Streit endet mit Messer im Bauch

  • 07.12.2017

In Biberach hat am Mittwochabend ein 17-Jähriger einem 19-Jährigen ein Messer in den Bauch gerammt. Der Messerstecher war zusammen mit einer 17-Jährigen bei dem Opfer in der Wohnung. Dort kam es zum Streit und der Jugendliche stach ohne Vorwarnung mit dem Messer zu. Danach flüchteten die beiden 17-Jährigen aus der Wohnung.

Durch den Stich wurde der 19-Jährige lebensbedrohlich verletzt. Er musste noch am selben Abend notoperiert werden. Die Polizei konnte den Tatverdächtigen in der Nacht zum Donnerstag festnehmen. Das Messer hatte die Polizei in der Nähe der Wohnung gefunden. Der Jugendliche muss sich wegen eines versuchten Tötungsdelikt verantworten.



Regional-Nachrichten

Webstreams: Jetzt reinhören

Weitere News


Webradio


Staus & Blitzer


Wetter


antenne 1 Newsletter