antenne 1

Die Fantastischen Vier: Rekord - antenne 1 - Hier für Euch

antenne 1 in Baden-Württemberg
antenne 1 Wetter antenne 1 Verkehr
Wrapped Up - Olly Murs

Die Fantastischen Vier: Rekord

Die Fantastischen Vier: Rekord

Die Fantastischen Vier
  • unerträglich
  • übel
  • geht so
  • gut
  • sehr gut
  • voten

Die Fantastischen Vier: Rekord
Die Fantastischen Vier: Rekord

»Was bleibt übrig von 'nem Vierteljahrhundert Rap?«

Eine berechtigte Frage. Gestellt wird sie auf dem neunten Album einer Band, deren Präsenz für uns heute so selbstverständlich ist, dass man sich die Tragweite dieses Jubiläums erst einmal vergegenwärtigen muss. 1987 gegründet als "The Terminal Team", umbenannt in Die Fantastischen Vier im Jahr von »Looking For Freedom«  ist diese Band mit knapp sieben Millionen verkauften Einheiten, sieben Platin-Auszeichnungen und ausverkauften Hallen eine der ganz großen Pop-Geschichten und zugleich Deutschlands dienstältester Rap-Act.
Ihr Debüt war 1991 das erste durchgehend deutschsprachige Rap-Album, mit ihren ersten großen Erfolgen waren sie bald eine offene Provokation für eine noch unentspannt dogmatische deutsche HipHop-Szene. Erst mit einigem Abstand wurde klar, was für eine nachhaltige Entwicklung dieser Konflikt in Bewegung setzte, und wie wichtig das daraus entstehende Selbstbewusstsein für eine Subkultur war, die heute ganz selbstverständlich im Mittelpunkt zu stehen gelernt hat.
Die Fantastischen Vier etablierten sich in der Folge als immens wandlungsfähige Band, für die Subversion, Selbstironie und große Gesten nie Widersprüche waren.
Auf »Rekord«, diesem neunten Album, gehen Die Fantastischen Vier mit den letzten 25 Jahren und ihrem ungebrochenen Popstartum ganz unaufgeregt um. Klar, die einleitende Ansage »25« lassen sie sich nicht nehmen. Sie stellen aber auch schnell klar, wie wenig sich die Dinge ändern, wenn man nur den Moment, das »Heute«, als Bezugspunkt ernst nimmt. Immer wieder durchscheinende Melancholie kippt nie in Selbstmitleid, Intimität geht ohne Kitsch und in der Bewegung liegt immer noch die Kraft.

Wenn Ihr jetzt dieses Album zuhause stehen haben wollt, nichts einfacher als das! Einfach den Kasten unten ausfüllen und dann auf den Postboten hoffen!


  • Facebook
  • Twitter


fbloginbar
antenne 1 Webradio
antenne 1 Playlist
Mail ins Studio senden
Wettervorhersage
Staus & Blitzer