Polizei nimmt Drogenhändler hoch

  • 07.12.2017

Rauschgiftfahnder der Polizei Ludwigsburg und Stuttgart haben am Montag nach mehrwöchigen Ermittlungen drei mutmaßliche Drogenhändler sowie zwei Drogenkäufer festgenommen. Am vergangenen Wochenende gab es Hinweise darauf, dass die drei Männer Drogen beschaffen wollten. Die Polizei überwachten die Männer und konnte beobachten wie einem 29 und 44-jährigen Heroin verkauft wurden. Die zwei Abnehmer aus Stuttgart wurden daraufhin festgenommen. In einer Stuttgarter Shisha-Bar wuden zwei der mutmaßlichen Drogenhändler festgenommen - ein 24 und ein 29-jähriger Mann. Die Ermittler durchsuchten die Toilette der Bar und fanden etwa 90 Gramm Heroin und Kokain.

Später durchsuchten die Beamten Wohnungen, die als Drogendepot vermutet wurden. Dort wurden über zwei Kilogramm Marihuana, 880 Gramm Heroin und 650 Gramm Kokain sichergestellt. Ein 23-jähriger wurde noch am selben Abend ebenfalls festgenommen. Vier der fünf Männer im Alter von 23 bis 29 Jahren befinden sich in Untersuchungshaft. Der 44-jährige Drogenkäufer wurde auf freien Fuß gesetzt.

Die Ludwigsburger Polizei hatte im Oktober erste Hinweise erhalten, dass Unbekannte in einer Gatsstätte mehrere Abnehmer mit Heroin, Kokain und Cannabis versorgten. 



Regional-Nachrichten

Webstreams: Jetzt reinhören

Weitere News


Webradio


Staus & Blitzer


Wetter


antenne 1 Newsletter