue Fahndung nach RAF-Trio - auch im Mittelmeerraum

Hannover (dpa) - Drei nach einer Überfallserie gesuchte ehemalige RAF-Terroristen halten sich nach Vermutung der Polizei möglicherweise im Mittelmeerraum auf. Es sei nicht auszuschließen, dass die seit Jahrzehnten untergetauchten Ex-RAF-Mitglieder Ernst-Volker Staub, Burkhard Garweg - weiter


  • 13.11.2017

23 EU-Staaten bringen Verteidigungsunion auf den Weg

Brüssel (dpa) - Deutschland und 22 andere EU-Staaten haben sich zu einer weitgehenden militärischen Zusammenarbeit verpflichtet. In Brüssel unterschrieben Außen- und Verteidigungsminister der Länder ein Dokument, das den Grundstein für eine europäische Verteidigungsunion legen - weiter


  • 13.11.2017

Weitere Tote nach Beben im Iran und Nordirak befürchtet

Teheran (dpa) - Im Erdbebengebiet im Iran und im Nordirak befürchten die Behörden, dass die Zahl der Toten noch steigen wird. Das iranische Innenministerium sprach am Vormittag von 336 Toten und fast 4000 Verletzten. - weiter


  • 13.11.2017

16 000 Migranten aus Griechenland zurück in die Heimat

Athen (dpa) - Tausende Migranten sind seit Anfang des Jahres aus Griechenland zurück in ihre Heimat gereist. 16 003 Asylsuchende hätten das Land mit Unterstützung der Internationalen Organisation für Migration wieder verlassen, teilte die griechische Polizei - weiter


  • 13.11.2017

Weltweiter Kohlendioxid-Ausstoß nimmt wieder zu

Norwich (dpa) - Nach drei Jahren Stillstand auf hohem Niveau steigt der weltweite Ausstoß von Kohlendioxid 2017 voraussichtlich wieder an. Experten zufolge werden bis Jahresende insgesamt 41 Gigatonnen Kohlendioxid, also 41 Milliarden Tonnen, in - weiter


  • 13.11.2017

Prozess um mutmaßlich gestreckte Krebsmedikamente gestartet

Essen (dpa) - Unter großem Medienandrang hat in Essen am Landgericht der Prozess um angeblich gestreckte Krebsmedikamente begonnen. Angeklagt ist ein Apotheker aus Bottrop. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, Krebsmedikamente zu gering dosiert, bei - weiter


  • 13.11.2017

Zahl der Toten nach Beben steigt auf mehr als 320

Teheran (dpa) - Mehr als 320 Menschen sind bei dem Erdbeben in den Kurdengebieten in der Grenzregion zwischen dem Iran und dem Nordirak getötet worden. Die Behörden befürchten, dass sich diese Zahl noch erhöhen - weiter


  • 13.11.2017

Cristiano Ronaldo ist erneut Vater geworden

Madrid (dpa) - Weltfußballer Cristiano Ronaldo ist zum vierten Mal Vater geworden. Seiner Tochter Alana Martina und seiner Freundin Georgina Rodriguez gehe es sehr gut, twitterte Ronaldo am Abend. «Wir sind alle sehr glücklich!» Dazu postete - weiter


  • 13.11.2017

Zahlreiche Unfälle bei Schnee und Glatteis

Offenbach (dpa) - Wintereinbruch zum Wochenauftakt: Schneefälle und überfrierende Nässe haben im Süden und Norden Deutschlands wieder zu etlichen Verkehrsunfällen geführt. Die meisten Karambolagen gingen glimpflich aus. Bei einem Unfall auf der Autobahn 3 - weiter


  • 13.11.2017

Weltklimakonferenz geht in die entscheidende zweite Woche

Bonn (dpa) - Die Weltklimakonferenz in Bonn geht heute in die entscheidende zweite Woche. Bis Freitag muss klar sein, auf welche Fortschritte sich die 195 Länder einigen können. Dabei geht es um die Umsetzung - weiter


  • 13.11.2017

Mehr als 200 Tote nach Erdbeben in Kurdengebieten

Teheran (dpa) - Die Zahl der Toten nach dem schweren Erdbeben in den südlichen Kurdengebieten in der Grenzregion zwischen dem Iran und dem Nordirak ist auf mehr als 200 gestiegen. Dem iranischen Innenministerium zufolge - weiter


  • 13.11.2017

Armutsrisiko trotz Job bei fast jedem Zehnten

Berlin (dpa) - Die Armutsgefährdung von Beschäftigten in Deutschland ist in den vergangenen zehn Jahren deutlich angestiegen, zuletzt aber etwas gesunken. Aktuell ist fast jeder zehnte Erwerbstätige armutsgefährdet. Das geht aus Daten des Europäischen Statistikamts Eurostat hervor, - weiter


  • 13.11.2017

Prozess um gepanschte Krebsmedikamente beginnt

Bottrop (dpa) - Ein Apotheker aus Bottrop in Nordrhein-Westfalen soll sich durch gepanschte Krebsmedikamente Millionen erschlichen haben. Von heute an muss er sich vor dem Landgericht Essen verantworten. Der Mann soll die teuren Medikamente - weiter


  • 13.11.2017

Kompromisssignale in letzter Jamaika-Sondierungswoche

Berlin (dpa) - Es beginnt die voraussichtlich letzte Jamaika-Sondierungswoche und die Koalitionsunterhändler senden Kompromisssignale. Die Arbeitsgruppe «Innen, Sicherheit, Rechtsstaat» einigte sich darauf, das Gemeinsame Terrorabwehrzentrum von Bund und Ländern zu reformieren. Und in der - weiter


  • 13.11.2017

Mindestens 164 Tote durch Beben im Iran und Nordirak

Teheran (dpa) - Bei einem schweren Erdbeben im Grenzgebiet zwischen dem Iran und dem Nordirak sind mindestens 164 Menschen ums Leben gekommen. Das iranische Innenministerium geht bislang außerdem von knapp 1700 Verletzten aus. Die - weiter


  • 13.11.2017

Mindestens 141 Tote durch Beben im Iran und Nordirak

Teheran (dpa) - Bei einem schweren Erdbeben im Grenzgebiet zwischen dem Iran und dem Nordirak sind mindestens 141 Menschen ums Leben gekommen. Das iranische Innenministerium geht bislang außerdem von 866 Verletzten aus. Die Rettungskräfte - weiter


  • 13.11.2017

Russland macht Druck für Syrienlösung

Sotschi (dpa) - Der russische Präsident Wladimir Putin und der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdogan sprechen heute in Sotschi über den Syrienkrieg. Dabei soll es nach Kremlangaben auch um einen geplanten Kongress der Völker - weiter


  • 13.11.2017

Schweres Erdbeben erschüttert Costa Rica

Jacó (dpa) - Ein schweres Erdbeben hat die Pazifikküste von Costa Rica erschüttert. Das Zentrum des Bebens der Stärke 6,4 lag 23 Kilometer südöstlich des Badeortes Jacó, wie die Seismologische Beobachtungsstelle des mittelamerikanischen Landes - weiter


  • 13.11.2017

Hunderte bei «#MeToo»-Protestmarsch in Hollywood

Los Angeles (dpa) - In Hollywood haben Hunderte Menschen gegen sexuelle Gewalt und Belästigung am Arbeitsplatz protestiert. Viele Teilnehmer, die sich als Opfer sexueller Übergriffe bezeichneten, liefen mit «#MeToo»-T-Shirts und Postern über den Hollywood - weiter


  • 13.11.2017

Patientenschützer wollen mehr Kontrolle bei Spezialapotheken

Essen (dpa) - Die Stiftung Patientenschutz hat von Bund und Ländern schärfere Gesetze zur Kontrolle von Schwerpunktapotheken für Krebsmedikamente gefordert. Deutschlandweit gebe es 300 dieser Apotheken, erklärte Stiftungsvorstand Eugen Brysch vor dem heute in - weiter


  • 13.11.2017

Mehr als 140 Tote nach Erdbeben in Kurdengebieten

Teheran (dpa) - Nach dem schweren Erdbeben in den südlichen Kurdengebieten in der Grenzregion zwischen dem Iran und dem Nordirak ist die Zahl der Toten auf über 140 gestiegen. Nach Angaben des iranischen Innenministeriums - weiter


  • 13.11.2017

Knapp 130 Tote bei Erdbeben in Kurdengebieten

Teheran (dpa) - Nach dem schweren Erdbeben in den Kurdengebieten in der Grenzregion zwischen dem Iran und dem Nordirak ist die Zahl der Toten auf 129 gestiegen. Medienberichten zufolge wurden mindestens 1000 weitere Menschen - weiter


  • 13.11.2017

129 Tote bei Erdbeben in Kurdengebieten

Teheran (dpa) - Nach dem schweren Erdbeben in den Kurdengebieten in der Grenzregion zwischen dem Iran und dem Nordirak ist die Zahl der Toten auf 129 gestiegen. Nach Angaben des Gouverneur-Amts der Provinz Kermanschah - weiter


  • 13.11.2017

Drei MTV Europe Music Awards für Shawn Mendes

London (dpa) - Der kanadische Sänger und Songwriter Shawn Mendes hat bei den MTV Europe Music Awards in London drei Preise abgeräumt. Der 19-Jährige, der in fünf Kategorien nominiert war, wurde als Bester Künstler und - weiter


  • 13.11.2017

Zahl dauerhafter Hartz-IV-Kinder laut «Bild» gestiegen

Berlin (dpa) - Immer mehr Kinder leben laut einem «Bild»-Bericht quasi dauerhaft von Hartz-IV-Leistungen. Zur Jahresmitte bezogen demnach 526 000 unter 15-Jährige seit mindestens vier Jahren entsprechende Sozialleistungen. Das sind gut 14 000 mehr - weiter


  • 13.11.2017

Lufthansa kündigt 1000 neue innerdeutsche Flüge pro Monat an

Berlin (dpa) - Lufthansa-Chef Carsten Spohr hat ab Januar 1000 weitere innerdeutsche Flüge pro Monat angekündigt. Damit soll der Kapazitätsengpass behoben werden, der durch den Wegfall der Flüge der insolventen Air Berlin entstanden war - weiter


  • 13.11.2017

Mindestens 61 Tote bei Erdbeben in Kurdengebieten

Teheran (dpa) - Bei dem schweren Erdbeben in den südlichen Kurdengebieten in der Grenzregion zwischen dem Iran und dem Nordirak sind mindestens 61 Menschen ums Leben gekommen. Wie die iranische Nachrichtenagentur Isna berichtete, wurden - weiter


  • 12.11.2017

Bei Erdbeben in Kurdengebieten mindestens 61 Tote

Teheran (dpa) - Bei dem schweren Erdbeben in den südlichen Kurdengebieten in der Grenzregion zwischen dem Iran und dem Nordirak sind mindestens 61 Menschen ums Leben gekommen. Wie die iranische Nachrichtenagentur Isna weiter berichtete, - weiter


  • 12.11.2017

Feuerwehr rettet Jungen aus zehn Meter hoher Tanne

Erkrath (dpa) - Ein sechsjähriger Junge ist in Nordrhein-Westfalen eine zehn Meter hohe Tanne hinaufgeklettert - und kam nicht mehr runter. Spaziergänger sahen das Kind in Erkrath und riefen die Feuerwehr. Diese rückte dann gemeinsam - weiter


  • 12.11.2017

Jamaika-Parteichefs beenden abendliche Beratungen

Berlin (dpa) - Die Verhandlungsführer von CDU, CSU, FDP und Grünen haben am Abend die entscheidende Woche der Jamaika-Sondierungen vorbereitet. Bei dem siebenstündigen Treffen ging es erneut um strittige Themen wie Finanzen, Flüchtlinge und Klima. - weiter


  • 12.11.2017

Carrie Underwood bricht sich bei Sturz das Handgelenk

Nashville (dpa) - Die Country-Sängerin Carrie Underwood hat sich bei einem Sturz auf den Stufen vor ihrem Haus in Nashville verletzt. Nach Angaben von US-Medien brach sie sich unter anderem das Handgelenk und musste - weiter


  • 12.11.2017

Schweres Erdbeben an Grenze von Iran und Irak

Teheran (dpa) - Ein schweres Erdbeben hat die südlichen Kurdengebiete in der Grenzregion zwischen dem Iran und dem Nordirak erschüttert. Medienberichten zufolge gab es Tote und Verletzte. Die Erdstöße hatten eine Stärke von 7,3, - weiter


  • 12.11.2017

Gemeinde feiert ersten Gottesdienst nach Kirchenmassaker

Sutherland Springs (dpa) - Eine Woche nach dem Blutbad in ihrer Kirche sind die Gläubigen der Baptistengemeinde im texanischen Sutherland Springs wieder zum Gottesdienst zusammengekommen. Begleitet von Angehörigen und Freunden versammelten sie sich in - weiter


  • 12.11.2017

Sloweniens Staatspräsident Pahor wiedergewählt

Ljubljana (dpa) - Der slowenische Staatspräsident Borut Pahor wird weitere fünf Jahre an der Spitze des Landes stehen. Der 54-Jährige erzielte in einer Stichwahl über 53 Prozent der Stimmen, teilte die staatliche Wahlkommission in - weiter


  • 12.11.2017

Erdbeben erschüttert Grenzregion zwischen Iran und Irak

Teheran (dpa) - Ein schweres Erdbeben hat die Grenzregion zwischen dem Iran und dem Nordirak erschüttert. Nach vorläufigen Angaben des Geoforschungszentrums Potsdam hatten die Erdstöße eine Stärke von 7,3; das Zentrum lag in etwa 34 - weiter


  • 12.11.2017

Schweiz reicht 0:0 gegen Nordirland für WM-Qualifikation

Basel (dpa) - Die Schweizer Fußball-Nationalmannschaft fährt zum vierten Mal in Folge zur Endrunde einer Weltmeisterschaft. Drei Tage nach dem glücklichen 1:0-Sieg gegen Nordirland in Belfast reichte den Eidgenossen im entscheidenden Playoff-Duell in Basel - weiter


  • 12.11.2017

Schwarzenegger bei Klimakonferenz: Nicht auf Zweifler hören

Bonn (dpa) - Arnold Schwarzenegger hat bei der Weltklimakonferenz in Bonn zur Umsetzung des Pariser Abkommens aufgerufen. Dass US-Präsident Donald Trump den Klimapakt aufgekündigt habe, werde letztlich keine Folgen haben. «Das bedeutet gar nichts», - weiter


  • 12.11.2017

Vettel gewinnt Formel-1-Rennen in Brasilien

São Paulo (dpa) - Sebastian Vettel hat beim vorletzten Saisonrennen der Formel 1 seinen fünften Sieg in diesem Jahr gefeiert. Der Ferrari-Pilot gewann den Großen Preis von Brasilien in São Paulo vor Mercedes-Fahrer Valtteri - weiter


  • 12.11.2017

Zwei Männer nach Brandanschlag auf Obdachlosen in Haft

München (dpa) - Nach der Festnahme von zwei Männern im Zusammenhang mit einem Brandanschlag auf einen schlafenden Obdachlosen am Münchner Hauptbahnhof ist gegen beide Haftbefehl erlassen worden. Das teilte ein Sprecher der Polizei München mit. - weiter


  • 12.11.2017

Weiter Kämpfe um ostsyrische IS-Bastion Albu Kamal

Damaskus (dpa) - Nach dem Rückschlag im Kampf um eine der letzten IS-Bastionen haben die syrischen Regierungstruppen ihre Angriffe auf die Dschihadisten verstärkt. Durch Artilleriefeuer und Luftangriffe auf die ostsyrische Grenzstadt Albu Kamal seien - weiter


  • 12.11.2017

Dobrindt: Runter vom Balkon, rein in den Maschinenraum

Berlin (dpa) - CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt erwartet harte Jamaika-Verhandlungen bis zur geplanten Schlussrunde am Donnerstag. Auf die Frage, wie optimistisch er sei, dass sich CDU, CSU, FDP und Grüne letztlich einigen, sagte er beim Eintreffen - weiter


  • 12.11.2017

40 eigene Abgeordnete wollen May das Misstrauen aussprechen

London (dpa) - Die britische Premierministerin Theresa May verliert in ihrer eigenen Partei immer mehr an Rückhalt. Vierzig Abgeordnete der regierenden britischen Konservativen sind einem Medienbericht zufolge bereit, ihr das Misstrauen auszusprechen. Damit fehlen nur - weiter


  • 12.11.2017

Jamaika-Parteichefs beraten über Vorgehen

Berlin (dpa) - Zum Start in die entscheidende Woche der Sondierungen sind die Verhandlungsführer von CDU, CSU, FDP und Grünen zu Beratungen in Berlin zusammengekommen. Kanzlerin Angela Merkel (CDU), der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer, FDP-Chef Christian - weiter


  • 12.11.2017

Evangelische Kirche will Gläubige im digitalen Raum gewinnen

Bonn (dpa) - Mit neuen Gottesdienstformen für junge Leute will die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) dem Mitgliederschwund entgegentreten. Statt morgens könnten Gottesdienste nachmittags oder abends in modernen Räumen mit Lichteffekten und Bands organisiert - weiter


  • 12.11.2017

SPD warnt vor Stillstand mit Jamaika-Koalition

Berlin (dpa) - Vor dem Endspurt der Jamaika-Sondierungsgespräche hat die SPD ihre Kritik an Union, FDP und Grünen verschärft. Es drohe eine Koalition des Minimalkompromisses, die für Deutschland nichts voranbringe, sagte die Vorsitzende der - weiter


  • 12.11.2017

Erdogan-Zeichnung mit Karikaturenpreis ausgezeichnet

Dresden (dpa) - Mit einer Zeichnung, die den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan zeigt, hat Frank Hoppmann den Deutschen Karikaturenpreis gewonnen. Dem Zeichner und Illustrator aus Münster wurde in Dresden der «Geflügelte Bleistift in - weiter


  • 12.11.2017

Sparkassenpräsident soll bis Dienstag zurücktreten

Berlin (dpa) - Die Tage von Georg Fahrenschon an der Spitze des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes sind wohl gezählt. Angesichts der Steueraffäre des obersten Sparkassenchefs machen die Regionalverbände Druck: Wie die Deutsche Presse-Agentur aus - weiter


  • 12.11.2017

Betrunkener setzt mit durchdrehenden Reifen Auto in Brand

München (dpa) - Eigentlich wollte der Mann nur die Reifen seines Autos durchdrehen lassen - nun ist sein Wagen ausgebrannt und der 44-Jährige wohl auch seinen Führerschein los. Der Betrunkene hatte in der Nacht - weiter


  • 12.11.2017

Zwei Männer nach Brandanschlag auf Obdachlosen festgenommen

München (dpa) - Nach dem Brandanschlag auf einen schlafenden Obdachlosen am Münchner Hauptbahnhof sind zwei Männer in der Nacht festgenommen worden. Einer habe sich gestellt, der andere sei am Arbeitsplatz gefasst worden, sagte ein Sprecher - weiter


  • 12.11.2017

Grüne verlangen für Jamaika Zugeständnisse

Berlin (dpa) - Die Grünen haben Union und FDP vorgeworfen, sie seien bei den Jamaika-Sondierungsgesprächen bisher zu wenig kompromissbereit. Grünen-Chef Cem Özdemir sagte der «Bild am Sonntag», bei der Europa-, Außen- und Innenpolitik, beim - weiter


  • 12.11.2017

Opfer von Hameln spricht über Mordversuch

Hameln (dpa) - Ein Jahr nach dem Mordversuch an einer jungen Mutter in Hameln kämpft das Opfer weiter mit den Folgen der brutalen Tat. «Manchmal bin ich einfach gefühllos. Eiskalt. Und wenn ich allein - weiter


  • 12.11.2017

Bericht: Sparkassenpräsident wegen Steueraffäre vor dem Aus

Berlin (dpa) - Laut «Bild am Sonntag» sind die Tage von Georg Fahrenschon an der Spitze des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes gezählt. Das DSGV-Präsidium komme am Dienstag zu einer Sondersitzung zusammen, um über die - weiter


  • 12.11.2017

Viele Einsätze und Festnahmen zum Karnevalsauftakt in Köln

Köln (dpa) - In Köln hat es bei der Eröffnung der Karnevalssession etliche Polizeieinsätze mit mehr als 1000 Beamten gegeben. Die Polizei meldete von den Feiern zum 11.11. rund 50 Festnahmen und mehrere Strafanzeigen - weiter


  • 12.11.2017

Mieter des Unfallwagens in Berlin festgenommen - Kokain

Berlin (dpa) - Der Mieter des Autos, das über einen Gehsteig in Berlin-Reinickendorf auf Passanten zuraste, ist inzwischen festgenommen worden. Der Grund sei allerdings nicht der Unfall, sondern der Besitz von Rauschgift, heißt es - weiter


  • 12.11.2017

Trump auf den Philippinen angekommen - Proteste in Manila

Manila (dpa) - US-Präsident Donald Trump ist auf den Philippinen gelandet. Er traf aus Vietnam kommend ein. Morgen beginnt in Manila der Gipfel der Gemeinschaft Südostasiatischer Staaten Asean. Am Vorabend des Gipfels steht für - weiter


  • 12.11.2017

Notfall in Airbus A380 der Lufthansa

Nowosibirsk (dpa) - Ein Airbus A380 der Lufthansa ist wegen eines medizinischen Notfalls an Bord ungeplant in der russischen Stadt Nowosibirsk zwischengelandet. Ein Firmensprecher in Frankfurt bestätigte russische Medienberichte. Auf dem Flug von Frankfurt - weiter


  • 12.11.2017

Unruhen in Brüssel - 22 Polizisten verletzt

Brüssel (dpa) - Bei Unruhen im Stadtzentrum von Brüssel sind in der Nacht 22 Polizisten verletzt worden. Laut Polizei waren rund 300 Menschen an den Krawallen beteiligt. Auch ein Passant wurde verletzt. Die Randalierer - weiter


  • 12.11.2017

Deutlich erhöhte Sicherheitsmaßnahmen beim Brasilien-Rennen

São Paulo (dpa) - Nach dem Raubüberfall auf einen Minibus des Mercedes-Teams sind die Sicherheitsmaßnahmen rund ums Formel-1-Rennen in São Paulo drastisch erhöht worden. Das hat der Automobil-Weltverband mitgeteilt. Die Zahl der Sicherheitskräfte wurde - weiter


  • 12.11.2017

Ministerpräsident Kretschmann für pragmatische Klimapolitik

Stuttgart (dpa) - Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat sich für einen pragmatischen Kurs seiner Partei in der Klimapolitik ausgesprochen. Er sei nicht grundsätzlich gegen gesetzliche Vorgaben, nur der Zeitpunkt beim Abschied vom Verbrennungsmotor scheine - weiter


  • 12.11.2017

Tourist kommt bei Unwetter auf Korfu ums Leben

Athen (dpa) - Bei einem Unwetter auf der griechischen Ferieninsel Korfu ist ein englischer Tourist ums Leben gekommen. Laut Feuerwehr war der 55-Jährige am Abend bei starkem Regen mit seiner Frau und seinen zwei - weiter


  • 12.11.2017

CDU-Wirtschaftsrat gegen stufenweise «Soli»-Abschaffung

Berlin (dpa) - Der CDU-Wirtschaftsrat hat vor der stufenweisen Abschaffung des «Soli» für zunächst geringe und mittlere Einkommen gewarnt. Karlsruhe werde kaum eine willkürlich gezogene Grenze bei 50 000 Euro Jahreseinkommen oder bei einem - weiter


  • 12.11.2017

Grüne warnen Merkel bei Sondierung vor Spiel auf Zeit

Berlin (dpa) - Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat Kanzlerin Angela Merkel davor gewarnt, bei den Sondierungen für ein Jamaika-Regierungsbündnis auf Zeit zu spielen. Die zentralen Streitpunkte dürften nicht erst in der Nacht zu Freitag auf - weiter


  • 12.11.2017

Aigner: CSU gibt «katastrophales» Bild ab

München (dpa) - Die bayerische Wirtschaftsministerin und Vorsitzende des CSU-Bezirksverbandes Oberbayern, Ilse Aigner, hat heftige Kritik an den Machtkämpfen in der CSU geübt. «Das Bild, das wir abliefern, ist katastrophal», sagte sie der «Welt - weiter


  • 12.11.2017

Löw startet Vorbereitung auf Frankreich-Spiel

Köln (dpa) - Nach einem Tag mit Regenerationstraining und Touristenprogramm kehren die Fußball-Nationalspieler heute aus London nach Deutschland zurück. In Köln steht am Dienstag das letzte Länderspiel des Jahres gegen Frankreich an. Am Nachmittag - weiter


  • 12.11.2017

Anti-Trump-Proteste vor Asean-Gipfel in Manila

Manila (dpa) – Nur wenige Stunden vor der Ankunft Donald Trumps zum Gipfeltreffen des Asean-Staatenbundes auf den Philippinen haben zahlreiche Menschen in der Hauptstadt Manila gegen den US-Präsidenten demonstriert. Aktivisten wurden auf ihrem Marsch - weiter


  • 12.11.2017

Jamaika-Innenexperten bei zentralen Punkten ohne Annäherung

Berlin (dpa) - Union, FDP und Grüne sind sich wenige Tage vor der entscheidenden Jamaika-Sondierungsrunde in der Sicherheits- und Innenpolitik in zentralen Punkten noch völlig uneins. Vor allem bei der Vorratsdatenspeicherung und Telekommunikationsüberwachung gibt - weiter


  • 12.11.2017

Trump steht in Russland-Affäre doch hinter US-Geheimdiensten

Hanoi (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat in der Frage einer russischen Beeinflussung der US-Wahl erneut die Position gewechselt. Bei einer Pressekonferenz in Hanoi mit Vietnams Präsident Tran Quai Dang sagte Trump, er schließe - weiter


  • 12.11.2017

Stromkunden wechseln häufiger Versorger und Tarif

Bonn (dpa) - Der Wettbewerb am deutschen Strommarkt wird härter: Zunehmend verhandeln Kunden ihre Verträge neu oder wechseln den Anbieter, um Geld zu sparen. Das geht aus dem Entwurf des Monitoringberichts von Bundesnetzagentur und - weiter


  • 12.11.2017

Unruhen in Brüssel nach WM-Qualifikationsspiel

Brüssel (dpa) - Bei Unruhen im Stadtzentrum von Brüssel nach der Qualifikation von Marokko für die Fußball-WM 2018 sind in der Nacht drei Polizisten verletzt worden. Die Zusammenstöße hätten sich kurz nach dem Spiel - weiter


  • 12.11.2017

Minister drängen May laut Zeitung zu «hartem Brexit»

London (dpa) - In einem geheimen Brief an Theresa May haben zwei prominente Kabinettsmitglieder einem Medienbericht zufolge die britische Premierministerin aufgefordert, einen «harten Brexit» durchzuziehen. Jegliche Übergangsregelungen nach einem Austritt aus der Europäischen Union - weiter


  • 12.11.2017

Trump in Hanoi von Präsident Tran begrüßt

Hanoi (dpa) - US-Präsident Donald Trump ist in der vietnamesischen Hauptstadt Hanoi offiziell begrüßt worden. Präsident Tran Dai Quang empfing seinen amerikanischen Kollegen in seinem Palast mit einer feierlichen Zeremonie. Die beiden posierten vor - weiter


  • 12.11.2017

Wirbel um Vorwürfe sexueller Übergriffe gegen US-Senatskandidaten

Washington (dpa) - Die Welle öffentlicher Vorwürfe wegen sexueller Übergriffe durch Männer in Machtpositionen hat auch die US-Politik erreicht. Vier Frauen haben den ultrakonservativen Senatskandidaten Roy Moore aus Alabama beschuldigt, ihnen nachgestellt zu haben, - weiter


  • 12.11.2017

Özdemir verlangt von Union und FDP deutlich mehr Bewegung

Berlin (dpa) - Vor Beginn der entscheidenden Phase der Jamaika-Sondierungen erhöht Grünen-Chef Cem Özdemir den Druck auf die Verhandlungspartner. Die Ergebnisse würden bei weitem nicht genügen, sagte er der «Bild am Sonntag». Bei der - weiter


  • 12.11.2017

EU will Ausbildung der libyschen Küstenwache erweitern

Brüssel (dpa) - Zur Eindämmung der illegalen Migration will die Europäische Union die Ausbildung der libyschen Küstenwache ausweiten. Wie die «Welt am Sonntag» unter Berufung auf informierte Diplomatenkreise in Brüssel berichtet, sollen künftig auch - weiter


  • 12.11.2017

Nationalspieler fliegen von London nach Köln

London (dpa) - Nach einem freien Tag in London fliegt die deutsche Fußball-Nationalmannschaft heute mit einer Sondermaschine von Heathrow aus nach Köln. Dort steht am Dienstag das letzte Länderspiel des Jahres 2017 gegen Frankreich - weiter


  • 12.11.2017

Mehr als 400 000 Besucher bei Landtechnikmesse Agritechnica erwartet

Hannover (dpa) - Die weltgrößte Landtechnikmesse Agritechnica beginnt heute in Hannover. Mehr als 400 000 Besucher werden erwartet, 2800 Aussteller aus 53 Ländern zeigen ihre Landmaschinen. Wichtige Themen sind auch Digitalisierung und Automatisierung. Vor - weiter


  • 12.11.2017

Massengräber mit Hunderten IS-Opfern im Irak entdeckt

Hawidscha (dpa) - Im Nordirak sind auf dem Gelände einer ehemaligen US-Militärbasis mehrere Massengräber mit Hunderten mutmaßlichen Opfern der Terrormiliz IS entdeckt worden. Der Stützpunkt al-Bakara nahe der Stadt Hawidscha sei vom IS als - weiter


  • 12.11.2017

Frau von Feuerwehr aus Kleidercontainer gerettet

Mönchengladbach (dpa) - Gefangen im Kleidercontainer - in diese Lage hat sich eine junge Frau in Mönchengladbach gebracht. Die 23-Jährige hatte einen Sack voller Altkleider in den Container geworfen, als ihr auffiel, dass sie - weiter


  • 12.11.2017

Gipfel der Städte und Regionen bei der Weltklimakonferenz

Bonn (dpa) - Die Weltklimakonferenz in Bonn wird heute mit einem Gipfel der Städte und Regionen fortgesetzt. Dazu werden Redner wie der kalifornische Gouverneur Jerry Brown und dessen Vorgänger Arnold Schwarzenegger erwartet. Sie wollen - weiter


  • 12.11.2017

EKD berät über Zukunftsperspektiven der Kirche

Bonn (dpa) - Die Evangelische Kirche in Deutschland kommt ab heute zu ihrer Jahrestagung in Bonn zusammen. Das Kirchenparlament berät unter anderem über Zukunftsperspektiven in einer zunehmend kirchenfernen Gesellschaft. Weitere Themen der Tagung sind - weiter


  • 11.11.2017

Grüne verlangen für Jamaika Zugeständnisse

Berlin (dpa) - Der linke Flügel der Grünen hat Union und FDP bei den Jamaika-Sondierungsgesprächen mangelnde Kompromissbereitschaft vorgeworfen. Der Grünen-Bundestagsabgeordnete Jürgen Trittin sagte bei einer Landesdelegiertenkonferenz seiner Partei in Hameln, bisher gebe es als - weiter


  • 11.11.2017

Dänemark und Irland trennen sich im Playoff-Hinspiel 0:0

Kopenhagen (dpa) - Irland darf auf seine vierte Teilnahme an einer Fußball-WM hoffen. Das Team von Trainer Martin O'Neill erkämpfte sich im Playoff-Hinspiel in Dänemark ein 0:0 und kann mit einem Sieg am Dienstag - weiter


  • 11.11.2017

Katalanen fordern «Freiheit für politische Gefangene»

Barcelona (dpa) - Hunderttausende katalanische Unabhängigkeitsbefürworter haben in Barcelona die Freilassung von acht separatistischen Politikern gefordert. Diese waren nach dem Unabhängigkeitsbeschluss des Regionalparlaments von der Justiz vorgeladen und Anfang November in Untersuchungshaft genommen worden. Viele Teilnehmer trugen am Abend Schilder - weiter


  • 11.11.2017

United setzt wegen schlechter Luft Flüge nach Neu Delhi aus

Chicago (dpa) - Die US-Fluggesellschaft United Airlines stoppt vorübergehend ihre Flüge nach Neu Delhi, weil die Luft dort so verschmutzt ist. Die Maßnahme gelte zunächst bis Montag, hieß es auf der Webseite des Unternehmens. - weiter


  • 11.11.2017

Vorfall mit Mietwagen in Berlin - Mieter stellt sich

Berlin (dpa) - Nachdem sich Passanten auf einem Gehweg in Berlin mit einem Sprung vor einem heranrasenden Auto retten mussten, hat sich der Mieter des Wagens gemeldet. Der 35 Jahre alte Mann ist zur - weiter


  • 11.11.2017

Rechtspopulistische Partei Pro Deutschland löst sich auf

Wuppertal (dpa) - Die rechtspopulistische Partei Pro Deutschland hat ihre Auflösung bekannt gegeben. Die ehemaligen Mitglieder und Mandatsträger sind aufgefordert, sich der AfD anzuschließen. Die Ursprünge der rechtspopulistischen Splitterpartei liegen in der islamfeindlichen Initiative - weiter


  • 11.11.2017

Elfenbeinküste verliert Gruppenfinale: Marokko fährt zur WM

Abidjan (dpa) - Die Fußballer der Elfenbeinküste um Hertha-Star Salomon Kalou fahren nicht zur WM 2018 nach Russland. Das Team verlor das letzte und entscheidende Spiel in der Afrika-Gruppe C gegen Marokko mit 0:2 - weiter


  • 11.11.2017

Vorfall mit Mietwagen in Berlin - Fahrer stellt sich

Berlin (dpa) - Der Mann, der in Berlin-Reinickendorf auf einem Gehweg mit einem Mietwagen auf Passanten zugefahren sein soll, hat sich bei der Polizei gemeldet. Der 35 Jahre alte Mieter des Wagens ist zur - weiter


  • 11.11.2017

Strengere EU-Auflagen für Kohlekraftwerke

Berlin (dpa) - Für deutsche Kohlekraftwerke gelten künftig strengere EU-Auflagen als bisher - die Bundesregierung wird keine Klage dagegen einreichen. Das bestätigte ein Sprecher des Bundesumweltministeriums in Berlin. Zuerst hatte der WDR darüber berichtet. - weiter


  • 11.11.2017

Großdemo in Barcelona: «Freiheit für politische Gefangenen»

Barcelona (dpa) - Zehntausende Demonstranten haben in Barcelona die Freilassung von acht separatistischen Politikern gefordert. Sie wurden nach dem Unabhängigkeitsbeschluss des katalanischen Regionalparlaments inhaftiert. Zahlreiche Teilnehmer hielten Schilder mit der Aufschrift «Freiheit für die politischen Gefangenen» hoch. - weiter


  • 11.11.2017

Bottas holt Pole vor Vettel - Hamilton-Aus zu Beginn

São Paulo (dpa) - Sebastian Vettel hat im Ferrari die Pole Position für den Großen Preis von Brasilien knapp verpasst. Der 30 Jahre alte Heppenheimer musste sich in São Paulo trotz eines frühen Ausscheidens - weiter


  • 11.11.2017

Grüne verlangen Zugeständnisse bei Kohle und Rüstung

Berlin (dpa) - Der linke Flügel der Grünen hat Union und FDP bei den Jamaika-Sondierungsgesprächen mangelnde Kompromissbereitschaft vorgeworfen. Der Grünen-Bundestagsabgeordnete Jürgen Trittin sagte bei einem Treffen seiner Partei in Hameln, bisher gebe es als - weiter


  • 11.11.2017

Arbeitslosengeld in Ausnahmefällen an der Supermarktkasse

Berlin (dpa) - Empfänger von Leistungen wie dem Arbeitslosengeld können sich Bargeld künftig in besonders dringenden Fällen an Supermarktkassen auszahlen lassen. Das Verfahren sei für Menschen, die kein eigenes Konto haben oder die im - weiter


  • 11.11.2017

Kein Treffen Trumps mit Putin - aber Erklärung zu Syrien

Da Nang (dpa) - Die USA und Russland haben sich beim Apec-Gipfel in Vietnam für eine politische Lösung im Syrienkrieg ausgesprochen. Die Präsidenten Donald Trump und Wladimir Putin bekräftigten in einer gemeinsamen Erklärung ihre - weiter


  • 11.11.2017

Söder soll zu Ämtertrennung bereit sein

München (dpa) - Im Ringen um die Nachfolge des bayerischen Ministerpräsidenten und CSU-Chefs Horst Seehofer soll sich der Hauptanwärter Markus Söder zu einer Ämtertrennung bereiterklärt haben. In Parteikreisen erfuhren der «Spiegel» und die dpa, dass - weiter


  • 11.11.2017

Totes Neugeborenes in Erfurter Babyklappe gefunden

Erfurt (dpa) - In der Babyklappe eines Erfurter Klinikums ist ein totes Neugeborenes gefunden worden. Ein Arzt entdeckte das Baby kurz nach Mitternacht und versuchte noch vergeblich, es wiederzubeleben. Es wird untersucht, ob das - weiter


  • 11.11.2017

Polizei hat Videomaterial zu Unfall mit Mietauto

Berlin (dpa) - Die Polizei hat Videomaterial zu dem Unfall, bei dem ein Autofahrer in Berlin über einen Gehweg auf eine Gruppe Passanten zugefahren ist. Was darauf genau zu sehen ist, sagt die Polizei - weiter


  • 11.11.2017

Tödliches Ehedrama in Hamburg - Notwehr?

Hamburg (dpa) - Eine 70-Jährige Frau soll in Hamburg ihren vermutlich demenzkranken Ehemann erstochen haben. Die Ermittler prüfen, ob es Notwehr war. Vor der Bluttat in der Nacht gab es Streit. Dabei soll der - weiter


  • 11.11.2017

Hersteller ruft Sonnenblumenöl «Salatoff» zurück

Berlin (dpa) - Der Hersteller Monolith ruft ein Sonnenblumenöl zurück, weil der Höchstgehalt an krebserregenden Polycyclischen Aromatischen Kohlenwasserstoffen überschritten wird. Es handelt sich um das Produkt «Salatoff», nicht raffiniert, das in Märkten der Handelskette - weiter


  • 11.11.2017

IS erobert syrische Grenzstadt fast vollständig zurück

Damaskus (dpa) - Die Terrormiliz Islamischer Staat soll eine ihrer letzten Bastionen in Syrien fast vollständig zurückerobert haben. Der IS habe die Regimekräfte in der ostsyrischen Grenzstadt Albu Kamal zum Rückzug an die Ortsgrenze - weiter


  • 11.11.2017

Demonstrationen für Klimaschutz in Bonn - «Merkel schläft»

Bonn (dpa) - Zur Halbzeit der Weltklimakonferenz in Bonn haben rund 2000 Demonstranten aus ganz Deutschland ein Umsteuern in der Klimapolitik verlangt. Zum Start des Karnevals kamen viele Demonstranten kostümiert. «Frau Merkel verschläft den - weiter


  • 11.11.2017

Bewaffneter Überfall auf Teambus von Mercedes

São Paulo (dpa) -  Mitglieder des Formel-1-Rennstalls Mercedes sind bei einem bewaffneten Überfall in São Paulo ausgeraubt worden. Beim Großen Preises von Brasilien waren Teammitglieder mit einem Minibus auf dem Weg von der Strecke - weiter


  • 11.11.2017

Immer neue Regenwolken

Offenbach (dpa) - Immer wieder Regen und sogar ein Hauch von Winter - es bleibt in den nächsten Tagen ungemütlich. Von Westen her zieht nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes das nächste Regengebiet nach Deutschland heran. Doch - weiter


  • 11.11.2017

Merkel pocht auf Verantwortung beim Klimaschutz

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich für eine wirtschaftsverträgliche Klimapolitik ausgesprochen. Es müssten Regeln gefunden werden, dass einerseits die Arbeitsplätze erhalten werden und trotzdem unsere Wirtschaft Vorbildcharakter entwickelt für die Weltwirtschaft, sagte - weiter


  • 11.11.2017

Iraks Truppen beginnen Offensive auf letzte IS-Gebiete

Bagdad (dpa) - Die irakische Armee hat im Westen des Landes eine Bodenoffensive auf eines der letzten Gebiete unter IS-Kontrolle begonnen. Befreit werden solle der Ort Rawa, teilte der Kommandeur der Operation mit. Er - weiter


  • 11.11.2017

Polizei: Vorfall mit Mietwagen in Berlin war kein Anschlag

Berlin (dpa) - Der Vorfall mit einem Mietwagen, der in Berlin auf Passanten auf einem Gehweg zugefahren ist, war nach Angaben der Polizei kein Anschlag. Ermittlungen hätten ergeben, dass der Fahrer des Wagens von - weiter


  • 11.11.2017

Putin sieht weiter tiefe Krise im Verhältnis zu den USA

Da Nang (dpa) - Der russische Präsident Wladimir Putin sieht weiter eine tiefe Krise im Verhältnis zu den USA. Russland sei aber bereit, «eine neue Seite aufzuschlagen, vorwärts zu gehen, in die Zukunft zu - weiter


  • 11.11.2017

Alaaf und Helau! - Die Karnevalssession hat begonnen

Köln/Düsseldorf (dpa) - 11.11., 11 Uhr 11: Die Jecken sind los! In den rheinischen Hochburgen wurde mit viel Schunkeln und Bier die neue Karnevalssession begrüßt. Schon seit dem frühen Morgen hatten sich die Narren - weiter


  • 11.11.2017

Saudi-Arabien hebt Blockade des Jemens teilweise wieder auf

Aden (dpa) - Die von Saudi-Arabien geführte Koalition hat eine Anfang der Woche verhängte Blockade der Flug- und Seehäfen des Bürgerkriegslandes Jemen teilweise aufgehoben. Von Sonntag an könnten die Städte Aden und Saijun wieder - weiter


  • 11.11.2017

Polizei geht in Berlin von Unfall mit Fahrerflucht aus

Berlin (dpa) - Nachdem in Berlin ein Mann mit einem Mietwagen auf einen Fußweg gerast ist, geht die Polizei nach Angaben von Innensenator Andreas Geisel von einem «Verkehrsunfall mit Fahrerflucht» aus. Er sagte der - weiter


  • 11.11.2017

Trump und Putin: Keine militärische Lösung für Syrienkrieg

Da Nang (dpa) - Die USA und Russland haben beim Apec-Gipfel in Vietnam eine Erklärung zum Krieg in Syrien veröffentlicht. Eine militärische Lösung für den Konflikt gebe es nicht, hieß es in dem Papier, - weiter


  • 11.11.2017

Nach Autofahrt über Gehweg - Polizei durchsucht Wohnung

Berlin (dpa) - Nachdem ein Autofahrer in Berlin auf eine Menschengruppe auf einem Gehweg zugerast ist, hat die Polizei eine Wohnung durchsucht. Das Auto war ein Mietwagen. Zeugen hätten das Kennzeichen abgelesen, teilte die - weiter


  • 11.11.2017

Bundeswehrverband: Jamaika spielt mit der Zukunft der Truppe

Berlin (dpa) - Die Unterhändler der Jamaika-Parteien setzen nach Ansicht des Bundeswehrverbands die Zukunft der Truppe aufs Spiel. In den Sondierungsgesprächen würden die Verteidigungspolitik und damit die Bundeswehr anscheinend als Verhandlungsmasse zwischen anderen Themen - weiter


  • 11.11.2017

Blatter weist Belästigungsvorwürfe von Fußballerin zurück

Los Angeles (dpa) - Die US-Fußballerin Hope Solo hat dem ehemaligen Fifa-Präsidenten Sepp Blatter vorgeworfen, sie am Hintern begrapscht zu haben. Entsprechend äußerte sich die 36-Jährige in der portugiesischen Zeitung «Expresso». Der Vorfall habe sich - weiter


  • 11.11.2017

Mann rast in Berlin mit Mietwagen auf Menschengruppe zu

Berlin (dpa) - Ein Mann ist in Berlin mit einem Mietwagen auf mehrere Menschen zugerast. Ob er die Gruppe gezielt treffen wollte oder ob es sich um ein Versehen handelte, war laut Berliner Innenministerium - weiter


  • 11.11.2017

Chinas Onlinehändler am «Singles Day» mit neuen Rekorden

Shanghai (dpa) - Ein Zeichen der ungebrochenen Konsumlust in China: Die Onlinehändler des Landes haben beim «Singles Day» neue Verkaufsrekorde aufgestellt. Am 11. November liefern sie sich seit einigen Jahren die größte Rabattschlacht des - weiter


  • 11.11.2017

Berlin akzeptiert schärfere EU-Auflagen für Kohlekraftwerke

Berlin (dpa) - Auf die deutschen Kohlekraftwerke kommen einem Medienbericht zufolge schärfere Umweltauflagen zu. Wie der WDR unter Berufung auf das Umweltministerium berichtet, verzichtet die Bundesregierung auf eine Klage gegen die Ende Juli von - weiter


  • 11.11.2017

Sondierungen in Berlin: Jamaika-Partner zuversichtlich

Berlin (dpa) - Nach langem Gerangel starten die vier Jamaika-Parteien optimistisch auf die Zielgerade ihrer Sondierungen. So sagte beispielsweise CSU-Chef Seehofer sagte, er sei mit der Woche «sehr zufrieden». Aber in der dritten Sondierungsphase - weiter


  • 11.11.2017

Bauern verlangen schnelles Internet auf dem Acker

Berlin (dpa) - Die deutschen Landwirte fordern schnellere Internet- und Mobilfunkverbindungen in den Dörfern und auf dem Acker. Der Generalsekretär des Deutschen Bauernverbandes, Bernhard Krüsken, sagte der «Neuen Osnabrücker Zeitung», man brauche einen flächendeckenden - weiter


  • 11.11.2017

TPP-Partner wollen ohne USA weitermachen

Da Nang (dpa) - Nach dem Rückzug der USA aus dem bereits ausgehandelten Freihandelsabkommen TPPwollen die verbleibenden elf Partner jetzt allein weitermachen. Alle elf seien sich einig darin, den «Geist des Abkommens» zu erhalten, - weiter


  • 11.11.2017

Bericht: Elterngeld erfreut sich wachsenden Zuspruchs

Berlin (dpa) - Die Geburtenrate steigt, entsprechend steigt die Nachfrage nach Elterngeld. Wie die «Saarbrücker Zeitung» berichtet, wurden dem Bundesfamilienministerium jetzt 140 Millionen Euro zusätzlich als «überplanmäßige Ausgabe» bewilligt. Bislang hatte das Familienministerium für - weiter


  • 11.11.2017

Ex-Torhüterin wirft Sepp Blatter sexuelle Belästigung vor

Berlin (dpa) - Die US-Fußballerin Hope Solo hat dem ehemaligen Fifa-Präsidenten Sepp Blatter vorgeworfen, sie am Hintern begrapscht zu haben. «Sepp Blatter mir an den Arsch gefasst», sagte die 36-jährige Ex-Torhüterin der portugiesischen Zeitung - weiter


  • 11.11.2017

Auto in Berlin laut Zeugen auf Menschengruppe zugerast

Berlin (dpa) - Ein Unbekannter soll Zeugenberichten zufolge in Berlin-Reinickendorf mit einem Auto auf eine Menschengruppe zugerast sein. Die Lagezentrale des Berliner Innenministeriums bestätigte, dass es in der Nacht einen Vorfall am Wilhelmsruher Damm - weiter


  • 11.11.2017

Politikwissenschaftler sehen keine Alternative zu Jamaika

Berlin (dpa) - An der Bildung einer Jamaika-Koalition führt nach Einschätzung des Politologen Ulrich von Alemann kein Weg vorbei. «Ein Scheitern von Jamaika halte ich für sehr unwahrscheinlich», sagte er der «Heilbronner Stimme». «Die - weiter


  • 11.11.2017

Hasbro will laut Bericht Rivalen Mattel schlucken

New York (dpa) - Der US-Spielzeughersteller Hasbro hat einem Zeitungsbericht nach ein Übernahmeangebot für den großen Konkurrenten Mattel abgegeben. Die Offerte sei kürzlich unterbreitet worden, schrieb das «Wall Street Journal». Ob die Avancen Chancen - weiter


  • 11.11.2017

Närrische Saison beginnt in den Karnevalshochburgen

Köln (dpa) - In den Karnevalshochburgen beginnt heute die fünfte Jahreszeit. Wegen des Wochenendes rechnen die Karnevalshochburgen mit besonders vielen Teilnehmern. Die Kölner Polizei reagiert mit hoher Polizeipräsenz auf den erwarteten Andrang unter dem - weiter


  • 11.11.2017

ARD vergibt Deutschen Hörspielpreis

Karlsruhe (dpa) - In Karlsruhe wird heute der Deutsche Hörspielpreis der ARD vergeben. Um die Auszeichnung konkurrieren zwölf Hörspiele von ARD, Deutschlandradio, SRF und ORF. Mit 5000 Euro Preisgeld und honorarpflichtigen Wiederholungssendungen gilt der Deutsche - weiter


  • 11.11.2017

Frankreichs Senat lehnt Sondersteuer für Großunternehmen ab

Paris (dpa) - Der französische Senat stemmt sich gegen einen von der Regierung geplanten einmaligen Steueraufschlag für Großunternehmen. Die zweite Parlamentskammer, die von Oppositionsfraktionen dominiert wird, strich das umstrittene Vorhaben am Abend aus dem - weiter


  • 11.11.2017

SPD-Generalsekretär Heil gegen Urwahl des Parteichefs

Berlin (dpa) - Der SPD-Generalsekretär Hubertus Heil lehnt den Vorschlag von Parteichef Martin Schulz ab, den Vorsitzenden künftig von allen Mitgliedern wählen zu lassen. Er sei kein Fan der Idee, Parteifunktionen per Urwahl zu - weiter


  • 11.11.2017

Merkel will laut «Focus» bei Mütterrente nachbessern

Berlin (dpa) - Im Jamaika-Koalitionspoker um die CSU-Forderung nach Ausweitung der Mütterrente will die CDU ihrer Schwesterpartei nach einem Medienbericht teilweise entgegenkommen. CDU-Chefin Angela Merkel habe zwei Kompromissangebote ausarbeiten lassen, berichtet der «Focus». In - weiter


  • 11.11.2017

Air-Berlin-Mitarbeiter müssen um Gehälter bangen

Berlin (dpa) - Gut eine Woche nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens für Air Berlin ist unklar, ob alle Mitarbeiter ihre Gehälter weiter ausgezahlt bekommen. Das sagte der Sachwalter der Air-Berlin-Gläubiger, Lucas Flöther, der «Süddeutschen Zeitung». - weiter


  • 10.11.2017

Italien muss nach 0:1 in Schweden um WM bangen

Solna (dpa) - Italien bangt um die Teilnahme an der Fußball-WM in Russland. Der viermalige Weltmeister verlor das Playoff-Hinspiel in Schweden mit 0:1 und muss fürchten, das erste Mal nach 1958 nicht bei einer WM - weiter


  • 10.11.2017

Drei Tote bei Autounfall im Saarland

Beckingen (dpa) - Bei einem Unfall mit zwei Autos sind in Saarland drei Menschen ums Leben gekommen. Eine Person wurde schwer verletzt. Der genaue Unfallhergang ist noch unklar. Die Polizei geht von einem Frontalzusammenstoß - weiter


  • 10.11.2017

Deutschland spielt in England 0:0

London (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat ihren Rekord im Klassiker gegen England ausgebaut und ist seit 20 Länderspielen ungeschlagen. Das Team von Bundestrainer Joachim Löw kam am Abend im Wembleystadion gegen England zu einem - weiter


  • 10.11.2017

WADA mit neuen Erkenntnissen über russisches Staatsdoping

Montréal (dpa) - Die Welt-Anti-Doping-Agentur WADA hat nach eigenen Angaben neue Erkenntnisse zum angeblichen Staatsdoping Russlands bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi vorliegen. Laut WADA ist sie seit Oktober im Besitz einer entsprechenden Datei. Man sei zuversichtlich, - weiter


  • 10.11.2017

Auch Comedian Louis C.K. gibt sexuelle Belästigung zu

Los Angeles (dpa) - Nach Hollywood-Mogul Harvey Weinstein und Schauspieler Kevin Spacey wird auch dem Comedian Louis C.K. sexuelle Belästigung vorgeworfen. «Diese Geschichten stimmen», teilte der US-Komiker per Mitteilung mit. Es tue ihm leid, sagte - weiter


  • 10.11.2017

Bundesregierung will auf EU-Ebene höheren Wehretat zusagen

Brüssel (dpa) - Die amtierende Bundesregierung will ungeachtet der laufenden Sondierungsgespräche nach der Bundestagswahl ein neues Versprechen zur Erhöhung der Verteidigungsausgaben abgeben. In einem EU-Dokument, das Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen und Außenminister Sigmar - weiter


  • 10.11.2017

Jamaika-Parteien mit Zuversicht in «Woche der Entscheidung»

Berlin (dpa) - Nach langem Gerangel starten die vier Jamaika-Parteien optimistisch auf die Zielgerade der Sondierungen. In der zweiten Verhandlungsetappe habe man «deutliche Fortschritte erarbeitet», bilanzierte der CDU/CSU-Fraktionsgeschäftsführer Michael Grosse-Brömer am Rande der Sondierungen - weiter


  • 10.11.2017

Amazon will in Berlin Privatleute als Paketboten einsetzen

Berlin (dpa) - Das Online-Versandhaus Amazon will nun auch in Deutschland Privatpersonen als selbstständige Paketboten gewinnen. Das Programm mit dem Namen «Amazon Flex» starte in Kürze in Berlin, bestätigte das Unternehmen. Dem «Tagesspiegel» sagte - weiter


  • 10.11.2017

Mit Gündogan und Neuling Halstenberg gegen England

London (dpa) - Mit Rückkehrer Ilkay Gündogan und Neuling Marcel Halstenberg in der Startformation tritt die deutsche Fußball-Nationalmannschaft am Abend im Wembleystadion von London gegen England an. Gündogan spielt 360 Tage nach seinem bislang - weiter


  • 10.11.2017

UEFA sperrt Evra nach Attacke gegen Fan bis Mitte 2018

Marseille (dpa) - Der französische Fußball-Nationalspieler Patrice Evra ist nach seiner Attacke gegen einen Fan von der UEFA bis Ende Juni 2018 für alle europäischen Club-Wettbewerbe gesperrt worden. Zudem müsse der 36-Jährige eine Geldstrafe von - weiter


  • 10.11.2017

Fast drei Viertel der Bayern wollen Seehofer-Rücktritt

München (dpa) - CSU-Chef unter Druck: Fast drei Viertel der Bayern sind nach einer aktuellen Forsa-Umfrage im Auftrag der Mediengruppe RTL der Ansicht, dass Horst Seehofer seine Ämter als Ministerpräsident und CSU-Vorsitzender aufgeben sollte. Demnach - weiter


  • 10.11.2017

Mann fährt in Südfrankreich in Passanten - Drei Verletzte

Toulouse (dpa) - In Südfrankreich hat ein Mann sein Auto in Passanten gesteuert und drei Menschen verletzt. Nach Angaben aus Polizeikreisen erlitt eine 23-jährige Frau dabei an einem Fußgängerüberweg in der Nähe von Toulouse schwere - weiter


  • 10.11.2017

Sexualtat-Ermittlungen gegen Soldat

Kiel (dpa) - Auf einem Truppenübungsübungsplatz in Schleswig-Holstein sollen zwei Soldatinnen sexuell missbraucht worden sein. Die Polizei bestätigte entsprechende Medienberichte. Ein 29 Jahre alter Unteroffizier war in der Nacht in Gewahrsam genommen worden, kam - weiter


  • 10.11.2017

Weitere Gewinnmitnahmen beim DAX zum Wochenschluss

Frankfurt/Main (dpa) - Gewinnmitnahmen an der Frankfurter Börse haben den Deutschen Aktienindex DAX zum Wochenschluss gedrückt. Der Leitindex verlor 0,42 Prozent auf 13 127 Punkte. Der Kurs des Euro notierte zuletzt bei 1,1657 - weiter


  • 10.11.2017

Kohfeldt wird vorerst Cheftrainer bei Werder Bremen

Bremen (dpa) - Florian Kohfeldt wird bis mindestens zur Winterpause Cheftrainer bei Werder Bremen. Der 35-Jährige wurde laut Mitteilung des Fußball-Bundesligisten befördert, nachdem er die Mannschaft nach der Trennung von Alexander Nouri zunächst als - weiter


  • 10.11.2017

Mann fährt in Südfrankreich in Passanten - Drei Verletzte

Toulouse (dpa) - In Südfrankreich ist ein Mann mit einem Fahrzeug in Passanten gefahren. Es gebe eine Schwer- und zwei Leichtverletzte, hieß es aus Polizeikreisen. Der Mann wurde festgenommen. Die Hintergründe des Vorfalls in - weiter


  • 10.11.2017

Kataloniens Parlamentspräsidentin auf Kaution frei

Madrid (dpa) - Die katalanische Parlamentspräsidentin Carme Forcadell ist nach der Hinterlegung einer Kaution aus einem Madrider Gefängnis entlassen worden. Die 61-Jährige habe die Nacht nach ihrer Aussage vor dem Obersten Gericht in Haft verbracht, weil - weiter


  • 10.11.2017

Steinmeier verurteilt übertriebenen Patriotismus

Hartmannsweilerkopf (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat beim Gedenken an die Toten des Ersten Weltkriegs übertriebenen Patriotismus und Nationalismus deutlich verurteilt. Jede Generation müsse für sich aufs Neue erlernen, «die Idee der Nation von der - weiter


  • 10.11.2017

Sexuelle Belästigung: Sonderermittler sollen ermitteln

Los Angeles (dpa) - Weinstein, Spacey - und jetzt der US-Comedian Louis C.K.. Der Skandal um Vorwürfe wegen sexueller Belästigung und Missbrauch in Hollywood zieht immer größere Kreise. Die Staatsanwaltschaft in Los Angeles will - weiter


  • 10.11.2017

Soldatinnen sollen auf Übungsplatz missbraucht worden sein

Panker (dpa) - Auf einem Truppenübungsplatz der Bundeswehr in Schleswig-Holstein sollen zwei Soldatinnen sexuell missbraucht worden sein. Feldjäger hätten einen 29-Jährigen in der Nacht festgenommen, sagte der Kieler Oberstaatsanwalt Axel Bieler. Der Mann und - weiter


  • 10.11.2017

Immobilienverband: Mieten wachsen langsamer als im Vorjahr

Berlin (dpa) - Das rasante Wachstum der Mieten in Deutschland hat sich teilweise verlangsamt. Die Mieten stiegen immer noch, aber in Bestandswohnungen langsamer als in den Jahren zuvor, wie der Immobilienverband Deutschland in Berlin - weiter


  • 10.11.2017

Macron und Steinmeier besuchen Weltkriegs-Gedenkstätte

Hartmannsweilerkopf (dpa) - Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und sein deutscher Amtskollege Frank-Walter Steinmeier sind im Elsass eingetroffen, um das erste deutsch-französische Museum zum Ersten Weltkrieg einzuweihen. Die beiden Staatschefs begaben sich zunächst in die - weiter


  • 10.11.2017

Lebenslange Haft nach Mord an siebenjähriger Emilie

Karlsruhe (dpa) - Wegen des brutalen Mordes an seiner sieben Jahre alten Stieftochter in Karlsruhe muss ein 29-Jähriger lebenslang ins Gefängnis. Das Landgericht stellte in seinem Urteil die besondere Schwere der Schuld fest, so - weiter


  • 10.11.2017

Jamaika-Unterhändler zuversichtlich: Deutliche Fortschritte

Berlin (dpa) - Die Parteimanager der vier Jamaika-Verhandlungspartner haben sich zuversichtlich über einen Erfolg der Koalitionssondierungen geäußert. In der zweiten Verhandlungsetappe habe man «deutliche Fortschritte erarbeitet», sagte der Parlamentarische Geschäftsführer der Unionsfraktion im Bundestag, - weiter


  • 10.11.2017

Beschwerde gegen Middelhoff-Entlassung eingelegt

Bielefeld (dpa) - Die Staatsanwaltschaft Bochum hat gegen die vorzeitige Haftentlassung von Thomas Middelhoff Ende November Beschwerde eingelegt. Das teilte das Landgericht Bielefeld mit. Ob der wegen Untreue zu drei Jahren Haft verurteilte frühere - weiter


  • 10.11.2017

Schweizer Bundesgericht verurteilt BMW zu Millionenstrafe

Lausanne (dpa) - Der Autokonzern BMW muss der Schweiz eine Millionenbuße wegen Wettbewerbsbeeinträchtigung zahlen. Das Bundesgericht in Lausanne wies in seinem Urteil eine Beschwerde gegen den Bescheid einer früheren Instanz ab. BMW muss damit umgerechnet - weiter


  • 10.11.2017

Verkehrsminister fordern vom Bund Milliarden für Mobilität

Wolfsburg (dpa) - Für die Modernisierung der Mobilität in Deutschland fordern die Verkehrsminister der Länder 50 Milliarden Euro von Bund. Für ein nationales Investitionsprogramm wollen die Ressortchefs jeweils fünf Milliarden Euro in den kommenden - weiter


  • 10.11.2017

Schwedischer Radiosender spielte IS-Rekrutierungslied

Malmö (dpa) - Ein schwedischer Radiosender hat nach einem Hackerangriff ein Propaganda-Lied der Terrororganisation IS gespielt. Der Song sei innerhalb von 30 Minuten mehrmals gelaufen, berichtete die Zeitung «Aftonbladet». Ein Sprecher des Senders erklärte, - weiter


  • 10.11.2017

Brexit-Verhandlungen: EU setzt Briten Zwei-Wochen-Frist

Brüssel (dpa) - Die EU setzt Großbritannien eine Frist von zwei Wochen, um Zugeständnisse in den Brexit-Verhandlungen zu machen. Wenn es bis dahin keine Grundsatzeinigung über die Rahmenbedingungen für den Austritt gebe, werde man - weiter


  • 10.11.2017

Früherer Facebook-Präsident warnt vor Sozialen Medien

Philadelphia (dpa) - Der Erfinder der Musik-Tauschbörse Napster und frühere Präsident von Facebook, Sean Parker, warnt vor den Folgen der Nutzung Sozialer Medien. «Es ändert buchstäblich euren Umgang mit der Gesellschaft und untereinander» sagte Parker - weiter


  • 10.11.2017

Twitter setzt Verifizierung von Nutzern nach Eklat aus

San Francisco (dpa) - Twitter hat die Verifizierung von Nutzern ausgesetzt, nachdem die Bestätigung des Accounts eines Rassisten in den USA für einen Eklat sorgte. Der Kurznachrichtendienst verteidigte sich damit, dass das blaue Häkchen - weiter


  • 10.11.2017

Brexit-Verhandlungen: EU setzt Briten Zwei-Wochen-Frist

Brüssel (dpa) - Die EU setzt Großbritannien eine Frist von zwei Wochen, um Zugeständnisse in den Brexit-Verhandlungen zu machen. Wenn es innerhalb von 14 Tagen keine Grundsatzeinigung über die Rahmenbedingungen für den Austritt gebe, - weiter


  • 10.11.2017

«Bösartige Manöver»: Scheuer weist Blockadevorwürfe zurück

Berlin (dpa) - CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer hat sich gegen Vorwürfe gewehrt, die CSU blockiere die Jamaika-Gespräche. «Wer sagt, die CSU blockiert jetzt da, der ist bösartig», sagte Scheuer am Rande der Gespräche. Wenn Dinge - weiter


  • 10.11.2017

Bahn-Vorstand wieder komplett

Berlin (dpa) - Der Vorstand der Deutschen Bahn ist nach knapp acht Monaten wieder komplett. Der Aufsichtsrat besetzte zwei vakante Posten neu. Das Ressort Güterverkehr und Logistik wird künftig vom bisherigen Deutschlandchef der Bank - weiter


  • 10.11.2017

Sexuelle Belästigung: Sonderermittler nach Hollywood

Los Angeles (dpa) - Die Staatsanwaltschaft in Los Angeles will zur Aufklärung möglicher Fälle von sexueller Belästigung und Missbrauch ein Sonderermittlerteam einsetzen. Die Einheit werde als Konsequenz der vielen Belästigungsvorwürfe in der US-Filmbranche gegründet, teilte - weiter


  • 10.11.2017

Ermittlungen zu Paris-Anschlägen bis 2019

Paris (dpa) - Die Ermittlungen zu den Pariser Terroranschlägen vom November 2015 werden sich voraussichtlich noch bis ins Jahr 2019 hinziehen. Die Ermittlungsrichter hofften, die Untersuchungen im Frühjahr 2019 abzuschließen, sagte der französische Anti-Terror-Staatsanwalt François - weiter


  • 10.11.2017

Raubkopien im Internet: Behörden schalten Download-Portal ab

Frankfurt/Main (dpa) - Nach einer bundesweiten Razzia hat die Polizei ein illegales Download-Portal für Filme, Musik. E-Books und Computerspiele geschlossen. Über die Plattform «usenetrevolution.info» seien verbotene Raubkopien angeboten worden, teilte die Generalstaatsanwaltschaft in Frankfurt - weiter


  • 10.11.2017

Steinmeier unterstützt Macrons Reformkurs

Paris (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat bei einem Besuch in Paris den europapolitischen Elan des französischen Präsidenten Emmanuel Macron demonstrativ begrüßt. Es sei Aufgabe Deutschlands und Frankreichs, «dieses Europa in eine hoffnungsvolle, eine - weiter


  • 10.11.2017

Frauen werfen US-Komiker Louis C.K. sexuelle Belästigung vor

New York/Los Angeles (dpa) - Der US-Komiker Louis C.K. wird mit Vorwürfen von sexueller Belästigung konfrontiert. Fünf Frauen sprachen in der «New York Times» über Vorfälle, bei denen der Komiker sich unter anderem vor - weiter


  • 10.11.2017

Hamburger Supermarkt-Attacke: Mordanklage

Karlsruhe (dpa) - Mehr als drei Monate nach der Messerattacke in einem Hamburger Supermarkt hat die Bundesanwaltschaft einen 26-Jährigen wegen Mordes und versuchten Mordes angeklagt. Die Ermittler werfen dem Palästinenser Ahmad A. vor, einen - weiter


  • 10.11.2017

Dobrindt vor Jamaika-Runde: «Brauchen jetzt Lösungen»

Berlin (dpa) - CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt hat nach wochenlanger Skepsis ungewöhnlich deutlich die Bereitschaft zur Einigung mit den Jamaika-Partnern betont. «Die Zeit der vor Beginn neuer Sondierungen über eine Koalition von CDU, CSU, FDP - weiter


  • 10.11.2017

Apple verspricht Lösung für Kälteproblem beim iPhone X

Cupertino (dpa) - Apple hat eingeräumt, dass Kälte dem Bildschirm seines neuen iPhone X Probleme bereiten kann und will das mit einem Software-Update beheben. Dem Konzern seien Fälle bekannt, in denen das Display des Geräts - weiter


  • 10.11.2017

Deutschland: Weltklimakonferenz kommt voran

Bonn (dpa) - Die Bundesregierung bewertet den bisherigen Verlauf der Weltklimakonferenz in Bonn vorsichtig optimistisch. «Es wird überall konkret an Verhandlungsfortschritten gearbeitet», sagte Umwelt-Staatssekretär Jochen Flasbarth in Bonn. Am Samstag ist «Halbzeit» für die - weiter


  • 10.11.2017

Kontrastprogramm zu Trump: Xi setzt sich für Freihandel ein

Da Nang (dpa) - Der chinesische Präsident Xi Jinping hat sich auf dem Asien-Pazifik-Gipfel in Vietnam für weitere multilaterale Freihandelsabkommen stark gemacht. In einer Grundsatzrede warb Xi für ein «globales Netzwerk von Freihandelszonen». Zugleich - weiter


  • 10.11.2017

Lindner: Bis Ende nächster Woche Klarheit bei Jamaika

Berlin (dpa) - FDP-Chef Christian Lindner ist zuversichtlich, dass es bei den Jamaika-Sondierungen bis Ende nächster Woche Klarheit über die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen gibt. Es gehe um die Frage, ob das «Paket» stimme, sagte - weiter


  • 10.11.2017

May will Brexit-Datum in Austrittsgesetz festschreiben

London (dpa) - Die britische Premierministerin Theresa May will das Datum des EU-Austritts ihres Landes per Gesetz festschreiben. Das machte May in einem Gastbeitrag in der britischen Tageszeitung «The Telegraph» deutlich. «Das Vereinigte Königreich - weiter


  • 10.11.2017

Jamaika-Gespräche: Seehofer gibt sich zuversichtlich

Berlin (dpa) - CSU-Chef Horst Seehofer geht mit Zuversicht in die weiteren Jamaika-Gespräche. «Wir verhandeln hart, aber sehr lösungsorientiert», sagte der bayerische Ministerpräsident vor der Fortsetzung der Sondierungen in Berlin. Die Unterhändler wüssten um - weiter


  • 10.11.2017

Trump vor Apec: Jedes Land sorgt am besten für sich selbst

Da Nang (dpa) - US-Präsident Donald Trump leitet einen radikalen Kurswechsel der USA in der Region Asien-Pazifik ein. In einer Rede vor der Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftsgemeinschaft Apec zeichnete Trump das Bild einer wirtschaftlich enorm kraftvollen - weiter


  • 10.11.2017

Draisaitl schießt Edmonton zum Sieg über New Jersey

Newark (dpa) – Eishockey-Nationalspieler Leon Draisaitl hat mit den Edmonton Oilers in der nordamerikanischen NHL den zweiten Sieg nacheinander gefeiert. Das Team aus Kanada setzte sich am Donnerstag mit 3:2 nach Verlängerung gegen die - weiter


  • 10.11.2017

Studie: Brexit kostet Deutschland Milliarden

Berlin (dpa) - Der Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union kommt Deutschland teuer zu stehen. Nach einer Studie des EU-Parlaments, aus der die Zeitungen der Funke Mediengruppe zitieren, dürften dem EU-Haushalt nach einem Brexit - weiter


  • 10.11.2017

Weißes Haus: Kein Zweiertreffen Trump und Putin in Vietnam

Da Nang (dpa) - Beim Asien-Pazifik-Gipfel in Vietnam soll es entgegen den Erwartungen nun doch kein Zweiertreffen von US-Präsident Donald Trump mit Russlands Staatschef Wladimir Putin geben. Die Sprecherin des Weißen Hauses, Sarah Sanders, begründete dies mit - weiter


  • 10.11.2017

Nationalspieler Gündogan: Gehaltsobergrenze für Jung-Profis

London (dpa) - Fußball-Nationalspieler Ilkay Gündogan hat sich in der Debatte um Millionenverträge und Ablösesummen für eine Gehaltsobergrenze für junge Spieler ausgesprochen. «Warum soll man nicht sagen, dass ein Spieler, bis er 20 ist, - weiter


  • 10.11.2017

China: Ausländer dürfen Mehrheit an Finanzfirmen übernehmen

Frankfurt/Main (dpa) - China macht einen großen Schritt bei der Öffnung seines bislang für Ausländer oft verschlossenen Finanzmarkts: Bald soll es ausländischen Unternehmen erlaubt sein, die Mehrheit an chinesischen Banken, Brokern oder auch Versicherern - weiter


  • 10.11.2017

Weißes Haus: Kein Zweiertreffen Trump und Putin in Vietnam

Da Nang (dpa) - Beim Asien-Pazifik-Gipfel in Vietnam wird es entgegen den Erwartungen heute kein Zweiertreffen von US-Präsident Donald Trump mit Russlands Staatschef Wladimir Putin geben. Dies teilte eine Sprecherin des Weißen Hauses mit. «Was ein - weiter


  • 10.11.2017

Trump in Vietnam eingetroffen - Teilnahme am Apec-Gipfel

Da Nang (dpa) - US-Präsident Donald Trump ist in Vietnam eingetroffen. Er nimmt in der Küstenstadt Da Nang an einem Gipfeltreffen der Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftsgemeinschaft teil. Bei der zweitägigen Konferenz der Apec sind unter anderem - weiter


  • 10.11.2017

Umfrage: Russland gehört zu Europa - oder doch nicht?

Hamburg (dpa) - Der Ukraine-Konflikt und die Annexion der Krim haben das Verhältnis zwischen Russland und Europa massiv verschlechtert - das spiegelt sich auch in den Köpfen der Menschen. Nach einer repräsentativen Umfrage im - weiter


  • 10.11.2017

Gabriel: Trump produziert «gigantische Unsicherheit»

Berlin (dpa) - Außenminister Sigmar Gabriel hat US-Präsident Donald Trump vorgeworfen, durch seine Politik der Deals eine «gigantische Unsicherheit» zu produzieren. Der amerikanische Präsident habe keine nennenswerte außenpolitische Agenda, ordne alles der Innenpolitik unter - weiter


  • 10.11.2017

Greenpeace attackiert Jamaika - Kritik an Kohle-Politik

Berlin (dpa) - Der Umweltverband Greenpeace geht mit Blick auf die Sondierungen zunehmend auf Konfrontationskurs zu den Jamaika-Parteien. Dabei geht es um den Beitrag von Kohlekraftwerken zur Reduzierung des Kohlendioxid-Ausstoßes. In einem Aufgabenkatalog von - weiter


  • 10.11.2017

Polizisten können sich teure Städte oft nicht leisten

Berlin (dpa) - Polizisten und andere Beschäftigte des öffentlichen Diensts stehen nach Gewerkschaftsangaben wegen steigender Mieten in Ballungsräumen immer öfter unter enormem Druck. «Wohnen in Großstädten ist für viele Polizisten unbezahlbar», sagte der Vizechef - weiter


  • 10.11.2017

FDP pocht auf realistische Entlastungen für Bürger

Berlin (dpa) - Die FDP pocht bei finanziellen Entlastungen für die Bürger in einer möglichen Jamaika-Koalition auf umsetzbare Lösungen. «Realistisch ist zum jetzigen Zeitpunkt die Abschaffung des Soli», sagte Präsidiumsmitglied Volker Wissing der Deutschen - weiter


  • 10.11.2017

US-Militär tötet Al-Shabaab-Kämpfer in Somalia

Stuttgart (dpa) - Das US-Militär hat bei einem Luftangriff in Somalia nach eigenen Angaben mehrere Mitglieder der Terrormiliz Al-Shabaab getötet. Der Angriff sei etwa 160 Kilometer westlich der Hauptstadt Mogadischu erfolgt, teilte das US-Afrika-Kommando - weiter


  • 10.11.2017

Putin trifft bei Apec-Gipfel in Vietnam wahrscheinlich Trump

Da Nang (dpa) – Russlands Präsident Wladimir Putin ist zum Gipfel der Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftsgemeinschaft in der vietnamesischen Küstenstadt Da Nang eingetroffen. Bei dem Apec-Treffen soll es insbesondere um Handelsfragen gehen. Wahrscheinlich kommt es am - weiter


  • 10.11.2017

Linke beantragt Aktuelle Stunde zu «Paradise Papers»

Berlin (dpa) - Die Linke hat eine Aktuelle Stunde im Bundestag zu den «Paradise Papers» mit Enthüllungen über Steuervermeidung in großem Stil beantragt. Wenn Konzerne und Millionäre sich um die Beteiligung an den Kosten - weiter


  • 10.11.2017

Fußball-Klassiker gegen England im Wembleystadion

London (dpa) - Im Fußball-Klassiker gegen England peilt Bundestrainer Joachim Löw mit Weltmeister Deutschland den nächsten Rekord an. Gewinnt die deutsche Auswahl heute, wäre Löw der erste DFB-Coach mit drei Siegen im legendären Wembleystadion. - weiter


  • 10.11.2017

Rian Johnson soll neue «Star Wars»-Trilogie ins Kino bringen

Los Angeles (dpa) - Regisseur Rian Johnson, der im Dezember «Star Wars: Die letzten Jedi» in die Kinos bringt, wird eine neue Star-Wars-Trilogie entwickeln. Wie die Konzerne Lucasfilm und Disney mitteilten, soll Johnson als - weiter


  • 10.11.2017

Länder-Verkehrsminister fordern mehr Geld vom Bund

Wolfsburg (dpa) - Bei der Verkehrsministerkonferenz in Wolfsburg setzen die Vertreter von Bund und Ländern heute ihre Gespräche fort. Bei der Mobilität der Zukunft, einem der Haupthemen des Treffens, liegen die Vorstellungen weit auseinander. - weiter


  • 10.11.2017

Macron setzt sich in Saudi-Arabien für Frieden ein

Paris (dpa) - Der französische Präsident Emmanuel Macron hat sich bei seinem Besuch in Saudi-Arabien angesichts der angespannten Lage in der Golf-Region für eine friedliche Lösung eingesetzt. Der saudi-arabische Kronprinz Mohammed bin Salman empfing - weiter


  • 10.11.2017

Jamaika-Sondierer ziehen Zwischenbilanz

Berlin (dpa) - Die Jamaika-Unterhändler ziehen heute bei gleich mehreren Treffen Zwischenbilanz der bisherigen Sondierungen. Ob wie erwartet schon erste konkrete Ergebnisse präsentiert werden können, ist offen. Ab 16.00 Uhr soll die große Sondierungsgruppe - weiter


  • 10.11.2017

Lifestyle-Magazin «GQ» kürt «Männer des Jahres»

Berlin (dpa) - Der Schauspieler und frühere kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger ist am Abend in Berlin für sein Lebenswerk geehrt worden. Für ihn sei es eine Ehre, dass er hier sei und die Auszeichnung - weiter


  • 09.11.2017

Skibbes Griechen verlieren Playoff-Hinspiel 1:4

Belfast (dpa) - Trainer Michael Skibbe und die griechische Nationalmannschaft haben nur noch sehr geringe Chancen auf die WM-Qualifikation. Die Griechen unterlagen im Playoff-Hinspiel Kroatien mit 1:4. Die Schweiz verschaffte sich gegen Nordirland eine - weiter


  • 09.11.2017

Katalanische Parlamentspräsidentin vor Gericht

Madrid (dpa) - Das Oberste Gericht in Spanien hat Untersuchungshaft für die katalanische Parlamentspräsidentin Carme Forcadell angeordnet. Ihr wurde aber zugleich eine vorläufige Freilassung gegen Kaution in Aussicht gestellt. Demnach muss die 61-Jährige laut - weiter


  • 09.11.2017

Sperrung des Hamburger Flughafens wieder aufgehoben

Hamburg (dpa) - Der Flughafen Hamburg ist nach einer rund einstündigen Sperrung am Donnerstagabend wieder geöffnet worden. Wie ein Sprecher der Bundespolizei bestätigte, ist der Helmut-Schmidt-Airport um 21.35 Uhr wieder freigegeben worden. Polizeisprecher Timo - weiter


  • 09.11.2017

Bundespolizei bestätigt Sperrung des Hamburger Flughafens

Hamburg (dpa) - Der Flughafen Hamburg ist am Donnerstagabend gesperrt worden. Wie ein Sprecher der Bundespolizei bestätigte, ist der Helmut-Schmidt-Airport um 20.24 Uhr abgeriegelt worden. Informationen, wonach sich Personen auf dem Gelände aufhalten, konnte - weiter


  • 09.11.2017

Düsenantrieb auf dem Rücken: Brite stellt Rekord auf

Reading (dpa) - Ein britischer Tüftler hat den Geschwindigkeitsrekord mit einem düsenbetriebenen Anzug gebrochen. Wie Guinness World Records mitteilte, sauste Richard Browning mit 51,53 Kilometern pro Stunde über einen See nahe Reading, westlich von - weiter


  • 09.11.2017

Wöchentlicher Ruhetag für Arbeitnehmer kann flexibel sein

Luxemburg (dpa) - Die vorgesehene wöchentliche Ruhezeit für Arbeitnehmer muss nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) nicht zwingend nach sechs aufeinanderfolgenden Arbeitstagen gewährt werden. Sie sei an einem beliebigen Tag innerhalb eines Zeitraums - weiter


  • 09.11.2017

Barry Gibb arbeitet an Musical über Geschichte der Bee Gees

New York (dpa) - Bee Gees-Mitgründer Barry Gibb entwickelt ein Musical über die Geschichte der Band. Gibb arbeite an dem Musical gemeinsam mit der Theatersparte von Universal Pictures, teilte der Medienkonzern mit. Angaben dazu, wo und - weiter


  • 09.11.2017

Opel-Neustart ohne Kündigungen und Werksschließungen

Rüsselsheim (dpa) - Der Autobauer Opel will ohne betriebsbedingte Kündigungen und Werkschließungen die Kurve in die Gewinnzone kriegen. Die Tochter des französischen PSA-Konzerns stellte einen ehrgeizigen Sanierungsplan vor, mit dem das zuletzt verlustreiche Unternehmen - weiter


  • 09.11.2017

Schwimmlehrer soll mehrere Fünfjährige missbraucht haben

Baden-Baden (dpa) - Ein Schwimmlehrer soll in Baden-Württemberg zahlreiche Kinder bei Schwimmkursen sexuell missbraucht haben. Wie viele Opfer es gibt, ist noch unklar. Der 33-Jährige aus Baden-Baden unterrichtete laut Staatsanwaltschaft in den vergangenen Jahren - weiter


  • 09.11.2017

Bartsch: Linke-Geschäftsführer Höhn tritt zurück

Berlin (dpa) - Vor dem Hintergrund erheblicher Streitigkeiten bei den Linken tritt Bundesgeschäftsführer Matthias Höhn zurück. «Ich habe zur Kenntnis genommen, dass Matthias Höhn zurücktritt», sagte Linke-Fraktionschef Dietmar Bartsch der ARD-Sendung «Bericht aus Berlin». Bereits - weiter


  • 09.11.2017

Verluste im Dax zum Höhepunkt der Berichtssaison

Frankfurt/Main (dpa) - Zum Höhepunkt der Quartalsberichtssaison haben die Anleger am deutschen Aktienmarkt Kasse gemacht. Der Dax fiel im späten Handel unter die Marke von 13 200 Punkten auf den tiefsten Stand im laufenden - weiter


  • 09.11.2017

Middelhoff kommt Ende November auf freien Fuß

Bielefeld (dpa) - Der wegen Untreue zu drei Jahren Haft verurteilte frühere Top-Manager Thomas Middelhoff kommt Ende November nach Verbüßung von zwei Dritteln seiner Strafe auf freien Fuß. Ein Sprecher des Landgerichts Bielefeld berichtete, - weiter


  • 09.11.2017

Organspenden auf niedrigstem Stand seit 20 Jahren

Frankfurt/Main (dpa) - Die Organspenden in Deutschland sind auf den niedrigsten Stand seit 20 Jahren gesunken. Im laufenden Jahr 2017 erwartet die Deutsche Stiftung Organtransplantation rund 1500 Organe weniger als 2010, wie auf der - weiter


  • 09.11.2017

Papst verbietet Zigarettenverkauf im Vatikan

Rom (dpa) - Papst Franziskus hat den Verkauf von Zigaretten im Vatikan verboten. «Der Heilige Stuhl kann nicht zu einer Aktivität beitragen, die ganz klar der Gesundheit der Menschen schadet», hieß es zur Begründung in - weiter


  • 09.11.2017

Wladimir Klitschko erhält den Bambi in der Kategorie Sport

München (dpa) - Der ehemalige Box-Weltmeister Wladimir Klitschko erhält in diesem Jahr den Bambi in der Kategorie Sport. «Wladimir Klitschko ist einer der erfolgreichsten Boxer aller Zeiten und war über viele Jahre Weltmeister im - weiter


  • 09.11.2017

Drogeriemarktkette Rossmann ruft Trink-Ampullen zurück

Burgwedel (dpa) - Die Drogeriemarktkette Rossmann hat die Trink-Ampullen Altapharma Immun-Kur zurückgerufen. Darauf hat das Internetportal www.lebensmittelwarnung.de hingewiesen. Das Unternehmen aus Burgwedel in der Nähe von Hannover teilte auf seiner Homepage mit, das Produkt - weiter


  • 09.11.2017

Opel-Neustart ohne Kündigungen und Werksschließungen

Rüsselsheim (dpa) - Der Autohersteller Opel will ohne betriebsbedingte Kündigungen und Werkschließungen die Kurve in die Gewinnzone kriegen. Die Tochter des französischen PSA-Konzerns stellte einen ambitionierten Sanierungsplan vor, mit dem das zuletzt verlustreiche Unternehmen - weiter


  • 09.11.2017

Mehr Steuern für den Staat als angenommen

Berlin (dpa) - Rekordbeschäftigung und gute Konjunktur spülen in den kommenden Jahren mehr Steuern in die Staatskassen als bisher erwartet. Doch die potenzielle Jamaika-Koalition muss Abstriche bei ihren Wahlversprechen machen. Die Steuereinnahmen von Bund, - weiter


  • 09.11.2017

NRW fordert Schweiz nach Spionage-Urteil zum Umdenken auf

Düsseldorf (dpa) - Nordrhein-Westfalen hat die Schweiz nach der Verurteilung eines auf Steuerfahnder angesetzten Spions zum Umdenken aufgefordert. «Es steht jetzt fest, dass der Schweizer Geheimdienst tatsächlich einen Spion auf nordrhein-westfälische Steuerfahnder angesetzt hat», - weiter


  • 09.11.2017

Wirtschaftswachstum 2017 voraussichtlich bei 2,0 Prozent

Berlin (dpa) - Das Wirtschaftswachstum in Deutschland liegt nach den Worten des geschäftsführenden Bundesfinanzministers Peter Altmaier in diesem Jahr voraussichtlich bei 2,0 Prozent. Im kommenden Jahr belaufe es sich dann auf 1,9 Prozent. Dies - weiter


  • 09.11.2017

Spezialisten gelingt Schlag gegen Internetkriminalität

Dresden (dpa) - Spezialisten der Generalstaatsanwaltschaft Dresden und des LKA Sachsen haben ein weltweites Netz von Urheberrechtsverletzungen im Internet zerschlagen. Wie die Behörden mitteilten, wurden Wohn- und Geschäftsräume von 26 Beschuldigten sowie Rechenzentren in - weiter


  • 09.11.2017

Steuerschätzer: 734 Milliarden Euro Steuereinnahmen

Berlin (dpa) - Bund, Länder und Kommunen können im laufenden Jahr mit 734,2 Milliarden Euro an Steuereinnahmen rechnen. Das sind 1,8 Milliarden mehr als noch im Mai angenommen, wie der Arbeitskreis Steuerschätzung in Berlin - weiter


  • 09.11.2017

Rekordfund in Kolumbien - Zwölf Tonnen Kokain beschlagnahmt

Bogotá (dpa) - Es ist der größte Kokainfund in der Geschichte Kolumbiens - insgesamt zwölf Tonnen davon haben Sicherheitskräfte des südamerikanischen Landes beschlagnahmt. Die Drogen, die in vier Fincas sichergestellt wurden, sollen dem Kartell - weiter


  • 09.11.2017

Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen zum Fall Wendt ein

Düsseldorf (dpa) - Die Staatsanwaltschaft Düsseldorf hat die Untreue-Ermittlungen im Fall des Polizeigewerkschaftschefs Rainer Wendt eingestellt. Den für die Besoldung Verantwortlichen sei kein Vorsatz nachzuweisen, sagte ein Behördensprecher. Der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft hatte - weiter


  • 09.11.2017

Schauspieler Hans-Michael Rehberg ist tot

Berlin (dpa) - Der Schauspieler Hans-Michael Rehberg ist tot. Er starb bereits am Dienstagvormittag im Alter von 79 Jahren in Berlin, wie das Münchner Residenztheater mitteilte. Rehberg gehörte zu den beliebtesten TV-Gesichtern, zumeist aber in Nebenrollen. - weiter


  • 09.11.2017

Jeder Zehnte überschuldet

Düsseldorf (dpa) - Die Konjunktur brummt, die Zahl der Arbeitslosen ist niedrig - und dennoch können immer mehr Menschen in Deutschland ihre Schulden nicht mehr bezahlen. Nach dem «Schuldneratlas Deutschland» der Wirtschaftsauskunftei Creditreform stieg - weiter


  • 09.11.2017

Gedenken an Pogromnacht: Steinmeier ruft zur Wachsamkeit auf

Berlin (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat in einem Gespräch mit Überlebenden des Holocaust zur Wachsamkeit gegenüber antisemitischen und rechtsextremen Strömungen aufgerufen. Zum Jahrestag der Pogromnacht vom 9. November 1938 erinnerte der Bundespräsident auch - weiter


  • 09.11.2017

Wöchentlicher Ruhetag für Arbeitnehmer kann flexibel sein

Luxemburg (dpa) - Die vorgesehene wöchentliche Ruhezeit für Arbeitnehmer muss nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs nicht zwingend nach sechs aufeinanderfolgenden Arbeitstagen gewährt werden. Sie sei an einem beliebigen Tag innerhalb eines Zeitraums von - weiter


  • 09.11.2017

Jeder Zehnte überschuldet

Düsseldorf (dpa) - Die Konjunktur brummt, die Zahl Arbeitslosen ist niedrig - und dennoch können immer mehr Menschen in Deutschland ihre Schulden nicht mehr bezahlen. Nach dem «Schuldneratlas Deutschland» der Wirtschaftsauskunftei Creditreform stieg die - weiter


  • 09.11.2017

Erinnerung an Mauerfall vor 28 Jahren - Rosen und Kerzen

Berlin (dpa) - Mit Blumen, Kerzen und einer Andacht ist in Berlin an den Fall der Mauer vor 28 Jahren erinnert worden. In der zentralen Mauer-Gedenkstätte an der Bernauer Straße steckten mehrere hundert Menschen - weiter


  • 09.11.2017

Ausweitung von Afghanistan-Einsatz: 27 Länder dabei

Brüssel (dpa) - An der geplanten Verstärkung des Afghanistan-Einsatzes der Nato werden sich 27 Länder beteiligen. Die bisherigen Zusagen erlauben es nach Angaben des Nato-Generalsekretärs Jens Stoltenberg, künftig mit rund 16 000 Soldaten die - weiter


  • 09.11.2017

Mütterrente erst nachträglich im Jamaika-Geheimpapier

Berlin (dpa) - Die von der CSU geforderte Ausweitung der Mütterrente ist erst nachträglich über Umwege im Geheimpapier der Parteichefs für die Jamaika-Sondierungen gelandet. Nach Angaben aus Teilnehmerkreisen hatte dieser Punkt zunächst versehentlich in dem - weiter


  • 09.11.2017

Massaker in Texas: Pence trauert mit Angehörigen der Opfer

Sutherland Springs (dpa) - US-Vizepräsident Mike Pence hat das Massaker in einer Kirche in Texas als entsetzliche Tat bezeichnet. «Vor drei Tagen ist das Böse in eine kleine Stadt und eine kleine Kirche eingefallen», - weiter


  • 09.11.2017

Betriebsrat und IG Metall: Verhandlungen über Opel-Kurs

Rüsselsheim (dpa) - Die Arbeitnehmervertreter beim Autohersteller Opel sind bereit, über den neuen Sanierungskurs unter dem Dach des französischen PSA-Konzerns zu verhandeln. «Der Ausschluss betriebsbedingter Kündigungen über 2018 hinaus und die Zusage, keine Werke - weiter


  • 09.11.2017

Weiterhin keine Mehrheit für Glyphosat-Zulassung ab 2018

Brüssel (dpa) - Die Zukunft des umstrittenen Unkrautvernichters Glyphosat in Europa ist zunächst weiter offen. Bei einer Abstimmung im zuständigen Expertengremium der EU-Länder in Brüssel gab es nach Angaben aus EU-Kreisen nicht die nötige - weiter


  • 09.11.2017

Patientenmörder für rund 100 Tote verantwortlich

Oldenburg (dpa) - Der bereits verurteilte Patientenmörder Niels H. ist nach Abschluss aller toxikologischen Untersuchungen für rund 100 Todesopfer verantwortlich, dies teilte die Staatsanwaltschaft Oldenburg mit. Den Untersuchungen zufolge können ihm 62 Sterbefälle in - weiter


  • 09.11.2017

Patientenmörder für rund 100 Tote verantwortlich

Oldenburg (dpa) - Der bereits verurteilte Patientenmörder Niels H. ist nach Abschluss aller toxikologischen Untersuchungen für rund 100 Todesopfer an den Kliniken Delmenhorst und Oldenburg verantwortlich. Dies teilte die Staatsanwaltschaft Oldenburg - weiter


  • 09.11.2017

Madrid: Oberstes Gericht befragt katalanische Ex-Abgeordnete

Madrid (dpa) - Das Oberste Gericht in Spanien hat mit der Vernehmung von sechs angeklagten früheren Abgeordneten des katalanischen Parlaments begonnen. Unter den Angeklagten, die zu der Anhörung in Madrid vorgeladen waren, ist auch Parlamentspräsidentin Carme Forcadell. Das - weiter


  • 09.11.2017

Deutscher Bergsteiger überlebt fünf Tage in Felsspalte

Gosau (dpa) - Ein Bergsteiger aus Duisburg ist nach einem Sturz in eine Felsspalte am Dachstein in Österreich nach fünf Tagen verletzt geborgen worden. Die Bergretter entdeckten den 45-Jährigen am Morgen in der 30 - weiter


  • 09.11.2017

Studie: Deutschland immer stärker von Extremwetter betroffen

Bonn (dpa) - In Deutschland nehmen extreme Wetterereignisse zu. Im vergangenen Jahr rückte die Bundesrepublik auf dem Klima-Risiko-Index der Umweltschutzorganisation Germanwatch vom 64. auf den 42. Platz der am meisten betroffenen Staaten vor. 15 - weiter


  • 09.11.2017

Opel-Chef Lohscheller: Opel bleibt deutsche Marke

Rüsselsheim (dpa) - Der Autobauer Opel betont auch unter französischer Führung seine deutschen Wurzeln. «Opel bleibt eine echte und wirkliche deutsche Marke», sagte Opel-Chef Michael Lohscheller in Rüsselsheim. Seit dem 1. August hat die - weiter


  • 09.11.2017

Australien nominiert ersten Aborigine für Winter-Olympia

Sydney (dpa) - Australien hat erstmals einen Ureinwohner des Landes für Olympische Winterspiele nominiert. Der 21 Jahre alte Eiskunstläufer Harley Windsor gehört zu dem Quartett, das vom Nationalen Olympischen Komitee für die Spiele 2018 - weiter


  • 09.11.2017

Schweizer in Spionageprozess zu Bewährungsstrafe verurteilt

Frankfurt/Main (dpa) - Ein Schweizer ist in Frankfurt wegen geheimdienstlicher Tätigkeit zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und zehn Monate verurteilt worden. In dem Spionageprozess vor dem Oberlandesgericht hatte der 54-Jährige ein Geständnis abgelegt. - weiter


  • 09.11.2017

Ex-Nationalspieler Lamouchi neuer Trainer bei Stade Rennes

Rennes (dpa) - Der frühere französische Fußball-Nationalspieler Sabri Lamouchi ist neuer Trainer von Stade Rennes. Der 46Jährige unterschrieb einen Zweijahresvertrag mit Option auf eine weitere Saison, wie der französische Erstligist mitteilte. Lamouchi hatte bis - weiter


  • 09.11.2017

Krankenhausärzte streiken in Griechenland

Athen (dpa) - Die griechischen Krankenhausärzte sind in einen 24-stündigen Streik getreten. Wie ihre Gewerkschaft OENGE mitteilte, protestieren sie damit gegen ein neues Gesetz, mit dem ihre Arbeitszeit von heute höchstens 48 Stunden auf - weiter


  • 09.11.2017

UN: Vorräte für Jemen reichen nur noch für wenige Wochen

Sanaa (dpa) - Die Vorräte der Vereinten Nationen für notleidende Menschen im Jemen reichen nur noch für wenige Wochen. «Im November können wir die Menschen noch versorgen, im Dezember nicht mehr», sagte der Leiter - weiter


  • 09.11.2017

Özdemir fordert Gegenangebote nach Grünen-Kompromissen

Berlin (dpa) - Grünen-Chef Cem Özdemir hat von Union und FDP mehr Entgegenkommen bei den Sondierungen für eine Jamaika-Koalition gefordert. «Wir haben die ersten Schritte gemacht, jetzt erwarten wir auch Bewegung von den anderen. - weiter


  • 09.11.2017

Putin und Trump treffen sich voraussichtlich am Freitag

Moskau (dpa) - Das zweite Treffen von Kremlchef Wladimir Putin und US-Präsident Donald Trump wird nach russischen Angaben an diesem Freitag erwartet. «Wahrscheinlich wird es der 10. November», sagte Putins außenpolitischer Berater Juri Uschakow - weiter


  • 09.11.2017

Regisseur schneidet Spacey-Szenen aus Film raus

Los Angeles (dpa) - Sechs Wochen vor dem geplanten US-Kinostart des Films «Alles Geld der Welt» sollen alle Szenen mit Kevin Spacey herausgeschnitten werden. Wie US-Medien berichten, will Regisseur Ridley Scott Spaceys Rolle des Ölmilliardärs Jean - weiter


  • 09.11.2017

Opel verzichtet bei Neustart auf Kündigungen

Rüsselsheim (dpa) - Der Autohersteller Opel verzichtet bei seinem Neustart auf betriebsbedingte Kündigungen. Auch Werkschließungen seien nicht geplant, berichtete das vom französischen PSA-Konzern übernommene Unternehmen in Rüsselsheim. Die genaue Ausgestaltung ist allerdings noch Gegenstand von - weiter


  • 09.11.2017

Opel verzichtet bei Neustart auf Kündigungen

Rüsselsheim (dpa) - Der Autohersteller Opel verzichtet bei seinem Neustart auf betriebsbedingte Kündigungen. Auch Werkschließungen seien nicht geplant, berichtete das vom französischen PSA-Konzern übernommene Unternehmen in - weiter


  • 09.11.2017

Justizminister beraten über schnellere Strafverfahren

Berlin (dpa) - Der Vorsitzende der Justizministerkonferenz, Herbert Mertin, hat sich für eine Verkürzung von Mammut-Strafverfahren ausgesprochen. «Es muss ein Weg gefunden werden, solche Verfahren zu straffen, auch weil die Bürger zügige Entscheidungen erwarten», sagte - weiter


  • 09.11.2017

Elektroindustrie fordert mehr Tempo bei Energiewende

Berlin (dpa) - Die Elektroindustrie hat mehr Tempo bei der Energiewende gefordert und setzt große Erwartungen in eine mögliche Jamaika-Koalition. «Die Energiewende muss endlich wieder Fahrt aufnehmen», sagte der Präsident des Zentralverbands Elektrotechnik- und - weiter


  • 09.11.2017

EU-Finanzkommissar will Sanktionen gegen Steueroasen

Berlin (dpa) - EU-Finanzkommissar Pierre Moscovici hat nach den jüngsten Enthüllungen zu den «Paradise Papers» Sanktionen gegen Steueroasen gefordert. Länder, die sich auf einer geplanten Schwarzen Liste der EU fänden, sollten auch Konsequenzen spüren, sagte er - weiter


  • 09.11.2017

Milliarden-Abkommen bei China-Besuch von Trump unterzeichnet

Peking (dpa) - Beim Besuch von US-Präsident Donald Trump in China sind weitere Wirtschaftsabkommen mit einem Umfang von rund 250 Milliarden US-Dollar geschlossen worden. In Anwesenheit von Trump und Chinas Staats- und Parteichef Xi - weiter


  • 09.11.2017

Einigung auf EU-Emissionshandel für den Klimaschutz erreicht

Brüssel (dpa) - Nach monatelangen Verhandlungen haben sich EU-Vertreter auf eine Reform des europäischen Emissionshandels geeinigt. Letzte Streitpunkte seien ausgeräumt, teilten die Vertreter des Europaparlaments und der EU-Länder in Brüssel mit. Damit soll sich - weiter


  • 09.11.2017

Jamaika: Geheimpapier mit gut 125 Bearbeitungspunkten

Berlin (dpa) - Die Jamaika-Sondierungen nehmen immer konkretere Formen an. Die Vorsitzenden von CDU, CSU, FDP und Grünen haben sich auf einen knapp 125 Punkte umfassenden Bearbeitungskatalog in den zwölf zentralen Themenblöcken eines möglichen - weiter


  • 09.11.2017

Tod durch K.o.-Tropfen wird erneut verhandelt

Bamberg (dpa) - Der Tod eines Partygastes durch K.o.-Tropfen wird ab heute vor dem Bamberger Landgericht neu aufgerollt. Wenige Tage vor Weihnachten 2014 hatte der Angeklagte den Ermittlungen zufolge auf eine Party hoch dosiertes, - weiter


  • 09.11.2017

Mindestens vier Tote nach Erdrutsch in Kolumbien

Bogotá (dpa) – Bei einem durch heftige Regenfälle ausgelösten Erdrutsch sind im Südwesten Kolumbiens mindestens vier Menschen ums Leben gekommen. Weitere 19 würden vermisst, berichtete unter anderem die Zeitung «El País». Fast 30 Menschen - weiter


  • 09.11.2017

Maas für höhere Haftentschädigung bei Fehlurteilen

Berlin (dpa) - Bundesjustizminister Heiko Maas hat sich dafür ausgesprochen, Opfer von Fehlurteilen für ihre Haft besser zu entschädigen. Entsprechend äußerte sich der SPD-Politiker vor der Justizministerkonferenz heute in Berlin, bei der das Thema - weiter


  • 09.11.2017

Nato berät schwierige Lage in Afghanistan

Brüssel (dpa) - Die Verteidigungsminister der Nato-Staaten wollen heute über die geplante Verstärkung ihres Afghanistan-Einsatzes beraten. Nach Angaben von Generalsekretär Jens Stoltenberg wird die Zahl der Soldaten zur Ausbildung afghanischer Sicherheitskräfte im kommenden Jahr - weiter


  • 09.11.2017

Neuer Geschwindigkeitsrekord mit Düsenantrieb auf dem Rücken

Reading (dpa) - Ein britischer Tüftler hat den Geschwindigkeitsrekord mit einem düsenbetriebenen Anzug gebrochen. Wie Guinness World Records mitteilte, sauste Richard Browning mit 51,53 Kilometern pro Stunde über einen See nahe Reading östlich von - weiter


  • 09.11.2017

EU berät über weitere Zulassung für Unkrautgift Glyphosat

Brüssel (dpa) - Ein EU-Ausschuss berät heute in Brüssel abermals über eine weitere Zulassung des umstrittenen Unkrautvernichters Glyphosat. Ob abgestimmt wird oder ein Votum erneut verschoben wird, ist offen. Die bisherige Lizenz läuft Mitte - weiter


  • 09.11.2017

UN warnen vor Hungersnot mit Millionen von Opfern im Jemen

New York (dpa) – Im Jemen sind wegen der saudi-arabischen Blockade nach Einschätzung der Vereinten Nationen die Leben von Millionen Menschen bedroht. Diese könnten verhungern, wenn die von Saudi-Arabien angeführte Militärkoalition die See- und Flughäfen - weiter


  • 09.11.2017

Trump in Peking mit militärischen Ehren empfangen

Peking (dpa) - Zum Auftakt des zweiten Besuchstages von Donald Trump in China hat Staats- und Parteichef Xi Jinping die militärische Ehrengarde für den US-Präsidenten aufmarschieren lassen. Nach der Willkommenszeremonie wollen beide ihre formellen - weiter


  • 09.11.2017

Syrische Armee stürmt letzte IS-Stadt im Osten des Landes

Beirut (dpa) - Die syrische Armee und ihre Verbündeten haben die letzte große von der Terrormiliz Islamischer Staat gehaltene Stadt im Osten des Landes nahe der Grenze zum Irak gestürmt. In den westlichen und - weiter


  • 09.11.2017

Özdemir fordert Gegenangebote nach Grünen-Kompromissen

Berlin (dpa) - Grünen-Chef Cem Özdemir hat von Union und FDP mehr Entgegenkommen bei den Sondierungen für eine Jamaika-Koalition gefordert. Man habe die ersten Schritte gemacht, jetzt erwarte man auch Bewegung von den anderen. - weiter


  • 08.11.2017

US-Vizepräsident Pence besucht Ort der Schüsse von Texas

Sutherland Springs (dpa) - Im Wirbel um die Hintergründe des Massakers von Texas ist US-Vizepräsident Mike Pence zum Tatort gereist. Dort wollte Pence unter anderem mit Überlebenden des Gottesdienstes sprechen. Die Untersuchungen gingen indes - weiter


  • 08.11.2017

Britische Entwicklungshilfeministerin tritt zurück

London (dpa) - Großbritanniens Premierministerin Theresa May verliert bereits das zweite Kabinettsmitglied binnen einer Woche. Die Entwicklungshilfeministerin und prominente Brexit-Befürworterin Priti Patel trat zurück. Sie war zuvor heftig in die Kritik geraten, weil sie - weiter


  • 08.11.2017

Nato will künftig auch Cyberwaffen einsetzen

Brüssel (dpa) - Die Nato will bei ihren Einsätzen künftig auch Cyberwaffen einsetzen. Nach Angaben von Generalsekretär Jens Stoltenberg einigten sich die Verteidigungsminister der Bündnisstaaten auf Leitlinien für militärische Hackerangriffe. Mit gezielten Cyberattacken lassen - weiter


  • 08.11.2017

Rekordfund von 12 Tonnen Kokain in Kolumbien

Apartadó (dpa) - Der Polizei und dem Militär in Kolumbien ist der größte Kokainfund in der Geschichte des Landes gelungen: Insgesamt zwölf Tonnen Kokain wurden beschlagnahmt. Die Drogen, die in vier Fincas in den - weiter


  • 08.11.2017

Finanzielle Spielräume für Jamaika kleiner als erhofft

Berlin (dpa) - Die Wahlversprechen der Jamaika-Partner beliefen sich geschätzt auf bis zu 100 Milliarden Euro - doch nun wird klar: Dafür fehlt der finanzielle Spielraum. Bund, Länder und Gemeinden dürften im laufenden Jahr - weiter


  • 08.11.2017

Human Rights Watch verurteilt Festnahmen in Saudi-Arabien

Riad (dpa) - Human Rights Watch hat die Festnahmen etlicher Prinzen und Würdenträger in Saudi-Arabien kritisiert. Die Menschenrechtsorganisation forderte zugleich eine Offenlegung der rechtlichen Grundlage für die Aktion. Die saudischen Behörden hatten am Wochenende - weiter


  • 08.11.2017

Merkel betont Integration von Behinderten

Potsdam (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat sich für eine starke Integration Behinderter in die Gesellschaft ausgesprochen. Wo es gehe, sollten Menschen mit und ohne Behinderung zusammen sein, sagte sie in einer Rede auf - weiter


  • 08.11.2017

Ex-Wirtschaftsminister Rösler geht zu chinesischem Konzern

Genf/New York (dpa) - Der frühere Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler verlässt das Weltwirtschaftsforum und wechselt zum chinesischen Mischkonzern HNA. Rösler werde zum 1. Dezember Chef der Hainan Cihang Charity Foundation mit Sitz in New York, einer - weiter


  • 08.11.2017

Nato will Gegner künftig auch mit Cyberwaffen bekämpfen

Brüssel (dpa) - Die Nato will bei ihren Einsätzen künftig auch Cyberwaffen einsetzen. Nach Angaben von Generalsekretär Jens Stoltenberg einigten sich die Verteidigungsminister der Bündnisstaaten auf einen Rahmen und Leitlinien für militärische Hackerangriffe. Mit - weiter


  • 08.11.2017

Macron besucht Louvre Abu Dhabi: «Tempel der Schönheit»

Abu Dhabi (dpa) - Vor der Besuchereröffnung des Louvre Abu Dhabi hat Frankreichs Präsident Emmanuel Macron das neue Museum bei einer feierlichen Zeremonie gewürdigt. Der Staatschef sprach bei seinem Besuch in den Vereinigten Arabischen Emiraten von der - weiter


  • 08.11.2017

Einstiges Bond-Girl Karin Dor gestorben

München (dpa) - Die Schauspielerin Karin Dor ist tot. Sie starb am Montagabendim ALter von 79 Jahren nach mehreren Stürzen in einem Pflegeheim, wie die Komödie im Bayerischen Hof in München mitteilte. Zuerst hatte - weiter


  • 08.11.2017

US-Regierung setzt schärferen Kuba-Kurs um

Washington (dpa) - Die US-Regierung hat die Reisebestimmungen nach Kuba verschärft und damit den von Präsident Donald Trump verkündeten Kurswechsel vollzogen. Ab Donnerstag dürfen US-Bürger ihre Reisen auf die kommunistische Insel nicht mehr selbst - weiter


  • 08.11.2017

Schauspielerin Karin Dor ist gestorben

München (dpa) - Die Schauspielerin Karin Dor ist gestorben. Das teilte die Komödie im Bayerischen Hof in München mit, zuerst hatte die «Bild»-Zeitung berichtet. Dor ist Millionen Zuschauern als Bond-Girl in «James Bond 007 - weiter


  • 08.11.2017

Ex nackt ausgesetzt – Bewährungsstrafen für zwei Frauen

Frankfurt(Oder)(dpa) – Zwei Frauen, die ihren gemeinsamen Ex-Partner nackt in einem Wald bei Berlin ausgesetzt haben, sind zu Bewährungsstrafen verurteilt worden. Das Landgericht Frankfurt (Oder) sah es als erwiesen an, dass sie sich der - weiter


  • 08.11.2017

Demos: Flüchtlinge fordern von Merkel Zusammenführung

Berlin/Athen (dpa) - Rund 40 Menschen haben vor dem Bundesinnenministerium in Berlin für die Zusammenführung mit ihren geflüchteten Familienangehörigen aus Griechenland demonstriert. Die Teilnehmer, überwiegend männliche Migranten, hielten Plakate hoch, auf denen es in - weiter


  • 08.11.2017

Pariser Nationalversammlung hebt Le Pens Immunität auf

Paris (dpa) - Die französische Nationalversammlung hat die parlamentarische Immunität der Rechtspopulistin Marine Le Pen aufgehoben. Das zuständige Parlamentsgremium machte den Weg frei, um Le Pen in Ermittlungen wegen der Verbreitung von Gewaltbildern zur - weiter


  • 08.11.2017

Gericht: Unabhängige Sonderprüfung im Abgasskandal bei VW

Celle (dpa) - Ein unabhängiger Sonderprüfer soll für Aufklärung des Abgasskandals bei Volkswagen sorgen. Das Oberlandesgericht Celle entschied, die Abläufe rund um den Einsatz manipulierter Software in Dieselfahrzeugen prüfen zu lassen. Beantragt worden war - weiter


  • 08.11.2017

Putin und Erdogan wollen am Montag über Syrien beraten

Moskau (dpa) - Kremlchef Wladimir Putin empfängt am kommenden Montag den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Sotschi zu Gesprächen über den Syrien-Konflikt. Bei dem Treffen solle es auch um eine geplante neue Syrien-Konferenz - weiter


  • 08.11.2017

Gutachten: 38 Kilo Marihuana im «Horrorhaus» von Höxter

Höxter (dpa) - Die im September im sogenannten Horrorhaus von Höxter entdeckte Cannabisplantage hatte eine erhebliche Größe. Die Ernte habe 38 Kilo Marihuana ergeben, teilte die Polizei Bielefeld mit. Die Drogen haben nach Schätzungen - weiter


  • 08.11.2017

Papst gegen Handy-Wahn: Keine Telefone bei der Messe

Rom (dpa) - Papst Franziskus geht der Handy-Wahn manchmal geradezu auf den Geist. «Es macht mich so traurig, wenn ich hier auf dem Platz die Messe feiere und so viele erhobene Mobiltelefone sehe», sagte - weiter


  • 08.11.2017

Der chinesische Künstler Ai Weiwei bekommt einen Bambi

München (dpa) - Der Konzeptkünstler Ai Weiwei erhält einen Bambi in der Kategorie «Mut». «Ai Weiwei stellt die Humanität ins Zentrum seines Schaffens und prangert an, wo er sie bedroht sieht», so die Jury - weiter


  • 08.11.2017

Trudeau erinnert sich in Vietnam an seine Backpacker-Zeit

Hanoi (dpa) – Kanadas Ministerpräsident Justin Trudeau hat während eines Staatsbesuchs in Vietnam in Erinnerungen an seine Zeit als Backpacker geschwelgt. «Ich war 1995 auf einem Rucksack-Trip mit Freunden hier und es ist wunderbar - weiter


  • 08.11.2017

Logistische Vorteile: Bierhoff für WM-Quartier in Moskau

Berlin (dpa) - In der weiterhin offenen WM-Quartierfrage sprechen offenbar mehrere logistische Gründe für ein deutsches Teamhotel in Moskau - trotz der klimatischen Präferenz für den Confed-Cup-Standort Sotschi. «Jogi Löw mag das gute Wetter, - weiter


  • 08.11.2017

Mann stellt im Garten Selbstschussanlage auf - Anklage

Saarbrücken (dpa) - Weil er rund um sein Gartengrundstück eine Selbstschussanlage installiert haben soll, hat die Staatsanwaltschaft in Saarbrücken einen 64-Jährigen angeklagt. Beim Betreten des Grundstücks soll ein Mann im Mai die Anlage ausgelöst - weiter


  • 08.11.2017

18-Jähriger soll Mutter getötet haben - Prozess-Auftakt

Potsdam (dpa) - Ein Teenager, der Ende März seine Mutter umgebracht und ihre Leiche zerstückelt haben soll, steht seit heute in Potsdam vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm Totschlag vor. Der damals 17-Jährige soll - weiter


  • 08.11.2017

Journalist von türkischer Zeitung «Sözcü» kommt aus U-Haft

Istanbul (dpa) - Nach mehr als fünf Monaten Untersuchungshaft wegen Terrorvorwürfen kommt ein Journalist der regierungskritischen Zeitung «Sözcü» in der Türkei auf freien Fuß. Ein Gericht in Istanbul ordnete im Prozess gegen insgesamt vier - weiter


  • 08.11.2017

Berliner SPD-Abgeordnete rechnen mit Fraktionschef Saleh ab

Berlin (dpa) - Der SPD-Fraktionschef im Berliner Abgeordnetenhaus, Raed Saleh, sieht sich mit ungewöhnlich heftiger Kritik aus den eigenen Reihen konfrontiert. In einem Brief beklagen sich 14 der 38 SPD-Abgeordneten über Arbeit und Führungsstil - weiter


  • 08.11.2017

Merkel fordert finanzpolitische Balance von Jamaika-Bündnis

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel mahnt für eine mögliche Jamaika-Koalition eine vernünftige Balance zwischen Entlastungen der Bürger und Strukturreformen zur wirtschaftlichen Stabilität an. Im Wahlkampf seien bei den Bürgern viele Erwartungen an den Staat - weiter


  • 08.11.2017

Dresdner Aleppo-Busse ab Samstag am Brandenburger Tor

Dresden (dpa) - Das aus drei senkrecht auf den Hecks stehenden Schrott-Bussen bestehende Friedensmahnmal des deutsch-syrischen Künstlers Manaf Halbouni steht ab Samstag für zwei Wochen vor dem Brandenburger Tor in Berlin. Das umstrittene «Monument» - weiter


  • 08.11.2017

Flüchtlingsdemo in Athen: «Mama Merkel, open the doors!»

Athen (dpa) - Rund 150 Menschen haben in Athen vor der deutschen Botschaft für die Zusammenführung von Flüchtlingsfamilien demonstriert. Sie skandierten «Deutschland, Germany!» und «Mama Merkel, open the doors!» An der Aktion beteiligten sich 14 - weiter


  • 08.11.2017

Experten: Begrenzte Finanzspielräume für neue Regierung

Berlin (dpa) - Eine künftige Jamaika-Koalition hat nach Ansicht der «Wirtschaftsweisen» nur begrenzte finanzielle Möglichkeiten zur Einlösung ihrer Wahlversprechen. «Wir sind sehr vorsichtig und zurückhaltend», sagte der Chef des Sachverständigenrates, Christoph Schmidt, bei der - weiter


  • 08.11.2017

SPD-Chef Schulz sieht breiten Rückhalt für sich

Mainz (dpa) - SPD-Chef Martin Schulz sieht trotz der Schlappe bei der Bundestagswahl ausreichend Rückhalt für sich und seine Reformpläne. «Ich glaube schon, dass ich die notwendige Kraft als Mensch und die notwendige Unterstützung als - weiter


  • 08.11.2017

Kronzeuge: Vorwürfe gegen mutmaßlichen IS-Deutschlandchef

Celle (dpa) - Im Prozess gegen den mutmaßlichen Anführer der Terrormiliz IS in Deutschland, Abu Walaa, hat ein Kronzeuge schwere Vorwürfe gegen den Iraker und vier Mitangeklagte erhoben. «Es wurde dazu aufgerufen, Gewalt im - weiter


  • 08.11.2017

Mehrere Straßensperren bei Generalstreik in Katalonien

Barcelona (dpa) - Bei einem Generalstreik in der spanischen Region Katalonien haben Demonstranten mehrere Straßensperren errichtet und auch eine Eisenbahnlinie zeitweilig lahmgelegt. Dem Aufruf zur Arbeitsniederlegung seien zunächst aber nur wenige gefolgt, berichtete unter anderem - weiter


  • 08.11.2017

Autohersteller kritisieren rasche Verschärfung der CO2-Werte

Brüssel (dpa) - Die Autoindustrie kritisiert den Vorschlag der EU-Kommission für schärfere Kohlendioxid-Grenzwerte schon im Jahr 2025. Dies lasse nicht genug Zeit für technische Änderungen, monierte der Herstellerverband ACEA. ACEA plädiere für ein Minus - weiter


  • 08.11.2017

Regierung will ehrgeizige CO2-Ziele für Autos

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung ist für eine «wirksame Regelung» zum CO2-Ausstoß von Autos. Es gebe eine große Übereinstimmung in der Bundesregierung, dass Ziele ehrgeizig und erreichbar sein sollten, sagte Sprecher Steffen Seibert. Er - weiter


  • 08.11.2017

De Maizière spricht sich für aktive Abwehr bei Angriffen aus

Berlin (dpa) - Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat sich für ein schärferes Vorgehen bei Cyber-Attacken starkgemacht. Bei der Abwehr unmittelbar bevorstehender Angriffe oder zur Verhütung weiterer Schäden bei laufenden Attacken halte er aktive Gegenmaßnahmen für - weiter


  • 08.11.2017

DFB reagiert: Mehr Befugnisse für Video-Assistenten

Frankfurt/Main (dpa) - Der Deutsche Fußball-Bund reagiert auf die massiven Probleme mit dem Videobeweis und stattet das Personal mit mehr Befugnissen aus. Es werde in Zukunft zwei Video-Assistenten geben, die im Spielberichtsbogen stünden und - weiter


  • 08.11.2017

Experten: Mehrheit der Unfälle an Bahnübergängen vermeidbar

Frankfurt/Main (dpa) - Fast alle schweren Unfälle an Bahnübergängen im vergangenen Jahr wären nach Einschätzung von Verkehrsexperten eigentlich vermeidbar gewesen. Bei den meisten der 140 Kollisionen seien Leichtsinn oder Unaufmerksamkeit im Spiel gewesen, teilten - weiter


  • 08.11.2017

Berliner Polizeipräsident: Behörde nicht unterwandert

Berlin (dpa) - Berlins Polizeipräsident Klaus Kandt hat eine Unterwanderung seiner Behörde durch kriminelle Clans ausgeschlossen. «Die Behauptung ist definitiv falsch», sagte er in einer Sondersitzung des Innenausschusses im Abgeordnetenhaus. Innensenator Andreas Geisel bekannte - weiter


  • 08.11.2017

Wirtschaftsweise: Gute Konjunktur macht Entlastungen möglich

Berlin (dpa) - Die «Wirtschaftsweisen» haben die künftige Bundesregierung aufgefordert, das Konjunkturhoch zur Neuausrichtung der Wirtschafts- und Steuerpolitik zu nutzen. Dazu gehöre auch eine Entlastung vor allem mittlerer Einkommen von Steuern und Abgaben, heißt - weiter


  • 08.11.2017

EU-Kommission beschließt schärfere CO2-Werte für Autos

Brüssel (dpa) - Die EU-Kommission hat ihren Vorschlag für schärfere CO2-Grenzwerte für Autos und Vans beschlossen. Dies teilte sie in Brüssel mit. Wesentliche Punkte waren bereits vorab bekannt geworden. So sollen Neuwagen bis zum - weiter


  • 08.11.2017

Trump warnt Nordkorea - aber keine Eskalation

Seoul (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat deutliche Warnungen an die Adresse Nordkoreas gerichtet, den Konflikt um dessen Atomprogramm aber nicht weiter angeheizt. In einer Rede vor dem Parlament in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul - weiter


  • 08.11.2017

DFB reagiert: Künftig zwei Video-Assistenten im Einsatz

Frankfurt/Main (dpa) - Der Deutsche Fußball-Bund reagiert auf die massiven Probleme mit dem Videobeweis und setzt künftig bei jedem Bundesligaspiel zwei Video-Assistenten ein. Dies kündigte der neue Projektleiter Lutz Michael Fröhlich in einem Interview - weiter


  • 08.11.2017

Karlsruhe: Dritter Geschlechtseintrag nötig

Karlsruhe (dpa) - Der Gesetzgeber muss künftig neben männlich und weiblich einen dritten Geschlechtseintrag im Behördenregister ermöglichen. Personen, die sich dauerhaft weder dem weiblichen noch dem männlichen Geschlecht zuordnen lassen, würden in ihren Grundrechten verletzt, - weiter


  • 08.11.2017

Vier Tote durch gepanschten Alkohol in Ungarn

Miskolc (dpa) - Im Nordosten Ungarns sind vier Menschen durch gepanschten Alkohol gestorben. Zwei der Opfer, ein 14-Jähriger und eine 68-jährige Frau, erlagen bereits am Wochenende den Vergiftungen, die beigemischter Methylalkohol verursacht hatte. Der Vater - weiter


  • 08.11.2017

Wiederwahl von Sparkassenpräsident Fahrenschon verschoben

Berlin (dpa) - Die für heute geplante Wiederwahl von Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon wird verschoben. Das teilte der Deutsche Sparkassen- und Giroverband mit. Damit solle die Gelegenheit gegeben werden, den Abschluss des derzeit laufenden Steuerstrafverfahrens abzuwarten, - weiter


  • 08.11.2017

Mutmaßlicher Kindermörder wieder in Hamburg - U-Haft

Hamburg (dpa) - Der Vater und mutmaßliche Mörder einer Zweijährigen ist den Hamburger Behörden übergeben worden. Sein Flieger aus Spanien landete am Abend in der Hansestadt. Der 33-Jährige sitzt laut Polizei nun in Untersuchungshaft. - weiter


  • 08.11.2017

Knapp 20 Prozent von Armut oder Ausgrenzung bedroht

Wiesbaden (dpa) - Fast jeder fünfte Mensch in Deutschland ist von Armut oder sozialer Ausgrenzung bedroht. Der Anteil von 19,7 Prozent der Bevölkerung entspricht etwa 16 Millionen Menschen, teilt das Statistische Bundesamt mit. Die - weiter


  • 08.11.2017

Trump in China eingetroffen - Besuch der Verbotenen Stadt

Peking (dpa) - Auf seiner Asienreise ist US-Präsident Donald Trump aus Südkorea kommend in Peking eingetroffen. Im Mittelpunkt des ersten Besuchstages stehen ein informeller Austausch mit Staats- und Parteichef Xi Jinping und ein touristisches - weiter


  • 08.11.2017

Prognose: Heizkosten steigen wieder

Berlin (dpa) - Heizen dürfte für die Haushalte in Deutschland nach Jahren sinkender Preise wieder teurer werden. Wer mit Öl heizt, muss mit zehn Prozent Mehrkosten für 2017 rechnen, teilen der Mieterbund und die - weiter


  • 08.11.2017

EU-Kommission will Ladestationen für Elektroautos fördern

Brüssel (dpa) - EU-Klimakommissar Miguel Arias Cañete will den Ausbau von Stromtankstellen für Elektroautos mit 800 Millionen Euro fördern. Damit und mit Geld der Mitgliedstaaten solle ein dichtes Netz von Ladestationen in ganz Europa - weiter


  • 08.11.2017

Mann mit ausgebeulter Hose muss in Ausnüchterungszelle

Darmstadt (dpa) - Ein angetrunkener 19-Jähriger ist der Polizei in Darmstadt nicht nur wegen seiner Aggressivität, sondern auch wegen «einer deutlichen Ausbeulung seiner Hose» aufgefallen. Auf Nachfrage der Beamten erklärte der junge Mann, er führe eine Schlange in - weiter


  • 08.11.2017

Warnhinweise für Apps - NRW plant Bundesratsinitiative

Düsseldorf (dpa) - Um die Verbraucher besser vor dem unbemerkten Datenklau durch Smartphone-Apps zu warnen, will Nordrhein-Westfalen eine Gesetzesänderung anstoßen. Programme wie «Whatsapp» sollen künftig mit Datenschutz-Warnhinweisen versehen werden - ähnlich den Gesundheits-Warnhinweisen auf - weiter


  • 08.11.2017

Trump unter den ersten Nutzern der 280-Zeichen-Tweets

Los Angeles (dpa) - Nachdem Twitter die Zeichenzahl für Tweets verdoppelt hat, hat US-Präsident Donald Trump als einer der Ersten die neue Möglichkeit genutzt. Er schrieb seinen ersten längeren Tweet von 216 Zeichen auf - weiter


  • 08.11.2017

Kreuzfahrtkolosse in Venedigs Zentrum sollen verbannt werden

Rom (dpa) - Kreuzfahrtkolosse vor dem Markusplatz in Venedig sollen nach dem Willen der italienischen Regierung bald der Vergangenheit angehören. Nach jahrelangem Streit sollen die riesigen Schiffe künftig nicht mehr vor dem historischen Zentrum - weiter


  • 08.11.2017

EU-Kommission plant schärfere CO2-Werte für Autos

Brüssel (dpa) - Die EU-Kommission will heute schärfere Klimaschutzvorgaben für Autos für die Jahre bis 2030 vorschlagen. Neuwagen sollen dann 30 Prozent weniger Kohlendioxid ausstoßen. Zudem sollen die Autobauer bis dahin einen Anteil von 30 - weiter


  • 08.11.2017

Bill de Blasio als Bürgermeister von New York wiedergewählt

New York (dpa) - Der demokratische Amtsinhaber Bill de Blasio bleibt für weitere vier Jahre Bürgermeister von New York. Rund 65 Prozent der Wähler gaben dem 56-Jährigen laut vorläufigen Zahlen der Wahlbehörde ihre Stimme. - weiter


  • 08.11.2017

Trump richtet deutliche Warnungen an Nordkorea

Seoul (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat deutliche Warnungen an Nordkorea gerichtet, den Konflikt aber nicht weiter angeheizt. In einer Rede vor der Nationalversammlung in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul sagte Trump, Nordkorea sei eine - weiter


  • 08.11.2017

Datenschützer fordern Medienkompetenz-Fach in Schulen

Oldenburg (dpa) - Der verantwortungsvolle Umgang mit persönlichen Daten im Internet muss aus Sicht von Datenschützern von klein auf gelernt werden. Im Schulunterricht brauche es dazu deutlich mehr Aufklärung, sagte die Vorsitzende der Datenschutz-Konferenz - weiter


  • 08.11.2017

Hörfunk-Nachrichten - Mittwoch, 8. November - 5.00 Uhr

Ihr Ansprechpartner: Thomas Bleskin, Tel. - weiter


  • 08.11.2017

«Wirtschaftsweise» heben Konjunkturprognose deutlich an

Berlin (dpa) - Die «Wirtschaftsweisen» haben die Prognosen für das Wirtschaftswachstum in Deutschland im laufenden und im kommenden Jahr deutlich nach oben revidiert. Wie mehrere Medien übereinstimmend berichteten, erwarten die Experten für das Jahr - weiter


  • 08.11.2017

Hörfunk-Nachrichten - Mittwoch, 8. November - 4.00 Uhr

Ihr Ansprechpartner: Thomas Bleskin, Tel. - weiter


  • 08.11.2017

Doppelsieg für US-Demokraten bei Gouverneurswahlen

Richmond (dpa) - Jubel bei den US-Demokraten: Nach Hochrechnungen haben sie zwei Gouverneurswahlen gewonnen. Das Hauptaugenmerk galt dabei dem Rennen im US-Staat Virginia: Das Ergebnis dort wird als möglicher wichtiger Hinweis darauf gewertet, wie - weiter


  • 08.11.2017

Trump bricht Flug in demilitarisierte Zone Koreas ab

Seoul (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat einen überraschenden Flug in die demilitarisierte Zone zwischen Süd- und Nordkorea abgebrochen. Das Weiße Haus gab als Grund schlechtes Wetter an. Zum Zeitpunkt des Fluges habe dichter - weiter


  • 08.11.2017

Hörfunk-Nachrichten - Mittwoch, 8. November - 3.00 Uhr

Ihr Ansprechpartner: Thomas Bleskin, Tel. - weiter


  • 08.11.2017

Bundesamt stellt Bericht zur IT-Sicherheit vor

Berlin (dpa) - Ob Datenklau, Erpressungstrojaner oder Spionage: Mit der zunehmenden Digitalisierung wächst auch die Internetkriminalität. Wie steht es um die aktuelle IT-Sicherheitslage in Deutschland? Welche Methoden werden bei Cyberattacken besonders häufig angewendet? Diese - weiter


  • 08.11.2017

Datenschützer beraten über Speicherung von Fluggastdaten

Oldenburg (dpa) - Über den geplanten Austausch von Fluggastinformationen zwischen der EU und Kanada wollen Datenschützer von Bund und Ländern von heute an in Oldenburg beraten. Sensible Daten etwa über den Gesundheitszustand dürften nicht - weiter


  • 08.11.2017

Hörfunk-Nachrichten - Mittwoch, 8. November - 2.00 Uhr

Ihr Ansprechpartner: Thomas Bleskin, Tel. - weiter


  • 08.11.2017

Auch Syrien will Klimavertrag akzeptieren

Bonn (dpa) - Als letztes UN-Land will nun auch Syrien dem Pariser Klimaabkommen beitreten - damit wären die USA völlig isoliert. Syrien habe sein Einlenken bei der Weltklimakonferenz in Bonn angekündigt, berichteten Konferenzteilnehmer. Die - weiter


  • 08.11.2017

NRW-Justizminister will Falschangaben von Asylbewerbern bestrafen

Düsseldorf (dpa) - Nordrhein-Westfalens Justizminister Peter Biesenbach setzt sich dafür ein, dass Falschangaben von Asylbewerbern etwa über Alter oder Herkunft künftig unter Strafe gestellt werden. Einen entsprechenden Vorstoß wolle er auf der Justizministerkonferenz am - weiter


  • 08.11.2017

Hörfunk-Nachrichten - Mittwoch, 8. November - 1.00 Uhr

Ihr Ansprechpartner: Thomas Bleskin, Tel. - weiter


  • 08.11.2017

Innenausschuss tagt zu Zuständen an Berliner Polizeiakademie

Berlin (dpa) - Nach schweren Vorwürfen zu Missständen an der Berliner Polizeiakademie kommt der Innenausschuss des Abgeordnetenhauses heute zu einer Sondersitzung zusammen. Die Polizeiführung soll Stellung nehmen. Die Opposition aus FDP, CDU und AfD hat - weiter


  • 08.11.2017

Bahn informiert über Sicherheit an Bahnübergängen

Frankfurt/Main (dpa) - Die Deutsche Bahn verfügt nach eigenen Angaben über fast 17 000 Bahnübergänge. Die Zahl der Unfälle an den Kreuzungen von Straße und Schiene sei in den vergangenen Jahren gesunken, auch dank - weiter


  • 07.11.2017

Hörfunk-Nachrichten - Mittwoch, 8. November - 0.00 Uhr

Ihr Ansprechpartner: Thomas Bleskin, Tel. - weiter


  • 07.11.2017

Aktie von Snapchat-Firma bricht nach Quartalszahlen ein

Los Angeles (dpa) - Die Firma hinter der Foto-App Snapchat hat die Anleger auch mit ihren frischen Quartalszahlen verschreckt. Die Aktie der Snap Inc. stürzte im nachbörslichen Handel um rund 16 Prozent ab. Der - weiter


  • 07.11.2017

Nach Geruch im Cockpit muss Airbus wieder umdrehen

Hamburg (dpa) - Wegen eines verdächtigen Geruchs im Cockpit hat eine Passagiermaschine auf dem Weg von Hamburg nach Zürich kurz nach dem Start am Abend kehrtmachen müssen. Nach der Sicherheitslandung verließen die Passagiere wohlbehalten - weiter


  • 07.11.2017

Hörfunk-Nachrichten - Dienstag, 7. November - 23.00 Uhr

Ihr Ansprechpartner: Thomas Bleskin, Tel. - weiter


  • 07.11.2017

Twitter verdoppelt Längen-Limit auf 280 Zeichen

San Francisco (dpa) - Twitter-Nachrichten dürfen künftig doppelt so lang sein wie bisher. Der Kurznachrichtendienst stockte die Obergrenze für Text-Beiträge nach einem mehrwöchigen Test regulär auf 280 Zeichen auf. Das Feedback aus der Testphase - weiter


  • 07.11.2017

Nach Texas wirft Versäumnis der Luftwaffe Fragen auf

Sutherland Springs (dpa) - Bei der Aufklärung des Massakers mit 26 Toten in einer texanischen Kirche ist die US-Luftwaffe unter Druck geraten. Dabei geht es um die Frage, wie der Täter Waffen kaufen konnte, - weiter


  • 07.11.2017

Ehefrau angezündet - Ex-Anwalt schweigt zu Mordvorwürfen

Hanau (dpa) - Ein ehemaliger Rechtsanwalt soll in Hanau seine Ehefrau mit Spiritus übergossen und angezündet haben. Zum Auftakt des Mordprozesses gegen ihn machte er vor dem Landgericht Hanau keine Angaben zur Tat. Die - weiter


  • 07.11.2017

DFB-Stars präsentieren WM-Trikot im Käfig

Berlin (dpa) - Zu modernen Tanzeinlagen und hippen Klängen haben die 24 aktuellen Fußball-Nationalspieler das Trikot für die WM 2018 präsentiert. Toni Kroos und Co. liefen in Berlin in der Location «THE BASE» von DFB-Ausrüster - weiter


  • 07.11.2017

ROG: Journalisten in Afghanistan nirgendwo sicher

Berlin (dpa) - Die Organisation Reporter ohne Grenzen hat den IS-Angriff auf den TV-Sender Schamschad in der afghanischen Hauptstadt Kabul aufs Schärfste verurteilt. «Dieser feige Angriff zielte direkt auf das Menschenrecht aller afghanischen Bürger, - weiter


  • 07.11.2017

Ermittler haben keinen Zugriff auf Handy von Texas-Schützen

Sutherland Springs (dpa) - Nach der Bluttat in einer Kirche im US-Bundesstaat Texas hat das FBI das Handy des Schützen sichergestellt. Man sei aber derzeit nicht in der Lage, auf das Gerät zuzugreifen, sagte - weiter


  • 07.11.2017

Trump bislang nicht auf Gästeliste für Macrons Klimagipfel

Paris (dpa) – Frankreich hat etwa 100 Länder zu einem Klimagipfel im Dezember eingeladen, US-Präsident Donald Trump aber zunächst keine Einladung geschickt. Man habe zu diesem Zeitpunkt 100 Länder eingeladen, die besonders engagiert bei - weiter


  • 07.11.2017

Berater verteidigen Hamilton gegen Steuer-Vorwürfe: Alles legal

Berlin (dpa) - Die Berater von Lewis Hamilton haben den viermaligen Formel-1-Weltmeister gegen die Steuer-Vorwürfe nach der Veröffentlichung der «Paradise Papers» verteidigt. Als globaler Sportler, der in einer Reihe von Ländern Steuern zahle, verlasse - weiter


  • 07.11.2017

Friedrich Merz wird Brexit-Beauftragter in NRW

Düsseldorf (dpa) - Der frühere Fraktionschef der Union im Bundestag, Friedrich Merz, übernimmt Aufgaben für die nordrhein-westfälische Landesregierung. Merz werde ab dem 1. Januar Beauftragter für die Folgen des Brexit und die transatlantischen Beziehungen, - weiter


  • 07.11.2017

Waymo bringt Roboterwagen ohne Sicherheitsfahrer raus

Lissabon (dpa) - Die Google-Schwesterfirma Waymo wird in den USA erstmals Roboterwagen ohne Menschen am Steuer auf öffentliche Straßen bringen. Zunächst sollen einige komplett autonome Fahrzeuge in der Stadt Phoenix im US-Bundesstaat Arizona unterwegs - weiter


  • 07.11.2017

Bouffier optimistisch bei Jamaika-Sondierungen

Brüssel (dpa) - CDU-Bundesvize Volker Bouffier sieht die Jamaika-Sondierungen von Union, FDP und Grünen auf einem guten Weg.  Er gehe davon aus, «dass wir in dieser Woche noch ein ganzes Stück weiterkommen», sagte der hessische Ministerpräsident in Brüssel der - weiter


  • 07.11.2017

Frau in Japan wegen dreier Morde zum Tode verurteilt

Kyoto (dpa) – Eine 70 Jahre alte Frau ist in Japan wegen Mordes an ihrem Ehemann und zwei weiteren Partnern zum Tode verurteilt worden. Einen vierten Mann habe sie umzubringen versucht, urteilte ein Gericht in - weiter


  • 07.11.2017

Taliban-Angriff auf Polizei in Ostafghanistan abgewehrt

Kabul (dpa) - Ein Polizeitrainingszentrum in der ostafghanischen Provinz Wardak hat nach offiziellen Angaben einen schweren Taliban-Angriff abgewehrt. Vierzehn oder 15 Kämpfer hätten zuerst Mörsergeschosse auf das Gelände abgefeuert, dann eine Autobombe vor dem - weiter


  • 07.11.2017

Gabriel fordert mehr Hilfe für Krisenregionen

Berlin (dpa) - Außenminister Sigmar Gabriel hat die internationale Gemeinschaft dazu aufgerufen, die Nothilfe für Menschen in Krisenregionen deutlich zu erhöhen. «Weniger als die Hälfte der Mittel, die gebraucht werden, um Menschen mit dem - weiter


  • 07.11.2017

Fußball-WM 2026: Vergabe womöglich erst im Mai 2020

Zürich (dpa) - Der Fußball-Weltverband FIFA will mit möglichst hoher Transparenz bei den Bewerbungskriterien für die WM 2026 verlorenes Vertrauen zurückgewinnen und hat bei der Veröffentlichung auch eine spätere Vergabe als bislang geplant ins Spiel gebracht. - weiter


  • 07.11.2017

Deutsche Bahn stellt «Ideenzug» vor

Nürnberg (dpa) - Die Deutsche Bahn will mit veränderten Wünschen von Kunden im digitalen Zeitalter Schritt halten. Heute wurde in Nürnberg der «Ideenzug» vorgestellt. In einem begehbaren 1:1-Modell eines Doppelstockwagens zeigte die Deutsche Bahn - weiter


  • 07.11.2017

Gabriel für Fortsetzung des Bundeswehreinsatzes im Nordirak

Berlin (dpa) - Trotz der Unabhängigkeitsbestrebungen der Kurden im Nordirak hat sich Außenminister Sigmar Gabriel für eine Fortsetzung des Bundeswehreinsatzes in der Krisenregion ausgesprochen. «Aus meiner Sicht wäre es ein schlechtes Zeichen, die Bundeswehr - weiter


  • 07.11.2017

NRW-Regierung: Ab 2018 auf Dauer keine neuen Schulden mehr

Düsseldorf (dpa) - Die schwarz-gelbe Landesregierung von Nordrhein-Westfalen will vom kommenden Jahr an dauerhaft ohne neue Schulden auskommen. Das Kabinett von Ministerpräsident Armin Laschet beschloss einen Haushaltsentwurf für 2018 in Höhe von 74,5 Milliarden Euro, der - weiter


  • 07.11.2017

EU-Finanzminister reden über Folgen aus «Paradise Papers»

Brüssel (dpa) - Die EU-Finanzminister haben angesichts der Enthüllungen über globale Steuervermeidung hinter verschlossenen Türen über mögliche Folgen aus den «Paradise Papers» diskutiert. «Ich glaube, dass die Form von investigativem Journalismus dazu beiträgt, dass - weiter


  • 07.11.2017

Berliner Schaubühne sagt Gastspiel in Istanbul ab

Berlin (dpa) - Nach der Verhaftung von Journalisten, Künstlern und Menschenrechtlern in der Türkei hat die Berliner Schaubühne ein Gastspiel beim 21. Istanbuler Theaterfestival kurzfristig abgesagt. Grund sei die Sorge um die Sicherheit der - weiter


  • 07.11.2017

Auch Syrien will Klimavertrag akzeptieren - USA isoliert

Bonn (dpa) - Als letztes UN-Land will nun auch Syrien dem Pariser Klimaabkommen beitreten - damit wären die USA als einziger Vertragsgegner völlig isoliert. Syrien habe sein Einlenken bei der Weltklimakonferenz in Bonn in - weiter


  • 07.11.2017

Berlin richtet zentrale Anlaufstelle für Terroropfer ein

Berlin (dpa) - Fast ein Jahr nach dem Terroranschlag an der Gedächtniskirche will Berlin eine zentrale Anlaufstelle für Opfer von Terrorakten oder schweren Unglücken einrichten. Darauf verständigte sich die rot-rot-grüne Landesregierung. Die Stelle mit - weiter


  • 07.11.2017

Sparkassen-Chef Fahrenschon: Vorwurf der Steuerhinterziehung

Berlin (dpa) - Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon muss sich gegen den Vorwurf der vorsätzlichen Steuerhinterziehung wehren. Fahrenschon räumte ein, seine Umsatz- und Einkommensteuererklärungen für die Jahre 2012 bis 2014 verspätet im Jahr 2016 abgegeben zu - weiter


  • 07.11.2017

Koalitionsverhandlungen: CDU und SPD mit «Guten Gesprächen»

Hannover (dpa) - Bei den Koalitionsgesprächen in Niedersachsen haben SPD und CDU ihre finanziellen Handlungsspielräume ausgeleuchtet. Die zwölfköpfige Chefrunde unter Führung von Ministerpräsident Stephan Weil und CDU-Landeschef Bernd Althusmann tagte gut drei Stunden. Es - weiter


  • 07.11.2017

Ermittler in Texas: Täter war wütend auf Schwiegermutter

Sutherland Springs (dpa) - Bei der Bluttat in einer Kirche in Texas gibt es Hinweise auf ein familiäres Motiv. Man wisse, dass der Täter wütend auf seine Schwiegermutter gewesen sei, sagte ein Sprecher des - weiter


  • 07.11.2017

Merkel: Jamaika soll am 16. November stehen

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat erstmals öffentlich ein Enddatum für die Jamaika-Sondierungen genannt. Gemeinsam mit den Verhandlungsführern von CSU, FDP und Grünen wolle sie heute Abend jene Schwerpunkte festlegen, die während der - weiter


  • 07.11.2017

Zähne der wohl frühesten Verwandten des Menschen entdeckt

London (dpa) - Wissenschaftler haben in Großbritannien nach eigenen Angaben Fossilien der wohl frühesten bekannten Vorfahren der Menschheit entdeckt. Sie fanden Zähnchen von zwei kleinen rattenähnlichen Säugetieren in der Grafschaft Dorset im Südwesten Englands. - weiter


  • 07.11.2017

Bericht: EU-Kommission will Auto-Emissionen deutlich drücken

Brüssel (dpa) - Europas Autohersteller sollen laut einem Medienbericht bis zum Jahr 2030 den Ausstoß schädlicher Klimagase um weitere 30 Prozent senken. Den Vorschlag wolle die EU-Kommission am Mittwoch vorstellen, meldete das «Handelsblatt». Die - weiter


  • 07.11.2017

Nato bestätigt deutliche Truppenaufstockung in Afghanistan

Brüssel (dpa) - Die Nato hat Planungen für eine deutliche Verstärkung ihres Afghanistan-Einsatzes bestätigt. Nach Angaben von Generalsekretär Jens Stoltenberg soll die Zahl der Soldaten zur Ausbildung afghanischer Sicherheitskräfte im kommenden Jahr von etwa - weiter


  • 07.11.2017

Hans Schäfer - einer der «Helden von Bern» ist tot

Köln (dpa) - Fußball-Deutschland und der 1. FC Köln trauern um einen der «Helden von Bern»: Hans Schäfer ist nur knapp drei Wochen nach seinem 90. Geburtstag gestorben. Dies bestätigte sein Ex-Club. «Die gesamte - weiter


  • 07.11.2017

Festnahmen bei Anti-Terror-Einsatz in Frankreich und Schweiz

Paris (dpa) - Französische und Schweizer Anti-Terror-Ermittler haben bei koordinierten Einsätzen zehn Menschen festgenommen. Verdächtige hätten in einem Messaging-Dienst über Projekte für Gewalttaten gesprochen, heißt es aus Pariser Justizkreisen. Die französische Anti-Terror-Staatsanwaltschaft geht dem Verdacht - weiter


  • 07.11.2017

Weltmeister von 1954 Hans Schäfer ist tot

Köln (dpa)- Fußball-Weltmeister Hans Schäfer ist tot. Der ehemalige Kapitän der Nationalmannschaft und WM-Gewinner von 1954 starb im Alter von 90 Jahren, wie sein früherer Club 1. FC Köln - weiter


  • 07.11.2017

Neue Runde des Jamaika-Sondierungen in Berlin begonnen

Berlin (dpa) - Die Verhandlungsteams von CDU, CSU, FDP und Grünen sind zu einer neuen Runde der Sondierungsgespräche für eine Jamaika-Koalition zusammengekommen. Dabei stehen heute unter anderem die Themen Europa, Außen- und Verteidigungspolitik sowie - weiter


  • 07.11.2017

Trump will auch nach Texas nicht am Waffenrecht rütteln

Seoul (dpa) - US-Präsident Donald Trump sieht auch nach dem Massaker in einer Kirche in Texas keine Veranlassung, über eine Änderung des Waffenrechts in Amerika nachzudenken. Trump sagte in Seoul, wäre der Schütze am - weiter


  • 07.11.2017

Dobrindt reagiert schroff auf Grünen-Kompromissvorschlag

Berlin (dpa) - CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt geht der Kompromissvorschlag der Grünen zur Klimapolitik nicht weit genug. Zum Angebot, auf einen festen Endtermin 2030 für Neuzulassungen von Verbrennungsmotoren zu verzichten, sagte Dobrindt der «Süddeutschen Zeitung»: - weiter


  • 07.11.2017

Sprengsatz explodiert und beschädigt Auto in Bremen

Bremen (dpa) - Bei einem mutmaßlichen Anschlag ist in Bremen ein Auto durch einen Sprengsatz beschädigt worden. Verletzt wurde niemand. Anwohner hatten in der vergangenen Nacht eine laute Explosion gehört und die Polizei informiert. - weiter


  • 07.11.2017

Nato will wegen Russland Kommandostruktur umbauen

Brüssel (dpa) - Als Reaktion auf die Politik Russlands plant die Nato einen weitreichenden Umbau ihrer Kommandostruktur. Laut Generalsekretär Jens Stoltenberg sollen neue Planungs- und Führungszentren für Marine-Operationen und Logistik aufgebaut werden. Er erwarte, - weiter


  • 07.11.2017

Glücksatlas: Hohe Lebenszufriedenheit in Deutschland

München (dpa)- Die Lebenszufriedenheit in Deutschland bleibt laut aktuellem Glücksatlas hoch. Auf einer Skala von 0 bis 10 erreichte sie einen Punktwert von 7,07, heißt es in der repräsentativen Studie im Auftrag der Deutschen - weiter


  • 07.11.2017

Texas-Attentäter konnte trotz Vorstrafe Waffen kaufen

Sutherland Springs (dpa) - Die US-Luftwaffe ist nach dem Massaker in Texas unter Druck geraten. Wichtige Informationen wie das Vorstrafenregister des Täters seien ersten Daten zufolge nicht an das FBI geleitet worden, heißt es - weiter


  • 07.11.2017

IS reklamiert Angriff auf Kabuler TV-Sender für sich

Kabul (dpa) - Die Terrormiliz Islamischer Staat hat den Angriff auf den afghanischen TV-Sender «Schamschad» für sich reklamiert. In einer Meldung über ihr Sprachrohr Amak heißt es, Kämpfer des IS hätten etwa 20 Menschen - weiter


  • 07.11.2017

Berichte: Festnahmen bei Anti-Terror-Einsatz in Frankreich

Paris (dpa) - Französische Anti-Terror-Ermittler haben laut Medien mehrere Menschen festgenommen. Aus Pariser Justizkreisen wurde der Deutschen Presse-Agentur bestätigt, dass derzeit Polizeieinsätze laufen. Die für Terrorfälle zuständige Pariser Staatsanwaltschaft will sich bislang nicht näher dazu - weiter


  • 07.11.2017

Regierung hat Abgeordneten Auskünfte zu Unrecht verweigert

Karlsruhe (dpa) - Die Bundesregierung hat Abgeordneten des Bundestags zu Unrecht Auskünfte über die Bahn und zur Finanzmarktaufsicht verweigert. Damit habe sie die Rechte der Abgeordneten und des Bundestags verletzt, entschied das Bundesverfassungsgericht. Geklagt - weiter


  • 07.11.2017

Trump vorsichtig optimistisch in Nordkorea-Konflikt

Seoul (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat sich in der Krise um das nordkoreanische Atom- und Raketenprogramm vorsichtig optimistisch geäußert. Er sehe gewisse Bewegungen, sagte Trump in einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Südkoreas Präsidenten Moon - weiter


  • 07.11.2017

Mindestens ein Toter bei Angriff auf TV-Sender in Kabul

Kabul (dpa) - Bei einem Angriff von mehreren Attentätern auf den großen TV-Sender «Schamschad» ist in der afghanischen Hauptstadt Kabul mindestens ein Mensch getötet worden. Es handele sich um eine weibliche Angestellte, berichtet der - weiter


  • 07.11.2017

Jäger ist viertes Opfer von Sturm «Herwart»

Prangendorf (dpa) - Ein Jäger aus dem Emsland ist das vierte bestätigte Todesopfer von Sturm «Herwart». Der Mann war schwer verletzt worden, als ein Hochstand am Rande eines Maisfeldes in Mecklenburg-Vorpommern umkippte. Die Obduktion - weiter


  • 07.11.2017

Untersuchung nach Todesdrohungen gegen «Charlie Hebdo»

Paris (dpa) - Das französische Satiremagazin «Charlie Hebdo» hat wegen Todesdrohungen die Justiz eingeschaltet. Die Pariser Staatsanwaltschaft leitete nach einer Anzeige Vorermittlungen wegen Todesdrohungen und Rechtfertigung eines Terroraktes ein. Das haben Justizkreise bestätigt. Laut - weiter


  • 07.11.2017

Alle Jahre wieder: Jeder Zweite bekommt Weihnachtsgeld

Düsseldorf (dpa) - Nur gut die Hälfte der Arbeitnehmer bekommt Weihnachtsgeld. Das geht aus einer aktuellen Online-Befragung des Internet-Portals Lohnspiegel.de hervor. Das wird vom WSI-Tarifarchiv der gewerkschaftlichen Hans-Böckler-Stiftung betrieben. Teilgenommen haben rund 17 000 - weiter


  • 07.11.2017

Angriff auf TV-Sender in Kabul

Kabul (dpa) - Unbekannte haben in der afghanischen Hauptstadt Kabul den großen TV-Sender Schamschad angegriffen. Das bestätigte ein Kameramann des Senders. Männer mit Waffen seien ins Gebäude eingedrungen, sagte er. Er sei mit vielen - weiter


  • 07.11.2017

Bericht: Weinstein bekämpfte Vorwürfe mit Privatermittlern

New York (dpa) - Hollywoodmogul Harvey Weinstein hat laut Medien private Sicherheitsfirmen angeheuert, um Infos über die Frauen zu sammeln, die ihm sexuelle Belästigung und Missbrauch vorwerfen. Die Wochenzeitung «The New Yorker» berichtet, Weinstein - weiter


  • 07.11.2017

Trump zu Gesprächen über Nordkorea in Seoul eingetroffen

Seoul (dpa) - US-Präsident Donald Trump ist zu Gesprächen über den verschärften Konflikt mit Nordkorea in Südkorea eingetroffen. Er besuchte zunächst einen US-Militärstützpunkt südlich von Seoul. Dort wurde er von Präsident Moon Jae In - weiter


  • 07.11.2017

Luftwaffe gab Akte von Attentäter offenbar nicht an FBI

Sutherland Springs (dpa) - Die US-Luftwaffe hat das Vorstrafenregister des Mannes, der am Sonntag in einer Kirche in Texas 26 Menschen getötet hat, möglicherweise nicht ans FBI gemeldet. Darauf deuten erste Daten hin, heißt - weiter


  • 07.11.2017

Grüne verzichten auf Enddatum 2030 für Verbrennungsmotor

Berlin (dpa) - Die Grünen kommen den Jamaika-Unterhändlern von Union und FDP im Streit um die Klimapolitik deutlich entgegen. Kurz vor Beginn der zweiten Sondierungsphase machte Parteichef Cem Özdemir in der «Stuttgarter Zeitung» und - weiter


  • 07.11.2017

Fünf Verletzte bei Brand in Kieler Krankenhaus

Kiel (dpa) - Bei einem Brand in einem Krankenhaus in Kiel sind fünf Menschen verletzt worden. Das Feuer war aus ungeklärter Ursache in einem Patientenzimmer im zweiten Stock ausgebrochen. Es kam zu einer starken - weiter


  • 07.11.2017

DFB-Elf trifft sich in Berlin

Berlin (dpa) - Mit Foto-Shootings und Werbe-Drehs beginnt für Toni Kroos und Co. die letzte Länderspielwoche des Jahres. Die Fußball-Nationalspieler absolvieren heute in Berlin zunächst Sponsoren-Aufnahmen für den Vorlauf zur WM 2018 in Russland. - weiter


  • 07.11.2017

Trump in Südkorea angekommen

Seoul (dpa) - US-Präsident Donald Trump ist in Südkorea eingetroffen. Vor dem Hintergrund der schwelenden Krise mit Nordkorea ist dieser Staatsbesuch eine besonders heikle Station seiner Asienreise. Trump besucht zunächst einen US-Militärstützpunkt südlich von - weiter


  • 07.11.2017

Schüsse auf Büros der Sozialisten in Athen abgefeuert

Athen (dpa) - Unbekannte haben in der griechischen Hauptstadt Athen mehrere Schüsse auf Büros der Panhellenischen Sozialistischen Bewegung abgefeuert. Wie die Präsidentin der Partei, Fofi Gennimata, mitteilte, wurde bei der Attacke niemand verletzt. Mindestens - weiter


  • 07.11.2017

Parteien starten heute zweite Sondierungsphase für Jamaika

Berlin (dpa) - CDU, CSU, FDP und Grüne starten heute in die zweite Sondierungsphase für ein Jamaika-Bündnis. Viele Sachthemen sind noch strittig, aber es gibt auch schon Gemeinsamkeiten. Einig waren sich die Unterhändler in - weiter


  • 07.11.2017

New Yorker Polizisten sollen Frau in Dienstwagen vergewaltigt haben

New York (dpa) - Zwei Beamte der New Yorker Polizei sollen eine 18-jährige Frau gekidnappt, vergewaltigt und sie zu weiteren sexuellen Handlungen gezwungen haben. Die 32 und 37 Jahre alten Drogenermittler traten vom Dienst - weiter


  • 07.11.2017

Auto kracht in Sydney in Schule und tötet zwei Kinder

Sydney (dpa) - Eine Autofahrerin ist in Sydney mit ihrem Wagen in eine Grundschule gekracht und hat dabei zwei achtjährige Schüler getötet. Mindestens 20 weitere Kinder seien verletzt worden, berichtete die Polizei. Die Rettungskräfte sprachen - weiter


  • 07.11.2017

Mann stirbt nach Haiangriff in Kuba

Holguín (dpa) - Ein Hai hat in Kuba einen Mann getötet. Das Tier habe vor dem Strand von Guardalavaca im Osten der Karibikinsel eine Gruppe angegriffen, die nachts im Meer badete, berichtete die Lokalzeitung - weiter


  • 07.11.2017

Prince-Gitarre in den USA für 700 000 Dollar versteigert

Los Angeles (dpa) - Eine Gitarre aus dem Besitz des 2016 gestorbenen US-Popstars Prince ist für 700 000 Dollar versteigert worden. Wie das Auktionshaus Julien’s in Los Angeles mitteilte, war für das Instrument ein - weiter


  • 07.11.2017

Trump begrüßt Festnahmen in Saudi-Arabien

Tokio (dpa) - US-Präsident Donald Trump begrüßt die Festnahmen etlicher Prinzen und Würdenträger in Saudi-Arabien. «Ich habe großes Vertrauen in König Salman und den Kronprinzen Saudi-Arabiens, sie wissen genau, was sie tun...», schrieb Trump - weiter


  • 07.11.2017

Steinmeier beendet Staatsbesuch in Neuseeland

Auckland (dpa) – Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ist in Auckland eingetroffen, der letzten Station seines Staatsbesuchs in Neuseeland. In der größten Stadt des Pazifikstaats stehen Treffen mit Wirtschaftsvertretern auf dem Programm. Neuseeland und die EU wollen bald mit den Verhandlungen über ein - weiter


  • 07.11.2017

Luftwaffe gab Akte von Texas-Täter wohl nicht ans FBI

Sutherland Springs (dpa) - Die US-Luftwaffe hat die Strafakte des Attentäters von Texas möglicherweise nicht an eine Datenbank des FBI weitergegeben. Darauf deuteten erste Informationen hin, erklärte eine Sprecherin der Luftwaffe. Der 26-jährige Devin - weiter


  • 07.11.2017

Jamaika-Spitzen haben zweite Sondierungs-Phase vorbereitet

Berlin (dpa) - Die Spitzen von CDU, CSU, FDP und Grünen haben am Abend die entscheidende zweite Phase der Sondierungen für ein Jamaika-Bündnis vorbereitet. Das Treffen im Berliner Kanzleramt dauerte gut viereinhalb Stunden. Dabei - weiter


  • 07.11.2017

Merz soll laut «Bild» Brexit-Beauftragter in NRW werden

Düsseldorf (dpa) - Der frühere Unionsfraktionschef Friedrich Merz soll nach einem Medienbericht künftig für die Landesregierung in NRW arbeiten. Wie die «Bild»-Zeitung schreibt, soll Merz von Januar nächsten Jahres an Brexit-Beauftragter werden und sich - weiter


  • 07.11.2017

Grüne im Ringen um Kohleausstieg kompromissbereit

Berlin (dpa) - Nach Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat auch die Parteivorsitzende Simone Peter Kompromissbereitschaft im Ringen um den Kohleausstieg signalisiert. Für sie komme es nicht darauf an, ob das letzte Kohle-Kraftwerk 2030 oder 2032 - weiter


  • 06.11.2017

Neuer Glücksatlas misst Lebenszufriedenheit in Deutschland

München (dpa) - Wie zufrieden sind die Deutschen - und warum? Dieser Frage geht der sogenannte Glücksatlas, den die Deutsche Post bei Ökonomen und Meinungsforschern in Auftrag gibt, zum siebten Mal nach. Die Ergebnisse - weiter


  • 06.11.2017

Dreitägige Steuerschätzung beginnt in Braunschweig

Berlin (dpa) - In Braunschweig beginnt heute der Arbeitskreis Steuerschätzung mit den Beratungen über die neue Einnahmeprognose für die Staatskassen. Die Experten ermitteln drei Tage lang das Steueraufkommen für dieses Jahr und den Zeitraum bis 2021. Das - weiter


  • 06.11.2017

Merkel warnt vor Neuwahl-Debatte

Berlin (dpa) - Mit einer Chef-Runde zu den Knackpunkten sind Union, FDP und Grüne in die entscheidende Phase der Jamaika-Sondierung gestartet. Im Kanzleramt sollen jene Schwerpunkte festgelegt werden, die während der Sondierung geklärt werden - weiter


  • 06.11.2017

1. FC Nürnberg büßt dritten Platz ein

Nürnberg (dpa) – Der 1. FC Nürnberg hat im Nachbarschaftsduell mit dem FC Ingolstadt den nächsten Rückschlag kassiert und den dritten Tabellenrang in der 2. Fußball-Bundesliga eingebüßt. In einer spielerisch dürftigen Partie erlitten die - weiter


  • 06.11.2017

Siemens Gamesa will bis zu 6000 Stellen streichen

Zamudio (dpa) - Der Windturbinenhersteller Siemens Gamesa leidet unter einem steigenden Preisdruck für Windenergieanlagen an Land. Das Unternehmen, das aus dem Zusammenschluss des Windenergiegeschäfts von Siemens mit dem spanischen Konkurrenten Gamesa entstanden ist, will - weiter


  • 06.11.2017

Grüne verzichten auf Enddatum für Verbrennungsmotor

Berlin (dpa) - Die Grünen kommen den Jamaika-Unterhändlern von Union und FDP in der Klimapolitik entgegen. Sie beharren nicht länger darauf, das Ende des Verbrennungsmotors im Jahr 2030 festzuschreiben. «Mir ist klar, dass wir - weiter


  • 06.11.2017

Mann stirbt nach Haiangriff in Kuba

Holguín (dpa) - Ein Hai hat in Kuba einen Mann getötet. Das Tier hatte vor dem Strand von Guardalavaca im Osten der Karibikinsel eine Gruppe angegriffen, die nachts im Meer badete. Der Hai biss - weiter


  • 06.11.2017

Fall Yücel: Menschenrechtsgericht setzt Türkei letzte Frist

Berlin (dpa) - Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechtehat nach einem Pressebericht die Türkei aufgefordert, bis zum 28. November eine Stellungnahme zum Fall des inhaftierten «Welt»-Korrespondenten Deniz Yücel abzugeben. In einem Schreiben an Yücels Anwalt - weiter


  • 06.11.2017

«FAZ»: Rentenbeitrag kann im nächsten Jahr sinken

Berlin (dpa) - Wegen der guten finanziellen Lage der gesetzlichen Rentenversicherung kann der Rentenbeitragssatz im kommenden Jahr von 18,7 auf 18,6 Prozent sinken. Das berichtet die «Frankfurter Allgemeine Zeitung». Die Entlastung für die Beitragszahler - weiter


  • 06.11.2017

Jamaika-Chefunterhändler zusammengetroffen

Berlin (dpa) - Die Chef-Unterhändler von Union, Grünen und FDP sind zusammengekommen, um weiter über eine Jamaika-Koalition zu sprechen. An dem Spitzentreffen im Kanzleramt nehmen Kanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel, der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer, - weiter


  • 06.11.2017

Texas: Täter war wütend auf seine Schwiegermutter

Sutherland Springs (dpa) - Bei der Bluttat in einer Kirche in Texas mit 26 Toten gibt es Hinweise auf ein familiäres Motiv. Der Täter war wütend auf seine Schwiegermutter. Diese hat die Kirche in - weiter


  • 06.11.2017

Dax nur wenig verändert

Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben vor der in dieser Woche anstehenden großen Zahl an Quartalsberichten mit angezogener Handbremse agiert. Der Dax sank zum Handelsschluss um 0,07 Prozent auf 13 468,79 - weiter


  • 06.11.2017

Tochter auf Tankstelle vergessen - Oma eilt zur Hilfe

Mogendorf (dpa) - Nach einer Rast während ihrer Urlaubsrückreise haben Eltern ihre zwölfjährige Tochter an einer Tankstelle vergessen und das erst Stunden später bemerkt. In der Zwischenzeit war die Großmutter des Mädchens benachrichtigt worden - weiter


  • 06.11.2017

Merkel betont Einigungswillen in Jamaika-Verhandlungen

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat zum Start in die konkrete Sondierungsphase der Jamaika-Verhandlungen ihren Einigungswillen mit FDP und Grünen betont. Sie gehe in die Verhandlungen mit dem Vorsatz, dass es gelingen könne, - weiter


  • 06.11.2017

BVB-Anschlag: Verdächtiger informierte sich über Seilbahnen

Dortmund (dpa) - Nach dem Anschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund hat sich der mutmaßliche Attentäter über weitere börsennotierte Unternehmen informiert. Entsprechende Berichte von «Ruhr Nachrichten» und «Spiegel» bestätigte ein Sprecher des Dortmunder Landgerichts. - weiter


  • 06.11.2017

DFB setzt Krug als Projektleiter Videobeweis ab

Frankfurt/Main (dpa) - Hellmut Krug ist nicht mehr Projektleiter Videobeweis beim Deutschen Fußball-Bund. Krug wird künftig durch Schiedsrichter-Boss Lutz Michael Fröhlich ersetzt. Der DFB stellte klar, dass Krug wie auch die anderen Supervisoren «künftig - weiter


  • 06.11.2017

Pfaffenhofen: Geiselnehmer war polizeilich bekannt

Pfaffenhofen (dpa) - Der Geiselnehmer von Pfaffenhofen an der Ilm ist schon mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten. Gegen den in Kasachstan geborenen Deutschen ist schon wegen Körperverletzung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt worden. Der Mann - weiter


  • 06.11.2017

Krug als Projektleiter Videobeweis abgesetzt

Frankfurt/Main (dpa) - Der ehemalige Schiedsrichter Hellmut Krug ist nicht mehr Projektleiter für den Videobeweis. Der 61-Jährige wird künftig von Lutz Michael Fröhlich ersetzt, teilte der DFB mit. Zuerst hatte die «Sport Bild» über die - weiter


  • 06.11.2017

Angeheiratete Verwandte des Täters besuchten Kirche in Texas

Sutherland Springs (dpa) - Angeheiratete Familienmitglieder des Täters von Sutherland Springs haben in der Vergangenheit öfter die Kirche besucht, in dem der Mann ein Massaker angerichtet hat. Bei der Tat waren sie aber nicht - weiter


  • 06.11.2017

Neue Minister nach Verhaftungswelle in Saudi-Arabien

Riad (dpa) - Nach der beispiellosen Verhaftungswelle in Saudi-Arabien haben die Nachfolger von zwei abgesetzten Ministern ihre Ämter übernommen. Als neuer Chef der Nationalgarde wurde Prinz Chalid bin Ajaf vereidigt. Er ersetzt Prinz Mutaib - weiter


  • 06.11.2017

«Sport Bild»: Krug nicht mehr DFB-Projektleiter Videobeweis

Frankfurt/Main (dpa) - Hellmut Krug ist nach Informationen der «Sport Bild» nicht mehr Projektleiter Videobeweis beim Deutschen Fußball-Bund. Dies sei das Ergebnis einer Krisensitzung, an der unter anderen DFB-Präsident Reinhard Grindel und Schiedsrichter-Boss Lutz - weiter


  • 06.11.2017

Mindestens 67 Tote durch Taifun «Damrey» in Vietnam

Hanoi (dpa) - Taifun «Damrey» hat in Vietnam bisher mindestens 67 Menschen das Leben gekostet. Weitere 32 werden vermisst. Behörden sprechen von einem der schlimmsten Unwetter der jüngeren Zeit. Besonders betroffen war die südliche - weiter


  • 06.11.2017

Bundesregierung: «Paradise Papers» herausgeben

Berlin (dpa) - Nach neuen Berichten zur globalen Steuervermeidung hat die Bundesregierung die beteiligten Medien aufgerufen, Originaldaten an die Behörden herauszugeben. Bei den «Paradise Papers» handelt es sich laut «Süddeutscher Zeitung» um eine riesige - weiter


  • 06.11.2017

Geiselnehmer von Pfaffenhofen festgenommen

Pfaffenhofen (dpa) - Die Polizei hat die Geiselnahme von Pfaffenhofen an der Ilm beendet. Der 28-jährige Täter wurde festgenommen. Ein Spezialeinsatzkommando nutzte einen günstigen Moment, um den Mann zu überwältigen. Der Geiselnehmer hatte sich - weiter


  • 06.11.2017

15 000 Dieselkunden schließen sich Klage gegen VW an

Braunschweig (dpa) - Mehr als 15 000 Besitzer manipulierter Diesel haben über die Internetplattform «myright.de» eine Schadenersatzklage gegen Volkswagen eingereicht. Begleitet von einem großen Medienaufgebot fuhren dafür etwa 50 Betroffene gemeinsam in einem Bus - weiter


  • 06.11.2017

Geiselnehmer von Pfaffenhofen festgenommen

Pfaffenhofen (dpa) - Die Polizei hat eine Geiselnahme im Jugendamt des Landkreises Pfaffenhofen an der Ilm beendet. Ein 28-Jähriger Mann, der eine Sachbearbeiterin über Stunden in seiner Gewalt hatte, sei festgenommen worden, sagte ein - weiter


  • 06.11.2017

Reisebus in Sri Lanka kracht gegen Brücke

Madurankuliya (dpa) - Bei einem Busunfall in Sri Lanka sind mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen und mehr als 40 verletzt worden. Der Reisebus prallte im Nordwesten des Landes gegen eine Brücke. Die Ursache - weiter


  • 06.11.2017

Jamaika-Unterhändler signalisieren Kompromissbereitschaft

Berlin (dpa) - Vor dem Start in die entscheidende Phase der Sondierungen von Union, FDP und Grünen für eine Jamaika-Koalition haben Unterhändler Kompromissbereitschaft angedeutet. Dabei geht es um die bislang besonders umstrittenen Themen Migration - weiter


  • 06.11.2017

Rätsel um Motiv hinter dem Kirchenmassaker von Texas

Sutherland Springs (dpa) - Das Motiv hinter dem Massaker mit 26 Opfern in der Kirche von Sutherland Springs in Texas gibt Rätsel auf. Als Täter wurde ein 26-Jähriger aus dem Nachbarort identifiziert. Während eines - weiter


  • 06.11.2017

Cockpit kippt Vereinbarung mit Eurowings zu Piloten-Übergang

Frankfurt/Main (dpa) - Für die Piloten der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin gibt es nun doch keinen geregelten Übergang zur Lufthansa-Tochter Eurowings. Der Vorstand der Vereinigung Cockpit hat die mit dem Unternehmen getroffene Vereinbarung zu den - weiter


  • 06.11.2017

Geiselnahme in Jugendamt: Mann bedroht Sachbearbeiterin

Pfaffenhofen (dpa) - Ein Geiselnehmer hat im Jugendamt Pfaffenhofen eine Mitarbeiterin in seine Gewalt gebracht und bedroht sie mit einer Waffe. Der Mann verbarrikadierte sich in einem Büro und ließ den Rollladen des Fensters - weiter


  • 06.11.2017

Nach Bordellbesuch enttäuschter 14-Jähriger ruft Polizei

Braunschweig (dpa) - Ein nach dem Besuch einer Prostituierten enttäuschter 14-Jähriger hat in Braunschweig kurzerhand die Polizei gerufen. Der Jugendliche hatte sich als 20-Jähriger ausgegeben und sich über die erbrachten Leistungen der Prostituierten verärgert - weiter


  • 06.11.2017

Geiselnahme in Jugendamt - Täter 28 Jahre alter Mann

Pfaffenhofen (dpa) - Bei dem Geiselnehmer im Jugendamt des Landkreises Pfaffenhofen an der Ilm handelt es sich mutmaßlich um einen 28 Jahre alten Mann. Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei sei dabei, mit dem Mann Kontakt - weiter


  • 06.11.2017

Weltklimakonferenz offiziell eröffnet

Bonn (dpa) - In Bonn ist die Weltklimakonferenz offiziell eröffnet worden. Die Konferenz soll in den nächsten zwei Wochen die Umsetzung des Pariser Klimaabkommens wesentlich voranbringen. Es geht unter anderem darum, konkrete Regeln aufzustellen, - weiter


  • 06.11.2017

Trump: Keine strategische Geduld mehr mit Nordkorea

Tokio (dpa) - Unmittelbar vor seiner Reise nach Südkorea hat US-Präsident Donald Trump bekräftigt, dass die Ära strategischer Geduld für Nordkorea seitens der USA zu Ende sei. Wenn die Leute sagten, seine Rhetorik sei zu stark, - weiter


  • 06.11.2017

Geiselnahme in Jugendamt Pfaffenhofen

Pfaffenhofen (dpa) - Im Jugendamt des Landkreises Pfaffenhofen an der Ilm gibt es eine Geiselnahme. Ein Angestellter oder eine Angestellte wird in der Behörde mit einer Waffe bedroht. Der Mann sei mindestens mit einem - weiter


  • 06.11.2017

Delegierte treffen zur Weltklimakonferenz in Bonn ein

Bonn (dpa) - In Bonn sind die Delegierten zum ersten Tag der Weltklimakonferenz eingetroffen. Mit insgesamt 25 000 Teilnehmern ist es die größte internationale Konferenz, die jemals in Deutschland stattgefunden hat. Das zweiwöchige Treffen - weiter


  • 06.11.2017

Streit um Pariser Weihnachtsmarkt: Verkehrsblockade

Paris (dpa) - Im Streit um die Abschaffung des Weihnachtsmarktes auf der Pariser Prachtstraße Champs Élysées haben Schausteller mit ihren Lastwagen den Berufsverkehr erheblich behindert. Auf mehreren Autobahnen der Hauptstadtregion stauten sich die Autos, - weiter


  • 06.11.2017

Japans Regierungschef: Nicht die Zeit für Dialog mit Nordkorea

Tokio (dpa) - Japan und die USA wollen im Konflikt um Nordkoreas Atom- und Raketenprogramm den Druck auf das Land erhöhen. Das sagte der japanische Ministerpräsident Shinzo Abe auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit US-Präsident - weiter


  • 06.11.2017

Ölpreise steigen nach Verhaftungen in Saudi-Arabien leicht

Frankfurt (dpa) - Die Verhaftungswelle in Saudi-Arabien hat sich zunächst kaum auf die Ölpreise ausgewirkt. In dem Land waren am Wochenende zahlreiche Minister und Prinzen der königlichen Familie festgenommen worden. Hintergrund sind Korruptionsvorwürfe und die - weiter


  • 06.11.2017

Mindestens 26 Tote durch Schüsse in US-Kirche

Sutherland Springs (dpa) - Ein Mann hat während eines Gottesdienstes in einer Kirche in Texas mindestens 26 Menschen getötet und 20 weitere verletzt. Die Opfer sind nach Behördenangaben zwischen 5 und 72 Jahre alt. - weiter


  • 06.11.2017

Lkw verliert bei Unfall 26 Tonnen Salat und Gemüse

Köln (dpa) - Bei einem Unfall auf der A1 bei Köln hat ein Lkw 26 Tonnen Salat und Gemüse verloren. Der Fahrer sei von der rechten Fahrbahn abgekommen und habe die Schutzplanke durchbrochen, teilte - weiter


  • 06.11.2017

Taktfertigung soll Ariane 6 wettbewerbsfähiger machen

Bremen (dpa) - Mit der Trägerrakete Ariane 6 will Europa neue Wege beschreiten - nicht nur technisch: Kosten und Fertigungszeit sollen sich im Vergleich zum Vorgängermodell Ariane 5 halbieren. Möglich mache das eine fließbandähnliche - weiter


  • 06.11.2017

Zahl der Toten durch Sturm «Damrey» in Vietnam steigt auf 49

Hanoi (dpa) – In Vietnam sind bei dem Tropensturm «Damrey» mindestens 49 Menschen ums Leben gekommen. Wie die lokalen Behörden mitteilten, sind rund 23 000 Häuser zerstört und weitere 40 000 beschädigt worden. Zehntausende - weiter


  • 06.11.2017

Puigdemont auf freiem Fuß - Katalanische Separatisten jubeln

Brüssel (dpa) - Der entmachtete katalanische Regierungschef Carles Puigdemont ist wieder auf freiem Fuß. Der separatistische Politiker und vier seiner Ex-Minister wurden nach einer Anhörung im Auslieferungsverfahren in der Nacht in Brüssel unter Auflagen aus dem Polizeigewahrsam entlassen, wie die belgische Justizbehörde - weiter


  • 06.11.2017

Steinmeier übersteht kriegerische Begrüßung ohne Schaden

Wellington (dpa) - Bei seinem Staatsbesuch in Neuseeland hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier eine durchaus kriegerische Begrüßung ohne Pannen und Schaden überstanden. Das deutsche Staatsoberhaupt wurde in Wellington mit einer Zeremonie von Maori-Ureinwohnern empfangen, dem sogenannten - weiter


  • 06.11.2017

Trump von japanischem Kaiser Akihito empfangen

Tokio (dpa) - Japans Kaiser Akihito hat US-Präsident Donald Trump zu einer Audienz empfangen. Trump und seine Frau Melania fuhren im der gepanzerten Limousine des US-Präsidenten vor und gaben dem Kaiser und seiner Frau, - weiter


  • 06.11.2017

Chef-Unterhändler läuten entscheidende Jamaika-Phase ein

Berlin (dpa) - Zum Start in die entscheidende Phase der Sondierungen für eine Jamaika-Koalition wollen die Chef-Unterhändler eine Basis für die weiteren Beratungen schaffen. Dazu kommt Kanzlerin Angela Merkel heute Abend in Berlin mit - weiter


  • 06.11.2017

Mann erschießt 26 Menschen in US-Kirche

Sutherland Springs (dpa) - Ein junger Mann hat während eines Gottesdienstes in einer Kirche in Texas das Feuer auf Gläubige eröffnet und 26 Menschen getötet. Etwa 20 Menschen seien in Krankenhäuser gebracht worden, teilte - weiter


  • 06.11.2017

Studie: Verbrauch bei Neuwagen viel höher als angegeben

Berlin (dpa) - Der Kraftstoffverbrauch von Neuwagen in Europa liegt einer Untersuchung zufolge im Durchschnitt 42 Prozent höher als von den Herstellern angegeben. Dies ist das Ergebnis einer Studie des International Council on Clean - weiter


  • 06.11.2017

Trump: Massaker von Texas war eine Tat des Bösen

Tokio (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat das Blutbad von Sutherland Springs in Texas als ein entsetzliches Verbrechen bezeichnet. Es sei eine Tat des Bösen gewesen, inmitten eines heiligen Gottesdienstes, sagte Trump in Tokio. - weiter


  • 06.11.2017

Gouverneur: 26 Tote durch Schüsse in US-Kirche

Sutherland Springs (dpa) - Bei dem Blutbad in der Kirche am Sonntag im texanischen Sutherland Springs sind mindestens 26 Menschen ums Leben gekommen. Das teilte der Gouverneur des Staates, Greg Abbott, auf einer Pressekonferenz - weiter


  • 06.11.2017

Puigdemont in Belgien gegen Auflagen auf freiem Fuß

Brüssel (dpa) - Ein Gericht in Belgien hat den früheren katalanischen Regierungschef Carles Puigdemont und vier seiner Minister nach einer Anhörung im Auslieferungsverfahren gegen Bedingungen auf freien Fuß gesetzt. Das teilte die Justizbehörde in - weiter


  • 06.11.2017

Mann erschießt mehr als 20 Menschen in US-Kirche

Sutherland Springs (dpa) - Ein Mann hat in einer Kirche im US-Staat Texas das Feuer auf Gläubige eröffnet und mehr als 20 Menschen getötet. Die örtliche Zeitung «Wilson County News» sprach sogar von 28 - weiter


  • 06.11.2017

Weltklimakonferenz in Bonn beginnt

Bonn (dpa) - In Bonn beginnt heute die Weltklimakonferenz. Mit rund 25 000 erwarteten Teilnehmern ist das Treffen die größte zwischenstaatliche Konferenz, die es je in Deutschland gegeben hat. Ziel ist es, bei der Umsetzung - weiter


  • 06.11.2017

Habeck erwartet von Jamaika-Partnern mehr «Konzilianz»

Berlin (dpa) - Der Grünen-Politiker Robert Habeck appelliert an alle Jamaika-Sondierer, nicht ständig öffentlich über ein mögliches Scheitern der Verhandlungen zu spekulieren. «Wir sollten uns nun darauf konzentrieren, gemeinsame Ergebnisse zu erzielen und das - weiter


  • 05.11.2017

CNN: 14-jährige Tochter des Pastors unter den Toten in Texas

Sutherland Springs (dpa) - Zu den Toten des Blutbads in einer texanischen Kirche zählt auch die 14-jährige Tochter des Pastors. Das bestätigte die Ehefrau des Geistlichen dem Sender CNN. Demnach hielten sich die Eltern - weiter


  • 05.11.2017

TV-Sender: Saudischer Prinz stirbt bei Helikopter-Absturz

Riad (dpa) - Ein saudi-arabischer Prinz ist einem Medienbericht zufolge im Süden des Königreichs bei einem Helikopter-Absturz ums Leben gekommen. Mansur bin Mukrin, der stellvertretende Gouverneur der Provinz Asir an der Grenze zum Jemen, sei - weiter


  • 05.11.2017

Mann erschießt mehr als 20 Menschen in US-Kirche

Sutherland Springs (dpa) - Massaker in einer Kirche: Ein Mann hat im US-Staat Texas das Feuer auf Gläubige eröffnet und mehr als 20 Menschen getötet. Diese Zahl nannte der Sender MSNBC und berief sich - weiter


  • 05.11.2017

Mitte-Rechts-Lager bei Wahlen auf Sizilien knapp vorn

Palermo (dpa) - Bei den Regionalwahlen auf Sizilien zeichnet sich ein hauchünner Sieg des Mitte-Rechts-Lagers ab. Favorit Nello Musumeci lag wie erwartet knapp vor seinem Konkurrenten der eurokritischen Fünf-Sterne-Bewegung, Giancarlo Cancelleri. Das geht aus Wählerbefragungen der TV-Sender - weiter


  • 05.11.2017

US-Sender: Mehr als 20 Tote durch Schüsse in Kirche

San Antonio (dpa) - Bei den Schüssen in der Kirche in Sutherland Springs sind nach Angaben des Senders MSNBC mehr als 20 Menschen ums Leben gekommen. MSNBC berief sich dabei auf den Sheriff von - weiter


  • 05.11.2017

Berichte: Möglicherweise bis zu 27 Tote in US-Kirche

San Antonio (dpa) - Der Schütze in der Kirche in der kleinen texanischen Gemeinde Sutherland Springs hat möglicherweise über 20 Menschen getötet. Ein Bezirksrat von Wilson County, Albert Gamez, sprach von 27 Todesopfern und - weiter


  • 05.11.2017

Berichte: Mann erschießt mehrere Menschen in US-Kirche

Sutherland Springs (dpa) - Ein Mann hat in einer Kirche im US-Staat Texas das Feuer auf Gläubige eröffnet. Wie der Sender Fox News unter Berufung auf Polizeiangaben berichtete, wurden mehrere Menschen getötet und weitere - weiter


  • 05.11.2017

Bericht: Schüsse in Kirche in Texas

Sutherland Springs (dpa) - In einer Kirche in Sutherland Springs im US-Bundesstaat Texas sind nach Medienberichten Schüsse gefallen. Der Sender CNN sprach unter Berufung auf Augenzeugen von mehreren möglichen Verletzten, Fox News berichtete sogar - weiter


  • 05.11.2017

Bericht: Schüsse in Kirche in Texas

Sutherland Springs (dpa) - In einer Kirche im US-Staat Texas sind möglicherweise mehrere Menschen durch Schüsse verletzt worden. Nach Angaben eines lokalen Senders berichteten Augenzeugen, dass ein Mann in dem Gotteshaus in Sutherland Springs - weiter


  • 05.11.2017

Wolfsburg wieder Unentschieden: 3:3 gegen Hertha

Wolfsburg (dpa) - Der VfL Wolfsburg hat in der Fußball-Bundesliga auch im siebten Spiel unter dem neuen Trainer Martin Schmidt nicht den ersten Sieg geschafft. Gegen Hertha BSC kamen die Wolfsburger nur zu einem - weiter


  • 05.11.2017

«Paradise Papers»: Neue Enthüllungen über Steuerschlupflöcher

Washington (dpa) - Nach den «Panama Papers» gibt es eine weitere Veröffentlichung zu Daten über Steuerschlupflöcher und womöglich brisante Geschäftskontakte hochrangiger Persönlichkeiten. Nach einem Bericht der «Süddeutschen Zeitung» geht es um Dokumente zu Briefkastenfirmen - weiter


  • 05.11.2017

Flanagan und Kamworor gewinnen New-York-Marathon

New York (dpa) - Als erste Amerikanerin seit 40 Jahren hat Shalane Flanagan den New-York-Marathon gewonnen. Sie siegte in 2:26:53 Stunden vor der Kenianerin Mary Keitany und Mamitu Daska aus Äthiopien. Bei den Männern holte - weiter


  • 05.11.2017

Tödliche Schüsse in Supermarkt - Mann stellt sich Polizei

Bremen (dpa) Nach den tödlichen Schüssen in einem Supermarkt in Bremen hat sich der mutmaßliche Täter der Polizei gestellt. Der 30 Jahre alte Mann erschien am Nachmittag mit seinem Anwalt auf einem Polizeirevier in - weiter


  • 05.11.2017

Bolschoi-Theater nach Bombendrohung in Moskau geräumt

Moskau (dpa) - Wegen anonymer Bombendrohungen haben Moskauer Sicherheitskräfte rund 30 Gebäude geräumt, darunter das renommierte Bolschoi-Theater und das beliebte Kaufhaus GUM am Roten Platz. Allein im Bolschoi-Theater wurden rund 3500 Menschen in Sicherheit - weiter


  • 05.11.2017

1. FC Köln erneut ohne Sieg: 0:3 gegen Hoffenheim

Köln (dpa) - Der 1. FC Köln wartet auch nach dem elften Spieltag auf den ersten Saisonsieg in der Fußball-Bundesliga. Der Tabellenletzte verlor gegen Hoffenheim mit 0:3. Dennis Geiger und zweimal Sandro Wagner trafen für die Gäste, die - weiter


  • 05.11.2017

Nach Rücktritt von Libanons Premier Krise befürchtet

Beirut (dpa) - Nach dem überraschenden Rücktritt des libanesischen Ministerpräsidenten Saad Hariri droht dem instabilen arabischen Land erneut eine innenpolitsche Krise. Bislang ist unklar, wie das politische Vakuum in dem Land, in dem die - weiter


  • 05.11.2017

Ein Jahr nach Wahl schlechteste Umfragewerte für Trump

Washington (dpa) - Fast ein Jahr nach der Wahl sind 59 Prozent der Amerikaner mit Präsident Donald Trump unzufrieden. 50 Prozent geben ihm sogar eine «sehr» schlechte Note, und nur 37 Prozent stimmen seiner - weiter


  • 05.11.2017

Deutscher Botschafter in Ägypten einbestellt

Kairo (dpa) - Der deutsche Botschafter in Ägypten, Julius Georg Luy, ist vom Außenministerium in Kairo einbestellt worden. Neben Luy sind auch die diplomatischen Vertreter von Großbritannien, Italien, Kanada und der Niederlande in das - weiter


  • 05.11.2017

Fortunas Vorsprung in der 2. Liga wird kleiner

Düsseldorf (dpa) - Der Vorsprung von Spitzenreiter Fortuna Düsseldorf in der 2. Fußball-Bundesliga wird kleiner. Die Rheinländer kamen nur zu einem 2:2 gegen den 1. FC Heidenheim. Verfolger Holstein Kiel konnte mit einem 3:0-Erfolg - weiter


  • 05.11.2017

Sexismus-Vorwürfe: Britischer Kabinettschef unter Druck

London (dpa) - Der Skandal um sexuelle Übergriffe britischer Politiker nimmt immer größere Dimensionen an. Vor allem Kabinettschef Damian Green gerät zunehmend unter Druck. Aufgrund einer in London kursierenden Liste mit Verfehlungen von Parlamentariern - weiter


  • 05.11.2017

Puigdemont stellt sich in Belgien

Brüssel (dpa) - Der abgesetzte katalanische Regierungschef Carles Puigdemont hat sich in Belgien den Behörden gestellt. Das bestätigte die Staatsanwaltschaft in Brüssel. Die Regierung in Madrid hatte einen Europäischen Fahndungs- und Haftbefehl gegen den - weiter


  • 05.11.2017

Puigdemont stellt sich Behörden in Belgien

Brüssel (dpa) - Der abgesetzte katalanische Regionalpräsident Carles Puigdemont und vier Ex-Minister haben sich den Behörden in Belgien gestellt. Das teilte die belgische Staatsanwaltschaft in Brüssel mit. Spanien hatte einen Europäischen Haftbefehl gegen die - weiter


  • 05.11.2017

Braunkohlegegner dringen in rheinischen Tagebau Hambach ein

Kerpen (dpa) - Einen Tag vor Beginn der Weltklimakonferenz in Bonn sind Braunkohlegegner in den rheinischen Tagebau Hambach eingedrungen. Sie wollen mit Blockade-Aktionen für den Kohleausstieg demonstrieren. Ausgangspunkt war eine Demo gegen die weitere - weiter


  • 05.11.2017

Opferzahl nach Autobombe in Syrien steigt auf 75

Damaskus (dpa) - Die Zahl der Todesopfer nach dem Autobomben-Anschlag in der syrischen Ölprovinz Deir as-Saur ist auf 75 gestiegen. Mehr als 140 Menschen wurden bei dem Angriff gestern Abend verletzt, wie die Syrische - weiter


  • 05.11.2017

Reichster Araber unter Festgenommenen in Saudi-Arabien

Riad (dpa) - Unter den Dutzenden festgenommenen Prinzen und Würdenträgern in Saudi-Arabien ist laut regierungsnahen Medien auch der Milliardär Al-Walid bin Talal. Der 62-Jährige gilt als einer der einflussreichsten Geschäftsleute im Nahen Osten. Die Festnahmen wurden - weiter


  • 05.11.2017

27 Tote durch Tropensturm «Damrey» in Vietnam

Hanoi (dpa) - Tropensturm «Damrey» hat in Vietnam schwere Verwüstungen angerichtet. Mindestens 27 Menschen kamen nach Angaben der Behörden in der Mitte und im Süden des Landes ums Leben. 22 weitere Personen würden noch - weiter


  • 05.11.2017

Frau beim Walken bewusstlos getreten und vergewaltigt

Bad Hersfeld (dpa) - Eine junge Frau ist in Bad Hersfeld während des Walkens von einem Mann bewusstlos getreten und dann vergewaltigt worden. Die Frau kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Nach dem Täter wird - weiter


  • 05.11.2017

CSU rutscht in Umfrage weiter ab

München (dpa) - Die CSU verliert weiter die Gunst der Wähler. In einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Insa im Auftrag der «Bild»-Zeitung würden nur noch 37 Prozent der Wähler in Bayern für die CSU - weiter


  • 05.11.2017

Proteste gegen Braunkohle vor Weltklimakonferenz

Kerpen (dpa) - Einen Tag vor der Weltklimakonferenz haben die Braunkohle-Proteste im rheinischen Tagebaurevier begonnen. In Kerpen-Buir startete nach Angaben der Polizei ein Demonstrationszug mit rund 2000 Teilnehmern in Richtung Tagebau Hambach. Die Braunkohlegegner - weiter


  • 05.11.2017

Trump startet Asienreise mit Betonung militärischer Stärke

Tokio (dpa) - Zum Auftakt seiner Asienreise hat US-Präsident Donald Trump vor dem Hintergrund der Koreakrise ausdrücklich die Stärke des US-Militärs in der Region betont. Die USA könnten allen Bedrohungen in dieser Weltgegend entgegentreten, - weiter


  • 05.11.2017

Verkehrssicherheitsrat: Fahren ab 17 auch im Lkw

Berlin (dpa) – Künftig sollten auch Minderjährige in Deutschland große Lkws steuern dürfen - das fordert der Deutsche Verkehrssicherheitsrat. Das Gremium, in dem Vertreter der Verkehrsministerien, von Versicherungen und Fahrzeugherstellern organisiert sind, empfiehlt laut - weiter


  • 05.11.2017

Rechtsextremist verliert Regionalwahl in der Slowakei

Bratislava (dpa) - Die Regionalwahlen in der Slowakei haben nicht den befürchteten starken Zugewinn für die rechtsextremistische Volkspartei Unsere Slowakei gebracht. Ihr Parteiführer Marian Kotleba wurde nach dem vorerst inoffiziellen Endergebnis als Regionspräsident in - weiter


  • 05.11.2017

T-Mobile US und Sprint beenden Fusionsgespräche

Bellevue (dpa) - Die Verhandlungen um eine Fusion der Telekom-Tochter T-Mobile US mit dem Rivalen Sprint sind gescheitert. Die Unternehmen erklärten ihre Bemühungen für beendet. Man habe sich nicht auf die Bedingungen für einen - weiter


  • 05.11.2017

Boris Becker sieht «große Chance» für neue Zukunft

London (dpa) - Streit ums liebe Geld: Tennis-Legende Boris Becker will neu durchstarten. Er sehe seine aktuelle Situation als große Chance, mit seiner Vergangenheit aufzuräumen - das sei er seiner Familie schuldig, sagte Becker - weiter


  • 05.11.2017

Seehofer wehrt sich gegen Rücktrittsforderungen

Berlin (dpa) - Nach Rücktrittsforderungen gegen ihn hat CSU-Chef Horst Seehofer seinen Kritikern vorgeworfen, damit während der laufenden Jamaika-Koalitionssondierung Schaden anzurichten. Obwohl im Parteivorstand einstimmig beschlossen worden sei, dass eine Personaldiskussion während der Gespräche - weiter


  • 05.11.2017

Steinmeier beginnt Staatsbesuch in Neuseeland

Wellington (dpa) – Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ist zu einem Staatsbesuch in Neuseeland eingetroffen. In der Hauptstadt Wellington steht unter anderem ein Treffen mit der neuen Premierministerin Jacinda Ardern auf dem Programm. Neuseeland ist die - weiter


  • 05.11.2017

Forscher: Osten profitiert noch von Trabi-Produktion

Dresden (dpa) - Das Erbe der DDR-Autos Trabi und Wartburg nützt der Wirtschaft Ostdeutschlands nach Expertensicht noch immer. Autobauer wie VW hätten sich nach der Wiedervereinigung in den neuen Bundesländern angesiedelt, weil es dort - weiter


  • 05.11.2017

Wehrbeauftragter: «Vertrauenskrise ist nicht beseitigt»

Berlin (dpa) - Ein halbes Jahr nach Bekanntwerden des Skandals um den terrorverdächtigen Bundeswehrsoldaten Franco A. herrscht nach Worten des Wehrbeauftragten zwischen Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) und vielen Soldaten weiterhin eine tiefe - weiter


  • 05.11.2017

IG BAU dringt auf Ost-West-Angleichung für Gebäudereiniger

Frankfurt/Main (dpa) - Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt dringt auf einen Tarifabschluss für die rund 600 000 bei Firmen beschäftigten Gebäudereiniger in der Verhandlungsrunde am kommenden Freitag. Wenn man in der sechsten Runde keine Einigung erziele, - weiter


  • 05.11.2017

Müller: Mehr legale Arbeitsmigration zulassen

Berlin (dpa) - Die nächste Bundesregierung sollte nach Ansicht von Entwicklungsminister Gerd Müller mehr Angebote für die Zuwanderung von Arbeitsmigranten aus Staaten außerhalb der EU schaffen. Dies sei aber nur denkbar, wenn gleichzeitig effektivere Maßnahmen - weiter


  • 05.11.2017

Trump erwartet Treffen mit Putin - «Yeah»

Tokio (dpa) - US-Präsident Donald Trump erwartet während seiner Asienreise ein Treffen mit seinem russischen Kollegen Wladimir Putin. Das sagte Trump auf der Reise nach Tokio an Bord der Air Force One mitreisenden Reportern. - weiter


  • 05.11.2017

Viele Verletzte bei Feuer in Asylheim

Rüthen (dpa) - Bei einem Brand in einem Asylheim in Rüthen in Nordrhein-Westfalen sind viele Bewohner verletzt worden. Nach ersten Ermittlungen der Polizei erlitten etwa 20 Menschen leichte Rauchvergiftungen. Notärzte und Sanitäter versorgten sie - weiter


  • 05.11.2017

Proteste vor der Klimakonferenz in Bonn

Berlin (dpa) - Vor dem Start der Weltklimakonferenz morgen in Bonn machen Klimaschützer mit großen Aktionen Druck für einen schnellen Kohleausstieg. Braunkohlegegner planen am rheinischen Tagebau Hambach heute zwei Demonstrationen. Das Aktionsbündnis Ende Gelände hat - weiter


  • 05.11.2017

FDP: Keine weiteren Bürokratiebelastungen für Wirtschaft

Berlin (dpa) - Die FDP hat davor gewarnt, im Zuge von EU-Vorschriften die deutsche Wirtschaft mit immer mehr Bürokratie zu belasten. Es sei gängige Praxis «in Bund und Ländern, auf die Anforderungen des EU-Rechts - weiter


  • 05.11.2017

Lindner schlägt wieder harte Töne an

Berlin (dpa) - FDP-Chef Christian Lindner schlägt im Poker um eine Jamaika-Koalition nun wieder harte Töne an. Seine Partei habe «keine Angst vor Neuwahlen», sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Er glaube auch nicht, - weiter


  • 05.11.2017

Trump in Japan angekommen

Tokio (dpa) - US-Präsident Donald Trump ist zu Beginn seiner Asienreise in Japan gelandet. Einige hundert amerikanische und japanische Soldaten bereiteten ihm am Vormittag auf dem US-Militärstützpunkt Yokota einen begeisterten Empfang. «Es gibt keinen - weiter


  • 05.11.2017

Bundesamt: Wachsendes Extremwetter-Risiko

Bonn (dpa) - Angesichts des Klimawandels bereitet sich das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe auf eine Zunahme von extremen Wetterereignissen in Deutschland vor. «Dieses Risiko wächst, deswegen sind wir als Bevölkerungsschützer gefragt», sagte Präsident - weiter


  • 05.11.2017

19 Tote durch Tropensturm «Damrey» in Vietnam

Hanoi (dpa) - Beim Tropensturm «Damrey» sind in Vietnam mindestens 19 Menschen ums Leben gekommen. Zwölf Menschen werden in der Region um den bekannten Urlaubsort Nha Trang nach Angaben der Behörden noch vermisst. Es - weiter


  • 05.11.2017

Seehofer attackiert Kritiker

Berlin (dpa) - CSU-Chef Horst Seehofer hat seinen Kritikern vorgeworfen, mit Rücktrittsforderungen gegen ihn während der laufenden Jamaika-Koalitionssondierung Schaden anzurichten. Obwohl im Parteivorstand einstimmig beschlossen worden sei, dass eine Personaldiskussion während der Gespräche in - weiter


  • 05.11.2017

Dutzende Tote durch Autobombe in Syrien

Damaskus (dpa) - Mehrere Dutzend Menschen sind am Abend durch mindestens eine Autobombe in der syrischen Ölstadt Deir as-Saur ums Leben gekommen. Die Sprengsätze detonierten inmitten von Flüchtlingen, die sich am Ufer des Euphrat - weiter


  • 05.11.2017

Sizilien wählt als Probelauf für Parlamentswahl in Italien

Palermo (dpa) - Vor der Parlamentswahl in Italien im Frühjahr 2018 gibt es für die Parteien einen ersten Stimmungstest. Heute sind rund 4,6 Millionen Wahlberechtigte auf Sizilien aufgerufen, ein neues Parlament und einen Regionalpräsidenten für die - weiter


  • 05.11.2017

US-Präsident Trump besucht Japan

Tokio (dpa) - US-Präsident Donald Trump trifft heute zum Auftakt seiner Reise durch Asien in Japan ein. Nach seiner Ankunft wollen Trump und sein Gastgeber, der japanische Regierungschef Shinzo Abe, am Nachmittag erstmal Golf - weiter


  • 04.11.2017

Schottischer Staatssekretär gibt wegen Vorwürfen Amt auf

Edinburgh (dpa) - Der Skandal um sexuelle Übergriffe in der britischen Politik weitet sich aus. Schottlands Staatssekretär für Kinderbetreuung, Mark McDonald, ist am Abend wegen möglichen Fehlverhaltens von seinem Amt in Edinburgh zurückgetreten. «Ich - weiter


  • 04.11.2017

Saudischer König entlässt Minister und Kommandeur

Riad (dpa) - Der saudi-arabische König Salman hat drei hochrangige Minister und Militärs in dem Königreich von ihren Posten entbunden. Der Minister für die Nationalgarde, Prinz Moteib bin Abdullah, Wirtschaftsminister Adel al-Fakieh und der - weiter


  • 04.11.2017

Polizei stoppt Kurden-Demonstration wegen verbotener Öcalan-Fahnen

Düsseldorf (dpa) - Bei einer Demonstration von Kurden in Düsseldorf ist es zu Zusammenstößen mit der Polizei gekommen. Die Beamten hatten den Marsch mehrerer Tausend Kurden in der Innenstadt gestoppt, weil zahlreiche verbotene Fahnen - weiter


  • 04.11.2017

Libanons Ex-Premier kehrt nicht in seine Heimat zurück

Beirut (dpa) - Der wegen Attentatsbedenken zurückgetretene libanesische Ministerpräsident Saad Hariri will nach Angaben aus seinem Umfeld vorerst nicht in sein Heimatland zurückkehren. «Die Sicherheitslage ist einer der Hauptgründe, die den Premier bis auf - weiter


  • 04.11.2017

Huthi-Rebellen: Rakete auf Flughafen Riad abgefeuert

Riad (dpa) - Die Huthi-Rebellen im Bürgerkriegsland Jemen haben eigenen Angaben zufolge eine Rakete auf den internationalen Flughafen von Riad abgefeuert. Das sei eine Antwort auf die Bombardements und die Blockade des Jemen durch - weiter


  • 04.11.2017

Bayern gewinnen Klassiker: 3:1 in Dortmund

Dortmund (dpa) - In der Fußball-Bundesliga hat der FC Bayern das Top-Spiel bei Borussia Dortmund gewonnen. Die Münchener setzten sich am Abend beim BVB mit 3:1 durch und bauten damit ihre Tabellenführung aus. Dortmund rutschte durch die - weiter


  • 04.11.2017

Die Lottozahlen

Gewinnzahlen: 3 - 7 - 14 - 21 - 46 - 47 Superzahl: 6 Spiel 77: 9 5 2 5 4 4 3 Super 6:  9 6 0 0 1 1 Die Angaben sind ohne - weiter


  • 04.11.2017

Bericht: Saudi-Arabien fängt Rakete bei Riad ab

Riad (dpa) - Die saudi-arabische Luftwaffe hat einem Medienbericht zufolge eine Rakete nordöstlich der Hauptstadt Riad abgefangen. Das berichtete der Sender Al-Arabija. Sie soll demnach angeblich vom Jemen aus abgefeuert worden sein. Nähere Details wurden bislang - weiter


  • 04.11.2017

Berliner AfD verliert Doppelspitze

Berlin (dpa) – Die Berliner AfD verliert überraschend ihre Doppelspitze: Georg Pazderski soll den Landesverband künftig alleine weiterführen. Seine bisherige Co-Vorsitzende Beatrix von Storch wurde auf einem Parteitag nur zu einer von drei Stellvertretern - weiter


  • 04.11.2017

Trump von Hawaii nach Japan abgeflogen

Honolulu (dpa) - US-Präsident Donald Trump ist nach einem Zwischenstopp in Hawaii nach Japan abgeflogen - der ersten Station einer fast zweiwöchigen Asienreise. Nach seiner Ankunft morgen in Tokio wollen Trump und sein Gastgeber, - weiter


  • 04.11.2017

Puigdemont ruft Separatisten zur Einheit auf

Brüssel (dpa) - Der von einer Festnahme bedrohte Ex-Regionalpräsident Kataloniens, Carles Puigdemont, setzt weiter auf die Unabhängigkeit der spanischen Region. Auf Twitter rief Puigdemont zur Einheit «aller Demokraten» auf. Gestern hatte das Staatsgericht in - weiter


  • 04.11.2017

Vor Klimakonferenz: USA veröffentlichen düsteren Report

Washington (dpa) - Kurz vor Beginn der Bonner Klimakonferenz am Montag sorgt ein düsterer US-Klimareport für Aufsehen. In dem von 13 US-Behörden veröffentlichten Dokument kommen die Autoren zu dem Schluss, dass die globale Erwärmung - weiter


  • 04.11.2017

Junge Union fordert Rückzug von Seehofer

Erlangen (dpa) - Nach dem CSU-Bundestagswahlfiasko stellt sich die bayerische Junge Union nun offen gegen Parteichef und Ministerpräsident Horst Seehofer und fordert seinen Rückzug spätestens im kommenden Jahr. Ein Antrag, in dem mit Blick - weiter


  • 04.11.2017

Tausende demonstrieren in Bonn für Kohle-Ausstieg

Bonn (dpa) - Zwei Tage vor Beginn der Weltklimakonferenz haben in Bonn mehrere tausend Menschen für den Kohle-Ausstieg und eine umfassende Energiewende demonstriert. Die Veranstalter sprachen von 25 000 Teilnehmern. Zu den Blickfängern des - weiter


  • 04.11.2017

Zuversicht und Zweifel vor entscheidender Jamaika-Phase

Berlin (dpa) - Union, FDP und Grüne rüsten sich unter dem Eindruck zahlreicher Streitpunkte für den Start in die entscheidende Phase ihrer Sondierungen. CDU und CSU berieten heute in einem engeren Kreis um Kanzlerin Angela - weiter


  • 04.11.2017

Merkel sichert Ost-Bundesländern «spezifische Förderung» zu

Berlin (dpa) - Schon vor der Bildung einer neuen Koalition hat Kanzlerin Angela Merkel den ostdeutschen Bundesländern ihre besondere Unterstützung zugesichert. Es gebe nach wie vor systematische Unterschiede zwischen den neuen und den alten - weiter


  • 04.11.2017

Libanons Premier Hariri tritt wegen Iran und Hisbollah ab

Beirut (dpa) - Der libanesische Ministerpräsident Saad Hariri ist aus Angst um sein Leben überraschend zurückgetreten. In einer TV-Ansprache kritisierte er die einflussreiche Schiitenmiliz Hisbollah sowie deren Schutzmacht Iran. Er fürchte, Opfer eines Anschlages - weiter


  • 04.11.2017

Müller fordert «lückenlose Aufklärung» bei Polizeiakademie

Berlin (dpa) - Angesichts des Vorwurfs gravierender Missstände an der Berliner Polizeiakademie hat der Regierende Bürgermeister Michael Müller eine lückenlose Aufklärung gefordert. «Wenn es stimmen sollte und es mehrfach zu solchen Missständen gekommen ist, - weiter


  • 04.11.2017

Seehofer will sich erst nach Jamaika-Sondierung äußern

Berlin (dpa) - CSU-Chef Horst Seehofer will sich trotz der Forderung der Jungen Union nach einem personellen Neuanfang nicht unter Zeitdruck setzen lassen. Die CSU-Führung unter Beteiligung des JU-Vorsitzenden habe entschieden, dass während der - weiter


  • 04.11.2017

Union Berlin klettert auf Rang drei

Düsseldorf (dpa) - Der 1. FC Union hat in der 2. Fußball-Bundesliga einen wichtigen Heimerfolg gefeiert. Die Berliner besiegten durch einen Treffer von Sebastian Polter in letzter Minute den FC St. Pauli mit 1:0. Union kletterte - weiter


  • 04.11.2017

Zusammenstöße bei Kurden-Demonstration

Düsseldorf (dpa) - Bei einer Kurden-Demonstration in Düsseldorf ist es zu Zusammenstößen mit der Polizei gekommen, nachdem zahlreiche Teilnehmer verbotene Fahnen mit dem Bild des PKK-Anführers Abdullah Öcalan gezeigt hatten. Beamte seien mit Fahnenstöcken - weiter


  • 04.11.2017

Tausende demonstrieren in Bonn für Kohle-Ausstieg

Bonn (dpa) - Zwei Tage vor Beginn der Weltklimakonferenz haben in Bonn etwa 7000 Menschen für den Kohle-Ausstieg und eine umfassende Energiewende demonstriert. Sie schwenkten Transparente mit Aufschriften wie «Klimakiller=Menschenkiller=RWE» oder «Trump: Klima Genozid». - weiter


  • 04.11.2017

Zwei Tote nach Wohnungsbrand in Frankfurt - Explosion?

Frankfurt/Main (dpa) - Zwei Männer sind nach einem Wohnungsbrand in Frankfurt/Main ums Leben gekommen. Nach ersten Ermittlungen der Polizei wurde das Feuer vorsätzlich mit Benzin gelegt. Zeugen gaben an, dass es eine Explosion in - weiter


  • 04.11.2017

Libanons Ministerpräsident Hariri tritt ab

Beirut (dpa) - Der libanesische Ministerpräsident Saad Hariri ist zurückgetreten. In einer TV-Ansprache warf Hariri der Schiitenmiliz Hisbollah sowie deren Schutzmacht Iran vor, Unruhen in der Region zu schüren. Der 47-Jährige war seit Ende - weiter


  • 04.11.2017

Gabriel trifft Cavusoglu

Antalya (dpa) - Außenminister Sigmar Gabriel hat überraschend seinen türkischen Kollegen Mevlüt Cavusoglu zu einem informellen Gespräch im südtürkischen Ferienort Antalya getroffen. Dabei sei es auch um «die schwierigen Themen und Erwartungen auf beiden - weiter


  • 04.11.2017

Monsun-Unwetter in Südindien fordern zwölf Todesopfer

Chennai (dpa) - In der südindischen Millionenstadt Chennai haben heftige Monsun-Regenfälle Tausende Menschen aus ihren Häusern vertrieben, mehrere Menschen starben. Nach Angaben der Behörden in Indiens viertgrößter Stadt suchten mindestens 10 000 Menschen Schutz - weiter


  • 04.11.2017

Klimaschützer demonstrieren in Bonn

Bonn (dpa) - Zwei Tage vor Beginn der Weltklimakonferenz haben in Bonn die ersten Demonstrationen begonnen. Auf dem Münsterplatz in der Innenstadt versammelten sich am Vormittag mehrere hundert Menschen, die zu mehr Klimaschutz-Anstrengungen aufriefen. - weiter


  • 04.11.2017

Belgien prüft spanischen Haftbefehl gegen Puidgemont

Brüssel (dpa) - In Brüssel haben die Behörden die formale Prüfung des Haftbefehls gegen den abgesetzten katalanischen Regionalpräsidenten Carles Puigdemont eingeleitet. Das weitere juristische Prozedere könnte sich über Monate hinziehen. Die Staatsanwaltschaft bestätigte den - weiter


  • 04.11.2017

Gabriel trifft türkischen Außenminister in Antalya

Berlin (dpa) - Außenminister Sigmar Gabriel ist zu einem «informellen Treffen» mit seinem türkischen Kollegen Mevlut Cavusoglu in Antalya zusammengekommen. Bei dem Gespräch sei es «um die bilateralen Beziehungen» und «auch die schwierigen Themen - weiter


  • 04.11.2017

Junge Union fordert «personellen Neuanfang» ohne Seehofer

Erlangen (dpa) - Die bayerische Junge Union stellt sich offen gegen CSU-Chef Horst Seehofer und fordert einen Rückzug des 68-Jährigen spätestens im kommenden Jahr. Ein Antrag, in dem mit Blick auf die Landtagswahl im - weiter


  • 04.11.2017

Seehofer zuversichtlich für entscheidende Sondierungsphase

Berlin (dpa) - CSU-Chef Horst Seehofer hat sich zuversichtlich für die entscheidende Phase der Sondierungen für eine Jamaika-Koalition geäußert. Ziel des geplanten Treffens der Chef-Verhandler von Union, FDP und Grünen am Montag sei, dass - weiter


  • 04.11.2017

Terrorverdächtiger bestellte Bombenmaterial bei Amazon

Berlin (dpa) - Der unter Terrorverdacht in Schwerin festgenommene Syrer Yamen A. hat laut «Spiegel» Material zum Bombenbau über die Internetplattform Amazon gekauft. Er habe dort Chemikalien bestellt, die für die Herstellung des Sprengstoffs - weiter


  • 04.11.2017

Warnung vor «Pädagogen-Produktion im Schnellverfahren»

Berlin (dpa) - Der Lehrermangel insbesondere an Grundschulen darf aus Sicht des Deutschen Lehrerverbandes nicht durch eine «Pädagogen-Produktion im Schnellverfahren» bewältigt werden. Es komme auf die Qualität an, sagte der Präsident des Verbandes, Heinz-Peter - weiter


  • 04.11.2017

Wenig Interesse an Modellprojekt für ausländische Fachkräfte

Stuttgart (dpa) - Ein Modellprojekt für ausländische Fachkräfte auf dem deutschen Arbeitsmarkt ist bisher fast wirkungslos geblieben. Nur acht Ausländer hätten über dieses erste punktebasierte Programm Jobs in Baden-Württemberg bekommen, sagte der zuständige Regionalchef der Bundesagentur - weiter


  • 04.11.2017

Steudtner, Gharavi: Sind in Türkei nicht misshandelt worden

Berlin (dpa) - Die Menschenrechtler Peter Steudtner und Ali Gharavi sind nach eigener Aussage während ihrer Haft in der Türkei nicht misshandelt worden. Sie seien jedoch «ausgesprochen unfreundlich» behandelt worden, sagten sie dem Nachrichtenmagazin - weiter


  • 04.11.2017

Regionalwahlen in der Slowakei begonnen

Bratislava (dpa) - In den acht Regionen der Slowakei sind heute insgesamt 4,4 Millionen Wahlberechtigte aufgerufen, die Regionalparlamente zu wählen. Zugleich werden die acht Regionspräsidenten in Direktwahl bestimmt. Die Wahllokale sind bis 22.00 Uhr - weiter


  • 04.11.2017

Deutschland will schnell eigene Spionagesatelliten

Berlin (dpa) - Deutschland steht laut einem Medienbericht vor der Anschaffung von Spionagesatelliten für den Bundesnachrichtendienst (BND). Das Vertrauensgremium des Bundestag-Haushaltsausschusses habe grünes Licht für die Finanzierung des grundsätzlich bekannten Vorhabens gegeben: 400 Millionen - weiter


  • 04.11.2017

Netflix kappt Beziehungen zu Kevin Spacey

Los Angeles (dpa) - Nach immer neuen Vorwürfen der sexuellen Belästigung gegen Kevin Spacey hat sich die Produktionsfirma Netflix von dem Schauspieler getrennt und ihn von weiteren Produktionen der Serie «House of Cards» ausgeschlossen. - weiter


  • 04.11.2017

SPD wirft Jamaika-Unterhändlern Orientierungslosigkeit vor

Berlin (dpa) - Die SPD hat den Unterhändlern einer Jamaika-Koalition Orientierungslosigkeit vorgeworfen. Sie schipperten ohne Kompass auf der See, aber wüssten nicht, wo sie Anker werfen wollten, sagte Bundestagsfraktionschefin Andrea Nahles der «Passauer Neuen - weiter


  • 04.11.2017

Mehr als 140 tote Robben in Sibirien angeschwemmt

Irkutsk (dpa) - Am Baikalsee in Sibirien sind mehr als 140 tote Baikalrobben angeschwemmt worden. Alle gefundenen Kadaver seien von erwachsenen und kräftigen Tieren, 80 Prozent von ihnen trächtige Weibchen, so die Behörden. Experten - weiter


  • 04.11.2017

Wikipedianer: Nicht jedem Artikel vertrauen

München (dpa) - Ein erfahrener Wikipedia-Autor warnt vor manchen Artikeln des Online-Lexikons. «Wir denken viel zu oft: Was auf Wikipedia steht, stimmt alles», sagte ein Autor mit dem Pseudonym «Magiers». Statt jeder Information blind - weiter


  • 04.11.2017

Rückruf von Scheibenkäse wegen möglicher Verpackungsreste

Zeven (dpa) - Einge Sorten Scheibenkäse der Marke Milram und anderer Handelsmarken sind wegen möglicher Verpackungsreste aus Plastik zurückgerufen worden. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass kleine Fremdkörper aus Kunststoff von der Verpackungsfolie in - weiter


  • 04.11.2017

Handel mit Waffen und Munition - Verdächtiger in Haft

Ulm (dpa) - Spezialkräfte der Polizei haben einen mutmaßlichen Waffenhändler in Ulm festgenommen. Der 63-Jährige steht im Verdacht, mit Schusswaffen, Munition und Handgranaten gehandelt zu haben, wie Staatsanwaltschaft und Polizei mitteilten. Bei der Durchsuchung - weiter


  • 04.11.2017

Steinmeier warnt vor neuen Handelsbarrieren

Perth (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat bei seinem Staatsbesuch in Australien vor neuen Handelsbarrieren gewarnt. Bei der Eröffnung einer Wirtschaftskonferenz im westaustralischen Perth rief Steinmeier zum offenen Welthandel auf. Mit Blick auf US-Präsident Donald - weiter


  • 04.11.2017

Katalonien-Krise: Haftbefehl gegen Puigdemont

Madrid (dpa) - Das Leben als freier Mann könnte für den katalanischen Separatisten-Chef Carles Puigdemont bald vorbei sein. Das spanische Staatsgericht in Madrid erließ am Abend einen Europäischen Such- und Haftbefehl gegen den Ex-Regionalpräsidenten. Der Beschluss von Richterin - weiter


  • 04.11.2017

Weißes Haus lässt düsteren US-Klimareport passieren

Washington (dpa) - 13 US-Behörden haben einen düsteren Klimareport veröffentlicht, der in weiten Teilen der Position der Regierung von Präsident Donald Trump zum Klimawandel widerspricht. Darin wird klar ausgedrückt, dass die globale Erwärmung zum - weiter


  • 04.11.2017

Kohfeldt weiter mit Chancen auf Trainerposten bei Werder Bremen

Frankfurt/Main (dpa) - Trotz der 1:2-Niederlage bei Eintracht Frankfurt hat der bisherige Interimscoach Florian Kohfeldt weiter die Chance, zum neuen Cheftrainer bei Werder Bremen aufzusteigen. «Es ist klar, dass Florian die Benchmark ist», sagte - weiter


  • 04.11.2017

Trump in Hawaii - Zwischenstopp auf dem Weg nach Japan

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump ist in Hawaii eingetroffen - einem Zwischenstopp auf dem Weg nach Japan, seiner ersten Station einer fast zweiwöchigen Asien-Reise. Bei der Ankunft auf dem Luftwaffenstützpunkt Hickam wurden er - weiter


  • 04.11.2017

UN: 31 Vorwürfe wegen sexuellen Missbrauchs in drei Monaten

New York (dpa) - Die Vereinten Nationen haben in den drei Monaten von Juli bis September 31 Vorwürfe wegen sexuellen Missbrauchs und Ausbeutung durch UN-Mitarbeiter erreicht. 12 davon richten sich gegen Mitarbeiter von UN-Friedensmissionen, - weiter


  • 04.11.2017

Sexuelle Belästigung: Konservativer Abgeordneter angezeigt

London (dpa) - Der Skandal um sexuelle Belästigung im britischen Parlament zieht immer weitere Kreise. Wie britische Medien berichten, wurde der konservative Abgeordnete für Dover, Charlie Elphicke, wegen «schwerer Vorwürfe» vorläufig aus der Partei - weiter


  • 03.11.2017

Belgische Staatsanwaltschaft prüft Haftbefehl gegen Puigdemont

Brüssel (dpa) - Die belgische Staatsanwaltschaft hat den Empfang der von Spanien erlassenen Haftbefehle gegen den entmachteten katalanischen Regionalpräsidenten Carles Puigdemont und vier seiner früheren Minister bestätigt. Diese würden jetzt geprüft und dann einem - weiter


  • 03.11.2017

Kubicki appelliert an Kompromissbereitschaft aller Seiten

Berlin (dpa) - Der FDP-Vizevorsitzende Wolfgang Kubicki hat alle Jamaika-Verhandlungsparteien zu Einigungswillen und Kompromissbereitschaft aufgerufen. «Wir müssen jetzt in der nächsten Woche Kompromisse finden, oder die Veranstaltung ist zu Ende», sagte der Sondierungsteilnehmer im - weiter


  • 03.11.2017

Polizei in New York ermittelt gegen Weinstein wegen Vergewaltigung

New York (dpa) - Die New Yorker Polizei ermittelt gegen den Filmproduzenten Harvey Weinstein wegen des Verdachts, die US-Schauspielerin Paz de la Huerta im Jahr 2010 vergewaltigt zu haben. «Sie hat uns einen glaubwürdigen - weiter


  • 03.11.2017

UNHCR: Viele Tote bei Flüchtlingsunglück im Mittelmeer

Rom (dpa) - Viele Migranten sind bei einem neuen Flüchtlingsunglück auf dem Mittelmeer ums Leben gekommen. Mindestens 30 Menschen seien auf dem Weg nach Italien gestorben, viele weitere würden vermisst, teilte das UN-Flüchtlingswerk UNHCR - weiter


  • 03.11.2017

Werder Bremen unterliegt bei Kohfeldt-Premiere 1:2 Frankfurt

Frankfurt/Main (dpa) - Der Tabellenvorletzte Werder Bremen bleibt in der Fußball-Bundesliga weiter ohne Sieg. Zwar traf der Finne Niklas Moisanderim Freitagspiel bei Eintracht Frankfurt zum ersten Mal für die Bremer seit 508 torlosen Minuten, - weiter


  • 03.11.2017

Apple, Nasdaq und Dow zünden Rekordfeuerwerk

New York (dpa) - Starke Quartalszahlen von Apple und in der Folge ein Rekordhoch der Aktie sowie Übernahmefantasie in der Halbleiterbranche haben die US-Börsen befeuert. Der Dow Jones Industrial Average legte um 0,10 Prozent - weiter


  • 03.11.2017

Berliner Polizei setzt Bild der Disziplin gegen Vorwürfe

Berlin (dpa) - Nach dem Vorwurf gravierender Missstände an der Berliner Polizeiakademie hat die Ausbildungsstätte Journalisten eingeladen, um das in der Öffentlichkeit entstandene Bild zu korrigieren. Dabei sprachen Anwärter und Ausbilder einer Polizeiklasse davon, - weiter


  • 03.11.2017

Spanische Richterin erlässt Haftbefehl gegen Puigdemont

Madrid (dpa) - Der katalanische Separatisten-Chef Carles Puigdemont muss nun jederzeit mit einer Festnahme rechnen. Das spanische Staatsgericht in Madrid erließ einen Europäischen Such- und Haftbefehl gegen den Ex-Regionalpräsidenten. Der Beschluss gilt auch für die vier Ex-Minister, - weiter


  • 03.11.2017

Kaiserslautern bleibt Tabellenletzter - 0:0 gegen Bochum

Kaiserslautern (dpa) - Die Krise des 1. FC Kaiserslautern in der 2. Fußball-Bundesliga geht weiter. Die Pfälzer kamen gegen den VfL Bochum nicht über ein 0:0 hinaus und bleiben damit Tabellenletzter. Im zweiten Freitagsspiel verlor Sandhausen - weiter


  • 03.11.2017

Spanische Richterin erlässt Haftbefehl gegen Puigdemont

Madrid (dpa) - Jetzt ist es offiziell: Der spanische Staatsgerichtshof in Madrid hat einen Europäischen Haftbefehl gegen den katalanischen Ex-Regionalpräsidenten Carles Puigdemont erlassen. Der Beschluss der Richterin Carmen Lamela gilt auch für die vier - weiter


  • 03.11.2017

BMW ruft über eine Million Autos in Nordamerika zurück

Washington (dpa) - BMW muss in Nordamerika wegen Brandrisiken in großem Stil Autos reparieren. Für insgesamt rund 1,4 Millionen Fahrzeuge meldete der deutsche Autobauer in Schreiben an die US-Verkehrsaufsicht NHTSA entsprechende Rückrufe an. Das - weiter


  • 03.11.2017

Ermittlungen gegen Kapitän der «Glory Amsterdam»

Oldenburg (dpa) - Nach der Havarie des Frachters «Glory Amsterdam» in der Nordsee ermittelt die Wasserschutzpolizei gegen den Kapitän. Es bestehe ein Anfangsverdacht, dass wegen der fehlenden Kooperationsbereitschaft der Schiffsführung die ersten Bergungsversuche gescheitert - weiter


  • 03.11.2017

Dax-Anleger wieder in Rekordlaune

Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt hat nach einem Tag Pause seine Rekordjagd fortgesetzt. Der Leitindex Dax schloss 0,28 Prozent höher bei 13 478 Punkten. Der Euro notierte zuletzt bei 1,1604 - weiter


  • 03.11.2017

«House of Cards»-Mitarbeiter klagen über Spacey

Los Angeles (dpa) - Acht ehemalige und aktuelle Mitarbeiter der US-Serie «House of Cards» haben offen über sexuelle Belästigungen durch Hauptdarsteller Kevin Spacey gesprochen. «Es war ein vergiftetes Umfeld für junge Männer in Reihen der Crew, des - weiter


  • 03.11.2017

Merkel zieht Zwischenbilanz: Jamaika kann gelingen

Berlin (dpa) - Trotz der Streitereien zwischen den Jamaika-Unterhändlern ist Kanzlerin Angela Merkel zuversichtlich, dass ein Bündnis von CDU, CSU, FDP und Grünen gelingen kann. In ihrer ersten öffentlichen Stellungnahme zwei Wochen nach Beginn - weiter


  • 03.11.2017

Jamaika-Verhandler wollen Familien entlasten

Berlin (dpa) - CDU, CSU, FDP und Grüne wollen in einem Jamaika-Bündnis Familien finanziell entlasten und Leistungen für sie unbürokratischer handhaben. Das geht aus einem Leitlinien-Papier der Sondierer hervor. Dabei stehe die Bekämpfung von - weiter


  • 03.11.2017

Störungen bei WhatsApp

Berlin (dpa) - Zahlreiche Nutzer des Messenger-Dienst WhatsApp mussten heute früh mit einer Störung kämpfen. Weltweit hätten User für etwa eine Stunde Schwierigkeiten mit der App gehabt, teilte das Unternehmen mit und entschuldigte sich - weiter


  • 03.11.2017

Kritik nach Inhaftierung von Separatisten in Katalonien

Madrid (dpa) - Die Inhaftierung von neun Ministern der abgesetzten separatistischen Regionalregierung Kataloniens hat in Spanien und auch international Kritik ausgelöst. Die Blicke der Spanier sind aber in erster Linie nach Brüssel gerichtet, wo der entmachtete Regionalpräsident Carles Puigdemont - weiter


  • 03.11.2017

Ermordete Journalistin auf Malta beigesetzt

Valletta (dpa) - Zweieinhalb Wochen nach dem Anschlag mit einer Autobombe ist die regierungskritische Journalistin Daphne Caruana Galizia auf Malta unter großer Anteilnahme beigesetzt worden. Hunderte Menschen nahmen an der Trauerfeier in der Stadt - weiter


  • 03.11.2017

Trump zu Asienreise aufgebrochen

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump ist zu einer fast zweiwöchigen Asien-Reise aufgebrochen. An Bord der Präsidentenmaschine Air Force One flog er gemeinsam mit seiner Frau Melania zunächst nach Hawaii, ehe es dann nach - weiter


  • 03.11.2017

«Bild»: UEFA plant Mini-WM für Nationalmannschaften aus aller Welt

Frankfurt/Main (dpa) - Die Europäische Fußball-Union wirbt laut «Bild»-Zeitung für ein neues Turnier für Nationalmannschaften aus aller Welt, das eine Art Mini-WM sein soll. Ähnlich der neuen Nations League könnten demnach die Teilnehmer an - weiter


  • 03.11.2017

Seehofer zur Halbzeit zuversichtlich für Jamaika-Einigung

Berlin (dpa) - CSU-Chef Horst Seehofer hat sich zuversichtlich über einen Erfolg der Jamaika-Verhandlungen geäußert. Die Unterhändler hätten eine anstrengende Woche hinter sich, aber man sei vorangekommen, sagte Seehofer am Rande eines Treffens von - weiter


  • 03.11.2017

Trumps elf Minuten Funkstille auf Twitter

Washington (dpa) - An seinem letzten Arbeitstag hat ein Twitter-Mitarbeiter das private Konto von Donald Trump abgeschaltet. Wer in der Nacht sehen wollte, was der US-Präsident im Kurznachrichtendienst schreibt, bekam die Fehlermeldung, dass die - weiter


  • 03.11.2017

Göring-Eckardt sieht «große Brocken» bei Jamaika-Sondierung

Berlin (dpa) - Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt sieht bei den Sondierungen über eine mögliche Jamaika-Koalition noch eine «ganze Reihe großer Brocken». Sie nannte die Haushalts- und Finanzpolitik, die Migrationspolitik sowie die Klimapolitik mit den Bereichen - weiter


  • 03.11.2017

Deutsche Frau in der Türkei aus politischer Haft entlassen

Berlin (dpa) - Eine aus politischen Gründen in der Türkei inhaftierte Deutsche ist wieder auf freiem Fuß. Gegen die Frau sei aber eine Ausreisesperre verhängt worden, teilte das Auswärtige Amt mit. Die Frau habe - weiter


  • 03.11.2017

Trump zu zwölftägiger Asienreise aufgebrochen

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump ist zu einer zwölftägigen Asien-Reise aufgebrochen. An Bord der Präsidentenmaschine Airforce One flog er gemeinsam mit seiner Frau Melania zunächst nach Hawaii, ehe es dann nach Tokio weitergeht, - weiter


  • 03.11.2017

Nach Terror: New York sichert Fahrradweg mit Betonsperren

New York (dpa) - Nach dem Terrorangriff von New York will die Stadtverwaltung den betroffenen Fußgänger- und Fahrradweg mit Hunderten Betonabsperrungen sichern. Das Aufstellen der Barrieren habe bereits begonnen, berichtet die «New York Times». - weiter


  • 03.11.2017

Aktivisten in Katalonien rufen zu Protest auf

Barcelona (dpa) - Nach der Inhaftierung mehrerer Angehöriger der entmachteten katalanischen Regierung haben Aktivisten zum Protest aufgerufen. Am 12. November soll in Barcelona eine große Demonstration stattfinden. Einzelheiten zu der Aktion sollen heute Abend mitgeteilt werden. Gestern - weiter


  • 03.11.2017

Steinmeier will Beziehungen mit Australien ausbauen

Perth (dpa) - Deutschland und Australien wollen ihre Zusammenarbeit ausbauen. Zum Auftakt eines Staatsbesuchs warb Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in der westaustralischen Stadt Perth dafür, über die Wirtschaftsbeziehungen hinaus auch die Kontakte in Politik und - weiter


  • 03.11.2017

Löw holt Halstenberg - Götze und Gündogan zurück im DFB-Team

Berlin (dpa) - Mario Götze kehrt nach fast einem Jahr in die deutsche Fußball-Nationalmannschaft zurück. Der Dortmunder war wegen einer Stoffwechselerkrankung lange ausgefallen. Auch Ilkay Gündogan von Manchester City wurde von Bundestrainer Joachim Löw - weiter


  • 03.11.2017

Experten: Einer der teuerster Whiskys ist eine Fälschung

London (dpa) - Es war ein teures Vergnügen, dass sich ein Chinese während seines Schweiz-Aufenthalts gönnte: Der Reisende bezahlte Medienberichten zufolge für ein Glas Whisky knapp 10 000 Schweizer Franken. Der bekennende Whiskyliebhaber glaubte, einen edlen - weiter


  • 03.11.2017

Paul McCartney wirbt mit Kurzfilm für fleischlosen Montag

London (dpa) - Ex-Beatle Paul McCartney und seine Töchter Mary und Stella werben mit einem Kurzfilm für einen weltweiten fleischlosen Tag. Der knapp fünfminütige Film «One Day A Week» wurde kurz vor Beginn der UN-Klimakonferenz - weiter


  • 03.11.2017

Russland und USA beraten über Treffen von Putin und Trump

Moskau (dpa) - Russland und die USA verhandeln nach Angaben aus Moskau über ein mögliches Treffen der Präsidenten Wladimir Putin und Donald Trump am Rande des Apec-Gipfels in Vietnam. Eine solche Begegnung sei nicht ausgeschlossen, - weiter


  • 03.11.2017

Weiterer Deutscher in der Türkei aus Haft entlassen

Berlin (dpa) - Ein weiterer aus politischen Gründen in der Türkei inhaftierter Deutscher ist wieder auf freiem Fuß. Für die Person sei aber eine Ausreisesperre verhängt worden, sagte ein Sprecher des Auswärtigen Amts in - weiter


  • 03.11.2017

Schulz zu Jamaika-Sondierung: Inszenierung mit royalen Balkonbildern

Berlin (dpa) - SPD-Chef Martin Schulz wirft Union, FDP und Grünen bei ihren Jamaika-Sondierungen Selbstbezogenheit und Ignoranz gegenüber den Problemen der Menschen vor. «Alle Beteiligten kreisen mit großer Eitelkeit nur um sich selbst und - weiter


  • 03.11.2017

Medien: Löw holt Götze und Gündogan zurück ins Nationalteam

Berlin (dpa) - Nach über einem Jahr wird Mario Götze nach Informationen des RedaktionsNetzwerks Deutschland in die deutsche Fußball-Nationalmannschaft zurückkehren. Auch der lange verletzte Ilkay Gündogan gehört demnach für die Testländerspiele am 10. November - weiter


  • 03.11.2017

Merkel optimistisch für Verlauf der Sondierungen

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat sich optimistisch über die Chancen für ein Jamaika-Bündnis geäußert. Die Unterhändler hätten in den ersten zehn Tagen ausdauernd und ausführlich über die anstehenden Themen diskutiert, sagte die - weiter


  • 03.11.2017

Staatsanwaltschaft: Pistorius zeigte keine echte Reue

Bloemfontein (dpa) - Die Staatsanwaltschaft wirft dem früheren Spitzensportler Oscar Pistorius vor, seit den tödlichen Schüssen auf seine Freundin viel Selbstmitleid, aber keine wirkliche Reue gezeigt zu haben. Das gegen ihn verhängte Strafmaß von - weiter


  • 03.11.2017

Air Berlin: Können Bundeskredit zurückzahlen

Berlin (dpa) - Die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin tritt Befürchtungen entgegen, sie könne einen 150-Millionen-Euro-Kredit des Bundes nicht zurückzahlen. «Wir haben gute Verkaufserlöse erzielt», sagte ein Sprecher. «Wir gehen deshalb derzeit davon aus, den Überbrückungskredit an - weiter


  • 03.11.2017

Ivanka Trump verurteilt sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz

Tokio (dpa) - Ivanka Trump, Tochter des US-Präsidenten, hat Belästigung von Frauen am Arbeitsplatz verurteilt. «Viel zu oft sind Frauen durch die Kultur an unseren Arbeitsplätzen nicht mit angemessenem Respekt behandelt worden», sagte die Unternehmerin - weiter


  • 03.11.2017

Beer sieht 50:50-Chance für Jamaika-Bündnis

Berlin (dpa) - FDP-Generalsekretärin Nicola Beer sieht die Chancen einer Jamaika-Koalition bei 50:50. «Wir haben erste Ansätze gefunden für Gemeinsamkeiten, aber wir werden ab nächster Woche bei den Konfliktherden in die Details gehen», sagte - weiter


  • 03.11.2017

Störungen bei WhatsApp - auch in Deutschland

Berlin (dpa) - Beim Kurznachrichtendienst WhatsApp ist es am Morgen zu Störungen gekommen. Auf Twitter beschwerten sich User. Auch auf Portalen wie «allestörungen.de» berichteten zahlreiche Nutzer von Ausfällen. Demnach waren besonders West- und Mitteleuropa, - weiter


  • 03.11.2017

Liebes-Comeback bei Justin Bieber und Selena Gomez?

Los Angeles (dpa) - Sind sie wieder zusammen oder nicht? Nach einer Reihe von gemeinsamen Fotos spekulieren Medien und Fans über ein mögliches Liebes-Comeback von Justin Bieber und Selena Gomez. Die beiden Musiker waren - weiter


  • 03.11.2017

Steinmeier beginnt Staatsbesuch in Australien

Perth (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ist zu einem Staatsbesuch in Australien getroffen. In der Millionenstadt Perth an der Westküste steht ein Treffen mit dem konservativen Premierminister Malcom Turnbull auf dem Programm. Dort findet auch - weiter


  • 03.11.2017

«House of Cards»-Mitarbeiter klagen über Spacey

Los Angeles (dpa) - Acht ehemalige und aktuelle Mitarbeiter der US-Serie «House of Cards» haben bei CNN über sexuelle Belästigungen durch Hauptdarsteller Kevin Spacey berichtet. «Es war ein vergiftetes Umfeld für junge Männer in Reihen der Crew, des Casts - weiter


  • 03.11.2017

Handbremse vergessen - vom eigenen Auto überrollt

Hamburg (dpa) - Ein 51 Jahre alter Mann ist in Hamburg von seinem eigenen Auto überrollt und schwer verletzt worden. Er hatte vergessen, die Handbremse anzuziehen, wie ein Sprecher der Polizei sagte. Als er - weiter


  • 03.11.2017

Tödliche Schüsse vor Supermarkt - Täter auf Flucht

Bremen (dpa) - Einen Tag nach den tödlichen Schüssen auf einen Mann vor einem Bremer Supermarkt ist der Täter weiter auf der Flucht. «Wir fahnden mit Hochdruck nach ihm», sagte ein Sprecher der Polizei. - weiter


  • 03.11.2017

Vor Trump-Reise: Nordkorea eventuell zurück auf Terrorliste

Washington (dpa) - Kurz vor der Abreise Donald Trumps nach Asien erwägen die USA, Nordkorea wieder auf ihre Liste von Terror-Unterstützerstaaten zu nehmen. Dies könne Teil der US-Strategie sein, das Raketen- und Atomprogramm des - weiter


  • 03.11.2017

Hochstimmung im Handwerk ungebrochen - Mitarbeiter gesucht

Berlin (dpa) - Die gute Stimmung im Handwerk hält unvermindert an. Die Rekordbeschäftigung und ausgabefreudige Verbraucher verbessern die ohnehin gute Geschäftstätigkeit der Handwerksbetriebe noch einmal. Das geht aus dem Konjunkturbericht des Zentralverbandes des Deutschen - weiter


  • 03.11.2017

US-Bomber: Übungsflüge nahe der koreanischen Halbinsel

Seoul (dpa) - Kurz vor Beginn der Reise von US-Präsident Donald Trump nach Asien haben erneut amerikanische Langstreckenbomber an Übungen nahe der koreanischen Halbinsel teilgenommen. Die zwei Bomber vom Typ B-1B hätten die Übungsflüge in - weiter


  • 03.11.2017

Täter nach Messerstecherei mit einem Toten weiter flüchtig

Bremen (dpa) - Nach einer Messerstecherei mit einem Toten in Bremen sind die Tatbeteiligten weiter auf der Flucht. Die Polizei fahndet nach mehreren Menschen, die laut Zeugenaussagen am Donnerstagabend vom Tatort flüchteten, wie ein - weiter


  • 03.11.2017

Riesiges Interesse an iPhone X in China

Peking (dpa) - Das neue iPhone X ist zum Verkaufsstart in China, dem weltgrößten Smartphone-Markt, auf großes Interesse gestoßen. Vor den Apple-Stores bildeten sich schon Stunden vor der Geschäftsöffnung lange Schlangen. Vor dem Apple-Store - weiter


  • 03.11.2017

Klöckner optimistisch bei Jamaika-Sondierungen

Saarbrücken (dpa) - Die stellvertretende CDU-Vorsitzende Julia Klöckner sieht die Jamaika-Sondierungen auf einem guten Weg. «Mein Eindruck ist schon, dass alle Beteiligten den Erfolg wollen - nicht um jeden Preis, aber eben schon mit - weiter


  • 03.11.2017

Löw nominiert Aufgebot für letzte Länderspiele des Jahres

Berlin (dpa) - Zwei Klassiker zum Jahresabschluss sollen Joachim Löw nochmals wichtige Erkenntnisse bringen mit Blick auf die WM-Mission 2018. In den letzten beiden Länderspielen der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am 10. November in London gegen - weiter


  • 03.11.2017

Europäischer Haftbefehl: Puigdemont vor Festnahme

Madrid (dpa) - Eine Woche nach dem Unabhängigkeitsbeschluss des katalanischen Parlaments droht dem entmachteten und nach Belgien ausgereisten Regionalpräsidenten Carles Puigdemont das Ende seiner Freiheit und der Weg ins Gefängnis. Das Staatsgericht in Madrid erließ - weiter


  • 03.11.2017

IS nennt Todesfahrer von New York «Soldaten des Kalifats»

New York (dpa) - Die Terrormiliz Islamischer Staat hat die tödliche Attacke eines 29-Jährigen auf Radfahrer und Fußgänger in New York für sich beansprucht und den Attentäter als «Soldaten des Kalifats» gefeiert. Das berichtete - weiter


  • 03.11.2017

Schüsse bei Starbucks in Chicago - Ein Toter

Washington (dpa) - Ein Mann ist am Abend in einer Filiale der Kaffeehauskette Starbucks in Chicago im US-Staat Illinois erschossen worden. Zwei weitere Personen, unter ihnen ein 12-jähriger Junge, seien angeschossen und in Krankenhäuser - weiter


  • 03.11.2017

Hunderte toter Schildkröten im Pazifik vor El Salvador

San Salvador (dpa) - Vor der Küste El Salvadors sind im Pazifik zwischen 300 und 400 tote Schildkröten entdeckt worden. Die Todesursache war nach offiziellen Angaben nicht erkennbar. Die teilweise schon verwesten Kadaver trieben - weiter


  • 03.11.2017

Trumps Twitteraccount für kurze Zeit offline

Washington (dpa) - Das private Twitterkonto von US-Präsident Donald Trump war in der Nacht für kurze Zeit nicht erreichbar. Nutzer, die den Account aufrufen wollten, bekamen die Fehlermeldung, dass die Seite nicht existiere. Wenige - weiter


  • 03.11.2017

Jamaika-Verhandler wollen Zwischenbilanz ziehen

Berlin (dpa) - CDU, CSU, FDP und Grüne wollen nach rund zwei Wochen eine Zwischenbilanz ihrer Sondierungen für eine Jamaika-Koalition ziehen. Dazu kommt heute die große Runde von mehr als 50 Verhandlern in Berlin zusammen. - weiter


  • 03.11.2017

Bericht: Bundestagsabgeordnete reisten so viel wie nie

Berlin (dpa) - Die Bundestagsabgeordneten sind in der abgelaufenen Legislaturperiode von 2013 bis 2017 so viel und so teuer wie noch nie in der Welt unterwegs gewesen. In den vergangenen vier Jahren hätten die - weiter


  • 03.11.2017

Trumps Twitteraccount für kurze Zeit nicht erreichbar

Washington (dpa) - Das Twitterkonto von US-Präsident Donald Trump war in der Nacht für kurze Zeit nicht erreichbar. Nutzer, die den Account aufrufen wollten, bekamen die Fehlermeldung, dass die Seite nicht existiere. Wenige Minuten - weiter


  • 03.11.2017

Anwalt bestätigt Haftbefehl gegen Puigdemont

Brüssel (dpa) - Gegen den entmachteten katalanischen Regionalpräsidenten Carles Puigdemont ist nach Angaben seines belgischen Anwalts ein Europäischer Haftbefehl erlassen worden. Er sei von seinem Mandanten dementsprechend informiert worden, sagte der Jurist Paul Bekaert - weiter


  • 03.11.2017

Abschiebungen: Altmaier will von Bundesländern mehr Klarheit

Berlin (dpa) - Kanzleramtsminister Peter Altmaier hat die Bundesländer aufgefordert, einen besseren Überblick über kriminelle, ausreisepflichtige Asylsuchende zu schaffen. «Wir müssen wissen, um wen und wie viele Personen es sich bei den kriminellen Ausreisepflichtigen - weiter


  • 03.11.2017

Ein Toter bei Messerstecherei in Bremen

Bremen (dpa) - Bei einer Messerstecherei in Bremen ist ein 20 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. Ein zweiter 20-Jähriger wurde lebensgefährlich verletzt, wie die Polizei mitteilte. Demnach hatten sich am Abend mehrere Menschen - weiter


  • 03.11.2017

Syrische Truppen vertreiben IS aus Ölstadt Deir al-Sur

Damaskus (dpa) - Syrische Regierungstruppen haben die Terrormiliz Islamischer Staat Berichten zufolge aus einer ihrer letzten Hochburgen im Osten Syriens vertrieben. Die Ölstadt Deir al-Sur, die seit 2014 vom IS beherrscht wurde, sei seit - weiter


  • 02.11.2017

Köln feiert ersten Europa-League-Sieg: 5:2 gegen Borissow

Köln (dpa) - Der 1. FC Köln hat beim Europacup-Comeback nach 25 Jahren im vierten Spiel seinen ersten Sieg gefeiert. Das Tabellenschlusslicht der Fußball-Bundesligist gewann gegen den weißrussischen Meister BATE Borissow 5:2 liegt aber auch in - weiter


  • 02.11.2017

Hertha gewinnt 2:0 gegen Luhansk - Selke trifft doppelt

Berlin (dpa) - Hertha BSC hat den ersten Sieg in der laufenden Europa-League-Saison gefeiert. Der Fußball-Bundesligist setzte sich im Berliner Olympiastadion 2:0 gegen Sorja Luhansk aus der Ukraine durch. Davie Selke erzielte beide Tore - weiter


  • 02.11.2017

Havarierter Frachter in Wilhelmshaven eingetroffen

Cuxhaven (dpa) - Der vor der Nordseeinsel Langeoog auf Grund gelaufene Frachter «Glory Amsterdam» ist nach Wilhelmshaven geschleppt worden. Drei Schlepper zogen das manövrierunfähige Schiff in den Hafen. Dort soll nun überprüft werden, wie - weiter


  • 02.11.2017

Katalanische Separatisten hinter Gittern

Madrid (dpa) - Mehr als die Hälfte der entmachteten katalanischen Regierung sitzt hinter Gittern. Eine Richterin am spanischen Staatsgerichtshof in Madrid ordnete Untersuchungshaft für 9 von insgesamt 14 Kabinettsmitgliedern an. Sie werden wegen der - weiter


  • 02.11.2017

Hoffenheim verpasst Sieg in Europa League: 1:1 in Istanbul

Istanbul (dpa) - 1899 Hoffenheim hat in der Europa League einen wichtigen Sieg knapp verpasst. Der Fußball-Bundesligist kam bei Istanbul Basaksehir nach einem späten Gegentreffer nicht über ein 1:1 hinaus und liegt mit nun - weiter


  • 02.11.2017

Jerome Powell soll mächtigster Notenbanker der Welt werden

Washington (dpa) - Der 64 Jahre alte Jerome Powell soll künftig die wichtigste Notenbank der Welt lenken. US-Präsident Donald Trump schlug den Juristen für die Nachfolge von Janet Yellen vor. Yellen leitete die Federal - weiter


  • 02.11.2017

Ex-Parteichefin: Schwere Vorwürfe gegen Hillary Clinton

Washington (dpa) - Die ehemalige Vorsitzende der US-Demokraten, Donna Brazile, hat schwere Vorwürfe gegen die unterlegene Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton gerichtet. In einem Gastbeitrag für das Magazin «politico» erklärte Brazile, Clinton habe die Partei finanziell - weiter


  • 02.11.2017

Jerome Powell soll neuer Chef der US-Notenbank werden

Washington (dpa) - Der Jurist und Ex-Investmentbanker Jerome Powell soll neuer Chef der US-Notenbank Federal Reserve werden. US-Präsident Donald Trump schlug den 64-Jährigen als Nachfolger für Amtsinhaberin Janet Yellen - weiter


  • 02.11.2017

BVB-Profi Sahin spielt nie mehr für die Türkei

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmunds Fußball-Profi Nuri Sahin beendet seine internationale Karriere. Wie der 29 Jahre alte Mittelfeldspieler des Bundesligisten via Twitter mitteilte, wird er nicht mehr für das türkische Nationalteam spielen. Er wolle - weiter


  • 02.11.2017

Fußgänger von Auto angefahren - niemand hilft

Ingelheim (dpa) - Ein Fußgänger ist auf einer Hauptstraße in Rheinland-Pfalz angefahren worden, und niemand hat sich um ihn gekümmert. Der Autofahrer sei nach dem Unfall in Ingelheim bei Mainz einfach davongefahren, erklärte die - weiter


  • 02.11.2017

Medien: Haftbefehl gegen Puigdemont kommt

Madrid (dpa) - Das spanische Staatsgericht arbeitet nach Medienberichten an einem Haftbefehl gegen den entmachteten katalanischen Regionalpräsidenten Carles Puigdemont. Die Richterin wolle zudem die Festnahme von vier Ministern seiner damaligen Regionalregierung erreichen. Zudem müssen - weiter


  • 02.11.2017

«Spiegel»: Terrorverdächtiger Syrer nie vom Bundesamt angehört

Berlin (dpa) - Der terrorverdächtige Syrer Yamen A. ist nach einem «Spiegel»-Bericht vor seiner Anerkennung als Flüchtling nie vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge befragt worden. Er habe nur einen Fragebogen ausfüllen müssen, berichtete - weiter


  • 02.11.2017

Jamaika-Verhandler: Beratungsende ohne gemeinsame Papiere

Berlin (dpa) - CDU, CSU, FDP und Grüne haben ihre Sondierungen über letzte ausstehende Fachthemen beendet, ohne schon gemeinsame Arbeitspapiere für die weiteren Beratungen vorzulegen. Beim kontroversen Thema Wirtschaft und Verkehr gab es weiterhin - weiter


  • 02.11.2017

Jamaika-Verhandlungsführer beraten am Freitag und Montag

Berlin (dpa) - Die Verhandlungsführer der Jamaika-Parteien treffen sich am Freitag von 11.00 bis 13.00 Uhr, um über den weiteren Fortgang der Gespräche zu beraten. Nach dpa-Informationen ist eine weitere Chefrunde für Montagabend ab - weiter


  • 02.11.2017

Rückführungen in die Türkei kommen nur langsam voran

Athen (dpa) - Die Rückführungen von Flüchtlingen und Migranten von Griechenland in die Türkei gehen nur langsam voran. Griechenland und die Europäische Grenzschutzagentur Frontex haben seit Inkrafttreten des EU-Türkei-Flüchtlingspakts im Frühjahr 2016 rund 1400 Menschen von den Inseln der - weiter


  • 02.11.2017

IOM: 1235 Migranten in zwei Tagen im Mittelmeer gerettet

Rom (dpa) - Innerhalb von zwei Tagen sind auf dem Mittelmeer 1235 Menschen aus Seenot gerettet worden. Das teilte der Sprecher der Internationalen Organisation für Migration, Di Giacomo, mit. Die Zahl der Geretteten innerhalb von 48 - weiter


  • 02.11.2017

Medien: Richterin erlässt Haftbefehl gegen Puigdemont

Madrid (dpa) - Das spanische Staatsgericht hat in Madrid einen europäischen Haftbefehl gegen den nach Belgien ausgereisten katalanischen Ex-Regionalpräsidenten Carles Puigdemont erlassen. Der Beschluss der Richterin Carmen Lamela gelte auch für die vier Ex-Minister, die sich - weiter


  • 02.11.2017

Medien: U-Haft für acht katalanische Separatisten angeordnet

Madrid (dpa) - Das spanische Staatsgericht hat Untersuchungshaft für acht Angehörige der abgesetzten katalanischen Regionalregierung angeordnet. Der Beschluss der Richterin gilt für alle neun Politiker, die der Vorladung in Madrid heute Folge geleistet hatten, wie spanische Medien - weiter


  • 02.11.2017

Drei Tote nach Schüssen in Colorado - Verdächtiger gefasst

Denver (dpa) - Nach tödlichen Schüssen in einem Einkaufszentrum im US-Bundesstaat Colorado hat die Polizei einen Verdächtigen festgenommen. Der 47-Jährige steht im Verdacht, in einem Vorort von Denver das Feuer in einem Supermarkt eröffnet - weiter


  • 02.11.2017

Gabriel trifft Steudtner - «Beeindruckender Mann»

Berlin (dpa) - Der scheidende Außenminister Sigmar Gabriel hat den in der vergangenen Woche aus Untersuchungshaft in der Türkei entlassenen Menschenrechtler Peter Steudtner getroffen. Er twitterte ein Bild von dem Gespräch im Auswärtigen Amt - weiter


  • 02.11.2017

Protest bei Wahl zur «Miss Peru» sorgt für Furore im Netz

Lima (dpa) – Die normalerweise international wenig beachtete Wahl zur «Miss Peru» hat in den sozialen Medien weltweit für Aufmerksamkeit gesorgt. Der Grund: Die Kandidatinnen hatten die glamouröse Show zur Protestaktion gegen sexuelle Gewalt an - weiter


  • 02.11.2017

Spaniens Staatsanwaltschaft fordert Festnahme von Puigdemont

Madrid (dpa) - Die spanische Staatsanwaltschaft hat die Festnahme des nach Belgien ausgereisten katalanischen Ex-Regionalpräsidenten Puigdemont beantragt. Im offiziellen Antrag wird die Ausstellung eines Europäischen Such- und Haftbefehls auch gegen die vier Ex-Minister der - weiter


  • 02.11.2017

Erdogan kündigt Produktion von türkischem Auto an

Istanbul (dpa) - Die Türkei will nach Angaben von Staatspräsident Erdogan im Jahr 2021 ein im Land produziertes Auto auf den Markt bringen. Für die Produktion sei ein Zusammenschluss von fünf Firmen verantwortlich, sagte - weiter


  • 02.11.2017

Zeitung: Probleme mit Migranten an Berliner Polizeiakademie

Berlin (dpa) - An der Berliner Polizeiakademie soll es erhebliche Probleme mit Schülern aus Zuwandererfamilien geben. Die Missstände seien der Polizeiführung seit längerem bekannt, berichtete die «Welt». Die Zeitung beruft sich auf ein ihr vorliegendes - weiter


  • 02.11.2017

Air Berlin muss vorerst keine Informationen offenlegen

Berlin (dpa) - Die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin muss der Personalvertretung ihrer Flugbegleiter vorerst keine Informationen etwa zu Kaufangeboten, Verträgen oder Start- und Landerechten offenlegen. Das hat das Arbeitsgericht Berlin entschieden. Die Personalvertretung Kabine - weiter


  • 02.11.2017

Mann nach Schüssen vor Bremer Supermarkt gestorben

Bremen (dpa) - Ein vor einem Bremer Supermarkt niedergeschossener Mann ist an seinen Verletzungen gestorben. Der Täter sei weiter auf der Flucht, teilte eine Polizeisprecherin mit. Die Fahndung laufe auf Hochtouren. Details wurden aus - weiter


  • 02.11.2017

Autokäufer setzen auf Benziner

Flensburg (dpa) - In der Dieselkrise steigen immer mehr Neuwagenkäufer auf Benziner um. Im Oktober hatten nur noch knapp 35 Prozent der neu zugelassenen Wagen einen Dieselantrieb. Rund 61 Prozent waren Benziner, teilte das Kraftfahrt-Bundesamt - weiter


  • 02.11.2017

Stieftochter sexuell missbraucht - sechseinhalb Jahre Haft

Meiningen (dpa) - Wegen sexuellen Missbrauchs seiner Stieftochter ist ein 38-jähriger Mann aus Suhl in Thüringen zu sechseinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Der Mann sei im Prozess vor dem Landgericht Meiningen geständig gewesen, teilte - weiter


  • 02.11.2017

Tom Tykwer wird Präsident der Berlinale-Jury

Berlin (dpa) - Tom Tykwer wird Jury-Präsident der 68. Berlinale. «Tom Tykwer ist einer der profiliertesten deutschen Regisseure und hat sich auch auf internationalem Parkett als großer Filmkünstler etabliert», erklärte Festivaldirektor Dieter Kosslick. Tykwer - weiter


  • 02.11.2017

Mann schwebt nach Schüssen in Bremen in Lebensgefahr

Bremen (dpa) - Vor einem Supermarkt in Bremen ist ein Mann angeschossen und lebensgefährlich verletzt worden. Ein Täter ist auf der Flucht. Die Polizei war auch mit Spezialkräften vor Ort, konnte den Täter aber - weiter


  • 02.11.2017

«Forbes» kürt Merkel erneut zur mächtigsten Frau des Jahres

New York (dpa) - Das US-Magazin «Forbes» hat Bundeskanzlerin Angela Merkel zum siebten Mal in Folge zur mächtigsten Frau des Jahres gekürt. Die CDU-Politikerin «hält ihren Platz nach einem Sieg in einer heftig umkämpften - weiter


  • 02.11.2017

Bonner Schau thematisiert Gurlitts NS-Kunstraub

Bonn (dpa) - Mit der erstmaligen Präsentation des spektakulären Gurlitt-Fundes in Bonn und Bern wird ein Schlaglicht auf den organisierten Kunstraub der Nationalsozialisten geworfen. In der Bonner Bundeskunsthalle wurde heut der zweite Teil der Doppelausstellung - weiter


  • 02.11.2017

Papst Franziskus schläft beim Beten manchmal ein

Rom (dpa) - Papst Franziskus kann sich beim Beten nicht immer wachhalten. «Wenn ich beten gehe, schlafe ich manchmal ein», sagte der 80-Jährige dem italienischen Fernsehsender TV2000. Der Pontifex reagierte mit seiner Antwort auf eine Anekdote des - weiter


  • 02.11.2017

Jamaika-Unterhändler prüfen neue Klagewege für Verbraucher

Berlin (dpa) - Union, FDP und Grüne wollen auch angesichts des Diesel-Abgasskandals neue Klagewege für Verbraucher prüfen. Dafür soll in den weiteren Sondierungen über die Frage von Gruppenklagen diskutiert werden, wie es in einem - weiter


  • 02.11.2017

Mann tötet vor Suizid Mutter und Lebensgefährtin

Altfraunhofen (dpa) - Nach dem Fund von drei Leichen in einem Wohnhaus in Niederbayern gehen die Ermittler von einem Familiendrama aus. Ersten Erkenntnissen zufolge soll ein 49 Jahre alter Mann in Altfraunhofen gestern seine - weiter


  • 02.11.2017

Jamaika-Unterhändler wollen weniger Chemie in Landwirtschaft

Berlin (dpa) - Die Unterhändler für eine Jamaika-Koalition wollen erreichen, dass in der Landwirtschaft weniger chemische Wirkstoffe eingesetzt werden. So steht es in einem Leitlinienpapier von CDU, CSU, FDP und Grünen zur Landwirtschaftspolitik. Die - weiter


  • 02.11.2017

Mann vor Supermarkt in Bremen angeschossen

Bremen (dpa) - Vor einem Supermarkt in Bremen ist am Vormittag ein Mann angeschossen worden. Das Opfer sei schwer verletzt worden, hieß es von der Polizei. Ein Täter sei auf der Flucht. Die Fahndung - weiter


  • 02.11.2017

May beruft neuen Verteidigungsminister

London (dpa) - Die britische Premierministerin Theresa May hat Gavin Williamson zum neuen Verteidigungsminister berufen. Das teilte der Regierungssitz Downing Street mit. Der 41-Jährige tritt die Nachfolge von Michael Fallon an, der gestern wegen - weiter


  • 02.11.2017

Puigdemont missachtet Vorladung nach Madrid

Madrid (dpa) - Im Katalonien-Konflikt sprechen nun die Gerichte. Die Justiz in Madrid nahm die Ermittlungen gegen die abgesetzte separatistische Regierung auf. Der katalanische Ex-Präsident Carles Puigdemont ließ sich aber trotz Vorladung nicht blicken. - weiter


  • 02.11.2017

Flugbahn der ISS erhöht

Moskau (dpa) - Am 17. Jahrestag der ersten Langzeitmission auf der Internationalen Raumstation hat die ISS planmäßig einen kleinen Satz nach oben gemacht. Die Flugbahn sei um 700 Meter auf 404,6 Kilometer über der Erde - weiter


  • 02.11.2017

Trump nennt US-Justiz «Witz und Lachnummer»

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat nach dem Anschlag in New York die Justiz scharf kritisiert. Man brauche eine schnelle und starke Justiz - viel schneller und viel stärker, als sie jetzt sei, sagte Trump - weiter


  • 02.11.2017

Arbeitslosenzahl sinkt im Oktober auf 2,389 Millionen

Nürnberg (dpa) - Im Zuge des Herbstaufschwungs ist die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland im Oktober auf 2,39 Millionen gesunken. Das ist der niedrigste Wert in diesem Monat seit der Wiedervereinigung. Im Vergleich zum - weiter


  • 02.11.2017

Arbeitslosenzahl sinkt im Oktober auf 2,389 Millionen

Nürnberg (dpa) - Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Oktober im Vergleich zum Vormonat um 60 000 auf 2,389 Millionen gesunken. Gegenüber dem Vorjahr ging die Zahl der Erwerbslosen um 151 000 zurück, - weiter


  • 02.11.2017

Trump will Todesstrafe für Todesfahrer von New York

Washington (dpa) - Nach der Terrorfahrt eines 29-jährigen Usbeken in New York hat US-Präsident Donald Trump für den Mann die Todesstrafe gefordert. Entsprechend äußerte er sich auf Twitter. Wenige Stunden zuvor hatte die New - weiter


  • 02.11.2017

1,6 Millionen Schutzsuchende leben in Deutschland

Wiesbaden (dpa) - Rund 1,6 Millionen schutzsuchende Menschen leben in Deutschland. Damit hält sich etwa jeder sechste Ausländer aus humanitären Gründen in der Bundesrepublik auf. Die Zahl dieser Menschen stieg innerhalb von zwei Jahren - weiter


  • 02.11.2017

Fans feiern Lukes Rückkehr auf dem «Millennium Falken»

Los Angeles (dpa) - In einem neuen Trailer zu «Star Wars: Die letzten Jedi» besteigt der von Mark Hamill gespielte Luke Skywalker den «Millennium Falken». Das legendäre Raumschiff von Han Solo hatte der Sohn von Bösewicht Darth Vader - weiter


  • 02.11.2017

Havarierter Frachter vor Langeoog schwimmt wieder

Cuxhaven (dpa) - Der vor der Nordseeinsel Langeoog auf Grund gelaufene Frachter «Glory Amsterdam» schwimmt wieder. Wie das Havariekommando mitteilte, ist es Schleppern am Morgen gelungen, das Schiff in tieferes Wasser zu ziehen. Das - weiter


  • 02.11.2017

Houston Astros gewinnen erstmals Baseball-Meisterschaft

Los Angeles (dpa) – Die Houston Astros haben zum ersten Mal in ihrer Geschichte die Meisterschaft in der nordamerikanischen Baseball-Liga MLB gewonnen. Im entscheidenden siebten Spiel der Finalserie besiegten die Texaner die Los Angeles - weiter


  • 02.11.2017

Beyoncé spricht Nala in «König der Löwen»-Verfilmung

Los Angeles (dpa) - R&B-Star Beyoncé wird in einer neuen Verfilmung des Disney-Erfolgs «König der Löwen» die Löwin Nala sprechen. Das kündigte der Filmkonzern auf Twitter an. Die Produktion, eine Mischung aus real gedrehtem Film und - weiter


  • 02.11.2017

Strafantrag gegen mutmaßlichen Attentäter von New York

New York (dpa) - Die New Yorker Staatsanwaltschaft hat gegen den mutmaßlichen Täter des Anschlags mit acht Toten Strafantrag gestellt. Dem 29-Jährigen werden Unterstützung der Terrormiliz IS sowie tödliche Gewalt und Zerstörung mit einem - weiter


  • 02.11.2017

Drei Tote bei Schießerei in US-Einkaufszentrum

Denver (dpa) - Bei einer Schießerei in einem Einkaufszentrum in Thornton im US-Staat Colorado hat es nach Angaben der Polizei drei Tote gegeben. Zwei Opfer starben am Unfallort, eine schwer verletzte Frau starb im - weiter


  • 02.11.2017

Stürme und Fluten treffen Menschen in armen Ländern stärker

Berlin (dpa) - Menschen in armen Ländern haben laut einem Bericht der Hilfsorganisation Oxfam ein fünfmal höheres Risiko, aufgrund von Extremwettern aus ihrer Heimat vertrieben zu werden, als Bewohner wohlhabender Staaten. Demnach mussten 2008 - weiter


  • 02.11.2017

Jamaika-Unterhändler beraten Außen- und Verteidigungspolitik

Berlin (dpa) - CDU, CSU, FDP und Grüne setzen heute ihre Sondierungen über eine Jamaika-Koalition mit den Themen Außenpolitik, Verteidigung, Entwicklungspolitik und Handel fort. Weitere Themen sind Familie, Frauen, Senioren und Jugend. Ursprünglich wollten - weiter


  • 02.11.2017

Strafantrag gegen mutmaßlichen Attentäter von New York

New York (dpa) - Die New Yorker Staatsanwaltschaft hat gegen den mutmaßlichen Täter des Anschlags mit acht Toten Strafantrag wegen Unterstützung einer Terrororganisation gestellt. Sayfullo S. werden Unterstützung der Terrormiliz Islamischer Staat sowie tödliche - weiter


  • 02.11.2017

Ex-Katalanenpräsident Puigdemont zum Verhör geladen

Madrid (dpa) - Der entmachtete katalanische Regionalpräsident Carles Puigdemont muss sich heute vor dem Staatsgericht in Madrid verantworten. Er hat sich jedoch nach Belgien abgesetzt und will für das Verhör nicht nach Spanien kommen. - weiter


  • 02.11.2017

Industrieschadstoffe: Zu wenige EU-Staaten informieren genug

Brüssel (dpa) - Deutschland und mehr als die Hälfte der EU-Mitgliedsstaaten informieren nicht ausreichend über heimische Industrieschadstoffe. Das geht aus einer in Brüssel veröffentlichten Erhebung des Europäischen Umweltbüros hervor. Wesentliche Dokumente zu Umweltbelastungen fehlten - weiter


  • 02.11.2017

Polizei: Zwei Tote bei Schießerei in US-Einkaufszentrum

Denver (dpa) - Bei einer Schießerei in einem Einkaufszentrum in Thornton im US-Staat Colorado hat es nach Angaben der Polizei zwei Tote gegeben. Eine schwer verletzte Frau sei ins Krankenhaus gebracht worden, teilte die - weiter


  • 02.11.2017

100 000-Bolivar-Schein: Maduro kämpft gegen Hyperinflation

Caracas (dpa) - Im Kampf gegen die höchste Inflation der Welt will Venezuelas sozialistischer Präsident Nicolás Maduro nun erstmals Geldscheine im Wert von 100 000 Bolivar drucken lassen. Er stellteam Rande einer Kabinettssitzung eine - weiter


  • 02.11.2017

Bergung des havarierten Frachters vor Langeoog kommt voran

Cuxhaven (dpa) - Die Bergung des auf Grund gelaufenen Frachters «Glory Amsterdam» vor der Nordseeinsel Langeoog hat am späten Abend eine weitere Hürde genommen: Auch die Verbindung zu einem zweiten Schlepper konnte nach Angaben - weiter


  • 02.11.2017

Isrelische Jets bombardieren erneut Ziele in Syrien

Beirut (dpa) - Die israelische Luftwaffe hat nach Angaben von Beobachtern Ziele in der zentralsyrischen Provinz Homs beschossen. Aus Kreisen der syrischen Regierung wurde der dpa bestätigt, dass bei dem Angriff eine Kupferfabrik in - weiter


  • 02.11.2017

«Bild»: Verbleib von 30 000 abgelehnten Asylbewerbern unbekannt

Berlin (dpa) - Gut 30 000 abgelehnte und sofort ausreisepflichtige Asylbewerber sind nach einem Medienbericht verschwunden, ohne dass die Behörden Kenntnis über ihren Verbleib haben. Ein Sprecher des Bundesinnenministeriums sagte der «Bild»-Zeitung: «Es kann - weiter


  • 02.11.2017

Puigdemont vor Staatsgericht in Madrid geladen

Madrid (dpa) - Der entmachtete katalanische Regionalpräsident Carles Puigdemont muss sich heute vor dem Staatsgericht in Madrid verantworten. Er hat sich jedoch nach Belgien abgesetzt und will für das Verhör nicht nach Spanien kommen. - weiter


  • 02.11.2017

Jamaika-Unterhändler beraten Außen- und Verteidigungspolitik

Berlin (dpa) - CDU, CSU, FDP und Grüne setzen heute ihre Sondierungen über eine Jamaika-Koalition mit den Themen Außenpolitik, Verteidigung, Entwicklungspolitik und Handel fort. Weitere Themen sind Familie, Frauen, Senioren und Jugend. In diesem - weiter


  • 01.11.2017

Bundeswehr rettet 124 Menschen vor libyscher Küste

Berlin (dpa) - Ein Kriegsschiff der Bundeswehr hat im Mittelmeer 124 Flüchtlinge aus einem Schlauchboot gerettet. Die Aktion fand am etwa 42 Seemeilen nördlich der libyschen Küste statt, wie die Bundeswehr mitteilte. Unter den - weiter


  • 01.11.2017

Scheuer betont Notwendigkeit einer Leitkultur in Deutschland

Berlin (dpa) - Die CSU will sich nach Angaben ihres Generalsekretärs Andreas Scheuer in den Jamaika-Verhandlungen für die Einführung einer deutschen Leitkultur als Grundlage für Integration einsetzen. Er sei davon überzeugt, dass nur durch - weiter


  • 01.11.2017

New Yorker Attentäter war vom IS inspiriert

New York (dpa) - Nach dem Anschlag in New York ist gegen den Verdächtigen ein Strafantrag wegen Unterstützung einer Terrororganisation gestellt worden. In Gerichtsunterlagen heißt es, der 29-Jährige sei von Videos der Terrormiliz Islamischer - weiter


  • 01.11.2017

Dortmund verpasst Sieg - RB unterliegt beim FC Porto

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund hat nahezu alle Chancen auf das Erreichen des Achtelfinals in der Fußball-Champions-League eingebüßt. Gegen Außenseiter Apoel Nikosia reichte es für die Borussen im heimischen Stadion wie schon im Hinspiel - weiter


  • 01.11.2017

Jamaika will gegen Wohnungskrise angehen

Berlin (dpa) - Eine Jamaika-Koalition will angesichts stark steigender Mieten mehr bezahlbaren Wohnraum schaffen. «Unser Ziel ist es, für ausreichenden bezahlbaren und geeigneten Wohnraum für alle zu sorgen und auch Eigentumsbildung gerade für Familien - weiter


  • 01.11.2017

Britischer Verteidigungsminister Michael Fallon tritt zurück

London (dpa) - Der britische Verteidigungsminister Michael Fallon ist zurückgetreten. Das berichtete die britische Nachrichtenagentur PA unter Berufung auf einen Regierungssprecher. Der konservative Politiker war in der aktuellen Debatte über sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz - weiter


  • 01.11.2017

USA stimmen wieder gegen UN-Resolution zu Kuba-Embargo

New York (dpa) - Die USA haben zum 25. Mal gegen eine Resolution der UN-Vollversammlung gestimmt, die das Embargo gegen das sozialistisch regierte Kuba verurteilt. In der längst zum Ritual gewordenen Abstimmung forderten sämtliche der - weiter


  • 01.11.2017

Drei tote Erwachsene in Haus in Bayern gefunden

Altfraunhofen (dpa) - Drei tote Erwachsene mit Schussverletzungen hat die Polizei in einem Einfamilienhaus in Bayern gefunden. Die Ermittler gehen von einer Familientragödie aus, wie ein Sprecher der Polizei sagte. Bei den Toten handle - weiter


  • 01.11.2017

Ukraine verweigert Saakaschwili erneut Flüchtlingsstatus

Kiew (dpa) - Der ukrainische Migrationsdienst hat dem georgischen Ex-Präsidenten Michail Saakaschwili zum zweiten Mal den Status als Flüchtling verwehrt. Ihm würden in seinem Herkunftsland Georgien weder politische Verfolgung noch Folter oder die Todesstrafe - weiter


  • 01.11.2017

1:1 gegen Monaco: Besiktas Istanbul vor Achtelfinal-Einzug

Istanbul (dpa) - Der türkische Fußball-Meister Besiktas Istanbul steht vor dem Einzug in das Achtelfinale der Champions League. Besiktas trennte sich in der Leipziger Gruppe G vom AS Monaco 1:1 und führt die Tabelle - weiter


  • 01.11.2017

Lufthansa fliegt mit Jumbojets nach Berlin

Berlin (dpa) - Die Lufthansa hat nach dem Ende von Air Berlin zwischen Frankfurt/Main und Berlin erstmals einen Jumbojet eingesetzt. Die Maschine landete am Abend auf dem Flughafen Tegel in der Hauptstadt. Mit dem - weiter


  • 01.11.2017

Zwei Verletzte bei Unfall mit Taxi in London

London (dpa) - Ein Taxi ist in London auf einen Gehweg geraten und hat zwei Menschen verletzt. Das teilte die Polizei am frühen Abend mit. Es handele sich nicht um einen Terroranschlag. Der Taxi-Fahrer - weiter


  • 01.11.2017

Gabriel: SPD-Wahlkampfstrategie war ein Fehler

Berlin (dpa) - Der frühere SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel hat seiner Partei vorgeworfen, im Wahlkampf die falschen Themen gesetzt zu haben. Mit der Fixierung auf das Thema Gerechtigkeit habe die SPD ihr inneres Problem mit - weiter


  • 01.11.2017

Altmaier: Deutschland muss an Klimazielen festhalten

Berlin (dpa) - Kanzleramtsminister Peter Altmaier hat sich dagegen ausgesprochen, die deutschen Klimaziele für das Jahr 2020 zu kippen. «Deutschland steht bei diesem Thema unter besonderer Beobachtung: Wir haben gezeigt, dass Klimaschutz möglich ist, ohne - weiter


  • 01.11.2017

Streit zwischen CSU und Grünen beim Thema Agrar

Berlin (dpa) - In den Jamaika-Beratungen zum Thema Landwirtschaft ist es zu einem verbalen Schlagabtausch zwischen CSU und Grünen gekommen. Schleswig-Holsteins Umweltminister Robert Habeck habe nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur aus Teilnehmerkreisen dafür plädiert, - weiter


  • 01.11.2017

Terrorverdächtiger von New York war Fahrer bei Uber

Washington (dpa) - Der Fahrdienstbetreiber Uber hat bestätigt, dass der festgenomme Terrorverdächtige von New York als Fahrer für das Unternehmen tätig gewesen ist. Der 29-Jährige aus Usbekistan sei sechs Monate für Uber gefahren und habe - weiter


  • 01.11.2017

Pariser Botschaft: Auswärtiges Amt prüft Schwarzgeld-Vorwürfe

Berlin (dpa) - Das Auswärtige Amt prüft Vorwürfe gegen die deutsche Botschaft in Paris, wo angeblich eine schwarze Kasse mit Geld deutscher Firmen geführt worden sein soll. Darüber hatte die französische Tageszeitung «Le Monde» - weiter


  • 01.11.2017

Behörden: Attentäter von New York hatte Tat lange geplant

New York (dpa) - Der Attentäter von New York hat den Anschlag nach Angaben der Polizei lange im Voraus geplant. Der 29-Jährige habe die Attacke allem Anschein nach «seit einer Reihe von Wochen» vorbereitet, sagte - weiter


  • 01.11.2017

Doping: Russischer Olympiasieger Legkow lebenslang gesperrt

Lausanne (dpa) - Der russische Ski-Langlauf-Olympiasieger Alexander Legkow ist vom IOC wegen Dopings bei den Winterspielen 2014 in Sotschi lebenslang gesperrt worden. Das teilte das Internationale Olympische Komitee - weiter


  • 01.11.2017

Butter billiger, Milch teurer - Neue Preise bei Aldi Nord

Düsseldorf (dpa) - Butter deutlich billiger, dafür aber Milch, Sahne und Quark spürbar teurer: Der Discounter Aldi Nord hat zum Stichtag 1. November nach Marktforscherangaben eine Reihe von Preisen bei seinen Milchprodukten verändert. Das - weiter


  • 01.11.2017

Lufthansa meldet Air-Berlin-Übernahme in Brüssel an

Frankfurt/Main (dpa) - Die Lufthansa hat die geplante Übernahme großer Teile des Konkurrenten Air Berlin zur kartellrechtlichen Überprüfung in Brüssel angemeldet. Die entsprechenden Unterlagen seien am Dienstag bei der EU-Kommission eingereicht worden, sagte ein Unternehmenssprecher - weiter


  • 01.11.2017

Bob Dylans Nobelpreis-Rede wird Buch

Stockholm (dpa) - Bob Dylan hat seine Vorlesung zum Literaturnobelpreis nach viel Hickhack im Frühjahr als Tonaufnahme abgeliefert. Jetzt wird daraus ein Buch. Der US-amerikanische Verlag Simon&Schuster hat eine 32-seitige Sonderedition veröffentlicht, auf die das - weiter


  • 01.11.2017

CNN: Trump lehnte Treffen mit Putin im Wahlkampf nicht ab

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat im Wahlkampf 2016 Pläne für ein Treffen mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin nicht ausdrücklich abgelehnt. Bei einem Treffen mit Wahlkampfberatern sei ein solches Gespräch vom außenpolitischen - weiter


  • 01.11.2017

Transfergesellschaft für Air Berlin ins Leben gerufen

Berlin (dpa) - Die Transfergesellschaft für bisherige Verwaltungsmitarbeiter von Air Berlin hat die Arbeit aufgenommen. Wie die Gewerkschaft Verdi mitteilte, haben nach aktuellen Zahlen 1128 Beschäftigte die Möglichkeit, in dieses Unternehmen zu wechseln, das - weiter


  • 01.11.2017

Haftbefehl gegen Syrer wegen Terrorverdachts erlassen

Karlsruhe (dpa) - Nach der Festnahme eines Syrers in Schwerin wegen schwerwiegenden Terrorverdachts sitzt der Mann nun in Untersuchungshaft. Gegen den 19-Jährigen habe die Bundesanwaltschaft einen Haftbefehl beim Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs erwirkt, teilte die - weiter


  • 01.11.2017

Niedersachsen: SPD und CDU wollen koalieren

Hannover (dpa) - Zweieinhalb Wochen nach der Landtagswahl in Niedersachsen wollen SPD und CDU Koalitionsverhandlungen über die Bildung einer gemeinsamen Regierung aufnehmen. Das vereinbarten Delegationen beider Parteien in einem Sondierungsgespräch. Es gebe eine hinreichend breite Basis, - weiter


  • 01.11.2017

Jamaika: Mehr Unterstützung von Kommunen und Regionen

Berlin (dpa) - CDU, CSU, FDP und Grüne wollen in einem möglichen Jamaika-Bündnis die Kommunen stärker als bisher unterstützen und strukturschwache Regionen stärken. Unter den in kleiner Runde zusammengekommenen Unterhändlern bestehe Einigkeit, dass dies - weiter


  • 01.11.2017

Gericht verurteilt Ferrero zu mehr Transparenz

Frankfurt/Main (dpa) - Das Frankfurter Landgericht verlangt vom Süßwarenhersteller Ferrero genauere Mengenangaben auf der Verpackung seines Konfekts «Raffaello». Das Unternehmen müsse die Stückzahl nennen, die Angabe in Gramm helfe Konsumenten nicht, heißt es in - weiter


  • 01.11.2017

Jamaika: Flucht-Debatte verschoben - Klimaschutz nur kurz

Berlin (dpa) - Union, FDP und Grüne haben das große Streitthema Flucht und Migration für Donnerstag von der Tagesordnung genommen. Über das zweite Reizthema Klimaschutz solle in der Sondierungsrunde kurz gesprochen werden, erfuhr die - weiter


  • 01.11.2017

Terror in New York: Trump will Green-Card-Verlosung stoppen

Washington (dpa) - Nach der Terrorattacke in New York mit acht Toten will US-Präsident Donald Trump die «Green-Card-Lotterie» abschaffen. Die Verlosung verschafft jährlich bis zu 50 000 Ausländern aus aller Welt einen dauerhaften Aufenthaltsstatus - weiter


  • 01.11.2017

Merkel versichert Trump Unterstützung nach Attentat

Berlin (dpa) - Nach dem Attentat in New York hat Bundeskanzlerin Angela Merkel den USA die Unterstützung Deutschlands zugesichert. «Deutschland steht im Kampf gegen den Terrorismus fest an der Seite der Vereinigten Staaten von Amerika», - weiter


  • 01.11.2017

CSU und Grüne: Keine Jamaika-Einigung bei Rente mit 63

Berlin (dpa) - CSU und Grüne haben einen Bericht zurückgewiesen, nach dem die Jamaika-Parteien die Rente mit 63 teilweise wieder abschaffen wollen. «Die Behauptung, dass Union, Grüne und FDP sich auf die Einschränkung der - weiter


  • 01.11.2017

Insolvenzverfahren für Air Berlin eröffnet

Berlin (dpa) - Für die Fluggesellschaft Air Berlin ist das Insolvenzverfahren eröffnet worden. Das Amtsgericht Berlin-Charlottenburg habe dabei Eigenverwaltung angeordnet, teilte das Unternehmen in London mit. Formal handelt es sich um drei Insolvenzverfahren - - weiter


  • 01.11.2017

Jamaika-Unterhändler beraten zu Agrar und Verbraucher

Berlin (dpa) - Die Spitzen von CDU, CSU, FDP und Grünen haben ihre Sondierungen über eine Jamaika-Koalition fortgesetzt. Es geht unter anderem um die umstrittenen Themenkomplexe Landwirtschaft und Verbraucherschutz. Hier liegen vor allem die - weiter


  • 01.11.2017

Hamas übergibt Gaza-Grenzverwaltung an Palästinenserbehörde

Gaza (dpa) - Knapp drei Wochen nach der Unterzeichnung eines Versöhnungsabkommens hat die bisher im Gazastreifen herrschende Hamas die Grenzverwaltung an die Palästinenserbehörde übergeben. Im Beisein ägyptischer Repräsentanten wurde in einer feierlichen Zeremonie die - weiter


  • 01.11.2017

Havarierter Frachter wird an die Leine genommen

Cuxhaven (dpa) - Die Bergung des aufgelaufenen Frachters «Glory Amsterdam» vor der Nordseeinsel Langeoog kommt nur mit kleinen Schritten voran. Heute soll nach Angaben des Havariekommandos eine Leinenverbindung zwischen dem Frachter und einem Schlepper - weiter


  • 01.11.2017

De Maizière betont Schulterschluss mit USA im Kampf gegen Terror

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat nach dem Anschlag in New York mit acht Toten das Bündnis mit den USA beim Kampf gegen den Terror hervorgehoben. Bundesinnenminister Thomas de Maizière erklärte, der Anschlag sei - weiter


  • 01.11.2017

Sechs Tote in Mali bei Angriff auf obersten Richter

Bamako (dpa) – Bei einem Angriff in Mali auf den Fahrzeugkonvoi des Präsidenten des obersten Gerichts sind mindestens fünf Soldaten und ein Fahrer getötet worden. Unbekannte griffen den Konvoi von Richter Abdrahamane Niang zwischen - weiter


  • 01.11.2017

Weiterer Schauspieler wirft Spacey sexuelle Übergriffe vor

Los Angeles (dpa) - Der mexikanische Schauspieler Roberto Cavazos hat neue schwere Vorwürfe gegen Oscar-Preisträger Kevin Spacey erhoben. Während dessen Zeit als künstlerischer Direktor des Londoner Old Vic Theatre habe es unzählige Übergriffe und - weiter


  • 01.11.2017

Puigdemont will laut Anwalt vorerst nicht zurückkehren

Brüssel (dpa) – Der abgesetzte katalanische Regionalpräsident Carles Puigdemont will vorerst nicht nach Spanien zurückkehren, um sich dort einem Verhör vor einem Gericht in Madrid zu stellen. Das niederländische Fernsehen NOS zitierte den belgischen - weiter


  • 01.11.2017

Neue Umfrage sieht SPD wieder im Tief

Hamburg (dpa) - Der kleine Aufschwung der SPD in der bundesweiten Wählergunst durch den Wahlerfolg in Niedersachsen ist schon wieder verpufft. Im aktuellen Wahltrend des Magazins «Stern» sackten die Sozialdemokraten im Vergleich zur Vorwoche - weiter


  • 01.11.2017

Göring-Eckardt sieht Jamaika noch nicht in trockenen Tüchern

Berlin (dpa) - Die Grünen-Fraktionsvorsitzende Katrin Göring-Eckardt hat sich verhalten zu den Erfolgsaussichten der Sondierungsgespräche für eine Jamaika-Koalition geäußert. Man habe vier Partner am Tisch sitzen, die wirklich sehr weit auseinander seien, sagte sie - weiter


  • 01.11.2017

Terrorakt in New York an Halloween mit acht Toten

New York (dpa) - Terror im Herzen von New York: Ein Attentäter ist in Manhattan mit einem Kleinlaster in Fußgänger und Fahrradfahrer gerast und hat dabei mindestens acht Menschen getötet. Der 29-jährige Mann sei - weiter


  • 01.11.2017

Auch eine Deutsche bei Anschlag in New York verletzt

New York (dpa) - Bei dem Terroranschlag in New York ist nach Angaben des Auswärtigen Amtes auch eine Deutsche verletzt worden. Das deutsche Generalkonsulat New York und die Botschaft in Washington stünden in Kontakt - weiter


  • 01.11.2017

Nach Anschlag eines Kindes in Kabul nun acht Tote

Kabul (dpa) - Nach einem Selbstmordanschlag im Diplomaten- und Regierungviertel Kabuls ist die Zahl der Toten auf insgesamt acht gestiegen. Das bestätigte ein Sprecher des Innenministeriums. Dazu gehören der Selbstmordattentäter - laut Polizei ein - weiter


  • 01.11.2017

Entscheidung über Haftbefehl gegen Syrer erwartet

Karlsruhe (dpa) - Der terrorverdächtige Syrer aus Schwerin wird jetzt nach Karlsruhe gebracht. Dort wird ihm eröffnet, ob gegen ihn Haftbefehl ergeht und ob er in Untersuchungshaft kommt. Die Vorwürfe der Ermittler gegen ihn - weiter


  • 01.11.2017

Acht Tote bei Terrorakt in New York

New York (dpa) - Terror in New York: Ein Attentäter ist in Manhattan mit einem Kleinlaster auf einen Fußgänger- und Fahrradweg gefahren und hat dabei mindestens acht Menschen getötet. Elf weitere wurden verletzt. Direkt vor einer - weiter


  • 01.11.2017

Facebook, Google und Twitter äußern sich zu US-Wahlmanipulation

Washington (dpa) - Vertreter von Facebook, Google und Twitter haben sich erstmals vor dem US-Senat zu mutmaßlicher russischer Einflussnahme auf die US-Präsidentenwahl 2016 über ihre Plattformen geäußert. Die ausländische Einflussnahme, die man gesehen habe, - weiter


  • 01.11.2017

Jamaika-Unterhändler beraten Konfliktthemen Agrar und Verbraucher

Berlin (dpa) - CDU, CSU, FDP und Grüne setzen heute ihre Sondierungen über eine Jamaika-Koalition fort. Es geht unter anderem um die umstrittenen Themenkomplexe Landwirtschaft und Verbraucherschutz. Hier liegen vor allem die Positionen von - weiter


  • 01.11.2017

Terrorakt an Halloween: Acht Tote in New York

New York (dpa) - Terror in New York: Ein Attentäter ist in Manhattan mit einem Kleinlaster durch Fußgänger und Fahrradfahrer gepflügt und hat dabei mindestens acht Menschen getötet. Der 29-jährige Mann sei mit dem gemieteten Pick-up-Truck - weiter


  • 01.11.2017

«Geburten-Dschihad» als «Unwort» vorgeschlagen

Darmstadt (dpa) - Unter den Vorschlägen für das nächste «Unwort des Jahres» sind Begriffe wie «Geburten-Dschihad» und «Krawall-Touristen» im Rennen. Dies teilte die sprachkritische Jury in Darmstadt mit. Die erste Bezeichnung stammt aus der - weiter


  • 01.11.2017

Auswärtiges Amt: Bisher keine deutschen Opfer in New York

Berlin (dpa) - Nach dem Terroranschlag in New York mit mindestens acht Toten liegen bislang keine Informationen zu deutschen Opfern vor. Das deutsche Generalkonsulat New York und die Botschaft in Washington stünden in Kontakt mit - weiter


  • 01.11.2017

Trump ordnet verschärfte Sicherheitsüberprüfungen an

New York (dpa) - Nach dem Attentat in New York hat US-Präsident Donald Trump seine Regierung nach eigenen Angaben angewiesen, die Sicherheitsüberprüfungen zu verschärfen. «Ich habe das Heimatschutzministerium gerade damit beauftragt, unser schon jetzt - weiter


  • 01.11.2017

Medien: Attentäter von New York stammt aus Usbekistan

New York (dpa) - Der Attentäter von New York ist US-Medienberichten zufolge ein 29 Jahre alter Mann aus Usbekistan. Er sei 2010 ins Land gekommen und habe legal mit einer Green Card in den - weiter


  • 01.11.2017

Entscheidung über Haftbefehl gegen Syrer erwartet

Karlsruhe (dpa) - Einen Tag nach der Festnahme eines jungen Syrers in Schwerin wegen Terrorverdachts soll dieser heute dem Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshof vorgeführt werden. Er muss entscheiden, ob Haftbefehl erlassen und Untersuchungshaft angeordnet wird. - weiter


  • 01.11.2017

Terrorakt in New York: Mindestens acht Tote an Halloween

New York (dpa) - Bei einer Terrorattacke mit einem Kleinlaster in New York sind mindestens acht Menschen getötet worden. Ein 29-jähriger Mann sei mit dem gemieteten Pick-up-Truck auf einen Fußgänger- und Fahrradweg im Südwesten - weiter


  • 01.11.2017

Formel 1: Hamilton denkt nicht an ein Karriereende

Berlin (dpa) - Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton denkt auch nach dem vorzeitigen Gewinn des vierten WM-Titels nicht an sein Karriereende. «Oh nein, ich werde weiter rasen. Ich genieße es einfach viel zu sehr, Rennen zu fahren.» - weiter


  • 01.11.2017

Parteichefs berieten erneut weiteres Vorgehen bei Jamaika

Berlin (dpa) - Die Parteivorsitzenden von CDU, CSU, FDP und Grünen sind gestern Abend erneut zusammengekommen, um über den weiteren Fortgang der Jamaika-Sondierungen zu beraten. Über die Inhalte des Treffens im Kanzleramt in Berlin - weiter


  • 01.11.2017

Unicef: 15 Millionen jugendliche Mädchen zum Sex gezwungen

New York (dpa) - Etwa 15 Millionen Mädchen zwischen 15 und 19 Jahren sind nach Angaben des Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen weltweit schon einmal zum Sex oder zu anderen sexuellen Handlungen gezwungen worden. Nur - weiter


  • 01.11.2017

Ex-Regionalpräsident Puigdemont droht Haftbefehl

Brüssel (dpa) - Dem wegen Rebellion angeklagten katalanischen Ex-Regionalpräsidenten Carles Puigdemont droht ein Haftbefehl. Er muss sich morgen vor Gericht in Spanien stellen. Allerdings ist unklar, ob er dort auch erscheinen wird. Puigdemont hatte - weiter


  • 01.11.2017

Bayern qualifizieren sich in Glasgow für das Achtelfinale

Glasgow (dpa) - Bayern München hat sich auch ohne Topstürmer Robert Lewandowski vorzeitig für das Achtelfinale der Champions League qualifiziert. Der deutsche Fußball-Rekordmeister gewann bei Celtic Glasgow mit 2:1. Kingsley Coman und Javi Martinez - weiter


  • 01.11.2017

Mindestens acht Tote bei Terrorakt in New York an Halloween

New York (dpa) - Bei einer Terrorattacke mit einem Pick-up-Truck in New York sind mindestens acht Menschen getötet worden. Ein 29-jähriger Mann sei mit dem gemieteten Fahrzeug auf einen Fußgänger- und Fahrradweg im Südwesten - weiter


  • 01.11.2017

Trump warnt vor Bedrohungen durch IS

New York (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat nach dem Anschlag in New York mit acht Toten vor Bedrohungen durch die Terrormiliz Islamischer Staat gewarnt. «Wir dürfen es ISIS nicht erlauben, dass sie in - weiter


  • 31.10.2017

Bayern qualifizieren sich mit Sieg in Glasgow für das Achtelfinale

Glasgow (dpa) - Bayern München hat sich auch ohne Topstürmer Robert Lewandowski vorzeitig für das Achtelfinale der Champions League qualifiziert. Der deutsche Fußball-Rekordmeister gewann bei Celtic Glasgow mit 2:1. Kingsley Coman und Javi Martinez - weiter


  • 31.10.2017

Acht Tote bei Terrorakt in New York an Halloween

New York (dpa) - Bei einem Terrorakt mit einem Pick-up-Truck in New York hat es acht Tote gegeben. Das teilten Bürgermeister Bill de Blasio und die New Yorker Polizei bei einer Pressekonferenz mit. Zudem - weiter


  • 31.10.2017

Bürgermeister: Acht Tote bei Terrorakt in New York

New York (dpa) - Bei dem Terrorakt in New York hat es acht Tote gegeben. Das sagte der Bürgermeister der Stadt, Bill de Blasio, bei einer - weiter


  • 31.10.2017

New Yorks Bürgermeister: Vorfall mit Fahrzeug war Terrorakt

New York (dpa) - Der Vorfall mit einem Fahrzeug in New York, bei dem es acht Tote und Verletzte gab, war nach Angaben von Bürgermeister Bill de Blasio ein Terrorakt. Das sagte de Blasio bei einer - weiter


  • 31.10.2017

Polizei: Tote bei Vorfall mit Fahrzeug in New York

New York (dpa) - Bei einem noch ungeklärten Zwischenfall mit einem Fahrzeug in New York hat es nach Polizeiangaben Tote und Verletzte gegeben. Das Fahrzeug sei im Süden von Manhattan auf einen Fahrrad- und Fußgängerweg - weiter


  • 31.10.2017

Polizei: Schießerei in New York - ein Mensch in Gewahrsam

New York (dpa) - In New York hat es eine Schießerei gegeben. Der Vorfall habe sich im Südwesten Manhattans ereignet, teilte die New Yorker Polizei mit. Ein Mensch sei in Gewahrsam genommen worden, es werde - weiter


  • 31.10.2017

Puigdemont vor Gericht vorgeladen - Haftbefehl möglich

Madrid (dpa) - Der wegen Rebellion angeklagte katalanische Ex-Regionalpräsident Carles Puigdemont soll noch diese Woche vor Gericht in Spanien erscheinen. Damit gerät sein Plan, vorerst von Belgien aus die Unabhängigkeit Kataloniens voranzutreiben, ins Wanken. - weiter


  • 31.10.2017

Netflix beendet «House of Cards»

Los Angeles (dpa) - Der Streamingdienst Netflix hat US-Medien zufolge das Ende der preisgekrönten Serie «House of Cards» angekündigt und die derzeitige Produktion der letzten Staffel vorerst auf Eis gelegt. Die Nachricht vom Aus kommt - weiter


  • 31.10.2017

Caffier: Festgenommener Syrer seit Herbst 2015 in Deutschland

Schwerin (dpa) - Der in Schwerin unter Terrorverdacht festgenommene Syrer ist im Herbst 2015 als Flüchtling nach Deutschland gekommen. Das teilte Landesinnenminister Lorenz Caffier mit. Er habe im Februar 2016 in Mecklenburg-Vorpommern einen Asylantrag - weiter


  • 31.10.2017

Puigdemont soll diese Woche vor spanischem Gericht erscheinen

Madrid (dpa) - Der katalanische Ex-Regionalpräsident Carles Puigdemont und weitere Führungsfiguren sollen am Donnerstag und Freitag vor Gericht in Spanien erscheinen. Das teilte eine Richterin in Madrid mit. Die Angeklagten sollen zudem binnen drei - weiter


  • 31.10.2017

Mühsame Syrien-Gespräche in Astana über Gefangene

Astana (dpa) - Bei den Syrien-Gesprächen in Astana haben die Beteiligten mühsam über die gegenseitige Freilassung von Gefangenen verhandelt. Auch die drei Garantiemächte der Gespräche, Russland, der Iran und die Türkei, seien sich erst zum - weiter


  • 31.10.2017

Merkel betont Wert von Meinungsvielfalt

Wittenberg (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat zum 500. Reformationsjubiläum die Bedeutung von Meinungsvielfalt und Toleranz in ganz Europa unterstrichen. Toleranz sei «die Seele Europas» und «das Grundprinzip jeder offenen Gesellschaft», sagte Merkel bei - weiter


  • 31.10.2017

Puigdemont sucht in Brüssel «Freiheit und Sicherheit»

Brüssel (dpa) - Der in Spanien angeklagte katalanische Ex-Regionalpräsident Carles Puigdemont hat sich nach Brüssel abgesetzt und will seine Politik aus der EU-Hauptstadt vorantreiben. Er suche in Belgien kein politisches Asyl und wolle sich - weiter


  • 31.10.2017

Vorwürfe gegen Weinstein - Auch Scotland Yard ermittelt

London (dpa) - Die britische Polizei ermittelt nach übereinstimmenden Medienberichten wegen sexueller Übergriffe auf sieben Frauen gegen den Filmproduzenten Harvey Weinstein. Es soll dabei um Taten gehen, die von den frühen 80er Jahren bis - weiter


  • 31.10.2017

Belgiens Ministerpräsident sichert Puigdemont fairen Umgang zu

Brüssel (dpa) - Belgiens Ministerpräsident Charles Michel hat dem ehemaligen katalanischen Regionalpräsidenten Carles Puigdemont einen fairen Umgang zugesichert. Für Puigdemont würden dieselben Rechte und Pflichten wie für sämtliche europäischen Bürger gelten, nicht mehr und - weiter


  • 31.10.2017

Festgottesdienst zum Reformationsjubiläum in Wittenberg

Wittenberg (dpa) - Anlässlich des Reformationsjubiläums hat in der Wittenberger Schlosskirche der zentrale Festgottesdienst begonnen. Im Beisein von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Bundeskanzlerin Angela Merkel wird bei der Zeremonie an den Thesenanschlag des Theologen - weiter


  • 31.10.2017

CSU: Grundlagen gelegt - Wahrheit in nächster Sondierung

Berlin (dpa) - Die Jamaika-Unterhändler haben nach den Worten von CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer bei ihren bisherigen Beratungen erste Grundlagen für ein Bündnis geschaffen. In der zweiten Wochenhälfte gehe es nun «ans Eingemachte bei den - weiter


  • 31.10.2017

Junge sprengt sich in Kabul in die Luft

Kabul (dpa) - Ein Kind hat sich im Diplomaten- und Regierungsviertel der afghanischen Hauptstadt Kabul in die Luft gesprengt und mindestens fünf Menschen mit in den Tod gerissen. Innerhalb kurzer Zeit hätten Ambulanzen mindestens - weiter


  • 31.10.2017

Russland bestreitet Einmischung in US-Wahlen

Moskau (dpa) - Russland hat angesichts der US-Ermittlungen gegen das Team von Präsident Donald Trump eine Verwicklung in die US-Wahlen mit Nachdruck zurückgewiesen. Ohne irgendeinen Beweis werde uns eine Einmischung in die Wahlen vorgeworfen, - weiter


  • 31.10.2017

De Maizière: Festnahme hat «schweren Terroranschlag» verhindert

Berlin (dpa) - Die Festnahme eines verdächtigen Syrers in Schwerin hat laut Bundesinnenminister Thomas de Maizière einen «schweren Terroranschlag in Deutschland» verhindert. Der Zugriff sei zum richtigen Zeitpunkt erfolgt, erklärte de Maizière. Spät genug, - weiter


  • 31.10.2017

De Maizière: Festnahme hat «schweren Terroranschlag» verhindert

Berlin (dpa) - Die Festnahme eines terrorverdächtigen Syrers in Schwerin hat nach Worten von Bundesinnenminister Thomas de Maizière einen «schweren Terroranschlag in Deutschland» verhindert. Angesichts der anhaltenden Bedrohung durch islamistischen Terrorismus würden die Sicherheitsbehörden - weiter


  • 31.10.2017

Puigdemont: Ich will kein politisches Asyl in Belgien

Brüssel/Madrid (dpa) - Der in Spanien wegen Rebellion angeklagte katalanische Ex-Regionalpräsident Carles Puigdemont will in Belgien kein politisches Asyl beantragen. Das erklärte er auf einer Pressekonferenz in - weiter


  • 31.10.2017

Ryanair: Keine weiteren Flugstreichungen

Dublin (dpa) - Europas größter Billigflieger Ryanair will seinen Piloten höhere Gehälter zahlen und geht nicht von weiteren massenhaften Flugstreichungen aus. Es gebe keinen Mangel an Piloten. Das sagte der Chef der irischen Airline, - weiter


  • 31.10.2017

Berichte: Familiendrama mit fünf Toten in Frankreich

Paris (dpa) - Eine Familie mit zwei Erwachsenen und drei Kindern ist in einem Haus in Nordfrankreich tot aufgefunden worden. Die Opfer wiesen Schussverletzungen auf, berichteten der Nachrichtensender BFMTV und andere französische Medien. Hintergrund sei - weiter


  • 31.10.2017

Konkrete Pläne für Terroranschlag: Festnahme in Schwerin

Schwerin (dpa) - Spezialkräfte der Polizei haben in Schwerin einen Syrer wegen des Verdachts auf Vorbereitung eines islamistisch motivierten Bombenanschlags festgenommen. Der 19-jährige soll laut Bundesanwaltschaft seit Juli einen Bombenanschlag in Deutschland geplant und - weiter


  • 31.10.2017

Hundertjährige stirbt in Indien nach Vergewaltigung

Neu Delhi (dpa) - In Indien hat ein Betrunkener eine 100 Jahre alte Frau vergewaltigt. Die Frau starb im Krankenhaus, wie die Polizei bestätigte. Die Tat hatte sich in einem Dorf im nördlichen Bundesstaat - weiter


  • 31.10.2017

Terrorverdacht: Syrer in Schweriner Plattenbau festgenommen

Schwerin (dpa) - Die Festnahme des mutmaßlichen Islamisten in Schwerin ist offenbar langfristig geplant worden. Bei dem Anti-Terror-Einsatz am Morgen um 6.00 Uhr seien zeitgleich drei Wohnungen in einer Plattenbau-Siedlung in Schwerin durchsucht worden, wie - weiter


  • 31.10.2017

Lange Schlangen an Wittenberger Kirchen am Reformationstag

Wittenberg (dpa) - Wittenberg erlebt am Reformationstag einen großen Besucherzustrom. Bei nasskaltem, regnerischen Wetter bildeten sich vor der Schlosskirche, an die Martin Luther vor genau 500 Jahren seine Thesen angeschlagen haben soll, sowie an der - weiter


  • 31.10.2017

Mutter zieht zu 80-jährigem Sohn ins Altersheim

Huyton (dpa) - Mutter ist man für immer. Um sich besser um ihren Sohn Tom kümmern zu können, ist die 98-jährige Britin Ada Keating dem inzwischen 80-Jährigen ins Altersheim nachgezogen. Wie die Zeitung «Liverpool Echo» - weiter


  • 31.10.2017

Durchsuchung auch in Hamburg in Zusammenhang mit festgenommenem Syrer

Hamburg (dpa) - Im Zusammenhang mit der Festnahme eines Syrers in Schwerin wegen des dringenden Verdachts auf Vorbereitung eines islamistisch motivierten Sprengstoffanschlags hat es auch in Hamburg einen Einsatz des Bundeskriminalamtes gegeben. «Das ist - weiter


  • 31.10.2017

Tod auf U-Boot-Fahrt - Tatverdächtiger ändert Aussage erneut

Kopenhagen (dpa) - Der mordverdächtige dänische U-Boot-Bauer Peter Madsen tischt der Polizei immer neue Versionen zum Tod der Journalistin Kim Wall auf. «Er hat jetzt erklärt, dass Kim Wall infolge einer Kohlenmonoxidvergiftung im U-Boot - weiter


  • 31.10.2017

Nach Sturm: Nur noch eine Bahnstrecke im Norden gesperrt

Hamburg (dpa) - Zwei Tage nach dem Sturmtief «Herwart» sind fast alle Bahnstrecken im Norden wieder befahrbar. Lediglich die Strecke zwischen Hamburg-Harburg und Cuxhaven war noch gesperrt, wie ein Sprecher der Deutschen Bahn sagte. - weiter


  • 31.10.2017

Verdacht auf Vorbereitung eines Anschlags: Festnahme

Karlsruhe (dpa) - Ein Syrer ist in Schwerin wegen des dringenden Verdachts auf Vorbereitung eines islamistisch motivierten Sprengstoffanschlags festgenommen worden. Das teilte die Bundesanwaltschaft mit. Es würden auch Wohnungen durchsucht. Nach den bisherigen Ermittlungen - weiter


  • 31.10.2017

Syrer wegen Terrorverdachts festgenommen

Karlsruhe (dpa) - Ein Syrer ist in Schwerin wegen des dringenden Verdachts auf Vorbereitung eines islamistisch motivierten Sprengstoffanschlags festgenommen worden. Das teilte die Bundesanwaltschaft - weiter


  • 31.10.2017

Japan: Leichenteile von neun Menschen in Wohnung gefunden

Tokio (dpa) - Die zerstückelten Leichen von neun Menschen hat die Polizei in Japan in der Wohnung eines jungen Mannes gefunden. Wie japanische Medien unter Berufung auf die Polizei meldeten, befanden sich die Leichenteile - weiter


  • 31.10.2017

Beim Kochen eingeschlafen: Mann schwer verletzt

Bernburg (dpa) - Er schlief wohl beim Kochen ein - und das hatte böse Folgen: Ein 57-Jähriger hat sich bei einem Wohnungsbrand in Bernburg in Sachsen-Anhalt schwer verletzt. Seine Küche hatte am Abend Feuer - weiter


  • 31.10.2017

Vorbilder aus Filmen können für bessere Schulnoten sorgen

Oxford (dpa) - Das Vorbild von Filmhelden kann bei den Fans zu besseren Schulleistungen führen. Das zeigt eine Studie der Oxford Universität. Als «Versuchsobjekt» diente der Film «Queen of Katwe», der die wahre Geschichte - weiter


  • 31.10.2017

Jamaika-Gespräche kommen voran

Berlin (dpa) - Fortschritte bei den Jamaika-Unterhändlern: in zentralen Themen wie Arbeit, Rente, Pflege, Sicherheit und Bildung sowie beim Zukunftsthema Digitales sind sich die Sondierungspartner näher gekommen. Dennoch gebe es in allen Bereichen noch - weiter


  • 31.10.2017

DIHK rechnet mit 600 000 neuen Jobs im kommenden Jahr

Passau (dpa) - Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag rechnet mit einem deutlichen Anstieg der Zahl der Beschäftigten in Deutschland. «Die Beschäftigung in Deutschland wächst auch 2018 weiter kräftig - und damit das 13. Jahr - weiter


  • 31.10.2017

Puigdemonts Anwalt in Belgien kündigt Stellungnahme an

Madrid (dpa) - Der in Spanien wegen Rebellion angeklagte abgesetzte Regionalpräsident Kataloniens, Carles Puigdemont, ist nach Belgien geflohen. Er habe den Separatisten «persönlich gesehen», sagte der belgische Anwalt Paul Bekaert. Puigdemont sei in Belgien und habe ihn - weiter


  • 31.10.2017

Leichenteile von Menschen in japanischer Wohnung gefunden

Tokio (dpa) - Grausiger Fund in Japan: Die Polizei hat die teils zerstückelten Leichen von neun Menschen in der Wohnung eines jungen Mannes gefunden. Wie japanische Medien unter Berufung auf die Polizei melden, befanden - weiter


  • 31.10.2017

Trumps Wahlkampfberater in den Fängen der US-Justiz

Washington (dpa) - Fast ein Jahr nach der Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten hat die Russland-Affäre das Weiße Haus weiter fest im Griff. FBI-Sonderermittler Robert Mueller klagte mit Trumps einstigem Wahlkampfmanager Paul Manafort und - weiter


  • 31.10.2017

Kampf gegen Hepatitis: WHO sieht weltweit Erfolge

São Paulo (dpa) - Im Kampf gegen Hepatitis gibt es nach Ansicht der Weltgesundheitsorganisation zunehmend Erfolge. Eine Rekordzahl von knapp drei Millionen Menschen habe in den vergangenen zwei Jahren Zugang zu Medikamenten gegen Hepatitis - weiter


  • 31.10.2017

Jamaika-Unterhändler mit Fortschritten

Berlin (dpa) - Die Jamaika-Unterhändler haben deutliche Fortschritte in zentralen Themen wie Arbeit, Rente, Pflege, Sicherheit und Bildung sowie beim Zukunftsthema Digitales erzielt. Dennoch gebe es in allen Bereichen noch großen Diskussionsbedarf, machten die - weiter


  • 31.10.2017

Erdbeben der Stärke 6,8 vor Neukaledonien im Südpazifik

Sydney (dpa) - Ein Erdbeben der Stärke 6,8 hat den Meeresboden vor der Küste Neukaledoniens im Südpazifik erschüttert. Das Epizentrum lag 117 Kilometer östlich der Stadt Tadine auf den Loyalitätsinseln, wie die US-Erdbebenwarte mitteilte. - weiter


  • 31.10.2017

Käßmann: Kirche soll sich nicht in private Nischen abschieben lassen

Berlin (dpa) - Die evangelische Theologin Margot Käßmann sieht in der großen Resonanz auf das Reformationsjubiläum eine Ermutigung für die Kirche, sich nicht in private Nischen abschieben zu lassen. Vielmehr müsse die Kirche nach Wegen - weiter


  • 31.10.2017

UN: Situation für 13 Millionen Menschen katastrophal

New York (dpa) - Trotz der Fortschritte im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat ist die Lage für die Bevölkerung in Syrien nach UN-Angaben weiterhin katastrophal. 13 Millionen Menschen benötigten innerhalb des Landes humanitäre Hilfe, - weiter


  • 31.10.2017

FB: 126 Millionen Nutzern russische Polit-Werbung gezeigt

Menlo Park (dpa) - Nach Angaben von Facebook ist die Verbreitung der aus Russland stammenden Polit-Anzeigen zur Spaltung der US-Gesellschaft deutlich größer gewesen als zunächst berichtet wurde. Insgesamt könnte die Werbung 126 Millionen Nutzern - weiter


  • 31.10.2017

Brüderle empfiehlt Jamaikanern weniger Twitter

Berlin (dpa) - Ex-Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle empfiehlt den Unterhändlern von Union, FDP und Grünen eine stärkere öffentliche Zurückhaltung während der Sondierungsverhandlungen. «Man darf nicht jede Äußerung und jeden Gedanken gleich in Eilmeldungen und auf - weiter


  • 31.10.2017

500 Jahre Reformation: Steinmeier und Merkel in Wittenberg

Wittenberg (dpa) - Mit einem Festgottesdienst in der Wittenberger Schlosskirche wird heute an Luthers Thesenanschlag auf den Tag genau vor 500 Jahren erinnert. Dazu werden Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Bundeskanzlerin Angela Merkel erwartet. Im Anschluss - weiter


  • 31.10.2017

Koalitionsverhandlungen: Grüne entscheiden am 25. November

Berlin (dpa) - Die Grünen entscheiden am 25. November, ob sie Koalitionsverhandlungen mit Union und FDP aufnehmen wollen. Dazu finde ein Bundesparteitag in Berlin statt, kündigte die Partei am Abend an. «Am Ende heißt - weiter


  • 30.10.2017

Trump: Beteiligter an Bengasi-Attentat festgenommen

Washington (dpa) - Das Weiße Haus hat die Festnahme eines Libyers bekanntgegeben, der 2012 an der Ermordung von vier Amerikanern im US-Konsulat in der Stadt Bengasi beteiligt gewesen sein soll. Der Mann solle unter - weiter


  • 30.10.2017

Fortunas Siegesserie beim 0:0 in Bochum gestoppt

Bochum (dpa) - Der VfL Bochum hat die Siegesserie von Fortuna Düsseldorf in der 2. Fußball-Bundesliga gestoppt. Nach dem peinlichen Pokal-Aus beim Drittligisten SC Paderborn kam die Revierelf am Abend gegen den souveränen Tabellenführer - weiter


  • 30.10.2017

Sondierer: Bessere Bund-Länder-Zusammenarbeit gegen Terror

Berlin (dpa) - CDU, CSU, FDP und Grüne wollen in einer möglichen Jamaika-Koalition im Kampf gegen alle Formen des Terrorismus die Zusammenarbeit zwischen den Ländern und dem Bund verbessern. Dabei solle die Koordinierungsfunktion von - weiter


  • 30.10.2017

ICE kollidiert mit Wildschwein - Passagiere unverletzt

Berlin (dpa) - Ein ICE der Deutschen Bahn ist auf dem Weg von München nach Berlin mit einem Wildschwein zusammengestoßen. Der Zug musste am Abend vor Luckenwalde in Brandenburg auf freier Strecke für etwa - weiter


  • 30.10.2017

Jamaika will Pflege stärken

Berlin (dpa) - CDU, CSU, FDP und Grüne wollen bei einer Jamaika-Koalition die Situation im Pflegebereich stärken. Dazu seien mehr Personal und bessere Ausstattung notwendig, sagte Grünen-Bundesgeschäftsführer Michael Kellner in Berlin. Darüber hinaus seien - weiter


  • 30.10.2017

Katalanischer Ex-Regierungschef setzt sich nach Belgien ab

Brüssel (dpa) - Der in Spanien wegen Rebellion angeklagte ehemalige katalanische Regionalpräsident Carles Puigdemont ist nach Belgien ausgereist. Der Anführer der Unabhängigkeitsbewegung habe dort mit einem Anwalt gesprochen, berichtete die belgische Nachrichtenagentur Belga unter - weiter


  • 30.10.2017

Anwalt bestätigt Puigdemonts Ausreise nach Belgien

Brüssel (dpa) - Der in Spanien wegen Rebellion angeklagte katalanische Ex-Regierungschef Carles Puigdemont ist nach Belgien ausgereist. Er habe dort mit einem Anwalt gesprochen, berichtet die belgische Nachrichtenagentur Belga unter Berufung auf den - weiter


  • 30.10.2017

Jamaika will bessere Bildung und Ausbau der Digitalisierung

Berlin (dpa) - CDU, CSU, FDP und Grüne wollen in einer möglichen Jamaika-Koalition die Ausgaben für Bildung und Forschung deutlich steigern und die digitale Infrastruktur ausbauen. Bis zum Jahr 2025 sollten für Bildung und - weiter


  • 30.10.2017

Trumps Ex-Wahlkampfmanager plädiert auf nicht schuldig

Washington (dpa) - Der angeklagte ehemalige Wahlkampfmanager von Donald Trump, Paul Manafort, und sein ehemaliger Geschäftspartner Rick Gates haben bei einem ersten Gerichtstermin auf «nicht schuldig» plädiert. Das berichtet CNN. Beide sollen sich wegen - weiter


  • 30.10.2017

Gericht blockiert Militärdienst-Ausschluss von Transgendern

Washington (dpa) - Ein US-Bundesgericht hat nach Medienberichten die Umsetzung einer Anordnung von Präsident Donald Trump zum Ausschluss von Transgendern vom Militärdienst blockiert. Demnach solle erst einmal der Ausgang gerichtlicher Klagen gegen die Maßnahme - weiter


  • 30.10.2017

Feuer in Kalifornien: Jetzt 43 Tote

San Francisco (dpa) - Drei Wochen nach Ausbruch der tödlichsten Buschbrände in der Geschichte Kaliforniens ist ein Mädchen an seinen Verbrennungen gestorben. Die 17-Jährige ist das 43. Todesopfer in einer Serie großer Buschfeuer, die - weiter


  • 30.10.2017

Jamaika-Runde will Ausgaben für Bildung deutlich steigern

Berlin (dpa) - CDU, CSU, FDP und Grüne wollen in einer möglichen Jamaika-Koalition die Ausgaben für Bildung und Forschung deutlich steigern. Bis zum Jahr 2025 sollten dafür insgesamt mehr als zehn Prozent des Bruttoinlandsproduktes - weiter


  • 30.10.2017

Sorge um Wattenmeer wegen gestrandeten Frachters

Langeoog (dpa) - Die schwierige Bergung eines im Sturm gestrandeten Frachters vor Langeoog bereitet Fischern und Umweltschützern Sorgen. Der Sturm «Herwart» hatte die «Glory Amsterdam» auf eine Sandbank getrieben. Schlepper sollten das Schiff ursprünglich - weiter


  • 30.10.2017

Nach Sturm «Herwart»: Bahn rollt wieder

Berlin (dpa) - Nach dem großen Herbststurm «Herwart» rollt der Bahnverkehr auf den meisten Strecken in Deutschland wieder. Allerdings müssen sich die Fahrgäste noch auf Verspätungen einrichten, wie die Bahn mitteilte. Als letzte Hauptstrecke - weiter


  • 30.10.2017

Jamaika-Unterhändler ziehen in großer Runde Zwischenbilanz

Berlin (dpa) - Die Jamaika-Unterhändler von CDU, CSU, FDP und Grünen sind am Nachmittag in großer Runde zusammengekommen, um über die bisherigen Sondierungsergebnisse zu beraten. Vor allem bei den Themenblöcken Klimaschutz und Migration waren - weiter


  • 30.10.2017

Kenias Präsident Kenyatta gewinnt umstrittene Neuwahl

Nairobi (dpa) - Wie erwartet hat Staatschef Uhuru Kenyatta die von der Opposition boykottierte neue Präsidentenwahl in Kenia gewonnen. Kenyatta habe 98,26 Prozent der Stimmen erhalten, sagte der Leiter der Wahlkommission. Oppositionsführer Raila Odinga, der seine Unterstützer - weiter


  • 30.10.2017

Havarierter Frachter kann doch noch nicht geborgen werden

Langeoog (dpa) - Das Havariekommando kann einen vor Langeoog auf Grund gelaufenen Frachter nicht wie geplant am Abend bergen. Die Wassertiefe sei zu gering, um das havarierte Schiff wieder flott zu kriegen. Ursprünglich sollten - weiter


  • 30.10.2017

Migration und Klima am Donnerstag wieder Jamaika-Themen

Berlin (dpa) - Die großen Streitthemen Migration und Klimaschutz stehen an diesem Donnerstag wieder auf der Tagesordnung der Jamaika-Sondierungen. Vergangene Woche hatten CDU, CSU, FDP und Grüne sich nicht auf ein gemeinsames Ergebnispapier dazu - weiter


  • 30.10.2017

Medien: Puigdemont nach Belgien gereist

Barcelona (dpa) - Der wegen Rebellion angeklagte und von der spanischen Zentralregierung abgesetzte Regionalpräsident Kataloniens, Carles Puigdemont, ist nach übereinstimmenden Medienberichten nach Belgien gereist. Mit Puigdemont sollen auch einige Minister ausgereist sein. Die spanische - weiter


  • 30.10.2017

Zwei Tote bei Bootsunglück - Suche nach Drittem erfolglos

Wolgast (dpa) - Einen Tag nach dem Bootsunglück in Mecklenburg-Vorpommern mit bisher zwei Toten wird der dritte Gekenterte weiter vermisst. Die Suche nach dem 48-Jährigen per Hubschrauber, Schlauchboot und Sonargerät blieb bisher erfolglos. Die Urlauber - weiter


  • 30.10.2017

Trumps Ex-Wahlkampfmanager Manafort stellt sich dem FBI

Washington (dpa) - Donald Trumps früherer Wahlkampfmanager Paul Manafort wird in den Ermittlungen um die Russland-Affäre angeklagt. Er stellte sich in Washington dem FBI. Vermutungen gehen dahin, dass er sich im Zusammenhang mit früheren - weiter


  • 30.10.2017

Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Puigdemont und Minister

Madrid (dpa) - Die spanische Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen Kataloniens ehemaligen Regionalpräsidenten Carles Puigdemont und weitere Angehörige der abgesetzten Regierung erhoben. Der Vorwurf gegen die Angeklagten laute unter anderem auf Rebellion, Auflehnung gegen die Staatsgewalt und Unterschlagung - weiter


  • 30.10.2017

«Fack ju Göhte 3» startet in deutschen Kinos bestens

Baden-Baden (dpa) - Fulminanter Start für «Fack ju Göhte 3» in den deutschen Kinos: Mehr als 1,72 Millionen Fans haben das Finale der Filmtrilogie am Wochenende gesehen. Das sei der mit Abstand erfolgreichste Kinostart - weiter


  • 30.10.2017

Auslieferung des mutmaßlichen Kindermörders dürfte dauern

Hamburg (dpa) - Die Auslieferung des Mannes, der in Hamburg seine zweijährige Tochter umgebracht haben soll, dürfte sich einige Wochen hinziehen. Der Mann war in Spanien festgenommen worden. Er ist ein abgelehnter Asylbewerber aus - weiter


  • 30.10.2017

Jamaika-Unterhändler mit sachlicher Diskussion über Bildung

Berlin (dpa) - Unabhängig vom Streit in der Klima- und Zuwanderungspolitik haben die Jamaika-Unterhändler die Suche nach Gemeinsamkeiten für eine schwarz-gelb-grüne Regierung fortgesetzt. Die Stimmung bei den Beratungen hinter verschlossener Tür sei beim Themenkomplex - weiter


  • 30.10.2017

Verdi ruft an drei Amazon-Standorten zum Streik auf

Bad Hersfeld (dpa) - Die Gewerkschaft Verdi hat mit Streiks an mehreren deutschen Standorten auf den Tarifkonflikt bei Amazon aufmerksam gemacht. Verdi rief Beschäftigte in Bad Hersfeld, Leipzig und Koblenz dazu auf, die Arbeit - weiter


  • 30.10.2017

Werder Bremen stellt Trainer Alexander Nouri frei

Bremen (dpa) - Werder Bremen hat Trainer Alexander Nouri nach dreizehn sieglosen Spielen in Serie in der Fußball-Bundesliga freigestellt. Einen Tag nach dem enttäuschenden 0:3 im Heimspiel gegen den FC Augsburg bestätigte der Club diesen Schritt. Zuerst - weiter


  • 30.10.2017

Werder Bremen stellt Trainer Nouri frei

Bremen (dpa) - Werder Bremen hat Trainer Alexander Nouri freigestellt. Das teilte der Fußball-Bundesligist - weiter


  • 30.10.2017

Roberto Blanco sagt laut «Bild» RTL-Dschungelcamp ab

Berlin (dpa) - Schlagerstar Roberto Blanco hat einem Bericht der «Bild»-Zeitung zufolge ein Angebot für das RTL-Dschungelcamp abgelehnt. Blanco sagte der Zeitung: «Soll dieser Quatsch mit 80 die Krönung meiner Karriere sein? Ganz sicher nicht». Dem Bericht zufolge hatte - weiter


  • 30.10.2017

Werder Bremen trennt sich laut «Sport Bild» von Trainer

Bremen (dpa) - Fußball-Bundesligist Werder Bremen soll sich nach Informationen der «Sport Bild» von Trainer Alexander Nouri getrennt haben. Einen Tag nach dem 0:3 im Heimspiel gegen den FC Augsburg gab es dazu vom Verein zunächst - weiter


  • 30.10.2017

Saudi-Arabien erlaubt Frauen Zutritt zu Stadien

Riad (dpa) - Frauen in Saudi-Arabien dürfen künftig Sportereignisse im Stadion verfolgen, wenn sie mit ihrer Familie kommen. Die allgemeine Sportbehörde werde «die Hauptstadien in Riad, Dammam und Dschidda sanieren, um ab 2018 Familien empfangen - weiter


  • 30.10.2017

Jamaika-Verhandlungen unter anderem zu Bildung und Arbeit

Berlin (dpa) - CDU, CSU, FDP und Grünen haben ihre Verhandlungen über ein Jamaika-Bündnis mit dem Themenblock «Bildung, Forschung, Innovation, Digitales und Medien» fortgesetzt. Die kleine Runde will auch die Themen Arbeit, Rente, Gesundheit und - weiter


  • 30.10.2017

Havarierter Frachter soll am Abend gerettet werden

Langeoog (dpa) - Der nächste Rettungsversuch für den auf Grund gelaufenen Frachter vor der ostfriesischen Insel Langeoog soll am Abend gegen 19.30 Uhr beginnen. Dann wolle das Havariekommando das günstige Hochwasser nutzen, sagte ein - weiter


  • 30.10.2017

Kevin Spacey outet sich als schwul

New York (dpa) - US-Schauspieler Kevin Spacey hat sich als schwul geoutet. Er habe sein ganzes Leben über Männer geliebt und romantische Begegnungen mit ihnen gehabt, schrieb der Oscarpreisträger in der Nacht auf Twitter. Jetzt - weiter


  • 30.10.2017

Jamaika-Parteichefs berieten über weiteres Vorgehen

Berlin (dpa) - Die Vorsitzenden von CDU, CSU, FDP und Grünen haben am Abend über das weitere Vorgehen bei den Jamaika-Sondierungen beraten. Über die Inhalte des gut dreistündigen Treffens in Berlin wurde nichts bekannt. - weiter


  • 30.10.2017

Nach Sturm «Herwart» kommt Bahnverkehr wieder in Gang

Berlin (dpa) - Nach dem zweiten großen Herbststurm «Herwart» bemüht sich die Deutsche Bahn, den teilweise lahmgelegten Zugverkehr im Norden und Osten rasch wieder in Gang zu bringen. Vor allem rund um Hamburg wird - weiter


  • 30.10.2017

Volkswirte erwarten auch 2018 kräftiges Wirtschaftswachstum

Nürnberg (dpa) - Experten sehen trotz der Brexit-Hängepartie, des ungelösten Nordkorea-Konflikts und des erstarkenden Euros derzeit kein Ende des Konjunkturbooms in Deutschland. Alles deute sowohl für dieses als auch für das nächste Jahr auf - weiter


  • 30.10.2017

Herbststurm «Herwart» fordert drittes Todesopfer

Wolgast (dpa) - Der Herbststurm «Herwart» hat einen dritten Menschen in Deutschland das Leben gekostet. Ein 56-Jähriger Mann aus Sachsen sei in der Nacht im Krankenhaus verstorben, sagte ein Polizeisprecher am Morgen. Der Mann - weiter


  • 30.10.2017

Verdi bietet Jamaika Zusammenarbeit an

Berlin (dpa) - Verdi-Chef Frank Bsirske setzt auf umfassende Sozialreformen durch ein Jamaika-Bündnis. Dabei bietet er die Zusammenarbeit seiner Gewerkschaft an. «Wir werden als Gewerkschaft mit einer Jamaika-Koalition arbeiten müssen», sagte Bsirske der Deutschen - weiter


  • 30.10.2017

Mögliche erste Anklagen bei Russland-Ermittlungen

Washington (dpa) - Knapp ein Jahr nach der US-Präsidentenwahl könnte es heute erste Festnahmen bei den Untersuchungen zur Russland-Affäre geben. Laut CNN und NBC wurden bereits am Freitag gerichtliche Anklagen beschlossen, aber zunächst unter - weiter


  • 30.10.2017

Aufräumarbeiten nach «Herwart» - Bahnverkehr kommt in Gang

Berlin (dpa) - Nach Herbststurm «Herwart» bemüht sich die Bahn, den Zugverkehr im Norden und Osten schnell wieder in Gang zu bringen. Vor allem rund um Hamburg wird es nach Angaben des Konzerns aber - weiter


  • 30.10.2017

Flughafen Bremen nach Unfall wieder in Betrieb

Bremen (dpa) - Nach der missglückten Landung eines Privatflugzeugs am Flughafen Bremen ist der Flugverkehr wieder freigegeben worden. Nach dem Bergen der Maschine wurde der Airport gegen 1.00 Uhr wieder in Betrieb genommen, teilt - weiter


  • 30.10.2017

Waldbrände in Italien: 1000 Menschen müssen Häuser verlassen

Turin (dpa) - Wegen schwerer Waldbrände im Nordwesten Italiens mussten bis zum Abend um die tausend Menschen ihre Häuser und Wohnungen verlassen. Am schlimmsten betroffen war das Susatal in Piemont mit den Orten Mompantero, - weiter


  • 30.10.2017

Nächste Jamaika-Runde mit Bildung, Arbeit, Soziales

Berlin (dpa) - Die Jamaika-Unterhändler gehen heute in die nächste Sondierungswoche. Die kleine Runde der Verhandler von CDU, CSU, FDP und Grünen berät ab 9.00 Uhr zunächst über Bildung und Digitales, dann über Arbeit, - weiter


  • 30.10.2017

20 000 Fans bei umjubeltem Konzert von Spider Murphy Gang

München (dpa) - Zwei Abende Geburtstagsspektakel, zwei Abende ausverkauft: Zusammen mit insgesamt 20 000 Fans hat die bayerische Kultband Spider Murphy Gang in München ihr 40-jähriges Bestehen gefeiert. Mit Hits wie «Skandal im Sperrbezirk» - weiter


  • 30.10.2017

Madrid übernimmt Amtsgeschäfte in Katalonien

Barcelona (dpa) - Zwei Tage nach der Absetzung der Regionalregierung von Katalonien übernimmt die spanische Zentralregierung heute die Amtsgeschäfte in der Region. Ministerien und Behörden nehmen in Barcelona die Arbeit unter Madrider Leitung auf. Die Zwangsverwaltung - weiter


  • 30.10.2017

Lehrerverband will Milliarden für Schulen

Berlin (dpa) - Der deutsche Lehrerverband hat wegen der vielen heruntergekommenen Schuldgebäude Sanierungsausgaben in Höhe von zehn Milliarden Euro über vier Jahre gefordert. Angesichts des skandalösen Sanierungsstaus an zahlreichen Schulen müsse im Koalitionsvertrag unbedingt - weiter


  • 30.10.2017

Vettel gratuliert Weltmeister Hamilton

Mexiko-Stadt (dpa) - Sebastian Vettel hat seinem Mercedes-Rivalen Lewis Hamilton als verdienten Formel-1-Weltmeister gewürdigt. «Alles in allem war er der bessere Mann und hat den besseren Job gemacht. So einfach ist das», sagte der Ferrari-Pilot - weiter


  • 29.10.2017

Jamaika-Parteichefs berieten über weiteres Vorgehen

Berlin (dpa) - Die Vorsitzenden von CDU, CSU, FDP und Grünen sind am Abend zusammengekommen, um über die Lage und das weitere Vorgehen bei den Jamaika-Sondierungen zu beraten. Über die Inhalte des gut dreistündigen - weiter


  • 29.10.2017

Frachter vor Langeoog auf Grund gelaufen

Langeoog (dpa) - Bei starkem Seegang durch Sturm hat sich in der Nordsee ein Frachter losgerissen und liegt vor Langeoog auf Grund. Mehrere Versuche, die 225 Meter lange, unbeladene «Glory Amsterdam» zu bergen, waren erfolglos. - weiter


  • 29.10.2017

Iran: Ruhani lehnte Treffen mit Trump ab

Teheran (dpa) - US-Präsident Donald Trump wollte nach iranischen Angaben angeblich seinen Amtskollegen aus Teheran treffen. Das teilte das iranische Außenministerium mit. Der iranische Präsident Hassan Ruhani habe ihm aber einen Korb gegeben. Das - weiter


  • 29.10.2017

Jamaika geht mit neuen Vorwürfen in nächste Sondierungen

Berlin (dpa) - Mit neuen Vorwürfen gehen die Jamaika-Unterhändler in die nächste Sondierungswoche. Grünen-Unterhändler Jürgen Trittin griff Union und FDP scharf an. «Der Klamauk zu den Klimazielen muss aufhören», sagte Trittin dem «Spiegel». Es - weiter


  • 29.10.2017

Sturm «Herwart» hinterlässt Tod und Trümmer

Berlin (dpa) - Mehrere Tote, Verletzte und erhebliche Schäden hat das Sturmtief «Herwart» hinterlassen. An der Nordsee in Niedersachsen wurde ein 63-jähriger Camper von der Sturmflut überrascht und ertrank. In Mecklenburg-Vorpommern kenterte ein Motorboot - weiter


  • 29.10.2017

Flughafen Bremen nach Unfall von Privatflugzeug gesperrt

Bremen (dpa) - Der Flughafen Bremen ist nach einer missglückten Landung eines Privatflugzeugs am Abend gesperrt worden. Ankommende Maschinen werden an umliegende Flughäfen umgeleitet. Die Cessna Citation 550 Bravo kam beim Landeanflug aus Richtung - weiter


  • 29.10.2017

WM-Krönung für Hamilton - Vettel-Attacke nutzlos

Mexiko-Stadt (dpa) - Lewis Hamilton hat sich trotz eines Plattfuß-Dramas nach einer Start-Attacke von Sebastian Vettel vorzeitig zum neuen Formel-1-Weltmeister gekürt. Der Brite rettete sich nach einem spektakulären Rennverlauf mit ganz frühen Zwangs-Boxenstopps der - weiter


  • 29.10.2017

Starker Seegang durch Sturm - Frachter treibt vor Langeoog

Langeoog (dpa) - Bei starkem Seegang durch Sturm hat sich in der Nordsee ein Frachter losgerissen und treibt in der Deutschen Bucht vor Langeoog. Versuche, die 225 Meter lange, unbeladene «Glory Amsterdam» zu bergen, blieben - weiter


  • 29.10.2017

Massenanklage gegen türkische Akademiker in Deutschland

Berlin (dpa) - Die Staatsanwaltschaft in der Türkei will nach Informationen von NDR, WDR und «Süddeutscher Zeitung» in Deutschland lebende türkische Akademiker anklagen. Der Vorwurf laute «Propaganda für eine Terrororganisation». Nach Angaben von Betroffenen - weiter


  • 29.10.2017

Erste Fernzüge fahren wieder - viele Strecken noch gesperrt

Berlin (dpa) - Kunden der Deutschen Bahn können erste Strecken im Fernverkehr nach den schweren Schäden durch Sturm «Herwart» wieder nutzen. Vor allem rund um Hamburg wird es nach Angaben des Konzerns aber auch - weiter


  • 29.10.2017

Stuttgart mit souveränem Bundesliga-Sieg gegen Freiburg

Stuttgart (dpa) - Bundesliga-Aufsteiger VfB Stuttgart hat das schwäbisch-badische Landesduell gegen den SC Freiburg gewonnen. Nach einem frühen Platzverweis gegen Freiburgs Caglar Söyüncü setzten sich die Hausherren zum Abschluss des 10. Spieltags mit 3:0 durch. Daniel - weiter


  • 29.10.2017

Pokal-Auslosung mit Kracher-Spiel: Bayern empfängt Dortmund

Dortmund (dpa) - Der deutsche Rekordmeister Bayern München trifft im Achtelfinale des DFB-Pokals auf Titelverteidiger Borussia Dortmund. Nach dem Top-Duell zwischen Leipzig und Bayern kommt es damit erneut zu einem großen Kräftemessen im deutschen - weiter


  • 29.10.2017

Kurden-Präsident Barsani: Keine neue Amtszeit

Erbil (dpa) - Der irakische Kurden-Präsident Massud Barsani wird sich nach dem Rückschlag im Kampf um einen unabhängigen Kurdenstaat nach eigenen Angaben von seinem Posten zurückziehen. Er habe unter keinen Bedingungen akzeptiert, sein Mandat - weiter


  • 29.10.2017

Nächster Pokal-Hit: Bayern erwartet Dortmund

Dortmund (dpa) - Der FC Bayern München empfängt im DFB-Pokal-Achtelfinale Borussia Dortmund. Das ergab die Auslosung in der - weiter


  • 29.10.2017

Nach Spielverzögerung: Dresden - Braunschweig 1:1

Dresden (dpa) - Nach einer nervenaufreibenden Spielverzögerung hat Dynamo Dresden in der 2. Fußball-Bundesliga seinen zweiten Heimsieg verpasst. Gegen Eintracht Braunschweig mussten sich die Sachsen mit einem 1:1 zufriedengeben. Die Dynamo-Führung vor 29 000 Zuschauern - weiter


  • 29.10.2017

1. Liga: Werder Bremen verliert erneut - 0:3 gegen Augsburg

Bremen (dpa) - Werder Bremen wartet auch nach dem zehnten Spieltag weiter auf den ersten Saisonsieg in der Fußball-Bundesliga. Das Team des unter Druck stehenden Trainers Alexander Nouri verlor zu Hause 0:3 gegen den - weiter


  • 29.10.2017

Mutmaßlicher Kindermörder aus Hamburg in Spanien verhaftet

Hamburg (dpa) - Nach dem Mord an einer Zweijährigen in Hamburg ist der tatverdächtige Vater in Spanien gefasst worden. Der Mann sei am Mittag in der Region San Sebastian verhaftet worden, teilte die Polizei - weiter


  • 29.10.2017

Schulz ruft SPD zur Geschlossenheit auf

Leipzig (dpa) - Der SPD-Vorsitzende Martin Schulz hat die Mitglieder bei der Neuausrichtung der Partei zur Geschlossenheit aufgerufen. Die Parteibasis wolle nicht, dass die SPD sich zerlege in Flügelkämpfen und in Personalstreitigkeiten, sagte Schulz - weiter


  • 29.10.2017

sms

Panzer für die Türkei: Rheinmetall sieht kaum politischen Spielraum. Schuld sei das stark abgekühlte - weiter


  • 29.10.2017

Deutsche Handballer gewinnen Test-Länderspiel gegen Spanien

Berlin (dpa) - Die deutschen Handballer haben das zweite Test-Länderspiel gegen Spanien mit 28:24 gewonnen. Die Mannschaft von Bundestrainer Christian Prokop nahm damit in Berlin erfolgreich Revanche für die 24:26-Niederlage am Vortag in Magdeburg - weiter


  • 29.10.2017

2. Liga: Verfolger patzen im Aufstiegsrennen

Düsseldorf (dpa) - Die Verfolger patzen, der Spitzenreiter kann seine Führung in der 2. Fußball-Bundesliga weiter ausbauen: Nach dem 1:1 des Tabellenzweiten Holstein Kiel in Darmstadt verpassten am Sonntag auch der Dritte 1. FC - weiter


  • 29.10.2017

Mutmaßlicher Kindermörder aus Hamburg in Spanien verhaftet

Hamburg (dpa) - Nach dem Mord an einer Zweijährigen am vergangenen Montag in Hamburg ist der tatverdächtige Vater gefasst. Er sei am Sonntagmittag in der spanischen Region San Sebastian verhaftet worden, wie die Polizei - weiter


  • 29.10.2017

Wichtige Bahnstrecken wegen Sturms bis Montag gesperrt

Berlin (dpa) - Wegen der schweren Schäden durch Sturm «Herwart» kann die Deutsche Bahn den Betrieb wichtiger Strecken im Fernverkehr erst morgen wieder aufnehmen. Berlin, Hamburg, Hannover, Bremen und Kiel seien zurzeit nicht ans - weiter


  • 29.10.2017

Mann findet Flughafen-Sicherheitsdaten auf der Straße

London (dpa) - Ein Arbeitsloser hat einen Datenträger mit sicherheitsrelevanten Angaben zum Flughafen Heathrow auf der Straße in London gefunden. Wie der «Sunday Mirror» berichtet, waren auf dem USB-Stick unverschlüsselt 2,5 Gigabyte sensible Daten - weiter


  • 29.10.2017

Camper von Sturmflut überrascht und ertrunken

Jade (dpa) - Ein 63-Jähriger ist am Ufer des Jadebusens in Niedersachsen von der Sturmflut überrascht worden und ertrunken. Der Mann habe den Ermittlungen zufolge mit seinem Bruder auf einem Campingplatz am Strandbad Sehestedt - weiter


  • 29.10.2017

Mehr als 140 mutmaßliche IS-Anhänger in Türkei festgenommen

Istanbul (dpa) - Die türkische Polizei hat bei einem Großeinsatz 143 mutmaßliche Anhänger der Terrormiliz IS festgenommen. Einige der Verdächtigen hätten Anschläge für den Feiertag «Tag der Republik» vorbereitet, berichtet die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu. - weiter


  • 29.10.2017

Tausende demonstrieren in Barcelona für Einheit Spaniens

Barcelona (dpa) - Tausende Menschen sind in Barcelona auf die Straße gegangen, um für die Einheit Spaniens zu demonstrieren. Bei ihrem Marsch durch das Zentrum der katalanischen Hauptstadt riefen sie unter anderem «Viva España», «Ich bin - weiter


  • 29.10.2017

Bahn stoppt Züge wegen Sturmtief «Herwart»

Berlin (dpa) - Sturmtief «Herwart» braust über Deutschland hinweg und richtet zahlreiche Schäden an. Die Bahn stoppte in sieben Bundesländern vorsichtshalber ihren Fernverkehr. Vor dem Nachmittag werden im Fernverkehr voraussichtlich keine Züge fahren, sagte - weiter


  • 29.10.2017

Steinmeier überreicht Deutschen Umweltpreis

Braunschweig (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat den Deutschen Umweltpreis an drei Naturschützer und zwei Unternehmer überreicht. Inge Sielmann, Kai Frobel und Hubert Weiger erhalten den Preis als Wegbereiter des «Grünen Bandes», einen bis - weiter


  • 29.10.2017

Drei Menschen sterben im Sturm in Polen und Tschechien

Prag (dpa) - Starke Stürme haben in Polen und Tschechien mindestens drei Menschen getötet und schwere Sachschäden angerichtet. In Polen rückte die Feuerwehr in der vergangenen Nacht zu mindestens 1200 Einsätzen aus, wie die Agentur - weiter


  • 29.10.2017

Trump will auch den Rest der Kennedy-Akten freigeben

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump will auch die letzten noch unter Verschluss gehaltenen Akten über die Ermordung von Präsident John F. Kennedy zur Veröffentlichung freigeben. Das habe er nach intensiven Beratungen mit seinem - weiter


  • 29.10.2017

Agrarminister Schmidt fordert «Land-Milliarde»

Berlin (dpa) - Bundesagrarminister Christian Schmidt verlangt eine deutliche finanzielle Förderung ländlicher Räume in Deutschland. Er fordere dafür «eine Land-Milliarde», ein Bundesprogramm mit einem Volumen von 250 Millionen Euro jährlich in der neuen Wahlperiode, - weiter


  • 29.10.2017

AfD-Fraktionsvize wünscht sich Höcke nicht im Parteivorstand

Berlin (dpa) - AfD-Fraktionvize Peter Felser sähe den Thüringer Rechtsaußen Björn Höcke nicht gerne im neuen Parteivorstand. Für die Partei wäre es günstiger, Höcke würde auf eine Kandidatur verzichten, weil man erst einmal mit - weiter


  • 29.10.2017

Ruhe nach Entmachtung der Separatisten in Katalonien

Barcelona (dpa) - Die Separatisten haben in Katalonien offiziell nicht mehr das Sagen. Bis zur Neuwahl im Dezember wird die Region von Madrid aus gelenkt. In Katalonien ist es entgegen den Erwartungen ruhig geblieben. Die - weiter


  • 29.10.2017

Sommerzeit in Deutschland beendet

Braunschweig (dpa) - Pünktlich um 3.00 Uhr sind die Uhren um eine Stunde zurückgestellt worden. Damit gilt in Deutschland die sogenannte normale Mitteleuropäische Zeit, die im Volksmund Winterzeit heißt. Viele Menschen konnten in dieser - weiter


  • 29.10.2017

Sturmtief «Herwart» lässt Bahn Züge stoppen

Berlin (dpa) - Das Sturmtief «Herwart» braust über Deutschland hinweg und richtet zahlreiche Schäden an: Allein die Feuerwehr in Berlin wurde am Morgen binnen drei Stunden zu 100 Einsätzen gerufen. Sie rief den Ausnahmezustand - weiter


  • 29.10.2017

Top-Manager fordern mehr Aktien für eigene Mitarbeiter

Berlin (dpa) - Vorstände großer Firmen wie Siemens, Telekom und RWE fordern, Mitarbeiter stärker direkt am Unternehmen zu beteiligen. Nur etwa die Hälfte der Dax-Konzerne biete ihren Mitarbeitern eine direkte Beteiligung etwa über Mitarbeiteraktien - weiter


  • 29.10.2017

Bahn stellt Zugverkehr wegen Sturms großflächig ein

Berlin (dpa) - Die Deutsche Bahn hat ihren Zugverkehr in weiten Teilen Deutschlands eingestellt. Wegen des Sturmtiefs «Herwart» führen derzeit keine Züge mehr in Nord- und Mitteldeutschland, teilte ein Bahnsprecher am Morgen in Berlin - weiter


  • 29.10.2017

Besetzung von Hotel nach Anschlag in Mogadischu beendet

Mogadischu (dpa) - Nach dem Islamistenanschlag in der somalischen Hauptstadt Mogadischu ist die zehnstündige Belagerung eines Hotels zu Ende gegangen. Das sagte Mohamed Dahir von der örtlichen Polizei der Deutschen Presse-Agentur. Mitglieder der radikal-islamische - weiter


  • 29.10.2017

Paketbombe an Schäuble: Griechische Polizei hat Verdächtigen

Athen (dpa) - Griechische Anti-Terror-Ermittler haben in Athen einen Mann festgenommen, der im März dieses Jahres eine Paketbombe an den damaligen Finanzminister Wolfgang Schäuble geschickt haben soll. Auch eine Paketbombe an die Pariser Niederlassung des - weiter


  • 29.10.2017

Berliner Zoo und Tierpark wegen Sturmwarnung geschlossen

Berlin (dpa) - Zoo und Tierpark in Berlin bleiben wegen der Sturmwarnung heute geschlossen. Herabfallende Äste des alten Baumbestandes könnten eine Gefahr für Besucher sein, hieß es in einer Mitteilung. Die Tiere würden vorsorglich - weiter


  • 29.10.2017

Sturm «Herwart» trifft auf Deutschland

Offenbach (dpa) - Herbststurm «Herwart» hat den deutschen Norden fest im Griff. Verletzte soll es aber bisher keine gegeben haben. Die Leitstellen in Schleswig-Holstein berichteten in der Nacht von umgekippten Bäumen und eingestürzten Baugerüsten. - weiter


  • 29.10.2017

Katalonien: Ruhe nach Entmachtung der Separatisten

Madrid (dpa) - Nach der Entmachtung der katalanischen Separatisten durch die spanische Zentralregierung in Madrid ist es in der Region wider alle Erwartungen ruhig geblieben. Die befürchteten Proteste der Unabhängigkeitsbefürworter gegen die Absetzung der Regierung - weiter


  • 29.10.2017

Besetzung von Hotel nach Anschlag in Mogadischu beendet

Mogadischu (dpa) - Nach dem Anschlag mit 25 Toten in der somalischen Hauptstadt Mogadischu ist die Belagerung eines Hotels nach zehn Stunden beendet. Mitglieder der radikal-islamischen Al-Shabaab-Miliz hatten in der Nähe des Hotels zwei - weiter


  • 29.10.2017

Vettel von Pole ins Mexiko-Rennen - Hamilton vor Titel

Mexiko-Stadt (dpa) - Sebastian Vettel startet am Abend beim Großen Preis von Mexiko von der Pole Position. Der Ferrari-Pilot kann im drittletzten Saisonrennen den vorzeitigen Titelgewinn seines Mercedes-Rivalen Lewis Hamilton aber nur dann verhindern, wenn - weiter


  • 29.10.2017

Kirche sieht ein weltweites Gerechtigkeitsproblem

Berlin (dpa) - Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Heinrich Bedford-Strohm, hat an die künftige Bundesregierung appelliert, sämtliche Beschlüsse auf ihre globale Verträglichkeit hin zu überprüfen. Es gebe ein weltweites Gerechtigkeitsproblem, sagte er - weiter


  • 29.10.2017

Sturmflut in Hamburg und an der Nordseeküste erwartet

Hamburg (dpa) - Hamburg und der deutschen Nordseeküste droht am Vormittag eine Sturmflut. Nach Informationen des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie wird in Hamburg ein Pegel von 2,5 Meter über dem mittleren Hochwasser erwartet. - weiter


  • 29.10.2017

Islamistenangriff in Mogadischu: Zahl der Toten steigt of 25

Mogadischu (dpa) - Nach dem Autobombenanschlag in der somalischen Hauptstadt Mogadischu ist die Zahl der Toten auf 25 gestiegen. Mindestens 30 weitere Menschen wurden bei Explosionen in der Nähe eines Hotels verletzt. Die Behörden - weiter


  • 29.10.2017

Tschechischer Präsident zeichnet Altkanzler Schröder aus

Prag (dpa) - Tschechien hat Altbundeskanzler Gerhard Schröder mit der höchsten staatlichen Auszeichnung des Landes geehrt. Präsident Milos Zeman überreichte Schröder am Abend im Rahmen der Feierlichkeiten zum Nationalfeiertag auf der Prager Burg den - weiter


  • 29.10.2017

Uhren sind zurückgestellt - Es gilt wieder die Winterzeit

Braunschweig (dpa) - Pünktlich um 3.00 Uhr wurden die Uhren um eine Stunde zurückgestellt. Damit gilt in Deutschland die normale Mitteleuropäische Zeit - die sogenannte Winterzeit. Dass die Zeitumstellung klappt, dafür sorgt die Physikalisch-Technische - weiter


  • 29.10.2017

Bericht: Lufthansa-Chef verspricht stabile Ticketpreise

Berlin (dpa) - Auch nach Übernahme eines großen Teils der Air-Berlin-Flotte sollen laut Lufthansa-Chef Carsten Spohr die Preise für Flugtickets stabil bleiben. Fliegen sei noch nie günstiger gewesen als heute. Dieser langjährige Trend werde - weiter


  • 29.10.2017

Island-Wahl: Konservative vorn, Regierung unklar

Reykjavìk (dpa) - Nach der Parlamentswahl steht Island vor einem Regierungswechsel. Ersten Zahlen zufolge ist die konservative Unabhängigkeitspartei des bisherigen Regierungschefs Bjarni Benediktsson zwar stärkste Kraft, ihr fehlen aber die Koalitionspartner. Das Bündnis aus - weiter


  • 29.10.2017

Löw: Leipzig kann Bayern in Zukunft gefährlich werden

Berlin (dpa) - Joachim Löw sieht BR Leipzig in der Zukunft als ernsthaften Bayern-Kontrahenten im Kampf um die Spitze im deutschen Vereinsfußball. RB habe eine junge Mannschaft, die entwicklungsfähig sei. Das Team könnte den Bayern - weiter


  • 29.10.2017

Trump will auch den Rest der Kennedy-Akten freigeben

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump will auch die letzten noch unter Verschluss gehaltenen Akten über die Ermordung von Präsident John F. Kennedy zur Veröffentlichung freigeben. Das habe er nach intensiven Beratungen mit seinem - weiter


  • 29.10.2017

Tanzende Skelette: Mexiko feiert «Tag der Toten»

Mexiko-Stadt (dpa) - Tanzende Totenschädel und Skelette: In Mexiko haben die Feierlichkeiten zum «Tag der Toten» begonnen. In diesem Jahr steht besonders das Gedenken an die Todesopfer der schweren Erdbeben im September im Vordergrund. - weiter


  • 29.10.2017

Waffenruhe im Nordirak hält - Kurden-Präsident vor Rückzug?

Bagdad (dpa) - Im Streit um die kurdischen Unabhängigkeitsbestrebungen im Nordirak ist die Gewalt nach einer einseitig verkündeten Waffenruhe zunächst zurückgegangen. Sowohl die Kurden als auch die irakische Seite würden sich an die Feuerpause - weiter


  • 28.10.2017

Viele Tote bei Islamistenangriff in Mogadischu

Mogadischu (dpa) - In der somalischen Hauptstadt Mogadischu sind in der Nähe eines Hotels Autobomben explodiert. Mindestens 13 Menschen kamen ums Leben, mehr als 20 wurden verletzt. Die radikal-islamische Al-Shabaab-Miliz bekannte sich zu dem - weiter


  • 28.10.2017

Katalonien-Konflikt: Rajoy übernimmt Amtsgeschäfte

Madrid (dpa) - Katalonien hat offiziell keine autonome Regierung mehr. Bis zur Neuwahl im Dezember wird die Region von Madrid aus gelenkt. Der spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy hat die Amtsgeschäfte des abgesetzten katalanischen Regierungschefs Carles - weiter


  • 28.10.2017

Uhren werden in der Nacht auf Winterzeit umgestellt

Braunschweig (dpa) - Von Sonntagfrüh an gilt die Winterzeit. Die Uhren werden in der Nacht um 3.00 Uhr um eine Stunde zurückgestellt. Für viele Menschen bedeutet das einfach, eine Stunde mehr Schlaf. Seit die - weiter


  • 28.10.2017

Papst ruft Europa zu Einheit und Dialog auf

Rom (dpa) - Papst Franziskus hat Europa zu Erneuerung, Einheit und Dialog aufgerufen. Zugleich warnte er vor populistischen Bewegungen in vielen Ländern. Die Europäische Union werde ihrer Friedensverpflichtung in dem Maße treu sein, wie - weiter


  • 28.10.2017

Vettel holt Pole in Mexiko - WM-Rivale Hamilton Dritter

Mexiko-Stadt (dpa) - Sebastian Vettel startet morgen von der Pole Position in das Formel-1-Rennen in Mexiko-City. Der Ferrari-Pilot setzte sich in der Qualifikation vor dem Niederländer Max Verstappen im Red Bull und WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton - weiter